Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Cygnus olor
Reviews 1 bis 18 (von 18 insgesamt):
26.11.2021 | 04:37 Uhr
Schön geschrieben, ich freu mich schon auf deine nächste Geschichte

Antwort von Cygnus olor am 27.11.2021 | 08:13 Uhr
Vielen Dank
25.11.2021 | 21:08 Uhr
Ein schönes Ende. Glücklich verheiratet und einen Sohn. Und dann kommt er auch noch am 11.11. An Sankt Martin zur Welt. Passender kann es für die beiden garnicht sein ;D

Antwort von Cygnus olor am 27.11.2021 | 08:13 Uhr
Ja, das mit dem Kind am 11.11. musste einfach so sein. Sie brauchen sich auf jeden Fall nicht viele Daten zu merken.
25.11.2021 | 17:10 Uhr
Das war doch mal ein würdiges Ende, das die ganze Sache schön rund gemacht hat.
Der Antrag am St. Martinsfest war sehr süß. Obwohl ich ziemlich lachen musste als Bibi Robert darauf hingewiesen hat, dass die romantische Stimmung gerade dahinten davon zieht. Er hat ihr dann ja eindrucksvoll das Gegenteil bewiesen. Und es war richtig herzerwärmend, wie nervös er am Schluss doch war. Einfach schön.
Auch die Hochzeit und Tinas Idee mit den kleinen Blätterherzchen, sowie den Spaziergang am Hochzeitstag fand ich toll. Da wird man ja fast traurig, dass man selbst keine so schöne Tradition wie die Blättergirlande über dem Bett hat.

Eine Entbindung ist sicher ein allgemein akzeptierter Grund beim Laternenumzug zu fehlen. Und so wird der Status 'lieblingsfest' ja noch einmal unterstrichen. Schön für Moritz Martin Eichhorn,dass er sich so einen besonderen Tag ausgesucht hat. Und er hat großes Glück, dass Robert sein Papa ist und nicht zum Beispiel Holger... Dann hieße er jetzt nämlich Moritz Martin Martin ;P

Schade, dass wieder eine Geschichte zu Ende ist. Aber ich freue mich schon sehr auf die nächste!

Bis bald :D

Antwort von Cygnus olor am 27.11.2021 | 08:12 Uhr
Ja, den Antrag fand ich auch ganz gelungen und Robert konnte die davon ziehende Romantik nicht nur retten, sondern es sogar noch romantischer machen. So eine Tradition wie die mit den Blättern hätte ich auch gerne. Es hat bei den beiden einfach so gut gepasst.

Du hast Recht, es ist gut, dass sie Robert und nicht Holger geheiratet hat. Da habe ich überhaupt nicht dran gedacht, das er dann Moritz Martin Martin heißen würde. Da musste ich dann doch lachen. Das arme Kind.
19.11.2021 | 19:10 Uhr
Also ich fande das Kapitel auch toll.
Schön romantisch. Und gut das Robert es einfach ausgesprochen hat ;D

Schönes Wochenende
18.11.2021 | 19:09 Uhr
also ich finde das Kapitel nicht schlecht, weiter so.
18.11.2021 | 14:59 Uhr
Mit hat es gefallen. :)
Dieses Ruhige, Romantische beim Spazierengehen und auch beim Essen war sehr schön. Da will man gleich einen Tisch mit dem liebsten reservieren. Lachen musste ich übrigens bei dem Kellner, der so demonstrativ seine Karten hochhielt. Ist wahrscheinlich gar nicht immer so einfach im Service zuvorkommend zu sein ohne zu stören. Und wenn dann noch zwei so turteltauben wie Robert und Bibi vollkommen ineinander versunken sind ist das sicher auch nicht immer nur schön. Praktisch, dass Robert da gleich das tagesgericht gesehen hat. Da muss er einmal weniger unterbrechen ;)
An dieser Stelle muss ich übrigens einen Witz loswerden :P fragt die eine Gans die andere. Kennst du "Spiel mir das Lied vom Tod"? Klar, sagt die andere und fängt an zu singen. Sankt Martin, Sankt Martin...

Wie der Abend dann weiterging hat mich richtig kribbelig gemacht. Die ganze Zeit hab ich mirgefiebert wann er denn endlich auf Tante Thea hört. Viel mehr näherkommen ging ja irgendwann nicht mehr und ich fand es sehr sympathisch, dass Bibi wohl ähnliche Gedanken hatte. Auf jeden Fall hat es dann ja so richtig schön gefunkt. Schön, dass sie dann keine langen Unsicherheiten mehr hatten, sondern so offen miteinander gesprochen haben. Das sind doch beste Voraussetzungen für den Epilog ;)
Ich freu mich drauf
12.11.2021 | 04:55 Uhr
schöne Geschichte, man kann sich so richtig hinein versetzen.

Antwort von Cygnus olor am 12.11.2021 | 07:52 Uhr
Danke schön. Das freut mich
11.11.2021 | 18:47 Uhr
St. Martin ritt durch Schnee und Wind, sein das Ross trug ihn fort geschwind ...

Ach, so ein schönes Kapitel! Es hat die Stimmung so schön rüber gebracht und auch das Zusammenspiel von Bibi und Robert hat mir, wie immer, sehr gut gefallen! :)
Ich fand es richtig cool, dass Freddy auch vorkam und man mehr über ihn erfahren konnte. Er scheint ja zur Vernunft gekommen zu sein. Und Alex als Sankt Martin, das hat gepasst wie die Faust aufs Auge :)

Ich bin sehr gespannt, wie es weiter gehen wird.
Hab noch einen schönen Abend.
Wir lesen uns!

Ganz liebe Grüße,

Lottie :)

Antwort von Cygnus olor am 12.11.2021 | 08:25 Uhr
Hallo,

Alex als Sankt Martin stand für mich schnell fest, dann hätte ich überlegt, wer der Bettler sein könnte und dann war da plötzlich Freddy, der unbedingt auch Mal mitmischen wollte. Irgendwie hat das dann ganz gut gepasst.

Ich bin auch ganz gespannt, was das Date für die beiden bringt, denn bisher habe ich nur eine sehr grobe Idee des ganzen.

Bis bald
Cygnus olor
11.11.2021 | 15:01 Uhr
Jetzt bin ich glatt doppelt so froh, dass die mittags Ruhe bei euch Einzug gehalten hat. (so eine Pause an einem stressigen Tag ist ja Gold wert und dass wir dieses wunderschöne Kapitel bekommen haben natürlich noch besser ;))

Das war wirklich ein sehr stimmungsvolles Fest. Wir hatten unseren Laternengang schon am Montag und es war eher steril mit all den Ordern, Warnwesten, Straßenlaternen und überbesorgten Eltern mit Taschenlampen.

Nicht halb so schön wie die Nummer mit dem heißen Alex, der Tina ja ordentlich den Kopf verdreht. Ich habe gleichzeitig lachen und vor Freude für die beiden seufzen müssen. Absolut süß war ja auch Freddy und die Vorstellung von ihm als Papa seiner Ziehtochter.

Die Blicke, die Robert und Bibi sich zuwerfen, konnte ich mir so gut vorstellen. Zum dahin schmelzen. Jetzt bin ich so unendlich gespannt auf das Date... Da kann ich Bibi schon verstehen, wenn die Stimmung beim martinsfest nicht an ihre Vorfreude auf die Verabredung heranreicht.

Ich wünsche euch auf jeden Fall trotzdem viel Spaß bei eurem Fest nachher. Die romantik musst du dir dann einfach dazu denken ;)

Ich gehe solange mal gucken, was meine Kinder mit der frisch gewaschenen Wäsche veranstalten. Eigentlich wollten sie sie sortieren. Aber ich habe gerade bereits das Wort Maulwurf vernommen. Ich kann mir also dunkel vorstellen, dass sich der Plan geändert hat... Und während mein Sohn in einem Berg Wäsche buddelt, singt meine Tochter immer noch das Martinslied. Nur hat bei ihr der Bettler abwechselnd Klumpen oder humpen an... Mit lumpen kann sie irgendwie nix anfangen. In diesem Sinne: einen fröhlichen Martinstag :D

Antwort von Cygnus olor am 12.11.2021 | 08:21 Uhr
Das Kapitel hat sich fast von selbst geschrieben und irgendwie waren da plötzlich Freddy und Alex und dann müsste Tina doch Mal ein bisschen ihren Alex anschmachten.

Unser Martinsumzug war ganz okay. Den Teil durch den dunklen Park gibt es bei uns nämlich wirklich und da wir ganz hinten gelaufen sind hatten wir einen schönen Blick auf die lange Schlange der Laternen vor uns. Für die Romantik hätte ich allerdings trotzdem viel Phantasie gebraucht, weil mir mein Mann mit meinen mittleren abhanden gekommen ist, als ich Mal wieder die Laterne vom großen aufheben musste und er dann ganz am Ende seine Cousinen und Cousins entdeckt hat und lieber da mit laufen wollte. Außerdem hat mein mittlerer seine Handschuhe weg geworfen und so mit verbummelt, wobei ich durch Zufall einen davon wiedergefunden habe. Aber was nützt ein Handschuh? Zum Glück hatte ich die eh zu eng gemacht, so dass er sowieso neue brauchte.

Ich hoffe deine Wäsche hat den Maulwurfangrif gut überstanden.
07.11.2021 | 15:06 Uhr
Aww. Ich höre das knistern zwischen den beiden bis hier her :P

Ein echt süßes Kapitel.

Antwort von Cygnus olor am 08.11.2021 | 09:47 Uhr
Tja, es knistert dieses Mal tatsächlich gewaltig zwischen den beiden
07.11.2021 | 11:47 Uhr
Hallo again,

da bin ich wieder, zwar mit Verzögerung, aber ich bin da :)
Zwei tolle Kapitel hast du da geschrieben. Ich konnte mir die Situation richtig gut vorstellen, fast so, als ob ich selbst dabei gewesen wäre.
Ich finde es schön, dass Bibi und Robert sich vorsichtig annähern und man einen Einblick in ihre Gedanken bekommt.
Die Szenze im Gemeindesaal mit Roberts Tante, hat mir besonders gut gefallen. Da hat sie den Guten doch in Verlegenheit gebracht :D
Und bei ihren Tipps, kann ich nur zustimmen. Entweder heran tasten, oder ins kalte Wasser springen.
Ich bin sehr gespannt, wie das Date ablaufen wird!
In diesem Sinne, bis zum nächsten Kapitel.

Ganz liebe Grüße,

Lottie:)

Antwort von Cygnus olor am 08.11.2021 | 09:46 Uhr
Schön, dass du wieder da bist.
Roberts Tante hat mir auch besonders gut gefallen, deshalb hatte sie doch einen längeren Auftritt als ursprünglich geplant und hat noch dieses Gespräch mit Robert geführt. Ja, bei ihrem Tipps hat er sich offensichtlich für das langsame herantasten entschieden, auch wenn er ja kurz überlegt hatte Bibi einfach zu küssen. Ich bin auch schon ganz gespannt, wie das Date der beiden abläuft, denn bisher habe ich noch nicht wirklich einen Plan und das, obwohl ja nicht mehr viel Zeit bleibt bis zum Donnerstag.
06.11.2021 | 22:36 Uhr
Ach wie schön... Ganz Falkenstein sitzt zusammen und jede Generation tut das, was ihr Spaß macht. So wünscht man sich das doch.

Robert ist außerdem echt klasse mit den Kids. Ich wäre auch eher wie Bibi und hätte selbst mit Hand angelegt. Aber so war es besser. Die Idee mit den laminier Laternen ist übrigens ziemlich cool. Das muss ich mal ausprobieren. Sowas wäre ja auch toll als Weihnachtsgeschenk für sie Omas ;)

Auf jeden Fall hat Tante Thea gute Arbeit geleistet. Und zwar in mehr als einer Hinsicht ;) nach dem Gespräch mit Robert und ihrem Rat war ich so gespannt, was er tut. Ich war beinah verrückt geworden.

Schade, dass er nicht ins kalte Wasser gesprungen ist, aber so war es auch sehr schön. All diese Berührungen und das gemeinsame Fackeln wickeln. Und dann diese süße Art sie zu fragen, ob sie mit ihm ausgetauscht.

Ich bin ganz hin und weg und freue mich wahrscheinlich genauso auf das Martinsfest wie Bibi

Antwort von Cygnus olor am 07.11.2021 | 12:10 Uhr
Ja, Falkenstein ist ein Traumort. Tante Thea ist mir das irgendwie mit rein gerutscht. Eigentlich sollte sie nur der Grund sein, dass Robert und Bibi bei den Laternen helfen, aber dann wollte sie unbedingt auch etwas zu sagen haben. Und das hat dann gut gepasst. Ich mag Tante Thea jedenfalls.

Die Laternen sind tatsächlich eine gute Idee, weil schon Recht kleine Kinder mitmachen können und vor allem viel alleine machen können.

Ich habe tatsächlich überlegt, ob Robert sie einfach küssen soll, habe mich aber da gegen entschieden. Stattdessen haben sie aber nun ein Date am Donnerstag. Und dann endet unsere Geschichte wahrscheinlich auch schon.
06.11.2021 | 14:42 Uhr
schön, sehr schön, weiter so. ich freue mich jetzt schon auf das nächste kapitel

Antwort von Cygnus olor am 07.11.2021 | 11:18 Uhr
Es freut mich, dass die die Geschichte weiterhin gefällt!!!
03.11.2021 | 15:26 Uhr
Achja, die Wälder sind im Moment tatsächlich wunderschön. Das hast du richtig schön beschrieben. Und Bibis Hobby mit dem Blättersammeln ist ja süß. Vor allem als Robert noch voll drauf einsteigt und gleich ein so aussagekräftiges Blatt findet. Nie und nimmer war das Zufall ;) Vor allem nicht bei der Art, wie er es ihr gibt und wie er ihre Hand zum Abschied hält.
Aber auch die Zeit ohne Robert klingt herrlich. Ein Mädelstag in der Küche beim Marmeladekochen? Da mache ich auch mit. Irgendwie musste ich dabei an meine Oma und ihre Küche denken. Obwohl ich mit der nie Marmelade gekocht habe :D
War auf jeden Fall ein sehr gemütliches und süßes Kapitel!

Antwort von Cygnus olor am 04.11.2021 | 09:25 Uhr
Genau so sollte es sein. Einfach ein gemütliches Herbstkapitel für zwischendurch. Eigentlich sollten die beiden sich erst am Samstag beu den Vorbereitungen für das Sankt Martin Fest wieder begegnen, aber dann hatte ich Lust darauf, die beiden sich noch Mal zwischendurch ganz entspannt aufeinander treffen zu lassen.
01.11.2021 | 13:06 Uhr
Ich freue mich schon auf den weiteren Verlauf deiner Geschichte ;D
Mal sehen wie schnell es bei beiden richtig funkt.

Schön, dass du so fleißig am/im schreiben bist. Ich freue mich immer wenn ich sehe, dass es eine neue Geschichte gibt oder ein neues Kapitel hochgeladen wurde ;D

Gibt es dieses Jahr auch wieder eine "Adventskalender" Geschichte von dir?

Antwort von Cygnus olor am 01.11.2021 | 13:13 Uhr
Es wird dieses Mal eher schnell funken, denn die Geschichte wird nur wenige Kapitel lang sein, da die Geschichte nur ganz spontan dazwischen gerutscht ist.

Eine Adventskalendergeschichte ist dieses Mal nicht geplant, dass ist mir gerade dich zu aufwendig, auch wenn es viel Spaß gemacht hat. Aber vielleicht schreibe ich trotzdem etwas in Advent. Vielleicht an jedem Adventssonntag oder auch einfach nur immer Mal wieder so zwischendurch. Mal sehen.
01.11.2021 | 05:37 Uhr
schöne Geschichte, bin schon gespannt wie es weiter geht

Antwort von Cygnus olor am 01.11.2021 | 12:13 Uhr
Hallo,

Schön zu wissen, dass du auch wieder mit dabei ist und gespannt mit liest.
31.10.2021 | 15:35 Uhr
Hallöchen und Happy Halloween!

Ich wusste gar nicht, dass es hier ein Bibi und Tina Fandom gibt, und deswegen freue ich mich umso mehr,
dass ich auf deine Geschichte gestoßen bin :)
Ich finde deinen Schreibstil richtig toll und ich konnte die gemütliche Atmosphäre spüren.
Ich war schon immer der Meinung, dass Bibi und Robert ein schönes Paar abgegeben hätten,
wenn sie nicht zu jung für ihn gewesen wäre. Aber zum Glück, gibt es ja genügend Fantasie ;)
Als ich gelesen habe, dass die Martins und die von Falkensteins, dem Phantom der Oper einen
Besuch abgestattet haben, hat mein Herz ein bisschen höher geschlagen.
Ich finde es toll, dass du alltägliche Dinge mit in deine Geschichte verwebst.
Ich bin so gespannt, wie es mit Bibi und Robert weiter gehen wird!
Deine Geschichte , hat mich ebenfalls für Bibi und Tina FF inspiriert, mal sehen, ob ich sie hier auch irgendwann
mal veröffentlichen werde. (:
Jedenfalls, um wieder zum Thema zurückkehren, habe ich deine Geschichte zu meinen Favoriten hinzugefügt!
Wir lesen uns beim nächsten Kapitel!

Ganz liebe Grüße,

Lottie :)

Antwort von Cygnus olor am 01.11.2021 | 12:13 Uhr
Vielen vielen Dank für dein Review. Es freut mich sehr, dass du über meine Geschichte und dieses Fandom gestolpert bist und noch viel mehr freut mich, dass dir meine Geschichte gefällt.
Das mit dem Altersunterschied ist so eine Sache. Ist mir am Anfang auch echt schwer gefallen die beiden tatsächlich als Paar zusammen zu tun, aber sie funktionieren einfach so gut zusammen und im echten Leben gibt es ja auch Paare mit größeren akteursunterschied, wo es ohne Probleme klappt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du deine Bibi und Tina Geschichte irgendwann Mal mit und teilst. Es ist immer schön neue Geschichten zu lesen.

Hoffentlich bis bald
Cygnus olor
31.10.2021 | 09:08 Uhr
Einen wunderschönen Sonntagvormittag wünsche ich dir :D
Auch wenn ihr wahrscheinlich den Zeitumstellungsjetlag genauso merkt, wie wir, oder? Da habe ich deine Geschichte gleich umso mehr genossen.


Allein der Titel hat mich mega breit grinsen lassen, schließlich dürfen bei dir ja ab und an auch andere Charaktere die Hauptrolle spielen. Aber natürlich habe ich auf meinen und Bibis "heimlichen" *hust* Schwarm gehofft.

Als die Martins nicht da waren, habe ich mir ja kurz sorgen gemacht, aber ein bei 'Phantom der Oper' werden sie ja einen wunderschönen Abend haben. Tatsächlich mein lieblings Musical :)

Und es war so süß, wie Bibi da einfach vor der Tür steht und sich gutgelaunt bei Robert einquartiert. Das kann man sich richtig gut vorstellen und er ist der vollendete Gastgeber.

Richtig lachen musste ich bei der Vorstellung von Klein-Robert an Halloween. Da will man ihn am liebsten knuddeln. Egal ob er sich im Kostüm unwohl fühlt oder so toll mit den Kids umgeht.

Jetzt wollen wir natürlich alle herausfinden, was Robert in Bibi sieht oder vielleicht in der kommenden sehr romantischen Zeit entdecken könnte, die er da beschreibt.

Ich freue mich sehr drauf dabei zu sein.

Antwort von Cygnus olor am 01.11.2021 | 12:06 Uhr
Schön, dass ich dir den Sonntag versüßen konnte. Tatsächlich war die Zeitumstellung Recht entspannt bei uns, weil wir am Samstag auf einer Geburtstagsfeier waren und die Kinder erst super spät geschlafen haben und entsprechend spät aufgewacht sind.

Ja, ich war gerade auch Mal wieder in Robert+Bibi Stimmung. Ist eigentlich auch mein Lieblingspaar, auch wenn ich gelegentlich andere Leute zusammen packe. Was das Musical angeht, das mag ich auch sehr gerne. Und die Martins mussten nun Mal weg sein, damit Bibi einen harmloses Grund hat bei Robert auszutauschen. Also warum sollten sie sich nicht Mal einen schönen Abend beim Musical gönnen?

In diesen Fall sind sowohl Robert, als auch Bibi sehr spontan und vor allen sehr entspannt, was ihr Aufeinandertreffen angeht.

Leider habe ich bisher tatsächlich nicht mehr als dieses eine Kapitel geschrieben. Aber es geht auf jeden Fall weiter. Ein paar Ideen habe ich schon. Mal sehen, wann die beiden erneut Aufeinandertreffen, aber definitiv noch vor dem 11.11
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast