Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Nimue1979
Reviews 1 bis 25 (von 83 insgesamt):
16.05.2022 | 23:37 Uhr
Hi,
oh menno! Mit dem Fuß aufstampf.
Das Kapitel löst Frust aus, aber ich vermute fast mit Absicht.
Die Spannung steigt zum Ende und du hältst uns an der langen Leine.
Also wird auch zu Bobs Sicht über den Tag kein Gespräch kommen, ebenso bei Just. Ich scharre mit den Füßen und warte auf Peters Sicht des Abends bzw. der Nacht.
;-)

Antwort von Nimue1979 am 16.05.2022 | 23:46 Uhr
Hey
Na klar mit Absicht ;)
ABER
Du bist zu voreilig. Richtig, das Gespräch kommt natürlich nicht zu Stande, aber dafür baut sich etwas Anders im Bobs Kapitel auf und kommt dann in Justus Kapitel noch viel deutlicher ;)

Also lass dich überraschen ;)
Liebe Grüße
Nimue
14.05.2022 | 00:18 Uhr
Hi,
wer so sagt hat was geschafft. Ich weiß eigentlich ist noch nichts passiert aber irgendwie fühlt sich das Kapitel so für mich an. Als würde Justus sagen "Ärmel hoch gekrempelt, los geht's, wir machen das jetzt!" ;D
Hab's schon mal gesagt, Justus kommt mega sexy taff rüber wenn er so voller Elan ist und sexy ist sonst nicht das erste Wort das mir einfällt um Just zu beschreiben ;-D

Antwort von Nimue1979 am 14.05.2022 | 07:26 Uhr
Guten Morgen,

Naja man kann es so zusammenfassen oder man könnte sagen er setzt ein Ultimatum :D
Das kommt ganz drauf an, auf was man steht ;) demnach findest du Macher gut. Ich finde Intelligenz sexy ;D
Das Justus die Dinge in die Hand nimmt und die Richtung vorgibt, ist aber eigentlich nichts ungewöhnliches für ihn.
Ich glaube es fühlt sich so an, weil nun klar ist wir befinden uns auf der letzten Runde. Ein Tag mit seinen 6 Kapiteln und in diesem Zeitraum wird es passieren :D

Liebe Grüße
Nimue
10.05.2022 | 09:02 Uhr
Hi, :-)
Wahre Worte von Justus.

Wobei ich Bobs Unruhe und Nervosität bis Angst auch so gut nachfühlen kann.
Findet man die richtige Gelegenheit? Findet man die richtigen Worte? Wie reagiert der andere? Wie reagiert man darauf? Was macht es mit einem selbst? Was macht es mit dem anderen? Was macht es mit der Beziehung zwischen beiden? ......


Und ich denke es kann durchaus passieren, daß man das Richtige tut und etwas Falsches bzw. Ungutes unverschuldet heraus kommt. Nur in diesem Fall eher nicht, was aber nur wir Leser und Peter wissen.
An Bobs Stelle würde mein Magen genauso Achterbahn fahren wie mein Kopf ;-)
Und dieses Gefühl kommt gut rüber. Daumen hoch :-)

Antwort von Nimue1979 am 10.05.2022 | 09:20 Uhr
Hey
Justus hat immer Recht ;D

Ja so geht es einen, wenn so ein Gespräch ansteht und man nicht wirklich weiß, wie der Andere reagieren wird. Schlaflose Nacht ist da vorprogrammiert und dennoch mehr Inhalt hat dieses Kapitel nicht hergegeben.
Freut mich daß es dir trotz der Kürze gut gefallen hat. Noch ein Kapitel in der Kürze, dann ist die Nacht um und dann geht es in den Endspurt. ;) Noch einen Tag und eine Nacht und dann kommt die Abreise ;)

Liebe Grüße
Nimue
07.05.2022 | 08:57 Uhr
Mein Vertrauen in Luke wurde nicht enttäuscht:-)
Er ist sehr aufmerksam und aufgeschlossen und hat Bobs Verhalten wahrgenommen und richtig interpretiert.
Paßt alles zu Luke.
Fragt sich wann Bob und Peter ein Gespräch auf die Kette kriegen und wie gut dieses dann läuft?
Weiß nicht wie du die FF geplant hast. Vom Titel und bisherigen Ablauf würde ich meinen sie endet mit der Klassenfahrt. Dann würden die zwei doch vorher schon miteinander reden.

Antwort von Nimue1979 am 08.05.2022 | 10:00 Uhr
Sorry gestern war ich den kompletten Tag so eingespannt, da kam ich nicht zum Antworten :(

Von außenstehend, aber dicht dabei läßt sich das immer am Besten betrachten. Ja das Gespräch ist jetzt der wesentliche Punkt.

Genau wie der Titel verrät erstreckt sich die Ff über die Klassenfahrt. Sie fängt kurz vor der Klassenfahrt in Rocky Beach an und endet auch wieder am Tag ihrer Rückkehr in Rocky Beach. Davor oder direkt danach, mehr Möglichkeiten gibt es nicht ;)
06.05.2022 | 00:30 Uhr
Völkerball war, ist und bleibt super!

Auch wenn ich früher diverse blaue Flecken davon getragen habe wenn die harten Würfe der Jungs getroffen haben.

Läuft für Just momentan auch nicht rund.

Heul, schluchz, schnief, schneuz.......
Lautes Aufheulen.......
Ich kann nicht weiterblättern, schnief, schluchz

Will meeeeehhhhhrrrrrr ;'-(((((((
Q.Q
q.q

Antwort von Nimue1979 am 06.05.2022 | 08:32 Uhr
In der Grundschule mochte ich es noch, war aber nie fürs Ballspielen. Später war dann Ende bei mir, einige schmerzhafte Treffer, eh eine gewisse Ablehnung und komplett untalentiert gepaart mit pubertären Trotz und einem Sportlehrer, der seinen Unterricht ausschließlich über Volleyball definiert hat, haben ergeben, daß ich jahrelang alles was über Minigolf und Horseball hinaus ging komplett zu verweigern. Sprich ich hätte bei ihm ein n.f. statt einer 5 in Sport bekommen müssen.
Aber ich weiß natürlich, daß Andere mehr mit diesen ganzen Ballsportarten anfangen können als ich und Peter liebt es, also kommt es auch immer wieder mit rein ;)

Ach ist nur ein kleines ganz normales Tief ;)

Mehr kommt schon heute Abend zwischen 22 und 2 Uhr ;)
06.05.2022 | 00:17 Uhr
Ob es Bob neuen Auftrieb gibt? Er konnte sich nochmal mit Justus austauschen oder vorsichtig bei Luke nachhaken. Das er sofort zu Peter geht kann ich mir nicht vorstellen.

Antwort von Nimue1979 am 06.05.2022 | 08:16 Uhr
Ja das verändert alles ;D
Es ist nun klar, daß er sich geirrt hat und jetzt muss er das erstmal verarbeiten, deswegen rennt er ganz sicher nicht zu Peter. Da er nun mit Justus die Nacht über auf seinem Zimmer ist, liegt es nahe mit Justus zu reden.
06.05.2022 | 00:13 Uhr
Könntest für mich eine ganze FF nur mit Peters Aufweck-Varianten für Bob zusammen stellen*_*
Total süß X_X

Antwort von Nimue1979 am 06.05.2022 | 07:41 Uhr
XD
Das wäre aber ziemlich langweilig. Oder meinst du Ff übergreifend ?
06.05.2022 | 00:07 Uhr
Nun dreht sich bei Justus das Kopfkarussell mit lauter Möglichkeiten. Genau denk lieber an Abigail:-)

Mir gefällt die FF auch sehr gut. Natürlich ist es kein spuckendes Drama-Lama aber es hat durchaus seine Höhen und Tiefen und ist halt eher was für's Herz. Außerdem ist sie vom kompletten Stil gut durchdacht und niedergeschrieben.

Antwort von Nimue1979 am 06.05.2022 | 07:10 Uhr
Na klar mach den Infos, die seine Freundschaft doch ziemlich belasten kann, muss sich einfach in seinem Kopf arbeiten.

Ich für meinen Teil brauche wohl einfach mehr Drama, um eine ff wirklich gut und nicht nur nett zu finden. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und dennoch überrascht es mich dann doch jedesmal, wenn ich falsch lag. Mag sein, daß auch noch zudem immer Zweifel reinspielen, die ich von früher einfach mitbringe.
06.05.2022 | 00:01 Uhr
Endlich weiß Just Bescheid und gibt Bob Impulse nach bestem Wissen und Gewissen.
Bob sieht weder Land noch Licht. :'-(

Antwort von Nimue1979 am 06.05.2022 | 06:50 Uhr
Ja nun hat Bob jemanden zum Reden. Justus wird nicht zulassen, daß das ewig zwischen ihnen steht und natürlich wird Bob keinen Korb sich abholen, egal wie sehr er das glaubt. Die Frage, die jetzt noch offen ist, ist wie und wann wird es zu dem Gespräch kommen. ;)
05.05.2022 | 23:54 Uhr
Unerwartete Wendung
Freut mich für Luke und Peters Ratschlägen kann ich nichts hinzufügen.
Genauso wie Lukes an Peter.

Antwort von Nimue1979 am 06.05.2022 | 00:26 Uhr
Dabei gab es Indizien ;) schon in dem Gespräch mit Peter unter vier Augen am Anfang, war es Katie, deren Name Luke eingeworfen hat und dann auf dem Weg vom Zeltplatz zur Jugendherberge gab es kleine Hinweise ;)

Ganz klar, die Probleme der Anderen sind immer leichter zu lösen, als die Eigenen...

So ich passe, die Augen wollen nicht mehr offen bleiben. Gute Nacht
05.05.2022 | 23:50 Uhr
Hatte für das Foto übrigens direkt die gleiche Idee wie diese Gruppe.

Bin auf die nächsten Kapitel gespannt zwischen Peter und Luke und Bob mit Justus.

Antwort von Nimue1979 am 06.05.2022 | 00:19 Uhr
Das ist das Schöne, es gibt viele Möglichkeiten, alle sind richtig. Letztendlich geht es darum sich zu einigen und im Team die Lösung umzusetzen. Hochspringen klingt simpel , ist aber nicht ganz so einfach. ;)
05.05.2022 | 23:41 Uhr
Guter und wohlgemeinter Rat von Kelly.

Ich mag keine Pilze aus dem gleichen Grund wie Bob ;-P Bäh, pfui

Bob ist das Gegenteil von Justus. Er hat sich auf den Ausflug zu Beginn gefreut und hat fast in Dauerschleife Pech und schlechte Laune. Interessanter Wechsel.

Antwort von Nimue1979 am 06.05.2022 | 00:07 Uhr
Ja wieder ein Stück Frieden mehr. Sie hat absolut Recht.

Ich mag Champignons sehr gerne, aber meine kleinen nicht,auch wegen der Konsistenz. Geht vielen so.

Das liegt vor allem an der unterschiedlichen Erwartungshaltung die die beide hatten. Justus dachte es wird einfach nur schrecklich und würde positiv überreicht. Bob unterbewusst in Peter verliebt freut sich auf Zelten und Abenteuer mit Peter (und Justus) und wird bitter enttäuscht.
05.05.2022 | 23:30 Uhr
Am Spiegel hängen Sprüchekarten wie "Der frühe Vogel kann mich mal.", "Aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung" oder "Ich wäre Abends gerne so müde wie Morgens" ;D

Erst kommen Erinnerungen hoch. An einem Hang abgeseilt habe ich mich in einer Outdoor-Projektwoche zum Thema Erlebnispädagogik auch schon, da wurden auch viele Teambuildingspiele gemacht.
Kanu sind wir bei einem Teambuildingausflug gefahren. Am Ende wurde unser dreier Boot gekentert und wir haben die T-Rettung gelernt. Auf einem Betriebsausflug sind wir auf der viel zu schnellen Wupper mit unfähigen Scouts geschildert. Das Ende nach diversen Stromschnellen waren zwei verlorene Brillen, eine nachträglich vom Arzt behandelte Prellung, unzählige blaue Flecken, zerrissene Hose plus einem enorm hohen Adrenalinspiegel und im Nachhinein eine Story zum Erzählen. Unser Kanu haben wir ohne ein einziges Kentern durchgebracht, aber meine Beine waren Wackelpudding, besonders weil noch unsere hochschwangere Pastorin dabei war. Eigentlich hätten sie die Fahrt abblasen müssen. Kriminell. Aber ich bin immer noch stolz wie Oskar auf unsere Leistung.

Das Nick-Spiel kenne ich nicht. Muß ich googeln.

Das Spiel zur Zimmeraufteilung war interessant.

Ob Bob und Luke Peters 5 auch gesehen haben und Luke Bob zuvorkam?
Bin auf Bobs Sicht gespannt. Dürfte ihm so gar nicht gefallen. Luke bei Peter. Justus, der ihn löchert. ...

Antwort von Nimue1979 am 05.05.2022 | 23:52 Uhr
Hmm, die Sprüche die bei mir hängen, sind eher die von Tauriel ;)
Ja Erlebnispädagogik ist hier reichlich zu finden ;)
Eine Hochschwangere mitzunehmen, wenn man nicht ganz sicher die Gefahren ausschließen kann.

Das haben wir früher oft gespielt. Das Būeste war, da hatten wir in Mathe eine Vertretung und sie hat uns gesagt, wenn wir in der großen Runde es bis 100 schrmaffen, schlägt sie bei unserem Lehrer einmal Hausaufgabennfrei heraus.

Ja, das wird meist mit Paaren gespielt, doch so ist es auch mal interessant.

Das kommt ja gleich ;)
05.05.2022 | 22:58 Uhr
Mein Großer ist mit bald 14 eher Spätsünder und hat mit Mädels beziehungstechnisch noch nichts am Hut, beteuert aber auf sie zu stehen ;D

Während ich bei dem Jüngsten auch überlege ob es da sein könnte, daß er einen Jungen vorbei bringt. Verlobt ist er nach eigener Aussage schon mit seinem besten Freund. Aber genau, mit grad sechs ist da noch viel Zeit und Spielraum :-)

Was das Vertrauen in den Geschmack angeht, tue ich mich schwer. Sehe ja schon welche Kaliber er als Freundeskreis wählt. Hoffentlich hab ich noch ein paaaaaaaar Jahre um mich seelisch vorzubereiten, also auf die Schwiegertochter, die -söhne wären kein Problem. Damit tanz ich wohl auch aus der Reihe. Meine Mama bekommt immer einen halben Herzinfarkt wenn ich sowas sage ;-P

Justus hat schon gute Gedanken zu der Äußerung. Aber so fix kommt selbst Just nicht drauf, wobei er gefährlich nah dran kratzt ;-)

Antwort von Nimue1979 am 05.05.2022 | 23:32 Uhr
Mein Großer war ein Frühzünder. Mit 7 war er das erste Mal verliebt, in Jennifer. . :D, würde aber nix draus mit 14 ungefähr kam die erste Freundin und das hielt ca. zwei Jahre.

Ja tust du, dir muss nur klar werden, daß daraus nichts wird. Gut möglich, daß einer deiner Söhne irgendwann wirklich einen Typ anschleppt, aber 3 von 3 das ist zu unwahrscheinlich.

Ich war am Anfang auch unsicher, Mädchen in der Pubertät waren eher negativ bei mir behaftet. Doch es läuft wider Erwarten richtig gut.

Justus eben ;D
05.05.2022 | 22:44 Uhr
Wieder werden einige Schubladen geöffnet und Vorurteile behoben.

Brandon und Jeremia meinen es beide nur gut mit Bob, nur geht jeder anders vor.

Bob tut mir nachdem er Peters und Lukes Blicke in der Dusche gesehen hat nur leid. Eine Runde Knuddeln.

Justus könnte bei Bobs Erwiderung über Peters "wer mit wem wie oft" zumindest hellhörig werden.

Antwort von Nimue1979 am 05.05.2022 | 23:15 Uhr
Richtig, und das auf beiden Seiten. Richtig und Ende ist die Mischung aus beiden, der Schlüssel zum Erfolg und verschafft Ablenkung.
Die kurze Szene sitzt erstmal...

Ja könnte er :D
05.05.2022 | 22:36 Uhr
Hehehe! Vorsicht! "Sex mit Peter kommt bei mir immer gut an" X'D Fühl mich in eine Schublade gesperrt ;-) Wobei wen du mir zu Peter noch Bob für's Herz mitgibst werd ich da wahrscheinlich glücklich ;-P

"Körperverletzung" finde ich fällt aber auch aus jedem fachlich, konstruktiven Rahmen rauß! Das ist doch niedermachen und bloßstellen! Gerade im Bereich Psychologie würde ich was anderes erwarten!

Jep, ich würde definitiv im Stehen einschlafen: Morgenmuffel, Sportmuffel, ... such dir was aus

Antwort von Nimue1979 am 05.05.2022 | 22:56 Uhr
Ach dann bin ich in der gleichen Schublade ;D Peter ist eben heiß ;D und Bob lieb :))

Ja, das war eine Kritik, die definitiv sich auch wie eine Ohrfeige angefühlt hat... Wenn es um das Fach ging, war sie gut, aber wenn es um uns Schüler ging, war sie zuweilen lausig, zu harsch zu den einen, zu nachsichtig mit den Anderen...

Erinnert mich an Zuckowski ;D also halte dich morgens von Spiegeln fern...
05.05.2022 | 22:24 Uhr
Nehme Bob auch für meine Söhne. Weiß nur nicht was die davon halten X'D

Mir graut sowieso vor drei Schwiegertöchtern. Gruselig. Die müssen alle erstmal ein Bewerbungsverfahren bei mir durchlaufen bevor sie Zutritt bekommen. Schäm. Ich werde eine schreckliche Schwiegermutter. Da käme mir ein Bob gerade recht.... oder ein Peter ..... oder ein Justus...... sogar Skinny würde ich bevorzugen ;-P

Fand du hast die Vorstellung dreimal unterschiedlich prima dargestellt bei jedem stand was anderes im Focus und nun hat man ein Gesamtbild.

Justus-Kapitel sind nun auch interessant und lassen sich schön lesen :-)

Das Justus eben so eifrigen Applaus bekommt freut mich für ihn mit.

Kenne zwar beides aus Shows trotzdem waren die Links schön.

Antwort von Nimue1979 am 05.05.2022 | 22:41 Uhr
XD Also mein Großer wurde streiken, bei den Kleinen abwarten, gerade bei denen hatte ich bei beiden schonmal das Gefühl, es könnte in die Richtung gehen. Aber dafür ist es noch zu früh. Nur wenn es so käme, wäre das bei beiden keine Überraschung, sondern nur ein "Okay... Wie heißt er?" *ggg
Wobei die zwei schon angekündigt haben, sie werden, wenn sie erwachsen sind zusammen ziehen und für immer zusammen wohnen.

;D Ich habe ja quasi schon eine Schwiegertochter, immerhin ist mein Großer nun schon ein paar Jahre mit seiner Freundin zusammen und sie wohnen auch zusammen. Ich kam mit allen drei Freundinnen sehr gut klar. Die Erste haben wir danach noch betreut, als längst Schluß war, als sie Ende 17 war und ihre Mutter ohne sie ausgewandert ist. Vertrau einfach mal auf den Geschmack deiner Jungs ;)

So war das beabsichtigt, wäre total langweilig geworden, wenn es dreimal das Gleiche gewesen wäre. Und so kam man auch die Unterschiede zwischen den Charakteren nochmal verdeutlichen.

Das freut mich. Er hat einfach etwas mehr eigenen Content gebraucht.

:)) Zu den Links höre ich immer wenig. Ich dachte, aber es macht hier Sinn, weil das Sportarten sind, die nicht gerade in einem Fokus stehenund dafurch jeder kennt.
05.05.2022 | 21:54 Uhr
Danke für den Zuspruch. Sollte ich mal was verzapfen weiß ich wem ich's vorlege :-)

Oooohhhh *_* q.q
Das Ende in der Dusche! Voll sentimental! Rührend! Herzschmerz Ole!
Super! Perfekt geschrieben! Nieder mit dem Deutschlehrer! Du solltest ihm deine Storys zusenden ;D

Antwort von Nimue1979 am 05.05.2022 | 22:24 Uhr
Definitiv hier bei Fanfiktion und keinem Lehrer ;x
Bei Peter hat di b die gleiche Situation noch ganz anders gelesen. Wahrheit gepaart mit Offenheit täte hier Not.
Ach das war nicht nur ein Deutschlehrer, es waren mehrere im Laufe von zehn Schuhljahren und meine Psychologielehrerin hat dann den Sack zugemacht sie meinte meine Aufsätze grenzen an Körpervgerletzung. Jeder Satz säße wie eine Ohrfeige. Aber konstruktiv etwas hilfreiches habe ich nicht bekommen, erst hier.
Und nein ich trennen und würde niemals jemanden aus meinem alltäglichen Leben meine Geschichten geben.
05.05.2022 | 21:43 Uhr
Oh weh, ich höre schon jetzt ein Knacks von Bobs Herz wenn Peter vor ihnen stände und Luke wählen würde. e.ê

Jørn ist päd. Begleiter und Aufsichtsperson kann gut sein, daß er etwas bemerkt hat oder einfach argwöhnisch geworden ist und die zwei im Blick behält.

Die kleine Showeinlage von Peter und Luke war sexy.

Gegenüber dem anderen Peter-Kapitel gefällt mir dieses wieder sehr gut. Ich komme schnell rein und kann mich gut in Peters Lage versetzen.

Geht flüssig wie Öl runter

Antwort von Nimue1979 am 05.05.2022 | 22:16 Uhr
Das Problem wenn man nicht miteinander redet (reden kann). Es kommt zu Missverständnissen, die einfach nur weh tun.

Aber es ist zu früh, in der Situation sind wir noch nicht ;) keiner (okay außer mir ;D ) weiß wie die Zimmerverteilung aussehen wird.

Ja, wobei er nicht in diese Richtung denkt. ;)

Beim Sex kriegst du immer die Verbindung zu Peter, nur seine lockere Art mit inneren Konflikten umzugehen, da tust du dir schwer ;)
05.05.2022 | 21:32 Uhr
Zart, sanft bandelt sich etwas an.

Justus war zu Beginn der Fahrt sehr kritisch und negativ eingestellt schön wie mittlerweile eine Kehrtwende stattgefunden hat.

Antwort von Nimue1979 am 05.05.2022 | 22:09 Uhr
Ja bei Justus ist es besonders deutlich, wie die Klassenfahrt sie alle verändert hat, indem sie nun tatsächlich eine Klasse geworden sind. Und daß er Gefühle nun für Abigail entwickelt hat, rundet es auch noch ab.
05.05.2022 | 21:29 Uhr
Ja, Techtelmechtel kommt in Just Vokabular wahrscheinlich nicht vor und paßt auch nicht zu ihm. ;-) Zart und sanft paßt gut.

Bob ist voll lieb, Gentleman-Like. Hand reichen, Ablenken, Ideen einholen, Spange übernehmen, Eimer anbieten, Mut zu sprechen. Seufz
Wer möchte Bob als Wegbegleiter? Bitte Handzeichen. Schwupps sind alle Hände oben X'D

Mmh, Frage mich gerade ob ein Outing vor der gesamten Klasse samt Reaktionen auch noch Thema wird.

Antwort von Nimue1979 am 05.05.2022 | 21:53 Uhr
Eher nicht oder zumindest noch nicht. Tja und zu zart und sanft passt langsam, daher kein Sex für Justus innerhalb dieser Geschichte.

Bob ist eben charmant und ein Wunschschwiegersohn von so ziemlich jeder Mutter einer Tochter :D zu doof, daß Viele viel mehr auf cool und arrogant stehen. Warum auch immer...

Vielleicht, vielleicht auch nicht ;X
05.05.2022 | 21:16 Uhr
Das klingt tatsächlich nach viel Orga-Arbeit nebenher, wobei mir sowas dann auch wieder Spaß machen würde.
Sachliche Textarbeiten übernehme ich auf der Arbeit auch gerne bzw. wird gern an mich herangetragen, was mich ja auch freut wenn ich ehrlich bin.
Aber bei Romanen bin ich raus. Mir Geschichten im Kopf ausdenken: okay, ja, gerne, viel, super. Aber niederschreiben: um Gottes Willen! Neee, das wird nüschts. ;-) Da muß ich auf bewanderte Autoren wie dich zurück greifen :-) Aber es ist ja auch eine Stärke zu wissen was Frau kann und was nicht ;-)

Gesund, jung, frisch entdeckte Gefühle und Gelüste - kein Wunder, das Peters Hormone wallen und die Säfte fließen ;-P

Obwohl nichts passiert erotisch prickelnd geschrieben ;-)

Antwort von Nimue1979 am 05.05.2022 | 21:34 Uhr
Geht so, mal mehr mal weniger.

Ach was einfach ausprobieren. Ich war ewig total gehemmt, weil ich von meinen Lehrern immer sehr harte Kritik bekommen habe. Ich habe immer gesagt bekommen, wie schlecht ich schreibe, sofern es nicht ein förmlicher Brief ist. Das hat mich immer komplett entmutigt und demotiviert gehabt. Ich habe das einfach als Fakt angenommen.

Dennoch hatte ich soviele Ideen und bor einigen Jahren habe ich angefangen sie festzuhalten. Und Four Ends war der Punkt wo ich dachte, ich probiere es erstmal und habe eigentlich harte Kritik erwartet und die Ersten waren auch nicht gerade lobend, aber auch mit konstruktiver Kritik mit der ich was anfangen konnte, seither arbeite ich daran und deswegen sind mir Reviews auch so wichtig, wenn ich weiß was gut und was nicht gut war, kann ich an mir arbeiten und mich weiterentwickeln. ;) Also wenn du eine Idee hast, einfach anfangen ;)

Ich sag ja Frühlings Erwachen ;D

Danke :)
05.05.2022 | 21:04 Uhr
Zu Peters Kapitel: Okay, dann ist mir als Leserin Bob als Identifikationsfigur einfach näher und anderen Lesern vielleicht Peter.

;-) Bob möchte mit Just über seine Gefühle für Peter reden und Justus mit Bob über Abigail.

Nett geschrieben wie Justus langsam zarte Gefühle für Abigail entwickelt. Für Justus ist es alles Neuland, das bringst du gut rüber. Vor allen auch das Bangen, ob die eigenen Gefühle erwidert werden.

Antwort von Nimue1979 am 05.05.2022 | 21:10 Uhr
Zeitgleich XD

Ja, das bringt es so mit sich, aber so ist für alle was dabei ;D

Alle wollen miteinander reden, ist doch schon mal was, muss es nur noch geschehen ;)

Ja eine erste Liebelei. Mit den typischen Unsicherheiten, die es eben so mitbringt. ist etwas ganz zartes was da entsteht. Du hattest gefragt am Anfang, ob für Justus auch ein Techtelmechtel drin wäre, nun hast du die Antwort. Ja, aber ganz langsam und zart, würde es nicht wirklich Techtelmechtel nennen wollen ;D
05.05.2022 | 20:52 Uhr
Das glaube ich bei einer ganzen Klasse von Protagonisten ist es sicher schwer den Überblick zu behalten und dann noch zuzusehen, das die Fäden sich verflechten ohne zu verknoten und am Ende zusammenlaufen und ein Zopf draus wird ;-)
Bis jetzt klingt auf jeden Fall alles nachvollziehbar und logisch, auch Jørn kommt sehr sympathisch daher.

Süß diese Schmetterlinge im Bauch. Das ist doch wahrlich ein herrliches Gefühl. Wenn man Dinge tut, die man eigentlich nur tut um den anderen nahe zu sein, wie Bob auf dem Einrad.

Als Leser kommt selbst seine Eifersucht am Lagerfeuer niedlich daher. Platzhirsch Rummel ;-) wobei es ja eigentlich nicht passt, weil Luke keine Ansprüche stellt und Bob nicht wirklich der Typ Platzhirsch ist ;-) Aber nett geschrieben, daß zumindest tendenziell solche Gedanken bei ihm aufkommen.
Überlege ob Luke, der das Ganze mit etwas emotionalen Abstand aber mit Nähe zu Peter beobachten kann als erster von Bobs Zuneigung etwas merkt. Vielleicht verklickert er es sogar Peter.

Das Ende ist natürlich wieder Bitterschoki, da wir wissen er bekommt keinen Korb von Peter

Ein richtig schönes Kapitel

Antwort von Nimue1979 am 05.05.2022 | 21:04 Uhr
Allerdings ich habe extra Kapitel in meinem Programm, mit denen ich unterstützend gearbeitet habe, eine Übersicht der Personen, eine Übersicht, wer an welchen Tätigkeiten teilgenommen hat, Gruppenaufteilungen, Zelt und Zimmerbelegung und einen Zeitstrahl und das habe ich dann immer alles gecheckt und ständig beim Schreiben borgesprungen in noch nicht geschriebene Kapitel und alles notiert was da wieder aufgegriffen muss...
Da lernt man nochmal ganz anders sich beim Schreiben zu organisieren.

Ja wer kennt das nicht? Gerade in dem Alter, an was man da nicht alles Gefallen entwickeltn kann. Gerade wenn man sich keine Chancen ausrechnet, ist Eifersucht doch ganz logisch.

Richtig, da weiß man als Leser deutlich mehr, als Bob. :D
05.05.2022 | 20:24 Uhr
Mmh, Peter geht ganz anders an emotionale Dinge heran als Bob. Du schilderst Peters Charakter in verschiedenen Situationen immer sehr eindrücklich und mit Wiedererkennungswert. Er ist insgesamt oft lockerer drauf, verstrickt sich meist nicht zu sehr in Grübeleien sondern wird eher tätig.
Auch jetzt überlegt er schnell mit Bob zu reden, die Sache offen zu legen und eine Reaktion abzuwarten. Natürlich ist er da etwas unsicher. Du schreibst es auch, hätte mir die Beschreibung seiner Gefühlslage im Hinblick auf ein Outing bei Bob etwas ausführlicher gewünscht. Der Text ist wie Peter zackig runtergeschrieben und vielleicht ist es auch mitt Absicht genau so Ann Peter angepasst. Es passt ja auch aber hier fällt es mir gerade etwas schwer mich in Peter reinzuversetzen. Darum fände ich eine detailliertere Ausschmückung seiner Sorgen schöner. Aber wie gesagt: mein Empfinden, vielleicht genauso von dir gewollt und der Inhalt an sich passt auf jeden Fall

Antwort von Nimue1979 am 05.05.2022 | 20:52 Uhr
Mir ist es tatsächlich immer wichtig, die Unterschiede in den Charakteren deutlich hervorheben. Peter ist halt jemand, der sich nicht ewig über alles Gedanken macht, der eher impulsiv seine Gedanken ausspricht und dann seine unbedachte Äußerung auch gerne mal revidiert. Bob dagegen kommt da immer viel bedachte rüber. Dementsprechend verteile ich auch immer die Rollen. Es sei denn ich will auf etwas ganz bestimmtes hinaus wie in Absturz, dann spiele ich mit seinen anderen Eigenschaften ;)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast