Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: -EndofJune-
Reviews 1 bis 25 (von 69 insgesamt):
25.10.2021 | 21:38 Uhr
Und zum zweiten Mal an diesen Tag HALLÖCHEN :D

Uff, also Zeitmanagement ist wirlkich mein Todfeind >.< Vor allem, wenn ständig Anrufe reinkommen und man erfährt, dass eventuell die Kita schließt...Gott, mein armer Kopf und Körper, aber nun gut, muss ich durch, kriege ich auch irgendwie hin. Der Tag wird ebenfalls rum gehen, oder meine Hübsche ;)

Die Folge "Das Selbstportrait" war für mich damals eine sehr nostalgische und magische Folge, da es dort neben Kunst auch um die Selbstzweifel von Künsterln ging. Sie ging mir unglaublich nah und deine neu aufgepeppte hat nun doch ihr Übriges dazu geleistet ;) Also Glückwunsch, du hast es wieder einmal geschafft :)
Aber schön der Reihe nach, wir starten wieder einmal im Königreich des Dunklen und Zoisite wird langsam die Luft abgesaugt, um es so mal so formulieren. Hah...wie es den Wald rein schallt und so...sich noch vor einiger Zeit über Neflite lustig gemacht, nun selbst sich auf sehr dünnem Eis bewegen. Ich würde ja sagen, Karma und so ;)

Hier ist gerade genau das gleiche Wetter, wie du es beschrieben hast, also perfekte Stimmung für diese Episode und dieses Review würde ich meinen ;) Gerade hier wird deutlich, wie weit die Gefühle von Bunny bereits für Tuxedo Mask gehen und dass sie keineswegs gedankenlos ist, sie hat ihren Fokus schlicht auf etwas anderes gelenkt. Und kommt ebenfalls heraus, wie sehr sie die Situation eigentlich belastet. Ihre erste Liebe, wo sie nicht weiß, ob er Freund oder Feind ist, ganz zu schweigen von seiner Identität, dann dass eine andere Sailorkriegerin vielleicht ebenfalls ihr Feind sein soll. Da musste ich kurz schmunzeln, da mir hier die 5. Staffel in den Sinn kommt. Überleg mal, wie oft Bunny sich für die Starlights eingesetzt hat und versucht hat, Freundschaft mit ihnen zu schließen. Dies ist die Bunny, wie sie sich dann durch die ganzen Staffel ziehen wird. Das Herz am rechten Fleck. Ebenso finde ich es ernüchternd zu lesen, wie sehr Bunny sich eigentlich mit der ganzen Situation quält, wie mehrfach erwähnt, sie ist 14, sollte ganz normale Teenagerprobleme haben und sich nicht mit Dämonen und Teufeln rum ärgern müssen. Dass sie auch mal einen Moment hat, in dem ihr alles zu viel wird, nur verständlich! *Bunny tröstend in den Arm nehm*
Daher verstehe ich auch, dass sie ihren Fokus an dieser Stelle nicht auf das Zepter richtet, sondern sich einfach freut, ihre normale Freundin Naru zu sehen, mit der sie einfach mal eine ganz normale Zeit verbringen kann. Sie wird ihren Weg gehen, aber halt nicht so, wie es von ihr erwartet wird. Dies muss auch Luna noch lernen, unser kleines "Vieh" ;P

Diese Zeichnungen von Yumemi Yumeno habe ich damals geliebt, obwohl man ja nicht wirklich viel von gesehen hat, aber das, was man gesehen hat, fand ich traumhaft schön *_* Bei dieser Episode habe ich damals wirklich überlegt, wie sie auf diese Ideen gekommen, also die Künstlerin meinte ich. Zunächst hatte ich die Theorie, sie war selbst eine Mondbewohnerin, aber ZONK, nö, sie ist ja ein in Menschenform geborener Teufel, wollen wir es mal nennen. Also kann ich mir ihre Inspiration der Bilder nur daher erklären, dass der Teufel das Geschehen damals miterlebt und sich dieses verinnerlicht hat. Aber vielleicht schieße ich auch wieder über Ziel hinaus, aber mal ehrlich, ein Bild mit einem Mann in Smoking und Maske und eine Frau mit langen blonden Haaren. Ok, sind wir wieder einem Zufall auf die Spur gekommen oder gar einem Glücksschwein XD oder ist das wieder ein Wink mit einem ganzen Zaun, was das Schicksal den Mädels hinterherschießt.
Wenn man es genau betrachtet, bekommt Bunny ganz schön viele - ich nenne sie mal - Hinweise, aber damit so richtig was anfangen kann sie mit ihrem jugendlichen naiven Leichtsinn leider noch nicht. Aber ehrlich, sie hat das Gefühl, genau dieses Bild schon einmal gesehen zu haben...äh ACHTUNG! DER ZAUN KOMMT ANGEFLOGEN! XD Ne, also Theorie Teufel hat das damals alles mitgeschnitten und war irgendwie gerührt, keine Ahnung, und hat nun die Chance es "herauszutragen". Zufälle, Schicksal...tse tse tse...also ehrlich...XD

Und nun - welch ein Zufall XD - tauchen Reena und Mamoru auf. Kurzer Einzug, danke für dieses Wort: russischer Kronleuchter war mir neu XD, Einzug Ende!
Mamoru sieht ein Bild, was dem seines Traumes mehr als deutlich ähnlich sieht, äh...THEORIE!!!!! Und Zack begegnen auch sie Yumemi. :) Und gerade diese sieht in Mamoru eine neue Inspiration, der dem Mann auf den Bildern ähnlich sieht. Äh....ooooookay! XD Und diese Wortwohl von ihr: "Aber das ist...das ist ja!" Meine liebste Fürstin, ich bin mega gespannt, was du mir hier zu schreiben hast oder ob mein Hirn nun völlig durchdreht und mich mit wehenden Fahnen zurücklässt. Also immer her damit ;)

Und nun sieht Bunny Mamoru mit eben jener Künstlerin. Egal, wie sie und Rei sich auch streiten, es ist schön zu sehen, dass sie sich hier für Rei stark machen will und eben nicht nur auf Kravall aus ist ;) Leider hat sie die Situation mal wieder völlig falsch verstanden, aber gut aus solch einer Entfernung könnte man sowas auch mal falsch verstehen, obwohl ich sagen muss, Reenas Argumente da durchaus einleuchtend sind. XD
Also Marmoru in diesem Moment ist schon ulkig, aber Reena und er aus einem Mund "Was?" XD Die Gesichter der Beiden kann ich mir so gut vorstellen, oh verflucht, ich will endlich ein Animationsstudio für Inas und Ankis Stories T____T *Lotto spielen geh...Kreuzchen hier Kreuzchen da...ja...und wenn Gewinn, dann....dann.... muahahahahaha....* Oh weh, mein Verstand verabschiedet sich allmählich XD Und dabei bin ich noch nicht am Ende angekommen .... grrrr....
Ich finde es dennoch sehr niedlich zu betrachten, wie Mamoru zurückwich und dieser sie sogar in ihrem Beisein Bunny nennt ;) Kommt ja noch nicht allzu häufig vor, Sympathieentwicklung hoch zehn *grins*
Und schwups wird sie ebenfalls am Ärmel festgehalten und als Modell durch Yumemi eingeplant *_* Ja, welch ein Zufall, die beiden größten Streithähne sollen Modell für ein Liebesbild stehen. Ja, ne Zufälle gibt es, die gibt es gar nicht oder XD
Armer Mamoru, Reena lässt ihn alleine, er soll Modell spielen und das auch noch mit seiner Weichbirne XD Was für ein gelungener Tag würde ich meinen ;)

Also dieses Häuschen hat es mir jetzt schon angetan und die Botschaft, die sich eigentlich ebenfalls in der Episode versteckt, kommt auch nicht von ungefähr. Es geht wieder einmal um Schönheit, aber dazu komme ich gleich.
Bunny, der Spruch zu geil XD "Red keinen Quatsch, was hast du denn schon Besseres zu tun? Eine Lampe mit Reena kaufen, damit dir mal ein Licht aufgeht?" XD XD XD XD XD XD Ich schieß mich weg! Aber ehrlich, die Handlungen sind immer so ausgerichtet, dass sie wohl schon Schul- oder Unischluss haben, die Bösen haben also doch ein Zeitgefühl XD Nur dann auf der Matte stehen, wenn die Mädels ihren Tagessoll an Schulpflicht erfüllt haben. Sehr löblich ;)
Also Bunnys Spürnase ist wirklich "beeindruckend"...und doch kommt auch hier wieder ihr allzu gutes Herz zum Vorschein. Dass die Künstlerin keine Freunde hat, ist wirklich traurig und sie sich selbst so selbstkritisch sieht. NEIN, nur weil man gut zeichnen kann, muss man keine Schönheit sein. Zumal, wer sagt denn, wer schön ist. Jeder Mensch ist auf seine Art und Weise schön!
Mamoru lächelt Bunny unbemerkt liebevoll zu *_* Hah! Na, da wachsen aber langsam doch Knospen an der Rose oder ;)

Also, ich weiß nicht, ob ich so ruhig und lange still hätte sitzen bleiben können, wie Mamoru. Da wäre ich wohl eher nach Bunny geraten, zum einen zu hippelig zum ruhig sitzen und zum anderen viel zu neugierig *_* Im Grunde hat Yumemi die Seelen der Beiden auf Bild festgehalten und dieser Gedanke ist soooo romantisch *_* Und das sie die Liebe wiedergeben will *__* Ja, ich weiß wieder, warum es einer meiner LIeblingsepisoden der ersten Staffel war ...hihi....
Mamoru ist da wieder eher kontraproduktiv, was die Stimmung angeht. Zack, Romantik weg! Mensch, der der mit Rosen schmeißt, muss er da solch einen Moment kaputt machen, aber gut, so ganz unrecht hat er nicht. Und wieder eine Botschaft, die sich hier verbirgt. Es ist wirklich schwierig, andere glücklich zu machen, wenn man selbst nicht glücklich ist. Kann davon ein Lied singen. Ich bin eher stark darin, andere mit meinen Worten z. B. aufzuheitern, aber mir selbst gelingt dies bei mir in der Regel nicht...na ja weiter im Text!
Und wieder einmal ein sehr markanter Zufall! Yumemi zeichnet ein Bild der Beiden und ausgerechnet vor einer Schlosskulisse und bei der Übergabe eines Amulletts. ÄHHHHH.....schon klar!!! XD Was für Zufälle .... kann es sein, dass ich dieses Wort heute sehr häufig verwende XD
Aber es ist interessant, wie du Mamoru in den Besitz dieses Amulletts beschreibst. Im Grund ist es ähnlich wie Reena und wieder eine mystische Stimme, die ihn darauf hinweist, dass er vertrauen muss, dass er seine Liebe wiederfindet. Wer steckt nur hinter dieser Stimme ;) Oh man...hippel hippel hippel....
"Ein Geschenk aus längst vergangener Zeit..." *_* Also, ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und meine, entweder hat Mamoru oder Reena ihre beiden Geschenke kurz nacheinander erhalten. Am gleichen Tag, denn das hast du ja beschrieben. Und beide in dem Moment, wo sie sich verloren gefühlt haben...Gott, du bist eine solche Meisterin *_*
Also ist es ihm doch aufgefallen, dass Reena seit diesem Tag ein Kreuz trägt. Schon interessant, dass sie da ausweicht ;) Ne? Also schlussfolgere ich mal, dass Reena von dem Amullett aber so gar nichts weiß und welch ein ZUFALL, es fällt Sailor Moon vor die Füße...genau der Richtigen.
Und wieder einmal ein Wink - meines Erachtens - mit dem ganzen Zaun *Achtung tieffliegende Zäune XD*, dass Bunny ebenfalls traurig wird bei der Ansicht des Bildes. Woher das nur kommt...

Dass du auch das Heimgehen so neu interpretierst, ist genial. Bunny hat wirklich nicht den besten Eindruck von Reena XD "Bevor ich Reena darum bitte, gehe ich lieber dreimal zu Fuß." Oh weh, aber das wird, das wird! Wir sind ja noch gaaaaanz am Anfang ;)
Diese Episode ist wirklich voll von Botschaften, so auch Bunnys Aussagen, dass Yumemi sich viel zu viele Gedanken um andere macht. Aber leider nicht so, wie Bunny das eben tut. Ich kann Yumemi da sehr gut verstehen und identifizere mich da auch heute noch mit ihr. Wahrscheinlich ein Grund, warum die Episode mich so bewegt und ich hier heute irgendwie kein Ende finde XD
Eines steht fest, einen Freund hat Yumemi definitiv gewonnen: Bunny :) Sie ist wirklich ein Talent dafür, neue Freundschaften zu schließen ;)

Und da taucht Luna auf und ich würde sagen: Showdown. Dass Bunny das Zepter so an ihre Brust drückt, zeigt doch schon, dass ihr das ganze nicht so egal ist, wie es bei den anderen den Anschein hat. Und vielleicht spürt sie ja, dass es ihr Erbstück ist, auf die eine oder andere Weise. Aber vielleicht sollten die anderen sich auch mal die Zeit nehmen und Bunny zuhören und es nicht nur als lapidar abhandeln. Wäre ihnen mal ans Herz zu legen ;) Und genau das Gegenteil passiert. Luna trifft die falschen Worte und damit voll ins Fettnäpfchen. Bunny ist halt auch nur ein Mensch mit Gefühlen und wenn das Wasser überkocht, tja, da reicht halt mal ein Tröpfchen zu viel und dies war dann halt mal soweit. War ja auch nur eine Frage der Zeit, bis das geschieht.

Reena ist also auch neugiertig, schön zu sehen, dass sie auch "menschliche" Eigenschaften hat XD XD Ich hoffe, du weißt, wie ich das meine XD XD
Wow, Mamoru kriegt die Tür nicht auf, aber seine Schwester, also männliches Ego da gleich mal am Boden liegend oder XD *Reena-Fahne-schwenk* FRAUENPOWER!

Düsengang in Betrieb bei der Handlung, die nun folgt. :) Alle Beteiligten vor Ort und dass gerade Yumemi ein attraktiver Teufel ist, musste ich vorhin noch schnell mal recherchieren und ja, es stimmt. Ja, ich weiß, keine Zeit zum Schauen, aber mal schnell Dr. Google fragen, aber hey, man muss sich ja nur zu helfen wissen XD
Sie gleicht - bis auf die Hautfarbe - wirklich eher einem Engel und da muss ich sagen, da könnte meine Theorie doch irgendwie stimmen, dass sie die Schönheit der damaligen Zeit in der heutigen durch die Zeichnungen eingefangen hat, zumal ihre Waffe ja Zeichnungen sind ;)

Dass Bunny hier kurzzeitig in ihre alte Muster fällt "Ich hab Angst...", aber dann der Kampfgeist erwacht, ist wirklich klasse zu lesen. Ich würde sagen, ein erneuter Schritt in die richtige Richtung oder ;) Zumal sie hier wirklich zeigt, was für eine Anführerin in ihr steckt! Die Idee, dass Luna die Nachrichten über ihren Halbmond empfängt, ist wirklich genial von dir gelöst. Zumal sie ja oft irgendwo umher stromert und man wirklich oft nicht wusste, wie sie die Nachrichten erhalten hat und dennoch auf der Matte stand ;) Gut gelöst Meisterin!

Trotz, dass der Teufel tut, was Zoisite ihr sagt, finde ich diesen dennoch nicht bösartig. Hört sich vielleicht blöd an, aber ich sehe eher einen Engel, der durch die Bösen missbraucht wird. Vielleicht war sie mal einer und wurde in einen Teufel verwandelt. Die Vorstellung ist schon interessant.
Und dann Auftritt unseres maskierten Rächers. Dass die Gefühle von Sailor Moon und auch Tuxedo Mask von dir in kleinen Schritten eingebaut wurden, macht die Handlung definitiv, was die Liebe betrifft, flüssiger!
Ich fand es damals schon interessant, dass Sailor Moon ihre Gefährten, die nun angekommen waren, mit dem Teufel zurückgelassen hat und Tuxedo Mask hinterher ist. Sie hat hier einfach auf ihr Herz gehört, aber natürlich nicht, ohne ihren Mädels das Kommando zu geben, Yumemi nicht zu sehr weh zu tun. I like it!!!

Uhhh...ein Nahkampf zwischen Zoisite und Titan *_* Rechts, links, oben, unten...jawoll....leider hat Titan selbst gegen eine Druckwelle eher schlechte Karten, aber für den Anfang doch ordentlich zugeschlagen, würde ich meinen.
Dieser Dolch, das passt zu Zoisite, zumal sie eine solche Attacke ja noch einmal einsetzen wird und da nimmt es kein gutes Ende ... brrr.....
Nun rettet Sailor Moon ihren Retter und so kommen sich die Beiden näher *_* Und dann dieses Amulett, was, welch ein Zufall, ihr aus der Rocktasche fällt. Schön, dass du Rocktaschen in die Fukus integrierst, es tauchen ja immer mal Tücher oder Diverses auf XD
Er soll es der Richtigen geben und sein Gefühl sagt ihm, dass dieser jemand Sailor Moon ist, tappt aber noch im Dunklen, dass sie seine gesuchte Prinzessin ist. Äh da hat Watson wohl net so den Durchblick, aber ja...alles hat seine Gründe, warum was so ist XD Ich übe mich wirklich in Geduld, ich schwöre es, aber mir fällt das sooooo schwer XD XD XD

Oh weh die Kampfansage von Titan, wenn es um den Silberkristall oder die Regenbogenkristalle geht, ist echt hart, zumal Sailor Moon ja noch darauf hinweist, gerade weil sie eine Sailorkriegerin ist, gemeinsam zu kämpfen, aber wie ich schon in der vorhergehenden Antwort von dir gelesen habe, hat das einen Grund. :) Danke an dieser Stelle schon mal für die Antwort im letzten Review. Hatte eigentlich vor, dieses hier früher hochzuladen, aber so klappt es wenigstens noch am gleichen Tag XD
Typisch Sailor Moon dennoch "Oh Gott, wir sind ja hier noch gar nicht fertig!!" Ja etwas schusselig, aber dafür lieben wir sie ja alle und mal ehrlich, wer würde bei solch einer Szene von den Zwillingen nicht auch so mal nebenbei einen Teufel vergessen XD XD

Dass Yumemi nach ihrer Rückverwandlung einige Wochen später den Mut hat, sich nun selbst so zu zeigen, wie sie wirklich ist, ist einfach beeindruckend *sollte mir ne Scheibe abschneiden davon*
Aber mal so nebenbei, wie kommt es denn, dass Bunny und Mamoru gleichzeitig bei ihr auftauchen? Haben sie sich etwa verabredet oder überlässt du diesen Umstand der Fantasie der Leser. Dies kann ich nämlich nicht so ohne weiteres herauslesen. Ich erkläre es mir so, dass Yumemi ihnen Bescheid gegeben hat und sie sich dann eine Uhrzeit ausmachten, zu welcher sie sich treffen. Wäre eine logische Erklärung XD oder zu kompliziert O_O
Ich finde es dennoch zuckersüß, wie Mamoru Bunny stichelt, aber es eigentlich - so mein Eindruck - gar nicht böse meint, zumal er ihr ja einen belustigten Seitenblick zuwirfst ;) Und wieder wächst die Knospe :D *_*
Und wieder einmal sehr mysteriös, aber auch wunderschön dieses Bild *_* Zufälle gibt es, die gibt es gar nicht XD Ein Bild, was bei Bunny den Eindruck erweckt, sie hätte es schon einmal erlebt, vor langer langer Zeit...

Vor langer langer Zeit habe ich mich für Sailor Moon begeistern können und dank einer gewissen Fürstin flammt diese Leidenschaft mehr und mehr wieder auf - wir sind jetzt in diesem Universum und nicht in einer Tales-Story ;) -. Ich danke dir wieder einmal für viele, ja heute sind es wirklich viele, Stunden des Träumens, Lachens und Denkens :) Diese Episode hat mich genauso emotional eingefangen wie damals! Und dies noch mehr als damals! DANKE! Ich sollte mir über so manches, was hier angesprochen wird, doch nochmal Gedanken machen....

Meine liebste Fürstin, ich haben fertig XD Kein Plan, wie lange ich insgesamt heute mit Unterbrechungen gebraucht habe, aber ich habe es geschafft, dir meine Gedanken wieder einmal kundzutun und hoffe, morgen mit zwei traumhaften FF aktuell zu kommen. Wir werden sehen ;) Stressen lasse ich mich nicht, sonst verliere ich die Lust daran und das wollen wir ja nicht :D

*dich mit Blumen überhäuf*
*Reena ganz doll knuddeln tu...i mag di *_* *
*alkoholfreien Sekt rüberschieb und mich in Decke einkuschel tu*

Ja, so könnte sich ein Abend echt mal ausklingen lassen, na ja irgendwann vielleicht mal XD In diesem Sinne, ich wünsche dir einen wunderschönen Abend und hoffe, dass du die Weltuntergangsstimmung geschafft hast, zu besiegen! *Laubsauger zum Wegblasen rüberreich*

Morgen gibt es dann hoffentlich frischen Kaffee, den ich dir überreichen kann ;)

Fühl dich gedrückt, geknutscht, geknuddelt und vieles mehr XD
Luv you!!!
Allerliebste Grüße aus dem nun ebenfalls grauen Mitteldeutschland...ich versuche dir die Sonne runter zu schicken, damit die Stimmung sich hebt ;)
Deine Jenny!!!
:*********
<3 <3 <3 <3
25.10.2021 | 15:56 Uhr
Kikai: „Jetzt geht’s lohoos, jetzt geht’s lohoooos.“
Nicht so laut. Andere müssen arbeiten.
Kikai: „Ach quark. Hier ist doch gerade Mittagspause. Ach ich freue mich so.“
Erija: „Ich mich auch. Endlich geht’s weiter hier. Und dann auch noch mit meiner Lieblingsschwiegertochter zusammen <3“
Kikai: „Ähm … danke … Aber ich bin nicht deine Schwiegertochter.“
Erija: „Ich weiß. Fänd ich persönlich aber echt schön…“ *unverständliches grummel*
Nach euch geht’s hier nicht. Klar? Und das ist auch ein Thema, das gehört nicht hier her.
Erija: „Man darf wohl hier noch ein paar Wünsche äußern.“
Kikai: „Kennst Anki doch. Nein, kannst du nicht. Oder wie sagt Ina immer so schön: wir sind hier nicht bei wünsch dir was, sondern bei so isses!“
Und damit hat sie vollkommen recht.
Erija: „Wie dem auch sei: Schnäpschen, Kiki?“
Nein. Weg mit dem Teufelszeug. Erija du liest vor und Kiki du führst Protokoll!
Kikai: „Is ja schon gut.“ *zieht das Klemmbrett wie ein Schwert hervor*

Der arme Batman träumt wieder. Ständig dieses Rätselträumen muss echt zermürbend sein.
Kikai: „Wem sagst du das. Ich Träume auch immer einen Scheiß zusammen.“
Erija: „Auf Kinmoku sind Träume ein Spiegel deiner Seele. Es gibt dir Einblick zu deinem wahren Selbst. Zu dem Ich, deinem inneren Schicksal, dass dich leitet.“
Kikai: „Das hast du zwar schön gesagt, aber wenn ich Schicksal höre, bekomme ich Kopfweh.“
Na, ich glaube, die Kopfschmerzen kommen von deinem Proseccodate in der Zweigstelle.
Kikai: „Pscht“
Erija *seufzt* „Sie passt so gut in die Familie. Eine Schande!“
Wir schweifen ab, Mädels. Träume! Ich bin auch der Meinung, dass viel in unseren Träumen steckt. Aber manchmal verarbeitet mein Hirn auch einfach nur, das womit ich mich gerade beschäftige. Diese Nacht war ich zum Beispiel Bunny, die erst einen Friseur gesucht hat und dann einen Ort, um sich zu verwandeln.
Kikai *lacht sich schlapp* Echt jetzt?
Ja. Wirklich. Was will mein Hirn mir damit sagen?
Erija: „Dass du zu viel Sailor Moon guckst und zum Friseur sollst?“
Tja… Ich find das wirklich sehr faszinierend. Ich sollte das Buch über Träume mal wieder vorkramen, damit ich euch mal ein paar schicken kann.
Kikai *räuspert sich* „Also ich hätte gerne…“
VERGISS ES!
Kikai: „Och menno!“
Mädels. Wir kommen einfach nicht voran, wenn ihr nicht ordentlich mitzieht. Los. ich hole jetzt die ne Packung Toffifee und dann ziehen wir das hier durch!
Erija: „Was ist Toffifee? Eine Packung voller Elfen?“
Kikai: „Neee. Blombenzieher. Schoki, Karamell und eine Nuss!“
Erija: „Aha. Ja Hol mal.“
Und du liest weiter.

Ooooh. Ich mag die Beziehung von Reena und Mamoru. Auch ihre Formulierung: „Du bist wie mein Tagebuch….“ Das ist soooo schön. Du bist eine Meisterin der Worte. Das ist wirklich toll. Was wäre man über „Partner“ bei denen man sich einfach mal auskotzen kann und die einfach nur zuhören und sich nie beschweren.
Kikai: „Anki ist auch so ein Tagebuch!“
Erija: „Richtig. Was das angeht, hat sie eine Engelsgeduld!“
Awww. Ja. Zuhören kann ich gut. Und Leute aufheitern. :D Und deswegen machen wir weiter.
Kikai: „Oh nein. Sie wollen nach Yokohama… da habe ich ganz schlechte Erinnerungen dran…“
Ich weiß. Aber das gehört definitiv nicht hierher.
Kikai: „Ich weiß.“

Hach… und ENDLICH beschäftigt sich der Anime mit Narus Verlust. Das wurde meiner Meinung nach viel zu schnell abgehandelt. Vor allem weil es eine besondere „Liebe“ war, in der ein dunkles Herz mit Licht erfüllt wurde.
Kikai: „Umino dieses Leberwurstbrot! Blödmann. Wie kann man nur so unsensibel sein. Sich in jemanden zu verlieben und ihn so schnell und auf so einer krassen Art zu verlieren, ist heftig. Das bedarf ein wenig Fingerspitzengefühl.“
Richtig. Empathie ist das Zauberwort. Ich finde auch, dass Neflite und Naru viel besser zusammenpassen als Naru und Umino. >.<
Zudem finde ich Rei reichlich kindisch in dem Gespräch mit Luna, Ami und Rei. In der ersten Staffel gefällt mir Rei im Anime gar nicht. Abgesehen von deinen eigenen Szenen. Da ist sie sehr angenehm. Ich mag Crystal Rei einfach viel lieber. Hier bauscht das alles nur unnötig auf und nervt.
Und Mako gibt sich so viel Mühe mit Bunny und dann … XD
Erija: „Diese Umino. Ich würde ihm gerne die Pekingente in den Hals stopfen.“
Ich auch. Wie schrecklich muss es sein, wenn man keinen richtigen Ort der Trauer hat. Bzw. wo man trauern kann… Dahingehend tut mir Naru leid. Es ist ja so schon schwer das zu verarbeiten.
Erija: „Wem sagst du das… Nach dem Krieg mit Galaxia ging das vielen so. Auch mir…“
*Schweigen*
Arme Erija. Arme Naru. Arme Kiki…
Es ist zwar schwer zu sagen wie viel Zeit wirklich zwischen Neflites Tod und dieser Folge vergangen ist, aber Naru fängt sich sehr schnell wieder. Es gibt glaube diese Folge und dann ist die Beziehung von Neflite und Naru gar kein Thema mehr. Find ich schade.

Oha. Das Emerald Cross von Reena hatte ich schon wieder vergessen XD Schande über mein Haupt. War schon so lange her. Aber jetzt wo ich’s gelesen habe, fiel mir auch die Szene wieder ein. *_* AHA. Und dass die Folge tatsächlich in Yokohama spielt wusste ich nicht. Wie weit man von Azabu nach Yokohama fährt, musste ich letztens auch googeln. XD Sehr witzig.
Was ich aber wirklich toll finde, dass du nicht wie das Anime auf dem Glauben rumtrampelst. Ich bin zwar völlig ohne Religion erzogen wurden, dennoch respektiere auch ich jeden Glauben. Und gerade mit Orten der Trauer, sollte man entsprechend umgehen. Eine meiner Klassenkameradinnen damals ist mit 30 an Brustkrebs gestorben. Wir besuchen so oft wir können ihr Grab. Ich fänd es wirklich schrecklich, wenn jemand oder etwas da herumwüten würde.

Awww. Die Szene zwischen Naru und Titan ist toll eingefügt und macht die Sache rund. Ich find es wirklich spannend, wie Naru doch so viel mitgeschnitten hat. Also hat Titan doch ihren Namen auf die Karte geschrieben, oder Naru konnte aus dem „Spruch“ heraus deuten, von wem die Blumen sind.
Kikai: „Ich muss auch sagen, dass de Ina sehr behutsam mit diesem Thema umgeht. Das gefällt mir wirklich gut.“
Erija: „Ja. Dafür braucht man Fingerspitzengefühl, denn ich bin mir sicher, dass jeder Leser schon einmal jemanden verloren hat oder sich mit Bunny identifizieren kann, wie sie hilflos nicht so recht weiß, was sie tun kann, um ihre Freundin aufzuheitern.“
Japp. Zeit heilt zwar nicht immer alle Wunden, aber es pappt ein großes Pflasterdrauf.
Erija: „Auf Kinmoku heißt es, dass wenn man den Namen eines geliebten Menschen aufschreibt, verlässt ein Teil von ihm auch nach dem Tod den Planeten nicht und bleibt für immer als unsichtbarer Begleiter bei dir.“
Kikai: „Erija… Bitte nimm mich mit nach Kinmoku. Ihr seid so ein reizvolles und einfühlsames Völkchen. Dieses Ritual kenne ich. Die Starlights haben es uns gezeigt. Ich glaube dein Name steht auch auf der Girlande.“
Erija: „Oh… wie schön. Als Schutz… Hach… Kiki wir finden einen Weg.“
Aber nicht jetzt. Wenn ich euch daran erinnern darf. Falsche Story! Und mit diesem Kapitel sind wir durch. Wollt ihr noch etwas loswerden?
Kikai: „Schwieriges Thema in dieser Folge, gut von der Ina rübergebracht und die Folge aufgewertet.“
Erija: „Es war mir wir immer ein Vergnügen.“
Mir auch. Und ich bin gespannt, wie du die nächsten Folgen aufwertest. Das wird bestimmt toll.
Ich freue mich mit dir zusammen diesen Weg zu gehen und ich freue mich auf Sonntag. Muahahahah.
SoulSis.
KLK!
HDL!
Kikai: „MFG - nicht vergessen.“
Erija: „Richtig. Mit freundlichen Grüßen aus der Hauptzentrale.“
<3
:*
So.
Fertsch.
Übrigens… Ich hatte 3 Toffifee… Kikai und Erija den ganzen Rest. Buägs.
*Zimtkekse dalass*
Babablubb!
25.10.2021 | 11:01 Uhr
Einen wunderschönen guten Morgen meine schöne Fürstin aus dem hoffentlich heute sonnigen Süden :)

Schauen wir doch mal, wie weit ich heute mit den Reviews komme neben dem ganzen organisatorischen Chaos, was hier gerade abgeht -.- Aber kommen wir erstmal zu den schönen Dingen des Lebens, nämlich einer neuen Episode und für Nachschub ist ja auch schon gesorgt ;) Da halte ich mich mal ran.

Zoisite und Kunzite haben die Aufgabe, den heiligen Silberkristall zu finden, nun fragt sich mein Köpfchen, was für eine Aufgabe Kunzite noch hat, er taucht ja bis dato nur im Königreich des Dunklen selbst auf. Ok, er sucht die Träger, schon klar, aber was macht er denn sonst den lieben langen Tag XD Ja, das würde wahrscheinlich zu weit gehen und ich denke wider zu kompliziert, vermutlich ;)
Der große Herrscher, nach wie vor ein Mysterium für sich. Weißt du, ich habe mich so oder so gefragt, ob das Chaos nicht schon seit Anbeginn seine Hände hier mit im Spiel hatte. Oder irgendwer sonst, Prüfungen für das Team oder oder oder...ja ja Fragen über Fragen XD

Ryo Urawa ist ein Charakter, der für mich damals Ami irgendwie vervollständigt hat, zumal dieser ja auch Gefühle für sie hegt und Ami ja auch nicht abgeneigt ist. Dass es ausgerechnet ihn getroffen hat und er sich dessen bereits vorher bewusst war, ist wirklich erschreckend.
Wie er Ami vor der lauernden Gefahr von oben geschützt hat, ist total süß. Und im nächsten Moment ist er verschwunden und lässt eine total erschreckte Ami zurück. Aber jetzt mal ehrlich, ein abstürzender Stahlträger und just in diesem Moment hält Ryo Ami an. Dass es ihr da durch alle Glieder fährt, ist nur verständlich. Genau genommen hat Ryo Ami das Leben gerettet. Man mag sich gar nicht vorstellen, was ansonsten geschehen wäre >.< Sailorkriegerin hin oder her, da hätte ihr Kraft ihr auch nicht helfen können. Sie sind halt nicht unsterblich, sondern auch nur ganz normale Mädchen mit gewissen Vorzügen XD

Und da sind meine Lieblings-Zwillinge *__* Und gleich zu Beginn lässt Reena schon ne Spitze los: "Orange ist zwar überhaupt nicht meine Farbe, ...", Mensch sie schafft es aber auch wirklich, dass ich mich jedes Mal hier halb tot lache XD
Sherlock und Watson in Action. Ich finde die kurze Zusammenfassung von Mamoru zu geil, kurz prägnant, PASST!
Meine liebste Fürstin!!! Also wirklich!! Damals habe ich tatsächlich NICHT an die Bedeutung "Regenbogen..." gedacht XD Heute sieht das natürlich anders aus, aber ja, verdammt, Regenbogenkristall, Schlussfolgerung, die Farben von eben jenem! Vielen Dank für die Lektion, welche Farben sich in einem Regenbogen verstecken XD Und die logische Erklärung von dir, dass Reena ihre Vermutung verfestigt, dass es sich um sieben Kristalle vermutlich handelt und noch fünf fehlen, ist genial, einfach genial!!! Wenn ich das so lese, muss ich wirklich nur nicken, ja! Die sieben hat in der Weltgeschichte wirklich eine enorme Bedeutung und auch in der Religion! Ich frage mich, was du dahingehend noch so einbauen wirst meine Schöne ;) Hier kommt dein Wissen aus alter Zeit raus, oder? ;) Ich habe ehrlich gesagt gar nicht gewusst, dass es sieben Tugenden gibt XD Ich lerne echt hochinteressante Sachen beim Lesen deiner FF.
Tja, ein Puzzle ist das ganze Geschehen schlechthin, aber die Regenbogenkristalle sind definitiv kein Puzzle meine Lieben.
Ich denke, dass du mit deiner Verkomplimentierung der Handlung die Grundidee von Naoko getroffen hast, immerhin hat sie auch diverses immer einfließen lassen. Auf jeden Fall ist es für mich die einzig logische Schlussfolgerung dahinter!
Hah! Genau Schicksal, Zufall, führt die Beiden immer wieder zu den richtigen Stellen und ich denke, dass da definitiv noch was von dir kommen wird ;) So einfach lässt du dich da ja nicht abspeisen und diese Episode ist jetzt schon wesentlich spannender als damals :D
Dass das Emerald Cross nun mehr und mehr einließt und sie in die Richtung des Bösen lenkt, ist wirklich Gänsehautmoment pur *_* Will mehr, viel mehr davon!

Dass Makoto zu Beginn ebenfalls nicht die Beste war, hatte ich gar nicht so im Gedächtnis, aber dass du die Noten bzw. die schulischen Leistung dazu verwendest, in das Privatleben von ihr einzutauchen, ist wirklich klever gelöst. Dass sie Vollwaise ist, wusste ich und das mit dem Flugzeugabsturz, aber dass du sie ein Wohnheim leben lässt, was wiederum durch die Chiyaro Investment gefördert wird, ist einfach nur GENIAL!!!! Du hast damit die Sache wieder rund gemacht, bereits Erwähntes erneut einfließen lassen, sodass man es nicht vergisst und Reena und Mamoru als Darsteller ebenfalls mit auf den Plan rufen lassen! Mir fehlen bei diesem Riesenbogen echt die Worte! RIESIG!!! EINFACH RIESIG! So wird das Bild von Makoto komplett und die Zwillinge sind gleichzeitig keine Unbekannten für Makoto. Solche Dinge in diese alten Dialoge einzubauen, ist geil! Ich liebe es, dies zu lesen!
Zudem trainiert Reena - wie wir ja schon ansatzweise wissen - in der gleichen Kampfsportschule. Kein Wunder, dass Reena damals sehr interessiert an Makoto beim Training war. Sie kannte sie schon! Damit hätte ich echt nicht gerechnet und es passt wie die Faust aufs Auge!!!
Auch, dass du Bunny fragen lässt, wie es so ist, in einem Wohnheim zu leben, ist wirklich interessant und dass du damit den Bogen zurück zu Ami und Ryo schaffst...WOW O_O

Bunnys siebter Spürsinn ist wieder zuckersüß zu lesen XD Diese naive Jugend ist wirklich zu beneiden, zumal sie sich dieses wirklich erhält. Ich finde es ohnehin erstaunlich, wie die Mädels mir ihrer doch außergewöhnlichen Situation umgehen.
Ryo und Ami wären wirklich ein süßes Pärchen und ich freue mich schon, wieder von ihm zu lesen. Es ist wirklich traurig, dass er ja nur so gut ist, weil er diese Fähigkeit besitzt, aber ich bin mir sicher, auch ohne diese ist eine wirkliche Konkurrenz für unseren schlauen Blauschopf. ;)
Platsch, Wasser von oben XD Da Bunny leider noch nicht wirklich weitsichtig ist, erkennt sie nicht, dass Ryo in diesem Moment die Zukunft vorhergesagt hat. Wer weiß, was passiert wäre, wenn dies Rei gewesen wäre. Hätte sie die Flunte gerochen, wer weiß, wer weiß ;)

Mamoru und Rei sind ebenfalls ein süßes Pärchen, zumal ich wirklich vom Typ her eher eine solche Dame an seine Seite gesehen habe. Aber es ist wirklich süß und sehr mitfühlend von ihm, dass er sich dennoch Gedanken um sie macht. Aber Rei hat da schon den richtigen Riecher, wenn sie nur wüsste, wie nah sich ihrer beider Schicksale befinden ;_; Es ist wirklich zum Haare raufen, am liebsten möchte man echt in die Story reinspringen >.<
Und wie der Zufall es wieder einmal will, laufen die beiden am Restaurant vorbei, in dem sich Bunny und Ryo aufhalten. Ja, äh die Zufälle sind wirklich mehr als offensichlich.
Auch, dass du Lunas Anwesenheit mit kurz einbaust, ist genial. Du denkst wirklich an jedes kleine Sandkörnchen, selbst Kieselsteine sind noch zu groß für dich ;)
Aber irgendwie müssen sie ja auf Ryo aufmerksam werden und PLING, das Mondzepter reagiert. Allerdings bemerkt es wieder erstmal nur Luna, die dann doch bemerkt wird XD Sandkörnchen, sag ich ja XD XD

Und dann trifft Reena auf Ryo O_O Also, echt raus mit dir, wer auch immer du bist, der es zu solchen Zufällen kommen lässt >.< Das ist ja echt gruselig mitunter XD Aber Ryo wusste, wer sie ist, in dem Moment, wo sich ihre Hände berührten und damit meinte er sicher nicht, dass sie Serena Chiba ist. Oh Gott, wenn ich mir vorstelle, was in dieser Episode alles an Wahrheit hätte ans LIcht kommen können >.< *Portal für Serie such....grrrr....*
Aber das Emerald Cross führt sie schon in die richtige Richtung ;) und dann beginnt Showdown *_*

Bunny holt Ami, Ryo trifft auf Zoisite und nebenbei rennt Reena Ryo hinterher. Äh ich stelle mir gerade eine Karte vor, auf dem ganz viele blinkende Lichter aus verschiedenen Richtungen zu einem Punkt flitzen XD
Aber das selbst Zoisite hier - trotz ihres Bewusstseins für den Teufel in Ryo - erstaunt ist, dass dieser ihren Namen kennt...hm...spinnen wir mal. Ryo kann in die Zukunft sehen, wäre es da den Bösen nicht auch von Nutzen gewesen, wenn sie ihn so belassen. Hätte für sie wahrscheinlich größeren Nutzen gehabt, aber so viel Weitsicht haben sie dann doch nicht ;) Immerhin hätten sie durch ihn auch erfahren können, wer die anderen sind und eine steht nun da: Sailor Titan *_* *Titan-Fahne-schwenk*
Äh, eine Frage O_O Warum sagt Zoisite "Feige?" Komme da gerade nicht mit ^_^" Ergibt in diesem Moment für mich gerade keinen Sinn ... vielleicht verstehe ich da auch etwas falsch.
Flash...Boom...Bang...die Handlung rast förmlich dahin O_O Merkur und Moon tauchen auf, Zoisite bricht ab, weil Ryo sich als einziger bisher gegen das Böse wehren kann. Ich erkläre mir dies damit, weil er die Zukunft eben vorhersehen kann und nicht will, dass das Böse gewinnt.

Dass Luna Titan totz allem doch harsch angeht, bricht mir etwas das Herz :( Eigentlich wollen sie ja alle die Antworten haben, Mensch, REDEN! Wäre vielleicht ein guter Anfang, aber wenn wir eines z. B. aus der 5. Staffel gelernt haben, dann das Reden irgendwie immer das letzte Mittel bei ihnen ist -.-
Und Titan kontert gleich zurück...blöde Fragen...äh liebe Titan, es ist gibt keine blöden Fragen,nur blöde Antworten *lach* Konnte ich mir an dieser Stelle echt nicht verkneifen XD

Das Gespräch von Merkur und Ryo ging mir damals schon nahe und es nun wieder zu lesen ..., aber dennoch ist es irgendwie ein schönes Gefühl - trotz der heiklen Lage -, dass Ryo hier offen mit Merkur reden kann.
Der Satz "Die Zukunft ist etwas, was in unseren eigenen Händen liegt." geht mir unter die Haut, zumal ja irgendwie alle irgendwann nur noch erpicht darauf sind, dass DIESE eine Zukunft einhergeht, da frage ich mich doch, wo haben unsere Freunde sie dann doch noch in der eigenen Hand. Verstehst du, was ich meine?
Und dann kommt Ami in Action, es ist nur logisch, dass sie fragt, wer gewisse andere Personen sind und das Ryo es ihr nicht verrät, hat doch einen Grund. Er sagt ja selbst, es wäre falsch, nun frage ich mich, warum? Würde es nicht alles irgendwie einfacher machen. Diese Folge hat es echt in sich Mausi!

Dass Titan es jedoch ist, die Merkur erklärt, dass Ryo nur dann frei sein kann, wenn der Teufel aus ihm verschwindet, zeugt wieder von ihrer unglaublichen Weitsicht und die Fähigkeit, die Dinge schnell zu begreifen und logisch umzusetzen. Vielleicht hat Ami in der späteren Handlung sich das eine oder andere von ihr abgeschaut ;) Als Mentorin könnte ich mir Titan wirklich gut vorstellen!

Mädel, ich liege, ich liege vor Lachen XD "Hat er gerade Dumbo gesagt?!" Ich sehe das Gesicht Titans vor mir.....hahahahaha......geil!
"BUMBOOOOOO" donnerte es als Antwort auf sie herab.
"Tschuldigung."

XD XD XD XD XD XD XD Einer meiner Lieblingsszenen ab heute XD XD XD XD XD GEIL GEIL GEIL!

Auch die übrige Handlung, die trockene Bitte Titans um den Regenbogenkristall, der Rempler Merkurs und dann das mit Sicherheit verduzte Gesicht Titans, weil sie zunächst nicht kapiert, warum sie laufen soll XD XD

Mädel, ich kriege mich nicht mehr ein XD XD Sailor Moon taucht auf, ihr beliebter Spruch und Titan sagt das, was mir immer mal in den Kopf kommt: "Quatsch keine Opern und tu lieber was!" XD XD
Diese Attacke von Sailor Moon bzw. das Diadem, dass den Kopf schließlich umklammert, hatte ich echt nciht mehr im Gedächtnis, hoffentlich kann ich nachher mal etwas lunzen...aber gerade in dieser Szene zeigt sich doch sehr schön, wie ALLE miteiander agieren und harmonieren! MÄDELS, lasst Titan endlich mitspielen bei euch! -.-

Und zu guter Letzt Titan und Tuxedo Mask ;) Also für Mamorus Spruch hätte ich ihm eine Kopfnuss verpasst, das sag ich dir ;D
Aber mal ehrlich, Rei bekommt einen Notfall...äh....wie denn? Es gab doch noch keine Handys und ich glaube kaum, dass es üblich war, dass jeder so einen Kommunikator herumschleppt. Wäre das nicht schon sehr auffällig gewesen, wo auch immer sie waren, sie und Mamoru. Meine Fürstin, ich bitte um Aufklärung XD

Der Abschied Ryo, der eigentlich keiner ist ;) Ich bin so gespannt, wie es zwischen ihnen weitergeht :D
Meine Schöne, du hast es wieder einmal geschafft, diese doch recht langweilige Episode - so deine Worte - so spannend, actiongeladen, witzig und emotional neu zu verfassen und es zeigt dein künstlerisches Talent in vollen Zügen!!! Weiter so!!!! Wehe du hörst irgendwann auf! Ich schwöre dir, ich finde raus, wo du dich versteckst und dann würde es Tacheles geredet werden ;)

Bis dahin hüpfe ich zum nächsten Kapitel, um es zu lesen und hoffentlich heute mit meinem Senf zu beleuchten ;)

*Nudeln mit Brokkoli und veganer Sauce hinstell ... ist ja gleich Mittag ;) *
*Kaffee koch und hinstell*

Fühl dich gedrückt und bis zum nächsten Review meine Herzdame :****
Allerliebste Grüße...ach ja: Bleiben Sie dran, es wird brillant ;) Und das wird es, das weiß ich!

Deine Jenny
<3 <3 <3

PS: Deine Friemelarbeit soll dir erstmal jemand nachmachen!!!! Danke, dass du dir diese Stunden, Monate, diese Zeit einfach genommen hast, um diesen Epos nach 15 Jahren mit uns zu teilen :****

Antwort von -EndofJune- am 25.10.2021 | 14:56 Uhr
Hallöchen meine Jenninator aus dem Osten :)
Bei uns ist es heute diesig und grau aber passt hervorragend zu meiner heutigen Weltuntergangsstimmung.
Ich vertraue auf dich, dass du dem organisatorischem Chaos Herrin wirst und bedanke mich schon mal vorab für deine Zeit zum Lesen und Reviewen :*
*erstmaleinkaffee* *schnäpschenfürdienervenhinterher*
*Fingerknack*
Dann wollen wir mal :D
- du liegst gar nicht so falsch. Im Manga waren die gesamten Gegner ein Teil von Chaos. Im Anime war dem nicht so und wird auch so nicht in meiner FF passieren, das kann ich schon mal sagen :)
- Ja RICHTIG das Wissen mit den Sieben Tugenden etc stammt tatsächlich aus der christlichen Erziehung, gut erkannt :)
- Das mit Makoto wollte ich unbedingt einbauen damit es mehr Sinn macht. Ausgehend vom Anime ist sie, als sie Bunny begegnet ja erst 13 (!) da ihr Geburtstag erst im Dezember ist. Und welches Mädchen in dem Alter lebt schon ganz alleine? In der Folge "Die Grippewelle" wo Minako alle wahnsinnig macht, bekommt meinen einen Einblick in Makotos kleines Zimmer. Das ich Reena und Mamoru mit in Verbindung gebracht habe, hat noch den Hintergrund als Basis für weitere Logiklösungen :) Coming soon!
- Zoisite meinte mit "Feige?" weil Titan sich zurückhält und nicht angreift. Es war als Provokation gedacht aber du hast Recht, es ist etwas verwirrend deswegen habe ich es rausgenommen, danke für den Hinweis :)
- Das Luna und Titan sich dauernd anfauchen, gehört einfach dazu und ist eine Basis für den weiteren Verlauf der ganzen FF. Es tauchen ja schließlich im Gesamten noch fünf weitere Kriegerinnen auf, die sich nicht wirklich dem Team anschließen wollen und als Feinde eingestuft werden. Tja und wie bringt man dem Vertrauen entgegen? Indem man schon mal jemandem begegnet ist der mal "Feind" war und dann ein Freund wurde. Verstehst :)
- Ja warum hat Ryo nichts gesagt und warum ist es falsch? Egal was man liest oder sieht zum Thema Zukunft vorhersagen - es gibt eine Regel. Geheimnisse müssen bewahrt werden. Ryo hat erkannt dass Reena ihre Identität geheim hält und es allein ihre Entscheidung ist wann und wem sie die preisgibt. Nur weil er diese Gabe hat, darf er sie nicht nutzen um damit anderen Menschen ihre Entscheidungen abzunehmen und in deren Leben einzugreifen. Daher dürfen auch die Moiren keine Details über die Zukunft verraten denn - wer seine Zukunft im Detail kennt, wer würde da nicht in Versuchung geraten sie vielleicht zu seinen Gunsten zu verändern?

Freut mich sehr dass ich dich mit meiner Situationskomik zum Lachen bringen konnte :D Das mit Dumbo schoss mir gleich als Erstes durch den Kopf als ich die Folge damals gesehen habe und hat sich da so lange festgesetzt über Jahre, bis es schließlich niedergeschrieben war :)
Was den Kommunikator angeht - ich glaube nicht dass er besonders auffällig war oder die Kommunikation damit. Besonders nicht in dieser Folge, wo Mamoru eh schon geistesabwesend hoch zehn war :D Und ich denke immer wenn sie es piepen gehört haben, haben die Mädchen schon dafür gesorgt dass sie ungestört reden konnten :)

So, ich bedanke mich für diese kleine Mittagsfreude und hoffe du kannst trotz Urlaub deinen Tag geniessen!
Ich werde noch ein bisschen arbeiten und mir einen Kaffee genehmigen. Erst der dritte heute :D

Dickes Küsschen Jennyinator from the East und lass dich nicht stressen :***
ADIEU!
*Umhangschwing*
Ich schau grad zuviel Staffel 2 -.-
23.10.2021 | 21:11 Uhr
"Wo sind die Splitter des Silberkristalls..." *träller*

In diesem Sinne einen schönen guten Abend meine geehrte schwarze Fürstin :)

Kaum hatte ich angefangen zu lesen, hatte ich die Episode wieder im Kopf :) Und ich muss es einfach noch einmal sagen, es ist faszinierend, wie du die Umgebung der Handlung beschreibst.
Mamoru hat es mit seinen Träumen wahrlich nicht leicht, zumal auch in diesem das Gesicht der Prinzessin im Schatten verborgen bleibt. Und dennoch ist es wirklich "lustig", dass diese Frisur der Prinzessin bisher nur ein Mädchen in der Serie hat und diese wirklich einzigartig in ihrer Form ist :D Aber das ist das Mysterium von Sailor Moon XD Ja, ich weiß, ich habe schon ein paar Mal darauf angespielt, aber herrje...es ist einfach ulkig XD

Es wird sich alles aufklären, wenn Mamoru den Silberkristall gefunden hat. Wenn man bedenkt, dass dies ja eigentlich erst der Beginn des Epos ist und da du ja durch Reena noch eine ganz andere Handlung eingebaut hast, wird der Epos noch epischer werden, als ohnehin schon :)
Er kann einem echt leid tun, umso schöner ist es, dass er Reena an seiner Seite hat. Uhh...ich mag sie einfach *_* Wie er zu Reena ins Schlafzimmer geht und ihre Reaktion ist wieder so typisch sie: "Klar wolltest du das, sonst wärst du nicht hier." Ihre spitzen Sprüche sind echt das, was im Anime fehlt, aber sie fehlt sowieso von bis hinten!!!
Die Anweisung ist also da: Sie müssen den heiligen Silberkristall finden. Und dann endlich bekommen sie ihre Antworten. Kein Wunder, dass Reena sofort hellwach ist, zumal ihr das ganze ja sehr zusetzt, zumal sie das Gefühl hat, dass ihr Herz außerhalb ihres Körpers schlägt.
Awwww...ist das süß, dass Mamoru sie fragt, ob er bei ihr schlafen kann. Es zeigt wieder einmal, wie verbunden die beiden miteinander sind *_* Egal, wie alt sie sind, sie fangen sich gegenseitig auf und das halt auch nachts. Und was ist schon dabei. Jeder wünscht sich diesen Menschen, zu dem man sich einfach mal legen kann bzw. reden kann, um seine Sorgen loszuwerden oder sie zu teilen!
Auch, dass du hier die Tatsache ansprichst, dass sie außer sich selbst niemanden haben, mit dem sie darüber sprechen können. Ich musste da wirklich an den Anime denken, wie Mamoru da ganz allein nach und nach den Rätseln auf die Schliche kommt. Die Dynamik der Beiden ist grandios und in seiner Gänze perfekt durch dich umgesetzt!

Das Königreich des Dunklen ist nach wie vor für mich mit einigen Fragen verknüpft und ich bin wirklich gespannt, in welcher Form und in welchem Umfang du diese beantworten wirst ;)
Aber, dass es dieses Mal einen Geistlichen trifft, ist wirklich makaber, zumal wir in der ersten Staffel von Dämonen und Teufeln sprechen.

Dass Bunny sich Sorgen um ihre Freundin macht, ist logisch. Und ihre Zerrissenheit ist mehr als verständlich. Sie will für ihre Freundin da sein, aber gleichzeitig darf sie ihre wahre Idenität nicht verraten. Das ist wirklich ein Disaster, aber genau da zeigt sich doch, dass Bunny eben doch Verantwortungsbewusstsein besitzt. Wäre sie so kopflos, wie sie immer dargestellt wird, hätte sie sich Naru vielleicht doch anvertraut. Wenn ich die Staffel so Revue passieren lasse, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass Naru irgendwann einfach von selbst darauf kommt. Immerhin verbindet auch diese beiden eine tiefe Freundschaft und ich kann mir vorstellen, dass Naru Bunnys Geheimnis nicht verraten wird. Aber warten wir einfach mal ab ;)
Umino ist wirklich manchmal auf den Kopf gefallen, obwohl er mich trotzdem zum Lachen bringt. XD Es passt einfach, dass er denkt, dass Naru sich was gebrochen hat, weil sie Schmerzen hat. Er ist einfach noch sehr sehr naiv, was so etwas betrifft. Nervig, aber doch liebenswert, irgendwie XD Leberwurstbrot...ich fand es damals schon zum Schießen und das nun wieder zu lesen, geil XD

Auch, dass du Narus Mutter nochmal zur Sprache bringst, ist gut durchdacht. Immerhin sollten, ich betone sollten, die Mütter ja eigentlich Ansprechpartner Nr. 1 sein, was die Sorgen ihrer Kinder angeht. Dass dem nicht immer so ist, weißt du ja auch gut. Aber wie sollte Naru hier auch ihrer Mutter ihr Herz öffnen, dass sie sich in einen erwachsenen Mann mit gerade mal 14 Jahren verliebt hat, dieser von Dämonen ermordet wurde und selbst über magische Fähigkeiten verfügt hat und ganz neben aus einem Königreich des Dunklen stammt. Äh...ich glaube die Mutter hätte Naru für nicht ganz zurechnungsfähig mehr gehalten. Ich glaube, wenn das meine Tochter zu mir sagen würde, würde ich erstmal denken: OK. Wo ist die versteckte Kamera oder, verdammt, warum darf sie in Sailor Moons Welt eintauchen XD Nein, Spaß beiseite, ich würde mir wahnsinnige Sorgen machen und hoffen, dass meine Tochter nicht in dunkle Machenschaften hineingezogen wurde, was in diesem Fall ja irgendwie zutrifft.
Umino hat wirklich noch kein Feingefühl entwickelt bzw. ein Gespür für die passenden Worte im richtigen Zeitpunkt. Ja, Leberwurstbrot passt wirklich sehr gut.
Dass Naru sich schließlich dennoch - durch den Blumenstrauß - dazu durchringt, mit ihren Freunden nach Yokohama zu gehen, zeigt doch aber auch, dass sie nach vorne schauen will. Da hat Sailor Titan doch unbewusst den richtigen Riecher gehabt und sie in die richtige Richtung gelenkt. :) Das ist so herzerwärmend und wieder einmal wirklich mystisch, zumal unsere Zwillinige ebenfalls dorthin auf dem Weg sind.

Also das Gespräch der anderen hat mir wirklich zugesetzt, vor allem Rei. Zum damaligen Zeitpunkt bin ich auch fast davon ausgegangen, dass sie sich eines Tages gegen Bunny stellt. Aber auch sie muss sich erst entwickeln und erkennen, dass Bunny eben doch die richtige Anführerin ist. Ich dachte ehrlich gesagt gar nicht mehr daran, dass Luna Bunny das Zepter nur gegeben hat, damit diese ein gewisses Maß an Verantwortungsbewusstsein entwickelt. Ich dachte ehrlich gesagt, dass sie es so oder so bekommen hätte. Zumal sie ja Sailor "Mond" ist und das das Mondzepter XD Aber gut. Aber das selbst Ami Bunny durch Rei für kurz in den Rücken fällt, ist echt hart gewesen, dies wieder zu lesen. Aber zum Glück stärken sie ihr dennoch nach und nach immer mehr den Rücken :)
Makoto war damals von allen wirklich sehr neutral und ich mochte ihre Art, dass sie meinte, sie könne zu Bunny als Anführerin eigentlich nichts sagen, weil sie sie ja noch gar nicht richtig kennt. Ein sehr erwachsenes Verhalten außer meiner Sicht für ihr Alter :)
Das Gespräch selbst über den Silberkristall war auf jeden Fall sehr aufschlussreich, obwohl mir da die Frage in den Sinn kommt, warum die Mädels nicht mal Luna fragen, woher sie die ganzen Informationen eigentlich hat ^_^" Bzw., dass sie Luna nicht mal fragen, woher sie überhaupt stammt. Immerhin sind sprechende Katzen nicht gerade üblich XD
Die Szene, als Bunny das Mondzepter zum Zerbrechen ihres Sparschweins nutzt, fand ich damals wie heute zum tot lachen XD Zumal es wieder einmal perfekt gepasst hat. Luna macht sich für sie stark und zack sie? Sie zerdeppert mal eben mit einem magischen Gegenstand ihr Sparschwein, als ob es ein einfacher Hammer wäre XD Mir ist auch jetzt erst wieder richtig bewusst, dass dieses Zepter nicht wie die anderen verschwindet, wenn sie sich zurückverwandelt, sondern bei ihr bleibt. DA kommt dann wieder die Jenny: Und wo hat sie das dann die ganze Zeit bei den Kämpfen XD XD Ok, das geht dann wahrscheinlich zu weit XD XD
Auf jeden Fall nimmt die Handlung Fahrt auf, immerhin haben jetzt auch die übrigen Kriegerinnen eine Ahnung von den Regenbogenkristallen. Es ist wirklich Schade, dass Titan nicht so in dieser Gruppe integriert ist, aber ich bin mir sicher, das wird sie noch ;)

Und just in diesem Moment kommen unsere Zwillinige in die Handlung. Dass sie sich ebenfalls Yokohama ausgesucht haben, zeugt in meinen Augen wieder einmal von einem Wink des Schicksals. Dass Mamoru das Emerald Cross ins Auge gestochen ist, finde ich interessant, zumal beide als Shintoisten erzogen wurden. Dass er sie darauf nicht anspricht, zeigt aus meiner Sicht, dass er die Wandlungen seiner Schwester so hinnimmt und sie zu nichts drängen will. Ich denke, da würde er bei Reena auch auf Granit stoßen. Ich bin gespannt, wann er hinter das Geheimnis dieses Kreuzes kommt. Dass Reena sich für andere Religionen ebenfalls interessiert, zeigt, dass sie doch recht weltoffen ist und ich denke, gerade in der Situation, in der die beiden sich befinden, ist das eine gute Voraussetzung. :)
Und wieder einmal zeigt sich, dass du nichts dem Zufall überlassen hast. An dieser Stelle denke ich an das Schrumpfen des Emerald Cross :) Gut gelöst!
Und wieder einmal rundest du die Handlung ab, in dem du die christliche Religion und Emerald Cross über die Friedhöfen ineinander verflechtest. Eine logische Schlussfolgerung, wenn man den christlichen Glauben denkt und die Bedeutung von Kreuzen in dieser. An dieser Stelle muss ich sagen, es ist wirklich interessant, dass du ebenfalls eine Mädchenschule mit Nonnen besucht hast. Diese Zeit wird dich sehr geprägt haben oder?

Narus Suche nach Trost - ich will es mal nennen - bricht einem wirklich das Herz. Der Satz "Und in keinem davon ... liegt mein Neflite." hat mir damals schon zugesetzt T_T Dass sie ebenfalls an diesem Friedhof angelangt waren, offenbart wieder einmal die Theorie Schicksal.
Umino lässt diese beklemmende Situation dennoch auflockern, denn sonst wären die Sturzbäche an Tränen wahrscheinlich gar nicht mehr versiegt, wenn ich an damals zurückdenke. Aber ja, die Frage von Bunny über ihn, ist wirklich berechtigt. XD Zumal der kurze Dialog der Beiden einfach zum lachen ist. Egal, wie tollpatschig und ungeschickt Bunny ist, aber in Worten ist sie wirklich sehr stark, in jeder Situation! Ich fragte mich schon damals, wie sie immer die passenden Worte in der passenden Kampfsituation findet und dann - wie hier in der ersten Staffel besonders - so ängstlich ist, obwohl sie ja eigentlich sehr stark ist. Ich hoffe, das ist irgendwie verständlich XD

Die Szene mit dem Pfarrer haben die Macher wirklich gut umgesetzt und selbst damals die Handlung etwas rund hinterlassen. Gerade in solch einer schweren Situation sucht man sich Trost, egal an welchen Orten und ich kann mich erinnern, dass auch ich damals - trotz des Nichtglaubens - in die Kirche gegangen bin und fragte, warum man mir meinen Opa genommen hat und dieser so unendlich leiden musste in seinen letzten 1 1/2 Jahren. Es kommen hier wirklich Erinnerungen hoch.
Hat der Pfarrer aber damals tatsächlich gesagt, dass der Tod nur das Ende des Lebens ist, aber nicht das Ende der Liebe? Ich weiß es ehrlich nicht mehr und mir fehlt echt die Zeit, die Serie derzeit wieder zu schauen und das trotz Urlaub -.- Aber ja, der Pfarrer hat schon Recht, an irgendetwas muss man sich klammern. Auch wenn es schmerzt, wenn jemand geht, so bleibt doch die Liebe zurück, die einem bis zu diesem Punkt begleitet hat. So sehe ich das zumindest. Ich für meinen Teil finde den Gedanken tröstend, dass die Menschen, die wir lieben und zu früh von uns gegangen sind, doch auf eine Art und Weise noch immer bei uns sind.

Und just in diesem Moment sehen die Zwillinge Naru und das Emerald Cross reagiert ähnlich wie das Mondzepter. Klever gelöst, mein junges Fräulein und höchst interessant, wie es da später noch weitergeht. Nun können die Beiden also ebenfalls die Gefahr erspüren, wenn sie droht und eingreifen. Wie sonst hätte Tuxedo Mask auch immer den richtigen Riecher haben sollen ;) Gut, hatte er, aber so ist es doch realistischer und spannender :D

Und Showdown! Ein rotes Leuchten, ein Pling, Luna taucht auf und los gehts. Dass du Umino in diesem Moment Richtung Restaurant laufen lässt, ist ebenfalls gut gelöst, zumal es schwierig für Bunny geworden wäre mit diversen Erklärungen.
Wenn ich das nun so Revue passieren lassen, ist es ja irgendwie logisch, dass das Zepter reagiert. Wir sind zwar noch etwas entfernt vom heiligen Silberkristall, aber immerhin ist sein Platz auf diesem Zepter und somit auch die sieben Regenbogenkristalle als Bestandteil von diesem. Also ist es ja nur logisch, dass das Zepter Bunny die Richtung seines Hauptbestandteils - ich will es mal so nennen - zeigt. ;)
Auch ist es interessant zu lesen, dass die Mädels immer eine Tastenkombination eingeben müssen, wenn sie den Kommunikator benutzen. Klever! Wenn jemand anderes das Teil finden würde, z. B. die Eltern, so können sie damit nichts anfangen. Wirklich sehr sehr klever! UND ich sage es nochmal, sehr weitsichtig von den damaligen Machern. Im heutigen Zeitalter nennt man sowas dann Handy XD
Makoto als neue Kriegerin hier in die Handlung einfließen zu lassen, ist ebenfalls von den Machern damals als runde Sache gelungen. Immerhin ist sie als Letzte dazu gekommen und muss erstmal in die Dynamik der Mädels einfließen und da sie sich ihre Meinung von Bunny noch offen halten möchte, auch logisch!

Naru begegnet Zoisite erneut. Da ist es nur verständlich, dass ihr da all die Erinnerungen mit einmal zurück in den Kopf kommen. Und ich muss sagen, es ist wirklich mutig von ihr, dass sie trotz der magischen Kräfte Zoisites, sich auf diese stürzt, um den schwarzen Kristall zurückzuholen.
Und genau hier zeigt sich - so meine Sicht -, wie stark Bunny sich mehr und mehr entwickelt. Sie zögert nicht mehr, zumal es sich um ihre beste Freundin handelt, sie handelt!

Dass Tuxedo Mask Titan hier zurückhält, ist wirklich hart. Ich kann mir Titan regelrecht vorstellen, wie sie mit zusammen gebissenen Zähnen dasitzt und die Situation nur begutachtet. Und dennoch lässt du auch hier die richtigen Worte fließen. Ich meine hier besonders, dass du Titan durch Tuxedo Mask unterbrechen lässt, weil sie Teufel sagen wollte. Lerninhalt geglückt, würde ich meinen ;) So etwas gehört sich wahrlich nicht. Und ich finde es äußert erstaunlich, dass du hier die Zerstörung der Gräber ersetzt hast! Dies ist auch mir damals bitter aufgeschlagen. Man darf nicht vergessen, wir befinden uns auf einem Friedhof. Schlimm genug, dass das böse auch solch einen geheiligten Ort aufsucht, da müssen es nicht gleich noch Gräber sein, die geschändet werden. Deine Lösung finde ich sehr gut!

Kannst du mir vielleicht erklären, warum der Regenbogenkristall sich hier selbstständig gemacht hat? In der letzten Episode war dies ja nicht der Fall. Würde mich über deine Idee freuen.

Dass Titan sich bekreuzigt, ist trotz der Situation ulkig. Wieder einmal solch Kleinigkeiten, die doch so passend einfließen. Ein Pfarrer, ein Mann Gottes, wird zu einem Teufel. Oh man...aber dennoch verliert Titan nicht ihren Spürsinn. Sie erkennt Zoisite als die 3. im Bunde des Bösen bzw. der großen Vier und sie enttarnt sie als Möderin von Neflite. Eine runde in sich geschlossene Handlung einer großen Autorin!

Und nun zeigt sich allerdings auch, dass unsere noch recht junge Sailor Moon in alte Muster zurückfällt XD "Och nee, ich will nicht, ich will nicht. Lieber nicht." XD Ja, das ist die Sailor Moon von damals, wie ich sie lieben gelernt habe XD
Und dann taucht auch noch Umino auf, also Hut ab, dass er sich todesmutig für Naru einsetzt!! Der Junge hat in diesem Moment meinen größten Respekt und wenn man bedenkt, wie es zwischen den Beiden weitergeht, war es diese Handlung, die doch die Beiden irgendwie zueinander finden lässt oder?
Tuxedo Mask rettet Sailor Moon *_* Dass du hier das schnellere Schlagen seines Herzens mit erwähnst, ist wirklich süß. Zumal dies ja wirklich im Anime nicht wirklich hervorkommt. Hier zeigt sich, dass die Zuneigung der Beiden sich Schritt für Schritt entwickelt, bei dem einen schneller als beim anderen XD
Und Titan bringt die anderen Beiden in Sicherheit, genial!!!!! Ein perfektes Team, eine perfekt Handlung!! Grandios!
Und da ist es! Das Amulett!!! Ich bin wirklich wirklich wirklich gespannt, wie du dieses mit einbauen wirst *_*Diese Melodie ist damals bei mir hoch und runter gelaufen und ich gebe zu, ich wollte dieses Amulett früher so gerne haben XD Aber damals hat man es schwer bekommen und es war sauteuer. Heute sieht das anders, aber da ich nicht mehr cosplaye, brauche ich es auch nicht mehr.

Makoto ist on Stage! YES! Und neben all der Action verlierst du nicht aus den Augen, zu erklären, welcher Zeitfaktor hier einfließt! Ich danke dir für die Informationen, die du uns als Leser übermittelst! So bekommt man wirklch einen guten Eindruck von den dortigen Begebenheiten!

Dass Naru Titan dankt, berührt mein Herz und es macht mich glücklich, dass sie dadurch etwas Trost erhalten hat und sich eben nicht mehr so allein gefühlt hat. Titan hat ein sehr gutes Herz, ich hoffe, dass sie sich dieses beibehalten wird und man es ihr nicht zu häufig brechen wird in der weiteren Storyline. Und dann war ich wirklich geflasht, also hat Titan doch seine letzten Worte vernommen O_O Das ist mir damals wirklich entgangen. Sie weiß also, dass er sie Titanya genannt hat! Gott, ich kann mir gar nicht vorstellen, wie zermürbend es ist, jemanden gefunden zu haben, der Antworten hat und ihn dann gleich wieder zu verlieren. Aber seine Erkenntnis kam leider ja erst mit dem Tod ;_;

Naru konnte durch diese ganze Episode jedoch einen ersten Schlussstrich ziehen und dies ist neben Bunny auch Titan sehr zuzurechnen. Beide agieren irgendwie doch miteinander, ohne sich eigentlich zu kennen. Ich bin gespannt, wie die Freundschaft sich zwischen ihnen entwickeln wird.
Und schon habe ich die Melodie der Spieluhr wieder im Kopf. Sie erkennt die Melodie, weiß sie nicht zuzuordnen und offenbart sich ja auch nicht den anderen. Wirst du dies irgendwann mit einfließen lassen, also dass Bunny so eine Ahnung hat? Ich weiß, ich werde mich weiter in Geduld üben XD

Meine liebe Fürstin! Du hast es wieder einmal geschafft, eine tolle neue alte Episode zu schaffen, die vollständig rund ist und dennoch Spielraum für sehr sehr viele offenen Fragen hinterlässt ;)
*Blumen überreich*
*veganen Schokokuchen hinstell*

Danke für Alles! Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und freue mich auf die nächste Episode!

Allerliebste Grüße
Deine Jenny
<3 <3 <3 :*******

Antwort von -EndofJune- am 24.10.2021 | 13:03 Uhr
So und zum zweiten Mal hallo heute, du fleißige Reviewbiene :)
Wieder einmal nicht nur ein ganzes Kapitel aus Jennys Best sondern auch viele interessante Fragen und Gedanken die du einbringt *-*
Ich freue mich sehr dass Reena so gut bei dir ankommt, ich finde sie rückt auch ein anderes Licht auf Mamoru der im Anime der 1.Staffel doch etwas arrogant und selbstverliebt rüberkam.
Kommen wir zu den Details:
- Das Zusammentreffen mit Geistlichen in Form von Dämonen und Teufeln ist etwas, was sich tatsächlich noch zweimal wiederholen wird im Anime. Nicht nur das eine Kathedrale Schauplatz eines Kampfes wird, auch zwei Nonnen zählen noch zu den Opfern.
- Rei ist tatsächlich manchmal sehr unsympathisch in Staffel 1, besonders was ihr Gehetze gegen Bunny angeht. Das aber wird sich noch entzerren und ich hoffe sehr dass ich es gut umgesetzt habe auch ein anderes Licht auf Rei und ihr Verhalten zu werfen - stay tuned :)
- Umino ist und bleibt ne Gurke aber irgendwie gehört er dazu. Ich habe ihn zwar nicht in dem Umfang eingebracht wie im Anime aber da er ja noch bis Staffel 4 auftaucht, hat er seine Existenzberechtigung :) Auch sein plötzliches Verschwinden nach dem letzten Auftritt, werde ich in meiner FF thematisieren. (Übrigens auch das von Shingo, Naru etc....)
- Nun, das Mondzepter gehört ja eigentlich zur Mondprinzessin. Da zu dem Zeitpunkt noch niemand eine Ahnung hatte wer sie ist, konnte Luna dieses eben willkürlich verleihen. In dem Kapitel das gestern online ging, mahnte sie auch Bunny nach ihrem gedankenlosen Umgang an, sie könnte es auch jemand anderem geben. Luna sieht es wohl als eine "Leihgabe" an, bis die tatsächliche Besitzerin - die Mondprinzessin - auftaucht.
- Ja die Zeit auf der Klosterschule war...interessant. Heute kann man sich das gar nicht mehr vorstellen, also die Jugend von heute. Wir mussten aufstehen sobald die Schwestern das Zimmer betreten oder verlassen haben, es wurde zu Beginn und zum Ende des Schultages gebetet und und und.... Rückblickend kommt es mir wie eine ganz andere Welt vor.
- Dass der Tod nur das Ende des Lebens ist, aber nicht das Ende der Liebe, habe ich eingebaut. Im Anime war die Erläuterung des Pfarrers wesentlich kürzer und das ging mir nicht tief genug.
-Narus Mutter einzubringen war einfach auch wichtig, ich mein wenn das eigene Kind drei Wochen nicht zur Schule geht? Und was auch wichtig war, Bunnys Zwiespalt. Sie wusste ja was passiert war aber musste sich dumm stellen sonst würde Naru erfahren dass sie Sailor Moon wäre. Umgekehrt konnte Naru aber auch Bunny nichts erzählen da diese sie vermutlich für verrückt halten würde.
- Das ist schön dass du das mit dem Friedhof genauso siehst. Ich möchte die Darstellung der Gräberzerstörung nicht und auch fand ich es doof dass sowohl Sailor Moon als auch Tuxedo Mask auf den Grabsteinen rumturnen. Sowas macht man einfach nicht.
- Zum Amulett, gibt es in dem gestrigen Upload eine Auflösung und es wird auch noch weitere Details in den Kapiteln der ersten Staffel geben :)
- Hehe, ja ich habe es erst im Verborgenen gehalten dass nicht nur Titan sondern auch Naru den Namen Titanya gehört haben :) Macht die Sache spannender :)

So, ich glaube damit habe ich alles :)
Bleibt mir wieder einmal nur der Dank für deine Wahnsinnsmühe und die vielen lobenden Worte *-*
Die gehen runter wie (der Volksmund sagt) ein dickes Kind auf der Wippe *sowassagtmaneigentlichauchnicht*
Diese Reviews sind einfach das Salz in der Autorensuppe und motivieren weiter an der Sache dran zu bleiben *-*

Meine Süße, lass es dir gutgehen, genieß deinen Urlaub und puste mal deinen Kopf frei!
Dickes Knutscherl und Drücker!
*extrakaffeemitkeks*
Deine Ina <3
19.10.2021 | 21:56 Uhr
Einen wunderschönen, ruhigen und beschaulichen Abend wünsche ich der schwarzen Fürstin aus dem hoffentlich bald wieder sonnigen Fürstentum gen Süden ;)

Da wäre ich also wieder, bestückt mit einer Tasse Tee und Schoki und ganz viel Freude, endlich diese Episode zu reviewen :) Also let´s start it ;)

Mitgefühl ist im Königreich des Dunklen - jetzt wollte ich erst Mondes schreiben...yes is Maria...oh man, kein Schluck mehr XD XD - echt ein Fremdwort. Hätte man als Königin des Dunklen nicht hinterfragt, warum ausgerechnet dieser General nicht der Dunkelheit komplett verfallen ist? Aber gut, ich nehme es mal so hin XD
Also, wenn man die Serie nicht kennt, kommt deine Beschreibung wirklich einem Horrormovie gleich und ich weiß, ich wäre nicht ins Kino gegangen. Deine explizite Beschreibung des großen Herrscher bzw. generell ist wirklich beeindruckend. Auch, wenn man die Serie bzw. die Szene nicht kennt, so kann man es sich wirklich bis ins kleinste Detail vorstellen, wie der große Herrscher ausschaut. Die gegnadete Darstellung ist wirklich beeindruckend und zeigt, welch Talent du hast.

Nun geht es also in die nächste Runde: die sieben Teufel. Wenn man bedenkt, dass sie ursprünglich die stärksten Verbündete des Königreich des Dunklen war. An dieser Stelle bin ich wirklich gespannt, ob du da nach und nach auch Hintergründe noch einbauen wirst. Zumal wir ja bisher nur wissen, dass der Neid ein Grund für den Krieg war. Aber wie ich dich kenne, wirst du auch hier noch einiges an Rätsel lösen.
Die sieben Teufel, einst die Stärksten, wurden ebenso als Menschen wiedergeboren. Ich finde hier zeigt sich die friedliche Absicht und das gute Herz der verstorbenen Königin. Sie hat auch ihnen ein neues Leben gewährt. Da stellt sich mir nun die Frage, warum dies bei Perilia nicht geklappt hat oder bei den Generälen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Teufel damals einfach so besiegt wurden und in die Splitter verbannt wurden. Die übrigen Experten wurden ja auch verbannt, doch was war der Grund, warum sie wieder "frei" gekommen sind. Immerhin ist eine sehr lange Zeit ins Land gezogen. Fragen, die ich mir gerade stelle.

Nun begegnet Bunny als Makoto, das Mädchen, was Reena bereits beim Karate unbewusst beobachtet hat :) Mir kam sofort diese Szene in den Kopf, als Makoto den Typen aufs Kreuz legt.
Diese Typen sind aber wirklich unheimlich, würde mich da eins zu eins wie Bunny verhalten und du? Aufgrund deiner diversen Kenntnisse würde ich mal schätzen, dass diese Typen bei dir ebenfalls reis aus genommen hätten oder XD Kann ich mir zumindest sehr gut vorstellen :)
Auch hier finde ich es wirklich fantastisch, wie du Uniform detailiert beschreibst und sich das ganze in das Gesamtkonstrukt einfasst. Es ist im richtigen Umfang, zum richtigen Zeitpunkt und dadurch kann man es fließend lesen. Für alle jene, die tatsächlich keine Lust haben, die Serie zu schauen - kann ich mir zwar beim besten Willen nicht vorstellen, dass es solche gibt, aber gut -, lege ich diesen wirklich diese Story ans Herz. Nicht nur, dass man in eine neue Handlung hingezogen wird, nein, man erwacht in einer Welt, die man sich Bild für Bild vorstellen kann. Die Vorstellungskraft wird aufs Äußerste gereizt und es entsteht ein solch realistischer Film, dass man "fast" keine Serie mehr braucht :) *tiefen Knicks*
Dass Bunny hier trotz der Situation die Rosenohrringe im Gedächtnis behält, fand ich damals beeindruckend. Also auf solche Kleinigkeiten hätte ich in diesem Moment eher weniger geachtet, aber da sieht man vielleicht auch, was für einen doch akuraten Blick sie hat.

Mamoru und Reena, meine beiden Lieblings-Dialog- Akteure mittlerweile. Dennoch hat mich diese Szenen, die nun folgen wirklich erschüttert und schockiert.
Ich kann Mamoru sehr gut verstehen, dass er mehr oder weniger die Flucht ergreift, weil er seiner Schwester einfach nicht helfen kann und diese es auch just nicht zulässt. Dass du hier das geerbte Elternhaus mit einbringst, ist wirklich interessant. Wird es später eine noch größere Rolle spielen? Ich könnte es mir gut vorstellen.
Reenas Zustand hat mich wirklich erschüttert, zumal ich sie mir fix und fertig vorstellen kann. Ich meine, wen lässt der Tod schon kalt. Bunnys Verhalten fand ich daher in dieser Folge doch etwas zu "fröhlich", auch wenn sie keinen Verdacht schöpfen möchte, aber dennoch. Da ist diese Reaktion nun von Reena wirklich realistisch und nachvollziehbar. Ich frage mich, ob es vielleicht auch noch Nachwirkungen zum Gefühl "Tod" sind. Den Tod in diesem Alter so häufig zu begegnen, kann die Seele wirklich zerbrechen, zumal sie ja nicht mal weiß, wofür das alles, wer sie wirklich ist. Zudem die Erkenntnis, dass sie eben wirklich nicht in einem Videospiel sind, sondern in der Realität und es tatsächlich auch Tote geben kann. Mir bricht Reenas Zustand wirklich das Herz, aber ich denke, genau diesen braucht es, damit sie sich weiter entwickelt und sich irgendwann 3 Mal bewähren kann.
Also hat Reena doch gehört, wie Neflite sie Titanya genannt hat O_O Das hatte ich in der letzten Episode tatsächlich so nicht herausgelesen. Da läuft es mir wirklich eiskalt den Rücken runter. Da sie eine so feine Spürnase besitzt, könnte ich mir vorstellen, dass sie durch den Namen vielleicht doch noch den ein oder anderen Hinweis dem Titan näher bringt. Also, dass sie Sailor Titan ist, schon klar, aber ich meine vielleicht nähere Informationen. Und genau diese Gedanken kamen mir noch einmal, als Reena ihren Verwandlungsstift hervorholt. Das alles muss wirklich schwer zu verarbeiten sein.

Nun schlägt also auch Kunzite auf und dies in größerer Rolle. Logisch, immerhin ist er der Liebhaber unserer neuen Schurkin Zoisite. Egal welche Gegnerin oder Gegner auch kam, aber diese Frau ließ mir echt damals mehr als einmal das Blut in den Adern gefrieren. Sie ist für mich so eiskalt, obwohl sie ja eine "Beziehung" mit Kunzite führt. Aber irgendwas an ihrem Charakter hat es mir durch Mark und Bein gehen lassen. Ihre Augen, Ausstrahlung, Gehabe, keine Ahnung, aber es war so und ihre Stimme hat noch das übrige dazu geleistet.
Also ich musste echt leicht grinsen "Ich habe ihn bearbeitet..." *glucks*. Meißel her und etwas drauf rum hämmern, sorry, aber diese Wortwahl fand ich etwas ulkig XD Ich weiß, dass sie es so gesagt hat, aber trotzdem. Sie redet davon, als wenn es ein Stück Stein wäre...ja Kristall ist auch eine Art Stein...ich höre ja schon auf XD XD

Und erneut trifft Bunny auf Mako und ich sage dir eins, das Bento von Mako hätte ich mir selbst auch gerne unter den Nagel gerissen. Da ist mir damals schon das Wasser im Mund zusammen gelaufen. Mal wieder ordentlich japanisch essen gehen, oh was würde ich dafür geben T_T Aber weiter im Text. Aber ich muss Umino Recht geben, es ist wirklich faszinierend, wie leicht Bunny Freunde findet. Sie hat wirklich ein sehr gutes Herz und Makoto tut mir auch leid, dass viele nur nach ihrem Äußeren schauen :( Diese Botschaft dahinter, dass man doch den Menschen selbst erstmal kennen lernen sollte, bevor man ihn verurteilt, ist auch in der heutigen Zeit mehr als aktuell! Keiner weiß, was an Gerüchten dran ist, man sollte sich die Zeit nehmen und, sofern man Interesse an einem Menschen hat, auch den Wahrheitsgehalt überprüfen. So meine Meinung.
Auch, wenn Bunny hier doch eher das Essen im Kopf hat, kommt sie wieder zur richtigen Zeit und dass sie Makoto doch die Hand hinhält und diese sie ergreift - Essen hin oder her - ist sehr warmherzig und lässt einen wieder daran erinnern, wie sehr diese Serie an das Gute im Menschen appelliert und geglaubt hat.

Und genau da setzt auch du an. Die Szene von Reena im Park hat mich wirklich mitgenommen und zu Tränen gerührt. Dass sie dahin zurückkehrt, zeigt noch einmal sehr stark, wie sehr die Situation sie doch mitnimmt und ich kann mir gut vorstellen, dass ein Maß ein Schuld auf ihren Schultern unbwusst lastet. Diese Hilflosigkeit Neflite und Naru kein Happy End gegeben zu haben und nur zuschuaen zu können, wie der Tod ihn sich schließlich doch gegriffen hat. Leider weiß sie nicht, dass sein Tod auch seine Erlösung war.
Es ist auch faszinerend zu lesen, wie du doch den Zauber einbaust, der dafür sorgt, dass nichts an den Kampf erinnert. Ich frage mich, ob da die Moiren oder eine höhere Macht ihre Hände darüber halten, um die Menschen zu schützen.
Du findest wirklich die passenden Worte, um dieser doch beklemmenden Szene einen Hauch Güte zu vermitteln: "Begegnet sind wir uns als Feinde. Aber gegangen bist du als eine Art Freund, Neflite. Als solcher trauere ich um dich." Meine Schöne, diese Worte sind so schön und traurig zugleich. Man spürt bei jedem Wort dein Herz, was da spricht, natürlich auch bei anderen Szenen, aber diese ist für mich doch etwas ganz Besonderes und ich weiß, sie wird nicht die Letzte bleiben, wo dein Herzblut wirklich in jedem Wort zu spüren ist!!!!!
Auch wie du diesen Monolog für Neflite geschaffen hast, ist sehr bewegend und solch wahre Worte zu lesen, rührt mich zu Tränen. Da der Tod uns beiden schon begegnet ist, spüre ich mit jedem Wort die Erinnerung, die an die Oberfläche gelangt. Der Schmerz wird weniger, da wir jeden Tag neue Erinnerungen schaffen, aber letztlich wird der Schmerz im Inneren, im Herzen, verankert bleiben. Auch er formt uns als Menschen.
Dass Reena hier an Naru denkt und ihr irgendwie helfen will, zeigt, welch gutes Herz du ihr geschenkt hast und es macht für den Leser sie noch sympathischer. Sie ist aus Sailor Moon mittlerweile nicht mehr weg zu denken. Ich hatte es ja schon einmal geschrieben, dass diese Story ein Epos ist, den du hier schaffst mit einer unglaublich starken Protagonisten. Wenn man solche aus seinem Kopf nicht mehr herauskriegt, dann hat der Autor wirklich etwas Meisterhaftes geschaffen.
Und genau als Reena die Hilflosigkeit und die Trauer übermannt, schaffst du einen Luftholmoment. Aber auch hier zeigt sich wieder dein Maß an Talent! Und die Worte, die du für die imaginäre Stimme wählst, sind mehr als weiße und treffend. Ich hatte am ganzen Körper Gänsehaut als ich diese Szene las. Als Leser fragt man sich natürlich, wer hinter dieser Stimme steckt. Atropos ist es nicht, denn diese hat Emerald Cross ja jemanden gegeben ;) Und auch hier finde ich den Bogen zum Beginn der ersten Staffel von dir perfekt gelungen. Reena erkennt die Stimme :D Weitsicht hoch 100!!!!
Ich musste jetzt wirklich überlegen, ob die drei Dinge namentlich bereits von dir benannt wurden: Loyalität, Selbstlosigkeit und wahre Liebe. Aber ich glaube nicht. Wenn dem so ist, dann wird hier als ein Rätsel gelöst, in was sie sich bewähren muss. Und ich bin gespannt, in welcher Episode sie sich wann bei was bewähren muss. Ich könnte es mir vorstellen, um ehrlich zu sein :) Loyalität 1. Staffel, Selbstlosigkeit 3. Staffel und wahre Liebe 5. Staffel, aber wie gesagt, ich lasse mich da überraschen. Das sind nur meine Theorien :)
Und nun erhält sie tatsächlich das Emerald Cross *_* Uhhh...ich bin hippelig hoch 100! Und die Beschreibung von diesem, genial! Ich hoffe, ich finde, die Zeit, dieses mal zu zeichnen. *_* Das muss festgehalten werden! Besser noch, DU musst es zeichnen und ich hoffe, dass wir bald deine Bilder zu deiner lieben Reena sehen :)
Dass sie es selbst vor Mamoru verbirgen wird, hat mich dennoch schlucken lassen, zumal die beiden ja wie Pech und Schwefel sind und sich eigentlich alles sagen. Aber bereits in den vorhergehenden Episoden ist mir aufgefallen, dass sie nun auch kleine Geheimnisse voreinander haben. Ich denke da mitunter an den Kuss von Mamoru und Bunny, den er seiner Schwester verschweigt und das Gefühl, der Prinzessin bereits erneut begegnet zu sein. Ich bin gespannt, ob diese Geheimnisse ihnen nicht doch zum Verhängnis später werden. Wir werden sehen :)

Die Idee mit dem Blumenstrauß ist grandios und dass die Handlung hier doch eher auf Reena fokussiert ist, finde ich, tut der Handlung in keinster Weise schaden. Auch das Zitat von Remarque hast du perfekt gewählt und dennoch muss ich nun fragen, was hat sie denn schließlich auf die Karte geschrieben. Oder habe ich da etwas missverstanden und sie hat das Zitat doch darauf geschrieben. Bin leicht verwirrt ^_^"

Und schon wechseln wir die Szene. Irgendwie treffen die richtigen Personen immer zufällig aufeinander, obwohl sie sich nie abgesprochen haben XD Schicksal würde ich an dieser Stelle wieder meinen ;)
Ich glaube, dieser kleine Streitdialog von Rei und Bunny fand ich damals sogar mal nicht nervig. Aber echt krass, wie die Stimmen noch immer im Gedächtnis sind, selbst jetzt, wenn ich das Review verfasse XD
Und dann treffen sie auf den Greiferkönig und Makoto erinnert sich an ihre verflossene Liebe XD Ich überlege gerade, ob diese überhaupt jemals zu sehen ist in der Serie. Gott, es ist so lange her. Hilfst du mir mal bitte auf die Sprünge XD

Beim ersten Angriff von Zoisite wird wieder dein Können, was die Beschreibung von Dingen angeht, deutlich. Wie du den Schmerz beschreibst, grandios. Man sieht es zwar, aber wie es sich anfühlt, kann man dennoch irgendwie nicht greifen, aber durch deine Wortwahl ist dir auch dies gelungen. Dass Makoto hier als "normales" Mädchen sich gegen Zoisite in diesem Moment behaupten kann, ist ebenfalls beeindruckend. Da hat Luna doch gleich wieder das richtige Spürnäschen gehabt ;)
Also das Hinterherschleichten wird in Sailor Moon wirklich häufig angewandt, wenn ich mich jetzt mal so zurück erinnere XD
Auch Makos Reaktion als der Greiferkönig ihr seine Fähigkeit zeigt, finde ich stark. Andere wären vermutlich kreischend davon gerannt, sie wiederum bleibt ruhig sitzen, zwar verwirrt, aber sie bleibt da und lässt ihn dennoch nicht allein. Dies zeigt ja schon, was für ein mitfühlender, verständnisvoller und starker Charakter sie eigentlich ist. Leider kann dieser Typ das nicht zu schätzen wissen >.>

Und dann Showdown! Zoisite und es geht richtig zur Sache. Dass auch Reena wieder am richtigen Ort ist und dennoch zur falschen Zeit, was die Idenitätsklärung der Sailorkriegerinnen betrifft, ist ebenfalls wieder meiner Ansicht nach Schicksal. Die Zeit ist einfach noch nicht gekommen.
HAH! Makoto hat von Sailor Moon in der Zeitung gelesen! Mädel, perfekt gelöst. Ich stelle mir gerade die Schlagzeilen von Superman damals vor XD Da waren die Zeitungen ja voll von seinen Geschichten. Könnte mir vorstellen, dass dass hier theoretisch nicht anders war. Nur kam Sailor Moon seltener vor, aber mal ehrlich, magische Kräfte. Das ist alle Mal eine Schlagzeile wert! Aber gut gelöst, woher Mako sie kennt.
Also wie Mako erneut ohne sich zu verwandeln, gleich Sailor Moon hilft. GEIL! Mochte ich damals schon! Nimmt sie einfach mal einen Teufel hoch, klar wieso nicht XD Sie ist ja bis dato die Stärkste, zumindest körperlich, von allen.

Awww wie du Verwandlung beschreibst *_* Es ist so toll! Und vor allem episch! Da kommt der Epos noch einmal zur Geltung!
Also diese kunstvollen Saltos von Luna fehlen mir wirklich in der späteren Handlung XD Ich glaube, das war auch einer ihrer letzten davon, wenn ich mich recht erinnere. Dass Sailor Moon nun ihr erstes Mondzepter erhält, war damals für mich so spannend zu sehen, zumal mir dieses von allen am Besten gefallen hat, da es einfach zu ihrer Rolle am ehesten passt. Natürlich auch die übrigen, aber dieses war schon etwas Besonderes.
Aber mal ehrlich, Merkur, Mars, Jupiter, Moon...äh...eigentlich hätte man sich doch denken können, dass das noch nicht das Ende ist XD Hätte Luna da für schlauer gehalten XD XD Man hätte ja die übrigen Planeten auch mal hinterfragen können XD

Und wieder einmal tut mir Reena wirklich leid, da sie sich nicht zu ihnen angehörig fühlt. Aber ich bin mir sicher, sie wird ihren festen Platz im Sailor Team einnehmen :D Und noch ganz andere Wunder verbringen, nicht nur durch ihre Kräfte ;) Das haben wir ja schon etwas durch deine andere FF gesehen ;)
Mensch, habe ich aufgeatmet, als Mamoru wieder nach Hause gekommen ist. Da sieht man mal wieder, wie die Beiden doch miteinander harmonieren, auch wenn nun Geheimnisse zwischen ihnen stehen, aber auch diese werden sie gemeinsam meistern und eines steht fest, Reena gehört zu jemanden! Zu ihrem Bruder! Sie ist nicht allein und das wird ihr hier auch noch einmal deutlich. AWWWW!!!!

Meine Schöne, ich habe fertig XD Nein, du hast es wirklich wieder geschafft, diese alte Episode so ergreifend, spannend und emotional aufzubauen, dass es mir schlicht die Sprache verschlägt. Ich musste meine Worte dieses Mal wirklich noch etwas genauer überlegen, denn eigentlich weiß ich immer gar nicht, wie ich alles zu Papier bringen soll, was deine Wortwahl auslöst bzw. von Bedeutung hat. Man kommt bei deiner Wortwahl wirklich ins Grübeln und möchte selbst mit dir philosophieren und genau das macht deine Geschichte so spannend *_* Ich liebe es, Dinge zu hinterfragen oder mich den Rätseln zu stellen, die du in deine Story einbaust und ich bin schon jetzt gespannt wie eine Flitzebogen, welch Schmankerl du für uns Ende Oktober bereit hälst ;) Im Augenblick freue ich mich, dass ich dir dieses Review von mir dalassen kann und warte auf die neue Episode.
Jede Episode ist einzigartig neu erzählt und zeigt dein Können! Deine Leidenschaft hinter deinen Worten ist greif- und spürbar und ich bin dankbar, dass sie an uns Leser durch dich herangetragen wird.

*dich mit Blumen überhäuf*
*alkoholfreien Sekt hinstell*

Zudem berührt es mich, dass du dieses Kapitel als Hommage an die verstorbene Synchronsprecherin hochgeladen hast. Wir hatten ja schon ein paar Mal dieses Thema und ja du hast Recht. Sie machen eine solch tolle Arbeit, die leider nicht sehr gewürdigt wird. Sie gerade schnell in Vergessenheit und umso schöner ist es, dass du dieses Kapitel ihr gewidmet hast: Veronika Neugebauer! Vielen Dank auch für die Hintergrundinfos zu ihr und den weiteren Rollen, die sie in diesem Anime spielen durfte. Von ganzem Herzen DANKE!

In diesem Sinne wünsche ich dir noch einen wunderschönen, ruhigen Abend mit hoffentlich einem gesunden Körper wieder, der dich nicht mehr ärgert ;)

Wir werden uns wieder lesen, das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche und daher bleibt mir nur eines noch zu sagen: Bleiben Sie dran, es wird brillant!

*dir noch vegane Brownies hinstell*
Luv you!!!
Allerliebste Grüße aus dem windigen, aber milden Thüringen!
Deine Jenny
:******
<3 <3 <3

PS: Ich schwöre es dir, die Reviews arten immer von selbst aus XD

Antwort von -EndofJune- am 24.10.2021 | 12:30 Uhr
So, einen wunderschönen guten Morgen aus dem sonnigen Freistaat!
Ich hinke leider etwas mit meinen Antworten hinterher, aber die Woche war gut ausgefüllt :D
Man, man, man - du haust einen echt vom Hocker mit deinen Review. Hab mal Word nachzählen lassen - über 3000 Wörter :-O
Das ist wahrlich schon ein Kapitel an sich, da sollte man echt eine eigene FF daraus machen :D "Best of Jenny"
"wirklich einem Horrormovie gleich und ich weiß, ich wäre nicht ins Kino gegangen." - Bitte notiere deine Sprüche und fang bald wieder an zu schreiben ich mag diesen trockenen Sarkasmus :D
Zu deinen Fragen / Anmerkungen:
- Warum es bei Perillia und den Generälen nicht geklappt hat mit den rechtschaffenden Herzen, liegt vermutlich daran dass sie nicht als Menschen wiedergeboren sondern schlichtweg "nur" verbannt wurden. Wie meine Sicht der Dinge ist, wirst du in zwei Wochen erfahren wenn es um Titans Wahrheit geht :) (Das wird übrigens auch der Kapiteltitel) :)
- JA sehr richtig erkannt, schön dass du die Szene aus der Kampfsportschule noch im Kopf hattest :)
- Was solche Typen angeht, ich bin heute niemand mehr der direkt zurückballert außer ich würde direkt angegriffen werden. Ansonsten versuche ich es erstmal mit Kommunikation.
- Japanisch Essen würde ich auch gerne mal wieder, ich war 2016 das letzte Mal bei einem Edeljapaner zum 30igsten Geburtstag aber da könnte ich heute kaum noch was verspeisen als Veganerin.
- Das Bunny in der Folge nach Neflites Tod so "fröhlich" war, ist für mich eine Form der Verarbeitung gewesen. Schließlich ist sie erst 14 und versucht es daher eher mit Verdrängung, Reena ist mehr der Typ für Konfrontation aber sie ist ja auch schon älter.
Es war mir aber sehr wichtig nach "Der Verrat" nochmal intensiv auf Neflites Tod einzugehen da er ja auch im Anime bei einigen an der Stelle große Sympathie weckte. Einfach nur so zur Tagesordnung überzugehen ist madig und ehrlich gesagt im Anime auch misslungen. Sie hätten den Pfarrer zuerst nehmen sollen und nicht den Greiferkönig. Aber was weiß ich schon :)
- Was das Emerald Cross, Bilder etc angeht - Stay tuned. Ich habe schon bemerkt, dass deine Spürnase auf einem anderen Kanal etwas gewittert hat *pssssst*
- Zu deiner Vermutung: "Loyalität 1. Staffel, Selbstlosigkeit 3. Staffel und wahre Liebe 5. Staffel" - Staffel 1 - korrekt, Staffel 3 - falsch, Staffel 5 - auch falsch :) Mehr wird nicht verraten :P
- Ja Reena hat etwas auf die Karte geschrieben, aber das löst sich eigentlich in der nächsten Runde auf. Da du die schon gelesen hast kann ich es auch hier sagen, sie hat ihr Zeichen das "T" auf die Karte gesetzt. Deswegen wusste Naru auch, bei wem sie sich bedanken musste. Ich habe es mit Absicht nicht direkt reingeschrieben, weil es denke ich selbsterklärend ist sobald Naru ihren Dank ausspricht.


So ich glaube damit habe ich alles und springe dann gleich mal weiter zum nächsten Kapitel aus der Reihe "Jennys Sicht" :D
Danke dass du immer so unendlich viel Zeit und Mühe investierst *-*
*besteveganeschokoladerüberschieb*
*Magnumflascheprosecco*
100000 Dank!
Dickes Knutscherl aus dem schwarzen Süden:***
Ina
16.10.2021 | 20:26 Uhr
Hallo meine hübsche schwarze Fürstin aus dem - hoffentlich heute auch - sonnigen Süden :*

Nun habe ich es geschafft und endlich diese Episode in Ruhe lesen können. Ich brauche ja so schon ohne Ende Taschentücher, aber nach der Episode sind die Sturzbäche nicht mehr haltbar gewesen T__T Gott...schnief...hatschi...toll....warte, muss ne neue Taschentuchpackung aufmachen.
Aber wir beginnen mal am Anfang dieser wirklich mehr als traurigen, emotionalen und gefühlschaotischen Episode!

Sherlock und Watson gleich zu Beginn in Action! YES! Da habe ich mich trotz dieser Episode gefreut wie ein Schnitzel ;) Dass Reena hier trotz, dass Naru in Neflite verliebt ist, misstrauisch bleibt, ob die beiden doch unter einer Decke stecken, ist realistisch und die Begründung dafür, lieferst du holde Maid natürlich sofort ;) Ein verliebtes Mädchen ist zu allem fähig, ja zumal es sich hier um Teenager handelt UND noch dazu, Neflite Narus erste richtige Liebe ist. Ich denke, dass das Sprichwort Liebe macht blind, bei Naru an dieser Stelle wirklich gut passt. Wenn man bedenkt, was sie für ihn schon alles riskiert hat >.<
Es ist aber interessant zu lesen, dass nicht nur Naru in den Fokus von Reena gerät, sondern auch Bunny UND, dass in diesem Gespräch doch eine gewisse Sympathie von Mamoru für Bunny an den Tag gelegt hat. Immerhin nennt er sie, wie Reena richtig erkannt hat, nicht mehr immer Weichbirne. :D Man muss auch mal etwas Positives an dieser Episode findenn XD Und nicht nur was Trauriges. Aber es ist wirklich Zucker, dass du Mamoru nach Bunny schauen lässt und nicht Reena. ;) Sehr interessant! :D
Ich hätte an Reenas Stelle vermutlich Neflite auch lediglich als Blender gesehen, zumal er oft genug - trotz der letzten Rettungsaktion von Naru - dies unter Beweis gestellt hat. Und mal ehrlich, bei solch einem Mann mit solch perfekt gewählten Worten wäre ich vermutlich auch schwach geworden. Was hättest du denn da zu meinem Schutz unternommen liebe Ina XD Würde mich mal wirklich interessieren, oder wärst du wieder mit dem Handy unterwegs gewesen ;) XD

Dass du wieder einmal an den Tag legst, die ungelösten Situationen zu lösen, ist wieder mehr als gelungen. Ich rede hier von dem Diamanten und dass Bunny Naru nach Hause gebracht hat. Wie gesagt, die kleinen Dinge verleihen dieser neuen Story etwas unglaublich Anziehendes :D

Tja, liebe Bunny, die Erfahrung in einen bösen Typen verliebt zu sein und nichts dagegen unternehmen zu können, wirst du auch noch lernen :( Es ist immer einfach zu sagen, dass man sich von Menschen, die einen nicht gut tun, fern zu halten...ich spreche da aus Erfahrung -.- Aber manchmal siegt dann doch das Herz gegen den Verstand.
Dass Bunny hier nun ebenfalls allmählich mit ihrer Liebe eingespielt wird, lässt einen erinnern, warum die Serie so fesselnd war. Es ist ein eigener Zauber, der einen einfach gepackt hat.
Weißt du noch, warum Sailor Moon die Serie für dich war?

Ich bin ja immer noch gespannt, warum der dunkle Kristall so auf die Liebe reagiert, aber da ich mich ja laut deinen Worten noch etwas gedulden soll, warte ich mal ab ;) Am Liebsten würde ich den Kerl echt schütteln und fragen, was mit ihm nicht stimmt. >.<
SO! Und da wären wir an einer Stelle, die mich fast wahnsinnig gemacht hat, zumal ich dachte, ja die Auflösung kommt am Ende dieser Episode...lies schneller XD XD Er hat das Gefühl, alles geben zu wollen bzw. das Gefühl einer unerwiderten Liebe?! AWWWW....ich ahne etwas, aber ich halte mich an dieser Stelle zurück...schnell weiter!!! XD

"Vielleicht kann er durch Wände gehen?", geil geil geil!!! Da hat Reena aber sowas von ins Schwarze getroffen und Mamorus Reaktion ist ebenfalls zu genial! XD Peng, weg mit dem Kaffee XD Ich glaube, ich hätte ihm eine verbraten! Niemand vergreift sich an meinem Kaffee, vor allem, wenn es Nacht ist und man die Müdigkeit irgendwie überstehen muss! >.< Böse Falle, meine lieber Mamoru, ganz miese Nummer! *Reena in den Arm nehm*

Also, die Szene, wo Neflite dann bei Naru im Zimmer auftaucht und der Kristall ihren Körper bis ins kleinste Detail durchleuchtet, oh man! Neflite hat Naru nackt gesehen, hier tun sich Abgründe auf. Für die Macher anscheinend völlig normal XD Aber gut, Spanner hin oder her, der Silberkristall ist nicht IN ihrem Körper, aber die Grundidee dahinter ist wirklich interessant oder? Zumal der Silberkristall ja aus der Träne Bunnys und den Regenbogenkristallen entsteht. Beim Silberkristall habe ich auch die ein oder andere Frage, mal sehen, ob du sie irgendwann beantwortest ;) Aber bisher übe ich mich da noch in Geduld XD
ABER! Liebe hin oder her, als Naru aufwacht, hätte sie doch eigentlich einen Schrecken bekommen müssen, aber wie gesagt, Liebe macht augenscheinlich blind. Aber dennoch ist es interssant - irgendwie mein neues LIeblingswort: interessant XD - zu lesen, dass Neflite ihr ja mehr oder weniger die Wahrheit über das Königreich des Dunklen verrät. Er beschreibt offen, wie es dort abläuft. Aber, eine andere Frage, wenn Neflite ja ebenfalls etwas vergessen hat und sich nun langsam erinnert, was haben die anderen für eine Geschichte. Liebste Ina! Bitte, bitte! Setz dich irgendwann doch nochmal an deren Geschichte XD Sofern, du irgendwann die Zeit findest!!!! Grundvoraussetzung XD
Aber Neflite hat auch ein feines Gespür, obwohl es ja wirklich Zufall ist, dass Bunny tatsächlich Sailor Moon ist und mit Naru befreundet. Oder ist das kein Zufall? Wer weiß, wer weiß XD

Wurden die Namen der drei Dämonen erwähnt? Habe ich im Moment gar nicht im Gedächtnis....blöder Schnupfen, verdrängt meine Gehirnbindungen >.< Grr...weg mit dir!

Ich stelle mir gerade Reena und Mamoru auf der Feuerleiter vor, du findest aber echt zu allem eine Lösung, mein Herzblatt XD Gibt es eigentlich im Nachhinein zu irgendeiner bisherigen Folge etwas, wo du sagst, verdammt, das hätte noch rein gemusst? Bin ja wirklich neugierig.
Aber der Kommentar mit den Fledermäusen und Schallwellen, zu geil! XD XD Das richtige Maß an Humor trotz der sehr angespannten Situation. Wenn die Beiden ahnten, mit wem Naru telefoniert, dass es eben nicht Neflite ist.
Und als es bei Naru soweit ruhig war, fährt Mamoru zu Bunny, interessant interessant ;) Sailor Moon steht nicht im Telefonbuch...Mensch, ich will mehr von solchen Dialogen!!!!!

Den Dialog zwischen Naru und Bunny hast du komplett übernommen oder? Jedenfalls kann ich mich dunkel daran erinnern. Oder spielen mir da meine Erinnerungen einen Streich? Also, was auch immer für eine Uhrzeit gerade ist, wenn es zu spät gewesen wäre, hätte meine Mutter oder in meinem Fall, meine Oma, alle abgewimmelt, egal wie verzweifelt sie sich angehört hätten. -.- Da kannte sie nichts. Aber mir ist damals wie heute das Herz aufgegangen, dass Naru in Bunny eine solch gute Freundin hat! Dafür habe ich sie sehr oft beneidet, insgesamt hat mir das Thema Freundschaft damals echt zugesetzt, zumal es damals eben bei mir nicht wirklich welche gab *Schluck Hustensaft nehm....Contramutan im Übrigen ;)*

Also, dass du hier Bunny die Idee gebären lässt, dass sie das Bett noch zurecht machen muss, toll, einfach toll! Wie oft sind die Mädels nachts einfach mal los, ich sage da nur die Endkämpfe, wo sie ja auch längere Zeit verschwunden sind. Bin gespannt wie du diese Logikfehler löst ;) Aber hier zeigt sich auch, dass Bunny eben nicht das dumme Naivchen ist, wie sie gerne in dem Anime dargestellt wurde, zumindest in der ersten Staffel. Liebe Bunny! SUPER GEMACHT! Und nun ab zu Naru!
An die Rennerei zu dieser hab ich noch noch im Gedächtnis, vor allem Luna, die vorne weg rennt. Und ja! Gegen eine Katze hat man dann doch keine Chance...hätte Luna ja mal dran denken können.
Wäre Luna geblieben, hätte sie Bunny auch gegen Neflite unterstützen können, aber so...tja, Enttarnung! Und dann wieder typisch Sailor Moon zu dieser Zeit, bitte niemandem verraten und er soll es versprechen. Da kommt vielleicht auch schon der Glaube an das Gute in jedem Menschen bei heraus!
WARUM hört Neflite Naru? Dies hat mich damals schon interessiert und entweder ich habe ich es überlesen oder einfach spielt mein Hirn net mit, aber so ganz kapier ich das jetzt nicht. Dass er mehr für sie übrig hat, das war ja allmählich ersichtlich, aber reichten diese bereits für so eine Verbindung aus? Liebste Ina, erklärst du es mir bitte nochmal ^_^"

Eine Szene jagt die andere und alle sind ineiander schlüssig! Mamorus schaut nach Bunny, i. O. Hetzt zurück zum Juwelier, Luna fragt, wo Bunny steckt und sieht, wie Naru weg geschleppt wird. Dinge überschlagen sich aber jetzt wirklich und es kommt bald zum großen Gefecht dieser Episode. Diese hat es aber auch in sich in jeder Hinsicht >.<

Vor allem, da Titan den Angriff auf Naru zu spät realisiert hatte, aber wenigstens noch sah, dass eben nicht Neflite es war und sie den Landepunkt der Dämonin ausmachen konnte. Kleine Dinge, große Wirkung sage ich da nur! Selbst an einen Sturz aus großer Höhe wurde mit eingebaut durch dich! O_O Rund wie ein Buslenker, ich sag es nochmal! Denn so ist deine Handlung wieder einmal!

Die Szene als Neflite und Titan sich nun gegenüber stehen, ließ mich die Luft anhalten und ich hatte Gänsehaut. Dieser Dialog war ergreifend, emotional und traurig zugleich. ;_;
Spätestens in dem Moment, als Neflite in Titans Augen die Enttäuschung und Trauer, was seine Handlung auslöst, ließ mich die Luft anhalten. Und dann Titans Worte: "Was hat dein Herz so erkalten lassen, Neflite?" Awww....vor allem, da Neflite es ja selbst noch nicht weiß! Das Ende, ich brauche das Ende XD
"Wahrheit und Liebe, sind die Dinge die uns dazu bringen oftmals einen anderen Weg einzuschlagen." *_* Meisterin Ina, du hast dich wieder selbst übertroffen mit deinen Worten! Solche Tiefe in Worte fließen zu lassen, gelingt selbst großen Autoren nicht, aber du schaffst es und ich kann auch dir sagen! Du bist eine großartige Autorin, auf die die Welt noch wartet!!!!
Weiter im Text! Und es wird immer spannender. Neflite verrät Titan, dass er sie nicht angelogen hat, aber er dennoch nicht weiß, wer sie ist, aber das Gefühl hat, sie seien sich schon einmal begegnet *_* Uuuuuhhhhhhh!!!!!!

Showdown! Kampf mit den Dämonen! Also Naru muss echt einiges verdauen, immerhin weiß sie ja nun, dass es nicht nur Magie, sondern auch Dämonen gibt. Und dass sie so ruhig bleibt, dafür hat sie meinen größten Respekt. Ich hätte geschrien wie am Spieß oder wäre in Ohnmacht gefallen XD Bin da ein absoluter Feigling, aber heldenhaft, wie Neflite sie rettet und auch noch Gnade walten lässt mit der Dämonin. Im Nachhinein allerdings ein sehr großer dummer Fehler T_T

Und wieder eine perfekt eingefügte Zwischenfrequenz *_* Es war wirklich immer offen, wie die Krieger zu Naru und Neflite gelangten, allerdings ist es einfach so traurig, dass es zu spät war ;_; Und dann auch noch Titan und Tuxedo Mask mit einbauen, zumal Titan den Tod in der vorhergehenden Episode gespürt hat. ;_;

Die ganze Szenerei mit Naru und Neflite hat einen wirklich das Herz in Anbetracht seines Todes brechen lassen ;_; Dieser Schokoladeneisbecher ist - glaube ich - jedem eingefleischten Sailor Moon Fan im Gedächtnis geblieben. Und ich weiß, es gibt ein Fanart, wo Naru einen isst und der Geist Neflites ihr gegenüber sitzt. Kennst du das? Ich schaue mal, ob ich das finde. So romantisch und traurig zugleich.
Spätestens jetzt ist klar, dass Neflite sein Herz nicht verloren hat an das dunkle Königreich. Der Schutz Narus und die Worte, die er ihr noch sagt T_T Und dann kommt es mir eiskalt über den Rücken! Er erinnert sich an Titanya O_O Und keiner hört es! Die letzten Abschnitte haben solch Emotionen in sich, das ahnst du nicht T_T Auch wenn es Titan nicht weiß, so ist sie es doch, die ihm in seinen letzten Momenten etwas kostbares geschenkt hat: Vergebung. Oh man! Mädel, das ist...mir fehlen die Worte. Es gibt keine, um das zu beschreiben, was du hier mehr und mehr schaffst. Auch wenn es eine alte Geschichte ist, die du neu erzählst, so ist sie doch epischer denn je!
Dass Titan dem Tod nun den "Weg frei macht" und Naru die letzten Augenblicke mit ihm schenkt, das ist so herzergreifend *Tränen fließen*.
Narus Schmerz ist mit jeder Silbe, die ich lese, greifbar und Neflites Schmerz, den er in diesem Moment spürt, selbst spürbar. Dass Naru in ihren jungen Jahren bereits diese Art von Schmerz erfährt, ist traurig und doch bin ich davon überzeugt, dass es genau diesen braucht, damit sie sich so entwickelt, wie sie es tut! Und vielleicht eines Tages können die Beiden doch irgendwo irgendwann einen Schokoladeneisbecher zusammen essen. Ich wünsche es ihnen von ganzem Herzen!

Nun sind wir also fast am Ende angekommen und dann kommt die letzte große Auflösung! Titanya war die vergebliche Liebe Neflites T__T Wie um Gottes Namen bist du nur auf solch eine Handlung gekommen und das in so jungen Jahren? Dass Atropos durchgehend - so meine Vermutung - eine Rolle spielen wird und unsere Freunde durchgehend beobachtet werden, lässt mich ganz gribbelig zurück, denn ich frage mich wirklich, wie du diverse Handlungen neu auflegst und darstellst. Man kann es kaum fassen, was hier im Hintergrund noch für Rollen ihre Finger mit im Spiel haben. Es ist episch, magisch und meisterhaft, genauso wie die Frau, die diesen Epos verfasst!!!
Nun haben wir als Leser ein Rätsel gelöst und ich weiß, dass eine Menge noch folgen werden, so, mit wem Atropos sich unterhält ;) *hust*

Meine Schöne! Du hast es wirklich vollbracht, mich erneut sprachlos, emotional und mit Tränen in den Augen und noch mehr schniefender Nase zurückzulassen T_T Es war wunderschön, traurig, aber dennoch traumhaft, in diese so traurige Episode erneut abzutauchen! Ich danke dir von ganzem Herzen dafür und bin gespannt, wie es weitergeht.
In diesem Sinne sage ich es gleich: Bleiben Sie dran, es wird brillant! Und das war es wieder!
Lobe dich, denn das hast du mehr als verdient!

*dich mit Blumen überschütt*
*Mango schäl und dir in Sternchenform hinstell*
*veganen Mondschokokuchen hinstell*

Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend und bin ich Gedanken bei dir, dass es dir hoffentlich besser geht mit deinen Händen! Ich mache mir jetzt noch einen Tee und wende mich nun noch einer anderen Dame zu, wo morgen ein neues Kapitel kommt ;) Du verstehst, sodass ich dort Up to Date bin und dir - so hoffe ich - widme ich mich morgen wieder :******

Fühl dich mega gedrückt, geknuddelt und umarmt! Dickes Küsschen aus der Ferne mit Mundschutz :*********
Luv you!!!!!!
Allerliebste Grüße
Deine schniefende und hustende Jenny dennoch!!!!
<3 <3 <3

Antwort von -EndofJune- am 17.10.2021 | 17:32 Uhr
Hallihallo aus dem heute sehr, sehr sonnigen Süden :)

Oje geht es dir immer noch nicht besser :( *taschentücherreich*
Ist ja echt wieder die Erkältungszeit schlechthin :(

Vielen Dank wieder einmal für ein absolutes Knaller Review *-*
Ja die Folge war auch damals für mich schwer zu schreiben, da muss soviel Emotion umgesetzt werden das ich oft damit Probleme hatte die richtigen Worte dafür zu finden.
Zu deiner Frage warum Sailor Moon damals DIE Serie für mich war.... Zum einen weil ein Mädchen die Heldin war, weil sie alle mutig und stark und eine tolle Truppe waren. Es war die Kombi aus der Geschichte, der Spannung und der mitreißenden Musik für mich als Kind und ich denke weil Sailor Moon am meisten die Fantasiewelt beflügelt hat.
Zu der anderen Frage: Ja der Dialog wurde aus dem Anime übernommen und die Namen der Dämonen stammen wie im kurzen Vorwort erwähnt aus der SM Wikiseite... im Anime wurden sie nicht
erwähnt daher kann ich dir leider nicht sagen woher die WIkiseite die Information hat :(

Es gibt eigentlich zu fast jeder Folge noch etwas wo ich im Nachhinein sage - ja das hättest du auch noch erwähnen / beschreiben können aber dann reißt es endgültig alle Kapitel in den fünfstelligen Bereich der Wörteranzahl und dann ist es nur noch uferlos. Außerdem will ich nicht jeden kleinsten Logikfehler kleinhacken, ich denke ein wenig muss man auch noch Spielraum für die eigene Fantasie lassen :)

Was das Geheimnis des schwarzen Kristalls angeht, nun das wird noch etwas beleuchtet und auch die Geschichte aus der Vergangenheit wird nochmal aufgerollt. Sogar in einem ganz eigenen Kapitel dass kann ich dir jetzt schon sagen :) Aber das dauert noch ein wenig. Ich denke dass ich kommende Woche mit den Uploads wieder anfange, meiner Hand geht es langsam besser und ich habe drei Projekte abgeschlossen die mir tierisch auf den Geist gegangen sind, so dass jetzt wieder mehr Zeit für FF ist. 21 Kapitel zur ersten Staffel haben wir ja noch vor uns :)

Mäusle, vielen Dank wieder einmal dass du dir trotz deines angeschlagenen Zustands die Zeit genommen hast zum Lesen und für ein Review das jedem Autor die Tränen in die Augen treibt für die Zeit, Mühe und die Gedanken die du da reinsteckst *-*

Weiterhin gute Besserung, erhol dich gut und pass auf dich auf!
*teerüberschiebwirtrinkenzuvielkaffee*
Halt die Ohren steif und die Nase frei :*
Dickes Küsschen
Die Fürstin der heute goldenen Finsternis :D :* <3
14.10.2021 | 20:49 Uhr
Einen wunderschönen Nachmittag meine hübsche schwarze Fürstin aus dem Süden :*
*Sonne in deine Richtung schick*
Brr...aber dennoch kalt, trotz Sonne, gleich mal nen Tee koch ....

Dann starte ich mal :D
Also diese Spätsommertage würde ich mir jetzt auch gerne her wünschen, da würde vielleicht auch diese lästige Erkältung, die alle in meinem Umkreis quält, endlich verschwinden >.< Aber man kann ja leider nicht alles haben, gelle?!
Naru hat es aber sowas von erwischt und es schmerzt ungemein, dass diese Liebe keine Zukunft haben wird ;_; Die Beiden würden solch ein schönes Paar abgeben, aber zurück zum Anfang.
Es ist schon wirklich süß, zu hören, dass Naru sich als erwachsen fühlt, weil sie liebt wie eine Erwachsene mit der Begründung, dass sie in einen Erwachsenen verliebt ist. Ich finde das wirklich süß und könnte mir bei Bunnys Verhalten echt an den Kopf fassen, Herr je...da muss sie aber noch ordentlich an Empathie zulegen, bis sie da ist, wo sie mal hin soll XD
Aber dennoch interessant, dass die Macher in dieser Szene das Alter mit einbeziehen, wie gesagt, Blut äh...no...jedenfalls fast, aber andere Themen sehr fokussieren. Ist wirklich interessant zu betrachten :D Wie Naru Bunny als Zicke betitelt, finde ich mehr als realistisch, zumal das eher dem Alter der Beiden entspricht. Aber manche sind halt früher reif als andere...aber das wird XD

Bereits damals hatte ich so meine Zweifel, ob Bunny der Problematik Naru und Neflite gewachsen ist, und mein Gefühl hatte sich zumindest, was die Aufklärung seiner wahren Identität und Absichten nicht getäuscht. Aber dennoch könnte man ihr doch etwas mehr Vertrauen schenken, immerhin ist Naru ist bis dato beste Freundin und ich hoffe, dass sie auch künftig irgendwie noch mit durch dich einfließt. Sie verschwindet ja so plötzlich -.- Und vielleicht erleben wir ja doch noch den einen oder anderen Schmankerl, was Naru und Neflite betrifft durch dich ;) Ich lasse mich da auf jeden Fall überraschen.
REI! Du kannst echt einfach nicht lassen! Mensch, ein Gespräch der Beiden, ohne dass sie sich an die Kehle gehen ... -.- anstrengend, echt anstrengend...

Dass Neflite hier Zoisite trotz der dunklen Machenschaften und Anfeindungen dennoch als nett und jung zu betiteln, zeigt doch eigentlich schon, dass er im Grunde ein ganz Anderer ist. Ich frage mich wirklich, wie es dazu kommen konnte, dass die vier sich gegen die Beiden stellen. In Crystal kommt das eindeutig besser zur Geltung. Na ja wir schauen mal weiter.
Der dunkle Kristall, ein Mysterium, was mich damals wirklich beschäftigt hat. Aber, da wir ja davon ausgehen, dass Neflite eigentlich ein netter Kerl mit einem guten Herzen ist, und er diesen Kristall mit seiner Energie und den Sternen erschaffen hat, so könnte ich mir durchaus vorstellen, dass er eben nicht nur von böser Energie strotzt, sondern etwas Gute innehat, zumindest solange er bei ihm ist. Das wäre auch eine Erklärung, warum er bei Naru reagiert und aufleuchtet. Was meinst du dazu? Bin sehr an deiner Meinung interessiert meine Hübsche ;)
Zudem führt der dunkle Kristall ihn ja regelrecht zu Naru, die Frage ist nur warum. Löst du dieses Geheimnis oder übersehe ich da gerade etwas? Na ja gut, habe noch zwei weitere Folgen vor mir XD
Und ein erneuter Auftritt von Kunzite. Nachdem ich vorhin schnell mal durchgehuscht bin in der Episode, sind mir die unterschiedlichen Bezeichnungen Kunzites tatsächlich auch aufgefallen. Aber gerade bei solch kleinen Dingen zeigt sich, welch akurate und filigrane Arbeit du hier geleistet hast und noch leistet!
An dieser Stelle gebe ich mal zu, dass ich die Reviews von der Anki und dir mittlerweile auch zu gerne lese und mich halb weg schmeiße und Anke hat es treffend ausgedrückt. Auch du verfasst hier einen Epos, der seines gleichen erstmal suchen sollte ;)

In dieser Episode ist mir auch aufgefallen, dass Bunny und Mamoru sich doch irgendwie annähern und ich finde es erfrischend, dass sie sich nicht wieder sofort an die Kehle springen. Und um ehrlich zu sein, finde ich den Rat von Mamoru auch besser als den von Motoki. Wenn man etwas so derartiges weiß, sollte man seinen Freunden die Wahrheit bzw. wenigstens seine Vermutung kundtun. Ansonsten könnte es im Nachhinein böse enden, dass man es bewusst verschwiegen hat und was macht denn die wahre Freundschaft aus? Die Wahrheit! Und dass Mamoru hier Reena mit ins Gespräch bringt, rundet die ganze Handlung perfekt ab.
Aber mal ehrlich, wo isst Bunny das alles hin XD Aber danke, jetzt habe ich Hunger auf Leckereien XD XD Toll.... XD XD

Und dann kommt typisch Bunny. Sie hat über die weiteren Schritte ihrer Offenbarung Naru gegenüber offenbar nicht nachgedacht, aber es passt zu dieser Zeit einfach zu ihr, dass sie alles runter leiert und dann verschwindet und eine total perplexe Naru zurücklässt. Diese tut mir so unsagbar leid, erst das Hin und Her mit Neflite und nun noch so viele Informationen. Dass ihr Kopf nicht mehr weiß, wo oben und unten ist, ist ja nun mehr als verständlich!

Reena und Mamoru *_* Uh, wie ich die Beiden liebe *wie oft habe ich das jetzt schon gesagt XD*
Aber WOW! O__O Reena kann den Tod spüren, oh man oh man oh man...es nimmt immer mehr Fahrt auf und es werden immer mehr Fragen, die unbedingt gelöst werden wollen meine Hübsche *_* Und es bescherrt einen echt neben einem kalten Schauer über dem Rücken auch Gänsehaut! Also Glückwunsch, du hast es wieder geschafft!
Auch sehr realistisch, dass du hier ein beiläufiges Gespräch doch in Richtung Bunny und auch Rei navigierst. Es ist schon unglaublich anstrengend, dass alles zu verdauen, da ist doch etwas Normalität doch angebracht :) Zudem macht es die ganze Sache mit Naru rund. Und solche Hintergrundinfos braucht es einfach und nicht einfach Zack und ist eben so ;)
Herrlich, Sherlock und Watson ist Action, welchen Part übernimmt eigentlich wer? Das müssen wir noch ausknobeln meine Hübsche ;) In diesem Fall ist die Spürnase von Reena phänomenal und dass du all die Handlungen der vorhergehenden Episoden so zusammenfasst bzw. die zeitliche Abfolge, ist genial! Und diese Schlussfolgerung....uhhhhh.....mehr ich will mehr XD XD
Dass Mamoru hier Bunny mit ins Spiel nimmt und Reena sie ...ich zitiere: "Zwar ist Bunny manchmal nicht die hellste Kerze auf der Torte, aber sie kommt mir sehr sensibel und aufmerksam für ihre Freunde vor."....awwwww.....Spürsinn lässt grüßen! Sie trifft dabei so ins Schwarze, das ahnt sie ja zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht, aber der Spürsinn...awwww....XD XD
Und das zeigt sich auch mehr als deutlich, als Reena ihre Vermutung anstellt, dass sie den Tod schon einmal überwunden haben und wenn man es genau nimmt, dann mehr als einmal ;) Wenn man den Unfall mit einbezieht.
Alles in allem ein sehr emotionaler Moment, der mich tief bewegt und ich ihnen alles Gute wünsche, dass sie dies gemeinsam überstehen werden und das werden sie!!!!

Neflite ist aber auch wirklich ein Schuft, wenn auch mit einem guten Herzen...Gott, das arme Ding so auszunutzen, aber ehrlich. Er ist auch ein verdammt guter Schauspieler, obwohl ich mich damals schon gefragt habe, ob wirklich alles gespielt war. So ganz kann ich mir das einfach nicht mehr vorstellen. Und wie gesagt, mich würde wirklich brennend interessieren, warum er so ist, wie er ist, aber das wirst du bestimmt in den anderen - noch nicht gelesen Episoden -.- - auflösen ;)
Flüssig wie ein guter Rosé lässt sich deine Handlung in jedem Fall lesen, zumal du auch wirklich an alles gedacht hast. Ich nehme da Bezug auf das Kleid, was Naru noch immer trägt. Es sind die kleinen Dingen, die eben die Handlung rund machen! Und das kannst du in der Gänze!
Der Silberkristall...oh man ein Kristall, der es wirklich in sich hat. Und das Naru da mit hineingezogen wird bzw. Neflite ihr mehr oder weniger durch die Hintertür Informationen zukommen lässt, sodass sie an den wertvollsten Besitz ihrer Mutter denkt. Uhhh....es gefällt mir aber, dass du hier eben nicht alle Gespräche mit eingebaut hast und es dennoch passt. So kann der Blick auf Bunny gerichtet werden, die Narus Mutter trifft. Es tut der Handlung in jedem Fall nichts ab und kann weiter geführt werden, sodass auch Reena und Mamoru perfekt eingebaut worden sind durch dich. Mamoru macht sich doch ganz schön Gedanken um seine Weichbirne, da er ihr ja Reena hinterher schickt. Auch die beiläufigen Erwähnungen, dass der Park recht groß ist, tut sein übriges, um flüssig lesen zu können :)

Also ich weiß ja nicht, gut wir sind in einer "magischen" Welt, wo die Menschen sich an Sailor Moon und Co. gewöhnen, aber ein Diamant wird von einem Kristall untersucht. Chemische Reaktion, dass er mit einmal aufleuchtet oder die pure Liebesblindheit von Naru. Schon interessant, dass Naru alles einfach alles so hinnimmt, was Neflite tut und sagt. Aber gut, 14 und verliebt.
Wäre schon interessant zu wissen, wo Neflite Naru hingebracht hätte und was er dort mit ihr angestellt hätte - nein nichts in diese Richtung -, aber wer weiß, wie es dann ausgegangen wäre. So wäre es jedoch für Sailor Moon schwieriger geworden, zumal sie ja nicht wissen, wo sich sein Versteck befindet. XD
Dennoch, hätte Naru nicht doch immer mystrauischer werden müssen, als mit einmal ein Königreich des Dunklen erwähnt wurde. ^_^" Oder ich mache mir einfach doch zu viele - nennen wir sie mal - realistische, weniger magische, Gedanken XD
Aber Mensch Naru! Neflite hat magische Fähigkeiten, also ein normaler Mensch ist er jedenfalls nicht, aber wenn man verliebt ist, ist es doch oft so, dass es einem egal ist, wer oder was das Gegenüber ist. Man liebt den Mensch dahinter *_*
Titans Satz: "Du steckst aber auch dauernd in Schwierigkeiten." hat mich kurzzeitig grübeln lassen, weil er mir so bekannt vorkam und da fiel es mir ein. Neptun sagte dies Moon als sie ihr und Seiya im Freizeitpark zur Hilfe gekommen sind. Gott, ich lebe eindeutig zu sehr in der 5. Staffel XD
Und dann kommt der entscheidende Moment, Naru schmeißt sich vor Neflite *_* Gänsehaut!!!!! Ich habe mir vorhin noch einmal die Folge im Schnelldurchlauf angeschaut und dieser Blick, den Neflite auf seine Hand geworfen hat, als er sich auch noch gegen den Dämon gestellt hat *_*
Er erinnert sich an ein Gefühl zurück! Mensch Mädel, du baust aber auch alles so ein, dass man regelrecht in die Tischkante beißen möchte, um die Auflösung jetzt schon zu bekommen, aber ja, ich werde lesen XD Diese Szene hat alles, was man sich wünschen kann, Spannung, Romantik, Action und wieder Gänsehaut!!!! Episch, einfach episch mein Herzblatt!

Titans letzte Worte berühren mich, da sie so wahr sind. Ja mit der Liebe gehen nicht nur schöne Gefühl einher, sondern auch viele Negative, zumal man sich der Liebe oft hilflos ausgeliefert fühlt und man viele Dinge einfach erträgt für den anderen...

Mein Hübsche! Es ist dir wieder gelungen, eine neue epische Folge aus der Vergangenheit im hellen Licht neu erstrahlen zu lassen *_* Es hat mir wieder eine Menge Spaß gemacht, das Lesen und auch das Verfassen dieses Reviews!

*dir eine Rote überreich*
*dich in Decke einkuschel tu*
*vegane Pizza hinstell*

Ich hoffe, dir geht es mittlerweile wieder etwas besser und du kannst bald wieder gesund durchstarten!
*dir erneut Sprengstoff dalass*

Ich denke an dich und wünsche dir weiterhin alles Gute!
Fühl dich gedrückt und beschmust! *schnurrr....* XD
Ich hoffe die Leser wissen, dass es sich lohnt, dran zu bleiben, denn es wird brillant weitergehen :)

Wir lesen uns wieder meine Hübsche! Bis dahin!
Luv you <3 <3 <3
Allerliebste Grüße aus dem kalten Mitteldeutschland an meine scharze, aber hübsche Fürstin :*
Deine Jenny
:******

Antwort von -EndofJune- am 14.10.2021 | 23:48 Uhr
Hallo meine Süße,

danke mir geht es schon wieder ganz gut, nur der Schmerz in den Händen plagt mich noch ein wenig -_-
Ich hoffe bei dir geht es langsam und stetig wieder bergauf! Don´t forget - nach Regen kommt Sonnenschein!
Danke dass du dir wieder soviel Zeit genommen und soviel Mühe gemacht hast <3

Was Naru UND Neflite betrifft, ist die Geschichte hier auserzählt, da muss ich die Hoffnungen nehmen.
Es würde sonst einfach komplett den Rahmen sprengen. Aber Naru taucht noch ein paarmal auf und auch sie wird nicht einfach ohne ein Wort verschwinden.
Freut mich so sehr Mäuschen dass dir die Kombi aus den Geschwistern gefällt *-* Da kommt auch noch einiges :D Zu den anderen Sachen, Fragen, Vermutungen will ich mich jetzt eigentlich weniger äußern, die "erste Staffel" beinhaltet noch 21 weitere Kapitel und ich denke/ hoffe wir sprechen uns dann am Schluss nochmal und du kannst mir sagen ob deine Fragen zufriedenstellend beantwortet wurden :D
Ich weiß ehrlich gesagt nicht ob Michiru das gesagt hat, bin aktuell geistig so weit von der 5. Staffel entfernt.
Aber falls der Gedankengang so war - nein ich wollte Titan nicht die Sprüche der anderen in den Mund legen. Als ich das geschrieben habe war es 2006 und ich hatte die Kapitel nur noch aus meiner Erinnerung, aufgenommenen VHS Kassetten geschrieben und meinen Comics hergeschrieben. Da diese Aussage aber gar nicht so abwegig ist, können wir sie -denk ich mal- gnädigerweise so stehenlassen wenn du es gestattest :)

Ansonsten was Naru angeht..... ich glaube wir alle haben in der Verliebtheit schon fürchterliche Dummheiten gemacht oder wären dazu im Stande gewesen... Ich zumindest :D Sowohl als auch :D
Aber so ist das halt... Liebe macht blind und ich denke in einem anderen Kapitel (circa zwei Wochen) wirst du etwas lesen was noch ein klein wenig mehr Aufschluss auf das Thema Liebe und was man für sie tut, bekommst :D

Ja ich weiß ich bin gemein :) Aber du wirst alles erfahren :)
Jetzt wirst du erstmal wieder gesund und fit und überhaupt!
Schau auf dich soweit du kannst und lass deinen Kopf nicht immer überhand nehmen - machs wie Bunny Herz über Kopf <3
Du bist stärker als du denkst :***

Dickes Knutschi und witzig - die vegane Pizza von Dr. Oeth*** habe ich gestern das erste Mal nach langer Suche im Regal gefunden *-*
Ein Gedicht!
Halt durch Schätzchen morgen ist Freitag! Viva la Vida!
Danach erfreue ich auch wieder auf Insta mit meinem trara :D
Küsschen Mäuschen
*rosenstraußweiljetztmüsstestduwiedervasenhaben*
<3 <3 <3
12.10.2021 | 21:27 Uhr
"Er ist der Held ihrer Träume,
Sie will ihm zur Seite stehn,
Mit ihm durch Licht und Dunkel gehen.
Er ist der Held ihrer Träume,
Sie liebt ihn und will bei ihm sein,
Dann ist sie niemehr allein.
Er ist der Held ihrer Träume
Er ist der Held ihrer Träume,
Sie will ihm zur Seite stehn,
Mit ihm durch Licht und Dunkel gehen.
Er ist der Held ihrer Träume,
Sie liebt ihn und will bei ihm sein,
Dann ist sie niemehr allein.
Er ist der Held ihrer Träume." *träller*

In diesem Sinne einen wunderschönen guten Abend meine süße Ina aus dem Süden :***
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, sag ich nur, aber stetig wie ein Baum wächst, so wende ich mich nun auch wieder mal einem Review :) Wie du so schön sagtest, mit genug Lesestoff habt ihr mich ja versorgt. Wenn ihr mich noch mit genügend Zeit und starken Nerven versorgt, würde das einiges an Problemen gerade in der Realität lösen, aber das gehört jetzt nicht hierher. Widmen wir uns den schönen Dingen des Lebens, nämlich dieser romantischen neu aufgelegten Episode von dir :3

Awww....bevor ich die letzte Staffel gesehen habe, war das eine meiner liebsten Episoden, endlich mal ein nicht allzu kitschiger Tuxedo Mask XD Oder gerade da...wie dem auch sei, beginnen wir von vorn ;)

Uhhh, gleich der Beginn, ich habe sofort es wieder vor meinem geistigen Auge gesehen *_* Und da ist mir gleich wieder aufgefallen, dass unsere liebreizende Traumprinzessin das Kleid des besagten Balls anhatte und nicht ihre Robe. Wahrscheinlich deswgen, da es sonst die Spannung geschmälert hätte, aber sind wir mal ehrlich, die Frisur ist unverkennbar XD
Uhhhhhh....und es wird noch besser, als Reena zu ihrem Bruder kommt *_* Ja, er musste das alles nicht allein durchstehen! Und genau das ist der Punkt, wo es mir echt schwer fällt, Sailor Moon nun in der Originalbesetzung noch zu genießen XD Da fehlt eindeutig der Ina-Touch bzw. unsere Reena!!! *Animationsstudio muss her*
Der heilige Silberkristall, langsam wird es auch um ihn spannend und ich fand die Idee deinerseits, dass du Mamoru überall hast suchen lassen (Bücher, Internet etc.) wirklich gut gelöst. Sind ja immerhin die logischsten Instrumente, um an Informationen zu kommen, aber da sieht man mal wieder, wie löchrig das alles ist und wie süß es durch dich mit Weintrauben gefüllt wird *mampf* ;)
Wäre der Traum von Mamoru nicht gewesen, hätte man wirklich annehmen können, dass die Prinzessin Diamant tatsächlich die Gesuchte ist, aber wir wussten es natürlich besser XD Und wie du dann die Problematik mit der Einladung für diesen Ball löst, genial meine Gute, einfach genial! Und wieder ein runder Bogen durch die ziemlich angesagten reichen Chiba-Zwillinge...awww...du denkst echt an alles!!! Respekt Süße!
Sherlock und Watson wieder in Action :D "...wie du als Tuxedo Mask den Scharfschützen auf dem Dach entgehen willst.", XD XD Diese Wortspiele sind einfach so toll! Wie gesagt, ich liebe die Dialoge der Beiden und dann noch die Bitte, den Smoking aus der Reinigung zu holen XD "Klar doch. Ich lebe um zu dienen." Ich habe mich echt weg geschmissen XD XD XD *Lachflash" Ich sehe bildlich Reenas leicht "empörtes" Gesicht vor mir XD Nicht zu vergessen, dass du in dieser Szene 3 Uhr wieder eingebaut hast :) Awww...wie rund hier alles läuft, wie ein Buslenker XD XD

Unsere arme Naru, sie tut einem echt leid, aber eines schlägt mir doch auf den Magen ... der Altersunterschied theoretisch zwischen den Beiden, aber sind wir mal ehrlich. Wir haben es ja schon analysiert. Hier werden Themen hervorgehoben, die zur damaligen Zeit - ich zumindest - nicht ganz so verstanden habe, ABER sie dennoch heute mehr denn je aktuell sind: Homosexualität, Liebe durch alle Zeiten bzw. in jedem Alter, nicht zu vergessen, drei heiße Schnitten in Lederkluft mit ...wie hat es mein Mann ausgedrückt >.> ...äh in Lederbikini mit ständiger Geschlechts-OP bei der Verwandlung...hust hust...Genau deswegen schaue ich sowas ungern mit ihm >.< Ging nur net anders...aber gut...Naru! Dass sie sich hier daran erinnert, ist ein ganz schöner Schlag für sie gewesen und ich verstehe ihre Gefühle. So ein Durcheinander, aber gerade weil er sie einfach nicht loslässt, sieht man wie tief ihre Gefühle bereits für ihn sind. Ok, gut, hat man vorher schon erahnen können, hallo verstecken auf dem Parkdeck und so...aber Gott...sie tut mir so leid T_T

Dass Bunny hier allerdings so - nennen wir es mal - gar kein Taktgefühl an den Tag legt, ist jetzt wirklich komisch. Aber ja, sie muss sich entwickeln, aber leider ist sie halt noch ziemlich naiv und muss noch sehr viel lernen! SEHR SEHR SEHR VIEL XD XD
Aber interessant wie überall Hinweise auf solche Situationen immer auftauchen, siehe Luna zu Hause. Man hat das Gefühl, dass eine höhere Macht - nennen wir es Schicksal - diese Prüfungen für unsere Mädels bereit hält, um sie genau dahin zu führen, wo sie irgendwann stehen sollen. Muss da automtisch an die Moiren denken :) Bin so hippelig, wie es dahingehend auch irgendwann weitergeht und und und ....

Tja im Königreich des Dunklen spitzt sich die Lage für Neflite mehr und mehr zu und Zicke Zoisite tut noch ihr Übriges. Bei diesen Szenen läuft mir echt ein kalter Schauer über den Rücken. Man möchte am Liebsten den Ärmsten warnen! T_T ABER hier erscheint das erste Mal Kunzite...uhhhh.....die Handlung spitzt sich immer mehr zu! In jede Richtung *_*

Und wieder kommt es zu Zickereien zwischen Bunny und Rei...herrje...mir geht das echt auf den Keks *kein süßer*, wenn ich die Folgen sehe .... und mir fällt dabei auch dieser krasse Unterschied zwischen Zeichenstilen der gesamten Serie auf. Wahnsinn! Heute wird ja doch eher darauf geachtet, es einheitlich zu belassen. Hast du da zufällig Infos, warum das damals so war? Du bist doch so gebildet und belesen *__* *Input bitte* XD
Bunnys Idee mit dem Zauberfüller ist aber wirklich einfallsreich, zumal ich es wahrscheinlich genauso gemacht hätte XD Schade, dass dieser in der späteren Serie gar keine Rolle mehr spielt. Ich fand den immer cool. Und anscheinend konnte er ja nicht nur das Äußere ändern, sondern auch die Fähigkeiten, ich denke da an die Episode, als Bunny mit einmal ein Boot fahren konnte XD Also, wo versteckt sie ihn...brauche das Teil dringend!
Aber wie gesagt, die Idee war echt schlau! Tja da müssen die anderen beiden zunächst mal aus der Wäsche schauen XD Und wo bleibt sonst die Spannung, wenn immer alle gleich beisammen sind. Und ihre Idee "König Heck Meck" XD XD Aww...fand ich damals schon zum Schießen, zumal es ja mit Sicherheit eine Gästeliste gibt, wo dieses Königreich bestimmt nicht auftaucht, aber denn geklappt! Hut ab!!!!

Und da ist unsere Reena wieder *_* mit ihrem liebevollen, starken Mundwerk! "...halbe Stunde meiner Lebenszeit...", ich kann ihr so gut nachempfinden, nur sind es bei mir andere Gründe. Aber dennoch ein interessanter Punkt. Die natürliche Schönheit ist immer noch die Beste und wer nur auf das Äußere achtet...tja...lassen wir das. Aber dennoch ein interessante Botschaft - jedenfalls für mich - dahinter. Ich kann sie mir so gut vorstellen mit diesem dunkelblauen Abendkleid *_* Aww...muss da gleich an die letzten Szenen von "And Thou Shalt Trust" denken *_*
Schon witzig, wie Mamoru hier den beschützenden Bruder heraushängen lässt XD Also bei so einer Schönheit wundert es mich eh, dass nicht eine ganze Scharr um sie versammelt ist, aber na ja bei so einem charmanten Begleiter ;) Reenas Kommentar ist jedenfalls wieder ein Lacher wert gewesen...die Sticheleien der Beiden sind echt unterhaltsam. Ich will mehr, sehr viel mehr davon meine Hübsche :D Und ich bin mir sicher, du enttäuscht mich dahingehend nicht.
Bevor ich den nächsten Absatz gelesen hatte, konnte ich mir denken, dass es sich bei dem Mann um Neflite handelt, immerhin verbindet die beiden ja irgendwas und es kotzt mich an *sorry für den Ausdruck*, dass ich nicht vorwärts komme T_T *Kopf auf Tischkante knall*
Kleiner Einzug noch: "Deinetwegen werde ich noch als Jungfer sterben." XD XD XD *Lachflash*

Magische Anziehungskraft, also ...aha. Mädel, du machst es echt spannend ;) Und du verursachst wieder viele hippelige Schmetterlinge in meinem Bauch ^_- Aber sind wir realistisch, er musste ja irgendwie zu Naru in dieser Folge kommen und wenn Reena zugesagt hätte, äh...ne...perfekt gelöst :* Nur leider muss Naru echt oft dran glauben, so auch hier ;_; Manche ziehen das Unglück wirklich magisch an. -.- Und das hier buchstäblich!

Schön, dass du hier klärst, dass es sich bei dem Fleck um Weißwein handelt und nicht Rotwein XD Wäre sonst auch etwas merkwürdig geworden, denn später hat man nichts mehr gesehen :D
Und dann kommt diese 1. Begegnung Tuxedo Mask und seiner Prinzessin *_* Uhhh...ich fand das damals so romantisch und wie du sie dargestellt umschrieben hast *_* In diesem Moment hat wirklich nichts an unsere tollpatschige Bunny erinnert! Und wieder einer dieser Sätze, die mir zeigen, welch begnadeter, talentierter und tiefsinniger Mensch du bist: "Das Herz ist eine wilde Kreatur, deswegen sind unsere Rippen Käfige." So liebste Ina, wo hat er denn diesen Satz schon einmal gehört? Oder wird das später aufgelöst? Hast du dir diesen selbst einfallen lassen? *__* Er ist so passend und zutreffend. So habe ich das selbst noch gar nicht gesehen. Aber Mensch, JA! *Gänsehaut-Moment*
Und dann ist er da! Der Tanz *_* Also, wir überlegen mal, mit ihm und Haruka konnte sie tanzen, ohne ihnen auf die Füße zu treten, aber beim Prinzesinnen-Workshop geht das ja gehörig in die Hose XD Tja...ähm...da müssen anscheinend die Partner passen oder eine magische Anziehung XD
Und das Bunny hier nun ebenfalls das Gefühl hat, dass sie ihn irgendwoher kennt bzw. schon einmal mit ihm getanzt hat, lässt einen wieder daran erinnern, warum man jeder Folge so hinterher gefiebert hat damals :D Uhh...so wäre ich auch mal gerne zum Tanzen aufgefordert worden bzw. so mit jemanden tanzen *im Traum mich umher dreh* XD Und wieder ein kurzer Reena-Moment, ahhh....wieder einmal eine gelungene in sich geschlossene Szene!!

Ich finde es dennoch immer wieder interessant zu beobachten, wie Reena/Mamoru oder die übrigen am gleichen Ort und doch an verschiedenen Plätzen das gleiche beobachten XD Ich weiß, muss ja so sein, aber da kommt dann der Moment mit Hand an die Stirn schlag XD So viele Zufälle...Schicksal, ich sag es immer wieder XD Auch schön, wie du in einem Nebensatz erwähnst, dass Tuxedo Mask sich von Bunny wegdreht und nicht mitbekommt, wie sie plötzlich Luna im Arm hält. Spätestens da wäre es vielleicht doch raus gekommen...aber eine Katze auf einem Ball...aber sind wir realistisch, ein Alarm und alle im Unruhemodus, wer achtet da schon auf eine Katze XD

Die besagte Balkonszene und ich muss es einfach loswerden! Ein Schirm! Für ZWEI PERSONEN, die sanft auf dem Boden landen?! Äh....was ist das für ein Schirm XD Ein Magischer, anders kann man es sich ja nicht erklären....XD Und ich bin nicht gewillt von meinem Schloss - wie du es so schön sagst - mit meinem Mann und einem Schirm zu springen XD
Mir gefällt das Zusammenspiel von Titan und Luna in dem Moment, auch wenn es nur kurz ist und es im späteren Gespräch doch etwas die Säure hochkommt, da sie sich unsicher sind, ob sie vielleicht doch Feinde sind...aber wir wissen es ja schon besser :D

Du merkst, ich überspringe jetzt den Kampf :) Aber es soll nicht zu sehr ausarten XD
Bitte bitte schreibe dir Reenas Kommentare nochmal separat auf! XD "Also wenn DAS Ding dazu beitragen soll, dass wir uns an die Vergangenheit erinnern, dann will ich lieber dumm sterben." XD XD XD *Lachflash" Mädel, du bringst mich noch ins Grab XD
Und dann auch noch mal so Zack seine Schwester wegen seiner Prinzessin an einen Mann gereicht, obwohl er sie vorhin noch "beschützt" hat XD Ich schmeiße mich weg. Die Szene ist zu geil in meinem Kopf und verdrängt gerade die bestehenden.....ahhh....weg damit!

Der Saft-/Alkoholtausch XD XD XD Ich fand das damals schon lustig, zumal es ja nicht bei diesem einem Mal bleiben wird und Bunny anscheinend nichts daraus gelernt hat, dass man nicht alles als Saft abtun kann XD
Also diese Szene hat mich an Romeo und Julia erinnert, an die Balkonszene. Ich dachte damals, dass Bunny einfach weg gedöst ist, aber du hast es nun so dargestellt, dass sie diesen doch mitbekommen hat....awww...schnulziger hättest du die Umschreibung der Umgebung echt nicht treffen können meine Hübsche *__* Ich bin sprachlos!!!

Es ist dir wieder einmal gelungen!!!! In jeder Richtung hast du es geschafft, diese Episode rund zu machen und es an nichts fehlen zu lassen *__* *mehr davon* Ach ja, da sind ja die übrigen Episoden...ZEIT!!! NERVEN!!! Kommt zurück!!!!! *HEUL*

Meine Schönheit aus dem Süden, ich danke dir von Herzen für diese tolle Episode und freue mich auf den schon vorhandenen Lesestoff und du kennst mich mittlerweile, dass ich auch diesen kommentieren werde :) Ich freue mich - ganz ehrlich - wie Schnitzel - vegan oder fleischlastig -, wenn ich eine Antwort von dir darauf bekomme :D Also beruht das auf Gegenseitigkeit!!!!
Ich hoffe, dir geht es mittlerweile besser und dein Kopf macht wieder ordentlich mit! *dir eine Decke überleg und dich sanft durchs Haar streichel tu*
*Tee hinstell und Kekse dir geb*

Dir ist schon klar, dass du mich ganz neugierig machst mit deinen neuen Projekten, ne? ;)
Aber wie gesagt, dass dir diese Auszeit gut tut, freut mich und wenn wir das Problem mit der Schlange noch lösen, kann ich auch etwas freier atmen für dich :****

Bevor ich es vergesse, mein Review zur letzten Folge, der Hinweis war nicht auf die Augen bezogen meine Hübsche XD Aber ok. Alles gut XD XD Das hatte ich schon verstanden ;)

*dich mit Blumen überhäuf*
*dich nochmal in die Decke einlullen tu*
*Schmatzer auf dein Haarschopf setz*
*frisches Obst noch schnell schneid und hinstell*

Meine Süße! Ich danke dir für diese angstfreien Momente und diese bedeuten mir so viel!
Ich werde weiter dran bleiben, denn es wird brillant bleiben! - Äh...ok...Kopf geht in Schlafmodus über -.-

Ich denke an dich und wünsche dir einen wunderschönen Abend und hoffentlich bis morgen :*** Wenn ich richtig zähle, sind es noch 5 Reviews, die offen sind :) Und ich brenne darauf, auch diese bald zu verfassen!

Fühl dich herzlichst umarmt, geknutscht und geknuddelt!
Luv you!!!! <3 <3 <3
Wir werden uns wieder lesen! Ich weiß es und darauf freue mich!
:******

Bis dahin, liebste Grüße
Deine Jenny

Antwort von -EndofJune- am 13.10.2021 | 09:05 Uhr
Guten Morgen Häschen,

ich hoffe es geht dir mittlerweile schon gesundheitlich etwas besser und alles andere, wird sich auch wieder auf die Reihe biegen.
Durchatmen, sich selbst stellen, weitermachen.
Vielen Dank dass du dir trotz deiner angespannten Lage, wie ich das herauslesen konnte, die Zeit nimmst um in die Mooniewelt einzutauchen und meine Story zu besuchen *-*
Das Zitat mit dem Herz und den Rippenkäfig ist wunderschön und eines meiner Liebling allerdings - definitiv nicht von mir.
Im Original heißt es "Hearts are wild creatures that's why our ribs are cages". Es ist allerdings nicht möglich hier den "Eigner" auszumachen, der Ursprung ist unbekannt.
Oft wurde es im Zusammenhang mit Morticia Adams gepostet, viele Influencer nutzen es, aber von wem es letztendlich stammt steht nirgends.
Paar mal wird "Elalusz" erwähnt, aber da habe ich auch nicht rausgefunden, wer oder was das sein soll.

Ich freue mich sehr dass es dir wieder gut fallen hat *-*
Und mach dir keinen Stress mit den restlichen drei Episoden, diese Woche kommt erstmal nichts Neues nach :)
Du erholst dich jetzt erstmal so weit es möglich ist, lässt es dir gutgehen, schaust auf dich und passt auf dich auf :***

1000000 Dank für dein megatolles und ausführliches Review <3 <3 <3
Ich liebe deine Art und Weise die Dinge zu betrachten und zu kommentieren :D Sensationell!

Dickes Küsschen
Die schwarze Fürstin mit immer noch schmerzenden Händen -.- :*
12.10.2021 | 18:06 Uhr
Haben wir uns alle wieder gefangen?
Len: Joah. Ich hab Schoki.
Kikai: geht schon.
Na gut. Also machen wir gleich weiter.
Ich find es gut, dass du gerade Reena nicht einfach weitermachen lässt, als wäre nichts gewesen. Da ist ganz schön viel passiert. Und das muss man ja auch erst einmal verarbeiten. Zumal ja noch dazukommt, dass sie ja noch nicht wissen, wieso ihnen das alles passierte. Das hast du gut dargestellt, auch wie Mamoru mit der Situation überfordert ist. Wo das wohl noch hinführt?
Kikai: In noch mehr Herzschmerz und Drama.
Len *seufzt* wahrscheinlich.
Aber wie heißt es so schön: Das Leben ist wie ein Karussell. Manchmal ist es einfach zum kotzen!
Kikai: Wem sagst du das.

Len: Singt Bunny nicht „My Bunny is over die Ocean?“ Hört sich zumindest so an. Wäre witzig.
Kikai: Ich finde es nur erstaunlich, wie einfach Bunny Freunde findet. Auch wenn sie dabei erst einmal immer an sich denkt.
Oh. Du hast die Frage nach der Schuluniform rausgelassen. Find ich gut. Die Antwort war doch zu blöd. „Weils mir besser steht.“ In Crystal heißt es wenigstens, dass sie nicht passt.
Aber tatsächlich find ich die eigentliche Handlung dieser Folge nebensächlich, da das mit Reena sehr tief geht. Und so wie ich dich kenne, floss auch beim Thema Verlust hier, ein wenig aus deinem eigenen Leben damals hinein. *hug*
Jeder hat seine Art mit Verlusten umzugehen und meistens macht es auch nichts besser, egal wie sehr man demjenigen helfen möchte. Man kann wirklich nur versuchen, demjenigen zu zeigen, dass er nicht alleine mit seiner Trauer ist.
Len: Und deswegen bin ich mit Kikai ja hier.
Japp. Wir stehen das zusammen durch. Genauso wird es auch Reena durchstehen.
Len: Ich weiß das ist ernst. Aber der eine Satz klingt wie aus Dornröschen: Ein Kuss dir lieb gegeben, erwecke dich zu neuem Leben.
Schon. Und dann nimmst du auch noch Bezug auf Dornröschen, Ina. :D
Kikai: Scheiß auf Dornröschen. Das ist spannend. Da krieg ich gleich wieder Erpelpelle. Wieder ein neuer Hinweis in Sachen Titan.
Du hast Recht. Mein erster Gedanke war tatsächlich, dass Ina sich etwas für einen vierten Talisman ausgedacht hat. Ihr fällt bestimmt etwas Geniales ein, wie sie sowas glaubhaft in die Geschichte mit hinein schustern kann.
Len: Was sind Talismane? Ich nehme nicht an, dass du einfache Kettchen meinst?
Nein. Da müssen wir noch anderthalb Staffeln warten.
Kikai: Mich lässt die Sache zwischen Neflite und Naru nicht los. *schnäuz* Ich frage mich ob Naru in dem großen Spiel auch noch eine Rolle spielt. Abgesehen vom Opfer. Es muss ja einen Grund haben warum sie und Neflite zusammengefunden haben.
Guter Einwand. Aber dahingehend wird uns die Ina bestimmt auch nicht viel sagen. Wir werden es ja sehen. Da kommt bestimmt noch etwas. Vor allem weil Reena Narus Namen ebenfalls mit aufgezählt hatte. Dass sie ihr Blumen schickt, ist eine wundervolle Geste und ein tolles Zitat. Er sagt wirklich alles aus. Blumen und Bilder sagen meist mehr aus als tausend Worte!!!

Ich weiß eigentlich nicht so recht, was ich zum Greiferkönig sagen soll. Auch wenn es Veronika Neugebauers Todestag ist (wie nahe doch Tod und Geburt zusammenhängen), find ich die Folge ehrlich langweilig. Die Sache um Reena wertet das wirklich arg auf. Daher gehe ich auch nicht weiter darauf ein.
Was ich viel interessanter finde ist, dass Reenas Kreuz eine ähnliche Funktion hat wie Bunnys Mondzepter. Es reagiert auf Gefahr oder doch auf die Kristalle? In jedem Fall hast du so erst einmal dafür gesorgt, dass Reena weiterhin fleißig mit am Start ist.
Len: Was mich aber stutzig macht. Luna holt das neue Zepter herbei. Sie kommt mir ein wenig wie Mary Poppins vor mit ihrer unendlich tiefen Tasche. Woher hat sie es und warum weiß sie, dass es gegen die 7 Teufel hilft?
Naja. Mama Serenity hatte es im letzten Mondkampf bei sich und schickte u.a. die Katzen auf die Erde. Ich kann es mir nur so erklären, dass Luna instinktiv aus ihrem „alten Leben“ weiß, dass die sieben Teufel damals ja auch bei dem Angriff dabei waren. Und die mussten ja irgendwie bekämpft werden. Sie wird das schon irgendwie wissen.
Kikai: Trotzdem. Len hat recht. Woher hat sie all die Zauberfüller? Wurden die alle in einer Zwischendimension gelagert? Ich weiß es ist Magie… aber ARGH!!! *mopst sich den Schnaps vom Tisch* Ehrlich … hätte mir jemand vor zwei Jahren gesagt, dass ich einmal hier sitzen würde und mir Gedanken darüber mache, woher Zauberfüller kommen, dem hätte ich mit dem gefrorenen Brot beworfen.
Len: Geht mir ähnlich. Das ist alles so … so …
Kikai: Magisch…

Naja. Aber es macht doch Spaß sich darüber Auszulassen. Ihr könnt ja mal überlegen, in welchen Gefilden sich Reena befunden hatte.
*zu Ina flüster* vielleicht sind die beiden den Rest des Tages gut beschäftigt.
Hier ist dein Klemmbrett Kikai. mach doch mal Notizen.
Kikai: Hum… *Kikai zeichnet eine Katze mit Halbmond auf der Stirn, einen Regenschirm und einer riesigen Mary Poppinstasche*
*Len nimmt ihr die Schnapsflasche wieder weg* Für dich keinen Alkohol mehr.
Also ich find es reizend. Mach mal weiter Kikai. ich verabschiede mich derweil von der Zweigstelle.

Ich hab es geschafft, meine Liebe! Ich bin nun auf dem neusten Stand und nun kann ich mich getrost in die Heimat begeben. Dann kann ich mich vollkommen auf meine Kapitel konzentrieren.
Es war wie immer ein Genuss und sehr spannend. Du erschaffst hier auch einen Epos. Ich bin gespannt, wie das noch endet. :D
Ganz großes Kino, meine Liebe.
Beide Daumen nach oben!!!! <3
Wir lassen die beiden Schnusbeln mal weiterzeichnen.
Wir verabschieden uns.
*Marmorkuchen rüberschieb*
Es war mir eine Ehre und Freude soweiso.
KLK meine Liebe.
:****
<3
Bis neulich!!!

Antwort von -EndofJune- am 12.10.2021 | 21:03 Uhr
Und willkommen zu Part III des heutigen Tages!
Vorausgeschickt, vielen Dank für deine Zeit und deine Worte!

Es hat mich im Anime sehr gestört dass einfach so bei Bunny zur Tagesform übergegangen wird. Klar, offiziell weiß sie ja von nichts weil sie als Sailor Moon bei dem Drama anwesend war.
Aber so oder so war das Wissen vorhanden und als beste Freundin schaut man da nach. Sie hätte schon einen Grund gefunden bei Naru zuhause aufzukreuzen.
My Bunny is over the Ocean - leider geil :D

Ich fand die Folge an sich auch irgendwie fad deswegen hab ich auch den Schluss weggelassen wo Makoto in Motoki wieder irgendwas von ihrem Ex sieht.
Das hören wir schließlich noch oft genug -.- Das Schöne für mich ist wirklich dass ich mit Reena so bumslangweilige Folgen aufwerten konnte. War insbesondere auch bei den Episoden mit Chibiusa sehr hilfreich und die hätte ich am Liebsten ganz rausgeschrieben :D

Ein Kuss dir lieb gegeben, erwecke dich zu neuem Leben - hab ich gar nicht im Kopf, war das aus Disneys Dornröschen?
Wenn ja, hab ich nur als Kind mal gesehen, gehörte nicht zu meinen Favoriten :D Dornröschen mochte ich am Liebsten in der gruseligen Puppenversion die wir mal auf VHS hatten :)
Kikai: Scheiß auf Dornröschen. - HAHA LOVE U GIRL!
Die Idee eines vierten Talismans ist zwar reizvoll aber die Dinge haben sich in der Hinsicht geändert und so weise ich den Verdacht von mir :) Mit beiden Händen :D
Naru und Titan werden sich nochmal begegnen aber eine größere Rolle spielt Naru nicht mehr. Reicht schon, dass sie im Verlauf noch ein paar Mal vor die Opferflinte läuft ...
Was das Emerald Cross noch angeht - reagiert es nicht ganz wie das Mondzepter. Es reagiert nur auf Reena und ihr Verhalten :) Wird noch näher darauf eingegangen!

Aber dann ... irgendwann ... erfahrt ihr alles. Nach und nach. Vorerst ist ein bisschen Pause.
Wir wissen beide dass mich spätestens in einer Woche wieder der Rappel packt aber so können alle mal ein bisschen aufholen ;)
Du hast es heute schafft ich sag 100000 Dank und jetzt kannst du verdient nach Halle fahren :P
Zweigstelle Süd schaut Sonntag wieder bei euch rum :***

Bis dahinne - KLK <3
*rosewerf*
12.10.2021 | 16:53 Uhr
Und da sind wir wieder. Bewaffnet mit Taschentüchern und Schnaps. U_U/))

HAH. Ich finde es grandios, dass du so ganz heimlich still und leise, mit einfließen lässt, dass sich kaum merklich die „Beziehung“ von Mamoru und Bunny ändert. Reena sagt es ja auch. Er scheint die Kleine zu mögen. Wirklich gut.

Len: Ich finde den Einschub toll, wie sie Naru nach Hause verfrachtet haben und sich haben eine Ausrede einfallen lassen. Das blieb ja offen.
Richtig. Gute Überleitung.
Kikai: Wir wissen alle wie Naru Zumute ist. *kippt nen Schnaps hinter*
Len: Jaaa. Liebeskummer hat uns alle schon mal ereilt.

Reena hat in jedem Fall ein echt gutes Gespür.
Und da ist auch schon Neflite bei Naru.
Kikai *gießt sich noch nen Schnaps ein* Spanner.
*Len nimmt ihr die Schnapsflasche weg* Wir wollen doch zurechnungsfähig bleiben. Liebe Kinder denkt dran: Alkohol ist BÖSE!
Hier. Trink nen Tee, Kikai. „Kaminabend“-Tee.
Kikai: Weihnachtstee?
Warum nicht? Wetter passt doch.
Kikai: Na gut. Her damit. Wenigstens etwas, dass mich wärmt.
Len: Obwohl es schon mein Herzchen erwärmt, wie Neflite seine fiesen Spielchen in Halbwahrheiten packt.
Oh ja. Dass was er über diese „Böse Truppe“ erzählt, ist ja nicht einmal verkehrt. Da ist sich wirklich jeder der Nächste. Und doch will er Naru nur um den Finger wickeln. Wenn der wüsste. Zoisite ahnt es schon.
Ich find sie ja an sich ganz cool. Aber das geht einfach nicht.
Kikai: Der würde ich gerne mal ein paar Takte auf mein Klemmbrett schreiben.
Len: Warum sagst du es hier nicht ins Gesicht?
Kikai: Damit die mich an eine Nahtoderfahrung bringt? Nein danke. ich schicke ihr ne Briefbombe.
Geladen wie eine Bombe, biste zumindest, Kikai.
Kikai: Humpf... Und Neflite ist doch ein Spanner! Dieser Kristall… er konnte damit Naru NACKT sehen! Pah!
Ja gut. Das ist schon grenzwertig. Da haste Recht.

Aber an dieser Stelle wieder mal ein fettes Lob an dich, Seelenschwester. Ich find die Szene wo Bunny das Bett drapiert sehr gelungen und wirklich logisch. Im Anime kommt das ja nicht vor. Ich glaube die Macher wollten es sich einfach machen und nicht über sowas nachdenken. Wobei ich es aber schon spannend finde, wenn immer mal aufgezeigt wird, welche Probleme Bunny eigentlich mit ihrer Geheimidendität hat.
Kikai: Und dann findet Neflite raus, dass Bunny Sailor Moon ist. Das bedeutet
*Len macht nur eine eindeutige Handbwegung*
Wir wissen leider alle wie die Folge ausgeht. Der Weg dahin ist jedoch sehr ergreifend.
Len: Neflite rettet Naru ein weiteres Mal *greift in die Taschentücherbox*
Oh. Tatsächlich war Luna schon viel weiter als Bunny. Dass die Mondmiez das nicht mitbekommen hatte. Tse…
Aber Sailor Titan hat alles „unter Kontrolle“. Argh. Ich sehe das Gespräch zwischen Neflite und ihr vor meinem geistigen Auge. Toll. Damit hast du zumindest eine weitere Plotlücke im Anime gefüllt: woher sollte Neflite wissen, wo sie Naru hingebracht haben.
Kikai: Neflite du Depp. Warum hast die drei kümmerlichen Pflänzchen nicht umgebracht? Diesen Fehler bezahlst du *brüllt Kikai meinen armen Fernseher an*
Len: Beruhige dich. Sein Ziel war es Naru zu befreien.
Und argh. Neflite hat so schöne Haare *_*
T_T Die sind soo süß. „Gibt es in ihrer teuflischen Gruppe eigentlich mal einen freien Tag?“
„Du hast ihn alleine gefunden“
T________________T



Ich glaube zu Neflites Tod an sich muss ich nichts sagen. Wir haben alle ein Tränchen vergossen. Mit dieser Geschichte um Neflite und Naru, haben sich die Animemacher wirklich selbst übertroffen. Das geht wirklich ans Herz.
Geht’s Kikai?
*schüttelt den Kopf* Ich leide so mit Naru mit. Ich würde jederzeit dasselbe für mein Sternchen tun.
*Len nimmt Kikai in die Arme*
Ach Kikai…
Tröste sie mal Len. Ich äußere mich derweil zum Ende des Kapitels.
Denn damit habe ich nicht gerechnet, obwohl ich es mir eigentlich hätte denken können. Das Gespräch der Schicksalgöttinnen ist wirklich toll. Da ist der große Knall, den ich erwartet habe. Ganz großes Kino. Sehr spannend, denn wenn man bedenkt, wer Neflite war. Einer der Generäle von Endymion - sprich Titanyas Bruder. Da befand er sich nicht unbedingt in der Stellung eine Prinzessin zu lieben. Zumal ich mich nun Frage, wem Titanyas Herz gehörte? Aber das Geheimnis lüftest du bestimmt auch noch auf eine epische Weise.
BB - bin beeindruckt. :D

So. wir wischen uns jetzt Tränen weg und putzen uns das Näschen und gehen weiter zum nächsten Kapitel. Wir müssen Kikai dringend auf andere Gedanken bringen.
Vielleicht geb ich ihr noch nen Schnappes.
Bis gleich.
*weiter husch*

Antwort von -EndofJune- am 12.10.2021 | 20:32 Uhr
Und da ist mein Trio Infernale ja wieder!
Kaminabend? Trinkst du immer noch den Weihnachtstee weg :D Bald ist Punschzeit *oleole*
So Spaß beiseite oder wie ich immer sag - jetzt ma ohne Ernst hier.

Ja die Beziehung von Bunny und Mamoru wollte ich eher langsam beginnen lassen dass ging mir im Anime zu sehr "Mamoru ist Tuxedo Mask also find ich ihn jetzt nicht mehr blöde und lieb ihn" hastig. Was übrigens die "Beziehung" zwischen Rei und Mamoru angeht, das nehme ich auch noch auseinander und es wird zwischen Reena und Rei dazu bald ein Gespräch geben.

Vielen Dank für das Lob *knicks* Klar die Animemacher haben viel geknapst bzw gar nicht erst logisch gemacht weil so ne Handlung in nicht mal 25 Minuten pro Folge zu pressen ist nicht ohne und die werden sich auch gedacht haben "Jo Mei, das sind Kinder das merken die eh nicht."

Was Neflites Tod angeht .... Rotz und Wasser hab ich damals geheult. Und als Jugendliche. Und heute muss ich auch noch schlucken.
Das war schon hart... Und ja mit der Aussage "Nicht in der Position eine Prinzessin zu lieben" liegst du schon ziemlich richtig. Aber ich habe dir ja schon mal angedeutet dass ich noch einen Grund gebraucht habe warum damals Erde und Mond sich nicht so grasgrün waren... da kommt dann noch bissel was zusammen :)

Und Achtung Falle - Das Gespräch der SchicksalgöttINNEN - Möp. Es ist nur Atropos. Das andere ist jemand anderes *nebelaufsteigt*
Aber das bleibt noch ein Geheimnis *muhahahahahahaha* *husthust* Finstere Lache nix gut für Raucherlunge.

So denn.... danke für deine Worte!
Du weißt was mir deine Meinung grad zu dem Kapitel wert ist :***
12.10.2021 | 15:33 Uhr
Hallöchen Zweigstelle Bavaria!
Heute wird ein Triple geschossen. Morgen geht’s nach Halle und da will ich die Reviews durchhaben, um nicht die DVDs mitzuschleppen. Außerdem bin ich heute in Stimmung für traurige Kapitel.
Kikai: ICH AUCH! T ^T
Len: Arme Kiki.
Kikai: Pass nur auf du.
Ich find Kiki auch süß. :D
Kikai: Ich bin aber nicht süß *grummel*
Wir sehen uns alle an und schniefen.
Len: Ohje. Lass uns lieber anfangen, bevor sie mit nem Brotlaib nach uns wirft.
Kikai: Keine Sorge. Hab keines da.
Aber wir und das ist gefroren…
Len: Musstest du das jetzt sagen?
Kikai: Alles gut. Bin nicht in Stimmung. Lass uns anfangen. Worum geht’s?

Neflite wird von seiner Bossine rund gemacht und streitet sich mit Zoisite. Fehlschläge, Silberkristall, blablablubb. Viel interessanter find ich die Entwicklung von Naru und Neflite.
Len: Ohje. Noch ein Mädel mit Liebeskummer.
Kikai: Aber Neflite ist auch ein A*** Nutzt die Arme Naru einfach aus.
Aber er ist trotzdem höflich. „Es ist falsch einer netten jungen Frau wie Zoisite gegenüber ausfällig zu werden.“ Bitte was? XD
Kikai: Trotzdem. Mit Gefühlen spielt man nicht.
Len: Wohl wahr. Und egal wie man es dreht und wendet. Es wird immer jemand verletzt, das ist eine sehr schlimme Kettenreaktion.
Da habt ihr recht. Das ist ein sehr pikantes Thema. Wobei Neflite das Herz am rechten Fleck hat. In so einer miesen „Sekte“ zu stecken, beeinflusst einen. Und so ganz Gefühlskalt sind die alle nicht. Immerhin sind Zoisite und Kunzite ein Paar. Und das bestimmt nicht, weil sie schöne Haare haben, oder Kunzites Umhang so schön im Wind weht.
Kikai: Trotzdem…
Len: Ich glaube Kikai lässt heute an niemanden etwas Gutes.
Einmal Kikai knuddeln *KLK*

Kikai: Danke. Aber lass uns weiter machen. Es wird interessant. Es geht um den Tod und um Nahtoderfahrungen.
Len: Auch so ein heikles Thema. Trotzdem spannend, wie es sich bei Reena entwickelt.
Stimmt. Ich mag Renas Umschreibung für Bunny „Nicht die hellste Kerze auf der Torte, aber sehr empathisch ihren Freunden gegenüber.“ Da ist was Wahres dran. Obwohl sich das im Laufe der Story ja auch bessert.
Len: Oha. Reena spürt den Tod.
Kikai: Ich spüre auch so einiges, aber nicht den Tod!
Nun reiß dich mal zam, Mädel. Wir können nichts für deinen schlechten Tag.
*Kikai starrt mich finster an*
Okay. Ich habe nichts gesagt. Wir waren also bei Reena und dem Tod. Gut. Das hängt ja mit ihrem „Schicksal“ zusammen. Sie spürt wahrscheinlich, dass es mit Neflite zu Ende geht. Echt krass. Hum. Wenn sie wüsste, wer stirbt, könnte sie es verhindern? Spannende Frage.
Len: Na ja. Solche Vorahnungen sind ja immer recht vage. Wahrscheinlich eben deswegen.

Es ist auf jeden Fall echt spannend, wie du das langsam aufbaust. Ich warte schon auf den großen Knall.
Hier in dem Kapitel hast du ein paar Dialogfetzen geändert, bzw. weggelassen. Find ich gut. So ist es viel flüssiger.
Kikai: Mal abgesehen davon, müsste man die Dialogbuch-Schreiber Ohrfeigen. „Sailor Mars, kommt dir zu Hilfe. Sailor Merkur kommt dir zu Hilfe…“ Wie unkreativ.
Ja. Wir wissen alle, dass sie sich dahingehend nicht immer mit Ruhm bekleckert haben.
Haste gut gemacht! Auch wie du Titan mit eingebacht hast. Batman war ja nicht dabei.
Weiter im Text:
„Liebe hält eine Menge Demütigungen bereit..“ Ach Reenchen…
Wie wahr. Ich glaube das haben wir alle schon mal durch.
*Len und Kikai schniefen*
Aber es kann Menschen auch verändern. Wir sehen es ja an Neflite. Er beschützt Naru sogar.
Len: Auch wenn er selbst nicht weiß, was mit ihm los ist. Sowas hab ich auch schon mal mitgemacht. Liebe und Freundschaft bringt verlorene Seelen wieder auf den rechten Weg.
Das hast du aber schön gesagt.
Kikai: …

Lassen wir das Thema lieber. Oh guckt mal. Ein unverfängliches Thema. Tattoos. XD
Dann wäre ich in Japan auch aufgeschmissen. *unter linkes Schlüsselbein lins* Käme wohl darauf an, ob‘s dem entsprechenden Japaner am Einlass gefällt. Habt ihr Tattoos?
*Kikai und Len grinsen sich an und ziehen beide ihr Shirt etwas nach unten* Drei Sterne über’m Herz?
Kikai: Ja. Nachdem das ganze Drama vorbei war, haben wir beschlossen die ThreeLights zu verewigen.
Len: Kleines Partnertatoo.
Awww. Das ist schööön. *grübel* So nen schickes Sternentattoo… Hum… Mal drüber schlafen. Vielleicht wenn ich Tales of Starlight geschafft haben. XD
Len: Was tust du Kikai?
Kikai: Ich schreibe das auf. Wenn du jetzt unterschreibst, erinnere ich dich dann in nem Jahr nochmal dran.
Ohoh. Da hab ich was gesagt.
Ich spare mir hier die große Verabschiedungsnummer. Wir sehen uns eh gleich wieder. Len. Hold doch mal die Taschentücher.
Und wo willst du hin, Kikai?
Kikai: Ich hole den Schnaps!

Bis gleich. *zum anderen Kapitel saus*

Antwort von -EndofJune- am 12.10.2021 | 20:19 Uhr
Hallöchen an die Hauptzentrale,

da schieß ich das Triple gleich mal in Form von Antworten zurück :D
Kiki und Lenny-Boy auch am Start, das perfekte Trio für das Triple <3
„Es ist falsch einer netten jungen Frau wie Zoisite gegenüber ausfällig zu werden.“ - hab ich im Anime auch als einen Fehler empfunden. Passte so gar nicht.
Da hat wieder ein Macher zu tief ins Glas geschaut... Who knows?
Dialogbuch-Schreiber Ohrfeigen - dem ist nichts hinzuzufügen. Da sind in der ersten Staffel einige unfassbare Grausamkeiten eingeflochten, die haben Glück dass
wir damals alle Kinder waren und es uns per se weniger gejuckt hat. Sonst hätte es keine zweite Anime Staffel gegeben.

Ja das ist wahr... Bestimmt jeder hat sich in seinem Leben schon mal der Liebe gegenüber gesehen die auch Demütigung bereit hielt.
Es gehört -leider- dazu. Entweder wächst man daran oder verdorrt. Die Wahl hat jeder selbst.
Sternentattoo steht auch noch auf meiner To-Do, neben den ganzen anderen Projekten. Sofern mir nicht wieder ein besch....
Lockdown einen Knüppel zwischen die Beine wirft, sehe ich spätestens Ende 2022 aus wie ein kleines Bilderbuch. Aktuell nur wie ein halbes :D
Aber ich arbeite daran :D
Ahaaaaaaa die Anki ist also auch benadelt :D Hätte mich jetzt auch irgendwie gewundert wenn nicht :)

Ich sause euch hinterher zum nächsten Review und sag an dieser Stelle schon mal - danke fürs kommen :D
11.10.2021 | 17:02 Uhr
So und da sind wir wieder. :D
Und wir haben uns vermehrt.
Sagt mal Hallo!
Kikai: Hallo Madame :*
Dancer: Aber hallo!
Suojaa: Flauschige Grüße!
Na sowas. Seltener Besuch. Legt dich doch gleich mal zwischen Kikai und Dancer, damit sie sich nicht an die Gurgel gehen. *Suo flausch*
Suo: Klar, macht se *kraucht aufs Sofa und quetscht sich zwischen die Mädels*
Wobei ich mich wundere… Dancer… du tauchst immer auf, wenn es in den Kapiteln um Liebe geht. Also doch eine verkappte Romantikerin.
Dancer: Na ja… Irgendwoher muss ich ja meine Portion abholen. Hier *Geschenk überreich* Alles Gute. Auf Kinmoku beschenken die Geburtstagskinder eigentlich die Eltern… aber ich bin anpassungsfähig.
Oh danke. Blütenbadesalz. Ach Tansa. Danke. Nur habe ich keine Wanne.
Kikai: Dann mach ein Fußbad damit. Duften tut es so oder so.
Dancer: Kiki hat ganz recht.
Kikai: Wie hast du mich genannt?
Dancer: Kiki. Ist doch süß!
Kikai: ich bin aber nicht süß!
Fängt das schon wieder an. Übrigens Kikai, danke für dein Geschenk, aber ich habe schon ein Klemmbrett.
Kikai: Man kann nie GENUG Klemmbretter haben. Du weißt doch: auf einem Bein kann man nicht stehen.
Dancer: Wie unkreativ *hust*
Kikai: Pass mal uff, Däumelinchen. Willst du mal meine Klemmbrett-Moves sehen? Da schlackern dir die Ohren. Das ist eine Kampfkunst!
Okay. Jetzt reicht‘s! Kiki und Däumelinchen, benehmt euch, sonst kniept euch der magische Wolf!
Suo: Sind die immer so?
Leider ja.
Suo: Das würde mir aber auf die Nerven gehen.
Ach das geht schon. Solange man sie gut beschäftigt. Also gut. Bunnys erster Kuss. Wo und mit wem waren eure ersten Küsse?
Kikai: Mai, betrunken auf einer Party, ich glaub ich war 16.
Dancer: Geht dich nichts an.
Suo: Das war mit Runner, aber eher unfreiwillig.
Dancer: SUO!
Mit Sailor Solar Runner. Hier tun sich ja Abgründe auf.
Dancer: Was denn? Das war im Kampftraining. Eine Kette unglücklicher Umstände.
Kikai: Wie romantisch. Kein Wunder, dass du eine Sonne mit Unterkühlung bist.
Dancer: Pass Mal-
Es reicht. Dancer ließ!

Also irgendwie war es beschaulicher als ich alleine war. Aber wat soll‘s. Wir wollen es ja nicht anders haben. Gut. Also Bunnys erster Kuss:
Und es fängt an bei Nacht mit Batman und Robin :D Und dass sie zu dem Empfang eingeladen sind, ist natürlich geschickt eingefädelt, aber an dieser Stelle einfach glaubwürdig, wenn man bedenkt, dass sie ja schon zur „High Society“ gehören. Also werden wir sie in der Botschaft auch treffen. Schön, schön. Weniger schön ist natürlich, dass die beiden so darunter leiden, nicht zu wissen wer sie sind. Das geht ganz schön an die Substanz.

Diese dramatische Musik bei Narus Erinnerungen an Neflite. T^T Die beiden hätten eigentlich ein Happy End verdient. Aber nein…
Dancer: Neflite ist ne olle Schmalzbrine! Genau das isser.
Kikai: Du Romantiktrampel.
Mädels.
Suo: Ich find ihn reichlich hinterhältig. Die Gefühle junger Mädchen auszunutzen. Schämen sollte er sich.
Wohl wahr. Aber das wird noch ganz dramatisch sag ich euch. Er hat ein gutes Herz. Ist nur vom rechten Weg abgekommen. Aber weiter im Text.

*Kikai lacht sich einen* Diese Bunny. Die Prinzessin aus dem Königreich Heckmeck. Eines muss ihr der Neid wirklich lassen: Das Mädel ist kreativ.
Stimmt. Aber ich finde ja, dass die Tanzbewegung schon ein wenig hölzern aussehen. Klar es ist Zeichentrick, aber fuuuh... Lassen wir uns lieber wieder von der Romantik einfangen, in der zwei verlorene Seelen langsam zueinander finden.
Dancer: Mamoru der Schuft. Serena das Tanzen verbieten, und dann selbst das hölzerne Tanzbein schwingen.
Suo: Das war doch Reenas Glück, ansonsten hätte Neflite sie mit seiner Macht benutzt.
Stimmt. Ich frage mich, ob das bei Reena gewirkt hätte?
Kikai: Wo nimmst du immer nur diese wahnsinnig tollen Zitate her, Ina? „Das Herz ist eine wilde Kreatur und unsere Rippen Käfige.“ Ich fühle so sehr mit Batman mit. Ich meine… wenn das Herz will, aber nicht darf, ist das schon eine Tortur. Zumindest ist es in meinem Fall so.
Dancer: Oder keine Chance hat…
Also in eurem Liebeskummer seid ihr vereint, was? Dabei wünsche ich euch nur das Beste. Aber ich denke es gibt für alle ein Happy End.
Kikai: Ich nehme dich beim Wort! Ich will ein Happy End.
Ist ja schon gut.

Wobei ich gestehen muss, dass ich mich nimmer daran erinner, was ich beim Schauen der Folge damals gedacht hatte.
Kikai: Endlich küssen sie sich. *_*
*Dancer macht Knutschgeräusche*
*Suo legt ganz entzückt das Köpfchen schief und die Zeichnung auf ihrem Fell beginnt zu leichten*
Was ist denn nun los? *das Zimmer leuchtet in einem warmen goldenen Ton*
Suo: Was denn? Ich sorge für die richtige Stimmung.
Ach Mädels. Ihr macht mich fertig. Wollt ihr noch was sagen?
Kikai: Lebe lieber ungewöhnlich. ^o^\m/
Dancer: Wann gibt’s Kuchen?
Wenn alle da sind.
*Suo macht große Hundeaugen*
Ja. Hundekuchen gibt’s auch. :D
Suo: Wuhuu. Dann sag ich mal Tschüssi.
Dancer: Sagte der laufende Weihnachtsbaum.
Suo: Hey, Sonnenkind, pass Mal auf, sonst pinkle ich dir auf die Schuhe.
Aber bitte nicht in meiner Wohnung.
Kikai *seufz* Wüsste ich nicht, dass Suo eine Wölfin ist, käme der letzte Satz seeeeeehr strange… Jetzt krieg mal die Kurve zu einem romantischen Schlussatz, Anki.

Öh…
„Das Mondlicht ist die Botschaft der Liebe.“
Ich glaube unsere Chaos-Crew ändert sich nie. Sie tun einfach was sie wollen.
Aber wir wissen ja: was sich neckt, dass liebt sich.

In diesem Sinne
KLK meine Liebe :*
Wir verabschieden uns für heute aus diesen Gefilden.
KLK und HDL
Kikai: *rapt* MFG - mit freundliche Grüßen, die Welt liegt uns zu Füßen, denn wir stehen drauf…

Dem ist nicht’s mehr hinzuzufügen. :D

Antwort von -EndofJune- am 12.10.2021 | 00:03 Uhr
Und wir kommen noch zu Review II :D Jetzt haste aber bald aufgeholt Mädel :D
Na gut, ich habe ja heute schon die Pause eingeläutet und du weißt bestimmt dass ich ganz besonders zu den drei übriggebliebenen Kapiteln
auf deine Meinung BRENNE.
"Das du brennst ist nichts Neues."
Äh, ja nee is klar. Du hast jetzt Sendepause. Da nimm den Fusel und geh zu Kikai, die ist bestimmt noch munter.
Kiki find ich süß *-* Und zu Däumelinchen hätte ich auch schon ein paar blöde Sprüche in dem Kontext beisammen :D
Man, ich wenn mal selbst in mein Hirn schauen würde, der Schlag würd mich treffen.

Back to Kapitel äh Review :)

Das Zitat lautet im Originalen: Hearts are wild creatures that's why our ribs are cages.
Es gehört zu meinen liebsten schon seit ganz langer Zeit. Leider kann ich hier keine Quelle angeben - es ist bis heute nicht überliefert woher es stammt.
Man findet es viel im Zusammenhang mit Morticia Addams Bilders, auf Homepages, Influencer machen sich likegeil damit....
Aber keiner weiß so Recht woher es kommt. Es fiel mal der Name Elalusz aber dazu findet man auch nichts Gescheites. Whatever.

Hier haben wir wieder den ersten Lachflash - Romantiktrampel :D Reena gut zuhören, das gilt auch für dich.
Aso, die habe ich ja mit Kikai zum Bechern geschickt... Muss ich jetzt doch wieder alles selbst notieren *seufz*
Zweiter Lachflash Dancer und Runner *wegschmeiss*

Ja Naru und Neflite da wäre ich auch für ein Happy End gewesen. Der Übergang von "Der Verrat" zu "Die vierte Sailorkriegerin"
war so... hart. Bunny singt in letzterer sogar my Bonny is over the Ocean.
Naja.... Ina hat bisschen gebastelt, dad lieste ja dann wenn so wad is gelle Liebchen :D
Ich darf nie wieder mit meiner Freundin aus NRW telefonieren..... Ich bin so ein Dialektchamäleon, Jesses na.

Meine Damen, alle vier *suokraul*
Vielen Dank dass ihr heute die Party unterbrochen habt für eine doppelte Stippvisite <3
Really appreciate it!

KLK mit ganz viel Flausch und Herzerl und so
Wiedertschüssn :***
11.10.2021 | 15:37 Uhr
Soouuuu. Ich glaube, das wird hier ein sehr kurzes Review. So viel zum drüber auslassen gibt es nicht. Zumal ich gerade alleine bin. Irgendwas führt die Gang im Schilde. Ich frage mich nur was. ;)
Von daher überbrücke ich die Zeit mit diesem Kapitel und warte, bis hier jemand aufschlägt. Vielleicht machte ich dann noch ein zweites. Hab ja einiges aufzuholen.

Also erst mal hallöle Seelenschwester,
tatsächlich kann ich hier nicht soooo viel dazu sagen, denn eigentlich gibt es in diesem Kapitel nur ein wichtiges Thema: Titan und Neflite. Aber dazu komme ich gleich. :D

„Warum kann man mit mir keine Serie machen?“ XD Ich weiß, dass das im Anime genauso war. Hab die entsprechenden Folgen immer nebenher laufen. Hehe. Ich finds aber sehr charmant, wie die Macher sich da etwas selbst aufs Korn nehmen. Ich kann das total verstehen. Das macht soooo Spaß. Ich sag nur Sailor C. XD Ein Genuss.

Ich finde die Folge von der Zeichen-Thematik her sehr spannend.
Jetzt mal aus der Sicht einer Zeichnerin: Ich kann mit bestimmten Bleistiften auch besser zeichnen. Klingt komisch, ist aber so. Es kommt immer darauf an, wie sie in der Hand liegen und wie die Spitze beschaffen ist. Daher ist das Thema der Folge nicht mal an den Haaren herbeigezogen. Voll cool. Aber unter Druck zeichnen… könnte ich nicht. Dafür bin ich zu „ungeübt“.

Man ist NIEMALS zu alt für Comics. :D Da hat Reena ja wirklich recht. Obwohl mich die Leute schon komisch angucken, wenn ich mit meinem Evoli-Tshirt herumlaufe. XD

„Und die Katze habt ihr auch dabei. Wie süß!“ Reena. XD :D Hehehe Ist ja schon auffällig, dass die Miez immer mit am Start ist.
Oha. Da hat Rei ja den Nagel auf den Kopf getroffen. Sie hat wirklich ein gutes Gespür. Ich finde es gut, dass du das hervorhebst. Das kommt in meiner FF später auch noch vor. Luna ist einfach viiiel zu misstrauisch. Es ist ein gewisser Selbstschutz, klar, aber so wird das nichts. Man muss alle Möglichkeiten überprüfen.

Das Zitat ist wirklich gut. Aber ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn. So ist das Leben.
Und jetzt wird’s spannend. Reenas Vision. Wer spricht da? Ich würde ja fast auf einen Dialog mit Perlilia und Titanya tippen, oder eben Neflite, kurz bevor sie den Mond überfallen. Das war so mein erster Gedanke. Vielleicht waren Titanya und Perilia ja befreundet. Jetzt mal so in meinem jugendlichen Leichtsinn daher gesagt. Aber ich werde es ja bald erfahren.
Ich finde es auf jeden Fall spannend, wie du uns Bröckchen hinwirfst. Das machen gute Autoren so. *meinen Korb mit magischen Brotkrumen hinterm Rücken versteck* Wer hat den denn hier stehen lassen? Bestimmt wieder Kikai. Wenn sie gestresst geht sie nämlich immer in den Park und bewirft Enten damit.
Kikai: Waaaaaas? Das ist eine üble Nachrede.
Wirklich? Kennst du den Film „Der Tag der toten Ente?“
Kikai: Ja klar. Aber ich werfe doch kein ganzes Brot nach den Vögeln.
Hm. Das glaub ich dir mal. Was machst du hier?
Kikai: Ich bin heute fertig mit der Welt und wollte in der Zweigstelle vorbei schauen.
Wieso das denn?
Kikai: Es hatte etwas mit Reena und Sektfrühstück zu tun. Ich hab Kopfschmerzen.
Och du ärmste. Na dann mach es dir bequem. Wir machen gleich mit dem nächsten Kapitel weiter. Hier sind wir erst einmal fertig.
Kikai: Oh, schade. Was hab ich verpasst?
Reena hat Visionen und wurde von Neflite verarscht.
Kikai: Visionen? I feel you girl! Deswegen wollte sie sie im Sekt ertränken. Na dann lass uns mal schnell weitermachen. Und mach mal die Heizung an. Hier ist kalt.
Ai, Cehfin!

Das war’s erst mal hier von unserer Seite. Wir wirbeln jetzt mal weiter zum nächsten Kapitel. :D
KLK meine Liebe!

Kikai: Was heißt denn KLK?
Knautsch
Luv
Knutsch
Kikai: Oh. na dann. KLK Ina!!!

:*
bis gleich.

Antwort von -EndofJune- am 11.10.2021 | 23:35 Uhr
Hallöchen liebes Geburtstagskind <3

ich fühle mich geehrt dass du trotz deines Ehrentags heute die Zeit gefunden hast gleich zweimal vorbeizuschauen *-*
Drauf schütt ich mir gleich nochmal ein Glaserl Alkfrei Prickelwasser ein *cheerscaca*
Sensationell dass du jetzt die Folgen wieder dazu schauen kannst, dann weißt du genau was vom Anime kommt und was aus meinem Oberstübchen.
In dem es heute btw mal wieder aussieht wie im Handgranatenwurfstand :D

Ein Evoli T-Shirt find ich ja schon hart niedlich :D Auf meinen stehen Sachen wie "I´m not unsocial, I just don´t like you"
und sowas.. waren alles Geschenke von meinen Freunden, keine Ahnung wie die da drauf kommen ich bin voll nett!
Zu mir selbst. So weiter im Text :D
Kikai, Reena und das Sektfrühstück da bringst mich wieder auf Idee - MIR HAM DOCH KEINE ZEIT :D

Es folgt - erster Lachflash bei "der Miez" ..... ich liebe diesen Ausdruck, selbst meine Katze nenn ich nur Miez :D
Zweiter Lachflash - "Bestimmt wieder Kikai. Wenn sie gestresst geht sie nämlich immer in den Park und bewirft Enten damit." HELP ME JESUS :D
Ich darf deine Reviews nur noch mit entleerter Blase lesen sonst gibt es nächstes Mal ein Unglück :D
Dritter Lachflash - wurde von Neflite verarscht :D
Der Gegenpart aus Reenas Traum, wird in circa -lass mich überlegen - 12 Kapiteln aufgelöst.
Denn dort erwartet euch *trommelwirbel* - "Titans Wahrheit I"
Dieses Kapitel wird in drei Teile aufgesplittet und in jeder "Staffel" (1-3) eine "Wahrheit" offenbart. So genug gespoilert.
Eine Freundschaft zwischen Perillia und Titanya darfst du aber schon mal getrost ausschließen :)

In diesem Sinne - Kikai da wartet jemand noch auf ein Sektchen mit dir *konterfuselmuhahaha* oder kommt nächsten Sonntag vorbei :D
KLK - I like!

KLK Kikai! KLK Anki <3
Hoffe du genießt noch die 25 Minuten Restgeburtstag :***
*konfettikanone*
Tieto - sauber bleim! :D

:***
10.10.2021 | 21:05 Uhr
Licht und Schatten wechseln geschwind, Licht und Schatten sind wie Blätter im Wind, Licht und Schatten sind Teil des Lebens. Sie sind niemals vergebens....träller....oh ich bin ja schon da XD

Hallöchen mein herzallerliebstes Schätzchen aus dem tristen Süden <3
Ich schicke dir gleich mal die Sonne runter, die sich bei uns endlich mal durchgekämpft hat, damit du aus dem Grau heraus kommst und natürlich auch eine Sprengstoffladung von mir für die böse Schlange >.<

Kommen wir aber dennoch jetzt zum schönen Teil des heutigen Abends :D Bevor mich der Schnupfen komplett erwischt >.< *schnief* Bin ja etwas spät dran, aber hey, Geduld ist eine Tugend XD

Es ist sehr interessant zu sehen, dass die beiden gerne mal einen Schluck Wein trinken :D Wollte ich letztens schon sagen XD Würde mich da nur allzu gerne dazu setzen, bei so einer netten Gesellschaft ;) Das liebe Thema Enttarnung, wo wir wieder dabei sind, woher Neflite Titan so bekannt vor kommt und umgekehrt genauso, aber wie gesagt, ich übe mich in Geduld und hoffe, ich komme die nächsten Tage dazu, die neuen Episoden zu lesen *Kind und Mama krank...blöde Kombi* >.<
Aber warum sagt Mamoru Reena nicht die Wahrheit über diese Verbindung zu Sailor Moon. Uiuiui...Geheimnisse unter Geschwistern, ob es da noch Zoff deswegen geben wird...

Sailor V! Hach, da kommen echt Erinnerungen hoch! Mir ging damals auch im Kopf herum, Sailor V muss doch was mit den Mädels zu tun haben, aber dann habe ich den Halbmond auf der Stirn gesehen und dachte, WHAT!? Ist sie etwa die Prinzessin? Ist das wirklich so offensichtlich O_O Diese Sache hat mich damals echt kirre gemacht und wenn man es jetzt wieder liest und auch sieht...puh...Nostalgie lässt grüßen vom anderen Ufer :D
Aber die Folge war schon damals echt witzig, eine Serie in der Serie und dann auch noch über eine Sailorkriegerin. Ob sich die Macher damals was dabei gedacht haben? Wer weiß das schon :D
LUNA! *ich schmeiß micht weg* "Da würden sich alle Bleistifte weigern, so eine Figur zu zeichnen..." HAHAHAHAHA!!!!! Leider bin ich mit der Serie noch nicht wirklich weiter gekommen und diese Folge war wirklich spät abends, also meine Süße. Kläre mich auf, hat Luna dies wirklich gesagt?
Tja Luna, in diesem Punkt täuscht du dich aber mal ganz gewaltig! Eine bessere Anime-Serie gab es nie, jedenfalls für mich nicht und die Bleistifte wüssten gar nicht, wie es ihnen blüht, wenn man DEINE Variante zu Papier bringen würde!!!! Da würden die Bleistifte aber in Reih und Glied stehen, um endlich an der Reihe zu sein ;)

Also, wenn man die Serie jetzt so betrachtet, sind die Beine der lieben Sailorkriegerinnen wirklich von Staffel zu Staffel leidenschaftlicher geworden XD Auf jeden Fall länger! Mensch, bin ich neidisch auf die Mädels, wenn ich da meine halb abgebrochenen Stifte sehe, wo ich jede verdammte Hose umkrempeln muss -.- Vielleicht auch ein Hinweis auf den späteren Verlauf der Serie, aber wie gesagt, wer weiß das schon :)

Und da kommen wir auch schon zu dem Passus, der mir einen Ohrwurm bescherrt hat XD "Licht und Schatten...träller.." ahhhh....jetzt geht das schon wieder los...Tja Super Moonies liefen bei mir damals hoch und runter und nun wieder durch meine Große und ich war erschrocken, dass ich fast alle Texte noch konnte XD XD XD Oh je....
Tja, die lieben Sterne zeigen halt nicht nur Energieabsaugende Opfer, sondern - so meine Vermutung - auch seine Vergangenheit. Mensch, ich bin hippelig, was Titan mit Neflite zu tun hatte. Zumal ich da dennoch an Jupiter denke, die ja in der alten Zeit eigentlich mit ihm zusammen war, aber gut...ich lasse mich mal überraschen und werde bestimmt mehr als überrascht sein :D
Aber warum hat er nicht gleich die "Sternendämonen" herbeigerufen, immerhin hat er dies zu Beginn seiner Handlung nicht getan, na ja ... muss ja nicht alles verstehen ^_-

UND wie Sailor V einschlagen wird, ist sie ja auch XD Aber echt, da sind verdammt viele Parallelen zu unserer liebsten Serie, ich muss es echt nochmal sagen. Vielleicht ist es Naoko damals irgendwie ähnlich ergangen, oftmals lassen ja Autorin ihr Leben mit einfließen, oder ;)
Und diese Stifte *__* Ahhh...ich bin damals selbst nur Stiften auf die Straße und war froh, wenn ich zeichnen konnte. War da echt neidisch, dass Hiromi so eine gute Freundin hatte und sie einander dieses Versprechen gaben. *trübe Gedanken beiseite schups* NIX DA! Vergangenheit!!!

Die Enttarnung von Neflite hat auf jeden Fall einen riesigen Spannungsbogen aufgebaut, damals wie heute und dadurch konnte man schon erahnen, dass er eben nicht wie alle anderen Generäle war. Er hat halt irgendwo noch ein gutes Herz, das zeigt sich auch im späteren Verlauf. Aber warum ausgerechnet er?? Ina, ich warte auf Antworten in den Folgen ;P Wehe du enttäuscht mich XD XD *dich mit Hüfte anstups*

Dass ausgerechnet Ami so kopflos los gestürmt ist, hat mich selbst erstaunt, aber auch bei ihr handelt es sich nunmal um eine junges Mädchen von 14 Jahren und sind wir mal ehrlich, jeder in dem Alter schlägt mal über die Strenge. Dieses Mal ist es halt Ami :) Schön, dass sie nicht nur als das perfekte Mädchen dargestellt wurde.
Aber sind wir mal ehrlich, theoretisch, rein theoretisch, hätte Neflite eine der 4 theoretisch beseitigen können, warum hat er es nicht? Hat er nicht so weit gedacht oder keine Lust oder oder oder? Dies ist von mir aus wirklich nicht so ganz zu verstehen o.O

Eine Einladung ins Zeichentrickstudium *__* Uh, da wäre ich selbst gerne dabei gewesen, das sag ich dir! NEID ohne Ende!!!! Und Bunny...geil! Gastrolle XD XD XD Es hat mich nur etwas gewundert, dass die Zeichner nicht vielleicht irgendetwas mit Sailor Moon anstellen wollten, denn immerhin war sie ja schon in den Medien present. Ich grübel eindeutig zu viel XD Aber hätte ja sein können, immerhin haben beide SAILOR vor ihrem Namen :) Könnte man ja eine Verbindung theoretisch herstellen, aber was weiß ich schon XD

GEILLLO! Also besser hättest du Reena echt nicht einbauen können! Vom Einkaufsbummel zum Zeichentrickstudio! Und die eigentliche Begründung von ihr, ob sie vielleicht dort Hinweise zu Sailor V findet, ist wieder mal Dedektivarbeit vom Feinsten, aber genauso verhält es sich mit Reis Vermutung! Dass ausgerechnet sie diese aufstellt! Hätte ich eher von Luna erwartet, aber gereade sie lässt diese Idee im Keim ersticken. Aber dies zeigt wieder einmal Reis massiven Spürsinn und ihre frühere Verbindung zu Reena, anders kann ich mir das echt nicht erklären. Warum werden eigentlich solche Vermutungen immer im Keim erstickt, ach ja Spannungsaufbau :D
Oh weh, da hat Reena aber im Moment echt Minuspunkte bei Bunny gesammelt...tja Reena halt dich mal ran! ;)

Und wieder einmal ist Reena verschwunden, äh ein erneuter Hinweis aus meiner Sicht, aber na ja...ein Toillettengang muss auch mal sein ;) Die arme Kazuko :( Mensch, warum muss das Böse auch immer solche lieben Menschen treffen, wie Hiromi -.-
Aber zurück zu Reena, WAAAASSS? Sie hat eine "Vision"?? O_O Mädel du haust mich vom Stuhl *schnell wieder hinsetz...hatschi* Von wem? WAS WER WIESO WARUM....WER WIE WAS...DER DIE DAS....WIESO WESHALB WARUM...WER NICHT FRAGT, BLEIBT DUMM......träller......ahhhhhh nein, raus aus dem Kopf....nein nein nein....bin im Sailor Moon-Ina-Universum und nicht in der Sesamstraße!!! *weg scheuch* Puh...Konzentration!!!!
Aber meine Vermutung, dass es was mit einem langhaarigen Mann zu tun hat, den Reena aus dem Fenster erkannt hat und dann dieses Gespräch....ey, meine Nerven! LÖSUNG! Ich sehne sie herbei!

Diese Begegnung ist der Hammer *_* Und dann dieser Satz von dem chinesischen General *_* Man lernt wieder einmal nicht aus, liebe Ina. Bildungsaufrag erfüllt, würde ich meinen :D
"....sie hatten ihn schon einmal...", du kannst doch nicht so einen Satz im Raum stehen lassen XD Ey...ich sauge ja mittlerweile echt viel auf bei dir und auch Anki und glaube mir, meine Notizen werden nicht kürzer mit euren Kapiteln XD, aber....ahh...sie hatten ihn was schon einmal? Gott, bist du gut, mein Mädchen, so gut!!!! XD Hat sich das jetzt verschweinst angehört...öhhh...*mal um die Ecke hüpf*

Und wieder einmal, hätte er ja eine Kriegerin erledigen können, auch wenn es sich um Titan handelt, aber nö...wieder nicht, was mich wieder an meiner Theorie glauben lässt, dass ihn irgendwas mit dem Herz verbindet...awww....ich muss dringend die übrigen Episoden lesen >.< Bin ganz schön im Hinterlauf... T_T

Also, Castor und Pollux...tja, ähm...da fällt mir eigentlich nur ein Spruch ein: "Wenn sich zwei streiten, freut sich der Dritte." In diesem Fall die Sailorkriegerinnen und ja, nun bündeln alle drei ihre Kräfte und der Mondstein erstrahlt mit den Energien der anderen Beiden *_* Oh, ich habe den Mondstein geliebt, aber genauso mir die Frage gestellt, wenn sie kein Diadem dran hat, hätte man sie nicht erkennen müssen XD Ja, ja, meine lieben Gedankengänge.

Alles in Allem, eine grandiose Folge wieder einmal!
*dich mit Blumen überhäuf*
*alkoholfreies Sektchen rüber schieb, selbst nen Erkältungstee schlürfen tu*
*frisches Obst hinstell*
*Decke dankend annehm....brrr...kalt*

Es ist schön, dass dir diese "Auszeit" gut tut und du einen Flow hast, du machst mich da ja ganz neugierig, meine Schöne ;) Da bin ich ja gespannt, was noch alles kommt, aber nicht so schnell XD, komme ja jetzt schon nicht mehr hinterher XD XD Und du weißt ja, wie sehr ich es liebe, dir meine Gedanken mitzuteilen! Habe mich auf jeden Fall mega gefreut, von dir zu hören <3 <3
*dich ganz fest an mich drück...liebste Adoptivschwester aus dem Süden*
*dir nochmal Sprengsatz rüber reich*

Zuletzt kann ich nur sagen: Bleiben Sie dran, es wird brillant! Und das war es wieder meine Schöne!!!
Allerliebste Grüße und bis hoffentlich ganz bald!
Deine hustende, schniefende und frierende Jenny
*Decke enger um mich leg*
<3 <3 <3 :*******

Antwort von -EndofJune- am 11.10.2021 | 10:07 Uhr
Guten Morgen krankes Häschen,

hat es dich auch erwischt :( Hier geht es seit gestern los... ist ja auch die schönste Erkältungszeit jetzt im Herbst.
*AspirinTeeundkeksrüberschieb*
Schon mal eine schnelle und gute Besserung! :***

Ich muss sagen die Insta/Whatsapp Auszeit ist immer noch eine Wohltat. Wenn es jetzt noch meinem Kopf bessergehen würde, wäre ich sehr zufrieden.
Aber man muss mit dem auskommen was man hat -.-
Und von der Schlange gibts immer noch nichts Neues also her mit dem Sprengsatz :D

Mach dir keinen Stress mit Spätdran und so. Ich freue mich immer wie ein veganes Schnitzel über deine XXL Reviews egal wann sie kommen und heute ehrt es mich besonders
weil du dir extra die Mühe gemacht hast obwohl du krank bist. *genesungsblumenstraussreich*
Die Auflösung bezüglich Neflite und Titan ging gestern online also wirst du es erfahren wenn du die Zeit und Lust dazu hast :)
Heute gibt es noch ein Kapitel dann mache ich auch erst einmal eine Pause und du kannst in Ruhe nachlesen ohne dass dauernd was Neues nachkommt :)

Zu diesem Kapitel:
"Da würden sich alle Bleistifte weigern, so eine Figur zu zeichnen..." - JA das stammt wirklich von Luna, sie hat das so im Anime "gedacht" :D
Die Texte der Super Moonies kenne ich auch noch so ziemlich alle und danke für den Ohrwurm :D
Ich habe den Hüftstupser zur Kenntnis genommen und JA, ich habe eine Erklärung für Neflites gutes Herz parat. Ein Teil davon ist schon online, der Rest folgt in ein, bis zwei Wochen :)
Neflite hätte Merkur tatsächlich versuchen können zu besiegen aber er wollte wohl in dem Moment nicht ... hat sie aber auch im Anime ganz schön vom Auto gefegt.
Warum und wieso er sie nicht "wirklich" angegriffen hat, bleibt ein Geheimnis der Macher...

Verschweinst? :D Man ich lerne von euch Ossi Sister ganz viele neue Wörter man o man :D Aber leider war dieser Satz "Sie hatten ihn schon einmal" auf die Augen bezogen.
So wie "Sie hatten ihn schon einmal so angesehen...."
Tz tz tz .... da war wohl wieder der Wunsch der Vater des Gedanken :D Was für einen Hustensaft becherst du da weg, ich will den auch :D

Ich bin wie immer gespannt ohne Ende was meine liebste Jenny the Brain zu den anderen Kapiteln sagt.
Es wird ja langsam immer spannender wie damals im Anime und da kommt noch einiges auf uns zu :D

Jetzt werd erstmal wieder gesund und ich gleich mit und dann starten wir wieder neu durch :)
Mit Lesestoff bist du ja jetzt auch dank Anki versorgt und bald erfährst du auch etwas von meinen neuen Projekten.

*teekoch*
*einwarmesbier* Ja ich weiß Pfui Deifi aber bayrisches Hausmittel
*aspirincomplex*
*Taschentücher*
*deckedrüberwerfundfeststopf*
*SailorMoonanmach*

So und jetzt erhol dich!
Dickes Küsschen aus Entfernung mit Mundschutz :***
Was uns net umbringt, macht uns härter :D

Deine schwarze Fürstin <3
08.10.2021 | 15:01 Uhr
Hum… Mit wem möchte ich heute über Liebesbriefe schnacken…? Hum… Eigentlich müsste da ein paar Männer her. Hey. Jonne und Aamu? Lust und Zeit aus dem Nähkästchen zu plaudern?
Jonne: Immer! Hallöchen Popöchen!
Aamu: Also echt, Jonne. Manchmal klingst du echt nicht wie 30.
Jonne: Na und. Ich bewahre mir meine Jugend. Tse.
30… Hum… Wie alt ist denn dann Erja und die viel wichtigere Frage ist. Wie alt ist Kakyuu? Dann muss ja Seiya wirklich das Nesthäkchen sein.
Jonne: Japp. Meine kleine Knutschkugel. :D
Aamu: Was das Alter angeht… Mum hat uns mit 20 bekommen. Rechnen darfst du selbst. Kakyuu ist glaub ein paar Jahre jünger. Aber das fragt man nicht, schon gar nicht die Prinzessin… und mal ehrlich. Was bedeutet Alter schon für Sailorkriegerinnen.
Jonne: Eigentlich schon fies, dass wir alt werden müssen und Mum bleibt jung und knackig und kann mit so nem Fuku rumlaufen.
Ist das nicht manchmal unangenehm für euch, wenn Erja den Starlightsfuku trägt?
Aamu: Alles eine Sache der Gewöhnung. Find ich nicht so schlimm wie bei Seiya. Sie ist unsere kleine Schwester. *grummel* Ich möchte ihr am liebsten immer eine Decke um die Schultern werfen.
Jonne: Stimmt. Argh. Sie wird so schnell groß. T^T
Ehrlich… ihr klingt ein wenig wie eure Mutter, wenn es um Seiya geht.
Aamu: Ja. Der Beschützerinstinkt ist groß. Dabei ist sie es, die uns beschützt.
Ja gut. Verstehe ich. Und was glaubt ihr? Wie viele Liebesbriefe hat Seiya in ihrem jungen Jahren schon bekommen?
Jonne: Als Popstar… zu viele. Privat… keine Ahnung. Ich glaube das hat sich nie jemand getraut.
Aamu: Und Tansa ist nicht der Typ dafür.
Jonne *lacht* Oh ja. Die bekundet ihre Liebe anders.
Aamu: Aber haben nicht -
PSCHT! Soweit sind wir noch nicht. Außerdem war das doch kein Liebesbrief.
Aamu: Oh. Verzeihung. Dann lass uns mal besser zur Folge übergehen, nachher verquatschen wir uns noch.

Au ja. Diese Folge ist tatsächlich recht spannend, wenn auch unlogisch. Aber dazu komme ich im Laufe des Reviews. Hier sieht man ja auch mal wo Neflites Haus steht.
Jonne *lacht* Ich weiß wo dein Haus wohnt!
XD Du Qutaschkopp. Aber ja. Das sieht wirklich so aus, als stünde es auf der Erde und nicht in einer anderen Dimension. Auch wenn es bestimmt damit gekoppelt ist. Wäre gut für Halloweepartys geeignet :D

Charakteren rätselhafte Träume zu schicken, ist immer eine gute Möglichkeit für Mystik und Rätsel zu sorgen. Wie du ja weißt, arbeite ich selbst gerne damit. Träumen tun wir alle. Und da das Thema Träume ja doch ein großes Thema bei Sailor Moon ist, greife ich gerne darauf zurück. Ich kann aber voll verstehen, dass Reena dahingehend ungeduldig wird. Sich immer in Gefahr zu bringen und nicht zu wissen warum, ist bestimmt kacke.

HAHAHA Spiele am Greiferautomaten 1:0 für Seiya. Die hat’s drauf! LOL
Aamu: Ja. Dahingehend ist Seiya sehr geschickt.
Jonne: Aber nen Nagel gerade rein schlagen, kann sie trotzdem nicht. Ich sage dir Ina. Gib Seiya ja keinen Hammer in die Hand.
Ach ja. Naru und Neflite… eine der traurigsten Romanzen in Sailor Moon. Also wenn es um Canon geht. Wenn es um Fanromanzen geht, ist di gute Frau mit dem Klemmbrett vorne mit dabei. *prust*
Jonne: Was ist daran so lustig, wenns doch so tragisch ist?
Schon gut. Musste nur an was denken. Fragt lieber nicht. Würde euch eh nicht gefallen.
Aamu: Na gut. Dann weiter. Aber mit 14 schwärmt man schon sehr schnell für jemanden. Das ist auf Kinmoku genauso wie auf der Erde. Aber schon fies, dass Neflite das ausnutzt.
Ja. Sehe ich auch so. Es ist dabei von der Storyline allerdings viel spannender, wenn Mamoru WEIß, dass er Tuxedo Mask ist. Das macht die ganze Sache viel interessanter. Das zeigt ja auch deine Szene in der Spielhalle. XD
Jonne: Serena hat nen Lachflash. XD Ich kann verstehen warum. Mann in Smoking, der mit Rosen um sich wirft und nun auch noch allen Mädels Liebesbriefe schickt. Klicheeeeeeeeee.
Aamu: Klichee hin oder her. Ich finde das verdächtig!
Und dann kommt das „Das Unglück in Tüten.“ Reizend ausgedrückt. :D „Jetzt mach dir mal nicht in den Frack.“ Wobei ich eigentlich erwartet hätte, dass Mamoru sich wundert, warum Bunny so traurig ist, dass Tuxedo Mask nicht nur ihr einen Liebesbrief geschickt hat. Ging er davon aus, dass Bunny wirklich nur weich in der Birne war und Tuxedo für sich wollte? Und nicht, weil sie ihn persönlich kennt?
Jonne: Serena hat auch einen Brief bekommen. *lacht*
Aamu: Stimmt. Spätestens da kann es nicht Mamoru gewesen sein.
Habt ihr schon mal Liebesbriefe geschrieben?
Jonne: Nö. Ich habe immer frei heraus gesagt, wenn ich jemanden toll fand.
Aamu: Schon. Einem Mädchen und die ist jetzt meine Frau. Also hab ich ja wohl was richtig gemacht.
Awww. Süß. Was hast du geschrieben?
Aamu: Geheimnis *zwinkert*
Menno. Aber gut. Reena lässt sich nicht mehr so einfach abspeisen. Würde ich auch nicht wollen, wenn ich mit da drin hängen würden.
Jonne: Mamoru ist schon süß, wie er sich immer um seine Schwester sorgt. Willkommen im Club der sorgenden Brüder, Bro!
Aamu lacht nur.
Jonne: Aber man… was hat Neflite für schöne Haare. Da würde ich gerne mal durchkraulen.
Nicht nur du. Ich glaub Naru auch XD Neflite ist schon bis zu einem gewissen Grad auf seine Art charmant. Er kann Leute wie Naru gut um den Finger wickeln. Ich Mädels wie Reena oder Kikai hätten ihm eine gescheuert!

Und wieder ist Bunny nur auf ihren eigenen Vorteil aus. Die kranke Rei interessiert sie nicht. Tse. XD

Jonne und Aamu brechen bei Reenas Spruch mit den Rosen in Tränen aus: BUAHAHAHAHAHAAHAHA
Ich weiß genau woran ihr bei Blumengeschenke denkt.
*Jonne gackert vor sich hin*
Aamu: Wir werden wohl alle niemals die Sauftour von Seiya und Jonne vergessen, bei der sie den Familiensafe geknackt haben.
Nein. Das werden wir nicht. Das war legendär.

Neflite war etwas sehr unlogisch. Sailor Moon kommt an und er fragt „Wer bist du?“ Hat er nicht am Anfang der Folge die „Bilder“ mit Sailor Moon gesehen. Der wird die doch erkennen, wenn er sie sieht. Irgendwie komisch.
Aber spannend ist das Aufeinandertreffen von Neflite und Titan. Woher kennen sie sich. Da muss ich noch etwas drüber nachdenken. Es kann ja nur aus der Vergangenheit sein. Denn wenn die vier die „Garde“ von Endymion waren, dann MUSS Serena sie ja kennen.
Jonne: uuuh das ist so spannend *schnurbst ein paar M&Ms*

Das Batman sich mit einer Hand an so einem Vorsprung festhalten kann, halte ich auch für ein Gerücht
Bunny ist echt wirklich süß. Wie die so nen Quark daherredet.
Aber Verwandt? WTF! Aber gut. Da wird er noch seeeehr überrascht werden.
Im Anime hat aber Merkur mit beim rausziehen geholfen, nicht Titan, sofern ich mich erinnere. :D Hehe.

Aber wie du schon gesagt hast, gibt es viele Ungereimtheiten.
Aamu: Aber bei so umfangreichen Serien, mit so vielen Mitarbeitern. Da weiß die eine Hand nicht, was die andere gemacht hat.
Das ist wohl war. Wie fandet ihr’s?
Jonne: Super. Ina hat wieder ein paar Hinweise und Rätsel einfliesen lassen.
Japp. Bin gespannt, wo das noch hinführt.
So. Ich gehe jetzt zocken und ihr?
Jonne: Kindersitten. Aamu hat heute mit seiner Liebsten einen Dateabend.
Na dann. Viel Spaß.
Aamu: Danke. Hat Spaß gemacht. Wir schauen bestimmt bald mal wieder rein.
Gerne. Dann sagt Tschüss Ina.
Jonne und Aamu: Tschüss Ina! :*

Ein langes Kapitel erfordert ein langes Review :D 3 Seiten. Muahahaha.
Es war mir wie immer eine Freude.
*Tee und Zitronenkuchen da lass*
*anherz*
*flausch*
*luv*
*Jonne sendet einen Luftkuss zum Regenbogengirlie*
See You later Alligator! :D
:*

Antwort von -EndofJune- am 09.10.2021 | 20:52 Uhr
Good Evening Jungs & Chefin!

Mach ma uns nen Fetten :D Mein heutiger Beitrag aus Lehrstunde mit Anki :)
Jaja Liebesbriefe, Liebesbriefe.... ich habe viele geschrieben und erst mit über 30 welche bekommen.
Das Leben hat für mich schon immer alles außerhalb der Norm bereitgestellt.

Zu deiner Anmerkung: Ja Mamoru ging wirklich von dem "Weich in der Birne" aus.. 14jährige sind genauso schnell verliebt wie eifersüchtig und entliebt :D
Da zwei er sich zwei Folgen später lustig darüber macht dass Bunny zu wenig Aufmerksamkeit von Motoki bekommt, hat er sich über das Geheule von Bunny wegen Tuxedo Mask nicht weiter gewundert.
Sie will halt alleine die Nummer eins sein, das haben wir Mädels doch alle schon mal durch :)
Das Neflite tatsächlich noch nachfragt "Wer bist du?" habe ich so aus dem Anime übernommen. Ich fands auch unlogisch aber ich kann nicht
aus allem eine Logik ziehen sonst wären wir immer noch bei Folge 10 und Weihnachten 2025 fertig :)
Und JA es war Merkur die im Anime mithalf aber ich kann ja Titan nicht immer nur zugucken lassen :D
Abgesehen davon, hat sie mehr Saft in den Griffeln, eh klar :D

Ja Neflite und Titan... woher kennen sie sich wohl...mit der Garde von damals liegst du nicht verkehrt.
Das war ja sogar im Anime so bei "Puppen weinen nicht" das Neflite Mamoru irgendwie "bekannt" vorkam.
Was aber genauer dahinter steckt, wird spätestens morgen gelüftet :)

Bis dahin halte ich ausnahmsweise mal die Babbn und hülle mich in Schweigen.
*Umhangumwerf*

Meine Herren, liebe Anki, wir bedanken uns für euren Besuch und schauen ohnehin alsbald wieder in der Hauptzentrale vorbei!
Habt Dank für Kuchen und Tee, wenn sie jetzt noch jemand um den Kellerwurm kümmern würde, ist unser ewiger Dank gewiss.
Denn der frisst seit heute anscheinend Spannbettlaken...
Zum Glück nicht meine ich habe einen Trockner :D
Erzählischdirnoch :D

Küsschen und wir freuen uns auf morgen <3

*itsrainingmenanschmeiss*
07.10.2021 | 21:51 Uhr
Einen wunderschönen guten Abend mein Herzblatt aus dem Süden :*

*Tee hinstell und verträumt in die Kerze schau*
Briefe! Man hat das Gefühl, dass dies ein Relikt aus alten Zeiten ist, denn es kommt nich mehr häufig vor, dass man sich hinsetzt und einen handschriftlichen Brief verfasst, geschweige denn Liebesbriefe. Ich muss da sofort an den Film "Briefe an Julia" denken *_* Eine Liebesschnulze hoch zehn, aber Nostalgie pur *__* Es ist wirklich schade und erschreckend, wie viel die moderne Zeit einen Stück für Stück etwas so Persönliches nimmt. Denn etwas persönlich mit der Hand zu verfassen, ist so viel mehr wert - so meine Ansicht - als ein Liebesgeständnis per WhatsApp oder dergleichen, aber gut...genug gejammert, lassen wir diese imposante Episode noch einmal erleben.

"Geduld ist eine Tugend", wie es so schön heißt und dass Reena langsam diese verliert, kann ich sehr gut nachvollziehen. Da ich selbst ein ungeduliger Mensch bin, würde ich wahrscheinlich einem Nervenzusammenbruch nahe kommen, wenn es einfach kein Licht am Ende des Tunnels gibt. Ich leide da voll und ganz mit Reena mit! Umso schöner ist, dass Mamoru sie da stärkt, sich dennoch in Geduld zu üben. Aber es ist schon richtig, was sie sagt, wozu ein Studium oder dergleichen, wenn ein Schicksal ihr vielleicht den Tod bringt. Was ist da der Sinn des Lebens? Ganz einfach, das Leben selbst! Und dass Mamoru sie in diesem Moment der Verzweiflung auffängt, ist so rührend. Gerade, wenn man weiß, was in der Vergangenheit geschehen ist und sie es nicht wissen. "Ich habe langsam das Gefühl, dass mich das sogenannte Schicksal aufs Kreuz legt." Äh kann ich gut verstehen, wenn man so gut wie keine Hinweise bekommt und auf einmal als Kriegerin kämpfen muss :/ Aber wie gesagt, Geduld ist eine Tugend und mit ihrem Bruder an ihrer Seite, der das richtige Gefühl hat, ist das Licht am Ende des Tunnels vielleicht gar nicht so schwer zu finden :D Ich liebe die Gespräche zwischen den Beiden, egal in welche Richtung sie sich drehen, es wird nie langweilig *_*

Als ich Regulus gelesen hatte, musste ich kurz an Harry Potter denken XD Da gab es doch auch jemanden, der so ähnlich hieß, der Werwolf oder XD Na ja, wir sind zwar auch in einer magischen Welt, aber belassen wir es in der Dimension der Sailorkriegerinnen und Prinzen und Prinzessinnen und Löwen :D Insgesamt fand ich die Idee mit den Sternen schon damals unglaublich faszinierend und dann deine Erläuterungen noch in der Fußnote ...awwww...Gänsehaut! Lerneffekt zu 100 Prozent erfüllt :D
Damals ist mir gar nicht so wirklich bewusst gewesen, dass Neflite Sailor Moon noch gar nicht begegnet ist, erst durch das erneute Schauen und Lesen deiner Episode. Aber ehrlich, das Schauen macht nur noch halb so viel Spaß, denn die liebe Reena fehlt ungemein T__T Bleibe dann mittlerweile doch lieber in deiner Welt und tauche in diese ab :D
Auch ist mir wieder bewusst geworden, wie albern mir damals der Name Tuxedo Mask vorgekommen ist. Keine Ahnung wieso, ja es passt, aber schon damals habe ich mir einen stattlicheren Namen vorgestellt XD Endymion hat da eher gepasst, aber gut, über Namen lässt sich ja bekanntlich streiten XD XD XD Dass Neflite nun ihn als "Lockvogel" hernimmt, war wirklich interessant und die Idee, die er hatte. Man darf ja nicht vergessen, wie alt der Anime ist und wie man als Kind geschaut hat. Dachte echt, oh man, hat der wirklich Liebesbriefe geschrieben XD Aber gut, man war verdammt jung, blauäugig und verzweifelt XD

Auch Zoisites Erscheinen lässt einen immer wieder schlucken, zumal immer mehr deutlich wird, dass Neflite wirklich nicht wirklich hinter Perilia steht. Warum auch immer, aber dieses Mysterium wirst du bestimmt lösen ;) Ich warte schon sehnsüchtig drauf! :D Und ich bin sicher, ich werde auch in den künftigen Episoden nicht enttäuscht werden.
Aber das dennoch im Anime nicht näher auf die großen Vier eingegangen wird - ich sage es nochmal - ist eigentlich wirklich traurig, aber das hätte vermutlich den Rahmen gesprengt und ihr tollen Autoren braucht ja Grundsteine für künftige Stories ;)

Wo wir beim Thema Blauäugigkeit wären, wie blauäugig war Bunny nur XD Herr je, das tut schon fast weh, aber ja man darf nicht vergessen, sie war 14, das erste Mal verliebt und selbst noch ein Kind...bzw. weder Fisch noch Fleisch, sondern irgendwo zwischen den Stühlen. Und ganz nebenbei hat sie alles andere als eine normale Jugend, da darf man schon mal etwas verträumt sein XD Selbst wenn es so abwegig ist, wie in diesem Fall, einen Liebesbrief von ihrem Tuxedo Mask. Aber dennoch, Luna trifft da voll ins Schwarze, woher hätte er wissen sollen, wer sie wirklich ist, zumal wir ja die besondere Beziehung zu einem gewissen schwarzhaarigen Studenten kennen XD
In der Liebe gibt es keine Geheimnisse? Oh weh, liebe Bunny, auch da strotzt es nur so von Geheimnissen, gerade wenn man jemanden schützen möchte oder oder oder...aber das wird sie noch lernen :D Wir sind ja noch am Anfang und alle müssen sich entwickeln!

Aber spätestens als alle anderen Mädchen ebenfalls einen Liebesbrief bekommen haben, hätte sie doch echt stutzig werden müssen, aber Bunny ist halt Bunny. Da ich leider keine Zeit bisher gefunden habe, diese Folge noch einmal zu schauen, muss ich ganz blöd nachfragen. Hatte Frau Haruna da nicht so in etwa gedacht, warum dieser Kerl ihr nicht auch einen geschickt hat XD Das war doch der Grund für ihre - sagen wir mal - besondere Härte in dieser Folge oder XD Aber ich kann mich auch irren.
Dass Naru hier mehr und mehr eine Rolle spielt, ist so schön, ich bin echt gespannt wie du ihr Verschwinden irgendwann erklärst :D
Ich danke dir an dieser Stelle für deine Recherchen, denn es ist nicht selbstverständlich, dass man sich so mit einer Thematik auseinandersetzt und sei es mit einem Bezirk in der Tokyo oder einem Kaufhaus, und wie du so schön sagst, irgendwann ist auch mal Schluss XD Sonst würde das echt Überhand nehmen.

Also die Szene im Crown ist zu geil XD Die arme Bunny heult und wird noch von Reena als Unglück betitelt und Motoki weiß nicht, wie ihm geschieht, genauso Mamoru und Reena kriegt sich nicht mehr ein vor Lachen. Ich mich im Übrigen auch nicht XD XD XD Und dann kriegt sie auch noch Schluckauf XD XD XD GEIL GEIL GEIL!!!! Eindeutig meine persönlichen Highlights dieser Episode. Die Gespräche von Reena und Mamoru! Zumal Reena selbst auch einen Liebesbrief bekommen hat. Awww...ich liebe diese Dialoge der Beiden einfach *_* Reenas Kommentare sind der Knaller! Mädel! Du bist EINE WUCHT mit Worten!!!! Ich musste allerdings echt kurz die Brauen hochziehen, Mamoru und ein leidenschaftlicher Poet...äh...ich versuche mich gerade wirklich an eine leidenschaftliche Szene, wo es nicht um Leben und Tod ging, zu erinnern...sorry, mir fällt echt keine ein in dem Moment, wo man ihn als solchen bezeichnen konnte. Jemand anders kommt da eher in Betracht XD Und dabei auch viele Mädchenherzen brechen zu lassen XD XD
Dass du hier aber wieder einen Bogen zu den mysteriösen Flyern für das Planetarium schlägst, ist für mich ein Hit. Es sind so kleine Dinge, die es einfach rund machen und das ist so faszinierend zu lesen *_*
Sherlock und Watson ist Action! Ja, Jedite hatte eindeutig eine andere Handschrift. Dass solche Gedankengänge mit eingearbeitet werden, macht die Handlung flüssig und realistisch! Und nicht, zack, bumm, bang, einfach hingeschmissen wie ein Pfund Brot....*Daumen hoch*

Ich kann mich auch nicht mehr daran erinnern, in wie weit die Gespräche mit Ami und Rei so stattgefunden haben, aber das etwas war, weiß ich noch. Schön, dass man dadurch sieht, dass auch Sailorkriegerinnen mal krank werden können XD Kommt ja nicht allzu häufig vor, hier Rei, dann war es mal Haruka und dann fast alle man, als Minako die Krankenschwester gespielt hat XD Aber das ist so ein Punkt wie "Blut" in dieser Serie. Und ich weiß mittlerweile, wo das meiste Blut geflossen ist und diese Episode steht uns ja unmittelbar bevor T_T

Welches Alter schätzt du eigentlich für die vier Generäle oder habe ich das irgendwo überlesen. Ich hatte es ja schon mal gesagt, Neflite wirkt ja wirklich schon recht "Alt" und Naru so jung. Ich meine, dass man in diesem Anime so einiges ziemlich ...äh...in den Fokus stellt, haben wir ja schon mal auseinander gepflügt, aber dahingehend würde es mich wirklich mal interessieren. Also liebste Ina, was sagst du :D Mamorus und Reenas Alter oder doch älter?
Auch, dass du an die Problematik Alter insgesamt gedacht hast, zeigt deine Weitsicht und deinen umfassenden Geist.
Und wenn wir eines wissen, dann das die Zeitschiene bei Sailor Moon alles andere als korrekt ist, aber da bist du die Spezialistin und ich lese und lausche nur zu gern :D

Ich glaube, ich hätte zu viel Schiss gehabt, mich auf dem Parkdeck zu verstecken, Angst vor Ärger oder dass mich dort etwas noch viel Unheimlicheres erwartet. Meine Güte, die Mädels sind aber auch alle mutig, aber dass dennoch kein anderes Mädchen diesem Liebesbrief gefolgt ist, finde ich doch etwas seltsam. Ich denke, dass da noch mehr Interesse bestanden hätte, aber wer bin ich schon XD
Ich frage mich auch, warum er ausgerechnet auf diesen Namen gekommen ist. Ich hinterfrage gerne sowas, obwohl ich denke, dass das keine tiefere Bedeutung hat XD

Wenn man Bunny erneut betrachtet, ist es echt unglaublich, dass sie zum Schluss das Chaos besiegt bzw. vertreibt. Herr Gott...ich sag es nochmal blauäugig und definitiv nicht verantwortungsbewusst ...Luna muss echt Nerven aus Drahtseil haben, diese Zeit mit ihr durchzustehen ;)
Du hast aber auch für alles eine Lösung, welch Zufall, dass die Eltern und Shingo nicht da sind ;) Frage mich wie gesagt sowieso, wie Bunny all ihr Verschwinden in der Zukunft erklären wird. Gerade wenn ich dann irgendwann an den 1. Abschlusskampf denke XD Fragen über Fragen...es nimmt kein Ende.

Damals war es doch etwas merkwürdig, Mars mit Mundschutz zu sehen, aber wie du so schön gesagt hast, mittlerweile gehört es auch bei uns zum Alltag...ich denke auch, selbst wenn es irgendwann wieder eine Normalität geben wird, dies wie in Asien sich etablieren wird. Aber dennoch interessant zu sehen, dass die Macher solche banalen Dinge mit eingebracht haben. Zum einen zeigt es die Kultur und zum anderen das Bewusstsein gegenüber anderen Menschen. Wer hätte gedacht, dass so viele Botschaften sich in diesem verbergen. Das wird mir bei deinen Episoden mit jeder mehr und mehr deutlich.

Und wieder solche Zufälle XD Oben Titan und unten Bunny XD Ich sage nur, Schicksal oder wirklich Zufall XD Wer weiß das schon...Aber ich muss sagen, Neflite hat mir nicht wirklich als Tuxedo Mask gefallen XD Aber man muss ja auch nicht alles mögen. Etwas enttäuscht war ich ja schon, dass Bunny Tuxedo Mask für den Bruchteil einer Sekunde nicht als Neflite erkannt hat, aber wie gesagt, nur den Bruchteil einer Sekunde und das ist bekanntlich nichts. XD

Showdown! Nun wissen sie, wer Masato in Wirklichkeit ist und dass er sich als Neflite vorstellt. Haben diese eigentlich auch Bedeutungen. Muss ich nachher gleich mal schauen ;) Ich denke nicht, aber man weiß es nicht XD Dass hier der Löwe erscheint, ließ mich damals schon zusammenzucken, denn es ist ein anderer Kampf. Dass Sailor Moon aber auch immer solche Sprüche bringt: "Äh, dann muss ich wohl nach Hause." XD Nein, es ist echt schwierig, sich diese mit der späteren Sailor Moon vorzustellen. Diese Wandlung von ihr vollzog sich auch erst Stück für Stück, so einen direkten Zeitpunkt könnte ich gar nicht benennen. Aber es ist ja wie im echten Leben, man schnipst ja auch nicht mit dem Finger und tada...man ist so wie man ist. Man entwickelt sich immer :3

Als die Tuxedo Mask und Sailor Moon im Fahrstuhl eingesperrt waren, war ich damals echt kribbelig, was passieren würde. Und ich war beeindruckt, wie viel Kraft er hatte, sie auf seinem Rücken zu tragen. XD Sah immer so leicht aus XD Aber auch musste ich echt über sie die Augen zu verdrehen...aber wie gesagt, 14, jung und noch sehr naiv XD

Awwww....Titan trifft auf Neflite *___* Mensch, spannender hätte es nicht sein können und diese Bezug auf die Augen! Ich bin so neugierig, wie es da weitergeht und welche Geheimnisse dahingehend noch gelüftet werden. Aber sehr interessant, dass sie sich dennoch irgendwie erkennen und doch auch nicht. Und dieser Satz von Titan: "Ich...ich habe das Gefühl, dass du mir das sagen kannst." AWWWWWWWWW!!!! Gänsehaut!!!!!!!!!! Und dann baust du wieder die anderen so perfekt ein, geil geil geil!!!! Diese Kombinationsfähigkeit von deiner Vision und dem alten Anime! Mir verschlägt es jedes Mal die Sprache meine Süße!!!! *___* Aber mal ehrlich, blödes Timing Mädels XD Aber Spannungsaufbau lässt grüßen :D

Titans Ausdrücke für Luna sind zu genial XD Flohzirkus, Mieze, geil! Das bringt auch immer wieder Witz hinein und das kannst du! Aber du kannst wirklich in alle Richtungen deine Begabung einsetzen, das ist so beeindruckend. Aber schön, dass du auch dahingehend die Dinge nicht einfach als Gott gewollt so hinnehmen lässt ;) Auch ist es realistischer, dass Titan und Merkur Naru tragen, denn mit 14 hat man ja doch ein ganz schönes Gewicht und Ami kam nie wirklich als die Stärkste rüber, da war schon eher Jupiter der Typ dafür :D

Und dennoch diese Fahrstuhlszene, süßen Atem...ah es sind diese Kleinigkeiten, die die Handlung doch wieder so besonders machen und einen verzaubern *_* Ich überlege gerade, ob Bunny sich an diese Äußerung von Tuxedo Mask erinnert, aber ich glaube nicht, würde mich bei ihr auch etwas wundern, um ehrlich zu sein. Aber, dass er dieses Geheimnis nun doch ihr anvertraut, lässt die Vergangenheit immer mehr present werden! Uhhh.....es kribbelt und kribbelt!

Und das kribbeln wird bestimmt auch in der nächsten Episode anhalten, doch diese werde ich morgen erst genießen können, aber ich freue mich, diese Episode erneut durchlebt zu haben und dir dafür zu danken, dass du den Zauber weiterhin aufrecht erhälst :3
Es war wieder grandios, unterhaltsamt, witzig, romantisch und spannend!
Ich sage es kurz und knapp: Bleiben Sie dran, es wird brillant!

*Mangostücke hinstell*
*dir eine Rose überreich*
Und vielen Dank auch, für deine lieben Worte und natürlich Reenas Worte für das 50. Review. Es freut mich, dass ich euch beiden damit eine Freude machen kann und tauche gerne weiterhin in eure Abenteuer ein und Reena: "Schön artig bleiben ;) Ärger die liebe Ina nicht zu viel, denn deine Geschichte zu schreiben, ist durchaus anstrengend, zumal du einen Kommentar gewiss nicht immer vermeiden kannst und vielleicht hin und wieder rein prabbelst ;)"
In diesem Sinne ihr beiden Süßen! DANKE DANKE DANKE!!!

*Reena kurz drück und Ina mega durchknuddel tu* "Sorry, aber ich mag keinen Ärger mit einer gewissen Kriegerin kriegen Reena XD*

Dicken Knutscha und viele Gedanken an dich!!!!
Allerliebste Grüße
Deine Jenny

<3 <3 <3 :***********

Antwort von -EndofJune- am 08.10.2021 | 10:55 Uhr
Einen wunderschönen guten Vormittag meine Süße aus dem regnerischen und kalten Bayern!

Brrrrr... was bin ich froh das Freitag ist :D Und ich muss sagen die Insta / WA Auszeit tut richtig gut, ich bin total in meinem Flow drinnen und
freu mich darauf bald noch ein paar andere "Projekte" präsentieren zu dürfen *fingeraufdielippenleg*

Danke - wieder einmal - für ein unglaublich ausführliches, detailliertes und schönes Review!
Da spendiere ich doch gleich mal einen hausgemachten Pumpkin Spice Latte :*
Ich habe früher gerne Briefe geschrieben. Sogar mit meiner Oma, die nur zwei Dörfer weiter wohnte.
Schade dass diese traditionelle Art und Weise fast schon der Vergangenheit angehört. Ich für meinen Teil, versuche das immer noch etwas aufrecht zu
erhalten zumindest in der Form handgeschriebene Post - und Geburtstagskarten zu verschicken.
Nach diesem Social Media Breakdown vergangenen Montag, wurde mir wieder einmal bewusst wie sehr wir doch jetzt im Zeitalter der absoluten Digitalisierung leben.

Was deinen Vergleich mit Harry Potter angeht, da muss ich passen.
Tatsächlich gehöre ich zu den Menschen, die bis heute weder Harry Potter, Herr der Ringe oder Twilight gesehen oder gelesen haben.
Hat mich einfach nie interessiert und du kennst mich mittlerweile - ich bin jemand der nicht auf einen Zug aufspringt und sich mit etwas beschäftigt nur weil es
in aller Munde ist und gehyped wird.
Meine Zeit ist mir zu kostbar als sich mit Dingen zu beschäftigen, die mich im Grunde nicht interessieren :)

Nein du hast Recht, Frau Haruna hatte sich im Anime maßlos darüber geärgert dass dieser "Vorstadtpoet" es gewagt hat ihr keinen Liebesbrief zu schreiben.
Gut gemerkt! Aber bitte nicht vergessen - ich nehme nicht jede Szene und Wortlaut in meinen Kapitel auf. Da dieses hier mit 7500 Wörter ohne bislang das ausführlichste Wurde, musste ich wirklich bei unnötigen Sachen Abstriche vornehmen. Sonst wäre aus einer Folge, ein halber Roman geworden.
Ja du hast Recht, es wären bestimmt noch andere Mädchen gefolgt, rein aus Neugierde. Deswegen auch die Positionierung Titans vor dem Kaufhaus um die Eventualität zumindest mal anzuschneiden.
Ich musste in dieser Episode viel mit einbringen um Logikfehler auszubügeln, deswegen wurde sie auch so endlos lang. Wie z.B. das Bunny ohne Probleme abends noch aus dem Haus konnte.
Gut erkannt, Sherlock :)
Das Alter der Generäle einzuschätzen ist schwierig. Ich hätte sie so getippt dass Jedite der Jüngste wäre mit Mitte 20, gefolgt von Zoisite im gleichen Alter und dann Neflite Ende 20, Kunzite Anfang bis Mitte 30. Soweit aber nur meine Theorie, genaueres habe ich dazu nicht gefunden.

Ich freue mich wahnsinnig darüber dass es dir so gut gefällt und ein Spannungskribbeln verursacht *-*
Deine Worte flutschen runter wie Öl und wärmen mich gerade innerlich, was sehr angenehm ist beim Anblick der herbstlichen Kühle draußen :*

Für die nächste Runde stelle ich dir heißen Kaffee, Kekse und eine Decke bereit,
auf dass es dir hoffentlich genauso gut gefällt <3

Drück dich Herzerl, lass dich nicht stressen heute ist endlich Freitag!
Dicker Knutsch
Die Nachtschwarze Fürstin, welche immer noch eine Schlange im Keller hat -.-
07.10.2021 | 18:15 Uhr
*Schniefen ist zu hören*
Kikai weinst du?
Kikai *schnäuzt sich die Nase* Nein. Etwas schnupfrig.
Und warum bist du dann hier?
*Kikai mit Hundeblick* Weil das heute schon alle sagen. Keiner will mich haben. Und da dachte ich, ich lese einfach eine Runde.
Och je. Guck nicht so, wie ein verlorener Welpe. Mach dir nen Tee und komm her.
*Len schlendert in den Raum* Hey, ich habe nicht gesagt, dass ich dich nicht haben will. Ich habe nur gesagt, setz ne Maske auf oder komm einfach nicht auf Kuschelkurs.
Kikai: Es wird Herbst. Das ist nun mal Zeit zum Kuscheln. Und da ich keine Liebste habe, muss mein bester schwuler Freund her.
Len: Aber deine Viren behältsts du trotzdem für dich.
Kikai: Ich versuchs. *Zieht den Schal höher*
Du kannst auch an dem Glas Merettich riechen Kikai. Da wird alles im Körper frei XD
Kikai: Nee danke. Ich kenne das Teufelszeug von deinen Schwiegereltern.
Len: Das ist gleichzusetzen wie mit dem Schnaps der Seiyas. Brennt alles weg.
Dann bleibt beim Tee und dann lesen wir zusammen über gruselige Puppen.

Kikai: Schon gesehen. Puppen sind gruselig und dank dieser Folge weiß ich auch wieso.
Aha. Kikai du hast wohl Angst vor Gruselzeugs?
Kikai: Ach wa. So nen guter Horrorfilm... Aber wenn der Horror echt ist... wie diese Puppen mit schwarzer Magie... Da bekomme ich Erpelpelle.
Len: Richtig. Das muss nicht sein.
Also ich brauche das weder im Film noch in echt. Bin für sowas zu zart besaitet. Und mal abgesehen davon habe ich einfach viel zu viel Fantasie. Mir reicht da schon ein normales Zimmer wie bei Mika, dass voller Puppen ist und ich male mir aus, was da nun alles abgehen kann.
Len: Außerdem starren die so.
Kikai: Na Lenni-Boy. Früher nicht mit Puppen gespielt?
Len: ich bin schwul, kein Mädchen.
Wieso? Ich habe früher auch nicht zwingend mit Puppen gespielt.
Kikai: Klar. Du hast dein Night Rider Auto im Puppenwagen rumgefahren.
HEY! Psscht! XD
Kikai: Wieso? Ich finde das charmant.
Len: Du hattest ein Night Rider Auto, dass es so groß war, dass es in einen Puppenwagen gepasst hat? Cool!
Japp! Und nun mal los. Wir kommen wieder zu nischt.

Also Mika und die Puppen und Shingo verbockts. Ist nicht einfach, den Mädels nicht auf den Schlips zu treten.
Len: Ich hatte nie ein Problem damit.
Kikai: Du bist ja auch so nen Frauenversteher!
Hihi. Irgendwie schon. Und ein Seiyaflüsterer! Aber zurück zu den Kids. In solch einem Alter sind die halt schonungslos ehrlich und sehr leicht beeinflussbar. Aber viel interessanter find ich eigentlich etwas ganz anderes. Mikas Mutter kennt Helena. Na was nen ZUFALL :D Aber eine sehr geniale Idee, Serena so mit ins Spiel zu bringen. Du bist echt ein Fuchs.
Kikai: Ein Schlitzohr. Reena ist doch immer eine Bereicherung. Deswegen habe ich ihr auch die Dauerkarte für die Hauptzentrale gegeben.
Ah DU warst das! Okay. Wundert mich auch nicht sonderlich. Du machst ja eh immer dein Ding.
Kikai: Eben.
Und dann treffen die Reena vor Mikas Haus. Sehr gut. Ich bin sehr gespannt, wann Luna oder Reena eins zu eins zusammenzählen und es eine Offenbarung gibt :D
Kikai: So lange sich hier niemand in ein anderes Geschlecht verwandelt...
Das hat dich wohl geprägt, was?
Kikai: Oh ja... aber ich wäre echt traurig, wenns nicht passiert wäre. <3
Ich auch. Dann gäbe es die Story gar nicht. *lach*
Len: Stimmt. Und es wäre viel langweiliger, ohne deine Zankerein mit Yaten. I love it!

Oh. Die Ton Sailor Moon XD Herrlich. Was ist das? Ein Schwein im Kostüm? Herrlich. Und dann schleppt Rei Mamoru auf die Ausstellung. Armer Kerl. Ich würde mich aber ebenso langweilen wie er. Das Gesicht im Anime. Zum brüllen. Übrigens: hatte ich ja letzten die Folge mit dem Freizeitpark gesehen, wo Mamoru mit der Eisenbahn fuhr. Ich hatte da sofort Reena im Kopf, wie sie ihn dazu genötigt hat. LOL Reena gehört einfach dazu.
Len: ich bin schon sehr gespannt, wass sie zu deinem nächsten Kapitel sagt. Da geht’s ab!
Kikai: An mehreren Fronten!
Wir werden es ja sehen.

Der Schluss ist sehr interessant. Die misstrauen sich alle schon ein wenig und sind versucht, alles geheimzuhalten. Ich glaube, dass wird noch ein großes Durcheinander geben und dann kommt der große Knall. Aber das hast du hier wirklich super gelöst. Bin sehr gespannt, wie du das alles ausreizt. :D
Len: Mamorus Gedanken am Ende sind süß. Der mag ailor Moon sehr.
*Kikai macht nur Knutschgeräusche*
XD Jaaaa.
Aber hättest du es nicht gesagt... Ditte Schupp hätte ich nicht erkannt. Außer beim letzten Schrei... Doch... da klang Seiya durch. Wenn sie Pluto spricht, hört man es besser raus. *Fangirl Moment an* Die Frau hat soooo eine tolle Stimmfarbe *_* Ich liebe es!!!! *fangirl Moment aus*

HATSCHI!
Gesundheit Kikai. Du machst jetzt erst Mal Dampfbad und len du holst den Merrettich. XD
Kikai: NEIIIN. Bleib mir weg mit dem Zeug. Argh. So schlimm ist es nicht! Geht schon! Tschön Ina. Ich muss flüchten....
*Len hinterher* Es ist doch nur zu deinem Besten. *winkt*
Die beiden. XD

Nun gut. Die Folge war wirklich creepy. Die Gegner in der ersten Staffel waren immer noch am gruseligsten. Mit jeder Staffel wurden sie mehr zu Witzfiguren. ^ ^“
Ich bleibe gespannt und morgen nehme ich mir das nächste Kapitel vor.
Hast du gut gemacht. Und diese Arbeit, das immer so aufzuschreiben. <3 Toll!

*Sprengsatz für euren Keller da lass*
*Und nen alkoholfreien Sekt*
Lass dich drücken.
Küsschen *anherz*
Bis morgen. Muahahahahah

Antwort von -EndofJune- am 08.10.2021 | 10:03 Uhr
Und hallo das dritte Mal an diesem Morgen :)
Kikai - ab zum Testen :D
Aber ein Tee ist immer gut den werde ich mir jetzt nach zwei Tassen Kaffee auch genehmigen!

Jetzt geht die herrliche Schniefrotzhust Saison wieder los, bei uns ist es so trüb, grau und kalt heute dass ich allein
schon beim "Aus dem Fenster gucken" Fröstelitis bekomme *gnarf* Haha aus Merrettich hat meine Mutter auch immer einen "Kinderschnaps" gegen Erkältung gemacht.
Pfui Deifi... hab ich genauso dick gehabt wie Sanostol *würg* Wenn Muddi oder die Oma imma angekommen sind mit der Flasche und dem scharfen Metalllöffel, Schlund auf und reingerammt dass einem hinterher die Nase lief. Man hab ich es gehasst...

Puppen sind und bleiben einfach creepy. Auch wenn ich gerne Gruselfilme alá Annabelle schaue, hinterher bin ich froh darum
dass ich keine von diesen Dingern besitze. Am meisten fürchte ich ja Marionetten und Bauchrednerpuppen *wegdamit*
Das mit Helena war eine echt gute Eingebung da klopfte ich mir selbst auf die Schultern. Denn wenn ein Kind sich so verhält, rennt man als Elternteil ja
oft und gerne zum Seelenklempner für die Stöpsel oder einem Doktor. Damals wie heute.
Ich muss es ja wissen, hatte meinen ersten Kindertherapeuten Besuch mit sechs Jahren.

Ditte bringt uns immer zum Kreischen egal in welcher Rolle *-*
Da setz ich mich beim Fangirl Moment dazu und schwenke die Fahne! Ihre Stimme ist einfach ... *hrrhrr*
Ja, ob und wann sie alle sich mal enttarnen... Who knows.... es machte aber großen Spaß immer mal wieder was einzubauen ... Hinterfragen, Verdachtsmomente..
Aber da liest du vielleicht etwas mehr in der nächsten "Folge"
Theoretisch wäre jetzt das Geisterhaus gekommen aber das war so .... dämlich sorry...
Sinnlos, witzlos und naja nach Puppen jetzt wieder Grusel? Des lass ma mal sein.
Was die Gegner angeht muss ich dir absolut zustimmen. Man bedenke Morga in der ersten Folge und dann
die komischen Freaks ab Staffel 4? Meilenweiter Unterschied...

Reena bedankt sich für die Dauerkarte und wird sie sicher nutzen :D
Also hab ich sie am Sonntag wieder im Gepäck *Juchuuuuuuu*
Ruhe - du sollst meine Emails bearbeiten damit ich die Reviews beantworten kann.
Wir haben heute mal die Plätze getauscht :D (Nein liebe Reviewmitleser ich brauche keine Therapeuten danke) :D

Gute Besserung dem Schniefnäschenhäschen, geniesse deinen ersten wohlverdienten Urlaubstag!
Sprengsatz für den Keller nehme ich sehr gerne *-*
Dann fetzt es diesen Unglückswurm endlich mal aus diesem Haus raus...

Update kommt! In diesem Theater :D
Dickes Küsschen (für Kikai nur mit Mundschutz)
Habedieehre! *knicks*
:*
06.10.2021 | 16:19 Uhr
*Geflatter*
*Geräusche von Krallen auf Laminat*
Tieto: Hey… Psst… Anki… ist das komische Erdenmädchen mit ihrem Klemmbrett in der Nähe?
Nein. Kikai war gestern hier.
Tieto: Ah die Luft ist rein! Kommt!
Wen hast du denn da noch mitgebrac- Oooooh Enna *_* Wir haben uns ja lange nicht mehr gesehen.
Enna: „Hallo. Ich freue mich wieder hier zu sein.“ *verbeug*
Awwww. Du bist immer so höflich und süüüß. Ganz im Gegensatz zu manch anderen Grazien.
Enna: Danke ^///^/))
Erija: Ich bin auch süß! *Ein schwarzer Wuschelschopf guckt um die Ecke* Tagchen!
Und Erija habt ihr auch mitgebracht. Bist du wieder zurück?
Erija: Ja… Nachdem mich so ein paar Irre entdeckt hatten… Nirgends hat man seine Ruhe.
Ach du Ärmste. Und du meinst hier hast du’s besser? Was meinste was gestern hier abging, als Tansa und Kikai ZUSAMMEN hier waren.
Tieto: „Mord und Totschlag?“
Fast!
Enna: Die sind alle so temperamentvoll. Ein wenig gruselig ist das schon.
*Enna kraul* Ja, nicht wahr? Wir schüchternen Mäuschen können da nicht mithalten. *Enna nickt und legt Uhu typisch den Kopf schief*
Ach bist du goldig. Wann gibt’s Eulenbabys?
Erija: Na bestimmt nicht im Winter.
Tieto: Welcher Winter? Auf Kinmoku gibt es sowas nicht.
Auch keine dunkle Jahreszeit?
Erija: Nö. Abgesehen von der Regenzeit immer Sonne! Irgendeine Sonne scheint immer. ;)
Ach Mensch… will auch… Aber gut. Enna, Liebes. Möchtest du lesen?
Enna: Natürlich gerne!
Und Erija, Finger weg vom Bienenstich! Meiner.
Erija: Man, bist du eine schlechte Gastgeberin.
Sei ruhig. Nimm dir nen Stück Schokolade. Du weißt ja wo’s liegt.
Erija: Juhuu. Soll ich Vogelfutter mitbringen?
Mach einfach.

Manchmal kommt es mir nicht so vor, als hat sie drei Kinder großgezogen. Und aus allen drein ist sogar was anständiges geworden! XD Aber gut. Nun zum Thema.
Also die Folge „das Hochzeitskleid“ find ich auch langweilig und total nervig. Irgendwie … nichtssagend.

Erija: Obwohl die Streitigkeiten von Bunny und Rei echt nervig sind.
Tieto: Nur weil sie nen Promi hinterher scharwenzeln.
Jaaaa. Aber das wird sich nie ändern, auch nicht bei den ThreeLights. Aber ja. Es ist sehr nervig und übertrieben. Ein bisschen weniger hätte auch nicht geschadet. Aber genauso ist es mit den Zankereien zwischen Mamoru und Bunny.
Enna: die können sich ja wirklich nicht leiden. Wie kommen sie denn zusammen?
Das ist auch so ne Sache. Sobald sie sich an ihre früheren Leben erinnern, ist die Liebe groß!
Tieto + Erija: Wie unromantisch.
Unnatürlich würde ich es nennen. Oder unlogisch. Ich stelle mal die Frage in den Raum, ob sich die beiden überhaupt verliebt hätten, wenn sie sich nicht erinnert hätten? Ich denke nicht. Ich glaube, ihre Vergangenheit spielt da ganz schön mit rein.
Erija: kein Wunder, dass sich Bunny später unsicher ist und sich meinem Töchterlein annähert. Das kann doch alles nur in die Hose gehen.
Tieto: All diese Beziehungsdramen … Tse… Die machen es sich aber auch schwer.
Das sagt die Liebestaube, die sich nie getraut hat, selbst auf Brautschau zu gehen. XD
Tieto: UHU!
Enna: Ist doch halb so wild, mein Lieber. ^<^
Tieto: Ja, du hast Recht, mein Blümchen.
*Erija und ich schauen uns an und kichern* Blümchen.
Erija: Aber lass uns doch mal schauen, was dieser Mamoru so von sich gibt. Das ist nämlich gar nicht so doof.
Richtig. Da hat die Serie ihren Bildungsauftrag echt erfüllt. Die innere Schönheit zählt. Er hat Recht, aber das kommt so geschwollen und aufgesetzt daher, dass es schon fast etwas weh tut.
*Erija lacht* Das sieht seine Schwester offenbar genauso. Gutes Mädchen.
Wie ist das bei euch Eulen? Zählt die innere Schönheit oder der besondere Glanz des Gefieders, Schnabel- oder Krallenlänge?
Enna: Wie ihr alle haben auch wir einen Charakter. Der kann schön oder hässlich sein. Da achten wir schon drauf.
Tieto: Na ja … Obwohl das Auge ja mit isst.
Erija: Richtig. Ich glaube einen gerupften Kuckuck wollt ihr auch nicht…
Enna: och … wenn er nett ist.
Du bist zu lieb für diese Galaxie, Ennalein! Ich denke, das entscheidet jeder selbst. Aber wenn man bedenkt, dass Bunny 14 ist. Da dreht sich doch alles nur um Promis, gut Aussehen und die erste Liebe. Aber grundsätzlich find ich Bunny und Mamorus Beziehung echt ein wenig unglücklich entwickelt.

Die Szene nachdem Bunny zu dem Shooting zugelassen wurde ist so witzig. „Es tanzt ne Si-Sa-Sailor Moon, in uns’rem Haus herum -Fidibumm“ Und Luna kippt einfach zu Seite um XD Sag mal. Welche Stimme von Luna findest du besser? Die erste oder Mara Winzer?
Erija: Wenn Seiya und ich Tansa ärgern wollen, wenn sie wieder besonders grummelig ist, singen wir „Auf der Mauer, auf der Lauer sitzt kleine Tansa, auf der Mauer, auf der Lauer sitzt kleine Tansa,… sieh dir mal die Tansa an, wie die Tansa schimpfen kann. Auf der Mauer, auf der Lauer sitzt kleine Tansa.“
XDDD Herrlich. Macht das mal mit Yaten. Die wird wie ein Skorpion gleich wieder ihr Gift verspritzen. XD

Enna: Bunny ist aber schon kreativ, die Mottenlöcher mit Schleifchen zu verdecken. :D
Tieto: Ob es nun wirklich schön ist, sei mal dahingestellt.
Erija: Und dann zitiert sie Mamoru. *lach*
Tja. Da bleibt mir nicht viel dazu zu sagen. XD

So ein Tollpatsche und Sportmuffel und dann ein Salto über den Gegner. XD
Erija: Das sind unsere Sailorkräfte. Du glaubst doch nicht, dass ich in diesem Zustand auf Gebäude springen, geschweige denn Fliegen kann!
Okay. Stimmt. Ihr Senshi seid schon ein besonderes Völkchen.
Tieto: Wir auch!
Natürlich ihr auch. Wollt ihr zum Abschluss noch etwas loswerden?
Enna: Es war mir wie immer eine Freude. ^///^
Tieto: Nehmt Kikeriki doch mal das Klemmbrett weg!
Erija: Sei nicht so gemein Tieto. Nur weil Kikai definitiv die Hosen an hat.
Ja, das hat sie wohl. Aber das ist gut so.
Tieto: Sie ist gemeingefährlich!
Ach, so schlimm ist es auch nicht! Du musst sie halt einfach besser kennenlernen. Also. Sagt jetzt Tschüss zu Ina und allen die heimlich diese verrückten Reviews lesen XD
*im Chor* Aufwiedertschüss!!!!

Hammers wieder jeschaft. Puh… 3. Wordseite…
Haste wie immer gut gemacht. Alles schön eingeflossen. Hab bei m Anime gucken Reena schon total vermisst. XD Wirkte irgendwie falsch, dass sie nicht dabei war! <3
Zum Thema Zeitrechnung, habe ich ja auch immer mal nachgerechnet. Manchmal stimmt es vorne und hinten nicht. Ich frage mich auch: wie viel Zeit zwischen den einzelnen Staffeln wirklich liegt. Denn wenn Bunny in der 3. Staffel 15 wird, dann sind Staffel 1-2 und ein Teil der 3. Staffel alles in einem Jahr passiert. Maximal! Das ist echt krass. Da geben sich die Bösen quasi die Klinke in die Hand! Ein Mysterium!

In diesem Sinne
*lass dich knautschen*
<3
Luv & Kuss & überhaupt!
Bis morgen!!!!

Antwort von -EndofJune- am 08.10.2021 | 09:39 Uhr
Guten Morgen again,

Ennaaaaaaaaaa *-* Mein herzallerliebstes, süßes Eulenmädchen *durchflausch*
Und Erija und Tieto hast du auch mitgebracht :D Erija keine Sorge - woanders bist du noch unentdeckt :D

Alsooooo, ich finde die Zankereien in der ersten Staffel auch ein wenig Too much weil sie sowohl Rei als auch Mamoru unsympathisch
rüberkommen lassen. Nachdem du jetzt die Folgen immer mitkommen kannst hast du sicher schon festgestellt dass Aussagen wie "Kümmere dich um deinen Dreck," tatsächlich aus dem Anime stammen. Wusste ich gar nicht mehr, war selbst erstaunt als ich es nachgeguckt habe :D
Hehe I like dass du Mamorus Rede auch so geschwollen findest :D Ich wollte sie nicht groß umbauen denn so bieten sie für Reena perfekte
Vorlagen und Gesprächseinstiege :D

Meine Rede! Hab dir ja schon mal meine persönliche Zeitrechnung präsentiert und komme auf das gleich Ergebnis.
Ist schon krass aber... wir wissen ja selbst was in einem Jahr alles passieren kann. Seit Corona mehr denn je.

Ich danke dem Trio Infernale samt, Anki Aufsicht natürlich, für ihren Besuch!
Erija - allzeit gute Fahrt!
Tieto - halt die Federn zusammen!
Enna - Du bist einfach nur Zucker *-* "Blümchen <3 I like!

Und was deine Frage angeht - ich mag die erste Stimme von Luna am Liebsten, Ulli Philipp *-* Die mittlerweile auch in München lebt obwohl sie eine gebürtige Wienerin ist.
Jaja alles kommt nach Minga <3 Anki hoffentlich auch irgendwann mal zu Besuch!

Ich knautsche zurück mit Anlauf und janz dolle!
War mir wieder ein Vergnügen so ein tolles Review von euch zu lesen, ich mach da echt noch ein BestOf draus :D

Bis vorgestern, neulich und übermorgen :**
Knutschi <3
05.10.2021 | 16:34 Uhr
*Gerumpel*
*Gezeter*
Tansa: „Nimm dein Klemmbrett da weg! Du warst gestern dran!“
Kikai: „Na und! Mich interessiert die Geschichte einfach. Außerdem mag ich Reena. Sie ist cool! - Nicht auf diese Weise! Lass das Wackeln mit den Augenbrauen! Du weißt genauso gut wie ich, dass Yaten mich dafür eigenhändig umbringen würde.“
Tansa: „Yaten würde dich nicht nur für sowas umbringen. Du Klemmbrett-Monster.“
Kikai *wedelt mit eben diesem* „Du bist doch nur neidisch!“
Tansa *lacht* „Auf dich? Guter Witz!“
Kikai: „Doch bist du. Außerdem habe ich eine weit größere Rolle als du! Du bist nur eine Nebenfigur! HAH!“
Tansa: „Duuu-“

HEY! Ihr geht gleich beide wieder, wenn ihr euch nicht benehmen könnt. Wahrscheinlich wird Yaten gar keine Gelegenheit mehr dazu bekommen Kikai umzubringen, weil ihr das vorher gegenseitig erledigen werdet. Hinsetzen!
Tansa und Kikai starren mich an.
Sei nicht so gemein Kikai. Hast du eine Tage?
Kikai: „Jap!“
Dann hier. Du kannst auf meinen Knetradiergummi herumknetschen. Ich will nicht, dass du meine sämtliche Flaschenettiketten abpulst.
Kikai: „Danke“
Tansa: „Können wir jetzt anfangen? Ina hat dieses mal selbst eine Folge verfasst.“

Na dann mal los. Tansa du liest und Kikai… du knetest! Und hinterher schaut ihr Mal in München bei der Ina vorbei. Da gibt es eine Schlange zu fangen.
Tansa: „Okay. Die puste ich weg!“
Nur die Schlange, nicht das ganze Gebäude…
Meine Fresse. Die Mädels wieder.
Also meine liebste Ina!
Wir hocken hier an einem sehr regnerischen Oktobertag und können die nächste Woche kaum erwarten. Urlaub UND Sonnenschein. Daumendrücken, dass es auch so bleibt.

Ich LIEBE deine eigenen Folgen. Auch dieses war wirklich wahnsinnig interessant und wirkte auch gar nicht fehl am Platz. Da Reena in Kombi mit Mamoru für diese Story eine so große Rolle spielt, finde ich es nur angebracht auch mehr über sie zu erzählen. Gerade weil wir eben auch nichts über Mamorus Vergangenheit im Anime wissen.
Richtig schön schlüssig und in sich Rund gestaltet. Und ich mag Onkel Soshi sehr gerne.
Kikai: „Er erinnert mich ein wenig an meinen Vater. Sein Baby eisern in der Hand, aber das Herz am rechten Fleck. Eine gute Mischung. Obwohl ich schon Sorge habe, dass er sich manchmal wirklich überarbeitet.“
Tansa: „Bei uns auf Kinmoku werden sehr viele Unternehmen auf diese Weise geführt. Nur ein gesunder und glücklicher Mitarbeiter ist ein guter und leistungsstarker Mitarbeiter.“
Kikai: „Da sagst du was. Oftmals wird viel zu wenig Rücksicht auf die Angestellten genommen. Und dann wundern sie sich, dass sie überarbeitet umfallen wie die Fliegen. Wenn ich die Zweigstelle in Tokyo übernehme, wird da auch ein neuer Wind wehen. Da geht es leider nicht so chillig zu wie in Nagasaki.“
Tansa: „Na du musst es ja wissen Klemmbrett-Frau!“
Kikai: „Weiß ich auch!“
Mädels. Nicht wieder streiten. Ihr habt doch vollkommen Recht mit dem was ihr sagt. Und ich find es schön, dass Reena & Mamorus Eltern auf diese Werte achte und Soshi bemüht ist, diese an die Kids weiterzugeben. Nachdem Soshi so viel vorkam, war mir klar, dass er das heutige Ziel ist. Aber das tat der Spannung keinen Abbruch.

Tansa: „Bunny ist aber auch unverbesserlich. Wobei ich mich echt immer noch frage, was Seiya an ihr findet.“
Nun fang nicht wieder damit an. Bunny ist in dieser Staffel 14. Was erwartest du?
Tansa: „Nichts.“
Kikai: „Also ich find es sehr sympatisch, wenngleich manchmal ein wenig nervig. Aber das verwächst sich. Oder warst du immer schon diese brummige Amazone, Tänzerlinchen?“
Tansa: „Wie hast du mich genannt?“
Kikai: „Tän-“
Kikai. Der Knetradiergummi wartet auf dich. Tansa lies!
Also ich finde es super, dass die vier plus Luna sich etwas „näher kommen“. Ich bin wirklich gespannt, wie sich das alles noch entwickelt. Aber immer wenn ich Raven lese, muss ich an einen Charakter aus einer Story von ner Freundin und mir denken. XD Ein charmanter Polizist mit schottischen Wurzeln. XD Aber gut. Etwas umdenken. :D Ich mag den Spitznamen trotzdem. Er passt zu Rei!
Der Youuma ist witzig! Solche riesigen Büroklammern können ganz schnell ins Auge gehen. Höhö
Tansa: „Flachwitzattacke…“
Ach komm. Ist doch so. Sehr schön umgesetzt. Hast du wirklich gut gemacht. Find ich klasse. Wie immer in deinen eigenen Sachen ein kleiner anklagender Zeigefinger auf die Gesellschaft und das Leben. ;)
Tansa: „Ich fand‘s auch super. Ich geb’s ja zu. Reena ist schon cool. Aber dieser Mamoru hat schon etwas nen Stock im Hintern.“
Haha, ja das stimmt. Was meinst du Kikai?
*Kikai hört gar nicht richtig zu*
Tansa: „Was machst du denn da?“
*Kikai grinst und zeigt den Radiergummi nach oben* „Ein Tieto aus Knete!“
Tansa: „Oh man Kikai. Du bist wirklich eine seltsame Person.“
Kikai: „Danke gleichfalls. Sonnenschein!“
*Tansa wirft mit einem weiteren Radiergummi nach Kikai* „So darf mich nur Seiya nennen!“
Kikai: „Mimimimi.“
Ich glaube das reicht jetzt. Wir machen Schluss. Könnt ihr euch nicht vertragen?
Tansa + Kikai: „NEIN!“
Na wenigstens seid ihr euch dahingehend einig! Was schreibst du auf, Kikai?
Kikai: „Das Zitat von Saint-Exupéry. Das ist klasse!“
Das stimmt. Ein wahnsinnig starkes und gelungenes Schlusswort. Die Kräfte an den richtigen Stellen einzusetzen ist eine Kunst. Die beherrscht leider nicht jeder.
Kikai: „Richtig. Was bringt es einfach nur von einer möglichen Zukunft zu träumen, wenn man nichts anpackt. So entsteht sie nie und bleibt nur ein Traum. Schlimmstenfalls verpufft er irgendwann in den Wolken. Wie sagte Julia Engelmann so schön: Lass uns mal Dopamin vergeuden!“
Tansa: „Du kannst ja auch wahnsinnig kluge Dinge von dir geben.“
Tja. Damit wäre glaube alles gesagt und die Hauptzentrale tritt den Rückzug an!

„Lass uns mal Dopamin vergeuden!“

Antwort von -EndofJune- am 08.10.2021 | 08:30 Uhr
Guten Morgen Mädels!
Siehste, jetzt hinke ich hinterher mit dem Review Antworten :D
Aber heute hole ich auf *fäustchenreck*
Gibt ja einiges zu tun am WE und wir freuen uns mit dir / euch für den verdienten Urlaub!°
*Sektaufmach* --- Aso ist erst viertel nach acht. Egal. Irgendwo auf der Welt isses jetzt schon abends.

Kikai und Tansa in Kombi herzuschicken war eine mutige Aktion :D Aber Anki hat ja alles im Griff beim Östrogencatchen.
Freut mich sehr dass die "eigene" Folge gefällt, da werden ja noch ein paar mehr im Verlauf auftauchen.... ;)
Ich mag es sehr grad über Mamoru immer mal wieder mehr einzubringen, er wurde im Anime anfangs schon sehr ungut darstellt und für jemanden
der durchgehend alle 5 Staffeln eine Rolle spielt, sollte man schon mehr Geschichte und Infos einbauen - wieder mal Ina bescheidene Meinung.

Am meisten mag ich deine Anmerkung - Wie immer in deinen eigenen Sachen ein kleiner anklagender Zeigefinger auf die Gesellschaft und das Leben.
Du kennst mich halt mittlerweile :D Und schön wie du das immer wieder zwischen den Zeilen herausliest :*
Aber witzig wie ich es damals schon betrachtet habe... da war ich noch Kosmetikerin und hätte niemals im Leben gedacht dass ich je in einem Büro sitzen würde.
Und der Traum von Zuhause arbeiten - absolutely unrealistisch. Und jetzt schaue ich mich um und denk mir - Ja, Träume werden Wirklichkeit.
Genug gesülzt nun kommt vorbei und bekämpft die Schlange :D

Danke fürs Vorbeschauen und die lieben Worte zur eigenen "Folge" ... hoffe die anderen irgendwann sagen
genauso zu :) Gehn wir Dopmanin vergeuden!
Du heute schon, ich ab 14:30 :D
Und dann ganz viel am Wochenende!

:****
04.10.2021 | 21:10 Uhr
Und da bin ich wieder meine Hübsche :D
Mensch, war das eine spannende Episode *_* Ich selbst habe auch eine Porzellanpuppensammlung, die durch meine Oma entstanden ist. Mittlerweile finde ich sie echt gruselig XD Darum leben sie auch, außer drei Stück, knappe 20 Kilometer entfernt. Da gibt es doch auch einen Horrorfilm über eine Jungenpuppe....puh...sowas kann ich mir nicht anschauen...da schlafe ich nie wieder O___O Daher hatte es diese Folge echt in sich XD

Ich frage mich, warum Neflite dies alles für sich und nicht für den großen Herrscher tut. Hast du da in den nächsten Folgen zufälligerweise eine Lösung für ;D? Gerade er hatte ja doch so etwas wie ein Herz im Anime und ich hoffe, dass wir trotz kurzer Zeit mit ihm dennoch vielleicht erfahren, warum das so ist :)

Es ist schön, sich daran zu erinnern, wie liebevoll doch auch das Geschwisterpaar Shingo und Bunny miteinander umgehen können. :3 Durch meine beiden kleinen Teufelchen ;) weiß ich jetzt schon, was mich später einmal ereilen wird und wenn ich die beiden Anime-Geschwister sehe...oh Gott...ich brauche dann glaube ich einen Fluchtort XD Oder ganz viel Wein...mal sehen XD
Aber, dass Shingo so in der Schule reagiert hat, ist nicht mal daher gegriffen. Ich weiß gar nicht mehr, wie alt Shingo eigentlich ist? Hilfst du mir bitte mal auf die Sprünge XD Auf jeden Fall in diesem Fisch/Fleisch-Modus wissen sie oft nicht, wie die lieben Hormone mit ihnen spielen. Ich sehe es bei meiner 8jährigen. Und dann tun ihn im Nachhinein gewisse Handlungen leid, aber gut, dass Shingo da doch Bunny an seiner Seite hat. Tja, manchmal sind große Schwestern gar nicht so schlecht ;) Aber dass es Mika nun schon ein 2.Mal erwischt hat. -.- Hast du dafür eine plausible Erklärung oder ist das einfach Zufall von den Machern gewesen? Was meinst du? Leider erfährt man gerade von solchen Charakteren später gar nichts mehr. Aber das würde den Rahmen dann wahrscheinlich doch irgendwie sprengen XD

Trotzdem, wenn ich die Folge gerade nochmal lese und parallel so durchschaue, Gott...ich glaube, ich packe meine Puppen wieder weg O_O Gruselig, gruselig, gruselig! Nix für mich! Ich hätte mir in die Hosen gemacht und gesagt: "Du Ina, ich gehe mal nen Saft trinken" und wäre an dir vorbei gedüst. Nein, Horror oder sowas Gruseliges geht bei mir gar nicht, oder vielleicht bei strahlendem Sonnenschein XD Man darf ja nicht vergessen, für welche Alterskategorie diese Serie konzipiert wurde und da war diese Folge wirklich eine sehr Unheimliche. Also für mich damals schon XD

Und dann baust du Helena wieder ein *_* Awww. Wie du es immer wieder schaffst, die Story so rund zu bauen, der WAHNSINN!!!! *knicks....knack...verdammt* Es ist aber sehr schön, wie du da psychologisch eine Erklärung einbaust und wenn man die Storyline kennt, sofort Shingo vor Augen hat, dass er womöglich der Auslöser, was nun wiederum die Mutter nicht weiß. Nun meine Frage, woher kennen die beiden sich denn eigentlich? Ist Helena einfach nur eine Freundin in deiner Fiktion oder war Mika bei ihr in Behandlung? Wenn ja, warum...tja, oder ich sehe zu viel in deiner Story XD Wer weiß! Wenn sie nur wüssten, was wirklich mit Mika nicht stimmt, oh je, das würde das Weltbild aber ganz schön in Wanken geraten lassen. Gruselig, ich sag es nochmal ..... XD
Aber so schaffst du den perfekten Bogen zu Reena! Geniale Lösung eines genialen Kopfes meine Süße! Du übertriffst dich immer wieder selbst! Ich sage es gerne nochmal!

Bunny entwickelt sich immer weiter! Durch das Geschriebene von dir, kommt dies noch besser zur Geltung :) Aber wir sind uns ja einig, dass sie keineswegs, so ein Naivchen ist, wie sie oft dargestellt wird. Und da ist Bruder hier involviert ist, schlägt natürlich das Schwesterherz noch höher und ist noch kampfbereiter als ohnehin schon!
Und dann ein kurzer Starrmoment! Welch Erkenntnis, wenn auch nur ein kleiner Wink in die richtige Richtung, dass die Mädels stets da sind, wo sich das Böse auslässt. Uhhh...bin gespannt, wie es wird, wenn sie wissen, wer die anderen sind, aber bis dahin ist noch viiiiieeel Zeit! Aber es ist dennoch erfrischend, zu sehen, dass sich un diverse Parteien doch Gedanken darüber machen, dass es schon ganz schöne Zufälle sind.

Und wo wir wieder bei Zufällen wären: die Puppenausstellung. Ja, welch ein Zufall, ich würde ja sagen Schicksal, aber da lasse ich mich noch in einem anderen Review einer lieben Kollegin von dir aus XD Aber Schicksal spielt hier natürlich auch eine enorme Rolle und ohne dieses würde es auch nur halb so spannend sein.
Hah, Mamoru und Neflite treffen aufeinander! Und ja, ja, ja...wieder ein Gespürt des Generals des Südens, Mensch, ich würde so gerne wissen, warum das so ist, gerade bei ihm! Wenn man bedenkt, wie eng sie sich früher standen...oh man...aber das ist eine andere Geschichte.

Also die Sprüche in Anbetracht der Situation von Reena sind dennoch zu geil: Exorzist, anfangen zu beten...äh...ich erinnere dich, ich wäre dann mal nen Saft trinken gegangen, aber ich befürchte, du hättest mich in meinen Allerwertesten getreten ... XD Sorry...stelle ich mir gerade leibhaftig vor...XD XD Weiter im Text! Mensch, immer dieses Abgeschweife ...

Macht Mamoru sich etwa Sorgen um seine Weichbirne? Dass Reena diese als "SEINE" bezeichnest, ist wirklich süß und dass am Ende sogar die Vermutung im Raum steht, dass Bunny Sailor Moon ist ...awwwww....Und dann dieser letzte Satz: die Gedanken Mamorus an Sailor Moon....oh Gott, ist das SÜß!!!!!!! Langsam muss ja mal etwas Romantik auftauchen, ne?! ;)

Auch die plausiblen Erklärungen, die du nun einbaust, warum es die Leute trifft und sich alle nicht immer erinnern können. Es klärt unglaublich viel auf und diese umrahmt die gesamte Handlung und stellt alles logisch zusammen!

Ich bin wie immer geflasht meine Süße von deiner Idee, diese alten Episoden so neu aufleben zu lassen und bin gespannt, wie es in deinem Stil weitergeht! :D
Ich bleibe auf jeden Fall dran, es bleibt brillant!!!!! Du bist eine Meisterin des Wortes und des kreativen Kopfes!

*Noch ein Sektchen hinstell*
*veganen löchrigen Käs mit Weintrauben gestopft vor dich stell*

Einen wunderschönen Abend meine Süße und bis ganz bald! Wir werden uns lesen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!
Allerliebste Grüße
Deine Jenny
<3 <3 <3 :**********************

PS: An dieser Stelle ein großes Dankeschön für deine ausführlichen Erklärungen und immensen Recherchen, die dieser neuen alten Storyline innewohnen!!!!

Antwort von -EndofJune- am 04.10.2021 | 21:41 Uhr
Hallo Mäuslein!

Du hast es ja sicher schon mitbekommen - so ziemlich alle Social Media inkl Whatsapp sind platt :D
Digital Detox mal anders :D Aber Hauptsache FF geht noch ;)
Ich muss zugeben - ich habe drei Puppen als Erinnerung an meine Kindheit, aber die sind nicht aus Porzellan.
Porzellanpuppen hasse ich obwohl ich mir Filme wie "Annabelle" sehr gerne anschaue :D
Aber erstmal widme ich mich jetzt mal deinen Fragen (an dieser Stelle wieder mal danke für dein reges Interesse :*)

Das Alter von Shingo ist soweit ich mich informierte habe, nirgends konkret angegeben. Was meine Story angeht, im Kapitel "Der neue Anfang" ist Bunny knapp drei Jahre
alt als sie ihren kleinen Bruder bekommt. Ich gehe davon aus dass Shingo auch im Anime elf ist.
Im Anime trifft es tatsächlich ein paar Charaktere mehrmals (Naru insgesamt 17x). Ich weiß leider nicht was sich die Macher dabei gedacht haben, es ist vermutlich der Einfachheit halber zuzuschreiben.
Helena ist wie beschrieben eine Freundin Yoshikos (der Name ist vom Anime übernommen) Kindheit aber Mika war bei ihr nicht in Behandlung. Es bestand ja bis dato auch kein Anlass dazu :D
Zum Gespür von Neflite kann ich nur soviel verraten - bis zum Ende dieser Woche wird diese Frage beantwortet sein. Also, ich hoffe das meine Version sie dir beantworten wird, sagen wir mal so :D

Ich hätte dich nicht in den Allerwertesten getreten sondern dir mein Handy in die Hand gedrückt um ein Foto zu machen :D
"Ey Jenny mach mal Bild von mir mit Dämon für mein Instafeeeeeeeed" :D *jobrudioderwiediejugendsagt*

Vielen Dank für Sekt und Käse, da stoßen wir doch gleich mal an und zwar.....
*trommelwirbel*
VIELEN DANK FÜR DAS 50IGSTE REVIEW IN DER MOONLIGHTSTORY
*konfettiwerf*
*luftschlangehinterher*
*füreinenStraußistauchnochPlatz*

1000 Dank für all deine lieben Reviews, Worte, Gedanken und auch die Zeit die du ins Lesen investierst!
Das ist nicht selbstverständlich und es macht mich sehr, sehr glücklich dass at least 2-3 Menschen so eine große Freude an der Story haben.
Das waren 15 Jahre Arbeit wert. Definitiv!

Dickes Küsschen :***
Auch von Reena :****************
Nun lass die Jenny aber los, die is vergeben! Tzzzzz.

In diesem Sinne <3 <3 <3
We love to entertain you :*

Wir lesen uns auf diesem oder anderen Kanälen wenn wieder alles rund läuft :D
BUSLENKER I LIKE
Knutschi!
Die Fürstin der Finsternis
Black Mamba I von Bavaria

PS: Aber morgen keine fünf Kaffee mehr...
04.10.2021 | 20:15 Uhr
Einen wunderschönen guten Abend meine süße schwarze Fürstin aus dem Süden :*

Endlich schaffe ich es, mich den schönen Dingen des Lebens zu widmen :D Wenn auch mit müden Augen und einem knochigen alten Körper XD Aber hey, wir müssen mal das Positive betrachten! Ich sitze am PC :D :D

Endlich habe ich alle Folgen und kann parallel auch schauen, Gott, habe ich viel vergessen o_O Umso besser wenn man gerade zweigleisig fährt :D Ne?! ;) So nun widmen wir uns aber endlich mal der neuen alte Episode :D

Also neben deiner Episode hatte ich nun auch wieder einen Einblick in den Anime und ich muss sagen, Herr Gott, gehen mir die Zickereien von Bunny und Rei auf die Nerven. Das hatte man echt so gar nicht mehr im Gedächtnis, auch wenn du es ja in den vorherigen Folgen ebenfalls aufgeschrieben hattest. Aber Himmel Ar... und Zwirn, die Beiden sind schlimmer als ein verheiratetes Ehepaar und wie du weißt, habe ich da die "besten" Erfahrungen. Es ist schon sehr faszinierend, dass die beiden dennoch Freunde sind und auch bleiben. Aber Gott sei Dank ist dieses Zickereigehabe nicht den kompletten Anime in diesem Umfang zu ertragen. Uiuiui....

Hah! Ich habs gewusst, hatte am Wochenende noch mit einer Freundin diskutiert, die mir einreden wollte, dass die Mädels von Beginn an die Uhren hatten!!!! HAH!!!! NÖÖÖ! Hab ich doch Recht gehabt! Aber echt, da kommt mal wieder zum Vorschein, wie weit dieser Anime in der Zukunft gelebt hat, das damalige erste Handy und wer hats erfunden? DIE LUNA XD XD Oder ein weißer Kater in einer Spielhalle XD

Aber die Folge ging mir echt etwas auf den Keks, zumal wirklich alle - bis auf einen - gegen Bunny waren und selbst Ami. Hatte das echt nicht mehr im Kopf, aber mein lieber Herr Gesangsverein, was war da nur in sie gefahren. Da musste Bunny wirklich leiden in dieser Episode. Und gerade derjenige, der immer gegen sie wettert, kommt ihr entgegen. Awww...das war so süß, wie Mamoru ihr das erklärt hat und Bunny hat es natürlich wieder als Angriff gewertet. Gottchen war sie damals echt ...nennen wir es mal schwierig XD
Und dann kommen solche geilen Sätze, die mich sofort Sternchenaugen bekommen lassen *_* "Ein Zufall, so etwas passiert. Deswegen gibt es auch ein Wort dafür." Awww...deine Stimme sofort in meinem Kopf! Aber ehrlich, Reena, nicht du auch noch!!! Was hatte Bunny in dieser Episode nur verbrochen?!

Aber dennoch fand ich, dass Bunny in dieser Episode eine unglaubliche Entwicklung aufs Parkett hingelegt hat! Auch wenn sie sich, sagen wir mal, selten dämlich anstellt, was die Anmerkungen Mamorus betrifft, so sind es doch gerade diese, die ihr im Kampf Kraft geben, so sehe ich das zumindest.
Dass du hier wieder eine wichtige Botschaft vermittelst, lässt mein Herz erblühen! Nicht der Erfolg ist das Entscheidende, sondern die Teilnahme. Wenn man erstmal seinen inneren Schweinehund überwunden hat und sich traut, es zu tun, so ist es später gänzlich nebensächlich, ob man gewonnen hat, wichtig ist, dass man sich überwunden hat, überhaupt einen Schritt zu tun *__* Awww...ich liebe es in deiner Handlung herum zu philosophieren <3 <3 Ebenso den Hinweis im Anime selbst, dass ein gutes Herz und ein guter Charakter die wahre Schönheit beinhaltet! Da musste ich sofort an unsere Bunny denken, die dies im gesamten Anime darstellt. Sie ist egal wie das Bindeglied unter allen Sailorkriegerin und sogar mitunter Feinden, dass die Dunkelheit immer wieder besiegt und dies schafft sie nicht nur durch den Silberkristall, sondern auch durch ihr unglaubliches Vertrauen in das Gute im Menschen!

Ich musste kurz überlegen, aber nachdem ich die eine Episode geschaut hatte, musste ich hart schlucken, als ich an Neflite und Naru dachte. Aber schön, wie du die Beiden auch jetzt schon einbaust *_* Ich mochte dieses Pairing, obwohl mir die vier irgendwie immer sehr sehr alt rüber kamen XD

Ist dir mal aufgefallen, dass - trotz Bunny so ein Tollpatsch ist - sie die Einzige ist, die Nähen kann von den 5 XD Ich erinnere mich an eine Folge, wo alle zu Bunnys Mutter gehen und diese nach dem Nähen fragen XD Und ausgerechnet Bunny ist es, die ein paar Mal mit Nadel und Faden zu sehen ist. Die grünen Schleifen fand ich z. B. total niedlich. Sie haben zu ihr gepasst! Und am Ende der 5. Staffel konnte sie sogar ein Kleid enger nähen, also ich bin froh, nen Knopf mittlerweile noch dran zu kriegen XD, wohl gemerkt, der auch hält XD XD Also so dämlich ist sie gar nicht, aber das wissen wir ja ;)

HACH! Und dann ein erneuter Moment, wo mir echt mein kleines kaltes Herz aufgegangen ist *_* " Versuch es nicht immer nur, vertrau deinem Können." AWWWWW!!! GEIL GEIL GEIL! Gänsehaut pur Moment! Dass Titan hier wirklich in Sailor Moon vertraut und diese Vertrautheit langsam von ihr hinterfragt wird, awww...das macht ein so neugierig auf die Zukunft *_* Zumal, sie ja auch erwähnt, dass sie das Gefühl hat, sie zu kennen, aber nicht weiß, woher....Mensch, ich bin so hippelig, wie die Storyline bei dir weitergeht *____*

Meine süße Fürstin, es ist wieder einmal gelungen, mich zu verzaubern und mich sprachlos zurückzulassen! Und wenn ich nun die Folgen schaue, verziehe ich oft meine Schnute, denn 1. da fehlt jemand, mit der ich die Folgen gerne zusammen schauen möchte und 2. da fehlt eine gewisse schwarzhaarige Schönheit im Anime, die das ganze vollständig machen würde >.< Ich weiß, man kann nicht alles haben, aber meine Güte, ein paar Wünsche könnten doch mal in Erfüllung gehen ;)

*Feierabendsektchen, natürlich alkoholfrei, rüber schieb*
*vegane Kokoskekse hinstell mit gewürfelter Mango*

ACH! Und ich danke dir für die ganzen Blumensträuße! Langsam habe ich echt keinen Platz mehr dafür *_* Aber awww...danke danke!!!!!
*dich mit Rosen überschütt*

Ich drücke dich von ganzem Herzen aus der Ferne und lasse dir einen dicken Schmatzer da :******** Ich lese mal fleißig weiter, bevor eine erneute Episode hier erscheint ;P

Wir lesen uns mein Schatz :*** <3 und bis dahin weißt du ja, was kommt ;) BLeiben Sie dran, es wird brillant! Und brillant bist du in ganzer Linie <3

Aller herzlichste und liebste Grüße an dich meine Süße!
Deine Jenny
<3 <3 <3

Antwort von -EndofJune- am 05.10.2021 | 08:59 Uhr
Guten Morgen Süße,

hier folgt auch noch eine Antwort bevor mich der Tag wieder überrollt :)
Toll dass du jetzt auch die Folgen hast und nebenbei mit lugen zum Vergleich :D
Die Zickereien von Bunny und Rei finde ich ab da schon ziemlich lustig, Bunnys laufendes Geheule geht mir mehr auf die Nerven in der ersten Staffel.
Da muss ich sagen - bin ich wie Rei. Irgendwann käme von mir auch was Feines wenn jemand dauernd in der Lautstärke rumflennt.
Und Bunny ist wirklich anfangs nur auf ihren Vorteil aus daher kein Wunder wenn sie von Rei eine auf den Deckel bekommt.

Die Botschaft ist nicht mir zuzuschreiben sondern stammt aus dem Anime wie du sicherlich schon festgestellt hast :)
Aber ich fand es wichtig sie auch nochmal in schriftlicher Form hier festzuhalten.

Ja Naru und Neflite.... da wird es diese Woche noch bitter wie du dir sicher denken kannst....
Mal gucken ob ich nach der Moonlightstory daraus noch was bastele...

Danke für deine lieben Zeilen und das wieder einmal granatenmäßige Review :)
Really appreciate it! :*

Lass dich nicht nicht ärgern heute :****
Statt Rosen heute einen heißen Kaffee bis du wieder Platz hast :D
Küsschen Schätzchen <3
04.10.2021 | 15:43 Uhr
*Donnerndes Fußgestampfe ist zu hören*
*es kommt immer näher*
*Tür fliegt auf*
Kikai: Uuuuund da sind wir!!!
Wer ist wir? Du und dein Klemmbrett?
*Kikai schaut sich verwirrt um* Na kommt ihr mal endlich?
Shinko: Mein liebes Kind. Ich muss dir doch nicht erklären, dass eine alte Frau kein D-Zug ist.
*Kikai wird rot, verbeugt sich reuevoll vor Shinko* Tut mir leid!
Len: Du konntest es wohl nicht mehr abwarten?
Kikai: Nö. Und bevor die Solar-Schnepfe hier antanzt, gebe ich lieber meinen Senf dazu.
Die beiden werden sich in diesem Leben nicht mehr grün. Aber wie dem auch sei. Ich freue mich, dass ihr Drei hier seid.
Shinko: Es ist mir wie immer eine große Freude. Und dieser Nefliege-
Len: NefliTe *kichert*
Shinko: Genau der. Er erzählt etwas von Position der Sterne und dem Schicksal.
Kikai: Richtig. Das ist echt interessant. Wir werden von der Bewegung der Sterne beeinflusst? Ich weiß, dass ich bei Vollmond nicht schlafen kann.
Len: Awuuuuuuuuuuu - ich wusste schon immer, dass du Biss hast.
Kikai: Pass nur auf! *klappert mit den Zähnen*

Leute. Konzentriert euch! Tatsächlich fängt der Anfang echt cool an. Nachdem ich jetzt ENDLICH meine ersten beiden Staffeln wieder habe, konnte ich schon einiges nachholen. Heute war u.a. „Der Park“ dran. Ich muss schon sagen, dass ich Neflite am interessantesten finde, von dem, worauf seine Vorgehensweiße fußt. Das ist eigentlich sehr schlau.
Shinko: Richtig. Man sollte die Sternenenergie nicht unterschätzen. Wobei ich mich schon frage, wie er das berechnet.
Keine Ahnung. Aber hat ja deuten gesagt. Machen wir Menschen doch auch… zumindest haben wir das in früheren Zeiten getan.
Len: Es heißt doch: heute stehen die Sterne aber mal wieder günstig.
Kikai: und warum kichert Anki da jetzt wie blöde
Len: Vielleicht hat sie wieder ein lustiges Bild im Kopf.
Ist doch egal. Das wäre ein wirklich flacher Witz. Den erzähle ich Ina mal so.
Kikai: Na gut. Weiter im Text. Uuuh Zoisite… Tja, Schnitte. ich stehe leider nicht so auf Blond.
Len: Ist doch egal. Wenn wir so weiter machen, werden wir nie fertig. Unsere Sterne stehen auch gerade günstig. Los jetzt!

Juht. Die Mädels wollen also in den Park. Als ich die Folge gesehen habe, habe ich mich auch wieder daran erinnert. XD
Shinko: Ich finde es gar nicht gut, noch mehr Grünflächen zu opfern. Die Luft ist hier sowieso schon schlecht. Ganz zu schweigen von all den Tieren.
Len: Ganz recht. Ich würde ja gerne mal kinmokische Luft schnuppern.
Kikai: Ich auch. Obwohl ich Angst habe, dass es bei all den Blume und Kräutern wie in Douglas riecht. Davon bekomme ich auf Dauer Kopfschmerzen.
XD Ich glaube so schlimm ist es nicht. Aber das wäre wirklich ein Problem. Wir sehen es ja wie es der armen Luna im Straßenverkehr geht.
Shinko: Mamoru rettet sie. Er ist so ein lieber Junge.
Und Bunny wie immer am Übertreiben.
„Wie deine spezielle Freundin heißt, wissen wir jetzt auch“ XD Reena schafft sie alle!!! Aber mal ehrlich. Ich find es echt spannend, wie due die beiden in die Szene einflechtest und die Dialoge leicht abänderst. Aber es klingt für mich alles schlüssig. Toll gemacht!! <3 Jetzt kennen sie sich alle!
Len: Na Gott sei Dank, legt Bunny diese - nun ja - dusselige Art später ab.
Kikai: Ooohja. Das würde mir auch auf die Nerven gehen. So lieb sie auch ist.
Shinko: Sie ist eben aufgeweckt und frei heraus. Len. Du warst mit 14 auch so vorlaut.
Len: …
*Kikai kichert nur*
Übrigens fand ich es im Anime echt witzig, wie Rei bei ihrer Kampfansage bezüglich Mamoru vom Hocker fällt. XD

Schöner Plausch von Ami und Reena.
Len: Japp. Das mit dem reichsein kann ich auch so unterschreiben.
Na ja. Ihr müsst ja alle drei nicht am Hungertuch nagen.
Shinko: Nein. Wohl eher nicht. Aber wir tun mit diesem Geld etwas Gutes!
Richtig. In unsere Lieblingsboyband investieren. :D
Kikai: Na und was haben wir davon? … Nun sind sie nicht mehr da T ^T
Ich je…
Len: Aber mal ehrlich. Da hat sich Mamoru aber echt schnell von Rei einfangen lassen. Irgendwie wirkt das so … falsch … so gekünstelt.
Kikai: Liebe die beiden, als Umino. Der ist sehr gruselig.
Len: Heute entscheiden wohl die Frauen alles? Ich fühle mit die Mamoru. Ich kenne das Gefühl.

Ahh, ich find es super, dass du Bunnys schlechte Eigenschaft hervorhebst. Bunny ist schon immer erst einmal nur auf ihren eigenen Vorteil aus. Hat jetzt zwar nichts mit Geld zu tun, aber dennoch. XD
*Kikai lacht herzlich* Bunny ist wirklich herzallerliebst. Kein Wunder, dass sie Seiyas Herz erobert hat.
Shinko: Ich find es aber echt stark, dass Serena und Mamoru in den Park investieren. Eine richtig gute Idee. Das macht mich als Großmutter wirklich stolz.
Das möchte ich doch meinen. Wundervolle Ideen, Ina. Bin immer wieder beeindruckt, wie du alles so einflechtest. Und das ist auch noch eine Folge mit deinem Persönlichen Albtraum. Sind zwar keine Eichhörnchen, aber trotzdem kleine Nager mit buschigem Schwanz.

Ich will noch mal zum Abschluss erwähnen, dass ich das Pairing Mamoru und Rei echt seltsam finde. Aber dafür ist Rei richtig gewieft. Im Anime sagt sie ja direkt, dass sie sicher ist, dass Mamoru Tuxedo Mask ist. Auch wenn es wohl eher eine Wunschvorstellung gleicht. Aber sie liegt vollkommen richtig. :D
Wollt ihr noch was loswerden?

Shinko: Hum. Das war ein turbulentes Kapitel, mit ein paar wichtigen Botschaften. Ich fand es wirklich gut.
Len: *grummelt* Mamoru kann Chancen haben. Will auch nen Freund.
Kikai: Ina, Anki. Habt ihr nicht jemanden für Len? Nachher unterbreitet er mir das Angebot, dass wenn wir 40 sind und immer noch ledig, dass wir uns dann zusammentun… Gruselig.
Len: hey, warum denn? Willst du lieber alleine sein? Und ich wäre gut für dein Image. Ich bin ein Mann!
Kommt. Diskutiert das woanders aus und nicht hier. Was macht das denn für einen Eindruck.
Len + Kikai: Dass du vollkommen verrückt bist.
>.<
Das reicht jetzt. Ab mit euch. Sonst nehme ich das nächste Mal wen anderes mit!!!!
Shinko: Seid lieb. Wer weiß denn schon, welche schicksalhaften Begegnungen auf euch warten!
Na seht ihr. Wartet doch erst mal ab.
Len + Kikai: jaaaaaa…

Gut. Dann kann ich endlich Auf Wiedertschüss sagen. :D Es war mir eine Freude, Ehre und sowieso und überhaupt.
*Schlangefalle da lass*
Ganz viel Luv und starke Nerven. <3
*knutsch*
Kikai: Küsschen! *Luftkuss zuwerf*
Len: Komm jetzt du Charmbolzen.
Kikai *zeter* Lass mich doch. Ich bin nur bezaubernd.
Ich zaubere euch jetzt vor die Tür.
Und tschüss! :D

Antwort von -EndofJune- am 04.10.2021 | 19:36 Uhr
Hallo liebe Gang!
Und Shinko ist auch wieder dabei wie schön *-*
Haha jetzt wird es noch spannender mit den Reviews als ohnehin schon, jetzt wo du deine Staffeln wieder hast :D
Da bin ich mächtig gespannt drauf :D

Die Kombo Rei / Mamoru war mir auch nie wirklich geheuer. Für mich passt sie zwar perfekt da sich so die Freundschaft zu Reena ergibt aber im Anime war es schon reichlich merkwürdig,
insbesondere da der gute Mamo sich ja relativ schnell einfangen ließ. Aber dazu hat Ina natürlich auch noch was auf Lager :D Stay tuned!

Muhahahaha ja ich war froh dass es Burunduks waren und keine Eichhörnchen, da lief mir erst neulich wieder eines über den Weg *schauder*
NEFLIEGE :D Leider geil der Punkt geht an Shinko, schade dass ich das nicht vorher wusste sonst hätte ich es irgendwie verbastelt :D
Sein Handeln zu beschreiben, bzw. in Worte zu fassen ist tatsächlich nicht so einfach. Das geht schon bei seinem "Haus" los... ist es in der Sphäre des Königreichs des Dunklen?
Auf der anderen Seite erscheint es in der Tennisfolge auf einem Berg hinter der Stadtkulisse.... Aber dazu auch immer noch eine weitreichende Erklärung zu finden würde bei aller Liebe zum Detail den Rahmen endgültig sprengen. Wir sind ja immer noch WEIT am Anfang ... ich hoffe das dem Leser nicht langsam die Puste ausgeht.
Bis wir hinter Marter Mortem, Titanya etc kommen vergehen noch ein paar Wochen.
Aber gut Ding will Weile haben.

Ich find Bunnys dusselige Art echt nervig manchmal zu schreiben aber auf der anderen Seite sieht man im Vergleich 5. Staffel dann einfach richtig krass die Entwicklung.
Und das macht es wiederum ganz reizvoll :D

Len - halte durch, auch für dich Töpflein findet Anki ein Deckelchen.
Wobei so ein Reboot mit dir und Kikai als eine Art Will und Grace .... *grübel*
Man reiche mir mal das Klemmbrett, ich muss Notizen machen zu Weiterleitung an die werte Schöpferin :D

Schlangenfalle nehme ich gerne und wenn Kikai bitte ein paar Wochen hier einziehen könnte :D
Die brät dem Wurm mit ihrem Klemmbrett eines über 100% :D

Vielen Dank für euren Besuch *knicks* es war mir wie immer eine große Freude!
Noch umso mehr da du jetzt den Episodenvergleich hast!
Bin gespannt was die Gang zu den nächsten Runden sagst, Ina Gonzales hat ja wieder einiges vorgeschossen.
Zumindest noch bis nächsten Montag, dann wird etwas pausiert *promise*

In diesem Sinne eine wunderschönen Abend mit unfreiwilligem Digital Detox!
Muss sagen - so übel find ich es gar nicht :D

Küsschen von der Kürbisfee / Black Mamba und was ich mir sonst noch die letzten Tage anhören durfte.
Gestern wars 1000x "TANTIIIIII" :D But I love it!
Machs dir nett :***
Viel Luv and Justice back!
02.10.2021 | 22:05 Uhr
Hallo mein Schätzelein aus dem Süden :)

Willkommen zurück in der neuen alten Vergangenheit :) Und eines gleich vorne weg, diese Episode steht in keinster Weise den ursprünglichen Episoden in irgendeiner Form hinten an :D Also, die Idee mit dem Animationsstudio sollten wir wirklich nochmal in Angriff nehmen XD Hammer! Einfach Hammer, Hammer!!!!!

Nun ist es also raus, wer die bösen Mächte sind: das Königreich des Dunklen! Bin gespannt, ob irgendwann noch raus kommt, woher denn der schlaue kleine Kopf diese Information hat ;) Ich glaube mich daran zu erinnern, dass dies eine ungeklärte Frage war. Er und sie waren zwar schon länger aktiv und haben mehr erlebt, aber ob und wann sie dies herausgefunden haben, glaube ich, wurde nicht gelöst, aber warten wir es ab :) Vielleicht irre ich mich ja auch.

Awwwwww....unsere Zwillinge sind aber auch wirklich zu süß *__* Schön, wie wir nun noch mehr Einblicke in die derzeitige Vergangenheit bekommen. Und die Idee dahinter, nun die Firma mit einzubeziehen und damit auch in das Leben von ihren Eltern *___* AWW! Genial!
Solch jemanden zu haben, der einen Mut und Zuversicht gibt, wie es Mamoru bei Reena im Bett macht, ist wirklich Gold wert! Wieder einmal Sympathiepunkte gesammelt :) Und er kommt wirklich nicht mehr so eitel und nervig rüber, wie er es nach meiner Ansicht ohne Zweifel im Anime getan hat. Wenn ich mir die Folgen jetzt anschaue, läuft ein Kopfkino mit deinen Episoden und ich warte sehnsüchtig auf Reena XD Sie fehlt in sämlichen Bereichen dieser Serie! Aber zum Glück gibt es ja dich, die uns die RICHTIGE Wirklichkeit zeigt :D

Ich hatte schon bei der letzten Episode bei dem Namen schlucken müssen, habe aber bewusst nichts dazu geschrieben, da ich dies erstmal verarbeiten musste XD Und es mir echt an die Nieren ging, gerade weil er - sagen wir mal - das letztliche menschliche Überbleibsel aus der Vergangenheit für die Beiden ist. Oh man. Aber gut, starten wir in der Firma. Ich musste dabei irgendwie an die Sendung Höhle der Löwen denken XD Das war mein erster Gedanke, als ich las, dass es sich um ein Investmentunternehmen handelt. Aber auch, dass du die Eigenschaften der Eltern erneut einbaust und dies sich in der Neuzeit wiederspiegelt, super gelöst! Passt, sitzt, wackelt nicht und alles rund und läuft! *_* Einfach toll! Auch die Dialoge der Beiden über Rei, perfekt eingebaut, auch die Problematik, dass er Student und sie Schülerin ist. Du hast nicht nur in eine Richtung, wie es im Anime leider der Fall ist, gedacht, sondern in sämliche Himmelsrichtungen geblickt und aus jeder die richtigen Elemente eingebaut.

Und wieder einmal muss ich an Sherlock und Watson bei den Beiden denken. Gerade weil die Vorgehensweise eine andere ist, ist es nur logisch, dass ein neuer Scherge hinter diesen neuen Vorkommnissen steckt und da wir gerade bei Neflite sind und wieder die Kleinigkeiten, die doch die Handlung bei dir ausmachen. Die kurze Erwähnung, dass er bei Reena das Gefühl hat, sie irgendwoher zu kennen, lässt einen gleich wieder gedanklich in die Vergangenheit reisen, als die vier die Leibgarde der Beiden waren. Wie gesagt, es sind so kleine Nebensätze, die vielleicht beim Lesen untergehen, aber gerade auf diese kommt es mit an. So konzentriert habe ich lange nicht mehr gelesen und jedes Detail zu beleuchten und aufzusaugen! Also Glückwunsch mein Mädel, du hast es geschafft, meinen Kopf eine neue Aufgabe zu stellen und ALLES zu beleuchten und zu hinterfragen :D

Dass du das Investmentunternehmen und die Geschichte dieser vor dem Hintergrund der Geschichte der Eltern so ausführlich und doch so knapp beschreibst, ist wirklich faszinierend. Mir fällt sowas immer sehr schwer. Ich neige zu Monstersätzen XD
Und hier eine eigene Episode zu erschaffen und etwas zu nutzen, was so present ist, ist eine tolle Leistung. Zumal der Onkel Soshi mir durch seine bodenständige, warmherzige und liebevolle Art wirklich ans Herz gewachsen ist. Es steckt viel Arbeit hinter so einem Konzern und dass du gerade diese ARBEIT als Energiequelle anpackst, genial! Wir leben leider viel zu häufig nur für die Arbeit und vergessen häufig, worauf es wirklich ankommt und werden leider auch durch den starken Leistungsdruck häufig aggressiv auch denjenigen gegenüber, die wir lieben. Kann davon ein Lied singen und dies ist leider kein fröhliches, sondern grenzt schon an einem Trauersong. Oh weh...aber es passt super in das Gesamtgefilde und fügt sich perfekt ein. Wenn man als Laie keine Ahnung von der Story hat, so würde es nicht auffallen, dass sie durch deine kreativen Hände geschaffen wurde ;) Auch die Idee hinter dem Namen ist genial und der Hintergrund dafür! Wie gesagt, in sämliche Richtungen geblickt und kaum eine Frage bleibt offen!

Auch die Frequenzen unserer Sailorkriegerinnen sind perfekt eingefügt, ich kann es nicht anders sagen. Ich musste allerdings kurz überlegen wegen der Geschichte mit dem Tennislehrer. Dies war doch in der Folge "Das Hochzeitskleid" oder? Hilf mir mal auf die Sprünge. Ich sehe da Naru, Bunny und noch eine oder zwei Freundinnen im Tennislook vor mir XD Da war was und soweit habe ich noch nicht wieder geschaut, weil schlichtweg die Zeit fehlt >.> Aber wenn dem so ist, Hut ab, dass du auch diese doch noch mit einbaust :D
Oh je, also wenn Luna graue Haare bekommen könnte, wäre sie wegen Bunny glaube ich jetzt schon keine schwarze, sondern eine graue Katze...da fällt mir gerade das Lied "Nachts sind alle Katzen grau" ein XD Oh weh...ich sollte ins Bett XD XD Aber nein Jenny! NOCH NICHT! Müssen noch weiter schreiben....super! Nun führe ich schon Selbstgespräche schriftlich XD XD XD Wird immer besser.

Der eigens von dir geschaffene Dämon Sapna konnte ich mir bildlich vorstellen, perfekt beschrieben und passend zur Storyline. Wie bist du denn auf den Namen gekommen? Sowas fällt mir ja immer echt schwer.
Dass Reena hier - sagen wir mal - die Chefin raus hängen lässt, um der armen Sekretärin etwas Luft zukommen zu lassen, ist ebenfalls schlüssig. Und dass du das Augenmerk dieses Mal auf Reena gelegt hast und Mamoru mal nicht anwesend war, fand ich auch erfrischend. Ich meine, Zwillinge hin oder her, aber sie können ja nicht immer und überall zufällig zusammen unterwegs sein. Daher ist auch die Idee, dass Ami dieses Mal nicht mit von der Partie ist, ebenfalls sehr gut. :D
Aber dass Reena in dem Moment nicht skeptisch geworden ist, gerade weil sie ja Soshi kennt und weiß, dass er normalerweise nicht so ist, fand ich im ersten Moment etwas seltsam, aber andererseits musste sie ja auch einen Schock überwinden. Einen Menschen, den man jahrelang kennt und der sich innerhalb so kurzer Zeit so massiv ändert, kann einen schon umhauen. Und ich meine, sie kann ja nicht immer gleich vom schlimmsten Fall ausgehen ;) Aber es ist schon hart gewesen, zu lesen, wie er mit ihr gesprochen hat, oh weh...ich glaube, ich wäre zur Salzsäule erstarrt und hätte sofort geheult. T_T

Ich wiederhole mich, ich weiß, aber Mensch, es ist einfach genial! Dass du neben der Haupthandlung nun auch die Vergangenheit von Rei mit einbaust, toll gelöst! Muss aber gerade blöd fragen, weil ich mich daran echt nicht erinnern kann. Wurden die Eltern irgendwann mal erwähnt von ihr? Ich glaube ihre Mutter oder ihr Vater, aber sicher bin ich mir da nicht mehr. Aber du bringst bestimmt Licht ins Dunkel :D Und immer wieder wird Bunny mit ihrem Charakter eingebaut! HIMMELSRICHTUNGEN!!!!!

Oh weh, der Kampf. Da musste ich echt schlucken beim Lesen, zumal es ja wirklich nicht gut aussah für die drei, aber da kam der entscheidende Retter! Ein Glück *_* Entweder kam es mir nur so vor, aber ich fand es den Kampf dieses Mal etwas kurz gehalten oder ich habe zu schnell gelesen XD Das kann auch sein. Kennst du das, wenn du denkst, hä? das wars jetzt oder das wars schon XD XD Dieses Gefühle hatte ich kurzzeitig, aber wir wollen uns ja auch nicht ewig an so etwas auslassen, zumal es dennoch gepasst hat.
HAH! TITAN! Sehr schön! Ja, ich fand es schon immer sehr interessant, dass alle warten, bis Sailor Moon ihren Spruch runter geleiert hat UND das diese auch immer den passenden Spruch auf Lager hat. Als Feind könnte man da jedoch schnell mal nen Angriff starten. XD Aber das ist halt so...

Und das Finale dieser Episode hättest du nicht besser treffen können *_* Awww...sehr emotional und ergreifend! Es ist ein grandioser Abschluss und macht diese Folge in seiner Gänze rund *_* Ich überlege die ganze Zeit, woher ich diesen Brunnen kenne, aber mir fällt es nicht ein. Oder ich habe davon geträumt... XD XD Wäre mal was Neues XD

Mein Herzblatt! Du hast dich wieder übertroffen und mich verzaubert mit dieser Folge! Sie passt, ist schlüssig, emotional, fügt sich ein und macht das ganze Ding rund wie ein Buslenker :D Wenn das überhaupt noch geht, bin ich noch mehr Fangirlie von dir als ohnehin schon und noch mehr verzaubert *____*

Eines steht fest! Es bleibt spannend und ich kann es nur empfehlen: Bleiben Sie dran, es wird brillant!!!!!

*alkoholfreien Sekt rüber schieb*
*dir über den Rücken streich*
*Erdbeeren mit veganer Sahne hinstell*

Ich hoffe, dass du diesen Tag dennoch gut verarbeitest hast und dir den Abend dennoch gut gehen lässt und diesen Schrecken bald hinter dir lassen kannst!!! Fühl dich mega gedrückt und geknuddel :********** Ich denke an dich!

Allerliebste Grüße
Deine Jenny
<3 <3 <3 :************

Antwort von -EndofJune- am 03.10.2021 | 09:04 Uhr
Guten Morgen Spotzerl,

urks die ganze Nacht habe ich von Schlangen geträumt - mir reicht es! Gleich kommen meine Neffen und daher werde ich noch jetzt zum Morgenkaffee auf den Review antworten.
Erstmal wieder der obligatorische Dank und Blumenstrauß für deine Bemühungen *knicks*
Zunächst zu den Fragen und Anmerkungen :9
Die Reihenfolge der Episoden war:
Der Tenniscrack (ausgelassen)
Der Park (hochgeladen)
Das Hochzeitskleid (ausgelassen und durch "die Firma" ersetzt)
Die Informationen bezüglich Reis Familie stammen aus der Sailor Moon Realserie und hab es in einem Fandom Wiki nachgelesen.
Der Kampf dauerte im Grunde nicht länger als die anderen, vielleicht kommt es dir so vor weil die Sätze kürzer und nicht so verschachtelt sind ODER weil dieses
Mal das "Drumherum" etwas üppiger ausgebaut wurde :)
Wie ich auf die ganzen Name wie z.B. Sapna komme? :D Geheimnis :D Ne Spaß. Ich arbeite ja in einer internationalen Firma
wo mir die verschiedensten Namen unterkommen. Und da bleibt einiges hängen ;)
Und den Brunnen kannst du nicht kennen, zerbrich dir also nicht deinen hübschen Kopf :) Er ist reine Fiktion und hat keine tiefere Bedeutung außer der Inschrift :)

Rund wie ein Buslenker das ist sensationell :D Du solltest Comedy schreiben Herzblatt :D
Vielen lieben Dank für deine Zeit, Worte, Anmerkungen und Aufmerksamkeit!!!
Mach mich dann mal auf die Socken und pack noch die ganzen Sachen für die Spielplatztour ein :D
Man da muss man vielleicht auf einiges achten wenn man eine gute Tante sein will :D
Wieso brauchen Kinder so viel Zeug :D

Einen wunderschönen Sonntag, lass es dir gutgehen und dich nicht stressen!
Goldene Sonenngrüße aus Bayern :***
Die schwarze Mamba :D :D :D
01.10.2021 | 23:47 Uhr
Ich bin mal gespannt ob sich Bunny an den Brunnen erinnern wird, wenn ich mich richtig erinnere kennt Sie ihn ja auch :D

LG Grüße <3

Antwort von -EndofJune- am 03.10.2021 | 09:06 Uhr
Hey :)

Um ehrlich zu sein habe ich an diesen Brunnen aus dem alten Reich gar nicht gedacht :D
Der Brunnen aus diesem Kapitel ist eine reine Fiktion ohne tiefere Bedeutung, bis auf die Inschrift :D
Aber gut dass du mich darauf bringst :)

GLG Ina
01.10.2021 | 22:58 Uhr
Ich musste erstmal googeln was Burunduks sind, weil es mich interessierte xD

Antwort von -EndofJune- am 01.10.2021 | 23:25 Uhr
Haha :D Ich musste auch eine Weile googeln bis ich überhaupt rausgefunden habe was das im Anime für Tierchen waren bzw ihre korrekte Bezeichnung :D
LG
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast