Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: eve001
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt) für Kapitel 13:
18.11.2021 | 07:40 Uhr
Guten Morgen,
Das war ein super Kapitel. Ich bin gespannt, ob Severus Hermine etwas im zaubern unterrichten wird. Wobei ich denke, dass er es mit Bedacht tut, da die Möglichkeit besteht, dass sie ihm mit ihrer Magie noch mehr schaden könnte.
Ich bin sehr gespannt auf den weiteren Verlauf.
LG

Antwort von eve001 am 18.11.2021 | 20:41 Uhr
Hallo :-)

Uuiii, du liest schnell. Wenn du in dem Tempo weitermachst, musst du schon bald auch immer einer Woche auf das neue Kapitel warten ;-)

Unterricht bekommt sie in Zaubertränke. Um den Rest will er sich vorerst noch nicht kümmern. Er verstößt ja sowieso schon gegen 100 Gesetze, da muss er vorsichtig sein.

Sie muss auch lernen, ihre Magie (und ihre Emotionen) zu beherrschen :-)

Viel Spaß beim Weiterlesen ;-) Es wird auch wieder düster. Das könnte dir gefallen.

Liebe Grüße
23.10.2021 | 08:54 Uhr
Morgen Eve!
"Und damit habe ich dich in der Hand. Deshalb wirst du schweigen und das tun, was ich von dir verlange" <- Bin ich nur müde und sehr böse? Oder ist das mit Absicht so herrlich doppeldeutig zu verstehen ;)?

Da ist es passiert! Dein Kapitel 13 ist online. Freu mich total für dich. Und ist wirklich gut geworden. Die viele Zeit die du da rein gesteckt hast, hat sich gelohnt.
Wie auch im "Canon-Universum" scheint Hermine ein echtes Naturtalent zu sein. Wenn diese Hermine auch ihren Fleißig geerbt hat, wird sie mal eine große Hexe … wenn ABER auch nur wenn sie weiter unter Severus Schutz bleibt. Die Hexe, die es nicht geben darf, kann ich dieser feindlichen Welt nicht ohne ihren Schirmherren existieren.
Hab ich schon mal erwähnt, dass ich Mama Snape mag? Ich find sie herrlich liberal für die Mutter der Hand des Dunklen Lords . „Ghettos“ sind nix neues … vermutlich wusste diese dumme Schnepfe am Tisch wirklich nichts davon. Wobei ich mir schon viele Gedanken gemacht hab wie der zweite Weltkrieg in der Zauberer Welt in Erinnerung bleibt. Aber das ist ein anderes Thema. Ich schweife ab.

Ich find dieses Ende schon sehr fies. Es lockt schon sehr. Dieses Geheimnis. Aber wir werden am nächsten Donnerstag ja mehr erfahren!
Mich juckt es aber schon unter den Fingern deinen Severus etwas zu knuffen. In die Seite. Er ist schon was arg nett. Aber das ist bloß meine Sorge! Die Wände haben Ohren. Er sollte besser aufpassen.

Liebe Grüße!

Antwort von eve001 am 23.10.2021 | 19:17 Uhr
Guten Abend!

Bei dieser Aussage darf jeder seiner Fantasie freien Lauf lassen. ;-) (Vorsicht, es folgt nerdiges Gequatsche: In meiner Muggeline-Welt gibt es klare Regeln: Dienstmädchen sind ja sowas wie Sklaven und "gehören" ihrem Besitzen - bis die Schuld abgearbeitet ist. Damit wären sie ihren Herren ausgeliefert und er könnte alles von ihnen verlangen. ABER durch die Blutgesetze ist geregelt, dass es keine sexuellen Kontakte zwischen Zauberern und Muggeln geben darf... Wäre Severus nicht so ein anständiger Kerl, könnte er Hermine zu allem zwingen, wonach ihm der Sinn steht. Sie kann sich dann nicht mal über ihn beschweren, weil sie sonst ins Gefängnis kommt... Aber selbst ohne diese Erpressung ist klar, dass die Gesetze eher die Muggel bestrafen und wie man bei Elsie gesehen hat, nur den Zauberern geglaubt wird.... Schöne Welt :-) )

Laut Word hab ich das Kapitel 276 Minuten bearbeitet - nach dem Schreiben. Ich glaube, das sagt sehr viel aus. Dennoch fühlt es sich an, als hätte ich mindestens 500 Minuten in das Kapitel investiert

Hihihi... Hermine hat ihre Kanon-Eigenschaften auch hier. In HP gehört sie ja ständig zu denen, die einen Zauber auf Anhieb (bis auf VgddK) schaffen. Im nächsten Kapitel ist das nicht so. Einige Leser*innen werden das bestimmt nicht so lustig finden wie ich, aber ich konnte einfach nicht widerstehen^^ (Da fällt mir ein: Das nächste Kapitel ist auch für dich ganz neu^^)
Stimmt, Severus ist ihr Schirmherr und selbst wenn das jetzt nach Erpressung aussieht (und es auch ist) ist es für Hermine das Beste, was ihr passieren konnte.

Eileen hat schließlich einen Muggel geheiratet ;-) Die schreckliche Ehe könnte sie natürlich zu einem Muggelhasser gemacht haben, aber ich halte sie für viiiiiel zu intelligent, um von einen Muggel auf alle anderen zu schließen. Oder sie kann eben nur der Idee von Ghettos nichts abgewinnen... Über den zweiten Weltkrieg werden uns die "Phantastischen Tierwesen" sicher einiges zeigen.

Erst im übernächsten Kapitel wird das Geheimnis gelüftet ;-)

*lol* Was du als zu "nett" findest, sehen hier einige bestimmt ganz anders. Für mich ist seine Reaktion stimmig (sonst hätte ich sie ja anders geschrieben). Hätte er Hermine (schon wieder) bestraft, hätte das die Beziehung zwischen den beiden noch mehr beschädigt. Sie bauen eh beide noch genug Mist, da passiert leider eh noch genug...

Vielen Dank für das Review!

Liebe Grüße
21.10.2021 | 21:21 Uhr
Hi Eve,
dieses Kapitel hat für die Handlung ja einen großen Ruck nach vorn gebracht. Nun ist mit einem Schlag alles anders. Sowohl Hermione als auch Snape wissen nun von Hermiones Fähigkeiten. Wer weiß, was Snape, neben seiner Rolle als die rechte Hand des Bösen, im Untergrund vielleicht für die andere Seite tut? Aber das lässt er natürlich niemanden wissen. Aber in einigen kleinen Details hat Hermione sehr wohl bemerkt, dass in diesem Snape noch irgend etwas anderes drin steckt, als der eiskalte Zauberer, als der er erscheint. Den anderen Reviews zu diesem Kapitel stimme ich ebenfalls voll zu, auch dieses Kapitel ist wieder echt gut geschrieben. Nun durchhalten, bis endlich erneut Donnerstag ist :-)
LG SilverBear.

Antwort von eve001 am 22.10.2021 | 20:59 Uhr
Hallo SilverBear!

Nach 12 Kapiteln wurde es doch langsam Zeit, dass Hermine und Severus erkennen, was sie wirklich ist^^

Genau das ist das Problem: Severus ist in so einer machtvollen Position, dass er sich zwar vieles erlauben kann, aber selbst er könnte sehr schnell in Ungnade fallen. Deshalb muss er sein Geheimnis schützen und den Schein wahren. Dass er ihr diesen Deal angeboten hat, ist ja schon ein Zeichen dafür, dass er nicht so grausam ist, wie es den Anschein hat. Er hätte sie wegschicken können, aber das wäre dumm gewesen. Nun hat er zwei Leute, die für ihn brauen können ;-)

Und vielen Dank für das Kompliment :-) Das höre ich sehr gerne, denn dieses Kapitel habe ich sehr oft und lange überarbeitet, weil ich nie ganz zufrieden damit war.

Vielen Dank für dein Review!

Liebe Grüße
Leserin123 (anonymer Benutzer)
21.10.2021 | 19:56 Uhr
Dieses Kapitel ist wirklich unglaublich gut geschrieben, man muss einfach total mitfühlen mit Hermine. Du schaffst auch ein tolles Gleichgewicht zwischen "Nettigkeit" seitens Snape aber trotzdem noch realistischer Härte und derber, verletzender Ausdrucksweise, die ihn einfach ausmacht. So bleibt die Geschichte emotional und aufwühlend. Ich freue mich auf das nächste Kapitel.

Antwort von eve001 am 22.10.2021 | 20:50 Uhr
Hallo Leserin123!

Vielen Dank für das Kompliment! Wenn man mit den Figuren mitfühlen kann, macht das Lesen gleich doppelt so viel Spaß! Hoffe ich :-)

Ich schreibe Snape sehr gerne, weil ich genau diese Mischung an der Figur sehr interessant finde. Nach und nach zeigt er dann auch noch ein paar andere Seiten von sich in der FF :-)

Vielen Dank für dein Review!

Liebe Grüße
21.10.2021 | 19:21 Uhr
Oh, ja, es hat mir gefallen. Mir macht dieser launisch Snape allerdings zu schaffen.

Antwort von eve001 am 22.10.2021 | 20:45 Uhr
Hallo Kaete!

Severus muss dafür sorgen, dass sein Geheimnis auch geheim bleibt ;-) Er hätte die Macht, Hermine ganz schnell aus dem Weg zu räumen. Dass er ihr diesen Deal anbietet und sie bleiben darf, ist eigentlich sehr nett und ein Gewinn für beide Seiten. Es sieht nur auf den ersten Blick nicht so aus.

Vielen Dank für dein Review!

Liebe Grüße
21.10.2021 | 18:09 Uhr
Severus kann ein richtiger arsch sein. Die arme hermione muss ganz schön was mitmachen.

LG LeKatz

Antwort von eve001 am 22.10.2021 | 20:42 Uhr
Hallo LeKatz!

Severus ist in dieser FF mehr als nur der strenge Zaubertranklehrer. Er ist einer der wichtigsten Todesser.
Damit sein Geheimnis auch wirklich geheim bleibt, muss er Hermine unter Druck setzen. Nett ist das nicht, aber dieses AU ist nicht nett.
Er hätte sogar noch gemeiner sein können. ;-) Sein "Deal" war eigentlich für beide Seiten ein Gewinn, auch wenn es vielleicht auf den ersten Blick nicht so scheint.

Es kommen ja auch wieder schönere Tage für Hermine.

Vielen Dank für dein Review! :-)

Liebe Grüße
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast