Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: free kitten
Reviews 1 bis 25 (von 38 insgesamt):
09.09.2021 | 09:30 Uhr
Hallöchen,

Schade das die Geschichte nun zu Ende ist, aber wenigstens ein schönes Ende.
Endlich hat auch Joko erfahren warum Klaas das alles getan hat: ihre Beziehung beendet usw. Mir tat es sehr weh dass er solch eine Entscheidung treffen musste, aber es war wohl besser so für seinen Sohn. Trotzdem ist es furchtbar, egal wie, ein Kind hat nicht vor seinen Eltern zu gehen. Das Leben kann aber auch grausam sein. Das er dann noch nicht mal mit Joko geredet hat, macht das ganze noch schlimmer. Aber so ist halt Klaas, der da immer noch dachte er würde Joko zur Last fallen. Was natürlich absoluter Bullshit ist und das weiß er auch inzwischen. Schön das sie wieder zusammen sind und sie auch viel geredet haben.
Mir hat diese Geschichte sehr gut gefallen, auch wenn ich manchmal wahnsinnig wurde, aber ich bin trotzdem sehr traurig dass sie schon vorbei ist :(

Aber ich freue mich schon auf das was kommen wird! :D

Gvlg lass ich dir wie immer da!
Iris

Antwort von free kitten am 09.09.2021 | 12:47 Uhr
Huhu

Ach ja, in all dem Drama und Chaos dachte ich mir, dass die Story wenigstens ein gutes Ende braucht.

Das musste einfach noch sein. Joko hatte die Wahrheit verdient. Auch, wenn es sehr schmerzhaft für Klaas war, das Alles zu erzählen.
Es tat mir auch beim Schreiben weh und ehrlich gesagt, hatte ich es anders geplant. Leider waren mein Kopf und meine Finger anderer Meinung und Klaas musste noch mehr leiden, als ohnehin schon die ganze Story über... :( war aber echt grausam. Sorry.

Nicht mit Joko zu reden war wohl einer der größten Fehler, die er gemacht hatte. Aber gut, wie du sagst, so ist er eben. Vor allem wollte er Joko halt nicht zur Last fallen... natürlich hast du Recht und dieser Gedanke war ebenso Bullshit. Aber na ja. Jetzt haben sie ja endlich alles geklärt.

Es freut mich zu lesen, dass dir diese Story gefallen hat, obwohl du oftmals wahnsinnig geworden bist.

Ich kann dir versichern, dass bald wieder etwas Neues von mir kommt. Was habe ich noch nicht entschieden, aber weitere Storys werden folgen.

Danke für deine Treue, sowie dein letztes Review zu dieser Story
& gvlg
07.09.2021 | 10:37 Uhr
Hallöchen,

Na Gott sei Dank kann man sich auf Joko verlassen. Das er sich nochmal mit Klaas ausreden wollte und den Zweitschlüssel noch hatte. Ich glaube Klaas das er das nicht mit Absicht gemacht hat, vielleicht hat der Alkohol auch noch eine große Rolle gespielt und dann die Überforderung wegen Lea und Joko. War dann wohl alles zu viel.
Aber das wirklich wichtige ist, dass er jetzt professionelle Hilfe in Anspruch nimmt, auch wenn es für ihn anstrengend ist, er braucht diese und er hat es eingesehen.
Was Joko natürlich freut, denn er macht sich sehr große Sorgen um ihn und das sagt er ihm auch.
Endlich kam es auch mal zu einer Absprache zwischen den beiden. Was ich total schön fand und sie wollen es miteinander versuchen. Ich bin an dieser Stelle fast geplatzt vor Glück.
Freue mich schon auf Donnerstag, wenn auch mit einem lachenden und weinenden Auge!

Gvlg Iris

Antwort von free kitten am 07.09.2021 | 13:36 Uhr
Huhu

Oh ja, Joko ist einfach ein super Freund, auf den man sich verlassen kann. Und vor allem, der Streit, oder Unklarheiten beiseiteschaffen möchte. Ach ja und die Sache mit Klaas' Schlüssel war wirklich Glück. Gut, dass er den nie zurückgegeben hat ^_~

Ja, vermutlich hat er das eher nicht absichtlich getan. Es kamen eben viele Faktoren zusammen, die miteinander verbunden, ungünstig waren. Besonders seine Überforderung, wie du schon sagst.
Die professionelle Hilfe hat er bitter nötig. Wurde auch langsam Zeit, dachte ich mir. Ohne ist sicherlich schwer in so einer Situation, wie sich Klaas befindet. Zudem hat er ja auch noch Joko und seine anderen Freunde, die hinter ihm stehen.

Dass Joko und er mal Klartext reden, wurde genauso langsam mal Zeit. Und vor allem, dass Joko Klaas seine Sorgen um ihn nochmal klar gemacht hat. Diese Aussprache war mehr als überfällig.
Und einen Neuanfang, bzw. zweiten Versuch, ist es sicherlich wert. Dachte ich mir schon, dass du dich darüber freust :)

Das glaube ich dir, dass du dem Kapitel am Donnerstag mit gemischten Gefühlen gegenübersteht. Ich weiß ja, wie sehr dich die Story gepackt hat. Bzw. Hoffe ich, dass es trotz gewisser Problematiken und dem Talent der Beiden dich beinahe wahnsinnig zu machen, dennoch gut gefallen hat.

Dann bis Donnerstag
Danke für dein Review & glg
04.09.2021 | 12:27 Uhr
Huhu,

Thomas Versuch ist ja kläglich gescheitert. Kein Wunder. Klaas blockt total, obwohl er weiß was dieser von ihm wollte. Aber war klar.
Das aufeinandertreffen von Joko und Klaas an der Geburtstagsfeier..........Puh. Joko total überfordert mit der Situation. Was man aber auch verstehen kann. Er mag Klaas wirklich sehr und das dieser nun anscheinend eine Beziehung hat, tut verdammt weh.
Klaas tut das was er am besten kann.........flüchten! Vor Joko, vor der Situation und vor seinen Gefühlen. Mich macht der Kerl wahnsinnig. Dann schmeißt er noch seine Freundin raus, die überhaupt nicht versteht was los ist. Wie soll sie es denn verstehen, wenn Klaas es selber nicht tut. Er hat definitiv Gefühle für Joko, sonst würde er nicht so reagieren. Was dir Tabletten betrifft, naja mal sehen.

Freue mich auf Dienstag und wünsche dir noch ein schönes Wochenende!

Gvlg Iris

Antwort von free kitten am 04.09.2021 | 20:50 Uhr
huhu

Ja, es wundert sich, glaube ich, keiner darüber, dass das gescheitert ist. Allerdings blockt er ja gerade deshalb ab, weil er wusste, worum es mit Thomas gehen sollte...
Joko seinerseits scheint vermutlich schon die ganze Zeit total überfordert. Bzw. ist es. Das war wahrscheinlich nur kurzzeitig okay, als es auch Klaas einigermaßen besser ging. Aber vor dem ganzen Mist, zwischendurch immer wieder und jetzt sowieso. Das jetzt tut ihm aber ganz sicher besonders weh :(

Normalerweise heißt es immer "Angriff ist die beste Verteidigung", aber für Klaas ist es eher die Flucht, ja. Besonders flüchtet er vor seinen Gefühlen. Dass er dich mit seinem ganzen Verhalten Wahnsinnig macht, kann ich verstehen. Überleg mal, wie es Joko geht X.x

Oh ja, die Sache mit seiner Freundin war in diesem Moment auch ziemlich gemein. Tut mir auch schon bisschen leid für sie. Aber vielleicht war es ja besser so.
Verstehen kann sie aber natürlich nichts, da hast du recht. Wie du sagst, allein deswegen, weil Klaas ja auch nichts versteht. Obwohl er sich ja eigentlich langsam seiner Gefühle Joko gegenüber im Klaren sein müsste, oder? Aber na ja, wenn man immer davonrennt, kann das Nichts werden.

Mal sehen ist gut gesagt. Nächste Woche geht es dann weiter und da wird man sicherlich sehen. Oder?

Bis dahin schönen Sonntag noch.

glg
02.09.2021 | 09:41 Uhr
Hi,

Ich hasse dieses Kapitel. Man......mir tut das Herz weh, Joko so leiden zu sehen. Und es dann noch so zu erfahren, ist echt großer Mist. Manchmal glaube ich Klaas tut das, um seine wahren Gefühle zu verstecken. Keine Ahnung, bin irgendwie gerade........... Man ey. Was auch immer an dem einen Tag war wo Klaas verschwunden war, vielleicht hat es damit zu tun. Warten wir mal ab wie es weitergeht.

Gvlg Iris

Antwort von free kitten am 02.09.2021 | 12:40 Uhr
Hey

Ich hab inzwischen jedes Mal ein schlechtes Gewissen, wenn ich dir antworte...
Die Beiden tun mir doch auch so unendlich leid. Im Moment Joko auch mir ein bisschen mehr, als Klaas. Diese Neuigkeit, die er da bekommen hat, ist wirklich großer Mist... :(
Aber ja, aus Gleichgültigkeit tut Klaas das sicherlich nicht. Er hat ja von Anfang an gegen seine Gefühle angekänpft :(

Was in Wien passiert ist, weiß im Moment nur Klass. Und vielleicht noch Doris' Eltern...
Mal sehen, ob es noch mehr erfahren werden.

Ich danke dir dennoch für dein Review
& hinterlasse ebenso glg
31.08.2021 | 15:33 Uhr
Huhu,

What the fuck.........nein bitte nicht! Alles nur das nicht ich hab sowas kommen sehen, es konnte nur schief gehen. Wenn Klaas auf Doris Familie trifft....... und es ist eingetroffen. So schlimm dass Klaas sich wieder verschließt, nach Berlin möchte und es mit Joko nicht versuchen möchte. Oh man, mir tun beide so unfassbar leid. Klaas gibt sich mit Sicherheit wieder die Schuld an allem, weil er jetzt so reagieren und Joko?............Der ist total überfordert mit der ganzen Situation, dass er Klaas gehen lässt. Was soll er auch tun, Klaas hat seine Entscheidung gefällt und fertig. Ich hoffe so sehr dass Joko wieder alles versucht, kämpft und Klaas es auch einsieht. Oh man........ doofes Kapitel :(
Bin gespannt wie es weitergeht!

Gvlg Iris

Antwort von free kitten am 31.08.2021 | 16:20 Uhr
hey

Sorry :(
Ach ja, vielleicht hat man es kommen sehen, aber wie sollte es auch anders sein?
Dieses Treffen hat Klaas einfach völlig aus der Bahn geworfen und fertig gemacht. Er musste sich einfach wieder verschließen. Raus aus der Situation. Einfach weg. Weg von Allem. Und damit leider auch von Joko :( Ging für ihn nicht anders.

Mir tun natürlich auch Beide sehr leid. Klaas weiß sich allerdings sicherlich nicht anders zu helfen und wie du sagst, Joko ist total überfordert.
Du hast natürlich auch recht mit der Frage, was er sonst hätte tun sollen, als Klaas gehen zu lassen. Aufhalten wäre in diesem Moment sicherlich schief gegangen.

Ich kann verstehen, dass du hoffst, dass das Ganze noch eine gute Wendung bekommt. Aber na ja, man wird sehen.
Dafür müssten sie Beide kämpfen. Klaas gegen seine Gefühle, gegen seine Ängste und Joko für Klaas.
Ob ihnen das gelingt, werden vielleicht die nächsten Kapitel zeigen.

Tut mir leid, dass das Kapitel so doof ist. Kann dich voll verstehen, dass du das findest. Aber ja, wäre langweilig, wenn sie es so schnell und einfach geschafft hätten.

Ich danke dir für dein Review
& hinterlasse glg
28.08.2021 | 22:33 Uhr
Huhu,

Neeeeeeeeeeeeeeein............nicht so ein Cliffhanger. Du bist fies!
Hat Joko es doch geschafft mit Klaas nach Wien zu fahren und der ist fix und fertig. Der Arme. War aber zu erwarten dass das Ganze ihn so fertig macht. Kein Wunder was er schon alles erlebt hat. Dann kann er endlich seinen Sohn sehen, was für ihn überhaupt nicht leicht ist, seinen Sohn so zu sehen, an all den Geräten und Schläuchen. Joko ist für ihn da und wartet auf ihn. Dann passiert etwas was man sich nicht wünscht, mit Klaas Sohn stimmt was nicht. GsD ist Joko da und holt Hilfe. Dann kommt das was ich befürchtet habe, Klaas trifft auf Doris Eltern. Doch als dieser austickt und Klaas schlägt.........furchtbar. Und dann dieser Cliffhanger *heul*, das kannst du mir nicht antun. Aaaaaargh, bis Dienstag warten? Das werden sehr lange Tage für mich.
Wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
Gvlg Iris

Antwort von free kitten am 28.08.2021 | 22:58 Uhr
Huhu

Tut mir Leid, dieser Cliffhanger musste einfach sein. Ein bisschen Spannung tut dieser Story auch mal wieder gut. Bisher war es ja meistens nur Depri.
Ich hoffe , dass ich allein durch die Fahrt und diesem Treffen mal wieder etwas Spannung aufbauen konnte. Aber zumindest scheint das Ende, wie erhofft, zu sitzen ;)

Ja, es war zu erwarten, dass wenn Joko es schafft, Klaas zu überreden nach Wien zu fahren, die Fahrt und der Aufenthalt dort, Klaas völlig fertig machen. Aber wie du sagst, wundern tut das glaube ich Keinen. Und dann auch noch seinen Sohn so zu sehen... schrecklich. Was dann kommt, war natürlich noch schrecklicher. Aber ja, Joko war für Klaas da und die Ärzte dann auch gleich für dessen Sohn.
Ach ja und das Aufeinandertreffen mit Doris' Eltern gleich im Anschluss...-. Es war ebenso klar, wie Klaas' Gemütszustand derzeit, dass das nicht gutgehen konnte. Ich glaube, die Wenigsten haben mit einem solchen Ausraster gerechnet, aber wie gesagt, etwas Spannung musste her.

Ich hoffe, du verzeihst mir diesen Cliffhanger und wir lesen uns zum nächsten Kapitel, auch wenn das noch ein bisschen hin ist.

Ich danke dir jedenfalls für dein Review an dieser Stelle
& hinterlasse glg

Ach ja und auch dir einen schönen Sontag dann.
26.08.2021 | 21:44 Uhr
Huhu,

Naja, Joko ist halt auch nur ein Kann. Oder? *grins * Auch wenn es Klaas etwas unangenehm war, hat er es zum Schluss doch genossen. Kam mir auf jeden Fall so rüber.
Und das Joko sich immer noch Sorgen um Klaas macht, ist auch irgendwie verständlich. Gerade wenn er ihn alleine lassen muss, man hat ja gesehen was passieren kann. Aber dafür hatte Joko auch eine super Lösung.
Ich für meine Gefühle fand das Kapitel nicht arg schlimm .
Freue mich auf jeden Fall wenn es am Samstag wieder weitergeht!

Gvlg Iris

Antwort von free kitten am 26.08.2021 | 22:01 Uhr
huhu

Hahah ja genau, Joko ist halt ein Mann *grins* Zudem ist er Klaas jetzt schon total verfallen ;)
Und Ja, bestimmt hat es dieser genauso genossen. Zumindest konnte ihm Joko ein gutes Gefühl mit diesen kleinen, oder auch nicht ganz so kleinen, Berührungen geben.

Du hast recht, Jokos Angst ist total verständlich. Leider hat sich schon zu oft gezeigt, was passiert, wenn Klaas allein ist. Und dass er das verhindern möchte ist klar. Aber wie du sagst, seine Lösung war ja recht gut.

Ich bin etwas erleichtert, dass du das Kapitel nicht ganz so schlimm findest.
Mal sehen, wie es mit den Kommenden wird. Viel folgt ja dem nicht mehr.

Aber naja, Samstag geht es erst einmal weiter.

Also dann, Danke für dein Review
& glg
24.08.2021 | 12:18 Uhr
Hallöchen,

Heute mal wieder ein etwas traurigeres Kapitel. Der arme Klaas so viele Schuldgefühle und dann möchte er sich noch dafür entschuldigen dass er so spät aufgestanden ist. Joko hat es aber gleich unterbunden. Gut fand ich dass Klaas wieder etwas mit Joko geredet hat, es musste endlich mal raus. Dieses hirnrissige Verbot das er seinen Sohn nicht besuchen darf, was soll das? Er ist der Vater und hat ein Recht darauf. Schlimm genug das er die Schuld für den Unfall bekommen hat und Klaas glaubt das noch. Kein Wunder so oft wie diese ihm das wohl schon gesagt hat. Es ist einfach furchtbar wenn man sein eigen Fleisch und Blut nicht sehen darf. Joko macht ihm aber gleich wieder klar dass er keine Schuld hat und ein Recht dazu hat seinen Sohn zu besuchen. Schön das er mit Klaas nach Wien möchte um dieses zu tun, wo Klaas am Anfang nicht sehr begeistert ist und es etwas, dank Jokos Arm hinaus zögert, aber das ist egal. Ich glaube das wird noch für ordentlich Zündstoff sorgen, was Joko mit Sicherheit weiß und auch ahnt. Klaas natürlich auch, aber er ist nun mal der Vater und das kann, Gott sei Dank, niemand ändern auch nicht die Familie von Doris. Das Recht ist auf Klaas Seite.
Bin schon sehr gespannt wie es weitergeht, vor allem in Wien!

Wünsche dir noch gvlg
Iris

Antwort von free kitten am 24.08.2021 | 13:36 Uhr
Huhu

Ach ja, traurige Kapitel bleiben halt überwiegend. Aber nun, ist halt schon vom Grundthema her vorprogrammiert.
Trotzdem tut mir Klaas natürlich immer noch auch selbst leid. All das, was er durchmachen muss, was er sich selbst vorwirft und dann auch noch die Anderen, ist natürlich hart, das stimmt.
Aber wir du sagst, er hat ja zum Glück noch Joko, mit dem er immer über alles reden kann und es mittlerweile auch tut, was wirklich gut ist. Ihm gut tut.

Dieses ständige Entschuldigen hat sich wohl durch all die Situationen in ihn eingebrannt. Aber wie du auch hier sagst, Joko unterbindet das zum Glück sofort.

Dieses Verbot toppt natürlich das Ganze nochmal und macht es für Klaas noch schwerer. Es ist gemein von mir, so etwas zu schreiben, ich weiß :( Hirnrissig ist es natürlich ebenso, Aber es soll Familien geben, die so etwas tatsächlich tun/ versuchen. Mal sehen, ob Joko Klaas in diesem Falle helfen kann. Er wird es mit Sicherheit versuchen.

Erst einmal konnte Klaas den Besuch in Wien ja hinauszögern. Die Frage ist: Wie lange. Und, wenn sie nach Wien fahren sollten, wie es dort weitergeht. Wie du sagst, es gibt eine Menge Zündstoff. Könnte explosiv werden. Wer weiß.

Ich danke dir für dein Review
& hinterlasse ebenfalls vlg :)
21.08.2021 | 22:56 Uhr
Hallöchen,

Hach, ein Kapitel nach meinem Geschmack. Wenn der Tag schon so anfängt, konnte er ja nur schön werden. Der Spaziergang im Wald, das rumalbern von dem Kkaas auch nicht verschont blieb. Einfach herrlich. Mila hat natürlich das Händchenhalten der beiden gesehen und glaube ich sehr gefreut das sie es geschafft haben. Wohin der Abend dann führt war dann auch verständlich. Ich habe mich über dieses schöne Kapitel sehr gefreut und freue mich schon auf Dienstag.
Wünsche dir auch ein schönes Restwochenende!
Gvlg Iris

Antwort von free kitten am 21.08.2021 | 23:21 Uhr
huhu :)

Das freut mich :)

Oh ja, schon der Start war - sagen wir mal - besonders. Aber es zeigt, dass sie einfach Lust aufeinander hatten. Schon zu diesem Zeitpunkt. Oder wahrscheinlich schon viel früher ^^'

Mit Sicherheit hat der Spaziergang und das Herumalbern Klaas gut getan. Dachte ich mir zumindest beim Schreiben. Es musste einfach zwischendurch mal so etwas ruhiges/ Schönes her. Nach den letzten Tagen, hatte Klaas das verdient, oder?
Dass Mila ihr Händchenhalten dabei bemerkt, war ja klar. Mit Sicherheit auch den Beiden. Vermutlich ist ihnen ja bereits klar, dass Mila mehr weiß, als sie sollte.
Und freuen tut sie sich darüber sicherlich ;)

Nach dem Start in den Tag, musste er dann einfach so enden. Da führte kein Weg dran vorbei. Hab ich ja selber gemerkt, da ich es umändern wollte und einfach nicht geschafft habe. Na ja, egal.

Es freut mich, dass dir dieses Kapitel so gefallen hat & ich danke dir für dein Review
dir auch ein schönes Restwochenende

& glg
19.08.2021 | 11:39 Uhr
Hallöchen,

Ach man, wieder ein Rückfall. Der arme Klaas. War aber klar, daß es wieder kommt. Diese blöden Schuldgefühle, man kann sie aber nicht so einfach abstellen, das geht leider nicht. Klaas gibt sich immer noch dir Schuld an dem was passiert ist und auf Grund dessen glaubt er nicht glücklich werden zu dürfen. Gott sei Dank kam Mila und nahm Klaas einfach in den Arm und Klaas tat es natürlich gut. Mila ist echt Joko Nummer 2, ihre liebevolle Art, ihr Lächeln..............einfach ihre Art. Als Joko etwas später dann kam fand ich gut das Klaas mit ihm geredet hat, auch das was zwischen ihnen sich anbahnt. Joko musste ihm dann wieder deutlich machen das er keine Schuld trägt und auch glücklich werden darf. Vielleicht mit ihm wenn Klaas es zulässt. Klaas wird wohl noch etwas Zeit brauchen, aber das weiß Joko glaube auch. Immerhin haben sie sich ja wieder geküsst und etwas kuscheln war auch drin. Auch das Klaas darauf eingegangen ist bei Joko zu schlafen ist immerhin ein kleiner Schritt. Aber Klaas möchte auch nicht alleine sein, nochmal so eine Nacht wie letztens möchte er auch nicht. Joko hat ihm ja auch versprochen die Finger bei sich zu lassen *haha* Mal abwarten ob er sich daran hält, aber vielleicht ist es ja auch Klaas der nicht die Finger bei sich behält * grins*
Alles in allem ein sehr schön geschriebenes Kapitel. Du beschreibst die Situationen immer so gut, dass man direkt mitfühlt oder es sich bildlich vorstellen kann. Ich liebe deinen Schreibstil und freue mich schon darauf wie es am Samstag denn weitergehen wird.

Gvlg Iris

Ups, heute mal wieder viel dazu geschrieben :)

Antwort von free kitten am 19.08.2021 | 17:58 Uhr
Huhu

Leider war es wirklich klar, dass es wieder irgendwann soweit kommen wird. Klaas kann einem wirklich leid tun, ich weiß. Das ist halt das Blöde, mit diesen Schuldgefühlen. Seine sind halt wirklich heftig. Allein der Gedanke, deshalb nicht glücklich werden zu dürfen, deprimiert sehr, ich weiß. Tut mir Leid :(

Stimmt, Mila ist wirklich Joko No. 2. Sie ist einfach so süß zu Klaas, da hast du vollkommen recht. Und das Schönste ist, dass er es annehmen kann, nicht wahr?
Ich dachte mir, dieses Mal kann sich Klaas einfach nicht verschließen. Allein aufgrund dessen, dass Mila es mitbekommen hat. Und bevor sie es ihrem Vater aus Sorge über ihn erzählt, muss er es selber tun. Joko war natürlich froh darüber. Konnte ihm, wie du sagst, dadurch auch nochmal klarmachen, dass er keine Schuld trägt und sehr wohl glücklich werden darf. Vielleicht auch mit ihm. Mal sehen, ob er das weiter annehmen kann.
Aber ja, es braucht halt Alles seine Zeit.

Hach ja, bisschen Zärtlichkeiten mussten auch mal wieder sein. Und sie haben es Beide sehr genossen :)
Sie kommen voran. Vielleicht nur in kleinen Schritten, aber vielleicht wird es ja was. Wer weiß, was da noch kommt.

Dass Klaas gerade ein wenig Angst hat, allein zu sein, ist glaube ich, verständlich. Allein nach der einen Nacht, wo er sich hatte übergeben müssen und nun dieser extreme Rückfall am Mittag. Und Joko ist ja ganz froh darüber, dass er seine Nähe sucht. Dieses Versprechen musste aber natürlich sein. Wer weiß, ob sie sich daran halten ;)

Ich gebe mir gerade mit solchen Szenen wie Klaas' deprimierenden Gedanken und auch Dingen wie diesem Rückfall immer sehr viel Mühe, auch wenn ich sehr unsicher bin, ob ich es gut beschreiben kann. Aber du scheinst ja zu finden, dass es gut war und das freut mich wirklich sehr. Bin erleichtert, dass man doch durch meinen Schreibstil mitfühlen und es sich bildlich vorstellen kann :)

Ich danke dir für dein Review. Besonders, da es dieses Mal wieder sehr lang geworden ist :)

Dann bis Samstag

glg
Yesterday-jay (anonymer Benutzer)
18.08.2021 | 01:41 Uhr
MEIN HERZCHEN ZERBRICHT IN TAUSEND TEILEEEE

entschuldige die informalität aber-

OUCHIE *heul* richtig gut geschrieben, ich kann das vor meinem inneren Auge sehen. Um es in Jokos Worten passend auszudrücken: „Dat hat vielleicht gezwiebelt, sag ich Ihnen!!“
So good

Antwort von free kitten am 18.08.2021 | 12:50 Uhr
Huhu

Tut mir Leid, ich bin ein Herzbrecher :(

Freut mich, dass dir gefällt, wie ich das Ganze geschrieben habe und auch, dass du es dir so gut vorstellen konntest. Auch wenn es ein Kapitel zum Heulen war.

Ja, ich mache es den Beiden nicht sonderlich einfach. Herzschmerz gab es zu der Story und den Vorwürfen, die sich Klaas selber macht, gratis dazu. Und auch Joko muss etwas darunter leiden. Sorry.

Aber nun ja, einfach wäre ja langweilig.

Danke für dein Review. Ich hoffe, man liest sich bald wieder.

Glg
17.08.2021 | 23:48 Uhr
Hallöchen,

Naja, ich bin heute auch mal spät dran. Was wohl daran liegt dass ich nun schon seit fast 2 Wochen mit Zahnschmerzen rum laufe und nichts fruchtet was beim Zahnarzt gemacht wurde. Bus heute und da wurde es endlich aufgeschnitten. Egal jetzt zu diesem wunderschönen Kapitel hier
Zuerst dachte ich: Aaaaaaaargh MILA und dann ist es endlich passiert. Freudensprünge hätte ich machen können. Klaas hats natürlich wieder ins Grübeln gebracht. Darf er wieder glücklich sein? Er der, laut seiner Aussage, Schuld am Unfall trägt Und ob er das darf, was Joko ihm am nächsten Morgen zu verstehen gegeben hat. Wie schön. Mila finde ich immer genial mit ihren Aussagen. Mal gespannt was sie sagt wenn sie merkt das jetzt wirklich mehr ist zwischen den beiden .
Ich gehe jetzt auf jeden Fall in die Heia und freue mich schon wieder auf Donnerstag!

Gvlg Iris

Antwort von free kitten am 18.08.2021 | 12:45 Uhr
Huhu

Alles gut, kein Ding. Hoffe, dir geht es inzwischen einigermaßen besser.

Ja, Kinder können ziemliche Störenfriede sein. Aber sie haben es ja, wie du sagst, dann doch noch geschafft :) wurde auch langsam Zeit.
Schön, dass du dich da so mitfreuen konntest.

Ob man das Grübeln jemals aus Klaas herausbekommt? Man wird es sehen. Jeder andere, an erster Stelle Joko, ist natürlich der Meinung, dass er glücklich werden darf, nur er zweifelt wieder. Aber zum Glück hat er ja Joko, der so wundervoll zu ihm ist :)

Hahah Mila sagt, was sie denkt. Vielleicht brauchen die Beiden mehr solcher Worte. Aber wer weiß, wie lange die Kleine noch mitmischt.

Ich danke dir für dein Review und hoffe, du hattest eine angenehme Nacht. Bis Donnerstag dann.

Glg
14.08.2021 | 11:11 Uhr
Hallöchen,

Ach Mila, die ist so eine süße Zuckerschnute. Lieb wie sie mit Klaas redet und ihn versucht zu beruhigen. Mila hat längst kapiert was da zwischen den beiden sich am anbandeln ist. Klaas will es nicht wahrhaben das dem so sein könnte und Joko.........keine Ahnung. Schön das Klaas sich dann aber auch mal revanchieren kann, auch wenn dafür sich Joko verletzen musste. Aber es tut ihm glaube ich sehr gut, auch mal was machen zu können. Mila hat sich natürlich sehr darüber gefreut. Naja, dann zum Schluss der fast Kuss. Warten wir mal ab wo es hinführt. Würde mir es so für beide wünschen.

Wünsche dir auf jeden Fall ein schönes Wochenende und freue mich schon auf Dienstag.

Gvlg Iris

Antwort von free kitten am 14.08.2021 | 11:23 Uhr
Huhu

Mir macht es total Spaß, Mila mit einzubringen. Besonders auf diese Weiße.
Sie ist wirklich eine Zuckerschnute und hat Klaas nicht nur verdammt gerne, sondern sicherlich auch schon kapiert, was zwischen ihm und ihrem Vater ist, da hast du bestimmt recht. Wie schonmal gesagt, Kinder verstehen so etwas manchmal schneller als Erwachsene.
Klaas tut sich damit allerdings wirklich verdammt schwer und ja, was mit Joko ist, lasse ich noch nicht so hundertprozentig durchscheinen. Aber soll ja auch spannend werden.

Du hast recht damit, dass es Klaas sicherlich guttun, auch mal was für Joko tun zu können. Wodurch ist leider blöd, aber die Verletzung ist ja zum Glück nur halb so schlimm ;)
Natürlich hat sich Mila auch gefreut. Vermutlich hat sie ebenso kapiert, dass das Klaas gut gut. Außerdem wird ihr Zimmer dadurch vielleicht auch mal fertig XD

Tja, wieder nur ein fast Kuss. Es bleibt also spannend für euch Leser. Ich hoffe, ihr seid gut im Warten ;)
Dass man es sich wünscht, dass es gut für die Beiden endet, kann ich verstehen.
Mal schauen.

Ich danke dir wie immer für dein Review, wünsche dir ebenso ein schönes Restwochenende
& hinterlasse glg

bis Dienstag :)
12.08.2021 | 11:06 Uhr
Hallöchen,

Der arme Klaas, er tut mir immer so leid. Immer diese auf und abs. Dann sein Gefühlschaos und dieser beschissene Traum, das er sich sogar hat übergeben müssen. Aber Joko und Mila haben es mitbekommen und so konnte Joko sich direkt um ihn kümmern. Was Mila auch sehr gerne getan hätte. Bin gespannt wie es weitergeht.

Gvlg Iris

Antwort von free kitten am 12.08.2021 | 12:28 Uhr
Huhu

Oh ja, momentan hat er's echt schwer. Das mit dem Traum tat mir schon beim Schreiben unglaublich Leid. Hast aber recht, zum Glück war Joko da, um sich gleich um ihn zu kümmern. Und ja, klar, Mila hat sich natürlich auch gleich Sorgen um ihn gemacht. Das wird sie vielleicht noch öfter tun müssen. Man wird sehen.

Weiter geht es dann am kommenden Samstag.

Hier noch danke für dein Review
& glg
10.08.2021 | 11:22 Uhr
Hallöchen,

WARUM, muss Liebe manchmal so schwierig sein? WARUM, verschließt man sich davor? WIESO, reden die Beiden nicht einfach? Ja ich weiß, für Klaas ist das alles zur Zeit noch sehr schwer, denn schließlich weiß er ja das er Gefühle für Joko hat. Aber er glaubt nun nal das es nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Oh man, selbst Mila hat das schon geschnallt. Und sie hat Recht mit ihrer Aussage. Tja so sind die Erwachsenen. Weiterhin ist es echt süß wie Joko sich um Klaas kümmert. Auch wenn der immer wieder zwischendurch denkt das er stört. Was Joko ihm aber direkt auch wieder klar macht, das dem nicht so ist. Klaas versteht sich aber auch super mit Mila und die scheint Klaas auch sehr zu mögen. Naja, warten wir mal ab wie es weitergeht.
Lass auf jeden Fall noch gvlg da.
Iris

Antwort von free kitten am 10.08.2021 | 13:58 Uhr
Huhu

Achja, ich glaube, das fragt man sich öfter... Sicherlich alles drei, fragen sich so Manche. Aber ja, wenn ich für verantwortlich bin, kann es nur kompliziert werden ;) und irgendwie kann man ja auch Klaas verstehen. Sowohl aufgrund dessen, was vorher in seinem Leben war, als auch wegen seiner Angst, zurückgestoßen zu werden.

Manchmal verstehen es Kinder schneller, als die Erwachsenen. Und ja, recht hat sie defintiv mit ihrer Aussage XD

Wie sich joko um Klaas kümmert ist so süß *-* den Gedanken, dass er stört wird Klaas allerdings vermutlich nicht so schnell wieder los *sfz* aber wie du sagst, Joko versucht ihm die Flausen immer wieder auszureden.

Ich kann mir einfach so gut vorstellen, dass Klaas gut mit Mila auskommt, bzw. die sich gegenseitig mögen :)

Mal schauen, was noch kommt ;)

Danke für dein Review

Bis Donnerstag dann
& glg
07.08.2021 | 15:35 Uhr
Hallöchen,

Das war zu witzig, die Begegnung zwischen Klaas und Mila *haha* Ich kann mir das bildlich vorstellen, also vor allem das Gesicht von Klaas.
Mila fand es glaube ich nicht so schlimm wie Klaas. *grins*
Na da hatte Joko ein bisschen Chaos zu bewältigen, was er auch gut hinbekommen hat, auch wenn er Klaas immer wieder unterbrechen musste und auch mal etwas ernster reden musste. War für Klaas in der Situation aber auch ok und sie haben dann auch eine Lösung gefunden. Bin mal gespannt wie es mit den 3 weitergeht. Klaas kann ja sehr gut mit Kindern umgehen und Mila mag ihn wohl sehr!

Schönes Wochenende und gvlg Iris

Antwort von free kitten am 07.08.2021 | 15:47 Uhr
Huhu

Etwas tut mir die Begegnung für Klaas ja schon leid. Ihm war das schon sehr unangenehm. Aber ich musste einfach mal wieder bisschen fies sein. Außerdem war es, wie du sagst, immerhin für Mila nicht besonders schlimm ;) Kann mir aber Klaas' Gesicht auch bildlich vorstellen XD
Ach ja, dieses Chaos hat sich Joko aber auch selber ausgesucht. Zumindest zum Teil. Aber wie du sagst, er bewältigt das bisher ja recht gut. Auch, wenn er etwas ernster mit Klaas reden musste. Zum Glück nimmt ihm dieser das ja nicht übel. Hauptsache, sie haben eine Lösung.
Und ja, Mila und Klaas verstehen sich wohl super. Immerhin das gibt keine Probleme.

Es liegt trotzdem noch ein langer Weg vor ihnen. Besonders jetzt zu Dritt.
Man darf also gespannt sein.

Ich danke dir für dein Review und wünsche dir ebenfalls noch ein schönes Restwochenende

glg
05.08.2021 | 08:09 Uhr
Hallöchen und einen schönen guten Morgen,

Ich bin echt froh dass Klaas mit Joko nach München ist. Auch wenn nur durch etwas Druck von Joko. Aber wie du ja schon geschrieben hattest, im Prinzip meint er es ja nur gut. Vielleicht sieht Klaas das auch über die Tage auch so. Auf jeden Fall wird ihm das gut tun, der Abstand von Berlin und vor allem von seiner Wohnung wo alle Erinnerungen ständig hoch kommen. Joko wird ihn definitiv nicht mehr alleine lassen.
Wünsche dir noch einen schönen Tag und man liest sich am Samstag!

Gvlg Iris

Antwort von free kitten am 05.08.2021 | 12:47 Uhr
Huhu

Echt so. War einfach nur gut, dass Joko ihn dazu "gedrängt" hat.
Aber ja, Joko will ja ohnehin nur das Beste für ihn und vielleicht erkennt Klaas ja auch, dass es keine schlechte Idee war. Auf jeden Fall wird es ihm gut tun, etwas Abstand zu Berlin zu bekommen. Wie du sagst, da hängen ja auch dir ganzen Erinnerungen usw. Da ist es gut, von dort mal weg zu kommen. Und Joko an seiner Seite, der ihn sicherlich nicht so schnell wieder alleine lässt und vor allem nicht freiwillig, wird ihm ohnehin guttun.

Man wird sehen, wie es sich entwickelt.

Ich wünsche dir ebenfalls nich einen schönen Tag und man liest sich dann am Samstag.

Glg
03.08.2021 | 20:15 Uhr
Hallo,
so viel Drama, es bleibt also weiter spannend. Der arme Joko, die Schuldgefühle hat er nicht verdient. Er kümmert sich doch so lieb um Klaas. Hoffe ein bißchen fluff kommt auch noch am Ende. Danke für deine posts und freue mich schon aufs nächste Drama.
LG hanni

Antwort von free kitten am 03.08.2021 | 20:24 Uhr
Huhu

Drama und Chaos. Das kann ich. Sonst nicht so viel.

Es stimmt, die Schuldgefühle hat Joko nicht verdient. Aber es war klar, dass sie kommen. Leider.
Er kümmert sich wirklich lieb um Klaas. Jetzt erst Recht.

Versprechen kann ich mit so richtig Fluff nichts. Aber es wird auch mal den ein, oder anderen süßen Moment noch geben.
Aber vor allem wird noch viel Chaos und auch etwas mehr des Schmerzes kommen.

Ich danke dir aber, dass du dabei bist und besonders für dein Review :)
So auch an dich lg~
03.08.2021 | 08:12 Uhr
Guten Morgen,

Joko ist mein Held, ich wusste es. War klar das wenn Klaas nicht ans Handy geht, Joko sich sorgen macht und zu ihm fährt. Und dann hat er jetzt auch noch Schuldgefühle, die man auch verstehen kann. Die Szene im Krankenhaus hat mir gefallen. Süß wie Joko ihn nun umsorgt und ihn zum Essen bringen möchte. Joghurt ist da ein sehr guter Anfang. Danach noch Klaas schnappen und raus an die frische Luft. Klaas hat ja da selber gemerkt dass es ihm gut tut, auch wenn er danach erschöpft war. Tja Klausi den Joko wirste jetzt so schnell nicht mehr los und das ist auch gut so.
Freue mich schon wenn es wieder weitergeht!

Gvlg Iris

Antwort von free kitten am 03.08.2021 | 13:43 Uhr
Huhu

Joko ist wirklich heldenhaft. Aber ja, war auch klar, dass er, wenn Klaas nicht ans Handy geht, zu ihm fährt und schaut, was los ist. Allerdings muss man auch sagen, dass das gut war. Wer weiß, was ohne Joko wäre und wie lange Klaas da noch gelegen hätte. Nicht auszumalen.
Ach ja und die Schuldgefühle... die waren auch irgendwie klar. Hätte ich an seiner Stelle auch. Obwohl er ja bei seinem ersten Besuch sein Bestes getan hat und Klaas gesagt hat, dass er weiterhin für ihn da sein wird. Ihn sogar versucht hat zu kontaktieren, als er weg war. Alles bisschen doof gelaufen.

Dass sich Joko nun aber umso intensiver um Klaas kümmert, sowohl mit essen und auch mal frische Luft, tut Klaas sicherlich gut und ist das Richtige. Braucht er jetzt.
Die Erschöpfung danach war normal, würde ich mal sagen. Wenn nicht, künstlerische Freiheit XD

"So schnell los" wird Klaas Joko auf jeden Fall nicht mehr, das stimmt. Aber ist ja gut so. Mal sehen, wohin sie das führen wird.

Ich Danke dir an dieser Stelle wie immer für dein Review und freue mich auf Donnerstag, wenn ich hoffentlich wieder von dir lesen werde.
Bis dahin noch ne schöne Woche

& zum Schluss noch glg
01.08.2021 | 23:49 Uhr
Hallo free kitten,
jetzt habe ich so lange nicht gelesen - war im Urlaub ohne Netz, man glaubt es kaum! Auch mal erholsam ;-)
Aber daher hatte ich jetzt drei Kapitel in Folge genießen können und die Story entwickelt sich ja ganz unglaublich! Ich glaube, so ein Zusammenbruch musste jetzt mal passieren, damit sich (hoffentlich) alles zum besseren entwickeln kann. Ich hoffe auch auf Joko, oder zur Not Thomas, der Joko informiert. Aber lieber Joko ;-) Vielleicht, vielleicht, vielleicht hat er ja vergessen, den Schlüssel aus der Tasche zu tun und kommt so in die Wohnung?
Hoffe ein bisschen auf ein Kapitel aus Jokos Sicht, mal schauen, was du am Dienstag für uns hast - kann es jedenfalls kaum erwarten! :-)
Bussi Baba

Antwort von free kitten am 02.08.2021 | 05:27 Uhr
Huhu

So ein Urlaub, ohne Netz tut auch mal gut. Und wenn man danach etwas hat, auf das man sich freue kann, auch gut, nicht wahr ;)

Ich glaube auch, dass so ein Zusammenbruch mal sein musste. Außerdem war es vermutlich auch vorhersehbar, so wie Klaas in letzter Zeit mit seinem Körper umgegangen ist. Also wundern dürfte es auf jeden Fall keinen.
Für die Hilfe in diesem Falle hast du ja ein paar schöne Möglichkeiten aufgezählt. Was es am Ende wird, wird sich am Dienstag zeigen. Kann verstehen, dass euch Joko am Liebsten ist. Wer weiß.

Ich danke dir für dein Review und hoffe, man liest sich bald wieder.

Nun aber erst mal byebye
& lg
31.07.2021 | 12:44 Uhr
Hallöchen,

Ach man, Klaas tut mir so unfassbar leid. Mein Herz schmerzt ihn so leiden zu sehen. Depressionen sind echt scheiße, man macht sich für alles verantwortlich und man glaubt das Menschen die einem helfen wollen das nur aus Mitleid tun. Joko würde ihm so gerne helfen, aber wie wenn Klaas noch nicht mal ans Handy geht. Klaas glaubt so gar Dank der Depressionen das Joko froh ist wieder nach München zu kommen. Solche blöden Gedanken sind echt Mist. Joko macht sich bestimmt die größten Sorgen da Klaas nicht ans Handy geht. Dann jetzt noch dieser fiese Schluss :(, hoffentlich findet ihn jemand. Oder vielleicht hat sogar Joko sich auf den Weg gemacht, weil Klaas nicht ans Handy gegangen ist.
Aber, man muss warten bis Dienstag *heul* um zu erfahren was mit Klaas ist.

Wünsche dir noch ein schönes Wochenende und sende wieder gvlg
Iris

Antwort von free kitten am 31.07.2021 | 13:21 Uhr
huhu

Ohja, Depressionen sind einfach so ein Mist. Und Klaas leidet wirklich extrem darunter. Vor allem unter seinen Vorwürfen und dem Gedanken, dass man ihm auch nur aus Mitleid hilft. Was er sich da zusammenreimt ist echt großer Mist. Aber ja, das sind halt Depressionen...
Dass Joko ihm nicht helfen kann, macht diesen sicherlich genauso fertig. Gerade, weil er eben auch nichts von ihm hört, da sich Klaas nicht meldet, beziehungsweise ans Handy geht. Leider ist Klaas so in seinen negativen Gedanken gefangen, dass er das nicht mitbekommt. Wenn er nur wüsste... :,(

Ich weiß, dieser Cut war wirklich fies. Sorry. Aber umso mehr kann man sich dann auf Dienstag freuen ;)
Aber ja, man will hoffen, dass das gut ausgeht. Vielleicht findet ihn ja irgendwer. Natürlich wäre es am Schönsten, wenn dieser Jemand Joko wäre. Wer weiß ;)

Bevor sich das zeigt, wünsche ich Dir auch noch ein schönes Restwochenende.
Danke für dein Review

& glg
29.07.2021 | 14:56 Uhr
Hallöchen,

Ach man, beide sind so hin und her gerissen. Aber keine sagt was. Joko würde lieber bleiben, muss aber auch mal wieder nach seiner Tochter sehen. Klaas? Klaas hat Angst abhängig von Joko zu werden, obwohl er ihn lieber bei sich hätte. Puh, ganz schön anstrengend die Beiden. Hoffentlich bleibt Joko nicht allzu lange weg und Klaas fällt wieder ins nächste Tief.
Übrigens, ich möchte auch nicht das Joko geht :(

Bis Samstag.

Gvlg Iris

Antwort von free kitten am 29.07.2021 | 21:23 Uhr
Huhu

Ach ja, stimmt, ist schlimm mit den Zweien. Aber irgendwie kann man doch von Beiden Seiten die jeweiligen Ansichten verstehen. Finde ich zumindest, hoffe du und die anderen paar Leser ebenfalls. Aber klar, ist auch blöd, wenn Joko jetzt geht. Ich glaube, keiner möchte das. Finde es aber süß, dass du schreibst, dass du das auch nicht möchtest :) Man will nur wirklich hoffen, dass Klaas da nicht wieder in seine alten Muster verfällt, da hast du Recht.

Ob er es tun wird, oder nicht, wird sich noch zeigen. Sehr bald vermutlich.

An dieser Stelle aber erst einmal Danke für dein Review
& glg
bis Samstag dann~
27.07.2021 | 11:45 Uhr
Hallöchen,

Aaaaaaaaargh..........blödes, blödes Telefon. War ja klar das sowas kommt. Und Klaas blockt dann auch wieder ab, nur um seine Gefühle zu verstecken. Ich hoffe echt das das irgendwie aufhört, aber so wie ich dich kenne lässt du uns zappeln.
Mehr Chaos am Donnerstag, ich freue mich jetzt schon.

Gvlg Iris

Antwort von free kitten am 27.07.2021 | 12:24 Uhr
Huhu

Ach ja, das liebe Telefon. Aber ja, dass so etwas kommt, war klar. So einfach kann ich es den Beiden ja nicht machen.
Ebenso klar musste wohl sein, dass Klaas danach wieder abblockt. Er kann wohl leider nicht anders. Oder vielleicht doch? Man wird sehen.
Wie du sagst, euch zappeln lassen, ist bei mir ganz normal. Mal sehen wie lange und ob es überhaupt ein gutes Ende findet.

Danke für dein Review & bis Donnerstag. Freue mich auch schon auf dein nächstes Review

Glg
25.07.2021 | 20:54 Uhr
Ich find's genau richtig so! Und lieber kurze, regelmäßige Kapitel sind super.
Übrigens passt das trotzdem perfekt - man kann gut verstehen, dass sie Scheu haben, sich dem anderen zu öffnen. So ein bisschen Angst vor der möglichen Zurückweisung. Also ich finde es sehr stimmig und - noch viel wichtiger - stimmungsvoll! Echt schön geschrieben. Du darfst vielleicht nur manchmal etwas freier formulieren, wenn ich diesen Wunsch äußern dürfte, denn von der Story und Erzählweise sonst finde ich es echt packend! Manchmal klingt es noch sehr nach wie in der Schule gelernt mit deinen vielen Konjunktionaladverbien (Klugscheißermodus Ende - gebe zu, habe es gegoogelt, um dir genau sagen zu können, was ich meine :-D ). Ich meine jedoch, allerdings, hingegen u.s.w. Also manchmal benutzt du sie halt mehrmals hintereinander. Darfst glaube etwas mehr frei nach Schnauze schreiben, so Absätze hast du nämlich auch und die finde ich dann noch schöner :-)
Jedenfalls danke für deine Geschichte und ich bin gespannt, wie es weitergeht!
Bussi Baba

Antwort von free kitten am 25.07.2021 | 21:33 Uhr
Huhu

Gut, wenn es so passt. Bin mir immer etwas unsicher. Fand ja drei Mal in der Woche fast schon zu viel, aber wenn die Leser es so mögen, ja, dann passt das.

Ich bin froh, wenn das was ich schreibe, den Lesern zusagt, wie ich es schreibe. Versuche die Sachen bzw. Situationen und Reaktionen möglichst realistisch darzustellen und freue mich immer, wenn Jemand sagt, dass es gut so ist :) Vor allem, wenn mein Schreibstil auch gefällt.
Freier zu formulieren fällt mir jedoch tatsächlich manchmal etwas schwer. Meistens dann, wenn ich erst wieder reinkommen muss ins Schreiben und die Story. Wenn es dann fließt, denke ich weniger nach. Ich versuche das aber auf jeden Fall zu ändern, weiß nur noch nicht, ob es noch bei dieser Story gelingen wird, da sie ja theoretisch schon vollendet ist und vor dem Posten immer nur noch kurz überflogen wird. Aber ich bin immer froh über Tipps und versuche diese möglichst umzusetzen. Da darf man gerne mal klugscheißern, solange es nett formuliert ist und das war es ja bei dir.

Ich danke dir für dein Review und deine Tipps.
Ich hoffe, man liest sich irgendwann mal wieder.

lg
24.07.2021 | 14:16 Uhr
Hallöchen,

Jaaaaa sehr süße Trottel sind se. Reden, ja das täte beiden echt mal gut. Dann wüssten sie endlich was der jeweils andere fühlt. Aber nein, totschweigen ist besser. *grummel * Warum machen es sich die beiden nur so schwer?????
Man merkt doch wie sie miteinander umgehen.
Müssen wir halt weiter Abwarten. Hab ich schon mal erwähnt das Geduld nicht zu meinen Stärken gehört? Wenn nicht, dann weißt du es jetzt *hihi*
Trotzdem war es für mich wieder ein schönes Kapitel und freue mich aufs nächste.

Wünsche dir noch ein schönes Wochenende und gvlg Iris

Antwort von free kitten am 24.07.2021 | 15:12 Uhr
huhu

Gerade, weil sie so Trottel sind, sind sie glaube so süß *-*

Ach ja, das alt bekannte Problem: Reden! Wenn sie das nur mal täten, dann wäre einiges leichter, da hast du recht. Allerdings weißt du ja, leicht gibt es bei mir nicht ;)
Ich glaube jeder merkt es, nur die Beiden nicht... Vielleicht ändert sich das ja irgendwann. Man wird sehen.
Aber erst einmal ist das gute alte warten angesagt. Ich weiß nicht, ob du es erwähnt hattest, dass das nicht zu seinen Stärken gehört. Gut möglich. Sogar ziemlich sicher. Zu meinen ja auch nicht. Und trotzdem gehört auch das zu meinen Storys dazu. Sorry ;)

Es freut mich, dass dir das Kapitel trotzdem gefallen hat und danke dir für dein Review.
wünsche dir ebenfalls ein schönes Restwochenende.

Bis Dienstag dann

glg
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast