Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 16 (von 16 insgesamt):
15.09.2021 | 19:16 Uhr
Hi :D
Ich konnte endlich dein Kapitel lesen - konnte bisher mich dazu nicht aufbringen (hab ich dir in der Mail geschrieben vor ein paar Tagen). Im nachhinein auch sehr gut, da mich es sonst noch mehr angefressen hätte ^^' Ich habe die letzten zwei Kapitel heute gelesen und fand es sehr bewegend ^^ Nears Sicht zu lesen, empfand ich sehr schön :D Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht und wie die Mutter von Hope sich entwickelt. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie sie hieß, wenn das erwähnt wurde ^^' Aber im großen und ganzen - sehr tolle Kapitel :D
09.09.2021 | 08:38 Uhr
Morgen Miss Ellie,

Als Erstes muss ich sagen das dein Schreibstil mir wirklich gut gefällt mit jedem Kapitel wirst du besser meiner Meinung nach. Das Kapitel, wo Nate glaubt, er hat eine Krankheit und will zum Arzt fand ich als sehr interessant,
musste bei dieser Szene in mich hinein lachen. Ja, Herzklopfen bzw. rasen kann auch von Liebe und Zuneigung entstehen das weiß er offenbar zu diesen Zeitpunkt noch nicht. Der Ausflug, denn Sie mit Nate macht war offenbar etwas peinlich für sie besonders wo er mit dem Fuß Probleme hatte und Sie extra zur Apotheke will, das muss eine wirklich komische Situation für die beiden gewesen sein. Die Sitzung wo er ihr indirekt sagt, was er für Sie empfindet, war einerseits sehr berührend, aber auch eine sehr tragische Sache. Hab mir schon gedacht, das Hope damit anfängt das er sich in etwas verrannt hat bin aber froh das keine flucht nach England stattgefunden hat sondern das sie geblieben ist. Der Kuss war das große finale für mich bis du mit ihrer Mutter eine überraschende Wendung geschaffen hast. Hut ab die Wendung hat sicher keiner kommen sehn, dass Ihre Mutter ein Alkohol Problem hat und ins Spital deswegen kommt. Das sie jetzt zurück fliegt kann man sehr gut verstehen. Hoffentlich wird dadurch die Beziehung zu Nate nicht wieder zurück geworfen.

Hoffe es geht bald weiter man liest sich.
Mira

Antwort von Miss Ellies World am 09.09.2021 | 19:31 Uhr
Hallo und vielen Dank für dein liebes Review ^_^
Ich hoffe du bleibst weiterhin dran :D

LG Miss Ellie D.
02.09.2021 | 18:13 Uhr
Hey :D
Uff also mich hast du überwältigt T-T Ich stand echt den Tränen nahe, es fiel mir erstmal schwer zu lesen :'D (bin sehr sensibel) Aber ich find es eigentlich sehr schön geschrieben und freue mich wie immer auf das nächste Kapitel ^^ Ich freue mich, wie es weiter geht und was Hope macht :D Und wenn sie zu Near zurück geht, wie sie es anstellt. Ich muss sagen Einsamkeit ist echt was trauriges :/ Leider kenne ich einige in meiner Umgebung, die sich einsam fühlen. Meistens weiß man nie genau was man machen soll... Ich kenne es auch, dass man unglaublich viel zeit braucht für solche Personen... Das kann dann auch psychisch selbst einen schaden ._. Aber zum Kapitel: Ich hoffe sehr, dass es bei Near anders ist ^~^
Liebe Grüße
Shana

Antwort von Miss Ellies World am 04.09.2021 | 14:52 Uhr
Vielen Dank auch diesmal für dein Review ^_^
Es ist auch garantiert nicht zum letzten Mal dramatisch xD das nur als Warnung. Aber sonst wäre es ja auch langweilig.
Dir ein schönes WE noch.
LG Miss Ellie D.
28.08.2021 | 21:43 Uhr
Ouh.. Ouh... Ouhn >*< Mano mano man ich feiere einfach deine Ff ^^ Mittlerweile schaue ich einfach regelmäßig rein, ob ein Kap da ist, wobei mein Handy mir das mitteilt ^^ Was mir nachträglich einfällt wegen Thema K-Pop; Ich find es gut, dass du auch den negativen Effekt zeigst (mit dem Stalker) ^^ Es ist auch was sehr extrem schlimmes :/ Auch der ganze Hate für teils belanglose Dinge finde ich schlimm :/
Aber nun wieder zum aktuellen Thema ^^ Ich find es einfach nur zu cute *~* Bei einzelnen Szenen, fiel mir meine eigene damalige Situationen auf.. Beispiel das auch Eichhörnchen sehr frech sein können :'D Wir hatten nur den beobachtet und er hatte dann ein Kumpel von uns einfach noch beworfen haha :'D Natürlich war er etwas näher, als wir anderen, aber dennoch war schon ein Abstand da.. Wahrscheinlich hatte es sich bedroht gefühlt, aber es ist immer noch eine Situation worüber wir so lachen ^^
Was mir noch eine situation einfällt ist die einseitige Liebe :/ Leider nicht immer etwas gutes... Hat wie Hope es schon selbst gesagt hat, dass es nicht gut wäre.. Aber in mein Freundeskreis gibt es jemanden, der 4 Jahre auf seine Liebe gewartet hatte. Sie wusste nicht was es für Gefühle waren^^' Allerdings sollte man auch auf sich achten und genau deswegen bin ich mega gespannt wie Hope es macht. Wie sie sich entscheidet und wie es weiter ausgeht *~*
Zusätzlich: Ich fand das Ende des Kapitels mega ;D Wie sie ihn einfach mal angeschnauzt hat >~< Ich bin aber auch ehrlich; ich hätte es auch getan :'D Ich meiner Seits fühle mich dann immer so schuldig an haha ^^
Ich freue mich schon seeeehr auf das nächste Kapitel; Du hast seit einigen Kapiteln eine treue Leserin gewonnen ;) Ich liebe es einfach zu sehr, um damit aufhören zu können ^^

Zusätzlicher Fakt, der nicht zum Kapitel gehört: Ich schaue derzeit wieder Death Note und ich bin endlich bei Near gekommen o.o Mein Gott ich habe total seine Stimme vergessen und trotz das er Ähnlichkeiten mit L hat, so sind sie dennoch verschieden :'D Ich habe es krass bemerkt.. Solche Aussagen bzw. Sprüche uff... haha

Freundliche Grüße
Shana

Antwort von Miss Ellies World am 28.08.2021 | 22:08 Uhr
Huhu ;)

Es freut mich, dass dir auch dieses Kapitel wieder gefällt. Ich finde es ist eines meiner Schwächeren, aber man sieht das wohl immer etwas anders, wenn man es selbst geschrieben hat xD
Was das mit dem K-Pop angeht, kann ich nur zustimmen. Gerade in letzter Zeit ist das richtig schlimm geworden, dass da irgendwelches Zeug aus deren Vergangenheit ausgebraben wird oder denen irgendwas unterstellt wird, was oft gar nicht so stimmt.
Das mit dem Eichhörnchen hätte ich gern gesehen xD klingt jedenfalls lustig.
Ja, manche erkennen ihre eigenen Gefühle eben nicht so gut wie andere. Doch Near weiß nun endlich, was er für Hope empfindet. Er muss es ihr nur noch irgendwie mitteilen. Und Hope...naja die ist da noch sehr zweigepalten, weil sie sehr pflichtbewusst ist in ihrem Beruf.
Da ich ja relativ oft hochlade, wirst du wohl bald schon erfahren wie es weitergeht :D
Bis dahin ein schönes Wochenende

PS: Ja, ich liebe Near seine Stimme total. Kennst du auch die Relight Filme? Ich habe die mir vor einiger Zeit auf Deutsch geholt und da hat Near eine andere Stimme, die aber recht ähnlich klingt. Mir gefallen beide, aber die Originalstimme ist schon noch am Besten.

LG Miss Ellie D.
26.08.2021 | 20:33 Uhr
Hi :D
Es freut mich jedes Mal deine neuen Kapitel zu lesen ^^ Ich freue mich weiter lesen zu können und bin auch sehr gespannt, wie Near handelt und vor allem was Hope sagen wird >*< Ich finde es gut, dass du meiner kleinen Kritik mit eingebunden hast ^^ So liest sich das ganze für mich schon viel einfacher :D Leider weiß ich nicht ganz was ich darauf noch erzählen soll, da ich keine Worte dazu finde ^^ Aber hoffe du bleibst genauso dran, wie du es bisher aktuell warst ^^
Zu deinen letzten Review-Antwort ich fange an eine Near FF zu schreiben ^^
PS: Ich hoffe ich war nicht privat ein wenig aufdringlich mit Aufgeregtheit o.o
Liebe Grüße Shana

Antwort von Miss Ellies World am 26.08.2021 | 21:46 Uhr
Hallo, freut mich dass es dir immer noch gefällt ^_^
Ich selbst bin zwar gerade nicht unbedingt mit jedem Kapitel so zufrieden, aber es muss ja vorwärts gehen. Ich lade allerdings auch ganz schön oft hoch, weil ich in letzter Zeit ziemlich viel schreibe. Und ich hab bisschen Angst, dass wenn ich nicht regelmäßig uploade einige das Interesse an der FF wieder verlieren. Vllt ist das unbegründet, aber nun ja xD
Wegen deinem Tipp: ich habe es zwar so gemacht, aber letztens nochmal genauer recherchiert und generell ist es so, dass man das Komma nach dem Redebegleitsatz nur setzt, wenn die Person, die ihn sagt einen Satz sagt, der aufgespalten wurde.
Beispiel, wo man ein Komma setzen muss: "Weißt du", sagte Light, "Shinigamis essen gern Äpfel."
Beispiel, wo man einen Punkt setzt: "Ich hatte Recht", erwiderte L. "Du bist Kira."

Beim 1.Beispiel ist es eben ein Satz, der aufgesplittet wurde. Beim 2. Beispiel sind es zwei voneinander getrennte Sätze.

Ich muss sagen ich finde diese Reglungen bei der wörtlichen Rede ziemlich kompliziert und weiß daher nicht immer, ob ich es richtig mache oder nicht. Generell ist es aber so, dass ich immer einen Zeilenumbruch mache, wenn eine andere Person anfängt zu sprechen. So sollte es eigentlich schon übersichtlich genug sein, um zu erkennen wer gerade spricht. Von daher finde ich die komplizierte Zeichensetzung zum Teil ein bisschen unnötig.

Auf die Near-FF freue ich mich. Bin ja gespannt auf den Plot :D

PS: Ach Quatsch, du bist doch nicht aufdringlich. Mach dir deshalb mal keine Gedanken.

LG Miss Ellie D.
25.08.2021 | 15:31 Uhr
Hey hey :)

Ich dachte, ich nutz heut mal ein paar Minuten, um hier weiterzulesen.

Bei Kapitel 2 bin ich nun über etwas gestolpert, das ich doch unbedingt gleich loswerden möchte: Und zwar Nears Namen.
Mich stört tatsächlich sehr, dass Roger den hier so fröhlich rausposaunt (ja, macht er nicht, aber allein dass er ihn ausspricht ...) Ich meine, ja, Kira ist besiegt und somit ist es vielleicht nicht mehr ganz sooo schlimm, einen Namen zu nennen, aber wenn wir mal vom eigentlichen L ausgehen, hat der seinen Namen auch vor Kiras Zeitalter schon geheim gehalten, einfach um sich zu schützen.
Und selbst die Kinder im Wammy's hatten schon Decknamen!
Mir ist natürlich klar, dass Roger in Hope vollstes Vertrauen hat. Aber allein, dass sie Nears Namen im Handy speichert ... 0_0
Als DN-Fan leuchten bei mir alle Alarmleuchten. Hätte denn der Vorname nicht gereicht?
Immerhin weiß sie doch auch gar nicht, wie wichtig es ist, ausgerechnet Nears Namen geheim zu halten! Sie mag zwar allgemein unter einer Schweigepflicht stehen, aber was ist, wenn sie irgendwelche Akten über ihn anfordern würde (medizinische vielleicht), und sich dabei eine Gangsterkrankenschwester denkt: "Moment mal, warum findet man nichts über den." Oder was weiß ich. Ja, das Beispiel ist jetzt blöd, aber weißt du, was ich meine? Ein dummer Zufall würde doch reichen, um Near / L in Gefahr zu bringen.

Puh. So. Das musste raus^^"

Ansonsten gefällt mir bisher weiterhin, was ich gelesen hab. Ich werd einige der nächsten freien Minuten auch sicher zum weiterlesen nutzen.

Als Anmerkung nur noch eines (ignoriere es, falls es sich in den späteren Kapiteln eh schon ergeben haben sollte ;) )
Bitte keinen Punkt in der wörtlichen Rede verwenden, wenn du mit einem Begleitsatz weitermachst. Z.B. "Mello war immer besser als ich. Und attraktiver sowieso", sagte Near.

Nun bin ich aber weg.

Bis dahin ^-^)/

Antwort von Miss Ellies World am 25.08.2021 | 15:59 Uhr
Hallo und Danke für das Review :)
Also was die Sache mit dem Namen angeht, stimme ich dir nicht ganz zu. Ich fände es viel verdächtiger, wenn er nicht seinen ganzen Namen verwendet hätte. Weil dann hätte Hope sich ja gleich gefragt, warum er keinen Nachnamen hat. Schließlich muss sie ja auch mit ihm eine Art Vertrag eingehen für die Therapie und ich wollte verhindern, dass ich mir einen weiteren Decknamen für Near ausdenken muss. Das wäre irgendwann zu verworren geworden. So ist es weniger verdächtig, wenn er einfach seinen normalen Namen verwendet. Abgesehen davon ist es eben Rogers Enkelin und auch Psychologen unterliegen einer Schweigepflicht und die im Wammys House ganz besonders.
Das mit dem Punkt würde ich nochmal genauer recherchieren, ist aber -meiner Meinung nach- eine eher unbedeutendere Kleinigkeit, da der Sinn ja dadurch nicht unbedingt verloren geht. Ich hab es mir irgendwie so angewöhnt inzwischen, auch wenn es vllt falsch ist. Ich denke es gibt Schlimmeres xD
Bis zum nächsten Review ^_^

LG Miss Ellie D.
20.08.2021 | 11:33 Uhr
Hallöchen,

bin seit längeren eine Schwarzleserin von Dir (sorry das ich jetzt erst ein Review hinterlasse ^^) die Geschichte ist richtig fesselnd als allererstes muss ich Dir sagen das du Nate meiner Meinung nach sehr Authentisch darstellst. Allein wie es zur Kontakt aufnahme von ihnen kam, nur weil Mrs. Lidner im eine ehrliche Meinung gibt, sehr interessant. Der Namen von Hope gefällt mir besonders zuerst war ich wegen dem Wechsel Ihres Namens etwas verwirrt hab es dann aber recht schnell verstanden.

Denn Persönlichkeitstest mag ich besonders eine Freundin von mir hat den gleichen wie Nate. Meiner ist der gleiche von Hope. Zu den Sitzungen fehlt mir so viel ein das mein Review dann viel zu lang wäre, deswegen halt ich es eher kurz. Die Harmonie, die von Ihnen ausgeht, fasziniert mich immer wieder und das sie keine besonders Gute Meinung von L hat fand ich anfangs sehr Amüsant, wenn Sie wüsste, dass L gerade mit Ihr telefoniert hätte sie das eher nicht gesagt. Das Ihr Stalker gleichzeitig der von Soyeon ist bzw. war, fand ich erschreckend. Allein das kurze vorlesen der Briefe, die er Ihr geschickt hat, sind ekelerregend. Wie er mit ihr auf die Vernissage geht und als Freundin früher angegeben hat, dass sind schon krankhafte Besitzansprüche meiner Meinung nach. Zum Glück konnte sie Sich verteidigen wie er ihr zu nahe kam (das war mit Sicherheit ein Schock fürs Leben).

Das aktuelle Kapitel gefällt mir aber am besten, wie Sie vor der Tür steht und sich nicht traut einzutreten. Das Modell von New York City hätte ich zu gerne gesehen genauso wie Nate die Hähnchenkeulen isst, wäre sicher interessant zum Beobachten gewesen. Die Einstellungsfrage war Amüsant zu Wissen was am 4. Juli 1776 geschehen ist. Alles in allen bin ich von Deiner ff hin und weg, hoffe es geht bald wieder weiter man liest sich.

LG
Mira

Antwort von Miss Ellies World am 20.08.2021 | 12:49 Uhr
Hallo, ich danke dir vielmals für deinen ausführlichen Kommentar. Besser spät als nie sage ich einfach mal xD es hat mich jedenfalls sehr gefreut Feedback zu bekommen und dann auch noch so positives. Das motiviert mich natürlich dazu weiterzumachen ^_^
Also wegen des Namens: Hopes richtiger Name ist Park Ho-Sook, weil sie Halb-Koreanerin ist und der Nachname in Korea auch immer zuerst kommt. Da sie aber in England lebt und es für die meisten Leute da eher ein ungewohnter Name ist, hat sie den Spitznamen Hope bekommen. Ihr Großvater jedoch nennt sie oft Sookie. Ja, ich gebe zu es ist vllt etwas kompliziert xD
Es freut mich auch, dass du Near für authentisch genug hältst. Es ist immer meine größte Sorge, dass ich ihn zu Ooc darstelle. Aber genau dafür ist es gut, dass ich mich so viel mit den Persönlichkeitstypen auseinandersetze. Inzwischen weiß ich recht viel über seinen Typ, sodass man so besser abschätzen kann wie er auf gewisse Dinge reagiert.
Ich hoffe du bleibst dran an der FF.
Ein schönes WE!
LG Miss Ellie D.
18.08.2021 | 18:18 Uhr
Hey einfach unglaublich >^< ich bin soooo mega gehypt von deiner FF. Sie ist echt gut und sie hat wirklich dazu gebracht, dass ich auch wieder schreiben will ^^ Also vielen Dank! >~< zu direkt diesen Kapitel: Echt toll geschrieben und sie die beiden miteinander sind einfach naww zuckersüß! *~* Ich liebs ich freue mich riesig auf das nächste Kapitel^^
Liebe Grüße
Shana

Antwort von Miss Ellies World am 18.08.2021 | 18:48 Uhr
Hallo und vielen Dank für dein liebes Review ^_^
Es freut mich, wenn dir das Kapitel gefällt. Es ist nicht immer so einfach Nears Charakter zu treffen und ich hoffe, dass ich es wenigstens ansatzweise geschafft habe. Falls du auch eine FF zu Near schreibst, wäre ich auf jeden Fall interessiert diese zu lesen (*_*)
LG Miss Ellie D.
14.08.2021 | 12:46 Uhr
Hi, ich habe mir jetzt deine FF seit gestern ungefähr um die selbe Uhrzeit angefangen zu lesen. Mir fällt es derzeit sehr schwer überhaupt was zu lesen, deswegen finde ich es sehr angenehm wie du schreibst und das die Kapitel nicht endlos gehen ^*^ Ich finde den Inhalt auch sehr spannend. Auch, wenn man merkt, dass es nicht fachlich bezogen ist, die Gespräche (bin selbst nicht in den Beruf tätig^^), sind einige Szenen sehr süß geschrieben *~* Ich hoffe, du bleibst an dieser FF und ich werde genauso dran bleiben und mir deine FF durchlesen ^^
Ein kleiner Tipp: Wenn du Sätze schreibt, wo vorne und hinten gesprochen wird von der selben Person, dann muss dazwischen ein Komma. Beispiel: "Ich habe dich gesehen.", sprach sie, "Also auf einer Plattform.".
Somit weiß man, dass diese Person noch was dazu sagt. Meiner Meinung nach, erkenne ich es vielmehr, vor allem wenn nichts weiter dahinter geschrieben wird wer das sagt^^ Aber sonst wars eigentlich das mit meiner Kritik :D
Liebe Grüße
Shana

Antwort von Miss Ellies World am 14.08.2021 | 17:12 Uhr
Hallo und vielen Dank für dein Review!
Mit der wörtlichen Rede hast du Recht. Das ist mir auch schonmal aufgefallen. Es dauert wohl nur eine Weile das alles nochmal zu ändern. Muss ich wohl aber doch mal angehen xD
Ich hoffe du bleibst dran an der FF!
09.08.2021 | 15:30 Uhr
Ich fand Near am Anfang auch ziemlich doof, aber irgendwann fing ich an über in zu lesen und damit zeigt man einen eine völlig andere Perspektive und jetzt finde ich Near sogar sehr interessant.

Antwort von Miss Ellies World am 10.08.2021 | 21:24 Uhr
Ich hoffe dir gefällt nicht nur Near, sondern auch diese FF
05.08.2021 | 03:22 Uhr
Echt cool das Kapitel. Dafür dass du selbst keine professionelle Therapeutin bist kennst du dich ziemlich gut aus mit diesen Sachen. Ich kann das klar bestätigen denn ich arbeite selbst schon seit einigen Jahren als Therapeut. Die Geschichte ist sehr real und dein Near gefällt mir sehr. Du hast seinen Charakter sehr gut dupliziert. :)
Lg N
05.08.2021 | 02:51 Uhr
Wow echt süß die Geschichte ^^
Ich mag deinen Roger um einiges lieber als den echten xD Und Hope sieht auch nach einem interessanten Charakter aus.
Werde gleich weiterlesen. :D
Nate-River-01 (anonymer Benutzer)
05.08.2021 | 01:03 Uhr
Das ist schon mal ein sehr guter Anfang!
Mir gefällt wie real und wie gut du dich an das Original hälst. ^^

Near im neuen Oneshot ist (und denkt) wirklich so. Er will in der Tat so wie L sein. Wobei ich finde nicht dass er je damit übertrieben hat oder psychisch instabil war. Auch denke ich nicht, dass er sich jemals einen Vortrag von einem seiner Agenten so lange anhören würde. Aber trotzdem schöne Geschichte!
22.07.2021 | 22:39 Uhr
Hey Hey,
lese deine FF seid ein paar Wochen. Schaue immer regelmäßig rein, ob es ein neues Kapitel gibt. Es gibt jede Menge Fanfictions über Death Notes, aber deine zählt unter denen, wo man sich wirklich in dieser Welt auch einfindet, die man aus dem Manga/Anime kennt. Mach weiter so!

Antwort von Miss Ellies World am 22.07.2021 | 22:42 Uhr
Oh, ich danke dir ^_^
Das freut mich, dass es dir gefällt. Wäre schön, wenn du einen Favoriteneintrag und/oder eine Empfehlung dalassen könntest, falls du das noch nicht getan hast. Vielen lieben Dank :-)
LG Miss Ellie D.
21.07.2021 | 14:26 Uhr
Hallo :)

Ich habe gerade das dringend Bedürfnis, dir eine Review zu schreiben, weil es mir grundsätzlich immer in der Seele weh tut, wenn gut geschriebene und scheinbar durchdachte FFs im DeathNote-Fandom so wenig Rückmeldung bekommen.

Deine Story habe ich schon seit einer Weile in den Lesezeichen, weil mich dein erstes Kapitel sehr geködert hat. Zum Weiterlesen bin ich allerdings noch nicht gekommen.^^"

Trotzdem sollst du wissen, dass ich deinen Schreibstil - und allem voran den unterschwelligen Humor - wirklich super finde. Gerade wenn es um Near geht, mag ich solch spitze Bemerkungen aus seiner POV total gern. (ZB die Anmerkung zum Wecker oder über Matsuda :D)

Zugegeben, Near ist nicht unbedingt mein Favorit (Mello! *-*), aber im Laufe der Zeit habe ich ihn trotzdem recht gern gewonnen, weshalb ich ihm auch von Herzen eine glückliche Romanze gönne. Ich bin gespannt, ob er diese hier in deiner Geschichte finden wird! ;)

Psychologisch angehauchte Geschichten finde ich btw grundsätzlich immer höchst interessant. Zumal ja vor allem der DN-Cast genug Potential für alle möglichen psychologischen Theorien bietet ^^

Was ich eigentlich sagen wollte: Ich hoffe sehr, bald zum gemütlichen Lesen deiner Geschichte zu kommen. Gespannt bin ich allemal darauf!

Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Schreiben und viel Motivation (die in einem so leergefegten Fandom durchaus flöten gehen kann^^")

Liebe Grüße ^-^)/

Antwort von Miss Ellies World am 21.07.2021 | 22:11 Uhr
Hallo ^_^
Vielen Dank für dein liebes Review! Du kannst dir nicht vorstellen wie sehr ich mich gefreut habe es zu lesen. Das ist wirklich gut für die Motivation. Danke auch, dass du sie gleich in deine Favoriten getan hast.
Mello ist auch ein toller Charakter und dabei mochte ich ihn am Anfang gar nicht so sehr. Aber mittlerweile ist das auch anders. Vielleicht gefällt dir ja auch mein OS mit dem Pairing Mello x Near. Sorry für die Werbung XD ich würde mich allerdings schon sehr freuen, wenn du weiterliest und mir mitteilst, ob dir der Rest auch gefällt^^
Leider ist das DN-Fandom wirklich fast wie ausgestorben, was sehr schade ist. Aber mir reichen tatsächlich schon eine handvoll treuer Leser, damit ich motiviert bleibe. Wünsch mir Glück :-P
LG
Miss Ellie D.
26.06.2021 | 22:22 Uhr
Hey!

Ich bin ein großer Fan von den Kindern des Wammys und freue mich sehr, dass es nun auch wieder eine FF über Near gibt :D Außerdem befasse ich mich gerne mit Psychologie und Therapie, da sie ein großer Bestandteil auf meiner Arbeit ist, was diese Geschichte schon einmal zu einem Jackpot für mich macht! :D
Dein Schreibstil gefällt mir, denn er ist angenehm und flüssig zu lesen!
Ich bin auf jeden Fall auf die nächsten Kapitel gespannt ^^

Mit lieben Grüßen,
Lina ^^

Antwort von Miss Ellies World am 26.06.2021 | 22:57 Uhr
Juhu, ein Review ^^
Ich freu mich wie verrückt und Danke dir schonmal dafür.
Ich liebe auch Psychologie allerdings nur hobbymäßig... tatsächlich hab ich von Therapien so gar keine Ahnung, weil ich (zum Glück kann man sagen) bisher selbst noch keine benötigt habe. Kann also sein, dass mein Geschreibsel fachlich kompletter Schwachsinn ist. Ich mache das einfach nur aus Spaß an der Freude, weil ich finde, dass Near ein sehr faszinierender Charakter ist.
Ich hoffe dennoch, dass du die FF weiterhin verfolgst.
Ich würde mich sehr freuen ;)
LG Miss Ellie D.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast