Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: traitor
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 1:
14.09.2021 | 21:26 Uhr
Hallole,
Habe deine Geschichte jetzt seit 3 Wochen auf dem Handy geöffnet, da ich unbedingt ein Review hinterlassen wollte, weil sie mir so gut gefällt. Sorry für die Verspätung.

Deiner Anmerkung am Anfang stimme ich vollkommen zu, das ende wirkt erzwungen, es passt irgendwie nicht zum ganzen Rest, auch wenn ich die Staffel gut fand - wenn auch nicht so gut, wie die erste.

ich bin wirklich froh deine Geschichte gefunden zu haben, endlich jemanden, der noch Fanfics zu den beiden schreibt, ansonsten bin ich hier nämlich ziemlich einsam im Alienist Bereich, leider.

Ich persönlich würde die langen Absätze durch kleinere kurze ersetzen, da es übersichtlicher und geschickter zu lesen ist, vor allem, wenn man wie ich ließt und parallel Reviews schreibt. (Ist allerdings eine persönliche Vorliebe und kein Fehler)

Deine Beschreibung des Eifersüchtigen Laszlos gefällt mir sehr gut, kann ich mir gut vorstellen.

"Er nahm einen großen Schluck um seinen Rachen von diesen widerlichen Worten zu bereinigen..." Die Stelle finde ich genial.

Du hast zwei oder drei Sätze drinnen, die etwas komisch von der Formulierung sind: Z.b. "Natürlich hätte er nichts dagegen mit John zu sein..." was aber auch durch die Übersetzung kommen kann.

Würde mich jedenfalls sehr über weitere Geschichten von dir freuen.

Liebe Grüße
Irrelevant

Antwort von traitor am 15.09.2021 | 14:11 Uhr
Hey!
Danke für diese wirklich ausführliche Review, mach dir keinen Stress eine zu schreiben, auch wenn ich mich riesig über jede einzelne freue, bedeuten mir die stillen Leser auch viel.
Ich fand im Allgemeinen die 2. Staffel ein wenig schwächer als die 1. obwohl ich auch Spaß beim Schauen hatte, aber mir kam Laszlo zu wenig vor und wenn er da war, dann hat er nie wirklich etwas Relevantes gemacht. Irgendwie hatte jeder der 3 (Laszlo, John & Sara) eine eigene Geschichte und nur Johns und Saras hatten etwas miteinander zu tun. Und dann Laszlos Ende...
Von dir habe ich auch schon ein oder zwei Geschichten gelesen und die anderen sitzen auf meiner Leseliste :), wirklich schade, dass es nur so wenige gibt, die etwas über the Alienist schreiben, wobei es doch so eine eigentlich geniale Serie ist.
Mit der Formulierung das kann passieren, da ich wenn ich die Geschichte auf u.a. Englisch verfasse und sie dann nur auf Deutsch übersetze, ich sie nicht nochmal auf grammatikalische Korrektheit durchgehe. Und na ja, meine deutsche Grammatik ist auch nicht das was es nach 6 Jahren in der Schule sein sollte.
Mal sehen ob es weitere Alienist Geschichten geben wird, weil ich die Serie schon lang nicht mehr gesehen habe und mir momentan aufgrund der Arbeit auch einfach die Zeit und Energie fehlt etwas zu schreiben. Aber wie heißt es so schön? Sag niemals nie.
Schönen Tag noch!

~ traitor
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast