Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: 12Layana05
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
02.12.2021 | 17:45 Uhr
Hallo,
ich versuche mich auch nach langer Zeit mal wieder an eine Review, da mich deine Geschichte echt mitnimmt was keine schon lange mehr geschafft hat.
Das Konzept und die Idee der Story finde ich richtig gut und spannend. Außerdem gefällt mir total gut wie du die Gefühle der Charaktere beschreibst und zeigst. Dadurch wirken alle Charaktere sehr echt und glaubwürdig und man kann sich gut in ihre Situation hineinversetzen.
Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel!
Bis zum nächsten Mal, Tschau!

Antwort von 12Layana05 am 02.12.2021 | 20:09 Uhr
Hey :)

Oh wie lieb von dir, vielen Dank! Das ermutigt mich wirklich weiter zu schreiben <3

Es freut mich auch, dass ich dich emotional mitnehmen kann! Die Themen sind so fürchterlich sensibel, dass ich oft Sorge habe es nicht richtig umzusetzen.

Vielen Dank für deine lieben Worte <3
Ich wünsche dir eine schöne Restwoche
Layana
24.10.2021 | 12:56 Uhr
Und Hello again ^^

so schnell geht es und du bekommst von mir schon wieder Worte um die Ohren gehauen (^◇^) aber mir ist aufgefallen, das ich zu diesem Kapitel noch gar nichts geschrieben haben o.O Sorry XD ich hab irgendwie noch viel zu viele neue Kapitel zu denen ich was verfassen wollte. Warum ladet ihr auch alle Zeitgleich hoch? Da kommt doch keiner mehr mit hahahahaha Ich bin Alt verdammt.

Na gut, dann fang ich mal an. Ich werd das ganze jetzt nicht so lange machen wie sonst, da ich für dein brandneues mehr schreiben will. Wenn auch sicher nicht mehr Heute ^^
Ich bin mittlerweile ein echter Fan von Nuka. Das Mädel ist so lieb und niedlich und hat selbst den großen bösen Kid im Griff. Wer hätte das erwartetet? Aber selbst er kann dieser Art, die sie nun mal hat, nichts entgegen setzen.
Sie scheint echt die guten Seiten an Yahiko zum Vorschein zu bringen, auch wenn die eher weniger zum tragen kommen, wenn gerade Kid in der nähe ist. Denn ich kann mir nur zu gut vorstellen, wie sanft und vollkommen anderes der Brünette ist, wenn er mit seinem Mädchen alleine ist. (≧▽≦)

Ich finde ihren Vergleich mit Yin und Yan genial, denn sie hat vollkommen recht. Menschen sind nicht nur Gut oder Böse, jeder hat beide Seiten in sich, doch das Zusammenspiel ist hierbei nun mal der Schlüssel. Nuka ist wirklich ein so liebes Mädchen, sie mag nicht nur die guten Seiten an ihrem Freund, die bestimmt nur noch Chuck kennt, sondern auch die düsteren. <3
Kid ist da natürlich gleich wieder passiver, er glaubt nicht das es so einen Menschen je für ihn geben wird. Naja, er wird kommen und dann wird auch der große böse Kid seinen sehr weichen Kern bemerken.

Es ist wirklich erstaunlich, was für einen Einfluss die Blondine auf Yahiko hat, selbst die Zigarette wird ordnungsgemäß entsorgt. Beeindruckend. Aber ich weiß ja leider schon, das uns die Kleine nicht mehr so lange erhalten bleiben wird. Was es nur noch schlimmer macht, zu erkennen das sie auf einem guten Weg war, Yako zu verändern.
Die Stimmung des Brünetten wird sich sicherlich nicht viel bessern, solange Kid und Kira dabei sind. Eigentlich echt schade, denn so langsam beschleicht mich ein wirklich super mega ungutes Gefühl, wenn ich darüber nachdenke, was Nuka so alles sagt. (╥_╥)

Und Chuck hat Kid gegenüber erwähnt das Yakos Bett bequem ist XD oh man, wie konnte er nur? Aber schön für meinen Liebling, das seine Freundin wirklich eine nacht bei ihm bleiben will. *Das ungute Gefühl wird immer schlimmer* Und ganz ehrlich, das Gespräch zwischen Kid und Kira hat mich echt zum Lachen gebracht, alleine die Ausdrucksweiße von Killer war einfach nur Gold wert!!!!! >Dass dein Schwanz nichts in der Nähe von dem komischen Kerl verloren hat.< I Love it <3<3<3<3

Oh man, Chuck tut mir echt leid, er will doch nur geliebt werden und dann kommen da Kira und Kid und trampeln so auf deinem Gefühlen herum. Das er noch nicht vollkommen zerstört ist, ist echt ein wunder. Ich würde ihn am lieben einfach nur fest in den Arm nehmen und jeden Verhauen, der ihm auch nur ansatzweiße weh tun will oder getan hat!!!! *Pass besser auf Kira und auch wenn es mich schmerzt... du auch Yako!*
Ich WILL endlich mehr über Kira wissen, weswegen ist der Typ so? Einfach aus dem nichts heraus ist doch kein Mensch so drauf wie der. Er soll endlich aufhören den armen kleinen Chuck so zu quälen. Wir wissen zwar ein ganz klein bisschen, was dem Pinkhaarigen passiert ist... aber irgendwie hab ich die Befürchtung das da noch deutlich schlimmere Sachen bei waren. (⊃◜⌓◝⊂) Und genau das macht jetzt Kira auch noch scharf. Die Beziehung der beiden ist echt ungesund. Aber das Chuck gerade bei sowas mal Klartext redet ist toll. Er wirkt immer so nett und zuvorkommend, so schwach und liebesbedürftig, da freue ich mich, wenn er auch mal deutlich sagt und zeigt wenn etwas zu weit geht oder das er auch ein starker Mensch ist.

Es ist echt erstaunlich, wie du so einfache Szenen wie das bezahlen, so lebhaft und Unterhaltsam gestaltest. Auf so eine Idee wäre ich nie gekommen o.O Deine Einfälle sind wirklich originell und ich liebe sie. Ich finde das ´Gespräch´, dass Kid und Yako vor der Tür haben unheimlich gelungen. Nicht nur, das Kid sofort erkennt was genau das Problem ist und weswegen der Brünette, selbst wenn Nuka anwesend ist, so am Rad dreht, nein, er droht ihm auch noch. Was echt heftig ist, wenn man bedenkt das er damit eigentlich Nuka helfen will. Er stellt da gerade ernsthaft sein eigenes Verlangen nach Yahiko hinten an, um ihm klar zu machen das dessen Freundin einen Ausweg darstellt, das er sie besser behandeln soll und so weiter. Echt heftig.

Und wieder gerät der gute mit dem blonden Engel aneinander. Ich stehe aber voll hinter ihm, sollte Kira meinem kleinen niedlichen Chuck weg tun, werde ich ihn tief im Wald begraben gehen!!!!!!!!!! *Deine Story bringt echt meine grauen Seiten zum Vorschein ^^*
Aber immerhin scheint Kira zu verstehen, weswegen Yako so ist. Denn er wäre ja wirklich nicht anderes, wenn es Kid wäre. Sie wollen eben beide nur ihre Freunde schützen, egal wie.
Und dann kommt es zu dem entscheidenden Gespräch, ich hätte ja am lieben geschrien: NEIN TUE ES NICHT!!!! Aber das würde auch nichts daran ändern, denn ich kenne ja schon die Zukunft. Q.Q

Kid ist soooo verflucht ehrlich, wenn er jemanden Flachlegen will XD aber zumindest lässt er das erst mal sein, solange Nuka da ist. Ist auch besser so. Immerhin hat sie es wirklich nicht verdient, das Yahiko sie bescheißt und wenn ich ehrlich bin... das tut so weh es zu sagen... traue ich dem Brünetten leider zu, das er seine Devote Seite nicht wirklich kontrollieren kann, sollte Kid wirklich 100% ernst machen. (⋟ ﹏ ⋞)

Und das ist es wieder!!!!!! DAS VOLLKOMMEN UNGUTE GEFÜHL!!!!! Selbst Kid merkt hier, dass etwas nicht stimmen kann. Und das soll schon was bedeuten.
Zum Glück hab ich das neue Kapitel noch nicht gelesen. Aber schon süß, wie sie selbst den großen bösen Kid mit nur ein paar Stunden so in ihren Bann ziehen konnte, das er ihr verspricht auf Yako aufzupassen.
Das Thema mit der Heirat scheint dem Brünetten nicht wieder los zu lassen, das er es jetzt selbst Nuka gegenüber erwähnt. Sicher kann er sich das wirklich gut vorstellen mit ihr. Irgendwie echt niedlich. <3

Und dann kommt die Szene mit dem Bild, darauf habe ich schon gewartet und verfluchte Scheiße.... soll das heißen dieses Bild ist ernsthaft am letzten Tag entstanden, an dem sich die beiden Liebenden das letzte mal gesehen haben o.O Das macht es ja nur noch viel schlimmer.
Aber will man wirklich wissen, was genau für Bilder Chuck mit der Kamera schon gemacht hat??? OH JA WILL ICH! Verdammt, ich kanns mir schon denken, aber das ist so verflucht scharf.

Damit kommen wir auch schon zum letzten Akt für dieses Kapitel und das Wort trifft sowas von ins schwarze hehehe
Es ist schön zu lesen, das sie sich wirklich so nahe sind. Das er wirklich alles an ihr liebt und sie einfach nur Glücklich machen will.
Aber auch hier.... Verdammt noch mal... das komplette Kapitel schreit schon heraus, dass es sich hierbei um einen Abschied handelt (ノಥ,_」ಥ)ノ彡┻━┻
das geht doch nicht!!!

So, zum Schluss knall ich dir wieder was vor den Latz :P `Yakos Kehlkopf hob und senkte sich, dann nickte er.` ich würde den Satz ändern, da du das mit dem hob und senkte sich zwei Sätze weiter auch noch mal hast. So wäre die Wiederholung verschwunden und ich finde auch nicht das diese Bezeichnung zum Kehlkopf passt. Das kann aber auch nur meine Meinung sein. (^0^ゞ

Tja, damit wäre das mit dem KURZ auch wieder gelogen gewesen.... irgendwie schaffe ich das bei dir einfach nicht.

Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag

Disti ฅ^•ﻌ•^ฅ...

Antwort von 12Layana05 am 31.10.2021 | 19:46 Uhr
Huhuuu

Ja... ähm, da hab ich ja jetzt gar nicht lange gebraucht um zu antworten... Entschuldige!

Aii ich kenne das. Alle laden am gleichen Tag hoch, und man weiß gar nicht wo man anfangen soll zu lesen!

Es freut mich, dass du Nuka magst <3 Genau! Wie man schon im neusten Kapitel am Anfang lesen konnte, ist Yako bei ihr ja doch eher ein lieber Knuddelbär :D Heimlich natürlich nur!
Es war für mich schwierig Nuka, in der kurzen Zeit für die Gruppe bedeutend zu machen, ich hoffe aber, dass die des durch die tiefen Gespräche, (wie auch das Gespräch mit Kira in der Küche) gut rübergekommen ist :)

Tja Kid, und dann kommt plötzlich ein paar Jahre später Law in sein Leben und Herz geschlichen. Nukas Worte haben sich letztendlich für ihn bewahrheitet.

Manno, mich graut das schon vor dem nächsten Kapitel... ich sitze schon dran, aber da muss man auch echt die richtige Stimmung für haben.

Kira, Freund und Feind :D Zu ihm habe ich mir jetzt ernsthafte Gedanken gemacht, und definitiv wird es da noch Aufklärung geben. Durch Nukas Hilfe hat er es im neusten Kapitel ja wenigstens versucht... auf seine Weise eben. Um ehrlich zu sein, wollte ich mich gar nicht mit den beiden so beschäftigen, aber dann ist mir aufgefallen, dass Chuck und Kira zusammen echt Spaß machen zu schreiben *-* Die beiden haben jetzt schon mehr Sendezeit als eigentlich vorgesehen :D

Oh wie schön, dass Yakos und Kids Gespräch so gut bei dir angekommen ist!
Ein kleiner heller Teil von Kids Seele will andere wohl auch vor den Schatten schützen. Und wenn Nuka kein Lichtblick ist, dann weiß ich auch nicht weiter. Scheinbar haben ihre Worte mehr in Kid ausgelöst, als er sich selbst eingestehen möchte.

Definitiv! Ich denke auch, dass Yako ihm vollkommen verfallen wäre, wenn Kid es nur wirklich darauf anlegen wollte. Yakos psychische Abhängigkeit nach falscher Sicherheit so wie Wunsch danach sich völlig von der realen Welt lösen zu können, wird ihm noch zum Verhängnis.
Er will die Kontrolle abgeben um selber nicht mehr denken zu müssen. Um den Kopf ausschalten zu können. Sein Leben lang war er alleine.
Nuka hat ihn an die Hand genommen.
Männer wie Kid, an die Leine.
Das wird aber genau das Thema sein, was ich hier bearbeiten möchte.
Ich hoffe nur, dass mir dies gelingt :)

Dein vollkommen ungutes Gefühl hat sich dann ja auch im nächsten Kapitel bestätigt :(

>>Aber will man wirklich wissen, was genau für Bilder Chuck mit der Kamera schon gemacht hat??? OH JA WILL ICH! Verdammt, ich kanns mir schon denken, aber das ist so verflucht scharf.<< Hier musste ich dann doch lachen :D
Kamera / Alkohol / ein dominanter Yako / ein betrunkener (williger) Chuck .... hehe da fallen mir mindestens 3 gute Ansätze ein :D Ob man zu den Wörtern noch Kostüm / Halloween hinzufügt? Okay, jetzt nimmt mein Kopfkino ungeahnte Maßstäbe an :D

Dankeschön, dass du das erwähnt hast! Habe es direkt geändert! <3

Sooo vielen lieben Dank für deine Review! Ich vertiefe mich jetzt in dein neues Kapitel <3 Bin ganz aufgeregt!

Bis zum nächsten Mal!
26.09.2021 | 12:08 Uhr
Good Morning Layana ^^

Ja ich weiß.... Morgen ist eventuell nicht mehr so wirklich zutreffend, aber was solls ^ω^
Ich bin etwas Spät, da dein Kapitel ja schon vor Tagen hochgeladen wurde, aber unter der Woche bin ich meistens nicht so sehr Motiviert um was längeres zu schreiben.
Das will ich aber, denn du hast es verdient.
So, los gehts. (- ‿ ◦)

Schon alleine der Anfang war Zucker, ich hab ja irgendwie damit gerechnet, das Yako sich Vorwürfe macht... zum Glück ist nicht mehr passiert, als das Kid klar gemacht hat, das er so schnell nicht aufgeben wird. Dennoch muss ich zugeben, dass das Wörtchen `angezogenen` mich erst etwas verwirrt hat... ich hab nicht an Bekleidet gedacht, sondern das Kid seine Schulter hochgezogen hat. Ich hab keinen Plan weswegen, aber das hat sich dann im nächsten Satz Gott sei dank geklärt gehabt XD Das Bild in meinem Kopf sag echt unheimlich witzig aus.
Und gleich mal Prüfen ob er sein Messer wieder hat, das wichtigste überhaupt, ohne fühlt er sich sicher vollkommen Nackt. Der arme Kerl, aber alles gut, es ist wieder da. Auch wenn die Erinnerungen an einen über ihn aufragenden Kid sicher noch eine weile in seinen Gedanken festhängen werden. (Kann ich aber verstehen, es gibt doch nichts schärferes als einen Eustass der mit einem erregtem, gierigen Blick auf sein neues Ziel hinab sieht) (♡﹃♡).

*Kopf schüttelt* Aber wirklich Yako, wie kannst du nur deine Wärmflasche einfach ohne einen Abschiedskuss verlassen? Immerhin hat er dich vor dem sicheren Kältetod bewahrt. Aber der Feuerschädel is auch echt ganz schön Provokant und ich Liebe es. Hast ja mittlerweile schon mitbekommen, hoffe ich.... aber ich kann es einfach nicht oft genug sagen XD.

Und jetzt kommt das, wo mir mein kleines schwarzes düsteres Herz echt geschmerzt hat.... der arme kleine Chuck... º·(˚ ˃̣̣̥᷄⌓˂̣̣̥᷅ )‧º·˚ mein erster Gedanke: Ich werde Killer schlagen!!!!! Was hat er getan?????
Ich meine, er Raucht!!!!!!!!!!!!! Was zum Geier.... Chuck hat noch nicht einmal geraucht, seit ich das hier lese (Oder ich habs vergessen).
Wie kann Kira dem Kleinen nur weh tun? Ich wein gleich, alleine wenn ich an das Bild denke, das er da abgeben muss. Und dann die Frage, ob die Aspirin auch gegen Herzschmerz hilft.
(●╥᷅﹏╥᷅●) Oh no, so schlimm ist es dann schon? Ich will ihn einfach nur Knuddeln und ihm sagen, das es irgendwann besser wird... (Weiß leider das es eine Lüge ist, denn auch in der Fortsetzung hat er keinen an seiner Seite)

Ich stimme Yaku zu: DU bist nicht das Problem!
Chuck kann nicht das Problem sein, er will doch nur Liebe haben und gerät irgendwie immer an die falschen Typen. Das is echt Traurig, dabei is er so lieb und aufmerksam und niedlich und und und.
Das schlimme ist, ich kann mir leider nur zu gut vorstellen, das Kira wirklich so ist. Bin mir auch noch nicht sicher, ob er echt in Chuck verliebt ist, oder das ganze eher eine Sache der körperliche Anziehung oder Bequemlichkeit ist. Mich würde nur brennend interessieren, was genau er mit dem Kleinen angestellt hat... aus einem mir nicht erklärbaren Grund (Doch, ich weiß genau wo das her kommt) habe ich die Befürchtung, dass das ganze nicht einfach normaler Blümchensex war. ^( #`∀´)_Ψ Verdammt... es gibt hier Autorinnen, die meine Gedanken um Kira echt versaut haben XD.

Tja, es ist sicher schon zu spät die ganze Sache abzubrechen, denn Chuck scheint sein Herz schon lange verloren zu haben. Aber auch für Yako wäre es wahrscheinlich besser gewesen, Kid nie über den Weg gelaufen zu sein. Das ganze beginnt jetzt schon wie eine Spirale nach unten zu führen und das Ende dieses Abstieges ist für mich noch nicht in Sicht.
Ich kann verstehen, das Chuck sagt, das Kira ein toller Mensch ist, im Grunde ist er das ja auch. Nur eben nicht für so etwas. Und schon gar nicht für einen Kerl der so empfindsam ist wie der Kleine hier. (⋟ ﹏ ⋞)
Im nachhinein ist man leider immer Schlauer und dieses Gefühl, das Chuck da nun hat, hatte sicher jeder schon mal. Ich für meinen Teil finde das hast du echt klasse beschrieben und umgesetzt, auch mit seiner ganzen Körperhaltung und seinem Verhalten. Das ist wirklich ein Junge der verletzt und Traurig ist, der sich selbst Vorwürfe macht und sich nach etwas sehnt, von dem er schon weiß das der andere es ihm nie geben kann.

Kira weiß eben wie er mit Menschen wie dem Pinkhaarigen um zu gehen hat, um am Ende das zu bekommen was er möchte. Da ist er wie Kid, der weiß ja auch wie er es schafft in Yakos Gedanken zu bleiben ohne ihn bisher auch nur ansatzweiße wirklich etwas von seinen Vorstellungen aufgezwungen zu haben.
Und schon muss der Brünette prüfen, ob Kid spuren hinterlassen hat. Kommt ja aber auch nicht so gut, wenn er sich bei seiner Freundin dafür entschuldigen will, das er beinahe was mega dummes getan hätte.
Und ich muss hier schon mal anmerken: NUKA IST EIN ENGEL!!!! ଘ( ˊωˋ )ଓ
An dieser Stelle, hab ich echt nicht damit gerechnet, das Chuck sich in Yakos Bett legen will, auch wenn ich nachvollziehen kann, weswegen er nicht in seines möchte.
Aber schon putzig, wie nahe sich die zwei stehen und das nach dem was in der Vergangenheit passiert ist. Doch das scheint sie ja nur noch mehr zusammen geschweißt zu haben.
Ich Liebe deine OC wirklich sehr und bin unheimlich froh, das du diese FF angefangen hast. Bitte bitte schreib sie zu Ende, irgendwie brechen in letzter Zeit viel zu viele ihre Storys ab.

Ehrlich, Chuck ist Geistig echt stärker als man es ihm zutrauen würde, das er, trotz der Erinnerungen, versucht aus seinem Selbstmitleid zu entkommen ist beeindruckend. Denn so etwas ist nicht leicht, besonders wenn Gefühle wie Zuneigung und Liebe im Spiel sind.
Und was für brennende Spuren hat Kira den hinterlassen? Ist das eher als Metapher gemeint, oder hat er wirklich Spüren hinterlassen???? Ich will Details!!! (*>人<) Bitte.
Und ich Liebe die Stelle, an der Chuck mitsingt und plötzlich Kira hinter ihm auftaucht (Musste zwar erst mal nachschauen, was er da Singt, da ich Null Englisch kann... Jop... da herrscht Krieg zwischen uns... aber das is ja mal so dermaßen Geil eingesetzt) nur schade um seine Lieblingstasse.
Geil geil geil, ernsthaft! Wie schaffst du es von einer Situation, die eine gewisse zarte Leichtigkeit nach einer schrecklichen Nacht in sich trägt, in so eine Heiße Situation um zu schwingen und das ganze in nur wenigen Sekunden. Einfach genial. Deswegen Liebe ich deinen Schreibstile wirklich, es ist überraschend, mitreisend und so realistisch.
Die Reaktionen sind einfach fantastisch. (≖◡≖ԅ)

Auch wenn ich mich genau wie Chuck frage, wie ist Kira in die Wohnung gekommen? Mal ehrlich, die beiden sind so unterschiedlich, das es mich nicht wundert das sie sich voneinander angezogen fühlen. Kira scheint wirklich gefallen daran gefunden zu haben, wie viele Emotionen in dem Kleineren stecken, ob nun aus Vergnügen oder sonst was, ist ja vollkommen egal. Aber leider scheint genau diese Tatsache Chuck nur noch viel mehr zu verletzten *Kira weg stoß und Chuck knuddel*
-.- Kira hat ihn echt gut im Griff, jeder Befehl, jedes einzelne Wort wird ausgeführt, weil Chucks Herz es ihm sagt.
Bitte Kleiner lass deinen Verstand in solch einer Situation auch mal die Oberhand haben und dem schönen Mann mal abblitzen. Er darf nach so einer Nacht nicht tun was er will!!!! Bitte. *Entwickelt langsam aber sicher nen Beschützerinstinkt gegenüber Chuck*

(≧▽≦) Die ganze Szene mit Nami und dem Tattoo war so geil, ich musste echt Lachen, als die ernsthaft meinte, das sie sich von Yako das Teil stechen lassen würde und nicht von Bonney hehehehe hat die dumme Kuh echt verdient! Und sie wirft ihn raus, weil er `geflirtet´ hat? was genau hat sie denn dann bitte mit Kid gemacht XD sie dreht sich echt alles wie es ihr passt, so eine Chefin braucht wirklich keiner. Aber unser Künstler kommt mit ihr ja super klar wie ich finde. Auch wenn er Bonney eindeutig hasst.
Na aber immerhin gegenüber Nuka ist der Vielfraß ja freundlich, wobei ich bezweifle, das es jemanden gibt der die Blondine nicht mag. Abgesehen von ihren Eltern ganz offensichtlich. Wobei noch immer nicht ganz klar ist, was genau die mit ihr anstellen. (Oder ich habs schon wieder vergessen.... ich werd echt Alt)

Und jetzt mal ernsthaft, gibt es auf der Erde einen Menschen, der noch netter ist als Nuka? Wenn ich sie mit allen anderen Charakteren vergleiche, sollte sie Heilig gesprochen werden. Sie will nicht mal wissen, was ihr Freund jetzt schon wieder angestellt hat, alles was sie möchte ist ein schöner Tag mit ihm... naja und Anhang XD aber da weiß Yako ja noch nicht genau wer da noch alles dabei sein wird. Vielleicht auch besser, sonst wäre er sicher nicht mitgegangen.
Und ich bin ja nicht so ängstlich oder sowas, aber mit Clowns und Puppen kannst mich ja jagen! Ich an seiner Stelle wäre da nicht mal in Gedanken rein gegangen, alleine schon, das dieser Schuppen ernsthaft `Buggy-Palace´ heißt o.O
Nuka verheimlicht ihm eindeutig etwas, die Frage ist nur was genau? Wenn sie so panisch und energisch darauf reagiert weil er will, das sie mit ihm reden soll.

Und wieder der Schwenker zu Kira und Chuck... mein herz blutet noch immer.
Eine Kleinigkeit hab ich da jetzt aber: Erst als Kira vollständig angezogen war, sah er zu Chuck hinüber. Sein Blick überzog Chucks Haut wie tausende kleine Nadelstiche. <--- Sollte das nicht eher heißen, das er hinab sah? Oder steht Kira weiter weg vom Bett?
Ok, weiter im Text ^^
Der Pinkhaarige ist echt verdammt Devot und Kira nutzt das voll und ganz für sich aus. Auch wenn er am Ende darauf eingeht, was sein Kleiner ihm sagt, doch wird das wohl nie das sein was Chuck will. Nie das sein, was seine Seele braucht und ganz sicher kracht dieses ganze Schauspiel schrecklich schmerzhaft über ihm zusammen.
Aber auch diese Szene ist genial beschrieben, schon alleine die Tatsache das Chuck noch immer an das Bettgestell gefesselt ist und Kira damit noch mehr Macht über ihn hat als zu dem Zeitpunkt, als sie Sex hatten.
Ich frag mich nur, warum er nicht über Nacht bleiben kann. Hat das was mit seinen eigenen Prinzipien zu tun, oder doch eher mit etwas Zuhause? Wir wissen ja immer noch kaum was über seine Hintergründe. Du machst das aber auch verflucht spannend. (^^)b

Hahahaha das Yahiko ernsthaft auf seinen Besten so reagiert, wenn er Nuka umarmt, hatte ich nicht erwartet. Wie kann er gerade bei ihm, mit dem er selbst schon in der Kiste war, solche Gedanken haben? Aber gut, Nuka gehört nun mal zu Yako und er hasst es wirklich wenn andere Menschen sie berühren. Als würden sie das beste in seinem Leben verunreinigen oder sowas in der Art.
Und da kann dann auch der Knüller: KID ist auch da hehehe weswegen der allerdings mit Kira und Chuck Verabredet war, erschließt sich mir noch nicht ganz.
Allerdings kann ich die Reaktion auf die Anwesenheit von Kira sehr gut verstehen, immerhin hatte der Kleine am Morgen noch wegen dem blonden Engel Heulend in der Küche gesessen und nun das. Kein Wunder das der Brünette da kurz mal etwas Sauer wird.
Ich hoffe so sehr, das irgendwann der Augenblick kommt, in dem Kira von Jako voll eine in die Fresse bekommt, weil er Chuck schon wieder verletzt hat. Auch wenn ich Killer mag, aber verdient hätte er es.

Und man, Kid legt auch gleich wieder richtig los, finde ich gut. Auch wenn das ganze gegenüber Nuka schon sehr mies ist, immerhin weiß sie nicht was da zwischen den beiden läuft oder eben gelaufen ist. Auch wenn Yahiko erstaunlich ruhig auf das ganze reagiert, hatte ich ihm nicht zugetraut, aber das scheint der Einfluss seiner wundervollen Freundin zu sein.
Die Gedanken und Worte von Kid, kann ich echt zu gut nachvollziehen... Clowns, sowas unheimliches. Ich mochte die als Kind schon nicht und die Vorstellung dieses Exemplars machts auch nicht besser. Ich kann Yako nur zustimmen, aus welcher Anstalt ist der entkommen? und wie bekomme ich den da wieder rein????
Einfach nur Schrecklich. Dafür ist das Gespräch echt gelungen, über den Gedanken, ob Chuck sich heute noch einen Fangen wollte, musste ich echt Lachen. Im einen Augenblick so besorgt um seinen Freund und im nächsten will er ihn schlagen XD Das sind wirkliche Freunde.
⊙0⊙ Wow! Nuka kann ja richtig Herrisch werden, das is n Charakterzug der erklärt, wie sie es mit Chuck so lange ausgehalten hat. Wäre sie nur nett und niedlich, würde das wohl kaum so lange gut gehen. Sie weiß scheinbar echt wie sie mit dem Kerl um zu gehen hat.
Aber echt schön gelöst, das sie ihn Eiskalt raus schickt eine Rauchen und Kid gleich mal mit dich Kommandiert. Is auch besser, der wäre ihrem Freund sonst sicher gefolgt und hätte wer weiß was angerichtet.
Naja, alles konnte sie damit leider nicht verhindern, denn Kid wäre nicht Kid, wenn er nicht dennoch einen Weg gefunden hätte Yako mitzuteilen, was er vor hat.

Bin schon unheimlich gespannt was im nächsten Kapitel passiert... ich hoffe das das Thema Clowns nicht weiter bearbeitet wird, denn in meinem Kopf verwandeln die sich zu den schaurigsten Gruselgestallten.
Mit jeden Teil den du hochlädst, befürchte ich immer mehr, das Nukas Ende bald kommt. Ich will irgendwie nicht miterleben, wie Zerstört Yahiko da dann sein muss... (πーπ)

Ach ja XD hab dir doch mal erzählt, das du mich zu etwas eigenen in die Richtung Inspiriert hast, einen Teil hab ich schon fertig :P auch wenn ich wieder voll Chaotisch schreibe und mitten in der Story angefangen habe heheheheh

Einen schönen Sonntag noch

Disti ~(へ^^)へ

P.S. hab gerade meinen eigenen Erguss noch mal durch gelesen.... Sorry das es dieses mal so dermaßen lang geworden ist o.O hab ich nicht mitbekommen.

Antwort von 12Layana05 am 03.10.2021 | 23:04 Uhr
Huhuuuu liebe Distaria

Also zwei Dinge vorab :D

1. Es tut mir leid, dass ich dir so spät antworte. Diese Woche war super ätzend, da unserer Professor sich dachte es wäre nett uns zwei Tage vorher zu sagen, dass wir doch eine Klausur schreiben, statt einer Hausarbeit ._.

2. Deine wundervollen Reviews waren der reinste Lichtblick! Der feine Sonnenstrahl in dieser tristen Woche <3 Entschuldige dich bitte nicht für lange Reviewes! Ich liiiiieeeebe lange Reviews :D So ausführlich wie du sie immer schreibst, kann ich daraus total viel lernen und vor allem nachvollziehen, wie die Story bei euch ankommt. Also DANKE DANKE DANKE <3

So und jetzt zu deiner wundervollen Review :)

Uii, jap im nachhinein habe ich die Stelle mit der angezogenen Schulter nochmal gelesen und musste kurz lachen. Man, das überarbeite ich besser nochmal :D Apropo angezogen, da hat unser lieblings Chaot echt tief ins Glas geguckt, wenn er sich dessen vergewissern muss :D
Hehe ich muss auch sagen, dass dieses Bild von Kid und dem Messer sich auch in meinen Gedanken eingebrannt hat :D

Jap, also komm schon, ein kleiner Kuss wäre bei der Aufopferung von Kid ja wohl drinnen gewesen! Da muss sich der Knirps doch nicht so anstellen ;D

Ist dir genau richtig aufgefallen, Chuck raucht (außer Grünes) nicht und hat es in der Story bisher auch noch nicht getan. Ach, ich hatte selbst ein bisschen Herzschmerz als ich das geschrieben habe :(
Irgendwie muss der Kleine so viel Blödes durchmachen... Ich denke immernoch, dass er sein Happy End noch verdient hat und bekommen wird... die Frage ist nur wann :D

Mehr versaute Details von Kira und Chuck - ist notiert :D Tatsächlich wollte ich erst gar nicht so weit auf die beiden eingehen, aber habe selber gemerkt, dass die beiden extrem Spaß machen zu schreiben. Chuck der hoffnungslose Romantiker der letztendlich doch seinen körperlichen Regungen nachgibt, und Kira das erbarmungslose Raubtier :D
Tatsächlich merke ich aber gerade auch, dass Kira dringend noch einen Hintergrund braucht, damit man ihn nicht anfängt zu hassen, da werde ich mich definitiv demnächst mit auseinandersetzen!
Wobei ich auch hier wieder sagen muss, die Charakterentwicklung findet letztendlich bei Kid und Kira durch Law und Peng in Receycled Youth statt :D

Es freut mich wirklich sehr, dass ich dir die Empfindungen der Charaktere näher bringen konnte <3

Mach dir bloß keine Sorgen! Diese FF ist mir unheimlich wichtig, da ich Yako und Chuck hier richtig aufleben lassen kann. Eigentlich stammen sie aus einer meiner Anfangsgeschichten (2013/2014 um den Dreh, im Vampire Diaries Genre ;D), die ich damals abgebrochen habe. Umso schöner, dass sie hier so gut ankommen <3

An sich war es eine Metapher, aber gerne versorge ich dich in den nächsten Kapitel mit Details :D
Gut, dass du das hier mit dem Englisch erwähnt hast, dass hab ich dann direkt mal bei der anderen Story umgesetzt. Ich werde gerne weiterhin eine Übersetzung ans Ende schreiben, da es doch gut nochmal vorkommen kann, dass ich Lieder oder Zitate nutzen werde <3

Hihi Danke dir für die Blumen <3

Keine Sorge, Nukas Geschichte ist noch sehr dünn, du hast also nichts verpasst :) Es freut mich so sehr, dass sie genau so ankommt wie ich es mir von ihr erhofft hatte! Da bin ich wirklich erleichtert. Gerade auch, weil mir doch aufgefallen ist, dass sie tatsächlich nicht so viel Kontakt zu Kid und den anderen haben wird wie vorher vermutet.

Oh zu deiner Frage, die Stelle habe ich mir auch nochmal durchgelesen. Ich hatte mir das so vorgestellt, dass Kira von der anderen Bettseite aus aufsteht, als von jener auf welcher Chuck liegt, habe ich trotzdem etwas verwirrend geschrieben. Entschuldige <3

Deine Fragen werden auf jeden Fall noch aufgeklärt. Ich würde eh sagen, dass ab jetzt mehr Tiefe kommen wird. Allein schon um die Handlungen der Charaktere besser nachzuvollziehen!

Bitte Bitte sag mir unbedingt Bescheid, sobald du deine Geschichte hochlädst! Bin schon ganz aufgeregt, da du es schon mal erwähnt hattest :D <3 Außerdem schmeichelt es mir sehr, dass du durch diese Story eine Idee bekommen hast <3

Deine andere Review werde ich dir wahrscheinlich morgen beantworten (Ich fand die Smileys soooo herrlich als du sauer auf Kira warst, musste richtig lachen :D )

Ich wünsche dir einen wunderschönen start in die neue Woche und danke dir aus tiefsten Herzen!

AAAACh und OH MEIN GOTT Danke, dass du meine Geschichten in dein Regal mit aufgenommen hast! Ich habe mich soooooo gefreut, das glaubst du gar nicht! Danke <3

Ich wünsche dir alles Gute und bis demnächst
deine Layana
20.09.2021 | 17:34 Uhr
Hey hey hey :)
Hab zwar schon neulich deine FF gelesen und gleich unter den Favoriten abgespeichert, aber nach dem Kapitel gestern musste ich mir die Zeit nehmen dir ein Review zu hinterlassen und dir meinen Lob auszudrücken. Also ehrlich mir gefällt dein Schreibstil total! Und die Story ist ja erst mal mega!<3:D
Zwar ist es teilweise so tragisch und traurig, aber doch so realistisch.. Also ich bin hin und weg! Außerdem gefällt mir Yako total und Kid ist ja sowieso mega, die zwei zusammen ist einfach göttlich ^^ bin sehr gespannt wie es weiter gehen wird, fiebere jedenfalls immer brav mit und hoffe auf ein baldiges neues Kapitel:)
Ganz liebe Grüße, weiter so!
Bulma
10.09.2021 | 23:43 Uhr
Yo Layana, (*´▽`*)

hab ich dir eigentlich schon mal gesagt, wie ich mich immer freue, wenn hier ein neues Kapitell kommt?
Nein?
Doch?
Egal!
Ich bin jedes mal aufs neue so begeistert, das ich es kaum erwarten kann das ganze durch zu lesen.
Und noch was.... *Beugt sich etwas nach vorne* hab ich schon mal erwähnt, wie seeeeeeeehhhhhhhhhrrrrrrr ich Yako LIEBE?
Nicht?
Doch?
Erneut, vollkommen egal!!!! ICH LIEBE DIESEN PSYCHISCH LABIELEN KERL!!!! ♥♥♥♥♥
Es ist einfach so schön, wie du die Charaktere miteinander Interagieren lässt. Besonders toll finde ich, das sich einige absolut nicht leiden können. In diesem Kapitel sehr schon an Kira und Yako zu erkennen. Das ganze macht es so lebendig und ich frage mich immer wieder, wann???? WANN kommt es soweit, das einer von beiden dem anderen aufs Maul haut. (`∀´)Ψ
Ich weiß, es ist etwas fragwürdig, das ich auf so etwas warte. Aber ich bin ein Fan davon, wenn es Kracht. Egal in welcher Hinsicht. (¬ ‿ ¬)

Der Anfang war so super, das ich es ganze drei mal gelesen habe. Ich finde es toll, wie beiläufig due Wire immer wieder mit einbaust, als wäre es das normalste der Welt. Der Kerl is aber auch echt der Hammer, alleine wie er dem Brünetten von irgendwas mit Mode erzählt, währen Kid vollkommen in den Anblick von Yako vertieft ist. ʕ→ᴥ←ʔ zu Geil. Besonders, das dem Feuerschädel auffällt, das sein Objekt der Begierde immer heißer wird. Das is einfach nur richtig, denn ich hatte ehrlich auch ein richtig scharfes Bild von Yako vor Augen.
Das ganze Gespräch mit der Jungfrau is aber schon richtig gemein und da steigt sogar Killer mit ein. Wer hätte das erwartet.
Nur muss ich dem Blonden da wirklich recht geben, woher will er wissen, das er nichts mit Kerlen anfangen kann, wenn er es noch nicht versucht hat. Und genau zur richtigen Zeit, als hätte man ihn gerufen, taucht auch noch Chuck auf. Zu niedlich, wie er da steht, das Passt echt zu dem Kleinen.
Und ehrlich, Killer scheint da schon so nen gewissen Typ zu haben, auf den er steht.
Aber war klar, das so ein unschuldiges Etwas, nichts für den großen und wilden Kid ist.

Und heilige Scheiße, da zeigt uns der Brünette aber mal so im Ansatz, was es heißt einen Typen an zu machen. Und der arme Wire ist gefangen in dem Blick des Raubtieres. Tja, da kommt er ohne Hilfe nicht mehr raus XD Zum Glück fällt die Jungfrau nicht in das Beuteschema des Tätowierers.
Aber echt Süß, das Wire scheinbar echt an die wahre Liebe glaubt und noch interessanter, KID weiß davon o.O damit hab ich nicht gerechnet.

Das Gespräch zwischen Kid und Yako ist echt Interessant, alleine, das er so offen sagt wie sehr er sie Liebt und das er die Sache mit Chuck auch noch anspricht. Echt stark. Aber der Killer ist einfach, das er ganz deutlich sagt, das Kiddi ein attraktiver Kerl ist hehehe Ego bauchpinselei würde ich sagen, auch wenn das bei dem Hünen nicht nötig ist.
Wirklich schön, das er so deutlich klar stellt, das er Nuka nur für so unbedeutende Sachen nicht verletzten würde.
Und in all den aufrichtigen Worten, hört unser Notgeiler Gockel natürlich nur, das Yako doch mit ihm Ficken würde.... Mensch.... (¬_¬) Aber unser kleiner 2000 Schlösser Yako weiß seinen Absichten und Worte so zu setzen, das Kid einfach nicht durchblickt.
Finde ich gut.
Auch wenn Daddy, schon wieder komplett andere Gedanken hat. Ich befürchte das schlimmste. Echt mies, das er einfach was machen würde und das wo der andere ne Freundin und gesoffen hat.
(πーπ) dummerweise passt das zu Kid.

Und verdammt... als er auf sein Handy geschaut hat, hab ich genau sowas erwartet. Das Nuka für Silvester absagt und seine Wut ist auch nachzuempfinden. Auch wenn es am Ende erkennt, das er mehr auf sich selbst Sauer ist.
Das gefühls Chaos in Yako hast du genial dargestellt, das er aber wirklich noch kein Tattoo hat, hat mich überrascht. Ich dachte ja schon das er das ein oder andere hat.
Aber gerade da dann auf das Thema Hochzeit zu kommen ist echt krass. Da war nicht nur Kid und Yako überrascht.
Du schaffst es, das die Gespräche immer überraschend bleiben. Das mag ich sehr an deinen Stile.

Und da haben wir gleich wieder etwas, das zu geil ist, Killer und er werden sich nie wirklich verstehen. Aber das macht es so lebendig. (⊙ᗜ⊙) Da hab ich ja die Fäuste schon fliegen sehen, doch erneut bewies der Brünette, das er dank Nuka doch ziemlich Vernünftig sein kann.
Seine Flucht in einen anderen Raum, war eine gute Entscheidung. Ich hab mich dank deiner Beschreibung auch dort hin versetzt gefühlt.
Auch das mit dem Bier und dem Wasser, das kennt sicher jeder der schon mal Gesoffen hat. Man nimmt sich noch eins und fragt sich ob das ne gute Idee war, verwirft den Gedanken aber nach dem zweiten Schluck wieder. (- ‿ ◦)

Das mit den Kerzen ist wundervoll beschrieben, denn jeder weiß wie schön so ein Kerzenlicht sein kann. Sehr Bildhaft und Stimmungsvoll.
Nicht einmal das Schloss der Tür hatte seinen Gehörsinn erreicht. <---- Nur dieser Satz hat mich etwas verwirrt, das Schloss kann nicht sein Gehör erreichen, wenn dann das Klicken von diesem.
o.O aber wann hat Kid denn das Balisong geklaut.... hab ich was überlesen oder steht das gar nicht drinnen? Trotzdem echt heftig, dass er das nicht mitbekommen hat, wo er gerade auf diesen Gegenstand doch so oft zurück greift.

( ̄¬ ̄) heilige Scheiße ist das scharf, wie er Yako da auf den Tisch pinnt. Das hätte ruhig noch weiter gehen können. Aber so war es auch toll, alleine das er es geschafft hat den großen Kid von sich weg zu bekommen. Großartige Leistung.
Aber entkommen kann der Arme dann doch nicht und Kid macht ja was er will. Er weiß ja jetzt auf das der Kleinere steht, oder Vermutet es zumindest.
Mir tut Yako da gerade echt leid, Kid weiß was er sagen muss, weiß genau welche Knöpfe er drücken muss um an sein Ziel zu kommen. Und die komplette Szene zeigt sehr gut, wie schwach er gegenüber seiner Lust eigentlich ist. Beinahe wäre das verlangen stärker gewesen, aber nur beinahe. Die Worte, von wegen, das er nie gut genug sein wird, haben mich echt getroffen und der Arme denkt auch noch wirklich so. Dabei sieht Nuka das sicher anderes.
Irgendwie versucht Kid das ganze zu zerstören und merkt es scheinbar nicht mal bewusst. Er ist echt selbstsüchtig. Bin gespannt, was passiert, wenn die Kleine Stirbt.

Zum Glück lässt Kid erst mal von ihm ab, aber er wird ja nicht aufgeben, das würde auch nicht zu ihm passen. Ich mag deine Darstellung von ihm wirklich gerne. (♥ω♥*) Trotzdem hättest du gerne noch mal Kira und Chuck einbauen dürfen *Grinst breit* Ich warte auf mehr von ihnen.
Das Ende war aber dennoch niedlich, das sich der grobe Kerl Gedanken drum macht, das Yako friert und ihn Tatsache noch zum `Bett` schleppt, auch wenn der schwache Gegenwehr zeigt.
Aber seine Drohung zum Schluss war super genial hehehe er Hackt ihm die Hände ab. Aber ich bezweifle, das so etwas Kid aufhalten würde.

Wieder mal echt toll. Irgendwo hat ein Wort gefehlt... weiß nur leider nicht mehr wo o.O Sorry, habs verpasst den Satz zu Kopieren. Vielleicht find ich das ja noch, dann schreib ich dir.

Ok.... das ich die Review sooooo lange gestallt, war nicht geplant o.O ich hoffe du kommst da mit dem lesen nach.

Ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung und mehr, viel mehr von Yako ♡♡♡
Gott, ich Hype den genau so sehr, wie manche der wirklich existierenden Anime Charas.
Bin ich deswegen komisch? Nee, oder?

Ganz liebe Grüße

Disti ٩( ᐛ )و

Antwort von 12Layana05 am 18.09.2021 | 17:27 Uhr
Huhuuuu Distaria!

Oh man, ich bin schon wieder ganz schön spät dran mit dem Antworten. Danke Klausurenphase :D

Oh manno da fühle ich mich ja direkt ganz geschmeichelt <3 Vielen Dank! Es freut mich wirklich, dass es dir so sehr gefällt.
Ach und immer wieder freue ich mich, wenn du Yako so lobst :D

Ui ich glaube ich muss hier mal ganz fix ne Runde auf Kid eingehen.
Mir ist bei dieser Story wichtig, das Kid komplett er ist. In all seinen schlechtesten Facetten. Die Weiterentwicklung erlebt er erst durch Law. Ich denke, umso "schlechter" ich ihn hier dastehen lasse, umso intensiver kommt er dann in der anderen Story rüber (wenn man denn beide ließt).
Da fallen so Sachen, wie, dass es ihm halt egal ist, dass Yako eine Freundin hat, mit drunter. Also eine Charakterentwicklung wird hier von Kid wohl kaum zu erwarten sein. Im Gegenteil, ich denke, man wird Kid hier eher noch hassen. (Auch wenn er einige Glanzmomente bekommt :D)
Hier hasst man Kid, da hasst man Yako - und eigentlich schließt man beide widerwillig ins Herz :D

Mit den Tattoos habe ich tatsächlich kurz gehadert :D Aber dann ist mir auch wieder eingefallen, dass Law doch auf das Bild schaut, und feststellt, dass Yako noch keine Tattoos hat. Ich denke, so lässt sich seine Veränderung später auch noch besser einfangen.

Ups, die Sache mit dem Türschloss, das sollte ich wohl noch ändern, genauso wie das fehlende Wort 0.o Öhm, ich weiß sogar was du meinst, wollte das ändern, habs vergessen und jetzt finde ich dass blöde fehlende Wort nicht mehr :D Ich glaube ich mache mich gleich nochmal auf die Suche :D <3

Gaaaaanz ganz untergründig kann man sich denken, wann Kid ihm das Messer wegnimmt. Da in der Zeit aus Yakos Perspektive erzählt wurden ist, habe ich versucht deutlich zu machen, dass er ansich schon so viel getrunken hat, dass seine Wahrnehmung im Keller war :)

- Er wusste, dass Kid seine Hand unter seine Jacke schob, und ! doch ging es irgendwie völlig an ihm vorbei!
- !Er wusste nicht wie!, aber irgendwie hatten Kids Finger es geschafft sich auf seine nackte Haut zu legen
- Lallte er? Wie viel hatte er überhaupt getrunken?

Auf Kira und Chuck, darfst du dich im nächsten Kapitel freuen hehe :D Ich bin mir gerade nur furchtbar unsicher ob ich jetzt einen Cut mache und das Kapitel hochlade, oder es noch weiterschreibe. Da hätte ich aber Sorge, dass es dann zu lang wird.
Ich schaue mir das gleich nochmal an :D

Oh und hier nochmal, vielen Dank für deinen Lob an ihn <3 Irgendwie ist er mir selber unheimlich wichtig, da er meine erste eigene Figur ist, die ihre komplette Geschichte bekommen hat <3

Also vielleicht darfst du dich noch dieses Wochenende auf ein Kapitel freuen <3
Danke, dass du dir so viel Zeit genommen hast! Das motiviert wirklich ungemein <3

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, und bis zum nächsten Mal <3
08.08.2021 | 11:16 Uhr
Yohoho Yohoho Layana ᕕ( ᐛ )ᕗ

ich weiß echt nicht weswegen ich immer wieder vergesse ne Review da zu lassen... könnte daran liegen, das ich deine Story auf der Arbeit in der Pause zu Ende gelesen haben XD
Naja, hier bin ich und ich werde dir zu diesem sehr schönen Kapitel eine Kleinigkeit da lassen. Ich hoffe das bald noch mehr Menschen deine Story Kommentieren werden, denn ehrlich gesagt finde ich das du deutlich mehr dafür verdient hast.

Ich schwöre dir, ich feiere Yako immer noch genau so sehr wie am Anfang, alleine die Tatsache, das er Kid für seinen Anflug von Flirt den Mittelfinger zeigt ist einfach so dermaßen Geil (●♡∀♡). Hach Gott, der Typ is so schön Provozierend. Die Beschreibung des Hauses ist dir super gelungen, denn ich konnte mir das ganze wirklich Bildlich vorstellen, wie runtergerockt da alles aussieht und wie düster es doch sein muss. Die Kerzen haben dem ganzen dann leider wirklich eine leicht romanitsche Atmosphäre verpasst, weswegen ich Kids Kommentar dazu auch übelst Lustig fand. Extra für sein neues Spielzeug hat er das gemacht, nicht etwa weil es sonst zappenduster gewesen wäre.
Der kann aber auch wirklich nicht aufhören mit dem Brünetten zu Flirten, aber verstehe ich, denn wenn jemand so widerspenstig reagiert, macht es nur noch viel mehr Spaß. *Mh.... bin ich deswegen komisch?*. Aber schon Interessant, das Eustass hier dann auch noch mal Bonny erwähnen muss, aber er hat ja recht, denn nur bei Weibern wie der würden solche Sprüche funktionieren.
Und sehr interessant zu wissen, das Wire noch Jungfrau ist hehehehe wer hätte so etwas bitte erwartet wenn man bedenkt mit wem der Typ so unterwegs ist. Die frage ist ja, is er das auch noch, wenn deine `Fortsetzung` spielt, oder hat er da endlich jemanden in die Kiste bekommen? Das sind so fragen, die ich mir stelle wenn ich das ganze lese und ich mag das wirklich sehr, denn so bleiben einige Sachen offen und ich warte darauf irgendwann eine Antwort zu bekommen. (- ‿ ◦)
Und Killer taucht natürlich einfach so, ganz lautlos hinter Chuck auf, passt super zu ihm und es ist auch sehr Realistisch, das Yaku etwas gegen den Blonden Engel hat. Immerhin scheint der es wirklich heftigst auf seinen Freund abgesehen zu haben. Da kommt dann doch der Beschützer in ihm durch, vor allem wenn man bedenkt das er dem Kleinen selbst ja auch schon so weh getan hat. Deine Komplette Geschichte greift einfach wirklich tolle ineinander und verbindet die verschiedenen Ereignisse wirklich Sinnvoll.
Witzigerweise, komme ich hier nicht umhin Chuck mit Peng zu vergleichen und es lässt sich ein ganz klein wenig ein Muster in Killers Beuteschema erkennen, auch wenn ich Penguin als deutlich aggressiver wahrnehme.

Hahahaha ich wusste, als Kid die Sache mit dem Sessel ausgebrochen hatte, das Yako sich genau dort setzen würde. Immerhin scheint er es gefährlich zu lieben und was wäre da Nervenaufreibender, als den großen Hünen zu reizen? Ganz genau, nichts. Aber das Kid ihm das erst mal durch gehen lässt, hat mich ein bisschen überrascht, auch wenn seine darauf folgenden Worte ganz schlimme zweideutige Bilder in meinem Kopf erzeugt haben ( ̄¬ ̄). Ich mag diese Dynamik zwischen Kid und dem Kleineren wirklich sehr, schon das Yako zwar spürt was Kids dominante Art mit ihm macht, es aber nicht zulassen will ist toll. Dann noch Kid, der scheinbar genau weiß, wie sehr er bei dem Brünetten etwas anregt und es deswegen immer wieder macht. Hab ich schon mal erwähnt das ich diese Reaktionen liebe???

Chuck scheint sich wirklich verdammt oft für seinen Freund zu entschuldigen, was auf der einen Seite echt putzig ist, aber aus der sich von Yako sicher unheimlich bescheuert. Dazu kommt ja wirklich noch, das der Pinkhaarige scheinbar schon so von der Dominanz der beiden anderen beeinflusst wurde, das er ihnen alles recht machen wollte.
Guter Gott, ich schwafle schon wieder... das ganze wird scheinbar wieder eine endlos Review ( ๑•́ㅿ•̀๑) ᔆᵒʳʳᵞ.
Naja, wie auch immer. Killer scheint ja auch nicht unbedingt Grün mit dem Brünetten zu sein, so wie er auf diesen Reagiert. Echt schön, das nicht alle Charaktere super gute Freunde sind. Das macht es echt Realistisch, denn es ist nun mal Tatsache das es nicht möglich ist jeden gleich gerne zu haben oder überhaupt leiden zu können.
Es ist sicher schwer zu ertragen, mit ansehen zu müssen, wie der blonde Riese dem Kleinen Chuck ganz offensichtlich immer weiter in sein Netz lockt. Das Yako da nicht zusehen kann, verstehe ich nur zu gut. Zwar Liebt er ihn nicht, trotzdem ist er sein Freund und dieser hat ja ganz offensichtlich nie ein gutes Händchen für Männer.

Das Gespräch zwischen Kid und dem Brünetten ist wirklich Informativ, denn da kommt wieder sehr gut hervor, wie die Sicht des Kleineren auf die Welt ist und was er selbst von sich hält. Das ihn am Anfang alles Hassen ist sicher eine Wahrheit die er selbst tief in sich drinnen nicht wirklich leiden kann. Doch immerhin hat sich seine Kleine dann doch noch in ihn verliebt, auch wenn Kid dem selbstüberzeugtem Realist schließlich doch zum Nachdenken bringt. Und ich muss Kid da vollkommen recht geben, denn Yako Träumt von einer Zukunft mit Nuka und das macht auch ihn zu einem Träumer.
Chuck scheint die Beziehung der beiden ja wirklich durchschaut zu haben und ist offensichtlich froh das er so eine Mädchen gefunden hat, ich hoffe das er weiß was er an dem Pinkhaarigen hat.
Und zum Glück kommt Kira dann ja endlich wieder auf das wesentliche zurück. Einer muss das ja, sonst kommen die nie weiter XD Und Kid harkt das ganze nach einem einzigen Satz wieder ab und will gleich weiter Saufen, war irgendwie klar. Und passt super zu ihm.
Zum Glück ist Yako dabei, denn Chuck scheint echt null Plan zu haben auf was genau er sich da einlässt. Er weiß nichts und stimmt einfach zu. Auch wenn sein Brünetter Freund zu Misstrauisch ist, ist es hier wirklich angebracht. Immerhin kennen die beiden weder Kid noch Killer richtig.
Ich finde sein Verhalten vollkommen Korrekt und ziehe da meinen Hut vor ihm, seine Führsorge für die engen Freunde um ihn herum sprechen wirklich für ihn.
Wobei ich Chuck auch verstehen kann, er will seinem Kumpel helfen und denkt an das Geld das sie beide wirklich brauchen können. Echt eine wunderschöne Freundschaft die du da erschaffen hast. o(*^▽^*)o

Und ich wusste doch, das der rothaarige Teufel einen solchen Vorschlag bringen würde, was wäre er auch für ein Jäger, wenn er seine Beute einfach so von dannen ziehen lassen würde? Ich erinnere mich irgendwie nicht mehr daran, ob schon mal genauer erwähnt wurde, was genau in Crocodiles Club passiert ist, ich weiß nur noch das die ganze Sache passiert ist, als Chuck noch ziemlich Jung, als jünger als jetzt, war und eindeutig nichts war das er nochmal erleben sollte.
(⊙ ‿ ⊙) Ich frage mich, ob du das ganze noch mal genauer bearbeiten wirst, ob er vielleicht sogar mit Killer darüber reden wird oder einem der anderen. Es scheint als würde ihn das ganze unheimlich belasten, genau wie Yako.
Ich bewundere dich dafür, das die eine Situation von einer Sekunde auf die anderen so eskalieren lassen kannst. Die Gespräche wirklich so Realistisch und nachvollziehbar, wie ich es schon lange nicht mehr erlebt habe. Und ich gestehe, das mich deine Story zu einer eigenen Inspiriert hat, auch wenn ich nicht sicher bin, ob es ok wäre wenn ich einige der Charakterzüge von Yako kopiere *ICH LIEBE DEN TYPEN EINFACH!!!*
So, kommen wir wieder zu wichtigen zurück, wie Kid den aufgebrachten wieder runter bringt ist genial, das scheint der echt gut drauf zu haben. Kein wunder das Yako im laufe der Gesichte so abhängig von ihm wird. Der wilde Kerl scheint genau zu verstehen was er braucht.

Das Gespräch zwischen Chuck und Yako ist wirklich schön, man merkt richtig wie sehr die beiden sich aufeinander verlassen und den anderen schützen und unterstützen möchten. Das ist eben eine Freundschaft die unter den schlimmsten Umständen entstanden ist und daher unerschütterlich ist. Ich Beete dafür, das Chuck nie etwas zustößt wird, das ihn das Leben kostet. Denn ganz ehrlich, nachdem was später mit Nuka passiert, glaube ich nicht, das Yako so einen Verlust erneut ertragen könnte. Auch wenn er immer so kühl und unerschütterlich tut, würde ihn so etwas zu 100 % vollkommen zerstören. ε/̵͇̿̿/'̿'̿ ̿(◡︵◡)
Ich schweife ab, tut mir Leid, is es schon so elendig lang geworden. Aber so viel kommt ja nicht mehr.

Ich finde Kids Vorschlag echt gut, immerhin geht er auf die Sorgen des Kleineren ein, auch wenn das eher nur deswegen ist, weil er ihn in seiner Gruppe haben will. Und wie er schon selbst sagt: Er bekommt immer was er will!
Kids Gedanken sind echt Zucker, wie sicher er sich einfach ist, das Yako noch am selben Abend unter ihm gelegen hätte, wenn er nur keine Freundin hätte. Aber diese wird es ja leider nicht mehr all zu lange geben (╥_╥). Bin ja mal gespannt, wie es dazu kommt, das Kid ihn doch noch in die Kiste bekommt.
Ob es nun gut ist, das die beiden sich auf den Deal eingelassen haben, oder aber nicht, werden wir ja noch mitbekommen. Chuck ist sicher froh, denn so steht er nun direkt unter Kiras Aufsicht, da läuft sicher bald was.

Das Nuka dann plötzlich solche Nachrichten schreibt, hätte bestimmt nicht nur den Brünetten erschreckt. Ich meine, mittlerweile wissen wir alle das ihr Vater nicht so wirklich der tollste Mensch ist und ganz sicher nicht als Vater geeignet ist. An seiner Stelle wäre ich auch wütend geworden.
Du schaffst es dennoch, den Fokus vollkommen auf das zwischen Kid und Yako zu lenken, die Sache mit dem Zitat ist wirklich total gut rüber gekommen. Ich hätte dem Kleineren ehrlich nicht zugetraut, das er erkennt von wem dieser Satz stammt. Auch wenn es genau so beeindruckend ist, das Kid sich diesen gemerkt hat.
Das der Rotschopf ihm gleich mal anvertraut, das sein Vater ein Wichser ist, ist schon ein starkes Stück. Auch wenn sein Gesprächspartner gleich wieder auf Konter geht und das wo er scheinbar vom ersten Augenblick an durchschaut hat, das es bei Kid zuhause scheiße laufen musste, wenn er einen wildfremden nach einem Schlafplatz fragt.
Ich bin nur nicht sicher, ob es jetzt so gut war, das Yako geblieben ist und sich nun Maßlos betrinkt. Schon alleine weil er selbst auch etwas über seine Familie offenbart hat, wo er sich davor noch so gewehrt hat etwas Persönliches von sich zu geben. Der Satz, von wegen, das Chuck jetzt nicht anfangen braucht hier seine Mutti zu spielen, war wirklich genial. Auf so etwas wäre ich nie gekommen.
Ich hoffe er bereut das ganz nicht noch. ┐( ̄ヘ ̄)┌
Auch wenn nun wirklich gut zum Vorschein kommt, wie beschissen die Familienverhältnisse aller anwesenden sind. Es hat eben jeder sein Paket zu tragen.
Wobei mich doch sehr interessieren würde, was bei Chuck so los ist, bei den anderen wissen wir es ja so ein klein Wenig *Is sich bei Killer nicht mehr ganz sicher*. Bei Kid und Yako auf alle fälle und auch von Wire haben wir einen ganz kurzen Funken davon zu sehen bekommen, aber was is mit dem Pinkhaarigen? Mir scheint, als würde hinter seiner Fassade noch deutlich mehr zu stecken.
Ob Yaku sich in seinem zustande auf das Gelabere mit der Familie einlassen wird? Ich bin gespannt und hoffe das es bald weiter geht.

In meinen Gedanken spukt die ganze Zeit herum, das Nuka sich selbst Umgebracht hat. Denn laut meiner Erinnerung müsste das leider bald passieren und ich bin mir sicher das es mir das Herz zereisen wird, wenn ich Yakos Gedanken und Gefühle dazu live mitbekomme. (T⌓T)

So, damit endet die endlos Review, irgendwie komm ich mir bescheuert vor, so viel dazu geschrieben zu haben. Aber ich freue mich immer wenn ich mal eine ganz kurze Stellungname bekomme, daher hoffe ich das du dich um so mehr über diese Ellenlange freust. ( >ᴗ<๑ )


Ganz liebe Grüße

Disti (≖◡≖ԅ)

Antwort von 12Layana05 am 19.08.2021 | 16:55 Uhr
Hellooooo

Uff entschuldige bitte, dass ich erst so spät antworte, irgendwie war die Woche ziemlich vollgepackt :D

Vorab möchte ich dir für deine Mühe danken! So eine tolle Review die mich inspiriert und motiviert <3

Hehe, und wie immer freue ich mich zu hören, wenn Yako gut ankommt :D Und keine Sorge, deswegen bist du ganz sicher nicht komisch. ich glaube gerade das, ist es auch, was das Ganze so interessant macht. Mit Kid und Yako kann man einfach super, als "Autor" spielen :D

Du wirst tatsächlich auch merken, dass es immer mal wieder so kleine Hints geben wird. So wie in Recycled Youth und dieser Story.
Als Beispiel, merkt Yako in Recycled Youth an, dass Kid den gleichen Anzug wie auf Nukas Beerdigung trägt, worauf Kid nur kommentiert, woher er das wissen will. Sowas wird sich dann in dieser Story hier aufklären, in der anderen jedoch offen bleiben, damit ich den Fokus auf Kid und Law nicht verliere :)
Antworten wirst du also definitiv bekommen!

Chuck und Peng verbindet wirklich eine Gewisse Ähnlichkeit, wobei du schon richtig erkannt hast, dass Peng mehr hinter sich selbst steht, statt treudoof wie Chuck anderen hinterherzudackeln. Oh ich freue mich selbst schon total, ihn hier mehr belichten zu können :D

Ich kann dir gar nicht sagen, wie sehr es mich freut, dass dir das Zusammenspiel der Charaktere so gefällt *-* <3

Yako und Kira werden wohl niemals ein herz und eine Seele sein. Bieten dafür aber unglaublich viel Streitfaktor :D

Was in Crocodiles Club passiert ist, wurde noch nicht erklärt, aber wahrscheinlich im nächsten Kapitel thematisiert. Da bin ich mir noch etwas unschlüssig. Was dort vorgefallen ist, wird auf jeden Fall noch Thema. Und wer weiß, vielleicht ist mit Crocodile auch noch nicht das letzte Wort gesprochen ... :D

Uiiii ich habe dich inspiriert? *-* Wie toll so etwas zu lesen <3
Natürlich kannst du Eigenschaften oder Charakterzüge für deinen Charakter verwenden! Letztendlich, bleibt jeder Charakter einzigartig <3 Da muss ich dann aber unbedingt reinlesen! Lass mich wissen, wenn es soweit ist :)

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich selbst etwas davor Scheue, das Kapitel zu schreiben, welches Yakos Leben über den Haufen werfen wird. Ich hoffe wirklich, dass ich seine Gedanken und Gefühle richtig einfangen kann. Da liegt wirklich ein ganzes Stück Arbeit vor mir.
Aber eine Arbeit auf die ich mich echt freue! :D

Von Kira haben wir bisher auch nicht viel mitbekommen, wobei ich mir auch noch nicht sicher bin, inwieweit ich bei ihm in die Tiefe gehe. So gesehen gab es nur die Rückblickszene von ihm und Kid in Recycled Youth die erahnen lässt, dass nicht alles ganz so rosig läuft.

Und wie schon gesagt, wird hier zu Chuck auch mehr kommen :)

Ich freue mich wirklich sehr über deine tolle Review! vielen Dank, für deine Mühe und deine Zeit <3
Ich wünsche dir eine wunderschöne Restwoche und bis zum nächsten Mal <3
12.07.2021 | 10:02 Uhr
Hello 12Layana05,

Also, erst mal Sorry (シ_ _)シ ich wollte schon ewig ne Review da lassen, aber irgendwie war ich schlichtweg zu Faul. *Verlegen am Kopf kratz*
Naja, aber da ich jetzt einfach nicht anders kann und es mir sooooo krank leid tut, das du für deine Story erst eine einzige Reaktion hast, konnte ich nun einfach nicht mehr anders.

Ich finde deine Idee super und muss ehrlich gestehen das ich unheimlich mit den Charakteren Mitfiebere. Natürlich kenne ich die dazugehörige Story `Recycled Youth` ebenfalls und gestehe, das es mir Yako und Chuck wirklich angetan haben. Ich liebe deine OC und bin daher wirklich froh, das hier nun die Beziehung zwischen Kid und den beiden genauer behandelt wird.
Ich bin schon unheimlich gespannt wie das ganze ablaufen wird und liebe die bisherigen Kapitel. Die Gestaltung deiner OC ist mega tiefgründig und viel schichtig, es ist schwer alle Charakterzüge an ihnen zu mögen, doch genau das macht es so Realistisch. Diesen Punkt schafft nicht jeder, auch der Umgang miteinander ist wirklich klasse, denn nicht immer ist alles friede freude Eierkuchen. Ohne Konflikte oder unterschiedliche Meinungen wird eine FF schnell Platt und öde, doch das ist hier ganz und gar nicht der Fall.
Du schaffst es dieses düstere und gefährliche super rüber zu bringen und genau das verschlingt meine Gedanken dann vollkommen.
Deine Darstellung von Kid und Killer ist wundervoll, ich mag das Derbe und das die beiden sich nicht viel darum kümmern was andere denken. Das Chuck ernsthaft auf Killer stand is eine neue Info dich ich gleich mal in meinem Kopf gespeichert habe. Auch wenn ich Penguin und ihn gerne zusammen sehe, finde ich den kleinen Chuck als Partner für den großen Blonden auch super.
Mal sehen ob das noch was wird oder nicht.
Das Kid und Yako dann eine Beziehung, mehr oder wenig, eingehen, weiß ich ja schon. ♡ ´・ᴗ・ `♡ Trotzdem ist der Weg dahin bisher sehr Interessant und auch das kennenlernen der beiden war einfach extrem Unterhaltsam. Mir tat Chuck ein klein bisschen leid, denn im Grunde ist es er der unter deren Temperament leisen muss.
Das neue Kapitel hab ich leider noch nicht gelesen, aber ich werde mich bemühen in den nächsten Tagen etwas dazu zu schreiben, denn du hast deutlich mehr Aufmerksamkeit verdient.

Nur eine kleine Sache, überarbeite deine Rechtschreibung noch mal, nicht mal zwingen Rechtschreibfehler, aber Satzzeichen wie ` , und .
Denn leider ist es zwischendurch wirklich schwer zu erkennen, wer das einen tut und das andere Sagt. Ließ dir einfach noch mal die Regelungen für diese Satzzeichen durch und wann man welches benutzt. Dann wette ich das noch viel mehr deine FF lesen und Kommentieren werden.
Nagle mich jetzt bitte nicht auf der Rechtschreibung und Grammatik fest, denn ich selbst bin darin auch nicht so fit ¯\_(ツ)_/¯ dafür schimpft meine Beta regelmäßig mit mir und hält mir meine Widerholungsfehler vor. Das hilft auch schon etwas.

Na gut, erst mal genug geschrieben ^^ ich melde mich dann irgendwann mal wieder.
Sorry für das Chaos da oben, ich hätte die anderen drei Kapitel noch mal durch lesen müssen... aber, naja, einfach zu Faul ⤜(⚆ᗜ⚆)⤏

Ganz liebe Grüße und ich freue mich auf Kapitel Nummer 5 ԅ(≖◡≖ԅ)

Disti

Antwort von 12Layana05 am 13.07.2021 | 18:38 Uhr
Huhu <3

Ach quatsch, da musst du dich doch nicht für entschuldigen! Ich kenne das :D
Trotzdem vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, eine so hilfreiche Review zu schreiben! :)

Mich freut es unglaublich, dass du von der anderen Geschichte hierher gefunden hast. Einfach, weil ich die beiden auch unglaublich mag, jedoch immer so unsicher mit ihnen bin :S Gerade auch, weil Yako nun wirklich kein leichter Charakter ist.
Er ist jemand, den man für seine Aktionen hassen wird. Der einen nervt, den man einfach in die richtige Richtung ziehen möchte. Und dennoch, soll er gemocht werden. Hass-Liebe ist wohl das richtige Stichwort :D

Tatsächlich habe ich die Chuck und Kira Sache auch nur dezent angedeutet.

(„Du und Kira…“, Pengs und Laws Augen wanderten zu dem Blauhaarigen, welcher erneut in den Fächern des Kühlschranks herumwühlte, bis er einen Pudding herauszog. So dünn wie er war, würde man ihm gar nicht zumuten so viel essen zu können, vor allem in der kurzen Zeit.
„Nun ja. Also, ihr seid zusammen hier?“
Penguin räusperte sich und versteckte seine Röte unter der Cap „Ja, also ich meine, kann man wohl so sagen. Irgendwie. Oder so… in der Art.“
Ein trauriges, doch aufrichtiges Lächeln erschien auf Chucks Zügen „Das freut mich. Ehrlich. Ich mag dich, Peng.“)

Chuck stellt hier das komplette Gegenteil zu Yako dar. Freut sich für Peng und gönnt es ihm. Ganz im Gegensatz zu Yako der es Law niemals gönnen würde.

Durch solche Sachen freue ich mich umso mehr, die Geschichte angefangen zu haben. Ich kann in Recycled Youth einfach nicht zu Detailreich auf die beiden eingehen, da sonst der Fokus auf Kid und Law verloren ginge.

Wie schön, dass dir die Story gefällt, dass bedeutet mir wirklich sehr viel <3

Und, Oh Gott, vielen Dank für den Typ mit der Zeichensetzung! Mit den Regeln gelesen, ist das ganze Ding ja eine einzige Katastrophe! :O
Ich habe beide Kapitel jetzt nochmal überarbeitet, und werde mich bemühen, wenige bis gar keine Fehler mehr zu machen!
Danke!

So ich wünsche dir eine wunderschöne Restwoche und bis zum nächsten Mal ! <3

Oh und ich habe gerade gesehen, dass du ganz viele Haikyuu Geschichten schreibst *-* Da muss ich unbedingt mal reingucken!

Bis dann!
Layana
28.06.2021 | 21:54 Uhr
hallo
wissen ist macht
nichts wissen macht nichts
so viel dazu
schreib bald weiter
bis dann

Antwort von 12Layana05 am 11.07.2021 | 20:42 Uhr
Hey :)

Ich weiß, dass ich nichts weiß - Sokrates... und ein unwissendes Ich :D

Danke für deine Rückmeldung!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast