Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 11 (von 11 insgesamt):
29.12.2021 | 12:22 Uhr
Hi,
auch wenn ich etwas spät mit meinem Review bin, möchte ich mal mein Lob für diese Geschichte aussprechen.
Ich finde die ganze Geschichte echt schön, auch wie du die Gefühle der beiden Jungs beschreibst und die Beziehung von den beiden, obwohl ihre Familien und auch die Geldverhältnisse komplett unterschiedlich sind.
LG
freeshy

Antwort von Charly Moorhill am 02.01.2022 | 08:23 Uhr
Hey freeshy,
vielen, vielen Dank für dein Review! Es freut mich echt, dass dir die Geschichte gefällt.
Und lieber spät als nie - oder so. Reviews sind bei mir immer willkommen :)
Glg Charly
18.08.2021 | 20:11 Uhr
Das sag ich mal Ende gut alles gut.Und es sein den Beiden mehr als gegönnt.Vor allem aber Lukas.
Und ein klitzekleines bißchen tut mir Natalie trotzdem leid.
Liebe Grüße und alles gute für Dich.
.

Antwort von Charly Moorhill am 19.08.2021 | 20:10 Uhr
Vielen, vielen Dank! Es freut mich sehr, dass du dir Zeit genommen hast die Geschichte zu lesen und so fleißig zu kommentieren. Ich wünsche dir ebenfalls alles Gute!
(Es musste einfach ein gutes Ende für die beiden haben, alles andere hätte ich gar nicht übers Herz gebracht. Und du hast Recht, Natalie tat auch mir zum Schluss ein klitzekleines bisschen, ich wollte aber auch mal einen anderen Charakter erschaffen, als die typische Spießerin, die nur hinter dem Ansehen und Geld her ist.)
Alles Liebe, Charly
18.08.2021 | 19:35 Uhr
Es war Lukas großes Glück,das da jemand war der sich gekümmert hat und Hilfe für Lukas forderte.
Sechzehnjährige tun manchmal so cool und abgeklärt,wollen sich nichts mehr sagen lassen.Dabei brauchen sie doch noch ganz stark ihre Eltern.Und das er das nicht hatte was für andere normal ist,hat ihn ganz schön zugesetzt.Aber ab jetzt kann es doch nur besser sein.
18.08.2021 | 19:17 Uhr
Das ist ja furchtbar.Und keiner hilft Lukas.Vielleicht sollte ER ja doch seiner Mutter von Lukas Problemen erzählen.Hoffentlich passiert Lukas da draussen in der Kälte nichts.
18.08.2021 | 18:30 Uhr
Das ging ja noch mal gut mit Natalie.
Ich kann mir aber vorstellen,das sie es nicht bei dem Versuch beläßt.Sie will Lukas doch bestimmt zurück.
Man kann Lukas nur raten bei der Kälte trotzdem bei seiner Mutter zu übernachten.
Tschüß
12.08.2021 | 06:24 Uhr
Guten Morgen
Sein erster Tag als Nicht-Schnösel lief doch eigentlich ganz unspektakulär. Die komischen Blicke waren ja zu erwarten.Ich bin auch über Natalies Reaktion erstaunt.Da dachte ich, sie lässt ein paar blöde Kommentare los.
Ich grüsse Dich und bis dann

Antwort von Charly Moorhill am 12.08.2021 | 15:16 Uhr
Vielen Dank für dein fleißiges Reviewen! Ich muss sagen, dass ich Natalies Reaktion selbst nicht so geplant hatte und überrascht war :).
Glg Charly
08.08.2021 | 15:14 Uhr
Hey Charly
Freunde bekommen oft mehr mit als man denkt.Hat er gedacht,das es Drano echt nicht auffällt und es immer nur Ausreden sind?Ist doch aber auch gut so das sein Freund nun Bescheid weiss.Ist auch für ihn angenehmer als Drano immer anzulügen.
Er sollte das Gespräch mit seinen Eltern wegen Lukas nicht auf die lange Bank schieben.
Einen schönen Sonntag noch.Bis dann

Antwort von Charly Moorhill am 09.08.2021 | 07:19 Uhr
Hey, danke für deinen Kommentar! Natürlich hast du recht, nur dauert das etwas bis man es in solchen Momenten selbst realisiert. Um so wichtiger, dass man Freunde wie Dano hat.
Lg Charly
25.07.2021 | 15:18 Uhr
Hey
Na nach dem Kuss,weiss Lukas jetzt wohl das er nicht in Nathalie verknallt ist.Ist aber schon traurig,das er niemanden hat,mit dem er über Lukas reden kann.
Und warum hat ER keinen Namen,oder hab ich es überlesen?
Tschüß und machs gut.

Antwort von Charly Moorhill am 26.07.2021 | 13:20 Uhr
Hey, danke für dein Review, ich finde es, cool, dass du dich für die Geschichte interessierst, für mich hat sie nämlich eine ziemlich große Bedeutung. Nein, du hast den Namen nicht überlesen ER hat zumindest in dem geschriebenen Text keinen Namen, weil ich wollte, dass man seine Figur nicht auf einen Menschen, einen Namen beschränkt, sondern dass es ein bisschen offener ist, dass es im Grunde jeder sein kann, dem so etwas passiert. Weil wir laufen tagtäglich an Menschen vorbei, die auf der Straße wohnen, aber selten fühlt man sich wirklich angesprochen, wir ignorieren sie einfach, als wären sie nicht da, dabei laufen wir sogesehen durch ihr Wohnzimmer. Die Geschichte ist etwas abgewandelt, ich will nichts spoilern, aber das war der ursprüngliche Hintergedanke. In meinem Kopf hat er einen Namen, aber den werde ich aus genannten Gründen, hier nicht verraten. Vielleicht sind meine Gedanken auch gar nicht nachvollziehbar, aber so viel, du hast den Namen nicht überlesen :).
Alles Liebe, Charly
01.07.2021 | 14:25 Uhr
Hey
Vielleicht wäre es doch nicht so verkehrt seiner Mutter von Lucas zu erzählen.Was soll schon passieren,sie wird ihm schon nicht den Umgang mit ihm verbieten.
Machs gut.

Antwort von Charly Moorhill am 01.07.2021 | 16:41 Uhr
Hey,
vielen Dank für dein Review! Bestimmt wäre das nicht verkehrt, aber er wird es wahrscheinlich eh nicht ewig verheimlichen können, nicht bei seiner fürsorglichen Mutter.
Liebe Grüße, Charly
18.06.2021 | 18:18 Uhr
Hey
Ich hab jetzt gedacht, das er sich abends noch mal rausschleicht um nach Lukas zu sehen.Bin mal gespannt, wenn es etwas über Lukas zu erfahren gibt.
Tschüss und bis zum nächsten mal.

Antwort von Charly Moorhill am 19.06.2021 | 06:43 Uhr
Vielen Dank für dein Review, es freut mich dass jemand diese Story interessiert, sie bedeutet mir ziemlich viel.
Über Lukas gibt es auf jeden Fall noch etwas zu erfahren, da wird noch einiges passieren ;).
LG Charly
07.06.2021 | 16:50 Uhr
Hey,
Hört sich schon Mal vielversprechend an ;)
LG

Antwort von Charly Moorhill am 07.06.2021 | 19:59 Uhr
Danke, das freut mich!
LG Charly
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast