Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Mindy
Reviews 1 bis 17 (von 17 insgesamt) für Kapitel 1:
28.04.2022 | 16:28 Uhr
Hallo
Ich bin wohl etwas sehr spät dran. Sorry.

Wow. Das erste Kapitel ist schon ein toller Einstieg und zeigt, dass wieder eine wundervolle und tiefgründige Geschichte entsteht. Der freie Wille – ein unglaublich komplexes Thema. Schon dein Titel zeigt eigentlich das Dilemma, welches ein sogenannter „freier Wille“ hervorruft. Wie frei und entscheidungsfreudig ist man, wenn man gefangen ist? Gefangen in einer Einrichtung, oder wie die Personen in deiner Geschichte: in ihrer Situation, in sich selbst und ihrer „Rolle“. Eine Situation, die durch ein einziges Wesen verursacht wurde und so viele Leben und Handlungen beeinflusst. Asmodeus hat eine Ausnahmesituation kreiert und „spielt“ mit den Personen.

Es ist eine Ausnahmesituation, die die schlimmste aller Herausforderungen stellt. Und in der jeder auf seine Art aufgrund seiner Persönlichkeit und Gefühle gefangen ist. Und Asmodeus agiert wie ein Puppenspieler. Aber nicht nur er. Jeder einzelne ist so sehr in sich gefangen, dass sie sich unglücklich machen, sich gegenseitig beeinträchtigen und beeinflussen.

Man könnte tatsächlich alles infrage stellen. Ob Alec richtig handelt, indem er Magnus die Wahrheit vorenthält. Seiner Familie die Bürde auferlegt für ihn zu lügen. Catarina etwas tun musste, was ihr zuwider ist. Handelt Izzy richtig, indem sie Jace „zurückpfeift“? Wer kann das schon sagen. Es ist so ein Ding mit dem freien Willen. Alle sind ein Opfer ihres Selbst. Natürlich entscheiden sie selbst darüber, was sie tun oder nichttun. Niemand zwingt sie die Lüge aufrechtzuerhalten. Es wäre ein leichtes sich gegen Asmodeus zu wenden. Doch wo würden sie dann stehen? Welche Konsequenzen hätten diese Entscheidungen? Wären sie verzweifelt, unglücklich, mutlos? Oder vielleicht doch egoistisch in der Situation UND glücklich, es wenigstens versucht zu haben? Egal, welche Konsequenz sich daraus ergibt?

Je länger man darüber nachdenkt, desto weniger weiß man eigentlich, was richtig oder falsch ist. Sollte man mit dem Kopf durch die Wand, versuchen Alec zurückzuholen, Magnus Erinnerung zurückgeben und …. ja was dann eigentlich? Droht Ärger mit Asmodeus? Mit Alec? Natürlich kann man und sollte man sich im Leben auch für das Falsche entscheiden. Daraus lernt und wächst man. Aber wie hoch ist der Preis dafür.

Ich habe deine Geschichten so sehr vermisst. Und diese hier ist wieder Extraklasse. Ich könnte noch so viel allein über das erste Kapitel schreiben. So viele Ansätze über die man stundenlang diskutieren könnte, die egal aus welchem Blickwinkel, immer richtig und doch falsch sind. Und so menschlich.
Alles in allem drückt für mich das ganze Dilemma der Story und die Ambivalenz in den Gefühlen und Gedanken der Personen der eine Satz von Izzy aus:
„Vermutlich, weil sie etwas verteidigte, das sie selbst unglücklich machte.“
Wahnsinnsstory wieder einmal. Danke.

Antwort von Mindy am 02.05.2022 | 16:37 Uhr
SandsK!
Du bist wieder da *____________________________________________*
Ich hatte ja schon schweren Herzens Abschied von dir genommen und öfter mal gedacht, wie traurig, dass sie wohl kein Fan der Serie mehr ist und sich jetzt sicher anderen Dingen widmet...aber manchmal kommen Leute doch wieder^_____________^
Herzlich willkommen zurück und ein herzliches Danke für deine Review-Treue, die du gleich mal wieder mit diesen epischen Kommis unter Beweis stellst.

Die FF ist ja schon länger abgeschlossen, aber es wird mir jetzt eine Freude sein, sie aus deinen Augen zu lesen. Vor allem habe ich direkt 4 rechtschreibfehler noch gefunden, als ich selbst nochmal gelesen habe *hust*
Aber schön, dass du dich auf den Inhalt konzentrieren kannst und die die FF bereits gut gefällt^^

Liebe Grüße

Mindy
01.02.2022 | 20:17 Uhr
So Mindy

Das letzte Review kam zur letzten Staffel und da du weitergeschrieben hast, schreibe ich dir auch kurz hier schonmal ein Review.
Das Kapitel hat mich zu Tränen gerührt und ich finde Izzys Stärke toll, kann aber Jace Wille natürlich auch verstehen.
Bin sehr gespannt.

Und Izzy ist großartig. Nur schade, dass sie ihren Zeugen wechseln muss...
Und Clary wollte doch eigentlich Simon nehmen...
05.01.2022 | 23:48 Uhr
Hi,

Wie versprochen, hier bin iiich. ^-^
Da ja nun die zwei FFs von Tessa und dir abgeschlossen sind, stürze ich mich jetzt wagemutig auf diese. :-)

Und was ist das gleich wieder für ein Anfang...
Magnus so zu „sehen“... das zerreißt einem das Herz. Er spürt, dass irgendetwas nicht stimmt, doch er kann es einfach nicht benennen. Er sucht nach Erklärungen für Veränderungen in der Wohnung, mustert im Institut jeden Shadowhunter ohne zu wissen, dass er eigentlich ein spezielles Gesicht sucht...

Und auch Izzy leidet furchtbar unter dem Verlust ihres großen Bruders.
Wie es scheint schafft sie es nun langsam wieder, sich aufzuraffen. Doch der Streit mit Jace muss ihr mächtig Energie entziehen. Denn sie weiß zwar, was Alec will und möchte seinen letzten Willen respektieren, doch ihr Herz ist im Grunde genommen auf Jaces Seite. Es geht ihr wie mir: Man kann Alecs Handeln verstehen und möchte es akzeptieren, doch das Herz macht da einfach nicht mit, das schreit die ganze Zeit nur: Nein! Er muss gerettet werden. Er hat es einfach nicht verdient, allein in einer Höllendimension festzusitzen, getrennt von Magnus, seinen Geschwistern und Eltern.
Und so bin ich auch bei Jace hin- und hergerissen.
Einerseits finde ich sein Handeln tatsächlich ziemlich egoistisch. Es hatte nicht viel gefehlt und er hätte Magnus alles erzählt. Und wer weiß, was das ins Rollen gebracht hätte. DAS fand ich wirklich nicht gut.
Aber was ich absolut nachvollziehen kann, ist die Tatsache, dass er nicht bereit ist, Alec aufzugeben. Natürlich kann er das nicht und natürlich will er alles ausprobieren und nichts unversucht lassen. Alec ist nicht nur sein Bruder, er ist sein Parabatai. Man mag sich gar nicht ausmalen, wie es sich für ihn anfühlen muss, von Alec getrennt zu sein. Du schreibst, er fühlt nichts über die Rune und wer weiß, vielleicht ist das sogar schlimmer, als wenn er etwas spüren würde. Denn Ungewissheit ist eine der schlimmsten Sachen, die es gibt.

Lorenzo hat sich tatsächlich von Jace verprügeln lassen, ohne sich zu wehren?!
Das sagt wieder mehr aus, als es tausend Worte könnten. Er hat Alec den Gefallen getan und nun fühlt er sich schuldig. Ich wette, er sah Jaces Prügelattacke als passende Strafe für sich an...

Andrew ist einfach ein klasse Typ. :-) Mit jedem Mal mag ich ihn mehr. Seine Loyalität geht so weit, dass er nicht einmal bereit ist, Izzys Büro zu nutzen, solange diese mit ihrer Trauer zu kämpfen hat und ihre Pflichten nicht erfüllen kann.

Abschließend bleibt mir nun nur noch zu sagen: Was für ein bedrückendes Kapitel.
Alle vermissen Alec, sogar derjenige, der sich gar nicht mehr an ihn erinnern sollte.
Ich hatte beim Lesen wirklich ein paar Tränen in den Augen...

LG diamond99

Antwort von Mindy am 10.01.2022 | 13:21 Uhr
Uh Ja, du hast dich ordentlich rein gestürzt wie ich sehe xD ich komm grad gar nicht mehr zu irgendwas, weder lesen noch schreiben, weil die Ferien rum sind und der Stress wieder beginnt…aber ich hoffe das wird und solange klammere ich mich an die beendete Ff xD

Ja, das war ein trauriges Kapitel, jeder kämpft mit seinem/ ihrem Verlust von Alec und wie das so ist, hat das jeder eigene Strategien… wie gesund die sind, ist was anderes ~.~
29.10.2021 | 21:10 Uhr
Juhu es geht weiter
Du bringst das echt super rüber diese wiedersprüchlichen Gefühle
Ich freu mich darauf zu erfahren wie es weitergeht und hoffentlich alles wieder gut wird
Happy End ????

Antwort von Mindy am 30.10.2021 | 01:27 Uhr
Schön, dich auch hier begrüßen zu dürfen ^^
Da hast du ja jetzt einiges vor dir, ob es ein Happy End gibt, wirst du in einigen Wochen erfahren ;)

Lg

Mindy
25.06.2021 | 21:26 Uhr
Hallöchen,

bin erst seit kurzem Malec süchtig, habe die Serie jetzt erst anschaut;). Nebenbei habe ich ich mich durch verschiedene ff gelesen und habe deine Staffel 4 wegesuchtet ohne was zu schreiben. Bei Staffel 5 besser ich mich, versprochen.

Ich bin immer noch von den Ereignissen aus " Packt mit dem Teufel" traumatisiert, das Alec das durchgezogen hat...

Nun sieht man das Magnus sich zwar nicht an Alec erinnert, er ihn aber unbewusst vermisst und sucht. Der Mensch bzw. Hexenmeister besteht halt nicht nur aus Erinnerungen und Verstand, sondern auch aus Seele und Herz, so gut Catarina auch ist, eine so starke Liebe und Verbindung kann niemand auslöschen. Magnus hat das Haus kaum verlassen, keine Leute getroffen, es gibt einige Ratsmitglieder die Alec und Magnus nicht mochten und auch andere die ihre Beziehungen nicht gut fanden, sie werden Magnus mit Sicherheit von Alec erzählen nur um es ihm schwer zu machen. Ich bin neu im Fandom, kenne die Fähigkeiten von Hexen nicht genau, weiß nicht was Catarina dagegen tun kann, löscht sie jetzt ständig Magnus Gedanken wenn jemand Alec erwähnt?

Wo sind die Erinnerungen überhaupt hin? Bei einem Dämon eingelagert so wie bei Clary? Oder einfach weg? Vielleicht kann Magnus sie zurück bekommen...

Auf jeden Fall ist er durcheinander, auch der Besuch im Institut ist nicht hilfreich. Er erinnert sich also an die anderen, es muss für alle unglaublich schwer sein Alec aufzugeben und seine Wünsche zu erfüllen. Sie wollen Magnus beschützen weil Alec es so sehr gewollt hat, Alec hat dafür alles gegeben und geopfert. Jace ist damit nicht einverstanden, er will Alec retten auch gegen dessen ausdrücklichen Wunsch. Er ist stur, aber er will seinen Bruder zurück, egal ob Alec es auch will. Jace wird noch zu einem Problem werden.

Das die anderen trauern und leider ist klar, so wie wir Leser auch. Das Izzy so ist wie Alec,wird auch sehr deutlich, er war ihr Vorbild und sie will seine Wünsche umsetzen. Gegen ihr eigenes Herz und gegen Jace. Das ist alles nicht fair.

Lese gleich weiter, muss erfahren was noch kommt. Bin schon wieder ganz süchtig nach neuen Kapiteln XD.

Liebe Grüße
Landei
21.06.2021 | 15:48 Uhr
Ich habe voll geweint es ist wie immer toll geschrieben
14.06.2021 | 13:33 Uhr
Bevor ich zum eigentlichen Review komme: ICH HABE DICH EXTRA AUF MEINE FAVORITENLISTE GESETZT UND KEINEN (!!!!!) ALERT BEKOMMEN! Mach das sofort heile. Deshalb habe ich erst gestern durch Zufall die Fortsetzung gesehen. Ich wollte dich gerade anschreiben, wann es weitergeht, weil ich gerade wirklich eine Dosis Malec gebrauchen konnte. Und siehe da, da gibt's schon was! Also erst mal reingelesen :)

Liebe Mindy,

endlich endlich endlich! Die Fortsetzung! Ich war schon ganz kribbelig in den Fingern. Und dann direkt so ein Kapitel. Ich hatte auch die ganze Zeit das Gefühl, dass irgendetwas fehlt. Magnus ist irgendwie nicht Magnus, auch wenn ich nicht beschreiben kann, woran das liegt. Er ist nicht schlechter geschrieben, das will ich damit nicht sagen! Aber er wirkt... unvollständig?

Dafür hat Jace gerade ordentlich Pluspunkte gesammelt. Ich mag den Typen eigentlich gar nicht, aber dass er sich so reinhängt, dafür liebe ich ihn gerade sehr. Izzy wiederum tut mir Leid, obwohl ich sie wohl am besten verstehen kann. Alec macht es seinen Lieben aber auch wirklich nicht leicht. Spontan muss ich mich fragen, ob der Einmal-Mistbauen-Gutschein sowas auch abdeckt. ich hoffe doch. Und überhaupt.

Ein Satz macht mir sehr, sehr große Angst und sorgt dafür, dass sich mir die Kehle zusammenschnürt:

"Allerdings hatte Catarina sie darum gebeten und noch dazu hätte es gar keinen Sinn: Magnus‘ Erinnerungen waren fort, selbst, wenn sie ihm alles erzählen würde, würde er sich nicht an Alec erinnern. "

Heißt das, dass die Erinnerungen absolut weg sind? Weg wie unwiederbringlich weg? Ganz am Anfang bei Clary gab es ja einen Dämon, der die Erinnerungen verwahrt hat, das hatte ich eher wie eine zeitliche Extraktion verstanden. Aber hier ist weg gleich weg? Das kannst du doch nicht machen, Mindy! Uns wurde schon die Serie genommen, nimm uns jetzt nicht auch noch Malec :(

Mit ganz lieben Grüßen,
eine ganz verklärte Juna

Antwort von Mindy am 15.06.2021 | 14:37 Uhr
Liebe Juna,

Ich habe mich schon gewundert, wo du hin bist und ob das Interesse so schnell verpufft ist? xD du musst ,,Alert“ einstellen, sonst kriegst du trotz Namen auf der Liste keine Nachricht :)

Tja, das wird abzuwarten sein, ob die Erinnerungen weg sind und er sie von vorne kriegt. Das mit dem Dämon ist wohl eine von möglichen Alternativen, obwohl sie sehr merkwürdig ist, wenn wir ehrlich sind - ausgerechnet einen Dämon benutzen, der wertvolle Erinnerungen bewachen soll…^^*

Schön, dass ich dir deine Dosis geben konnte, ein Kapitel mehr gibt es ja noch!

Danke für dein kommi

LG
Mindy
07.06.2021 | 10:06 Uhr
Habe ich das Kapitel 02:00 gelesen, obwohl ich früh raus musste?... Vielleicht. Habe ich fast jeden Tag auf deinen Account geschaut, ob es endlich eine weiterführende Fanfiction gibt?...Vielleicht. Haben sich die viel zu wenigen Stunden Schlaf gelohnt, um das Kapitel noch zu lesen anstatt einfach vernünftig zu sein und es am folgenden Tag zu lesen?...DEFINITIV!
Vielen Dank für das wundervolle, wenn auch traurige Kapitel! Vielen Dank, dass wir endlich weiterlesen dürfen!

Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Vor allem auch wie es Alec ergeht und wann (ob, frage ich jetzt nicht, darauf bestehe ich) sich Magnus an ihn wieder richtig erinnern kann und sie Alec daraus holen.
Ich kann sowohl die Reaktion von Jace verstehen, als auch Izzys Versuch, Alecs Wunsch zu respektieren. Sie tun mir wirklich sehr leid, weil sie den Schmerz ertragen müssen, während Magnus sich fast normal fühlt. FAST! Das 'fast' macht uns Lesern Hoffnung.

Liebe Grüße, Miri.

Antwort von Mindy am 07.06.2021 | 10:36 Uhr
Hallo meine Gute,
erstens: Dein Kommentar war so witzig, dass ich meinen Kaffee ausspucken musste *hust* XD Es tut mir sehr leid, dass du jetzt müde sein musst an diesem Montag, aber es rührt mich, dass du deinen wertvollen Schlaf für meine FF geopfert hast - das ist ja eine Ehre, die man nicht in Worte fassen kann, denn Schlaf ist immerhin so etwas Tolles!

Danke vielmals für dein Review, ich bin echt überwältig, wie groß die Freude über die Fortsetzung ist. Das war die frustrierenden stunden wert, die ich mich da durch geschrieben habe, denn diese FF ist ohne Frage das Komplexeste, was ich je geschrieben habe OO

Okay, dann fragen wir nicht ob, sondern nur wann ;)
Wie es Alec geht, erfahrt ihr im zweiten Kapitel, ob Herbstlich recht hat und er mit Asmodeus Schach spielt...ein echt interessanter Gedanke XD

Liebe Grüße und nochmal herzlichen Dank für den Lachanfall am Morgen!

Mindy
06.06.2021 | 21:56 Uhr
Hey Mindy,

es ist ein schöner Zug von Dir, dass Du uns nicht ewig auf die Folter spannst. Wer braucht schon eine Sommerpause? ;)
Und was die Emotionen angeht, legst Du ja auch gleich wieder voll los.
Alle leiden, bis auf einen. Und der kann nichts dafür, weil er keine Ahnung hat, was passiert ist.
Aber zumindest merkt er doch, dass irgendwas nicht stimmt und ihm irgendwas fehlt.
Du hast die verschiedenen Arten zu trauern für jeden einzelnen Chara sehr gut getroffen.
Andrews, Lorenzos und Cats Gewissensbisse.
Izzy, die trotz ihrer Trauer unbedingt Alecs Willen erfüllen will und dabei so stark wirkt.
Simon, der alles gibt, um Izzy zu trösten.
Aber vor allem verstehe ich Jace, wie wohl fast jeder hier. Ich wäre genauso wütend und verstehe, wenn er alles versucht, um Alec zu retten.
Schließlich ist er sein Parabatei und hat eine besondere Bindung zu ihm.
Allerdings sollte er seine Wut nicht an Magnus auslassen, schließlich kann der nichts dafür.
Wenn man bedenkt, dass alle, wirklich alle, außer Magnus Bescheid wissen, ist es nur eine Frage der Zeit, bis der misstrauisch wird – hoffe ich zumindest.

Wovor ich ja ein bisschen Angst habe, ist, wie es wohl Alec in Asmodeus´ Gefangenschaft geht.
Das ist bestimmt kein Wellness-Urlaub und ich fürchte Magnus´ Dad wird seine Wut an ihm auslassen.
Und dazu kommt noch, dass er seine Erinnerungen noch hat und Magnus mit jedem Tag mehr vermissen wird. Vielleicht ist das allein ja schon Folter genug.
Er könnte aber auch das Beste aus der Situation machen und ab und zu mit Asmodeus Schach spielen. ;)

Also vielen Dank für die schnelle Fortsetzung. Wie immer ist sie super geschrieben.
Liebe Grüße, Herbstlicht

Antwort von Mindy am 07.06.2021 | 15:27 Uhr
Hallo Herbstlicht,

hehe, ja, wenn Sommerpause in der Schule ist, kann ich es nutzen, um FF 2 und 3 zu schreiben. Hach, es ist immer so viel zu tun, nach dem Projekt ist vor dem Projekt oder so!

Freut mich, dass dir das gefallen hat. Wie das so ist, alle gehen Verlust unterschiedlich um und keiner dieser Wege ist besser oder schlechter, es ist eben individuell. Ich bin zB eher ein Alec-Typ, in Arbeit vergraben und den Verlust wegschieben, andere weinen tagelang. Es wird nur schwer, wenn diese unterschiedlichen Arten aufeinander prallen. Mal sehen, ob sie einen Weg zusammen finden.
Und ja, Jace ist zum ersten Mal so richtig beliebt XD

Das ist eine nette Idee, vll baue ich das noch ein XD
Wie es Alec geht, erfahrt ihr im nächsten Kapitel. Was treibt man wohl so in einer Höllendimension mit einem Höllenfürsten? Und was er wohl mit Alec anstellt. Schwierig zu sagen!

Danke dir für deine netten Worte!

Liebe Grüße

Mindy
06.06.2021 | 20:28 Uhr
Sie ist da! Die Fortsetzung, juhu! Wie gut, dass du uns Fans nicht so ewig hast warten lassen.
Und es geht gleich mal philosophisch los, mit einem Einstieg über den freien Willen... Ja, der freie Wille kann ein Arschloch sein, doch was wären wir ohne ihn? Eine echt interessante Frage, vor allem der Ansatz, dass das was wir wollen ja auch irgendwie wieder nicht FREI ist, und nicht unbedingt aus uns entspringt, sondern auch eine Summe aus dem ist, was wir beim Aufwachsen erfahren. Stimme ich dir definitiv zu.
Auch das unsere Wahl manchmal Konsequenzen für die anderen hat, und zwar keine positiven, stimmt zu hundert Prozent.
Alec hatte die freie Wahl, hat nach seinem Willen eine Entscheidung getroffen. War es die beste Entscheidung die er hat treffen können? Ich denke und hoffe, wir werden es jetzt in den nächsten Kapiteln erfahren. :)

Es geht gleich emotional weiter mit Magnus und Catarina, Magnus, der - und wenn es anders gewesen wäre, hätte mich das MASSIV enttäuscht - merkt, dass etwas in seinem Leben fehlt, das irgendwas nicht stimmt. Erinnerungsfetzen an Pfeile und Spinnen, der nackte Ringfinger, irgendwas das er nicht greifen kann, als würde ihm etwas fehlen... JA VERDAMMT DIR FEHLT DIE LIEBE DEINES LEBENS!!! Erinner dich gefälligst und geh ihn holen! XD
Und Catarina, die immer noch darunter leidet, dass sie Alec geholfen hat, es bricht einem wirklich das Herz und sie tut mir so leid. Dass Alecs Geschwister sie angeschrien und beschimpft haben, war verständlich aber hätte jetzt ja auch nicht sein müssen, wo sie sich selbst schon genug verabscheut. *sadface*

Und hab ich bis hierhin noch geschafft, dass keine Augen feucht wurden, hat die Beschreibung von Izzy und Jace mir dann "das Genick gebrochen". Beide leiden auf ihre Weise, die eine still, der andere laut. Izzy, die nur im Bett liegt, und nicht isst und nichts fühlt und doch zuviel fühlt... und ganz ehrlich, du hättest Izzy Rosales wenigstens ordentlich verprügeln lassen können. Diesem MISTKERL hätte mal das Maul gestopft gehört. *wut*
Ein bisschen schockiert war ich darüber, dass Jace seine Wut so heftig an Lorenzo ausgelassen hat. Aber klar, er konnte sie ja schlecht an Alec auslassen, der war ja nicht mehr da. Trotzdem hat Lorenzo mir sehr sehr leid getan und ich musste wieder einmal meinen inneren, imaginären Hut ziehen, wie du eine so hassenswerte Figur aus der Serie zu einem Charakter geschnitzt hast, der einem leidtut und den man vor Jace beschützen möchte. Ich hab verstanden, wieso er Alec geholfen hat... ich glaube jeder hat es... und auch wieso er die Türme überhaupt erst deaktiviert hat! Okay, genug Mitleid für Lorenzo...

Der beste Satz im Kapitel war diesmal meiner Meinung nach "Wieso war ihr das nicht sofort klar gewesen? Vielleicht, weil ihr Verstand sich im Moment anfühlte wie eine Bauruine." Nicht nur beschreibt er Izzys Zustand, sondern das allgemein herrschende Gefühl im ganzen Kapitel - ohne Alec ist einfach nichts vollkommen, nichts wie es vorher war, sondern alles kaputt, mit Löchern, zerstört... eben wie eine Ruine.
Dass Magnus dann noch auftaucht, macht es natürlich nicht besser. Und obwohl Jace ihn so anfährt, will er noch helfen... Jap, Tränen sind geflossen. SOWAS von geflossen.

Ein sehr gelungenes Kapitel! Ich bin gespannt aufs nächste!
LG, Tessa

Antwort von Mindy am 07.06.2021 | 15:31 Uhr
Jaaaa, ich hatte Angst, dass es für mein Karmakonto schlecht ist, wenn ich länger als 2-3 Wochen warte XD

Das hat mich auch interessiert, einfach mal in den Willen des Menschen reinblicken, denn genau das hat Alec Magnus ja mit seiner Entscheidung abgenommen und wie sich das auf beide auswirkt, muss man sehen.

XD
Magnus: O_O
Mindy: Das fasst wohl gut zusammen, was viele gedacht haben: Sie wollen Magnus schütteln und klar machen, dass er sich da runter bewegen und alec holen soll. Wobei Alec das ja nicht "will", zumindest nicht so. Mal sehen, ob es dafür eine Lösung gibt.

Ich würde ROsales gerne verhauen oder verhauen lassen, aber ich vermute, ein Ratsmitglied zu verprügeln gibt Knast und ich brauche Izzy noch^^°

Awww danke...ja, man kann Lorenzo verstehen, aber ebenso Jace, eigentlich alle und das mag ich, wenn es nicht so eindeutig ist und man ein wenig mit allen Charas leidet und fühlt. Was mir auch so gut bei deinem neuen Kapitel mit Lamia gefallen hat, wie ich ja auch geschrieben habe^^

*Taschentuch reich* Dann entschuldige den Frust und hoffe...wobei nein, die nächsten Kapitel werden nicht besser, also lüge ich nicht XD

LG
Mindy
06.06.2021 | 18:48 Uhr
JUCHU!!!! Du glaubst nicht wie glücklich du mich mit deiner neuen 5. Staffel machst.
Es besteht Grund zu hoffen, dass doch noch alles ein gutes Ende nehmen wird.
Das erste Kapitel ist eine Wucht. Du beschreibst die Gedanken und Gefühlen so überaus glaubhaft und echt.
Zu wirklich jeden kann ich nur JA sagen. Genau so und nicht anders passt es zu jeden einzelnen.
Zu mehr fehlen mir die Worte. Ich bin einfach noch zu überwältigt und glücklich, dass es weitergeht.
Jetzt muss ich mal schauen, ob ich mindestens drei tolle Buchrücken für die Staffel finde.

Antwort von Mindy am 07.06.2021 | 15:33 Uhr
Hallo Piccolo^^
schön, dass ich dich so erfreuen konnte, ich scheine echt vielen Leuten eine Freude gemacht zu haben, das rührt mich ja sehr *verlegen hin und her tanz*

Freut mich, dass du es nachvollziehbar fandest, das ist mir ja immer wichtig, auch wenn ich manche Charas zweifellos besser kann als andere.

Es geht jetzt definitiv regelmäßig weiter und ich habe ja schon gesagt, die FF ist lang...deine nächsten Monate sind also 1x in der Woche verplant ;)

Ja, bisher sind es drei...ich glaube nicht, dass mir noch was einfällt für eine vierte FF, was über was "Kleines" hinaus geht, aber mal sehen...so wird es eben eine kurze Staffel, wenn das hier Folge...1-4 ist XD

LG
Mindy
06.06.2021 | 18:30 Uhr
OH BEI DEN ENGELN, Mindy !
Ich bin so erleichtert, erfreut und dankbar, dass es nach diesem schlimmsten Ende ever , Cliffhanger oder wie auch immer, es weitergeht. Juhuuu...
Es beginnt ja wirklich sehr philosophisch :-)
Der freie Wille...mhm, tja, wer hat(te) ihn und wer nicht??? Und wie kann jemand etwas tun, wenn er nicht weiß, dass er könnte...
Ein tolles Kapitel. Zwar voll von Schmerz und schlechtem Gewissen, aber es gibt doch irgendwie trotzdem einen Hoffnungsschimmer. Magnus besieht die Kerbe im Tisch und denkt an einen Pfeil und ne Spinne...dann der Ringfinger und das leichte Gefühl von "da fehlt etwas" und auch sonst dieses..." etwas erledigen, dass keinen Aufschub duldet".
Die Institutler sind arg am kämpfen, Izzy fast schon mit depressiven Zügen und Jace mit einer überschäumenden Wut, Simon, der trösten möchte, es aber nicht schafft. Und Clary ? Andrew?
Dann taucht Magnus da auf, weil er liebe Menschen sehen möchte und wird deart von Jace angegangen. Auf gewisse Weise kann ich das sogar verstehen. Während sich Magnus ein schönes Leben macht, muss sein Parabatei in der Hölle schmoren... Und Catarina tut mir auch sehr sehr leid. Sie darf Magnus nichts sagen und belügt ihn und fühlt sich dabei auch ganz schlecht.
Ich bin gespannt, was Jace alles unternehmen wird, um Alec zurück zu holen.
Die Liebe der beiden (MALEC) wird stärker, als Catarina' s Zauber sein, oder? Kleine Szenen sind ja in seinem Kopf schon aufgetaucht. Er soll mal den Ehering finden ;-).
Bin so aufgeregt und gespannt, was Du uns geschrieben hast und kann kaum das nächste Kapitel erwarten.
Danke danke danke, dass Du uns nicht so lange hast warten lassen :-*
Allerliebste Grüße. <3

Antwort von Mindy am 07.06.2021 | 15:36 Uhr
XD
Wie du dich freust, wie lieb! Ja das stimmt, der Cliffhanger war übel und ich habe mich ja auch schon schlecht gefühlt, weil so
viele geschrieben haben, wie traurig sie sind und das will ich ja nicht mit meinen FFs. Klar, es soll für alle GEfühle was drin sein, aber am Ende soll es einem
ja ein gutes Gefühl geben. Okay, dafür war dieses Kapitel nicht so gut, aber immerhin die Freude darüber, dass es weiter geht^^

Hehe, ja, alle hoffen, dass er den Ehering findet- was das für ein Plottwist wäre, wenn er ihn einfach nicht indet XD
Aber ich will mal nicht so sein, ja, er wird ihn finden, bis dahin dauerts aber noch ;)

Ich denke, ich poste Ende der Woche nochmal, weil ich übers Wochenende weg bin und dann nicht dazu komme und das Kapitel eh kürzer wird als dieses, aber mal sehen^^

LG
Mindy
06.06.2021 | 16:23 Uhr
Hey,

okay^^
Schön, dass das Sponsoring geholfen hat und es in Runde 5 geht, auch wenn ich vor dieser Runde dieses Mal etwas zittere^^
Ist schon unfassbar, wie lange Zeit das jetzt schon läuft und doch immer wieder beeindruckend wenn du am Anfang einer neuen Story die Reihe listest und sie einfach immer länger wird;)
Das schon gleich drei Fortsetzungen in Planungen sind erfreut mein Leser Herz natürlich auch sehr.

Der Einstieg war mal wieder sehr gelungen/künstlerisch.
Auch nach dem zweiten Lesen ist mit jetzt allerding noch nicht gelungen, versteckte Hinweise zu finden;)

Eine Angst hab ich jetzt schon mal weniger, weil ich ein bisschen Sorge hatte, dass Magnus wirklich ohne seine Erinnerungen super glücklich sein würde und ich wollte das so ungern lesen müssen, weil es mir mein Malec Herz noch schlimmer gebrochen hätte. So mit den spürbaren Lücken, die er einfach nicht erfassen kann ist es etwas erträglicher.
Dabei fand ich den Pfeil und die Spinne schon fast einen Geniestreich, weil wir alle genau wissen, wie die Macke in den Tisch kam, ohne dass es hingeschrieben wurde;)

Der Rest war auch sehr gelungen, wie immer, aber natürlich absolut heartbreaking. Schlimm wie alle leiden.
Sogar Jace tut mir leid, obwohl er ja nur seinen Zorn an allen auslässt und es ja wirklich das Letzte ist, einfach Lorenzo zu verhauen und noch Andrew anzumaulen, der extra das Institut über Wasser hält.
Für das Beides hätte ich ihm ja am liebsten eine verpasst.

Okay, da sind wir in den Startlöchern.
Ich bin angeschnallt;)

LG
Mellie

Antwort von Mindy am 07.06.2021 | 15:41 Uhr
Hallo^^
Oh ja, das großzügige Sponsoring wurde dankend angenommen und wie du siehst, hat es gute Verwendung gefunden.

Oje, du Arme, wenn du willst warne ich dich vor, wenn es besonders heftig wird, aber eigentlich kannst du mindestens bis August durchatmen. Klar, es wird kein super lustiges happy Erlebnis, aber defintiv erstmal nichts Traumatisches^^

Da gab es auch gar nicht so viele versteckte Hinweise XD Ich wollte einfach einen kleinen Exkurs, wie in PmdT über Ziele, hier über den Willen, denn genau das hat Alec Magnus ja mit seiner Entscheidung abgenommen und wie sich das auf beide auswirkt, ist ja das Spannende. Wobei natürlich auch viel von den beiden drin ist, wie Alec sich für Magnus entschieden hat, bei der Hochzeit und seither immer, welche Scherben er mit seiner Tat zurücklässt und wie das alle zerstört, das ist ein wenig Vorausdeutung^^

Neeeein, das wäre ja wirklich übel. KLar, ich hätte es auch so aufbauen können; Alec kommt zurück, Magnus erinnert sich immer noch nicht und ist voll happy mit seinem Leben und sie kommen nicht mehr zusammen und Alecs Herz bricht.
ABER das widerspricht meinem Happy-End-Malec-Herz also NEIN, das ist nicht ,wie die Story aufgebaut ist. Hätte auch was gehabt, Alec, der dieses Mal Magnus verführt, aber das wäre unsinnig: Magnus hat sich einmal in ihn verliebt und ist jetzt auf dem Stand von vor ihrem ersten Treffen, also spräche nichts dagegen, dass er sich nochmal genau so in ihn verliebt^^ Aber genug theoretisiert, du darfst dennoch gespannt sein, ob und wie sie letztlich zueinander finden werden.

Ich sehe schon, Reyhill-Liebe at its best XD In dieser Hinsicht wirst du Jace in dieser FF noch einige Male mehr hassen, fürchte ich^^°

LG
Mindy
06.06.2021 | 15:09 Uhr
Hallöchen :3

*komplett lost*
Ich starre nun gute 20 Min auf mein Handy, tippe immer mal wieder ein paar Worte um sie dann zu löschen und wieder einfach nur auf mein Display zu starren @.@
Es fiel mir noch nie so schwer einen Einstieg in ein Review zu finden ~.~

Möglicherweise liegt es daran, dass es mein erstes in diesem Bereich ist

Tatsächlich habe ich nämlich erst Mitte letzten Monats überhaupt erst damit angefangen Shadowhunters zu gucken und dann in einem Stück durchgesuchtet
Sehr unzufrieden und enttäuscht mit dem Ende der dritten Staffel habe ich mich kurz darauf hier im Fandom auf die Suche nach einer Geschichte gemacht, die daran anknüpft und dem ganzen ein erträgliches Ende verpasst.

Dabei bin ich auf deine Version von Staffel 4 gestoßen, welche ich am Donnerstag (oder Freitag?) beendet habe und ich muss sagen; Hut ab.

Alle Charaktere waren meiner Meinung nach sehr gut getroffen, eigene Charaktere gut beschrieben, jede Handlung gut nachvollziehbar und es war spannend bis zum Schluss.

Ich bin daher guter Dinge dass es hier ebenso weiter gehen wird.
Ich bin jedenfalls sehr gespannt wie Alec gerettet werden wird und sich sonst alles entwickelt.

Und da ich hier nun schon mittlerweile über 40 Min dran sitze, beende ich mein Review hier an dieser Stelle.
Wir lesen uns dann beim nächsten Mal wieder :3

Lg
StAn

Antwort von Mindy am 07.06.2021 | 16:00 Uhr
Hallo liebe Angel,

ich musste ja sehr schmunzeln über dein liebes Review. Freut mich sehr von dir zu hören und auch, dass es dich gleich so mitgerissen hat. Wenn es sogar dein erstes hier it, fühle ich mich umso geehrter! *verbeug*

Ja, dir gehts da wie vielen von uns, dass wir einfach nicht mit dem Ende zufrieden waren und wollten, dass es weiter geht und es MEHR Malec gibt.
Oh, du bsit durch? Dann danke und freut mich, dass es dir gefallen hat XD Zu alten FFs hört man selten noch Feedback, aber dann hattest du gutes Timing, denn Staffel 4 ist ja erst seit etwa 2 Wochen vorbei^^^°

Vielen vielen Dank, ich freue mich immer sehr über LOb und gebe mir Mühe, die ERwartungen, die daran geknüpft sind, auch immer wieder zu erfüllen! Es ist schön zu lesen, dass die LEserInnen merken, wie viel Mühe man in sein Geschreibsel steckt^^

Ganz liebe Grüße

Mindy
06.06.2021 | 13:54 Uhr
Kukuk Mindy

phuuu, wie war die Erleichterung gross, als ich gelesen habe, dass Staffel fünf rausgekommen ist. Danke, danke, danke, dass du uns nicht soooo zurückgelassen hast.

Mein Gott, ich weiss nicht wo ich Anfangen soll. Also ich hoffe ja sehr, dass Catarina mehr als nur ein schlechtes Gewissen hat. Und ich finde es ja irgendwie doch toll, dass Magnus die ganze Zeit das Gefühl hat, dass im irgend etwas fehlt. Wie auf einmal ein kurzer Gedankenblitz kam, mit der Pfeilspitze. Das klingt ja schon mal gut. Auch wie er seinen leeren Ringfinger betrachtet und auch hier das Gefühl hat, dass etwas fehlt. Ich hoffe ja, dass er bald einmal seine Schatulle rausholt und darin seinen Ehering findet.
Ich weiss ja, dass Catarina nach Alexanders Willen gehandelt hat, trotzdem würde ich mir wünschen, dass sie Magnus das alles nicht zumutet.

Nun, ich bin - im Moment - und das aus meinem Munde (man höre und staune) völlig Team Jace. Er mit seinem Sturkopf ist der Einzige der das nicht hinnehmen will und kann. Klar schiesst er wieder einmal übers Ziel hinaus, aber er steht zu seinen Gefühlen und er will und kann Alec nicht dort unten lassen.
Magnus der Arme wird völlig von den Kopf gestossen, er weiss nicht was mit all seinen Freunde los ist und versteht das ganze nicht. Aber auch hier merkt er, dass ihm irgendetwas oder irgendwer fehlt. Er spürt es, kann es aber nicht in Worte fassen oder es greifen.

*Als könne die Kerze nicht erlöschen, aber als würde die Nacht darum herum nie vergehen.*
Dieser Satz, spiegelt das ganz Dilemma wider in dem alles stecken.

Andrew gefällt mir hier wieder sehr gut, er versucht Izzy nur zu unterstützen und nicht ihren Platz einzunehmen. Was Lorenzo betrifft, hat ja auch er nur nach dem Wunsch von Alexander gehandelt.
Nun, ich kann jeden Einzelnen sehr gut verstehen, alle führen das aus, was für sie richtig ist, oder was Alexander - mit seinem letzten Willen - aufgetragen hat.

Ein sehr aufwühlendes Kapitel meine Liebe, halt ganz Mindy like, möge das Drama seinen Lauf nehmen. Ich bin froh, hat es begonnen.
Nochmals danke und noch einen schönen Sonntag. Liebe Grüsse tiffi

Antwort von Mindy am 06.06.2021 | 16:49 Uhr
Hallo Tiffi,
natürlich nicht, bei all den großzügigen Sponsoren war es gar keine Option, die Gelder nicht noch einmal zu investieren ;)

Ja, Magnus spürt, dass irgendetwas nicht recht stimmt, kann es aber nicht erfassen. Mal sehen, ob sich das noch ändert und er dahinter kommt, was genau
geschehen ist.
Und ich verstehe deine ambivalenten Gefühle zu Catarina, mir gehts ebenso. UNd ihr auch, deswegen fühlt sie sich auch nicht gut, obwohl sie meint,
richtig gehandelt zu haben bzw. es Magnus ja im Moment wirklich gut geht, weil er nicht weiß, was er verloren hat.

XD Ja, Team Jace scheint jetzt mal ein Phänomen zu werden und ich freue mich auch über seinen Starrsinn, denn vielleicht hilft er dabei, Alec wiederzufinden. Wir werden es sehen XD

Das ist ein schöenr Schlusssatz - möge das Drama beginnen, du sagst es XD

LG
Mindy
06.06.2021 | 13:10 Uhr
Yeahhh!!!
Ich habe so sehr gehofft, dass du bald weiterschreibst, aber hatte nicht damit gerechnet heute schon damit überrascht zu werden.
Ich liebe deinen Schreibstil und wie du es immer wieder schaffst mich beinah zum Weinen zu bringen. Vor allem nach dieser Woche bin ich besonders froh über die Fortsetzung. Außerdem finde ich den Titel des Kapitels sehr passend.
Etwas was du besonders gut kannst ist Personen leiden zu lassen, ob jetzt Leser oder Charaktere. Ich sage sowas zwar nur selten, aber ich kann Jace verstehen, doch vorallem bewundere ich Izzy und Catherina, die es schaffen Alec's Wunsch nachzukommen und Magnus nichts erzählen.
Nun das sollte es für diesmal gewesen sein, aber man liest sich bald wieder.
Deine Booklion

PS: Wie sieht es aus mit den Büchern? Hast du schon einige Malec Moment gefunden?

Antwort von Mindy am 06.06.2021 | 16:47 Uhr
Hallo liebe Booklion,

ja, das ging erstaunlich vielen so. Ich meine ja, ich weiß ja, dass ich einige Fans habe, aber mit dieser Welle an Kummer/ Entrüstung hatte ich nicht gerechnet, war schmeichelnd und berührend zugleich XD
Hehe, ja, im Quälen verstehe ich mich, das weiß ich...aber ich nehme es als Kompliment und verspreche, es wird nicht nur düster...obwohl die FF schon etwas weniger Witz hat als sonst bei mir, das gebe ich zu.

XD Du bist nicht die einzige, ausnahmsweise ist Team Jace echt groß.

Ich habe die ersten 2 Bücher durch und LIEBE diese Szene auf dem Fluss, aber sie war dennoch so klein...aber vorhanden, immerhin. Wenn ich mal fertig werde mit Arbeiten, kann ich hoffentlich bald Teil 3 anfangen XD
06.06.2021 | 12:59 Uhr
Huhu
echt super, das du weiter schreibst, so hab ich nun wircklich wieder mal ne geschichte, die ich richtig aufmerksam verfolge werde. Bin wirckllich gespannt.

Antwort von Mindy am 06.06.2021 | 16:45 Uhr
Oh, danke dir, das ist ja ein schönes Kompliment :)
Ich gebe mir Mühe, deine Erwartung zu erfüllen!

LG
Mindy
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast