Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Mindy
Reviews 26 bis 50 (von 237 insgesamt):
08.01.2022 | 20:07 Uhr
Hi,

Das war toll. Asmodeus, der mal so richtig den Höllenprinzen raushängen lassen konnte. *__*
Ähnlich wie bei Magnus finde ich auch bei ihm, dass seine immensen Kräfte in der Serie viel zu kurz gekommen sind.

Alec kann es wohl einfach nicht lassen zu lauschen. Da musste ich doch kurz an die Szene in der Serie denken, als er Magnus und Lorenzo belauscht hatte, als die sich über die manipulierten Ley-Linien und Asmodeus unterhalten haben...
Er hat in Asmodeus´ Gesicht einen Hauch Beunruhigung gesehen – ich denke, nun wird er auch selbst ziemlich beunruhigt sein. Denn wenn jemand einen Dämon wie Asmodeus nervös machen kann, dann ist er eindeutig eine Gefahr. Und ohne Asmodeus´ Schutz würde Alec wohl nicht allzu lange überleben.

Das Gespräch der beiden darüber, was Dämonen so den ganzen Tag tun hat mir sehr gefallen.
In gewisser Weise hat er gar nicht mal so unrecht, genau wie die Nephilim ihrer Bestimmung folgen, Menschen zu beschützen, folgen Dämonen ebenfalls nur ihrer Bestimmung. Und bei den niederen Dämonen kann man sogar davon ausgehen, dass es schlicht Instinkt ist, was auch den Vergleich zu Tieren sehr richtig macht.
Aber natürlich kann Alec das nicht einfach so akzeptieren, ganz besonders nicht bei Dämonen von Asmodeus´ Status, der letztlich doch eine Wahl hätte.

Izzy nimmt ihr Handeln sehr mit. Gut, dass sie Clary an ihrer Seite hat, die sich um sie kümmert. In diesem Zustand sollte sie wirklich nicht allein sein.

Ich muss ja gestehen, Raphael als Mensch gefällt mir nicht so wirklich. Allerdings hat er mich in der Serie auch als Vampir nicht zu 100% überzeugt, vor allem, nachdem ich die Bücher gelesen habe. Dort kommt er einfach ganz anders rüber.
Auf jeden Fall war er da, als Simon nun einen Rat brauchte. Selbst noch nicht vollständig ausgebildet war er ein hilfreicher Berater für Simon. Inklusive Glückskekssprüche. ^^

Nun bin ich mal gespannt, was Jace wieder für eine Idee hat, für die er Simons Hilfe braucht... Hoffentlich macht er nicht wieder irgendwelche Dummheiten...

LG diamond99
07.01.2022 | 19:00 Uhr
Hi,

Oha, da wurde doch tatsächlich eine Kleinigkeit übersehen.
Nämlich Alecs Nummer in Magnus´ Kontakten. Ich hab so die Luft angehalten, als er auf den Namen stieß und dann gleich nochmal, als ihn diese Erinnerungsflut überkam, nachdem er Alecs Stimme gehört hat.
Aber leider hat Catarina wirklich verdammt gute Arbeit geleistet. Es kam keine wirkliche Erinnerung an Alec zurück. Aber die Tatsache, dass er nicht aufhören konnte, sich Alecs Mailbox-Nachricht immer wieder anzuhören, lässt hoffen. Er spürt ganz deutlich, dass dieser ihm unbekannte Alexander nicht irgendjemand ist, den er mal getroffen und inzwischen längst wieder vergessen hat. Er weiß, dass diese Person wichtig ist, wenn er sich auch nicht erklären kann, wie er darauf kommt.

Du nimmst uns also die Hoffnung, dass die Kinder sich verplappern NOCH nicht. Das klingt allerdings verdächtig danach, dass die beiden es nicht tun werden...
Na, ich bleibe gespannt, wann und wodurch Magnus´ Erinnerung wieder kommt.

Izzys Suchtverhalten hast du wirklich sehr gut getroffen. Du hast recht, so sind Suchtkranke.
Und wie schon in der Serie, ist es auch hier wieder verdammt hart, Izzy so zu sehen. Ich bin wirklich froh, dass sie noch rechtzeitig die Kurve gekriegt hat.
Leider war es dadurch mal wieder nichts mit dem Heiratsantrag...

LG diamond99

Antwort von Mindy am 10.01.2022 | 13:34 Uhr
Ja…in der Serie kam Izzy ja recht schnell darüber weg, aber das Problem ist, dass eine Sucht ja immer lauert und ein Fehler reichen kann oder ein schlimmes Erlebnis…

Ja, Magnus bekommt viele Hinweise und er kommt dem Geheimnis immer näher, wie immer habe ich das aber natürlich ausgekostet^^
Vielleicht ist es ein Ereignis, vielleicht die summe aller, du darfst gespannt sein ;)
07.01.2022 | 18:28 Uhr
Hi,

Das ist unser Alec, wie wir ihn kennen und lieben:
Nicht bereit aufzugeben. Er ist und bleibt ein Kämpfer, durch und durch.

Ich musste ja schon ziemlich schmunzeln, als er sich gedanklich darüber beschwerte, dass die Dämonen irgendwie immer alle wie Spinnen aussehen müssen. ^-^ Ich kann ihn da so gut verstehen. Mir reichen schon normale Spinnen, bei solchen Gestalten würde ich schreiend die Flucht ergreifen. ^^°

Asmodeus hat mich auch mal wieder zum Lachen gebracht.
„Und hören Sie auf mein Besteck zu entwenden.“ - Der Spruch passte einfach so gut zu ihm. Asmodeus und Magnus haben wirklich nicht viel gemeinsam, doch in diesem Punkt sind sie sich, wie ich bereits erwähnte, schon ziemlich ähnlich.

Soso, Alec gehört zu Asmodeus nun irgendwie zur Familie...
Diese Aussage kam wirklich überraschend. Nach seiner Reaktion, als Alec ihm endlich gesagt hat, dass er Magnus´ Erinnerungen an sich hatte auslöschen lassen, hätte ich alles erwartet, aber nicht, dass er Alec als Schwiegersohn bezeichnet... Dieser Dämon ist wirklich immer für eine Überraschung gut.

Ich gebe zu, das Zitat von Simon habe ich schon oft gehört, wusste aber nicht, aus welchen Film es kam, bis ich nun gleich mal im nächsten Kapitel nach der Auflösung geschaut habe. ^^

Auch die Aussage von Max hatte ich zugegebenermaßen nicht mehr in Erinnerung, aber für mich war es trotzdem noch ein wenig amüsanter zu lesen, wie ein Shadowhunter mit Messer und Gabel gegen Dämonen kämpfen will, weil mich das sofort an den Anime „Black Butler“ erinnert hat, in dem das Silberbesteck seines Herrn die bevorzugten Waffen eines dämonischen Butlers sind. ^^

Das war wieder ein super gutes und spannendes Kapitel.
LG diamond99

Antwort von Mindy am 10.01.2022 | 13:26 Uhr
JA! Jemand der Black Butler kennt xD
Dafür kriegst du einen großen Keks!
Ja, niemand wirft das Besteck so toll wie er..Hach, heiß der Kerl.
Aber Alec schlägt ihn, wenn auch nicht mit der Gabel, wie man leider sieht xD aber natürlich gibt er sich dennoch nicht geschlagen, was Asmodeus Ja trotz aller lügen wohl doch etwas beeindruckt.
Vll wird er ja auch noch ein Fan^^*
06.01.2022 | 23:50 Uhr
Hi,

Ganz offensichtlich hat sich da Magnus´ Unterbewusstsein in Form eines Traumes gemeldet.
Das war übrigens eine wirklich fantastisch geschriebene Stelle. Ich hatte es so richtig vor Augen, wie Magnus dieser Gestalt hinterher geeilt ist und dann – bäm – wacht er in seinem Bett auf.

>>„Ja. Ich wollte nie Kinder, schon gar nicht alleine, aber irgendwie reifte ihn mir der Wunsch, mich doch als Vater zu versuchen – und Toby ist ein so lieber Junge. Zwar habe ich alle Zeit der Welt, aber ich will nicht noch mehr Jahrhunderte darauf warten, den idealen Partner zu finden, den es offenkundig nicht für mich zu geben scheint....<< - Meine Liebe, falls du es gerade scheppern gehört haben solltest... Das war mein Herz, dass in tausend Teile zersprungen ist. T__T Magnus so reden zu hören, da blutet wirklich das Herz. Es gibt jemanden für ihn, den perfekten Mann, seinen Seelengefährten – und er weiß es nicht mehr!
Das ist einfach zu hart... :(

Armer Andrew, die Zeit seiner Gefangennahme hat Spuren hinterlassen...
Lorenzo versucht ihm zu helfen, tut dies aber unauffällig. Er hat einiges an Taktgefühl dazu gewonnen...
Die Geschehnisse verfolgen die beiden noch immer und machen ihr Zusammenleben gerade sehr schwierig.
So haben im Moment wirklich alle ihr Päckchen zu tragen...

LG diamond99

Antwort von Mindy am 10.01.2022 | 13:24 Uhr
Diese Erinnerungen bei Magnus einzubauen war eine Herausforderung, hat aber gleichzeitig Spaß gemacht, weil es einfach ein Stück Alec war<3
Und der Leser spürt, wie sehr Magnus ihn vermisst, auch wenn der es nicht mehr weiß…ich mag solch eine Tragik sehr xD

Ja, Reyhill haben ihre eigenen Dämonen und konnten nicht so wirklich verarbeiten, was da passiert ist, schon gar nicht zusammen.
Wer kann es ihnen verübeln?
06.01.2022 | 23:27 Uhr
Hi,

Ich kann mir wirklich lebhaft vorstellen, dass diese Höllendimension-Reise für Alec schlimmer ist, als die nach Edom. Zu den Gründen, die bereits erwähnt wurden, kam mir noch der Gedanke: Damals war er auf dem Weg zu Magnus – diesmal geht er von Magnus weg. Alec könnte sicherlich überall leben, wenn Magnus nur an seiner Seite ist. Aber ohne ihn...
Da sieht die Sache ganz anders aus.

Ob es wohl Zufall war, dass Alec den Raum mit den Waffen nicht hatte wiederfinden können?
Vielleicht hat Asmodeus sich gedacht: Oh verflixt, das sollte ich schleunigst aus der Reichweite dieses Shadowhunters bringen... ^^°
Obwohl Asmodeus als Höllenprinz wahrscheinlich nicht wirklich Sorge haben muss, dass Alec ihn gefährlich werden könnte, ob nun mit oder ohne Waffen.

Asmodeus´ Reaktion auf Alecs Frage, warum er das tut, hat mich zum schmunzeln gebracht. Das war so eine Magnus-typische Art zu antworten, dass mir gleich durch den Kopf schoss, daher hat Magnus das also. ^^

Tja und nun ist die Katze aus dem Sack. Asmodeus weiß nun, dass Magnus nicht kommen wird, um Alec zu befreien. Damit hat Alec tatsächlich keinen Nutzen mehr für ihn.
Nun bin ich natürlich froh, dass er Alec nicht getötet hat, doch gleichzeitig macht mir diese Tatsache auch Sorgen. Denn wenn er ihn nicht tötet... nun ich befürchte, dann ist er gerade dabei sich eine viel schlimmere Strafe für Alecs Handeln zu überlegen...

LG diamond99

Antwort von Mindy am 10.01.2022 | 13:22 Uhr
Uh, da triffst du einen sehr guten Punkt: du hast recht, es war der Weg zu Magnus und damit zu Hoffnung, jetzt ist da nichts mehr.

Hihi ja, ein bisschen was muss er ja von seinem Vater haben, wenn auch natürlich nur oberflächlich. Aber unterschätzen darf Asmodeus unseren Alec wirklich nicht mehr, das muss er inzwischen gelernt haben ;)
05.01.2022 | 23:48 Uhr
Hi,

Wie versprochen, hier bin iiich. ^-^
Da ja nun die zwei FFs von Tessa und dir abgeschlossen sind, stürze ich mich jetzt wagemutig auf diese. :-)

Und was ist das gleich wieder für ein Anfang...
Magnus so zu „sehen“... das zerreißt einem das Herz. Er spürt, dass irgendetwas nicht stimmt, doch er kann es einfach nicht benennen. Er sucht nach Erklärungen für Veränderungen in der Wohnung, mustert im Institut jeden Shadowhunter ohne zu wissen, dass er eigentlich ein spezielles Gesicht sucht...

Und auch Izzy leidet furchtbar unter dem Verlust ihres großen Bruders.
Wie es scheint schafft sie es nun langsam wieder, sich aufzuraffen. Doch der Streit mit Jace muss ihr mächtig Energie entziehen. Denn sie weiß zwar, was Alec will und möchte seinen letzten Willen respektieren, doch ihr Herz ist im Grunde genommen auf Jaces Seite. Es geht ihr wie mir: Man kann Alecs Handeln verstehen und möchte es akzeptieren, doch das Herz macht da einfach nicht mit, das schreit die ganze Zeit nur: Nein! Er muss gerettet werden. Er hat es einfach nicht verdient, allein in einer Höllendimension festzusitzen, getrennt von Magnus, seinen Geschwistern und Eltern.
Und so bin ich auch bei Jace hin- und hergerissen.
Einerseits finde ich sein Handeln tatsächlich ziemlich egoistisch. Es hatte nicht viel gefehlt und er hätte Magnus alles erzählt. Und wer weiß, was das ins Rollen gebracht hätte. DAS fand ich wirklich nicht gut.
Aber was ich absolut nachvollziehen kann, ist die Tatsache, dass er nicht bereit ist, Alec aufzugeben. Natürlich kann er das nicht und natürlich will er alles ausprobieren und nichts unversucht lassen. Alec ist nicht nur sein Bruder, er ist sein Parabatai. Man mag sich gar nicht ausmalen, wie es sich für ihn anfühlen muss, von Alec getrennt zu sein. Du schreibst, er fühlt nichts über die Rune und wer weiß, vielleicht ist das sogar schlimmer, als wenn er etwas spüren würde. Denn Ungewissheit ist eine der schlimmsten Sachen, die es gibt.

Lorenzo hat sich tatsächlich von Jace verprügeln lassen, ohne sich zu wehren?!
Das sagt wieder mehr aus, als es tausend Worte könnten. Er hat Alec den Gefallen getan und nun fühlt er sich schuldig. Ich wette, er sah Jaces Prügelattacke als passende Strafe für sich an...

Andrew ist einfach ein klasse Typ. :-) Mit jedem Mal mag ich ihn mehr. Seine Loyalität geht so weit, dass er nicht einmal bereit ist, Izzys Büro zu nutzen, solange diese mit ihrer Trauer zu kämpfen hat und ihre Pflichten nicht erfüllen kann.

Abschließend bleibt mir nun nur noch zu sagen: Was für ein bedrückendes Kapitel.
Alle vermissen Alec, sogar derjenige, der sich gar nicht mehr an ihn erinnern sollte.
Ich hatte beim Lesen wirklich ein paar Tränen in den Augen...

LG diamond99

Antwort von Mindy am 10.01.2022 | 13:21 Uhr
Uh Ja, du hast dich ordentlich rein gestürzt wie ich sehe xD ich komm grad gar nicht mehr zu irgendwas, weder lesen noch schreiben, weil die Ferien rum sind und der Stress wieder beginnt…aber ich hoffe das wird und solange klammere ich mich an die beendete Ff xD

Ja, das war ein trauriges Kapitel, jeder kämpft mit seinem/ ihrem Verlust von Alec und wie das so ist, hat das jeder eigene Strategien… wie gesund die sind, ist was anderes ~.~
17.12.2021 | 16:52 Uhr
Liebe Mindy,

vielen Dank für diese wunderbare FF!!

Endlich ist Alec unsterblich und kann (hoffentlich) für immer mit Magnus zusammen bleiben. Und den kleinen Toby adoptieren.

Hoffentlich gibt es bald mal eine Fortsetzung! Auch schon wegen Andrew und Lorenzo!

LG

Antwort von Mindy am 17.12.2021 | 23:33 Uhr
Hallo liebe Ranunkel,

ja, endlich unsterblich sein, Malec forever, wie wir es uns alle immer gewünscht haben! Jetzt noch Toby und sie sind eine kleine Familie ^^

Jaaa, schon für Reyhill muss es weiter gehen! Die Fortsetzung ist in Planung, aber da ich hier noch Mini Alec und die Weihnachtsgeschichte laufen habe - und man ja auch mal Pause braucht - wird es da noch bis zum neuen Jahr mit dauern :)
Ich freue mich aber, wenn du dann wieder mit dabei bist!

LG
Mindy
11.12.2021 | 20:25 Uhr
Weiter gehts.... ich hoffe der Review wird weniger wirr, wie der zu "Pakt mit dem Teufel". Aber mit Zahnstochern zwischen den Augen, lässt es sich recht schwer schreiben #.#
Mein Vorteil an allem ist, da ich erst jetzt in dem Fandom bin, ich kann gleich weiterlesen und irgendwie hoffen, meine armen Nerven zu beruhigen!
Magnus erinnert sich nicht mehr an Alec, Catarina leidet unter ihrem schlechten Gewissen, Mazie und Toby vermissen Alec (ich fand die Szene so toll, als sie auf dem Spielplatz waren und ausgetüftelt haben, wie sie Magnus helfen können, dass er sich an Alec wieder erinnert), der Rest, der versucht Alec zu retten oder irgendwie seinen Wunsch Akzeptiert, aber nicht Jace... dieser dreht im wahrsten Sinne des Wortes hol! Er braucht wirklich seinen Parabatai und vor allem zum Wohle anderer, auch wenn Lorenzo den Nasenbruch verdient hat, aber irgendwie auch nicht. Man hat ebenfalls so Mitleid mit ihm, der ja nicht anderes wollte, als Andrew wieder bei sich zu haben.
Ich merke schon, das wird wieder so ein wirrer Review *sigh*
Da es eh wieder alles durcheinander ist, gehe ich doch gleich mal in die Hölle. Ich fand die Szenen mit Alec und Asmodeus immer sehr interessant. Alec wusste, niemand kann ihn retten und dennoch hat sich ein Teil von ihm geweigert, dort unten bei Asmodeus zu bleiben, was man ihm nicht verübeln kann. Aber dieser hat sich dank der Rune ebenfalls verändert, was man gut lesen konnte. Aber auch Alec verändert sich durch die Rune, denn er kann die Dämonen verstehen, wenn sie reden. Der Versuch jedoch ihn mit einer Gabel anzugreifen, habe ich sowas von gefeiert XDD Von mir aus hätte Alec noch etwas bei Asmodeus bleiben können, das wäre noch sehr interessant geworden. Aber natürlich will ich, das Malec wieder zusammen sind und vor allem glücklich Q____Q Magnus hat seine Erinnerungen verloren und doch ist seine Liebe so groß, das er ihn nicht ganz vergessen kann. Er spürt das etwas nicht stimmt, kann aber nicht sagen was es ist. Und als dann Toby mit der Box ankam und Magnus davor schon mit dem Handy sich wunderte, wer Alec sei und bei seiner Stimme schon so reagierte und dann der Ehering.... Q____Q Catarina kam ja wirklich noch gut davon, was seinen Zorn anging und wie schnell er dann in die Hölle ging um seinen Ehemann zu retten, wo sie sich erstmal in die Arme fallen, bevor Magnus Alec eine knallt. Auch da musste ich so lachen und hab die Szene so gefeiert, vor allem das er seinen Ring abgenommen hat und später die pochende Wange heilte, auch wenn er es nie zugeben würde XDD
Die anderen Höllenfürste wollen ja ebenfalls was von Alec haben und ziehen gegen Asmodeus in den Krieg. Man sollte diesen nicht unterschätzen, genauso wenig die anderen, die Alecs Wunsch ignorierten und ebenfalls einen Weg zu ihm fanden. Aber davor bekam Clary ihre Kräfte noch zurück. Wie sie dazu kam, fand ich sehr gut gelöst. Nur beunruhigt einen die Worte des Engels, auch wenn Clary ihre Kräfte wieder hat.
Aber das Wiedersehen mit allen, war so schön Q_____Q Wenn auch gleich darauf eine ganze Herde Dämonen kam. Mit Müh und Not schafften sie es ja wieder zurück und Amsodeus hat den Pakt gelöst, was wahrscheinlich wirklich daran lag, dass er sich verändert hat. Aber die Rune ist weiterhin vorhanden, wenn sie auch jetzt von Vorteil ist. Wie sehr habe ich mich gefreut, als ich las, dass die zwei nun für immer zusammen sein können, auch wenn es mir erst wie Magnus ging, der dem skeptisch und mit Angst sieht. Aber sie verdienen ihr Glück so sehr Q_____Q Wenigstens sie sind glücklich, während Lorenzo der kleine Idiot, alles kaputt macht, was ihm wichtig ist. Man kann seine Handlung einerseits verstehen, aber sie sind so weit gekommen, sie lieben sich und dann muss er nachdenken. NACHDENKEN! Es gibt da nichts nachzudenken, du Trottel! *mit einer Bratpfanne aushol und auf seinen Hinterkopf knallen lass* Der hat einen Dickschädel, das wird er schon irgendwie einstecken können, aber vielleicht setzt sein bisschen Verstand wieder ein.
Und dann gibt es da noch Izzy und Simon... Izzy hat panische Angst, diesen einen Schritt zu gehen. Sie ist einfach noch nicht soweit und dann hat sie die Ehe ihrer Eltern gesehen, was auch nicht wirklich dazu beiträgt, begeistert selber heiraten zu wollen. Simon, halte durch!
Und die Zeremonie zwischen Clary und Izzy ist nun auch vollbracht. Und Jace seine Kommentare später XDD
Malec sind im Glück, Simon eher weniger und von Andrew und Lorenzo fange ich erst gar nicht an. o.o
Ich wünsche ja für alle ein Happy End, sie haben es so verdient! Aber solange es Boris Eichner gibt und dieser auf freien Fuß... Bring ihn mir, ich werde ihn so entsorgen, dass er nie wieder auftauchen wird! o.O
Das wars auch schon von mir und meinem wirren Review. Man will so viel schreiben, alles nach Ordnung und dann klappt es doch nicht *hust*
Auch hier, vielen lieben Dank für all deine Mühen und das du uns diese wundervolle Geschichte geschrieben hast und man aus dem Alltag etwas flüchten konnte.
Ich lasse dir noch ganz viel Motivation und Freude fürs schreiben da und wie macht das Simon so gerne... *big huuuug*

Antwort von Mindy am 17.12.2021 | 23:31 Uhr
Hui, ist das wieder lang - aber mach dir keine Sorge, ich genieße deine etwas chaotischen Kommis, sie sind sehr sympathisch ;)

Hehe, ja, wer bei mir die laufenden FFS liest, muss da wohl etwas geduld und Puls mitbringen, aber immerhin bringe ich die FFs immer zu Ende, sie sind eigentlich meistens auch schon fertig beim Posten und es gibt so gut wie ikmmer ein Happy End, also...ich bin mir keiner Schuld bewusst XD

Du, ich kann Lorenzo verstehen und sind wir ehrlich, wer hätte anders gehandelt? In so einer Situation bist du so unter Druck, da kannst du einfach nicht klar denken, das kann man ihm nicht mal vorwerfen.

Ja, die Szenen mit Asmodeus und alec haben mir auch viel Spaß gemacht, immer die Grenzen dieser neuen Beziehung auszuloten und zu schauen, wo es hinführt, das war einfach spannend. Vor allem auch, weil Asmodeus da ein wenig anders dargestellt werden konnte und man diese moralischen Streitgespräche so herrlich führen konnte^^

Freut mich XD Gewalt ist ja nie gut, auch keine Ohrfeigen, aber in dem Fall muss man es Magnus verzeihen und er hat es ja sehr schnell wieder gut gemacht, auch wenn er es wohl nicht zugeben würde XD

XDDDD Ja, Lorenzo ist jetzt K.O.
Lorenzo: war die Bratpfanne wenigstens aus Edelstahl?
Mindy: Sei einfach ruhig, du hast es dir versaut. Ich kann leider nicht versprechen, dass es so schnell besser wird, aber auch Reyhill verdient am Ende eigentlich ein Happy End...vor allem, nachdem ich so viele Fans dafür rangezüchtet habe XD

Freut mich sehr, dass du soweit beruhigt bist^^ Ja, es gibt einige offene Fäden, die ich in der Fortsetzung alle wieder aufgreifen werde und ich hoffe, es wird dir weiterhin Aufmunterung bringen und eine Flucht aus dem Alltag, obwohl die nächste FF deutlich düsterer angelegt ist...aber das ist hoffentlich auch nur eine Phase, ich spiegle mein Leben oft sehr im Schreiben, da gibts eben Höhen und Tiefen XD

Vielen lieben Dank dir und ein schönes Wochenende

Mindy
08.12.2021 | 04:20 Uhr
Hallo mindy meine liebe ❤
Ich glaube den Autoren selbst wäre nie so eine stattliche und emotionale achterbahnfahrt gelungen wie dir... ich hab gelacht, geweint, und so sehr mitgefiebert... "Baby", du bist eine bombastische Autorin.
Ich wusste ja, daß magnus seinem Ehemann, wenn auch sich selbst auferlegte Folter, nicht allzu lange wiedersehen kann. Die liebe ist viel größer als magnus Durchhaltevermögen diesbezüglich... glücklicherweise für alec ;)
Als er den Gutschein hervor geholt hat musste ich schon so grinsen...
Als jedoch der Anruf von catarina kam und die Unsterblichkeit alecs damit besiegelt, bzw beruhnt, war, hatte ich zwar einen echt geilen Moment des Glücksgefühl, jedoch, lassen wir asmodeus so gütig rüber kommen wie er möchte weil er alec gehen lassen hat,... ich bin dabei leider vollkommen auf magnus Seite. Was hat er nur geplant? egal ob er sich dessen bewusst war oder nicht... er ist und bleibt ein höllenfürst...
nichts desto trotz mega geiles Ende einer noch mega geileren Story... Vielen dank dir, du unermüdlicher schatz an Fantasien für uns alle. ♡♡♡
LG STEPHIE

Antwort von Mindy am 10.12.2021 | 20:17 Uhr
Hallo liebe Stephie,

schön wieder von dir zu hören :)
Und dann gleich so viele nette Worte, du weißt wirklich, wie man jemandem Komplimente macht *rot wird* Freut mich sehr zu hören, dass du all das fühlen konntest und du am Ende mit der Story zufrieden warst. Das Ende ist ja immer besonders wichtig für das gute Gefühl und so ^^
Obwohl du ja wie Magnus eine Spur Misstrauen hast, was bei asmodeus verständlich ist, aber Fakt ist, Alec ist im Moment unsterblich und darüber freuen wir uns einfach, bis es weiter geht :)

LiebE Grüße

Mindy
28.11.2021 | 12:48 Uhr
Hey,

so heute komme ich auch endlich dazu den epischen Abschluss von Gefangen angemessen zu würdigen (obwohl du immer noch was in Ordnung zu bringen hast^^)

Aber bleiben wir beim aktuellen Kapitel:
Alec und Magnus:
Magnus kann aber auch wirklich stur sein.
Ich bin mir gar nicht sicher, ob dieses:
Er klagte über Kopfschmerzen jetzt eine beunruhigende Problematik ist oder eher so ein strafendes Gejammer.
Wenn es Ersteres ist werden wir es vermutlich noch erfahren.
Alec jedenfalls kann man echt sehr gut verstehen.
Dass er seine „Strafen“ bis auf Magnus‘ Zurückweisung als vergleichsweise milde gegenüber Occid und dem Alleinsein empfindet.

Und dann kams. DER GUTSCHEIN.
Du hast Recht. Darauf haben wir lange gewartet^^
Es war natürlich eine ziemliche Hausnummer an „Mist bauen“, für die Alec ihn da in die Waagschale geworfen hat.
Dennoch dieser Satz: „ich kann ohne dich überleben, aber nicht leben.“
Bei den Engeln! Wer wäre da denn bitte nicht umgekippt!

Und die Gutscheineinlösung war sooo süß.
Irgendwie war dieses sanfte Streicheln in diesem Moment um so viele Längen schöner, als es selbst Sex auf dem Tisch gewesen wäre^^

Und dann kam der Knaller.
Alec ist unsterblich. Das ist Asmodeus sog. Geschenk.
Irgendwie hatte ich es ja vermutet, denn es hätte ihm nichts gebracht Alec in Occid zu haben und Magnus herzulocken, der dann nach Alecs Tod in lächerlichen 50 Jahren oder so einfach wieder aus Occid hätte raus spazieren können.
Aber gerade deswegen -weil Alec nun mal Asmodeus‘ einziger Draht zu Magnus ist, bin ich so gut wie 100 Prozent sicher, dass es alles andere als nur ein Geschenk ist.
Er hat sicherlich Pläne diesbezüglich und ich bin sehr gespannt, welche das sind.
Auch wenn Alec vielleicht umgekehrt einen Einfluss hat, den er nicht eingeplant hatte – er ist und bleibt ein Höllenfürst.

Aber dennoch muss man sich hier Alec erst mal anschließen und sich einfach über die Essens dieser Sache freuen: Malec forever *-----------------*
Das war ein Wunschraum Mindy^^
Und du hast ihn wahr gemacht

LG
Mellie

Antwort von Mindy am 03.12.2021 | 12:03 Uhr
...ja, ich weiß, das steht auch noch auf meiner Liste, obwohl es wohl nicht so bald passieren wird *Augen zuhalt*

Jap, alle haben darauf gewartet und ich war fasziniert, wie gut mich alle schon kennen, sie haben regelrecht drauf gelauert^^°
Hätte ich den jetzt vergessen oder nicht mehr erwähnt, wäre es wohl irgendwann doch aufgefallen.

Ja, das war eine gangbare Lösung, um dieses böse Thema zwischen ihnen endlich mal auf scheinbar leichte Weise zu lösen, aber wie du sagst, ob das wirklich nur ein Geschenk ist, wird abzuwarten sein. Erstmal sind aber beide glücklich und können sich daran erfreuen, sich nicht verlieren zu müssen....^^

Danke für die Begleitung, auch über so viele FFs und Monate hinweg schon (!) und liebe Grüße

Mindy
28.11.2021 | 10:00 Uhr
Kukuk Mindy
ich habe alle diese Szenen die du hier nochmals beschrieben hast direkt vor mir gesehen. Die Rune die sie von Clary bekommen haben ebenso den Streit darüber, den Gutschein den Magnus Alexander geschenkt hat. Alles ganz tolle Kapitel einer deiner noch tolleren Geschichten. Den Gutschein hat Alexander jetzt ja genau Richtig eingesetzt.
Dann der Anruf von Catarina, der macht diese Geschichte einfach nur noch perfekt. Wie haben wir darauf warten müssen, endlich, endlich wird Alexander auch unsterblich.
Ja, meine liebe Mindy was soll man jetzt noch sagen ausser: DANKE, DANKE, DANKE, DANKE, DANKE, DANKE, DANKE, DANKE, DANKEN, DANKE und nochmals DANKE.
Für jedes einzelne Wort, für jedes einzelne Kapitel, für jede einzelne Geschichte. Danke, dass du deine Fantasien mit uns teilst, danke für deine Mühe dies alles nieder zu schreiben. Man merkt aus jedem Wort, wie sehr du die Beiden liebst und genau deshalb lieben wir deine Geschichten.

Ich wünsche mir ja, dass deine Fantasien noch lange nicht zu Ende sind und du uns bald mit einer neuen Geschichte überraschen wirst.
Ich zähl auf dich :):):). Liebe Grüsse tiffi

Antwort von Mindy am 30.11.2021 | 11:38 Uhr
Das freut mich - und klar, du liest Ja auch schon so lange treu mit, es rührt mich und ich bin sehr glücklich, denn es sind ja doch einige über die Monate (Jahre Oo) jetzt verloren gegangen. Aber einige von uns bleiben Malec offenbar treu, hoffentlich noch eine lange Zeit <3
Denn es stimmt, ich liebe die zwei!

Schön, dass dir das Ende soweit gefallen hat, Alec unsterblich wünschen wir uns ja alle schon lange ;)

Und GERNE, für treue Seelen wie dich immer wieder gerne!

Liebe Grüße

Mindy
27.11.2021 | 12:52 Uhr
Letztes Kapitel und ich habe hier im sonnigen Gran Canaria Tränen in den Augen so wunderschön ist da Kapitel. Was machst du nur mit uns! Deine Bücher sind echt ein Traum!!!
Und dann die Krönung ) ich weiß man fängt kein Satz
Mit Und an) Alexander unsterblich Wahnsinn!
Das Asmodeus sich ändert okay ✅ neu aber gut!
Toller Abschluss weiter so
Danke Danke Danke Danke für das schöne Kapitel

Antwort von Mindy am 30.11.2021 | 11:41 Uhr
Also…erstmal Glückwunsch zum Urlaub und ich versuche dich nicht zu hassen, während ich hier mit Schal und Regenjacke sitze! ;)
Schön, dass es dir so gefällt und du dich auch über das Geschenk Freust, das alec jetzt hat.
Mal sehen, ob es dabei bleibt.

Alles liebe

Mindy
26.11.2021 | 14:56 Uhr
Ich liebe dieses Ende…..:):):)
Ich will hier gar nicht so weit ausholen das würde sonst einfach den Rahmen sprengen :):):):)

Ich bin ein absoluter Fan von dir und deiner Fortsetzung geworden das ich in den letzten Tagen noch einmal alle die bisherigen Geschichten gelesen habe und ich finde sie einfach nur super

Das jetzt gerade so ein Happy End für Magnus und Alec möglich ist macht mich sehr glücklich auch wenn ich im Hinterkopf schon einige Befürchtungen im Bezug auf die Rune und damit auch auf Asmodeus habe….

Ich will man ja doch noch erfahren wie es mit den anderen weitergeht…..(Andrew/Lorenz-Simon/Izzy)

Und ganz besonders wann adoptieren Malec endlich den kleinen Toby :):)

Mach bitte weiter um uns bitte nicht mit diesen offenen Fragen alleine zu lassen:):):)

Antwort von Mindy am 26.11.2021 | 17:17 Uhr
Soweit ich weiß gibt es kein Zeichen Limit, also kannst du gerne ausholen so viel du willst ;)

Oh, danke, das ist sehr lieb. Ich weiß, manche denken sich: Die weiß doch, dass sie gerne Gelsen wird, aber meine Ffs haben ja auch eine Entwicklung durchgemacht und ich nehme es nicht als selbstverständlich, dass es automatisch gut ankommt nur weil ich’s schreibe, insofern freut mich die Rückmeldung sehr :)

Stimmt, es gibt offene Fragen, aber Malec hat jetzt zumindest vorläufig ein Happy End, das ganz unverhofft gekommen ist und an dem sich alle erstmal erfreuen können ^^
Denn ich wollte definitiv eine Art Ende, nicht wie bei der letzten FF.

LG
Mindy

PS
Du hast das 200. Kommi geschrieben. ^^ gemäß der Tradition, die ich hier etabliert habe, dürftest du einen Wunsch äußern und ich sehe, ob ich ihn in der FF oder einem OS unterbringen kann. Kannst mir ja schreiben, falls dir da was vorschwebt, ansonsten erfreu dich einfach weiter an dem, was hier sonst so abgeht ^^
26.11.2021 | 12:30 Uhr
Hey Mindy,
was für ein wundervolles Ende für eine hervorragende Geschichte.

Magnus ist aber auch ein sturer Kopf und es ehrt Alec ja, dass er so geduldig ist und sich damit beruhigt, dass es hätte noch schlimmer kommen können.
Aber immerhin bereut er seine Entscheidung nicht. Und wie recht er damit hat, zeigt sich ja später.
Über Magnus´ Bemühungen, auf jemanden sauer zu sein, den er liebt, musste ich schmunzeln. Man hört förmlich wie seine Mauer immer mehr bröckelt.
Und was lernen wir ein paar Sätze darauf? Alec vergibt wesentlich leichter als sein Mann und hat dabei so viel Anstand, es nicht mal als Argument zu verwenden.
Gut, dass er diesen Gutschein noch hat, auch wenn sich die Vorstellung von schlimmen Vergehen bei den beiden doch sehr unterscheidet.
„… ich bin jeden Tag ein wenig mehr gestorben – ich kann ohne dich überleben, aber nicht leben.“ – wie romantisch ist das denn. *.*

Der absolute Hammer ist aber der Anruf von Catarina und ihrer Offenbarung.
Du hast Dir für das Problem der beiden, das sie schon so viele Diskussionen und sogar Streitereien gekostet hat, die perfekte Lösung ausgedacht.
Zaubertränke kann jeder, aber dämonische Magie, die einen Zellverfall verhindert, das ist einfach genial.
Also manchmal könnte Magnus von seinem Vater (und von Dir) noch was lernen. ;)
Endlich muss auch Magnus einsehen, dass die „Verfehlung“ seines Mannes etwas Gutes hatte. Wäre der nicht nach Occid gegangen und hätte notgedrungen so viel Zeit mit seinem Schwiegervater verbringen müssen, hätten sie dieses Geschenk nicht bekommen.
Wobei Catarina wahrscheinlich recht hat, dass die Rune ursprünglich ihren Zweck darin hatte, Alec zu schützen, solange er in Occid war und dass Asmodeus diesen Nebeneffekt selbst nicht vorausgesehen hat. Aber immerhin hat er es herausbekommen und ihm die Rune trotzdem gelassen.
Asmodeus Bemerkung, dass Alec sein Geschenk zu würdigen wissen würde, haben wahrscheinlich fast alle wie Alec gedeutet und dann hat sich das Geschenk als so viel wertvoller herausgestellt.
Asmodeus ist wahrscheinlich immer noch ein unberechenbarer Ar..., aber er hat doch irgendwie einen weicheren Kern bekommen und das ist bestimmt mit Alecs Verdienst.
Allerding kann ich auch Magnus´ Vorsicht verstehen. Wer weiß schon, wie sein Vater es noch ausnutzt, dass er durch die Rune irgendwie mit Alec verbunden ist.

Aber das ist Stoff für eine andere Geschichte. Jetzt können sie erst einmal ihr Glück genießen.
Es ist rührend, wie Alec sich freut, dass er Magnus niemals zur Last fallen wird (was der ohnehin abstreiten würde), dass er ihn nicht alleine lassen muss und wie Magnus langsam begreift, dass genau das Alecs wirkliche Beweggründe für ein unsterbliches Leben sind.

Vielen Dank für diese tolle, wunderbare Geschichte, die viel über Freundschaft, Zusammenhalt, gegenseitige Hilfe, Gefühle, Verzeihung und schließlich die ewige Liebe erzählt hat.
Es ist schön, dass Du sie mit uns geteilt hast. :)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Herbstlicht

Antwort von Mindy am 26.11.2021 | 13:16 Uhr
Vielen Dank, das ist nett von dir. Schön, dass dir all diese Themen gefallen haben und du Freude an der FF hattest. Deine Kommentare waren auch jedes Mal sehr erheiternd und schön, danke dafür ^^

Stimmt, möglicherweise haben beide recht: Asmodeus hatte das nicht geahnt und hat gleichzeitig Hintergedanken. Die Zukunft wird es zeigen (bzw. weitere FFs ;)).

Natürlich, nicht sterben zu müssen ist toll, doch das wird man wohl erst wirklich vor sich sehen wenn man kurz davor ist - im Moment ist das für Alec noch so weit weg, dass er sich vor allem darüber freut, Magnus den Schmerz ersparen zu können. Und das überzeugt letztlich auch Magnus :)

Hihi, vielleicht ;) immer wieder gerne!

Liebe Grüße

Mindy
26.11.2021 | 08:26 Uhr
Natürlich bin ich beim nächsten Mal auch wieder mit dabei. Was für eine Frage!?
Und was für ein letztes Kapitel dieser FF. Wahnsinn, im absolut besten Sinne überhaupt.
Aber jetzt mal immer schön der Reihe nach.
Magnus ist eisern und zieht seine Bestrafung für Alec durch. Alec erträgt sie auch klaglos, auch wenn sie schon an ihm nagt.
Um Magnus mache ich mir aber ein wenig Sorgen. Die wiederkehrenden Kopfschmerzen sind hoffentlich wirklich nur eine nachlassende Nebenwirkung, weil er seine Erinnerungen zu hat.
Ich musste so schmunzeln, als Alec seinen Gutschein für einmal Mist bauen eingelöst hat.
Der absolte Hammer ist aber Catarinas Nachricht, was die Rune mit Alec gemacht hat bzw. noch macht.
Das ist die Lösung für die eine Sache, die ihnen immer große Bauchschmerzen bereitet hat.
Alec kann ihr Glück gar nicht fassen und ist total aus dem Häuschen.
Magnus freut sich natürlich auch unglaublich. Aber er ist auch vorsichtiger, weil er seinen Vater kennt und dass der niemals etwas ohne Hintergedanken und Gegenleistung macht.
Ich muss Magnus sogar Recht geben, Asmodeus verfolgt garantiert wie immer eigene Pläne und wird sicherlich bald erneut in Erscheinung treten.
Aber auch Alec hat gute Argumente. Die Rune hat nicht auf ihn Auswirkung, sondern auch auf Asmodeus. Er hat sich verändert, das ist unbestreitbar.
Es bleibt also weiterhin spannend und bietet noch so einiges für weitere Teile der Reihe.

Antwort von Mindy am 26.11.2021 | 13:18 Uhr
Ja, es nagt an Alec und doch weiß er, dass es nicht unverdient ist, dennoch will er ein wenig schauen, ob er Magnus nicht versöhnlich stimmen kann.

Stimmt, da habe ich wohl eine Bombe platzen lassen, freut mich, dass du es immer noch spannend findest und weiterhin dabei bleiben willst. Du liest jetzt schon so lange bei mir mit, das ist wirklich schön ^^

Ganz liebe Grüße

Mindy
25.11.2021 | 21:06 Uhr
Hallo Mindy,

wow was für ein Abschluss... ich fall hinten über und bin skeptisch aber Happy.

Asmodeus hat Alec die Rune überlassen damit er unsterblich wird? Warum auch immer er es getan hat, er hat es getan. Klar, er hat sicher Hintergedanken, Pläne wie er sich in das Leben seines Sohnes einmischen kann, wie er ein Teil davon sein kann.

Aber er ist auch eine Chance, wenn das wirklich funktioniert, dann muss Alec Magnus nicht alleine lassen und Toby muss nicht einen seiner Väter verlieren. Unsterblich heißt aber nicht unverwundbar... Alec hat zwar mehr im Büro zu tun, aber er ist und bleibt Schattenjäger, die Kämpfe austragen und die Welt beschützen. Er kann trotzdem jung im Kampf fallen.

Es kann aber auch ein langes Leben bedeuten, wenn er Glück hat. Aber Asmodeus macht keine Geschenk, er will sicher was dafür. Mal sehen was es ist.

Das Magnus unter den Umständen seine Distanz und sein Schweigen aufgibt ist verständlich, es war eh schwer für ihn das durchzustehen. Er liebt Alec, aber er hat ihn auch verletzt und ihm seine Erinnerungen genommen. Der Gutschein war gut eingesetzt, Magnus hat ihn angenommen.

Es gibt noch soviele spannende Sachen im deinen Fortsetzungen zu schreiben... was wird mit Toby, wann werden Alec und Magnus Eltern ? Was hat Asmodeus vor? Was ist mit den abtrünnigen Shadowhuntern? Bekommt Alec seinen Job wieder? Was macht der Rat wenn er erfährt das Alec duch einen Höllenfürsten verändert wurde und vielleicht unter seinem Einfluss steht? Was wird mit Izzy und Simon? Wann sind Alec und Magnus sich wieder nah und können einen Neuanfang machen und das Eheleben wieder in vollen Zügen genießen? Wann sagen sie den anderen was mit Alec los ist? Du musst bitte noch ganz viele Fortsetzungen schreiben, ich freue mich jetzt schon.

Danke für diese Story, bis demnächst.

Viele liebe Grüße
Landei

Antwort von Mindy am 26.11.2021 | 13:29 Uhr
Skeptisch aber happy? Okay xD

Das hast du sehr gut zusammengefasst, es gibt noch sehr viele offene Fragen, die alle beantwortet werden müssten - auch was mit Reyhill wird, das interessiert so einige ;)
Also genug Material für eine Fortsetzung, das ist wahr. Sie wächst auch bereits, falls es dich freut zu hören :)

Bis dahin vielleicht!

Mindy
21.11.2021 | 22:21 Uhr
Hey Mindy,

nun geht es tatsächlich auf das Ende der Geschichte zu und Du streust einfach so für ein paar der Beteiligten mehr oder weniger schwere Probleme ein. Sozusagen einige kleine Cliffhanger und freust Dich wahrscheinlich diebisch darüber. XD

Aber jetzt erst einmal von vorne zu diesem Kapitel.
Klar, dass sich Magnus eine Partyplanung nicht nehmen lässt, aber ich denke, das hat er wie immer sehr gut und ästhetisch hinbekommen.
Uh, Max ist ja mal so richtig sauer auf seinen Bruder und Kinder sagen eben frei heraus, was sie denken. Wobei so klein ist Max ja gar nicht mehr, immerhin schaut er schon den Mädchen hinterher, bzw. sie ihm. Gut, dass Magnus ihm noch schnell die Haare herrichtet und so ganz nebenbei auch seinen Ehemann rettet.
Also ich bin da ganz bei Alec. Was das gegenseitige Retten angeht, stehen sich beide in nichts nach. Allerdings sollte er sich gut überlegen, ob er lieber noch zwei Nächte auf der Couch schläft oder einen Monat lang (mindestens!) den Haushalt macht.

Ariana kommt auch gut weg bei der Sache. Sam hat Interesse an ihr und sie scheint ebenfalls nicht abgeneigt zu sein.
Okay, ein bisschen Praxis vor dem 35. Lebensjahr wäre nicht schlecht gewesen, aber besser spät als nie. Mal sehen, was aus den beiden noch wird.

Simon kommt dann leider schon nicht mehr ganz so gut weg.
Wobei er zunächst einmal recht hat, ein bisschen Geheimnis und Mystik gehört zu jedem guten Geisterfilm.
Erst freut er sich für Clary und Izzy, über deren Parabatei-Verbindung und dann bekommt er gleich darauf so einen Dämpfer, als er sich endlich ein Herz für den Heiratsantrag nimmt, und Izzy ihm gar keine Chance gibt, ihn auszusprechen.
Was ist los mit ihr? Hat sie Torschlusspanik? Ist sie sich nicht sicher? Wobei ich das nicht glaube.
Aber immerhin sind sie noch zusammen, was man von Andrew und Lorenzo ja nicht mehr behaupten kann.
Sagt Lorenzo doch einfach die geplante Hochzeit ab. Als wenn dieser ganze Quatsch mit Trennung auf Zeit jemals was gebracht hätte. Und Andrew trifft es ja total unvorbereitet.
`Die Umstände neu bewerten´ - so ein Unsinn, kein Wunder, dass Andrew keine Ahnung hat, was da gerade passiert.
`Weil Andrew ihn schwach machte, weil er ihn angreifbar machte´ - genauso hat Magnus auch mal über Alec gedacht und musste einsehen, dass das Blödsinn ist.
Ich nehme an, das wird bei Lorenzo früher oder später auch der Fall sein und hoffentlich lässt Andrew ihn dann ein bisschen zappeln.

Clary kann jetzt nachvollziehen, wie verbunden sich Alec und Jace durch ihren Parabateibund fühlen. Sie wird sich bestimmt bald daran gewöhnt haben, Izzys Emotionen irgendwie mitzuempfinden.
Und scheinbar hat Azbugah mit seinen Worten gar nicht Clary und Jace, sondern Clary und Izzy gemeint. Bleibt abzuwarten, was die beiden gemeinsam alles bewirken können.

Wie am Anfang schon gesagt, es bleibt viel offen nach diesem Kapitel und ich bin gespannt, wie Du das alles auflösen wirst. oO
Stoff für die nächsten Geschichten hast Du ja genug. ;)

Liebe Grüße, Herbstlicht

Antwort von Mindy am 23.11.2021 | 11:43 Uhr
Ich würde nicht sagen, dass ich mich freue, aber Ja, es ist schön so ein paar Fäden offen zu lassen, an die man später anknüpfen kann ^^
Obwohl das verdammt harte Arbeit wird…

Dazu gehört zb, wie es mit Ariana und Sam weiter geht, ob Simon endlich einen Antrag mal ausgesprochen bekommt und ob Izzy wirklich nicht will - und wenn, wieso. Ja, fragen über fragen…

Es ist durchaus nachvollziehbar, aus Lorenzos Sicht, immerhin war er ewig alleine und die Jahre zuvor musste er sich nie so richtig um Andrew sorgen. Er knabbert einfach dran, aber Ja, hoffentlich kommt er zur Vernunft und lässt mich dann die Hochzeit schreiben ;)

Oh nein, damit waren schon Jace und Clary gemeint. Nur, was genau er damit sagen wollte, das wird Clary noch etwas beschäftigen ^^

Na dann, bis zum letzten Kapitel!

Mindy
20.11.2021 | 17:38 Uhr
Was machst du ? Trennung auf Zeit ich werde warten bei Reyhill? Es fließen Tränen? Warum warum warum?
Ariana und ein netter Arzt?
Simon der den Antrag nicht abschließen kann?

Zu viele offene Fragen!

Bitte beantwortet Sie zum Besten! Danke Leo

Antwort von Mindy am 22.11.2021 | 18:54 Uhr
Ja, auf ie Antworten wirst du noch etwas warten müssen, das wird nicht mehr alles in dieser FF beantwortet. Ich versuche mich ja mehr an zusammenhängenden Geschichten mit größerem Kontext...aber Reyhill wird erstmal ein wenig getrennt sein *hust*
Aber ja, du hast das richtig zusammengefasst, es gibt einiges, woran man weiter anknüpfen muss...:)

LG
mindy
19.11.2021 | 11:42 Uhr
Oha, vorletztes Kapitel. Es ist ja die erste Story von dir, die ich so komplett begleitet habe. Für mich ist das gerade ziemlich krass, ich gehöre ja nicht unbedingt zu den geduldigsten und lese sonst immer das Ende zuerst und dieses Warten macht meinen Geisteszustand jetzt auch nicht unbedingt gesünder, aber ich habe beschlossen, dir einfach zu vertrauen. So vollumfänglich, dass ich ab heute auch nicht mehr fragen werde. Du wirst uns ein ganz würdiges Ende von Staffel 5 präsentieren, da bin ich mir sehr sicher :)

Ach, die Szene mit Magnus und Max ist goldig. Sie werden ja so schnell groß! Wie alt ist Max da denn, müsste er nicht gerade voll rumpubertieren? Dann sollte er sehr dankbar sein, dass Magnus sein Haar gerichtet hat xD Für die Jugend von heute ist der erste Auftritt doch wahnsinnig wichtig.

Hm, mit einem Monat Hausarbeit ohne Magie bestraft Magnus sich aber wieder selbst. Alec muss arbeiten, dann noch Haushalt, also weniger Zeit für Magnus. Ob er schnell rauskriegt, dass die Katze sich in den eigenen Schwanz beißt? :D

Ariana und Sam, hm, da bahnt sich ja was an. Ich habe eigentlich auch auf Miguel getippt, aber das würde wohl Raoul als neuen Bösewicht auf den Plan rufen und den brauchen wir ja gerade auch einfach nicht. Insofern: Damit kann ich gut leben :D

Zum letzten Teil des Kapitels sag ich nur: Lorenzo bekommt sämtliche Sympathie- und Hauspunkte abgezogen und muss auf der Couch schlafen. Für den Rest seines Lebens. Hat er sie denn noch alle??? Mellie, du musst eingreifen und dringend Verstand in den Kerl einprügeln! Oder einschreiben oder wie auch immer ihr das bisher gemacht habt! o.o

Keine lieben Grüße,
Juna

Antwort von Mindy am 23.11.2021 | 19:32 Uhr
Ich weiß und ich weiß auch, dass dir dieser Prozess eher nicht so gefallen hat, warten und so XD Aber du hast dich tapfer geschlagen ;)

Ja, Miguel wäre auch sehr spannend gewesen, aber...Mellie hat mich übereugt, es bei sam zu belassen und mal wieder zwei Nephilim als Pärchen schadet ja auch nichts XD Aber Ariana und Miguel wären definitiv ein heißes Pärchen gewesen.

Jaaa armer Lorenzo, aber zum Glück können einige es auch nachvollziehen. Er ist eben auch hoch traumatisiert und gefühlstechnisch ja noch nie der Reifste gewesen, trotz seiner 500 Jährchen XD Hoffen wir mal, dass er seine Punkte irgendwann in der Zukunft wieder zurückerhält ;)
Falls es dich tröstet, Mellie war auch sehr unglücklich, stimmt mir aber in der Folgerichtigkeit zu, von daher...aber sie tadelt mich ebenso wie du, was die Tränen angeht, also XDD

Keine lieben Grüße O.O :-O
:-O
:-O
:-O




:-O
:-O
:-O




:-O
:-O
:-O











:-O
19.11.2021 | 11:33 Uhr
Hach ja, konsequent sein ist WIRKLICH anstrengend! Armer Magnus. Ja, du kannst auch sauer auf Alec sein, wenn du neben ihm liegst und froh bist, dass er wieder da ist. Das ist schon okay, Magnus! Ich steh auf deiner Seite. Achso, hallo Mindy! <3

Natürlich hat die Rune noch eine Aufgabe. Ich wusste es doch, dass nicht einmal alles glatt gehen kann. Ach, Mindylein. Ich habs dir ja schon gesagt, aber es fühlt sich nicht nach alles ist gut an. Warum fühlt es sich nicht so an? Ich finde keine Antwort :( Und das Suchen danach macht mich bekloppt.

Aber kommen wir zu den schönen Dingen: Ich mag den Einstieg, ich kann mir so richtig schön vorstellen, wie Magnus ins Wohnzimmer kommt, bereit, Alec zumindest so ein bisschen zu verzeihen. Und dann ein Schock wie eiskaltes Wasser... brr! Ist es klug von Alec, manche Dinge geheim zu halten? Sogar vor Magnus? Naja, wahrscheinlich soll er sich einfach nur nicht noch mehr sorgen, aber dennoch, sowas kommt IMMER raus, wie wir ja alle wissen. Hach, Alec. Mach dir doch das Leben nicht noch schwerer. Ich kann Magnus aber o sehr verstehen, ich würde auch nicht wollen, dass etwas potentiell gefährliches einfach so da bleibt. Aber es hat bestimmt alles seine Richtigkeit, nicht wahr, Mindy? :D

Okay, manchmal liebe ich Jace für seine Kommentare. Insbesondere wegen der Frage, warum Alec denn so schaut, als ob er Lorenzo nackt gesehen hätte Herrlich.

Ach ja, Eichner ist ja auch noch da. Der dumme Saftsack. Ich hasse ihn. Möge er doch endlich einfach verrecken! Sie hätten ihn hinrichten statt aufbewahren sollen. Wir wissen doch, dass nur einsperren in den seltensten Fällen bei den richtig bösen hilft. Wer hat denn die Hinrichtung verschoben, hm? Rosales? Grrr! Mögen ihm beim Spülen ständig die Ärmel runterrutschen!

Die Parabateizeremonie war wirklich schön geschrieben. Auch die Empfindungen der beiden dabei. Ich bin im Buch ja noch nicht so weit, habe aber das Gefühl, dass es nicht so gut werden wird wie das hier. Ich sollte mich dringend mal ranhalten und aufschließen... :)

Grüßchen,
Juna
17.11.2021 | 23:33 Uhr
Mein Herz bleibt stehen Lorenzo und Andrew. OMG. Was hast du da nur getan? Ich hoffe du ( bzw. Ihr) bringst das wieder in Ordnung. Das ist eine reine Katastrophe.

Ariana mit Sam? Wow ich hätte eher an Miguel gedacht.

Endlich sind Clary und Izzy Parabatei. Da hat Jace mal wieder alles getopt. xD

Gott sei Dank muss Alec nicht mehr auf der Couch schlafen. Aber das mit Max und seiner Freundin ist ja Mal richtig süß.

Super Kapitel, weiter so.

LG Dragon ❤️❤️❤️

Antwort von Mindy am 17.11.2021 | 23:55 Uhr
Na ja, es ist meine Interpretation einer Fortsetzung, das kann Mellie also nicht in Ordnung bringen^^° Insofern, mal sehen, was die Forsetzung für Reyhill bringt und ob es Potenzial für Leerstellen gibt, die wir in den Rollen dann wieder füllen können, denn das war ja der Zweck und Inhalt der Rollen :) Aber so wichtige Ding, auch eine etwaige Hochzeit, würde es dann natürlich in der regulären Fortsetzung geben, wo es hingehört, schön ausgeschmückt.
Aber jetzt haben die zwei erstmal Pause, das stimmt leider *Augen zuhalt*

Ja, ich hätte sie mit Miguel auch interessant gefunden, aber Sam hatte eben mehr INteresse und hat sich ein Herz gefasst ;) Mal sehen, ob es klappt.

Ja, sogar Max darf jetzt mal ein paar romantische Erfahrungen sammeln, ich werde das wohl nicht weiter verfolgen, aber jetzt kann es sich jeder vorstellen^^

Danke dir

Mindy
Kathy (anonymer Benutzer)
17.11.2021 | 23:04 Uhr
Also erstmal vorweg Magnus und Alec einfach toll und Max ist auch voll niedlich.. Ach ja die liebe Pubertät merkt man man ihm da an .

Was zur Hölle macht diese verdammte blöde Kokosnuss von einem Lorenzo Rey da bitte. Hat er sie noch alle??? Er geht einen Schritt vor und zwei zurück NEIN LORENZO EINFACH NEIN, ich bin stock sauer auf dich .
Wie kannst du deiner Liebe deines Lebens das antun?? Armer Andrew also so kann das nicht ausgehen das darf nicht sein .
Geht7es mit den Reyhill Schriftrollen eigentlich weiter, weil so wirklich abgeschlossen ist es auch nicht.

Clary und Izzy sind einfach klasse. Ich bin ja gespannt wie sich ihre Empfindungen durch den Bund weiter entwickeln
17.11.2021 | 19:44 Uhr
Okay ich atme...
fairerweise muss ich ja zugeben, ich wurde gewarnt, dass du unseren Kindern das antust, aber, aber, aber...
Wieso gibst hier keine Heulsmileys??!!!

Hingeschrieben ist es so, so, so, so viel furchtbarer und so gemein und grausam und einfach nur: NÖ!
Ich halte jetzt so lange die Luft an, bis du das wieder in Ordnung bringst!


Ist es schon in Ordnung?


Immer noch nicht?


Okay, muss leider atmen.

Seufz.
Ja ich weiß.
Es ist folgerichtig, bei dem was sie durchgemacht haben.
Vor allem für Lorenzo der sich gern mal zurückzieht, wenn er Dinge fühlt, mit denen er einfach nicht klarkommt.
Aber wie Andrew wegläuft und den Ring zurückgibt und er dann dort mit dem Ring zurückbleibt...
Das reisst einem das Herz in Stücke...
Überhaupt die ganze Ausarbeitung.
Dass Andrew überhaupt noch gerade da raus gehen konnte. Mein armes, armes Baby!
Diese Missverständnisse in der Unterhaltung und... OMG...

Mir ist echt egal, wer aus dem Weg geräumt werden oder in die Dämonengrube gestoßen werden muss, aber das kann so nicht bleiben. *schluchz und theatralisch guck*


Simon tut mir ausserdem auch echt leid.
Ich wüsste ja zu gern, was Izzy abhält.
Wenigstens war der Spruch witzig mit: "Was wenn sie das erste MAl Sex hat";)
(Wieder Jace -unfassbar)

Das Trio Magnus, Max und Alec ist sehr süß geworden und ausserdem habe ich mich gefreut, dass Alec jetzt nicht mehr auf die Couch verbannt ist.

Aber das TOP Pairing ist hier natürlich der vielversprechende und hoffentlich bald weitergeführte Beginn Ariana und Sam^^
Ich find sie toll^^

LG
Mellie

(Ich geh noch ne Runde weinen)

Antwort von Mindy am 18.11.2021 | 00:01 Uhr
Oh ja, bitte halte nicht so lange die Luft an, du wei0ßt, dass es noch etwas dauert bis zur Fortsetzung...aber schlimmer kann es wohl nicht werden. ODer doch...mal sehen XD Aber klar, ich konnte dir das ja nicht ganz ohne Vorwarnung antun, sonst wärst du mir wirklich umgekippt XD

Stimmt, Sizzy hat da auch einiges zu tun, Simon erträgt es zwar stattlich, aber da muss man sich auch noch drum kümmern. Also ich XD

Schön, dass du Fan von Ariana und Sam bist XD Von den beiden wirst du auch noch etwas hören/lesen, das steht fest^^

LG
Mindy
17.11.2021 | 18:34 Uhr
Es könnte alles schön und wunderbar sein, wenn... Ja, wenn dieses Wörtchen wenn nicht wäre.
Ariana und Sam können sich wahrlich freuen. Es war so schön, ihre Szene zu lesen. Ich drücke den Beiden so sehr die Daumen.
Alec und Magnus waren auch wieder so toll. Nein, Alecs Verschwinden ist nicht vergeben, aber Magnus' Strafe wird schon milder.
Max war auch super. Die Pubertät schlägt zu, wobei er noch ziemlich umgänglich ist.
Och Mann, armer Simon. Es hat alles gepasst und dann hält Izzy ihn von seinen Antrag ab, weil sie kalte Füße bekommt.
*Seufz* Aber all das ist nichts zu Andrew und Lorenzo. Es tat einfach nur weh zu lesen, was da gerade zwischen ihnen geschehen ist.

Antwort von Mindy am 18.11.2021 | 00:47 Uhr
Ja, ich weiß...bei Ariana und Sam scheint es zu erblühen, aber bei ihrem Bruder gehts bergab.
Ich weiß, das war schwere kost, aber folgerichtig, wenn man die Geschehnisse betrachtet...es fiel mir auch schwer, aber es musste sein. Und außerdem muss man solche Phasen auch mal durchmachen bzw. ich fand es interessant, mich damit auseinanderzusetzen ~.~

Stimmt, Simon kann einem eigentlich auch leid tun, was genau Izzy da treibt, muss auhc noch genauer betrachtet werden.

MAgnus lässt schon nach, aber dazu gibts im letzten Kapitel noch ein wenig was, das versöhnt dich vielleicht ;)

LG
Mindy
17.11.2021 | 17:47 Uhr
Ich bin zwar noch nie ein riesiger Fan von Lorenzo gewesen aber ich fand die Beziehung von ihm und Andrew schon immer sehr interessant daher finde ich es sehr schade das er jetzt solche Zweifel bekommen hat…..
Ich hoffe wirklich das er sich dahingehend noch mal besinnt und erkennt das diese Veränderungen die er durch Andrew durchlebt hat mehr positiv als negativ für ihn sind…..
Und das Magnus Alec nicht mehr aus dem Schlafzimmer verbannt war ja klar….;);)

Antwort von Mindy am 18.11.2021 | 00:48 Uhr
Oh nein, jetzt hat er wohl alle Sympathiepunkte verloren XD Aber er leidet auhc und man muss dazu sagen, er hat wirklich sehr viel gegeben und geopfert, damit muss man erstmal klar kommen...vor allem, wenn man so sensibel ist, wie er tief im Herzen eigentlich ist, auch wenn er es nie zeigt.
Stimmt, er muss erkennen, dass Andrew ihm gut tut!

Haha ja, du hast so Recht - Magnus ist ja fast durchschaubar, aber ich sage ja, wenn ICH Alec neben mir haben könnte, ich würde auch aufs Schmollen verzichten...hach ja...ich schweife ab XD

Danke für dein kommi^^

Mindy
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast