Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: ice queen
Reviews 1 bis 25 (von 70 insgesamt):
30.11.2021 | 00:27 Uhr
Sofia will be my forever OC-love! Und dass sie in eine Art Hauptrolle reingewachsen ist… zurecht! Ich finde es super schwierig, eigene Charaktere so gut zu entwickeln, dass sie dem Leser nicht auf den Keks gehen, wenn sie viel ‘Screentime’ bekommen und ich sags ganz ehrlich, vor allem Sofia entschädigt für die ganze joko-freie Zeit. Ihre Gespräche mit Klaas sind einfach immer gut und ihre Art ist einfach so ausgeglichen und perfekt für den Klaas aus deiner Geschichte.

Ach man Klaas, der hat sich so krass in eine Sackgasse reingedacht. Dieser kurze Gedanke, dass er sich fast lieber in die alte Zeit zurückwünscht und dafür halt nicht in der Formel 1 fährt, das hat echt geschmerzt. Ich mein, das ist ja im Prinzip der eine große und wahre Lebenstraum von einem Rennfahrer, dort mal zu landen und wie sehr muss ihn das alles mitnehmen, dass er diesen Gedanken fast kurz zulässt. Dabei ist ja eigentlich nicht wirklich irgendwas vorgefallen. Ich kann mich schon kaum noch daran erinnern, worüber er mit Joko eigentlich gestritten hatte, bevor alles eskaliert ist.

Dass es Joko auch nicht gut geht, wundert mich gar nicht, aber ist vielleicht auch gut, dass Klaas das mal erfährt. Und obwohl das eigentlich alles irgendwie zum Heulen ist, hab ich wieder über deinen verbohrten Klaas lachen müssen. Sein kleiner Rant darüber, dass alle immer nur nach Joko fragen, es dann aber plötzlich natürlich nur ums Prinzip geht, wenn er sich selber nicht ausdrücken kann ohne wieder bei Joko zu landen… Diese ungewollt komische Sturheit ist zu geil! :D

Und der Cut zu “Willkommen zu deiner Intervention.” :D Ich konnt nicht mehr. Aber Klaas hat das überraschend gut aufgenommen. Ich hätte ihm auch wirklich zugetraut, nochmal auszurasten. Aber vielleicht ist Resignation der erste Schritt zur Besserung in diesem Fall. Ich find ihn eigentlich sogar ganz süß, als der sich so aufgeregt dann endlich dazu durchringt, Joko zu schreiben. Das hatte ein bisschen was von einer Teenie-Klassenfahrt, wo alle Mädels im Pyjama auf dem Zimmer im Kreis sitzen und die Freundin dabei anfeuern, ihrem Schwarm eine SMS zu schicken.

Bei Klaas’ Kart-Unfall hatte ich ein bisschen Flashbacks zu dem letzten Unfall. Und nachdem ich das vorhin schon krass fand, dass Klaas sich kurzzeitig nach der Zeit vor der Formel 1 gesehnt hat, fällt mir auch auf, dass nicht mal seine leidende Performance ihn dazu gebracht hat, das mit Joko aus eigenem Antrieb zu klären, wenn auch nur um seine eigene Leistung für die zweite Saisonhälfte irgendwie zu sichern. Das war bisher ja immer irgendwie der Anker oder auch die Ausrede, dass er sich in Professionalität geflüchtet hat.

Ich hatte nicht das Gefühl, dass er die Rennen wirklich im Hinterkopf hatte, als er Joko endlich schreibt. Ich bin sehr gespannt, wie der drauf sein wird. Dass es ihm auch nachhaltig nicht gut ging wegen der Sache mit Klaas, das wissen wir dank der Queen Sofia ja schon, aber ich kann es trotzdem kaum erwarten, was passiert, wenn die beiden wieder aufeinander treffen. Ich kann mir echt alles und nichts vorstellen, was den Ausgang dieses Gesprächs angeht.

Und ich hab ja vor der Sommerpause gesagt, dass ich mich mal auf ein Setting abseits der Strecke freue, aber mich vor einer joko-freien Sommerpause grusele. Aber die vermutlich notwendige Pause scheint ja jetzt geschafft und die Aussicht auf einen Besuch von Joko in Klaas’ ganz privater Wohnung entschädigt absolut! <3

Ich freu mich schon auf’s nächste Kapitel!

LG,
Jure
26.11.2021 | 14:03 Uhr
Hey hey,
also erstmal danke für deine ausführliche Antwort zu meinem letzten Review! Ich freue mich echt immer sehr darüber, wenn du antwortest :) Das zaubert auch mir ein Lächeln ins Gesicht :D

Und natürlich bin ich gnädig mit dir - ich würde 220983 Jahre auf ein neues Kapitel warten! Weil die Story halt so schön ist und ich unbedingt wissen will, wie das alles weitergeht mit den beiden.
Ich freue mich, dass noch einige Kapitel folgen werden und dieses Zauberwort namens "Teil 2" klingt schon jetzt sehr sehr gut!!! :D Oh man, da bin ich ja jetzt schon aufgeregt und voller Vorfreude auf alles, was da noch folgen wird :D

Ja, und jetzt zu diesem Kapitel hier... oh manno man, ich bin sooooo unendlich froh, dass Oscar, Marcus und Rob Klaas so gut genervt haben und er endlich diese gottverdammte Nachricht an Joko geschrieben hat! DANKE! Das war ja fast nicht mehr auszuhalten... Und natürlich hat Joko geantwortet, was anderes hätte ich von ihm nicht erwartet. Er ist einfach ne treue Seele (und halt auch einfach in Klausi verknallt... XD) Bin gespannt, wie das Gespräch zwischen den beiden verlaufen wird. Ich hoffe sooo sehr, dass sich Klaas Joko endlich ein bisschen öffnet und sie richtig reden. Aber ich denke mal, Sofia wird ihn vorher noch ein paar Instruktionen geben, damit er es nicht wieder vermasselt ;) Aber ich bin da jetzt einfach mal optimistisch, weil irgendwie müssen die das ja auch mal wieder auf die Reihe kriegen...

Ja, huch, jetzt ist auch dieses Review hier wieder etwas länger geworden - aber das liegt nur daran, weil deine Geschichte so gut ist und ich da einfach meine Gedanken loswerden muss. Und natürlich sollst du hiermit auch wissen, wie gut du halt einfach schreibst.

Bis zum nächsten Kapitel :)
Alles Liebe, alles Gute E>
24.11.2021 | 23:55 Uhr
Hey :),
Erstmal vorweg, ich liebe diese Geschichte. Du bringst einfach zwei Welten zusammen, die eine ganz besondere Stellung in meinem Leben haben gerade. Dein schreibstil ist mega und ich verschlinge deine Geschichten sowieso. Bei dieser Geschichte ist das sogar noch heftiger, weil die Idee und die Umsetzung einfach nur gelungen ist. Ich könnte hier stundenlange Berichte schreiben und doch würde ich es nicht gut ausdrücken können, was diese Story mit mir macht. Ich wollte einfach einmal danke sagen. Ich hab mich eben so krass gefreut, als ich gesehen habe das du ein neues Kapitel hochgeladen hast. Jeder der diese Geschichte genauso feiert wie ich, würde übrigens auch Monate warten zur Not! (Muss nicht unbedingt sein, aber wahr ist es ;)!! ) mach dir also bitte keinen Stress. Alles liebe, alles gute. E>
24.11.2021 | 23:30 Uhr
Hey,

Ich hab gerade jede Menge im Kopf, was ich loswerden will und ich kann nicht versprechen, dass es strukturiert rauskommt XD

Zunächst einmal, wieder ein sehr schönes Kapitel, in dem erneut deutlich wird, wie gut Sofia sich um Klaas kümmert, dass sie an seiner Seite ist und auch dort bleibt, egal was er ihr an den Kopf wirft. Aber das trifft auf sein komplettes Umfeld zu. Die Vorstellung wie die Jungs um Klaas herum sitzen und ihm helfen, oder auch nur neugierig sind, während Klaas mit Joko schreibt ist herrlich. Und nur ne kurze Frage, bin ich die einzige, die das heute bei wichtigen Nachrichten immer noch macht? Also kurz wem anders schicken und fragen, ob man das so schreiben kann? ^^
Der letzte Satz: “Aber natürlich lag das nicht an Joko. Obwohl Klaas diese These nochmal überdenken sollte, das stellte er sogar selber fest.” gibt ja mal richtig Hoffnung, ich wittere Einsicht und das nachdem ich nach deiner fantastischen Reviewantwort nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen wollte “auch in den nachfolgenden KapitelN”-Plural(!)… aber ich bin beruhigt, irgendwie hatte ich wohl in der Zwischenzeit verdrängt wie schlimm es zuletzt war. Aktuell ist es moderat scheiße für Klaas, aber mit dem Level und der nahenden Konfrontation muss er (oder ich) einfach klar kommen und abwarten, das schaffen wir auch XD

Apropos warten (meine Überleitungen sind heute grandios), ich bin natürlich nicht in die weite Welt entschwunden, hab letzte Woche sogar aus Zufall dran gedacht, dass die zwei Wochen rum sind und mich sehr gefreut, weil ich den Aspekt Stress einfach fühle… ich lebe derzeit immer bis zum nächsten Wochenende, eigentlich möchte ich auch noch LNB nachschauen und hab aktuell noch zwei Folgen Baywatch, immerhin JKP7 hab ich gestern geschafft. Live dann heute leider nicht, dafür dann eben noch schnell nachgeholt. Meine Gedanken sind hin und her gesprungen zwischen “what? Really?”, “lol, irgendwie krass”, “geile Idee” und “echt, so sieht das aus? Interessant”.

So das Wichtigste hab ich jetzt glaub ich erwähnt, aber mir sind die Überleitungen ausgegangen, deswegen harter Cut, jetzt zu Harry Potter: das ist so ne Sache, ich hab inzwischen zweimal überlegt den Namen zu ändern und es dann doch gelassen. Harry Potter hat mich einfach ne Zeit lang intensiv begleitet, ich hab aufgehört zu zählen wie oft ich die Bücher gelesen hab, als ich zum achten Mal durch war. Inzwischen finde ich die Geschichte immer noch gut, aber es ist nicht mehr so, dass ich alles wie ein Schwamm aufsauge. Die Euphorie hat sich gelegt, mit unter sicherlich auch wegen JKR, aber der Name ist geblieben. Ob Snape je mein Lieblingscharakter war weiß ich nicht, ganz am Anfang fand ich ihn blöd, dann haben ihn viele als Held gesehen, aber damit bin ich nie ganz warm geworden. Letztendlich fasziniert mich sein Charakter nach wie vor, wegen seines Auftretens, sowie wegen seiner Handlungen und Motive.

Joa, das hat jetzt etwa ne Stunde länger in Anspruch genommen als ursprünglich geplant. alles Liebe, alles Gute :)

Ach und können wir bitte bei Gelegenheit auch nochmal über diese Fessel-MAZ sprechen?
18.11.2021 | 23:57 Uhr
Also erstmal vorneweg, es macht mich ein bisschen fertig, dass es “Kapitel 20” und nicht “20. Kapitel” heißt. :D

Ich hab mich kurz gefreut, dass es in Berlin weitergeht, aber dann war Joko doch schon weg. Und Klaas… ja, irgendwie verlässt einen langsam die Hoffnung, dass der überhaupt nochmal klar sehen wird. Ich kanns auf der einen Seite kaum fassen und bin auf der anderen Seite auch irgendwie gar nicht mehr verwundert darüber, dass er immer noch nicht so richtig sehen kann, was er da eigentlich die ganze Zeit anstellt oder auch einfach nicht wahrnehmen will.

Irgendwie ist dann aber doch auch Mitgefühl aufgekommen. Ich find du hast diese Panikattacke echt gut beschrieben. Es hat sich wirklich beklemmend angefühlt und man wollte aus der Szene irgendwie weg, so wie Klaas vermutlich einfach nur weg sein wollte. Schmitti tat mir auch ein bisschen Leid, der hat sicherlich nicht kommen sehen, was er da auslöst. Ich find du hast ihn echt gut getroffen. Er wirkt wie eine echte Instanz und trotzdem empathisch und absolut witzig in der Kombination mit Sofia zum Beispiel in den vergangenen Kapiteln.

Jedenfalls bekommt man jetzt glaube ich nochmal mehr Einblick darin, wie traumatisiert Klaas eigentlich ist und wie sehr er doch aus der Bahn geworfen werden kann, wenn es blöd läuft. Dass er sich davon irgendwie schützen will und komisch reagiert, wenn ihn jemand aus der Bahn wirft, macht langsam mehr Sinn für mich. Dennoch schade, dass darunter irgendwie Unbeteiligte zu leiden haben. Allen voran Joko, aber eben ja auch irgendwie das ganze Team, wie Schmitti ja ein bisschen angedeutet hat.

Sofia war wieder so fantastisch. Ich mein, wir wissen ja schon, was für eine besondere Bindung Klaas und Sofia haben, aber das war echt richtig heftig gut. Und bei dieser super tiefen Bindung schenkt Klaas ihr vielleicht ja auch bald mal ein bisschenen Glauben, dass Joko ein guter Typ ist und Klaas sich wirklich mal überwinden kann ihm ein bisschen entgegenzukommen und es da vielleicht neben Sofia und auch Mark einen neuen Menschen gibt, auf den er sich richtig dolle verlassen kann, wenn er es zulassen würde.

Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht und wann wir wieder ein bisschen was von Joko mitkriegen. Aber ich tippe mal, es geht erstmal nach Italien mit Klaas’ Freunden. Entweder nerven die ihn zu Tode oder schaffen es tatsächlich, ihm ein bisschen die Augen zu öffnen.

Ich freu mich drauf, was immer es ist.

LG,
Jure

Antwort von ice queen am 24.11.2021 | 22:29 Uhr
Uppss, ist mir gar nicht aufgefallen, meine Kapitel heißen im Word Dokument anders als hier (warum auch immer), da bin ich wohl durcheinander gekommen, ich habs aber wieder geändert, weil ichs auch sehr verwirrend fand :D

Jaaa, ich hatte mir schon fast gedacht, dass ich bei dir kurz Hoffnungen wecke und sie dann mit Anlauf zerschlage, drauf rumtrampel und anzünde… sorry :D
Klaas befindet sich gerade in einer ziemlich ausweglosen Situation, aus der er alleine nicht so wirklich rauszukommen scheint. Ich habe noch nie einen so sturen Charakter konzipiert und es ist wirklich ein einziger Teufelskreis und ich bemerke selbst schon, wie sich alle um Klaas herum den Mund fusselig reden, während Klaas komplett taub zu sein scheint. Er kommt mit seinen eigenen Gefühlen kaum klar und mit sich selbst gerade auch nicht und dann muss er sich auch noch mit Joko auseinandersetzen, dass ist ne ganz schöne Arbeit für Klaas. Ich kann auch verstehen, dass es total schwer nachzuvollziehen ist, aber ich hätte es auch nicht anders schreiben können, Klaas ist einfach so und mit der richtigen Person an seiner Seite (also Joko), wird das hoffentlich auch besser. Er hat zwar Sofia und seine Freunde, aber die bewegen sich auf einer ganz anderen Ebene und selbst Sofia würde niemals so an Klaas rankommen, wie Joko es könnte, wenn Klaas ihn lassen würde, das kann ich dir sagen.

Gooott, ich bin so froh, dass du doch Mitleid mit Klaas bekommen hast, ich wollte ihm diese verletzliche Seite geben, weil er hinter seinem Kampf-Chihuahua-Gehabe ein sensibler junger Mann ist, der selten im Leben ausgeglichen und zufrieden ist und war.
Ich hatte eigentlich gar nicht geplant, dass das so eskaliert, eigentlich sollte er nur mit Schmitti reden und Schmitti sollte ein wenig den Firmen-Papa spielen, aber dann hat Klaas einfach nicht mehr die Kurve gekriegt und seine emotionale Stabilität an die Wand gefahren. Und es erleichtert mich, dass das so gut rüberkommt, war gar nicht so einfach sowas zu beschreiben, aber es hat seinen Zweck erfüllt.
Und Schmitti saß ein bisschen zwischen den Stühlen, aber der Gute wollte wirklich nur helfen und Klaas unterstützen, das hat ja keiner ahnen können, dass das so eskaliert. Und dann musst er auch aufpassen, ob Sofia Hilfe braucht, auch wenn es ihm super unangenehm war, Schmitti ist einfach n Lieber.
Schmitt und ne Instanz, oh ja, der Oberboss, aber n kleiner Softie mit grandiosem Humor (Die Kombi mit Sofia ist auch was besonderes, mal sehen, ob und was ich daraus noch so entwickle, weil Potenzial ist da)

Traumatisiert trifft es ganz gut, er hat zwar psychologische Hilfe gehabt, aber manche Narben verheilen nicht und wenn man sie empfindlich gut trifft, löst es leider sowas schonmal aus, da kann gar nicht gegen getan werden.
Uff, bin ich froh, dass meine Figurenentwicklung nachvollziehbar ist, in meinem Kopf macht das alles so viel Sinn und ich hoffe, ich lasse euch da nicht auf der Strecke und im Regen stehen.
Ja, leider ist Joko der Leidtragende, aber ich arbeite daraufhin, dass Joko irgendwann derjenige sein wird, der Klaas in solchen Situationen unterstützen kann und der ihn auffängt, wenn er zu fallen droht (pathetisch, ich weiß)
Und klar, das ganze Team leidet auch, aber das wird sich schon wieder einrenken, die sind gut eingespielt und Papa-Thomas sorgt dafür, dass sich wieder alle lieb haben.

Sofia wird auf ewig mein Herzensprojekt in dieser Geschichte sein. Es war nie geplant, dass sie so eine große und wichtige Rolle einnimmt, aber Klaas braucht sie doch mehr als ich dachte und so ist sie seine größte und wichtigste Vertrauensperson. Und wenn Klaas auf jemanden hören sollte, dann Sofia, da hast du recht. Und sie ist sehr gut darin, ihr Sprachorgan zu vervielfachen, sprich, Mark ins Boot zu holen, oder auch Marcus, Oscar und Rob, manchmal hilft vielleicht auch die Masse, damit Klaas einknickt.

Das neue Kapitel ist ja schon draußen, da siehst du ja, wie es so weitergeht (aber so falsch liegst du nicht) und es ist ein schmaler Grad zwischen zu Tode nerven und ihm die Augen öffnen, die Mischung macht es da wahrscheinlich :D

So, ich hoffe, du hast hier noch nicht die Geduld verloren, gerade weil Klaas einfach nicht aus dem Quark kommt, aber ich verspreche es, ich verspreche es wirklich, dass alles besser werden wird. Dass die beiden ihr Gespräch bekommen, nur noch ganz kurz die Zähne zusammenbeißen und bald kriegen hier alle Diabetes, wenns zu soft zwischen den beiden wird, aber mehr will ich gar nicht anteasern.

Vielen lieben Dank für dein review und dass du hier so tapfer durchhältst und wirklich jedes(!) Kapitel kommentierst, danke dafür einfach <3

LG,
Ice Queen
12.11.2021 | 17:14 Uhr
ich liebe diese Story, weiß gar nicht warum ich die nicht schon früher entdeckt habe.
Hoffe es geht hier bald weiter :-)

Antwort von ice queen am 24.11.2021 | 21:12 Uhr
Hallo annabelleee,

freut mich total, dass es dir gefällt!
Hier wird es noch einige Zeit weitergehen, wir sind noch lange nicht am Ende und ich hoffe, dir wird es auch weiterhin so gut gefallen.
Vielen lieben dank für dein review!

LG
Ice Queen
03.11.2021 | 22:03 Uhr
Oh. Mein. Gott.
Ich weiß gar nicht, wie ich da jetzt reagieren soll...

Also als allererstes nochmal ein riesiges Lob an dich - du hast echt Talent, gute Stories zu schreiben. Bitte hör nicht zu schnell wieder damit auf ;) Deine Art zu schreiben ist wirklich richtig gut!

Ja nun, und jetzt zu diesem Kapitel hier... oh manno man... Was soll ich bloß sagen? Du hast Klaas' Gedanken und Gefühle echt super krass rübergebracht. Man kann richtig mit ihm mitfühlen und man merkt deutlich, wie stark ihn das alles belastet. Und er tut mir auch leid, weil man halt krass merkt, wie sehr ihn das mit Jake immer noch beschäftigt.
Sofia ist wirklich eine Queen, sie kennt Klaas so mega gut und sie ist immer zur Stelle, wenn er sie braucht. Ich bin so dankbar, dass Klaasi Sofia an seiner Seite hat - weil dann kann ich mir sicher sein, dass sie auf ihn aufpasst und sich um ihn kümmert.
Und auch Schmitti, einfach super - ich liebe den Satz: "... fragte sie den Teamchef, der sich inzwischen fast wie ein Chamäleon der Umgebung angepasst hatte." :D Das kann man sich halt wirklich bildlich vorstellen...

Ja und dann zu Klaas... er hat es wirklich nicht leicht im Moment, aber trotzdem will ich ihm in den Arsch treten, damit er endlich über seinen Schatten springt (so groß kann der Schatten ja nicht sein, Klausi ist schließlich ein kleiner Mann... :) Ich habe jetzt die kleine Hoffnung, dass der gemeinsame Urlaub mit seinen Freunden da hilft und die ihn solange bearbeiten, bis er Joko endlich schreibt. Und dann muss er dringend mit Joko reden und ihm mal ein bisschen was erklären. Und so wie ich Joko einschätze, wird er ihm letztlich auch verzeihen können, weil Joko einfach ein riesengroßes Herz hat und weil für Klausi in diesem Herz einfach schon ein fester Platz reserviert ist... :)

Hach ja, das war wirklich alles ziemlich emotional und ich bin immer noch ein bisschen durcheinander, aber ich hoffe darauf, dass das alles wieder besser wird.
Ich freue mich wirklich jedes Mal, wenn ich sehe, dass du ein neues Kapitel veröffentlicht hast. Und irgendwie will ich gar nicht, dass die Geschichte jemals aufhört, weil es einfach so schön ist, das hier zu lesen. Aber auf der anderen Seite will ich doch ein Ende lesen, weil ich will, das Joko und Klaas zusammenkommen, weil sie halt einfach zusammengehören...

Alles Liebe, alles Gute E>

Antwort von ice queen am 24.11.2021 | 21:45 Uhr
Hallihallo,

ich habe es endlich wieder in diese review-Sektion geschafft und die Zeit gefunden, dir zu antworten.

Und dann geht es hier direkt so lieb los, ohgottohgott, da werd ich ein wenig rot, vielen Dank für diese lieben Worte, die gehen echt runter wie Öl, wenn ich das so sagen darf und sie sind die beste Motivation überhaupt ^^

Ich war ja echt unsicher mit dem ersten Teil des Kapitels, weil das schon schwierig war, Klaas so zu beschreiben. Ich habs genau vor meinen Augen gesehen, aber es in Worte zu fassen war schwieriger als gedacht. Umso mehr freut es mich, dass es anscheinend geklappt hat und bei dir so gute angekommen ist!
Klaas leidet einfach und der Sturkopf will das nicht einsehen und dann kann es für den Körper irgendwann zu viel werden und er kapituliert. Und mit diesem Kontrollverlust muss Klaas dann auch wieder klarkommen, es ist ein einziger Teufelskreislauf.
Und die Sache mit Jake hat Narben hinterlassen, die nie weggehen werden, aber mit den richtigen Menschen, werden sie irgendwann nicht mehr so wehtun (also mit Joko an seiner Seite hehe)
Und ich weiß auch nicht, wo Klaas ohne Sofia wäre. Ich hatte nie geplant, dass er so „abhängig“ von ihr wird, aber sie ist einfach seine Stütze und seine Vertrauensperson und diese Dynamik zwischen den beiden hat sich total verselbstständigt.
Schmitt ist einfach ein Chamäleon oder er wünscht es sich zumindest, vor allem wenn Kameras in der Nähe sind :D Hach, ich mag Schmitti :D

Hahahahaha ich lache sehr über den kleinen Schatten von Klaas, aber wo du Recht hast, hast du Recht. Aber so klein Klaas ist, so groß ist der Ballast, den er mit sich rumträgt und der wirft leider einen sehr großen Schatten. Dennoch hat er ja genug Unterstützung an seiner Seite, Sofia, Mark, aber auch Oscar, Marcus und Rob. DIe werden ihn schon sanft (oder eher weniger sanft) in die richtige Richtung schubsen.
Und ich kenne wirklich niemanden, der so ein großes Herz hat wie Joko und ich kann ihn in dieser Geschichte gar nicht anders schreiben, das würde so gegen seine Natur widersprechen, deswegen hast du da schon den richtigen Riecher. Und Klausi ist tief in Jokos Herz vorgedrungen, da kann Joko auch nichts gegen tun ;)

Es ist wirklich alles ein bisschen dramatisch zurzeit und die Emotionen werden auch nicht weniger, da köchelt so einiges vor sich hin und die Suppe muss dann erstmal ausgelöffelt werden.
Es tut mir auch so leid, dass ich dich so lange hab warten lassen, ich habe es definitiv unterschätzt, wie zeitaufwändig diese FF ist und hoffe, dass du gnädig mit mir bist, dass es gerade bis zum neuen Kapitel so lange gedauert hat. Aber ich kann dir versichern, es werden noch so einige Kapitel kommen und selbst wenn diese Geschichte ihr Ende finden wird, gibt es ja immer noch so ein Zauberwort namens „Teil 2“ ;)

Vielen lieben dank für dein ausführliches review, ich freue mich immer so sehr von dir zu lesen und dass du dir auch die Zeit nimmst, das alles hier zu schreiben, das ist nicht selbstverständlich <3

Liebe Grüße!
03.11.2021 | 22:02 Uhr
Hey,

Du glaubst gar nicht wie glücklich mich alleine deine Reviewantwort gemacht hat, der Tag an sich war nicht optimal und du hast mir ein ehrliches Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Tatsächlich spüre ich diesen Nachhall von Sofias Frage: “was hast du nur getan, Klaas?” selber noch in mir. Das hallt noch richtig nach.

Das Gespräch, oder generell die Situation in Thomas Büro und auch davor beim Warten, hatte etwas von einem Sommergewitter. Einmal noch so richtig schlimm, aber für den Moment gut tuend und befreiend.

Die ganze nachfolgende Zeit hingegen war eher enttäuschend, Klaas Chaos im Kopf lässt keine Entspannung zu und seine Tatenlosigkeit ist irgendwie frustrierend, ich wünsche ihm sehr, dass er für sich einiges klären kann. Wenn er selber einen Fahrplan hat kann er anfangen und Joko miteinbeziehen vorher ist das alles nichts Halbes und nichts Ganzes.

Ich warte gespannt :)

Liebe Grüße

Ps: so richtig vergessen hab ich das Review eigentlich gar nicht, aber dann hast du mich ein wenig mit dem nächsten Kapitel überrascht und mein komplettes Zeitmanagement war noch mehr im Eimer als sowieso schon ^^
Umso glücklicher bin ich jetzt gerade XD

Pps: ich glaube zu meiner Einstellung gegenüber Harry Potter muss ich gar nicht viel sagen *hust* ich fand die Zuordnung war wirklich eine coole Idee und auch die Umsetzung, ich hatte nicht das Gefühl: “oh das hab ich gelesen, das muss da jetzt auf Krampf rein”, es war sehr schön flüssig:) auf meine Überleitung im letzten Review war ich tatsächlich auch sehr stolz XD

Antwort von ice queen am 24.11.2021 | 21:24 Uhr
Hey,

jetzt hats hier aber auch wirklich lange mit der Antwort gedauert, aber ich habs endlich geschafft und freue mich gerade zu lesen, dass dir meine Antworten ein Lächeln aufs Gesicht zaubern! Ich freue mich auch immer sehr über deine reviews, da schlagen wir doch ein wenig zwei Fliegen mit einer Klappe ;)

Oh ja, was hat Klaas nur getan. Die Frage ist so allgegenwärtig und wird sich auch in den nachfolgenden Kapiteln wie eine dunkle Wolke über der ganzen Szenerie bewegen.

Ich mag deinen Vergleich mit dem Sommergewitter sehr gerne, das passt super. Es musste bei Klaas einmal richtig schlimm werden, damit es hoffentlich besser wird, zumindest Schritt für Schritt. Am Ende wird er wohl Joko brauchen, damit alles wieder ins Lot kommt, aber dafür muss Klaas das erstmal geregelt kriegen.

Und genau daran scheitert er danach ja auch, er kommt mit sich selbst nicht klar und wird dadurch immer unausgeglichener und schafft es nicht, aus diesem Teufelskreis heraus. Und ich lache ein bisschen über den „Fahrplan“, den wird Klaas niemals haben, der stürzt sich kopfüber rein und kommt hoffentlich glimpflich davon.
Ich habe auch noch nie einen Charakter geschrieben, der sich selbst so sehr im Weg steht wie Klaas, es ist faszinierend und erschreckend zu gleich, wie stur dieser Mensch hier geraten ist.

So, das hat alles hier sehr lange gedauert, das neue Kapitel ist ja auch schon draußen, ich hoffe, die verzweifelst an dem auch nicht komplett, Klaas ist einfach ne komplizierte Persönlichkeit :D

Vielen Dank für dein review, es ist einfach nicht selbstverständlich, dass du hier so gute wie jedes Kapitel eins hinterlässt, vor allem bei meiner Unzuverlässigkeit in letzter Zeit, also danke!

Liebe Grüße!

PS: Wie? Du magst Harry Potter? Auf die Idee wäre ich ja NIEMALS gekommen, das überrascht mich jetzt sehr! Wer ist deine Lieblingsfigur, Lucius Malfoy? :DD
whisper (anonymer Benutzer)
03.11.2021 | 18:43 Uhr
Liebe ice queen,

ich liebe deine Fanfiktion.
Du kannst so gut schreiben und nachdem ich dieses Kapitel gelesen habe, müsste ich einfach eine Review schreiben.
Ich freue mich sehr auf alle noch folgenden Kapitel.

Ganz viele Grüße
Whisper

Antwort von ice queen am 24.11.2021 | 21:11 Uhr
Hallöchen,

es freut mich total von dir zu hören und auch, dass dir meine Geschichte so gut gefällt! So positives Feedback hielt mir einfach total beim Schreiben und ist ne tolle Motivation. Ich hoffe, ich kann dich mit allem, was noch kommen sollte, weiterhin so überzeugen kann.
Vielen lieben Dank für dein Feedback und dass du dir dafür die Zeit genommen hast.

Liebe Grüße
Ice Queen
02.11.2021 | 19:18 Uhr
Hello again!

Und auf einmal ist es vier Wochen her, dass ich dir ein Review geschrieben hab. Ich hab auch meine Notizen zum Kapitel vor diesem wiedergefunden, aber so richtig fertig sind die nicht. Und ich weiß beim besten Willen nicht mehr was ich da vom Pferd erzähle. Seis drum, diesmal bin ich rechtzeitig:)

Ich find es interessant, dass Klaas sich bei Marcus nicht an die Höhenangst erinnert, wenn Joko das wüsste… generell spannend, dass Klaas nicht auffällt, dass diese Eiszeit nur die Reaktion auf sein Verhalten ist. Joko zieht jetzt aber auch knallhart durch, aber immerhin fällt ihm so langsam auf, was für Kleinigkeiten Joko im Alltag für Klaas getan hat. Bisher fällt ihm zwar nur negativ auf, dass er das nicht mehr macht, aber von da kann doch eigentlich nicht mehr viel fehlen bis zur Wertschätzung, oder? Ich drücke jedenfalls die Daumen. So wie die letzten Trainings, Rennen und das ganze Miteinander liefen ist es ja nicht auszuhalten. Der von Thomas und Sofia angekündigte Knall folgte ja nahezu auf dem Fuße. Klaas teilt jedenfalls ordentlich aus, Hilfe, der Abend vor dem Rennen war heftig und der Unfall war nur die logische Konsequenz. Und danach direkt der verbale Knall. Ich bin gespannt was du uns aus der Ausgangssituation zauberst und ob wir jetzt ganz unten angekommen sind. Apropos zaubern: Der Harry Potter Vergleich ist ein ganzes Thema für sich, aber ehrlich Frank als Neville? Pures GOLD! XD

Antwort von ice queen am 03.11.2021 | 16:39 Uhr
Hallihallo,

wie schön wieder von dir zu hören. Die Zeit rennt einfach, da kann auch mal so ein review vergessen werden, aber egal, dafür freue ich mich, dass du jetzt zu diesem Kapitel wieder eins geschrieben hast. :)

Jaja, Klaas erinnert sich bei Marcus nicht an die Höhenangst, bei Joko aber schon. Vielleicht, weil es bei Marcus schon länger her ist, dass Klaas das mitbekommen hat, als bei Joko, vielleicht auch aus andern Gründen… das weiß wohl niemand (selbst Klaas nicht haha).
Klaas ist manchmal einfach so ein Kind, das immer das will, was es gerade nicht haben kann und Joko bleibt da wirklich konsequent. Schließlich kommt er nur Klaas’ Wunsch nach, aber das passt dem ja auch nicht und so wird das ein richtig fieser Strudel der Negativität. Wie ich in einer anderen review gelesen habe: In den guten alten Zeiten wurde noch Schokolade verschenkt, jetzt kriegt Klaas nur Nichtachtung und eisiges Schweigen. Der Weg zur Wertschätzung ist wirklich nicht lang und wenn Klaas das dann erstmal gecheckt hat, kann es ja nur noch bergauf gehen, obwohl, viel tiefer geht auch nicht mehr.
Thomas und Sofia haben einfach die Schwingungen vor allen anderen gespürt, obwohl niemand es wohl in so einem Ausmaße erwartet hätte. Es war eine simple Abfolge an Explosionen, bevor alles dann abends nach dem Rennen endgültig in Schutt und Asche gelegt wurde und jetzt stehen alle vor dem Scherbenhaufen und müssen versuchen, alles wieder zusammenzukleben. Und wir sind definitiv ganz unten angekommen.
Okay, diese Überleitung zu Harry Potter ist auch absolutes Gold! :D
Hahaha, Harry Potter einfach ne ganz große Liebe von mir und habe letztens auf Social Media gesehen, wie andere die Florida Mitarbeiter*innen den Figuren in Harry Potter zugeordnet haben und das musste ich einfach reinbringen :D
24.10.2021 | 00:27 Uhr
Und weiter geht’s… Ich mag das, wenn man in einer Story ein bisschen bingen kann. :)

Hab sofort einen Flashback zum letzten Kapitel gehabt, nur dass es diesmal nicht Mark, sondern mal wieder Marcus ist. Und ich bin ein bisschen fassungslos über Klaas’ Blindheit. Der ist ja nicht dumm. Was ist nur los mit dem? Es ist mir richtig rätselhaft. ALLE sehen es. ALLE. Und es ist ja nicht nur so, dass er blind ist gegenüber seiner Reaktion auf Joko, sondern generell komplett wahrnehmungsgestört ist. Er weiß echt nicht, dass Joko normalerweise auf ihn wartet? Da kann man nur sagen, dass ihm diese 100%-Ignoranz-Strategie von Joko echt recht geschieht, wenn es das braucht, damit er mal die Augen aufbekommt und zur Kenntnis nimmt, wie zugewandt Joko sonst eigentlich ist.

Du bringst das auf jeden fall komplett rüber, dass Klaas ehrlich nichts checkt.Und man liest auch wirklich die ernsthafte Ratlosigkeit raus, dass er einfach nicht so richtig greifen kann, was ihn eigentlich stört. Er sagt, er will von Joko nicht zu sehr bedrängt werden, er fühlt sich unausgeglichen, wenn dieser ihn in Ruhe lässt und er sieht scheinbar wirklich den Zusammenhang nicht. Dazu noch seine Schwäche und Jokos Stärke auf der Strecke, da spürt man richtig, wie sich da was zusammen brodelt und eine explosive Mischung zusammenkommt.

Dieses kleine Harry Potter-Charaktere-verteilen-Spiel liest sich so, als hätte es dir richtig Spaß gemacht beim Schreiben. Ich bin grad ein bisschen dankbar für deine ganzen tollen Nebencharaktere und die Leichtigkeit, die sie mit einbringen, ansonsten wäre es glaube gerade eine etwas trübe Phase in dieser Geschichte. Ich vermiss jetzt schon diese witzige Leichtigkeit von ‘früher’, als Joko noch Schokoriegel verschenkt hat und die beiden sich zusammen über Schmitti lustig gemacht haben. Das fühlt sich gerade weit weg an.

So wie die Pläne voranschreiten für die Sommerpause mit Karting und Co. bin ich schon gespannt, was uns erwartet. Auf der einen Seite würde ich mich über ein bisschen Abwechslung im ‘Setting’ freuen, also mehr Story abseits der Rennstrecke, auf der anderen Seite gruselt es mich vor 3 Wochen Funkstille und joko-freien Kapiteln.

Und so wie Klaas langsam den Bogen überspannt, erscheint mir Funkstille gar nicht so unwahrscheinlich. Joko kann ja wirklich nichts mehr richtig machen und wird für seine bloße Existenz angeschrien. Das macht mich ein bisschen traurig. Einzig der kleine Hint auf einen Dienstagstermin vor der Sommerpause gibt mir noch Hoffnung auf eine kleine Aussprache, bevor es in den Sommer geht. Ich fiebere richtig mit.

Der Unfall hat sich ja schon ein wenig angedeutet und ich find, du findest hier wieder so ein gutes Maß. Das ist natürlich eine Katastrophe für das Team, so ein unnützer Verlust von Auto und Punkten, aber dennoch keine ganz große Katastrophe in der sich jemand ernsthaft verletzt. Ich mag das gerne, wie das immer so einen guten Weg findet, nicht in totales Drama abzurutschen, aber auch nicht langweilig zu sein.

Der Streit am Ende… ich hab mich glaube am Anfang schon genug über Klaas’ Verhalten ausgelassen, das muss ich jetzt nicht nochmal machen. Joko hat sich da auch nicht mit Ruhm bekleckert im Rennen, aber in dem Streitgespräch hat er einfach vollkommen recht. Klaas ist unfair, gemein und verletzend und schlägt einfach nur blind um sich. Und ich würde es wirklich verstehen, wenn Joko sich jetzt fragt, was er überhaupt mal an Klaas gemocht hat.

Ich hoffe er wacht langsam mal auf oder bekommt von Sofia nochmal eins auf den Deckel, wenn er es immer noch nicht rafft. Und please, lass den Dienstag nicht kommen und gehen, ohne dass sich irgendwas klärt. Einen Cliffhanger über 3 Wochen Sommerpause ist fies. Dass es irgendwann knallen musste, war klar, aber ich hoffe es muss sich jetzt nicht ewig abkühlen.

Ich freu mich auf das nächste Kapitel und bin wirklich gespannt, was passiert.

LG,
Jure

Antwort von ice queen am 02.11.2021 | 11:03 Uhr
Na, lange nichts mehr von dir gelesen :D
Bingen macht manchmal auch Spaß, bin da ganz bei dir :D

Huch, hab deinen Rage über Klaas’ Blindheit gelesen und fands ein bisschen lustig, weil es einfach genau das ist, was ich bei euch auslösen will, dieses komplette Unverständnis dafür, dass Klaas es einfach nicht checkt. Und in diesem Kapitel läuft es einfach gebündelt zusammen, ich hatte schon ewig geplant, es so eskalieren zu lassen, weil anders konnte es gar nicht zu lösen sein, und darum steckt dieses Kapitel wohl auch voller schlechter Gefühle und Emotionen.
Klaas hat bis jetzt ja viele Dinge einfach nur hingenommen, dass Joko auf ihn wartet zum Beispiel, ohne groß darüber nachzudenken und jetzt auf einmal, wo Joko weg ist, fällt ihm doch auf, das etwas anders ist. Und da er keine Erklärung dafür hat, dass Joko sich auf einmal so anders verhält, denkt er halt, er hätte immer auf Joko gewartet, weil Joko ja immer dann da war und nicht anders herum. Ich merk gerade, ist ein bisschen schwer zu erklären, was ich meine, ich hoffe du verstehst es :D
Und wir sind uns definitiv alle einig, dass Klaas die Ignoranz von Joko verdient hat, sehr gut, weil der Arme sollte endlich nicht mehr als Klaas’ persönlicher Spielball benutzt werden (auch wenn Klaas das niemals absichtlich macht, der ist halt blind)

Uff, es tut so gut zu lesen, dass ich das alles gut rüberbringe. Habe echt ein bisschen gestruggelt und hatte die Befürchtung, dass das alles viel zu konstruiert wirkt und künstlich herbeigeführt, aber dass Klaas’ einfach wirklich ratlos ist, ist auch ne wichtige message. Und dieses hin und her, der Junge ist manchmal schon ein bisschen bipolar und an diesem Punkt kann Joko es ihm einfach gar nicht mehr recht machen, egal ob er Abstand hält oder nicht. Und das kombiniert mit angeknackstem Ego ist keine gute Mischung, da hast du Recht.

Hahaha jaaaa, Harry Potter. Ich liebe Harry Potter und hatte irgendwann mal auf Social Media gesehen, wie Leute die Florida in Häuser eingeteilt und ihnen ganze Charaktere zugewiesen haben und das fand ich so toll, das musste ich einfach einbringen.
„Trübe“ Phase passt wohl ganz gut, es gibt wirklich nicht mehr viel zu lachen und die guten alten Zeiten scheinen wirklich weit weg, bin auch ganz erstaunt, wie ich diese Kurve zu düsterer Stimmung geschlagen habe, aber wie gesagt, es muss vielleicht alles einmal zerbrechen, damit es wieder heilen kann (oder die letzten x Kapitel drehen sich nur darum, wie Klaas und Joko sich gegenseitig zerfleischen und am Ende des Jahres zerbricht die ganze Firma am Team Klaas gegen Team Joko)

Sommer wird auf jeden Fall… interessant. Klaas hat ne Menge Pläne, schleppt aber natürlich auch ne Menge Ballast mit sich rum, das wird wohl eine ziemliche Achterbahnfahrt.
Und was die joko-freien Kapitel angeht… vielleicht wird er physisch nicht so viel da sein, aber der offizielle JK-Fanclub (aka Klaas’ Freunde), wird schon dafür Sorgen, dass Klaas ihm nicht entkommen kann.

Der Unfall war ja auch einfach sinnbildlich für das, was neben der Strecke passiert war, dadurch wurde es einfach nur an die Oberfläche und auch in die Öffentlichkeit gezerrt. Das ganze Team steckt jetzt mit drin und hat mitbekommen, wie sehr es zwischen JK kriselt und gerade Schmitt ist jetzt auf dem Radar aufgetaucht und wird das ganze auch nicht unkommentiert lassen. Gut, dass es nicht zu viel Drama ist, ich wollte es immer noch im Rahmen lassen, wo es nicht komplett in die Luft fliegt.

Klaas überspannt nicht nur den Bogen, das Ding ist schon lange gerissen und liegt zerfetzt auf dem Boden rum, während er noch drauf rumtrampelt.
Um nochmal auf das Fass in deinem letzten review zurückzukommen, hier ist es halt explodiert und wurde zusätzlich nochmal angezündet und brennt alles nieder, was in unmittelbarer Umgebung existiert hat. Mehr lässt sich zu diesem Streit auch nicht sagen, beide haben Dinge gesagt, die nicht mehr zurückgenommen werden können, auch wenn Klaas da mal wieder den Vogel abgeschossen hat. Ich war beim Schreiben auch ein wenig entsetzt, was ich ihm da für Worte in den Mund gelegt habe, aber der war einfach so überfordert mit allem und so wütend, da ging halt gar nichts mehr und leider musste Joko das alles abkriegen.

Und vertrau mir, er wird nicht nur von Sofia eins auf den Deckel bekommen, wie ich schon gesagt hatte, auch wenn Joko nicht viel anwesend sein könnte, werden Klaas’ Freunde dafür sorgen, dass Klaas ihn nicht vergisst. Und sie sind definitiv nicht auf Klaas’ Seite, der wird sich einiges anhören dürfen.
Hm, und was den Dienstag angeht, da hab ich auf jeden Fall was zu geschrieben, aber ich hülle mich in Schweigen :D
3 Wochen hören sich lang an, sind es aber vielleicht gar nicht, Klaas ist wahrscheinlich froh, wenn er wieder aus dem Urlaub zurückkommt und nicht mehr die ganze Zeit ertragen muss, dass seine Freunde ihn für sein Fehlverhalten rügen.

Ich bin so gespannt, was du von dem nächsten Kapitel halten wirst, ich kann es kaum erwarten :D

Aber erstmal vielen lieben Dank für das zweite review in so kurzer Zeit und es freut mich, dass du dich hier so wunderbar unterhalten fühlst!

LG,
Ice Queen
23.10.2021 | 23:07 Uhr
Hach, ich häng ein bisschen hinterher. :(

Ist der Vater von Klaas bei einem Autounfall gestorben? Das klang für mich jetzt so raus und in Kombination mit seinem Beruf könnte das vielleicht einer der Hauptgründe ist, warum er es meidet, nach Hause zu fahren oder Familie zu den Rennwochenenden einzuladen?

Ich werde für immer deinen Schreiber-Humor lieben. Du hast diese kleinen Alltags-Neckereien zur Perfektion drauf. Diese Küchenszene und das lustig machen über Klaas’ Kochkünste ist mal wieder Premium-Entertainment.

Jokos Sorge in den Interviews ist auch zum Niederknien niedlich. Ich kann mir richtig vorstellen, wie er aufgeregt immer nur von Klaas spricht. Ich find auch langsam richtig Gefallen an diesen Socialmedia-Fanbeiträgen. Bei der Compilation und dem “Klaas”-Counter musste ich irgendwie an SloMo-Videos von den endlosen JK-Händeschüttlern denken.

Aber ein bisschen (super krass doll viel) frag ich mich ja dann doch, was Klaas darüber denkt. Es kann doch nicht der einzige Gedanke sein “haha, damit kann ich Joko ärgern, das schick ich ihm mal”. Er muss doch auch irgendwelche Gedanken und Gefühle über diese aufrichtige Sorge haben? Bei allen anderen war er ja wenigstens noch genervt, das ist zumindest mal überhaupt eine Emotion.

Ich fands total spannend und gut gemacht, dass der Unfall noch so einen kleinen, aber auch nicht zu präsenten Nachhall hat, als Klaas dann wieder im Auto sitzt und das schon noch ein bisschen was mit ihm macht, ohne dass da jetzt ne ausgewachsene Panikattacke draus wird. Du findest echt oft irgendwie das perfekte Maß an irgendwelchen Dingen.

An Jokos kleinen Eifersüchteleien find ich inzwischen nicht mehr so super viel Gefallen. Ist natürlich totaler Quatsch, das an einem von Klaas’ längsten Freunden festzumachen und ich finds auch gut, dass er sich dann wieder fängt. Das war wohl ein kleiner Tropfen, der das Fass mal kurz zum Schwappen gebracht hat.

Dafür hab ich wahnsinnig viel Spaß an der Dynamik zwischen Mark, Sofia und Klaas. Ist wie ein kleines Throwback wenn Jan da ist, nur dass es vermutlich zwischen Mark und Sofia harmonischer ist. Aber die Qualität des Klaas-Ärgerns scheint mir ungefähr ähnlich hoch. :D

Und am Ende tut Joko mir schon wieder ein bisschen Leid, aber wenn sich mein Anfangsverdacht bestätigt, dann ist das natürlich einfach bad luck, weil er da wirklich ein sensibles Thema getroffen hat. Dass Klaas da nicht offen drüber reden will und vielleicht noch emotional wird, das wundert mich gar nicht.

Auch wenn es diesmal kein F1 Content ist, hab ich mich über das Bonusmaterial gefreut. Seit Kurzem kommt MTV Home wieder im TV und ich schau da ehrlich gesagt total gerne rein. Ist manchmal übel anzuschauen, aber Vieles ist auch einfach toll mal wieder zu sehen. Bei mir überwiegt auf jeden fall die Nostalgie. :)

Freu mich auf die Fortsetzung (die ist ja schon da :D).

LG,
Jure

Antwort von ice queen am 02.11.2021 | 10:33 Uhr
Hallöchen und willkommen zurück,

freue mich gerade sehr, wieder von dir zu lesen und dass du die Zeit gefunden hast, ein review (bzw. sogar 2) zu hinterlassen!

Ich muss sagen, Hut ab vor deiner Lesegenauigkeit, ich hab teilweise das Gefühl, du liest meine Gedanken, die ich mir beim Schreiben mache und interpretierst manche Sachen genauso, wie ich sie mir vorgestellt habe. Sherlock Holmes wäre begeistert!
Will nicht zu viel verraten und hülle mich noch ein wenig in Schweigen, was das Thema von Klaas’ Familie angeht, aber sagen wir mal so, du sammelst alle Brotkrumen auf, die ich so hinwerfe und puzzelst sie genau so zusammen, wie ich sie mir vorstelle :D

Hach, ich wünschte, ich wäre im Alltag auch so witzig, wie ich es beim Schreiben bin, weil so gerne wie du das liest, so gerne schreibe ich es auch, weil es einfach Spaß macht, wenn die sich alle ein bisschen ärgern und liebevoll Salz in die Wunde streuen.
Aber danke, es freut mich, dass du das immer so gerne liest ^^

Joko ist in den Interviews auch abgegangen, wie er da vor den Kameras stand, wild gestikuliert hat und eigentlich nur über Klaas reden wollte und nicht über das Rennen, während Katha neben ihm die Krise kriegt. Wie hat Joko mal bei JKP7 gesagt: „Ich bin nicht dafür gemacht, dass der Mann leidet“, und so langsam bahnt sich das hier ja auch an, wenn auch noch nicht so explizit.
Oh ja, die JK-Händeschüttler Compilations, inzwischen gibts das ja auch mit deren Umarmungen und ich musste auch an das Video aus der Echsen-maz von LNB denken, wo Jakob Fantastico aufs Bein gesetzt bekommen hat und ganze 18 Mal „Nimm es weg“ gesagt hat.

Interessante Frage, ich glaube, Klaas nimmt das einfach so hin. Klar, er ärgert Joko ein bisschen damit, aber sonst akzeptiert er das einfach. Und das ist ja schon auch eine Art der Reaktion, weil er eben bei allen anderen genervt davon war und bei Joko nicht. Da ist das okay für ihn, aber er könnte es sich wohl nicht eingestehen, dass ihm das auch gefällt, dass es ihn sogar freut, dass Joko sich um ihn sorgt, soweit ist er in seinem Köpfchen noch nicht. Bei Klaas ist dann halt mal keine Reaktion ein Fortschritt, als dass er groß darauf eingeht.

Und was den Nachhall vom Unfall angeht, ich war mir auch lange nicht sicher, inwiefern ich ihm diese leichte Unsicherheit gebe, weil ichs gar nicht einschätzen kann, wie die Fahrer in der Realität damit umgehen. Ich kann mir halt nicht vorstellen, dass die das immer so easy wegstecken, gerade so heftigere Unfälle, bleiben doch irgendwo im Hinterkopf und die masterclass ist es dann, das so wegzuschieben, dass es einen nicht beim Fahren hindert. Aber gut, dass es sich logisch lesen lässt, das ist dann doch die Hauptsache.

Uff ja, das war ein kleiner Aussetzer von Jokos Seite, der hat es einfach nicht leicht und zu Glück, fängt er sich schnell. Aber um in deiner Analogie zu bleiben, jetzt schwappt das Fass ein bisschen, dabei wird es leider nicht bleiben. Es ist eher so, als wäre das nur der Vorbote fürs nächste Kapitel gewesen, aber das hast du dann ja selbst festgestellt.

Hach, ich mag die Dynamik zwischen Mark, Sofia und Klaas auch und hab mich so gefreut, dass Mark endlich mal wieder auftauchen konnte, um ein bisschen Stimmung in die Bude zu bringen. Und seien wir mal ehrlich, die Qualität des Klaas-Ärgerns ist bei allen sehr hoch, ich mein, alle liebe Klaas, aber sie lieben es auch, ihn zu ärgern, weil er damit manchmal nicht umgehen kann und das ist halt sehr unterhaltsam :D
Und ja, zwischen Mark und Sofia ist es definitiv harmonischer als zwischen Jan und Sofia :DD

Ja Joko hat leider das Talent, genau die falschen Sachen anzusprechen und das er direkt wieder so im Wespennest landet, konnte er ja leider nicht ahnen.

Ich ertrage mtv home nur sehr bedingt, manche Sachen sind ja echt lustig und alles, aber es ist auch so viel cringe und dann schalte ich lieber schnell wieder aus, weil alles in mir schreit :D
Ich kenne das ja alles nicht, aber ich glaub, alles will ich auch gar nicht kennen :DD

Vielen lieben Dank für dein review! (wir sehen uns gleich noch im nächsten :D)

LG,
Ice Queen
22.10.2021 | 07:07 Uhr
Hey hey,
oh man, das war echt ein heftiges Kapitel... Der Streit am Ende war echt krass - da haben beide ein paar Dinge gesagt, die man nicht einfach zurücknehmen kann. Ich bin jetzt echt gespannt, wie sie das lösen wollen. Ich hoffe, sie bekommen das auf die Reihe. Oh man, ey - die beiden... Ich wette, Sofia redet Klaasi jetzt mal so richtig ins Gewissen und dann hoffe ich, dass Klaas über seinen Schatten springen kann und sich bei Joko entschuldigt. Weil irgendwie ist er ja jetzt mal an der Reihe, den ersten Schritt auf Joko zuzugehen. Und dann hoffe ich natürlich immer noch auf ein Happy End und dass sie sich endlich mal in die Arme nehmen und ja... Eigentlich hoffe ich auch gleich noch, dass sie sich verdammt nochmal endlich küssen!
Danke für diese tolle Geschichte. Ich freue mich auf alles Weitere!
Alles Liebe, alles Gute E>

Antwort von ice queen am 02.11.2021 | 09:58 Uhr
Hallihallo,

oh ja, das ganze Kapitel war voll mit negativen Emotionen und am Ende haben sich diese halt unschön bei Joko und Klaas entladen. Wie du schon sagst, die Worte, die da gefallen sind, können nicht mehr zurückgenommen werden, sondern stehen jetzt zwischen ihnen und nun einen Weg zurückzufinden, wird auf jeden Fall keine leichte Aufgabe.
Trust me, Sofia wird Klaas ordentlich ins Gewissen reden und sie wird nicht die einzige bleiben. Klaas ist in der Sommerpause ja ein bisschen unterwegs und sagen wir mal so, seine Freunde sind nicht unbedingt auf seiner Seite.
Und es ist definitiv Klaas’ Aufgabe, auf Joko zuzugehen und auch wenn Joko es ihm verboten hat, ihn anzurufen, muss er diesen Schritt machen, mal sehen, ob er das schafft und vor allem, wie lange das dauert.
Ach ja, umarmen UND küssen, jetzt erwartest du aber viel von dem armen Klaasi, ich werde mir aber alle Mühe geben, ihn so langsam in diese Richtung zu schreiben :D
Vielen lieben Dank für dein review und dass du dir immer die Zeit nimmst, eins zu hinterlassen!
Alles Liebe, alles Gute E>
20.10.2021 | 21:30 Uhr
Huhu,

oh wow, wie will Klaas das bloß wieder gut machen? Er hat echt ein paar krasse Sachen gesagt, ich fand die Auseinandersetzung am Ende wirklich heftig. Normalerweise sind so reinigende Gewitter ja echt gut, aber ich glaub das hier war eher beschmutzend.

Ich meine, ich kann Klaas tatsächlich genau verstehen, er hat sich in die Ecke gedrängt gefühlt und dann einfach um sich gebissen, aber dieses Mal ist er echt zu weit gegangen. Zum Glück habe ich aber das Gefühl, dass er hier langsam einsieht, dass er sich sehr wohl schon länger unfair verhalten hat. Insofern hatte das wohl doch etwas gutes :)

Weiß halt auch nicht, ob man das jetzt alles mit seiner Vergangenheit entschuldigen kann. Da war sicher auch verletztes Ego mit bei, dass Klaas es einfach null ertragen kann, wenn Joko mal besser zu sein scheint. Und auch, weil Joko es gewagt hat, ihn zu ignorieren! Wie kann er nur! Ist ja nicht so, als hätte er sich genau das erbeten. Und dann hält Joko sich dran, auch wieder nicht richtig. Ach Klaasi!

Joko geht ihm halt echt schon sehr unter die Haut!

Danke für dieses Kapitel und bis zum nächsten Mal!

Liebe Grüße
Jasmin

Antwort von ice queen am 02.11.2021 | 09:51 Uhr
Hallöchen,

da stellst du auf jeden Fall die richtige Frage. Klaas ist da ja mehr als aus der Haut gefahren und wie das dann nunmal so ist, einmal ausgesprochen, kann man Dinge leider nicht mehr zurücknehmen. Und den Scherbenhaufen, den die beiden da hinterlassen haben, muss man erstmal beseitigt kriegen.

Und ja, Klaas hats dann wohl auch ein bisschen gemerkt, natürlich erst als es viel zu spät war, dass das vielleicht alles ein bis hundert Schritte zu weit war, die er da gegangen ist. Die Frage ist nur, was er daraus macht und obs endlich bergauf geht. Ich saß beim Schreiben am Ende auch ein bisschen ratlos dar und musste ein bisschen überlegen, wo die Reise als nächstes hingeht, aber das wirst du dann ja sehen :D

Uff, Klaas’ Vergangenheit ist natürlich immer so ne Sache, aber garantiert nicht Schuld an allem. Da spielten so viel mehr Sachen mit rein. Verletztes Ego ist auf jeden Fall ne Sache, die mit reingespielt hat und dann auch noch Joko, der sich an Klaas’ komische Regeln hält, was Klaas aber auch nicht passt, es ist schon ein bisschen bipolar, wie Klaas sich hier manchmal verhält. Aber so ist es ja manchmal auch im richtigen Leben, wenn man nicht weiß, was man will, entscheidet man sich alle fünf Minuten um.

Und dass Joko ihm unter die Haut geht ist nun endlich ein wenig offiziell, weil sonst hätte Klaas auch nicht so reagiert.

Vielen Danke für dein review, ich habe mich wie immer sehr gefreut und bis zum nächsten Mal!

Liebe Grüße
Ice Queen
07.10.2021 | 11:49 Uhr
Hey,
ich habe mich sooo mega gefreut, als ich gesehen haben, dass es ein neues Kapitel gibt :D
Ich finde es voll schön, dass du Mark mit eingebaut hast und er Klaas besucht. Und Jokos Reaktion auf Mark war einfach mega, haha - ich verzweifele langsam an Klaas... Der muss doch echt auch mal merken, dass Joko da wirkliches Interesse an ihm hat... Ich glaube, es fehlt jetzt noch so ein finaler Moment, damit Klaas das endlich mal merkt. Ich hoffe echt, dass die das Ding da zwischen sich bald klären - weil sie finden sich ja offensichtlich beide gut und müssten einfach mal darüber miteinander reden.
Aber ich fühle echt mit Joko mit - das kann wirklich sehr ermüdend sein, wenn er bei Klaas immer an einer Mauer abgeblockt wird. Ich hoffe soooo sehr, dass er bald durch dir Mauer kommt und bewundere sein Durchhaltevermögen... :D
Alles Liebe, alles Gute E>

Antwort von ice queen am 12.10.2021 | 13:05 Uhr
Hallöchen,
ja es war auch echt wieder an der Zeit für ein neues Kapitel und Marks Besuch war auch echt überfällig. Der wurde bis jetzt ja immer nur so am Rande erwähnt und endlich durfte er auch mal in den Zirkus einsteigen und das Drama aus der Nähe betrachten.
Jogo hat dann aber auch den Besen rausgeholt, in richtiger Klaas-Manier ist er damit durch die Gegend gerannt und hätte Mark nur zu gerne verprügelt, Gott sei dank wurde ihm da schnell der Wind aus den Segeln genommen.
Und ja, Klaas muss mal dringend aufmachen, sonst wird das hier ja wirklich nichts mehr und Jokos Geduld ist langsam wirklich am Ende. Und das die beiden sich gegenseitig richtig gut finden, weiß ungefähr jeder außer die beiden selbst.
Joko kratzt auf jeden Fall gerade die letzten Reste seiner Geduld und seines Durchhaltevermögens zusammen, um die nächste Zeit zu überstehen, aber die Zündschnur ist kurz und Klaas spielt ja gerne mit dem Feuer… hmmm. Mal sehen, was da noch so auf die zukommt. :D
Vielen lieben Dank für dein review und vielleicht bis bald!
Alles Liebe, alles Gute E>
04.10.2021 | 23:47 Uhr
Hier bin ich wieder und möchte eigentlich alles wiederholen, was ich beim letzten Mal schon gesagt habe. Ich geh echt ein mit den beiden, du hast mich mit der Geschichte SO sehr gepackt, dass ich wirklich bewusst auf jedes neue Kapitel warte und es immer sofort lese. Jetzt, ein paar Tage später, denke ich immer noch an dieses Händeschütteln am Ende und bin hin und weg. Alles ist immer noch sehr subtil, aber es bekommt mehr Substanz, mit jedem Kapitel ein bisschen mehr, und jetzt hat es sich zum ersten Mal ein wenig eindeutiger gezeigt, weil sie in einer Extremsituation gelandet sind.
Deine Erwähnung von "zu viel Disney und zu wenig wahres Leben" im Review ist sehr passend, sowohl für deine Story als auch für mich. Mir geht es da nämlich genauso, ich bin einfach nicht der Typ für Kitsch, vor allem nicht bei Joko und Klaas. Das passt für mich eher weniger zu den beiden und du triffst den Ton meiner Ansicht nach extrem gut und konstant. Ich hab es lieber, wenn sie realitätsnah am Boden bleiben, anstatt sowas unrealistisches wie offene Kommunikation xD Wo kommen wir denn dahin, wenn die ehrlich miteinander reden würden.

Ich muss allerdings sagen, Jokos Gespräch mit Sofia im Kapitel davor hat mein Herz ein wenig schmerzen lassen, da kam mal ein bisschen stärker durch, WIE SEHR Joko Klaas mag und wie sehr ihn diese dauerhafte Abweisung schmerzt. Und dadurch konnte man es in diesem Kapitel noch viel besser verstehen, warum Joko so empfindlich auf Klaas' Launen reagiert. Und gott, als er dann nach dem Unfall zu Klaas ins Zimmer stürmt und ihm einen Vortrag darüber hält, dass sie nicht mehr streiten dürfen, das hat eben einfach so gut gepasst zu dem, was er zu Sofia gesagt hat.
Ich bin sehr gespannt, wie sich alles weiterhin entwickelt, allen voran natürlich Klaas, der lernen muss, seinen Panzer ein bisschen abzulegen, weil es die Leute um ihn herum immer mal wieder verletzt. Ich bin ehrlich, Klaas gibt mir zwischenzeitlich starke Schumi vibes. Vorher schon, aber vor allem, seit ich die Doku geguckt habe. Diese Verbissenheit und der Hang zur Perfektion, die Schüchternheit und wie er manchmal im Umgang mit der Presse ist bis hin zu seiner Liebe zu Regenrennen. Er ist auf jeden Fall zu etwas Großem bestimmt, was die F1 angeht und ich liebe es, wie du das stetig aufbaust.

Zum Schluss: Ich fand es wirklich so toll, dass sie sich ausgerechnet fürs Händeschütteln entscheiden. JK haben ja einen Knall im real life, was das angeht (kennen niemanden, der sonst 30 Sekunden Hände schüttelt) und es hat perfekt zu der Situation in der Geschichte gepasst. Vor allem, dass Joko mit zwei Fingern prüft, ob Klaas' Puls da ist, spätestens ab da war es bei mir vorbei.

Ich freue mich so auf die nächsten Kapitel und was du sonst noch für Einfälle hast, die mich fertigmachen <3

Antwort von ice queen am 12.10.2021 | 12:28 Uhr
Ich hab es endlich auch wieder in die review-Sektion hier geschafft und mir tut es ein wenig leid, dass ich so lange gebraucht habe, dir zu antworten.
Ich freue mich einfach jedes Mal zu lesen, wie sehr du diese Geschichte magst und es zaubert mir immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht.
Wir steigern uns hier echt so langsam, Joko wird ungeduldiger, der hat ja auch nicht so Bock, sein Leben lang auf Klaas zu warten, bis der mal entscheidet, was er will. Und so ist es ja auch im echten Leben, da passt auch kein Kitsch oder die große romantische Geste, dafür sind beide aktuell viel zu verbissen in ihrer eigenen Meinung. Aber es freut mich sehr, dass ich das auch genauso rüberbringe und bitte, wer braucht schon offene Kommunikation und ehrliche Gespräche :D

Ja, Joko steckt da ganz schön in einer Zwickmühle, der hat da so nen kleinen Teufel vor die Nase gesetzt bekommen, der leider genau sein Typ ist, aber ne komplizierte Persönlichkeit samt vieler Geheimnisse hat. Und dann auch noch bei Unsicherheit um sich beißt wie ein Hund und sehr gut darin ist, die richtigen Punkte zu treffen. Ich hoffe immer, dass ich Joko nicht zu lieb darstelle und dass er Klaas eben nicht einfach nur blind nachrennt, sondern sich das nicht gefallen lässt. Deswegen wird er selbst langsam sauer, weil er nicht mit sich spielen lassen will.
Oh ja, Klaas hat noch eine Menge zu lernen, der muss auch mal die Augen öffnen, um zu sehen, was da vor seiner Nase passiert und dann kann er auch seinen Panzer ablegen. Jetzt wo du es sagst, stimmt, Schumacher war da ähnlich drauf, ist mir gar nicht aufgefallen, Klaas passt da echt gut in dieses Bild rein. Und wer weiß, wer von Joko und Klaas am Ende der Saison höher steht, weil die große Konkurrenz können sie noch nicht angreifen, das braucht noch die ein oder andere Saison mehr ;)

Und natürlich musste ich dieses Händeschütteln einbauen, weil wirklich niemand macht das sonst (und Jogo musste sich halt versichern, dass sein Klausi wirklich noch am leben ist). Ich weiß nie, ob das beim Lesen so auffällt, aber die beiden fassen sich eigentlich nicht an. Joko hats ja am Anfang versucht und Klaas hätte ihn fast geköpft. Und mehr, als ab und zu ein Schultertätscheln gibt es nicht und selbst das nur super selten. Darum war dieses Händeschütteln schon ne Sache, weil sonst fassen die sich wie gesagt nicht an :D

Ach ja, ich werde noch das ein oder andere auspacken, was dich wohl fertig machen wird, aber will ja nicht zu viel verraten :D

Vielen lieben Dank für dein review und vielleicht bis bald! <3
27.09.2021 | 21:53 Uhr
Huhu,

ach die beiden. Was soll man da sagen. Kaum zu glauben, zu was sich das entwickelt hat und dabei hat es nur damit angefangen, dass Joko gefragt hat wie es Klaas geht. Der ist schon echt manchmal kein Sonnenschein und braucht sich eigentlich nicht wundern, wenn Joko da keine Lust mehr drauf hat. Wir hatten zwar jetzt ein bisschen mehr Einblick in Klaas' Vergangenheit und warum er sich nicht sofort in neue Freundschaften stürzt, andererseits ist es fast ein bisschen ironisch, dass ein Mobbingopfer dafür sorgt, dass ein Mitglied seines eigenen Teams einfach nicht verstehen kann, warum er immer angemault wird und was er bitte falsch macht.

Fand den Part nach dem Unfall über die Ängste die dadurch entstehen total spannend. Als Zuschauer vor dem TV nimmt man das so gar nicht war, wie traumatisierend das sein kann. Da geht man irgendwie einfach davon aus, dass das halt Profis sind und gut ist. Also sind natürlich Profis und scheinen ja ein Comeback nach einem Crash hinzubekommen, aber das war trotzdem ein interessanter Take über die Konsequenzen.

Ich fand den Thomas Cool Part sehr gut. Sofia und Thomas sind auch echt eine Leidensgemeinschaft. Ich mag diese lustigen Parts total gerne, in denen die Fahrer wie so kleine Diven dargestellt werden, wenn es um ihr Training und so geht. :D

Jokos kleinen Ausbruch am Ende fand ich auch sehr süß. Auch wenn das wahrscheinlich das nächste kleine Drama nur verschoben hat. Ich hoffe, Klaas kriegt auch bald mal ein und hört auf, immer grundlos so mutig zu sein.

Hab übriges inspiriert durch deine Geschichte vor ein paar Wochen versucht, das erste Mal seit hundert Jahren mal wieder ein Rennen zu schauen. Nur um festzustellen, dass das gar nicht mehr im Free-TV übertragen wird. War aber nicht so schlimm, laut Liveticker hat das Rennen im Endeffekt wegen Regen gar nicht stattgefunden.

Bin gespannt wie deine Saison weitergeht und ob Joko bald mal wieder die Oberhand auf der Strecke haben wird. Über eine neue Teamkollegen Challenge würde ich mich auch freuen. :D

LG,
Jure

Antwort von ice queen am 07.10.2021 | 16:29 Uhr
Hallöchen,

ach ja, Klaas kann wirklich ziemlich gemein und unfair werden, da ist dann nicht mehr viel Platz für Sonnenschein und Gänseblümchen. Und so langsam kriegt er auch zu spüren, was er mit seinen Verhaltensweisen so anrichtet und ich kann dir auch versprechen, das wird ihm noch ordentlich um die Ohren fliegen, Joko lässt sich halt nicht mehr so rumschubsen. Und es ist halt genau dieses Paradox, dass er doch eigentlich weiß, wie es ist, scheiße im Team behandelt zu werden, aber gleichzeitig verhält er sich ähnlich. Natürlich nur mit dem Unterschied, dass er das nicht wirklich absichtlich macht, so wie Jake, sondern einfach aus Unsicherheit wie ein Hund um sich beißt, ohne Rücksicht auf Verluste.

Ich finds auch total faszinierend, wie die Fahrer solche krassen Unfälle immer wegstecken. Ich hab mir den Teil ja mehr oder weniger ausgedacht, weil keine Ahnung wie die über sowas denken und inwiefern die vielleicht auch psychologische Betreuung haben, um sowas vernünftig zu verarbeiten, aber es ist schon krass, wie die einfach immer wieder weiterfahren. Wenn ich daran denke, dass Grosjean, der letztes Jahr in Bahrain fast in seinem Wrack verbrannt wäre, am liebsten eine Woche später direkt wieder gefahren wäre, aber seine Verletzungen es nicht zugelassen haben und jetzt fährt er Indy Car… also ich hätte danach nie wieder ein Auto auch nur angefasst. Sind schon krasse Menschen.

Thomas Cool einfach der beste und jetzt hat er endlich mal ein bisschen screen time bekommen (wurde nett darauf hingewiesen, dass er ja sonst immer nur stumm dabeisteht, jetzt durfte er auch mal was sagen:D). Und die beiden haben es wirklich nicht einfach und müssen sich gegenseitig unterstützen, sonst drehen sie in dem Zirkus noch durch, mit den zwei Diven an der Backe :D (ich glaube ja wirklich F1-Fahrer können sehr speziell und empfindlich sein und irgendwie passten ein paar Marotten wunderbar hier zu JK)

Aufgeschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben, also wirds da noch ordentlich Zündstoff geben (Und Klaas kriegt eher erstmal verbal auf die Fresse, als dass er sich einkriegt, aber gut, er muss daraus lernen :D)

Ja ha ha ha, F1 im free TV, eine einzige Schande, sky hat halt alles aufgekauft.
Aber RTL zeigt wohl vier Rennen, drei waren schon aber am 5.12 zeigen sie wohl das Rennen in Saudi-Arabien, da kannst du ja sonst mal reinschauen, wenn du magst.
Oh, du wolltest Belgien sehen? Da hab ich vier Stunden lang zugeguckt, wie es in Spa geregnet hat, war super spannend und die schlimmste Zeitverschwendung meines Lebens, aber naja.

Joko wird auf jeden Fall mal wieder die Oberhand bekommen und die nächste Teamchallenge wartet schon im nächsten Kapitel ;)

Lieben Dank für dein Feedback, hab mich wieder sehr gefreut :)

LG,
Ice Queen
22.09.2021 | 22:56 Uhr
Hi,

Ja, die letzten beiden Reviews kamen wirklich knapp hintereinander, mir ist einfach aufgefallen, dass ich beim ersten kaum noch explizit auf irgendwas eingehen konnte, weil es länger her war, dass ich das Kapitel gelesen hab. Danach hab ich mir dann schon beim Lesen ein paar Dinge aufgeschrieben. Das ist jedoch alles noch nicht so ausgeklügelt, ich lese einfach viel lieber am Stück…

Ich hab beim Lesen tatsächlich auch an den Vergleich mit dem Profifußball gedacht, ich frage mich nur, ob in der Formel 1 die Hürde nicht noch ein Stück größer ist, gerade im Hinblick auf die Austragungsorte. Obwohl besonders junge Spieler, die auf Weltmeisterschaften hintrainieren ähnliche Probleme haben, bzw. Karrieretechnisch ein großes Risiko eingingen. Außerdem muss man sagen, dass Fußball so emotional aufgeladen ist, dass viele Fans ihre Enttäuschung über schlechte Ergebnisse über Beleidigungen zum Ausdruck bringen. Ich denke da unter anderem an rassistische Äußerungen und ausbuhen der Spieler nach schlechteren Spielen. Wem will man da einen Vorwurf machen, wenn sich dazu entschieden wird mit der eigenen Orientierung nicht an die Öffentlichkeit zu gehen.

Ich hab im letzten Rennen richtig die Euphorie über die schnelle Strecke gespürt und die Freude wenn alles so gut läuft, man das Gefühl hat, dass alles gelingt, aber die Einleitung über die Wahrnehmung der Zeit hat es ja schon befürchten lassen.
Kein Wunder, dass nach so einer Aktion erstmal jeder Streit beiseite gelegt wird, das Kernproblem ist damit nur leider noch nicht gelöst und ich fürchte Klaas Verhalten wird Joko noch das ein oder andere Mal verletzen, ohne dass der das überhaupt so richtig mitbekommt. Nevertheless, fand ich das Kapitel spannend. Die Unfälle hab ich mir noch nicht angesehen, vielleicht schaffe ich es aber die Tage noch. Ich bin jedenfalls extrem neidisch auf alle, die bei ner AZ von JK waren. Ich würde auch gerne mal hin. Stelle mir das deutlich spannender vor, als Genial daneben… aber München oder Berlin sind halt schon echt weit. Dir erstmal viel Erfolg und Motivation für deine Bachelorarbeit.

Liebe Grüße, danke, Ende.

Antwort von ice queen am 07.10.2021 | 16:11 Uhr
Hallöchen,

am Stück lesen ist wirklich einfacher, da stimmt ich dir zu.

Ja, der Vergleich zum Profifußball ist einfach naheliegend, aber du hast auch Recht, die Austragungsorte in der Formel 1 spielen auch nochmal ne besondere Rolle. Die haben jetzt kürzlich verkündet, dass dieses Jahr und auch die nächsten Jahre in Quatar gefahren werden soll, wo ich echt schreiend vorm Laptop gesessen habe, weil ichs nicht verstehen kann, dass die in solchen Ländern, wo Menschenrechte mit Füßen getreten werden, Rennen veranstalten. Genau das gleiche mit der WM 2022, aber Geld geht ja über alles und es ist einfach die größte Scheiße.
Formel 1 ist wahrscheinlich nicht ganz so emotional aufgeladen wie Fußball, zumindest vor Ort ist es logistisch schon sehr schwer, so eine Atmosphäre zu schaffen, wie in einem Fußballstadion wo alle praktisch im Kreis angeordnet sind. Die F1-Fans sind aber auch nicht ohne, nach dem Crash von Hamilton und Verstappen dieses Jahr in England gabs auch nen mega Shitstorm mit vielen leider sehr vielen rassistischen Äußerungen gegenüber Hamilton und in den späteren Rennen wurde er auch ausgebuht. Leider hat man solche Schwachköpfe überall und gerade im Internet geht es da richtig ab, vielleicht sogar noch mehr als beim Fußball.
Es ist einfach eine verdammt unfaire Welt, wo man nicht sein darf, was man will und das ist einfach scheiße.

Jaa, so schnell passiert es, da ist man erst auf einem Hoch und dann reißt es einen von den Füßen (oder in diesem Fall, von den Reifen). Glücklicherweise ist ja nichts schlimmeres passiert.
Jaja, alles aufgeschoben aber nicht aufgehoben. Das Problem wird weiterhin im Hintergrund vor sich hin schwelen und es dauert nicht mehr lange, da wirds wohl allen ordentlich um die Ohren fliegen und dann kriegt auch Klaas endlich mal zu spüren, was er da mit seinem Verhalten so anrichtet.

AZs sind wirklich toll, ich hoffe für dich, dass du es auch irgendwann mal zu einer schafft. Es war für mich auch ne kleine Weltreise nach München, aber es lohnt sich definitiv!
Vielen Dank, Motivation hab ich gar keine, aber ich quäle mich da schon irgendwie durch und nutze diese FF als happy place, wo ich das schreiben kann, was ich will.

Vielen lieben Dank für dein review, hab mich wie immer sehr gefreut!

Alles Liebe, alles Gute.
21.09.2021 | 11:29 Uhr
Oh nooo
Jetzt hab ich die Story durchgesuchtet, in einem Rutsch, bis zu diesem Kapitel. Und das, obwohl ich eigentlich nichts mit Formel1 anfangen kann. Ich glaub, wenn man die Rennen SO in der Zeitung aufbereiten würde, tät ich das wirklich mit Begeisterung lesen.
Aber jetzt mal mein Review bis hierher:
Siehe oben, Schreibstil top, sehr anschaulich, spannend, lustig und auch tiefsinnig.
Sehr Deep gerade in diesem Kapitel. Mobbing kann zerstören, schrecklich, gerade in Hochleistungssportarten wird das aber nicht ungewöhnlich sein.
Umso schöner, hier richtige Freundschaften rauslesen zu können.
Wie es weiter zwischen den beiden Jungs vor sich hin knistert, ist eine Sache für sich, super, das so lange schwelen lassen zu können!!! Wo doch beide insgeheim wissen, was sie eigentlich wollen, es sich aber nicht eingestehen können, aus so vielen Gründen.
Dieses shippen, die Videos, die hier Joko Klaas gezeigt hat.... oh je ich möcht ja gar nicht wissen, ob die das in RL machen...
Alles in allem eine super spannende AU Story, freue mich sehr auf die weiteren Kapitel und Neckereien der Zwei!!

Antwort von ice queen am 22.09.2021 | 13:59 Uhr
Hey und herzlich willkommen in der review-Sektion dieser Geschichte,

tut mir bisschen leid, dass du so schnell aufgeholt hast und jetzt ein bisschen auf das neue Kapitel warten musst, aber es geht bald (also gleich) weiter mit neuem Lesestoff.
Hahah oh wow, danke für das Kompliment, fühle mich geehrt, dass ich Formel 1 anscheinend so spannend beschreibe. Es freut mich generell total, wenn ich dich oder auch andere von dieser Geschichte überzeugen kann, obwohl ihr eigentlich nichts mit dem AU-setting anfangen könnt, das ist einfach ein schönes Kompliment und zeigt mir, dass ich ja doch einiges richtig mache.

Uiuiui, so viele nette Worte hintereinander, freut mich sehr, dass es dir so gefällt und ich hier doch einiges Gutes fabriziere. Und ja, Mobbing im Profisport ist garantiert keine Seltenheit und dass dadurch einiges verkorkst wird, auch nicht. Da kann auch Klaas froh sein, so tolle Freunde zu haben, die ihn immer unterstützt haben und unterstützen werden, und vielleicht wird Joko auch irgendwann seinen festen Platz an Klaas’ Seite haben.
Oh ja, da passiert so einige zwischen den beiden, aber bis die das wirklich checken, dauert es noch. Aktuell stehen sie eher noch vor einer riesigen Felswand und versuchen eher sich unten durch zu graben, anstatt den Aufstieg zu wagen und sich am Gipfel zu treffen. Aber die Freunde um sie herum werden schon dafür sorgen, dass sie endlich mal in die Puschen kommen und das Klettern anfangen.
Ich hoffe um deren Seelenfrieden, dass sie sich solche Videos nicht angucken. Wenn ich die als Fan schon verstörend finde, will ich gar nicht wissen, wie das ist, wenn es dabei um einen selbst geht. Das kann ja leider alles sehr schnell sehr obsessiv werden, davon sollten die beiden lieber die Finger lassen.

Vielen lieben Dank für dein Feedback, hab mich total gefreut von dir zu lesen und vielleicht liest man sich hier ja irgendwann nochmal wieder. :)
19.09.2021 | 23:07 Uhr
Huhu,

ich komm gerade nicht so viel zum reviewen, aber ich werd ganz bestimmt niemals aufhören deine Story zu lesen. Darf ich dich ab sofort Queen der Insider nennen? Es ist absolut faszinierend, wie viele Dinge du scheinbar mühelos eingebaut bekommst. Das macht so viel Spaß beim Lesen.

Und ich glaube meine neue Lieblingsbegegnung sind Sofia und Schmitti. Das ist so unglaublich lustig, wie sich die Dynamik zwischen den beiden entwickelt hat. Ich glaube ich möchte dich auch noch zur Queen of Original Characters krönen. Ich kann mich nicht erinnern, einen sympathischen, lustigeren, besser ausgearbeiteten erfundenen Charakter gelesen zu haben als Sofia. Sie ist so ein essentieller Bestandteil der Story.

Und dann bekommen wir nicht nur ein mega Einblick in Jokos Welt, sondern auch noch einen so wichtigen Teil aus Klaas' Vergangenheit. Die Hinweise, das da mal irgendwas passiert ist, sind ja schon lange rumgegeistert und jetzt macht es tatsächlich richtig Sinn, warum er ausgerechnet bei Joko manchmal so distanziert ist. Für Joko tut es mir trotzdem Leid, er ist so lieb in deiner Geschichte, aber er geht so gut mit dieser neuen Info um.

Ich finde es auch spannend, wie du das Thema Homosexualität durch Jokos Sicht beleuchtet hast. Das erinnert mich tatsächlich sehr an die UEFA Diskussion diesen Sommer. So viel Geld und so viel Einfluss und doch alles nur leere Phrasen. Traurig, dass das wenig Fiktion und viel Realität ist. Aber ich finde du hast das Thema hier gut untergebracht.

Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. <3

LG,
Jure

Antwort von ice queen am 22.09.2021 | 13:49 Uhr
Hallöchen,

ich muss ja zugeben, ich hab dein review angefangen zu lesen und bin dabei ein bisschen emotional geworden. Du schreibst immer so liebe Sachen und uff, das muss mein Herz erstmal verarbeiten.

Queen of Insider, danke, wirklich. Ich versuche immer so viel einzubauen wie möglich, ohne dass es zu gezwungen wirkt und wenn das genauso rüber kommt, wie ich es plane freut mich das so so sehr! Werde hier schon richtig rot und nehme das kleine Krönchen sehr gerne an und bin sogar ein bisschen stolz darauf :)

Hach ja, Schmitti und Sofia, da haben sich auch zwei gefunden. Die beiden können richtig Spaß zusammen machen und es war definitiv nicht das letzte Mal, dass die beiden interagiert haben, dafür hat auch das Schreiben zu viel Spaß gemacht.
Und jetzt auch noch „Queen of Original Characters“, Jure, ich bin absolut platt, ich fühle mich so geehrt, Sofia ist einfach mein Baby, mein eigener Charakter, den ich zu 100% selbst entwickelt habe und du magst sie so gerne, I can’t, bin so happy gerade, mir fehlen ein wenig die Worte. Hatte ja am Anfang ein wenig die Befürchtung gehabt, dass Sofia nicht so gut angenommen wird, eben weils ein OC ist und man bei FF ja am liebsten nur die Menschen aus dem Fandom haben will und Sofia nimmt ja neben Klaas eine große Rolle ein. Aber scheinbar hat sie sich doch irgendwie ihren Platz erkämpft und das macht mich unfassbar glücklich und ich bereue meine Entscheidung dann doch nicht. Ich werde dieses Krönchen noch ein bisschen stolzer tragen :)

Ja, es war endlich mal and er Zeit, dass Joko auch zu Wort kommt, der hat lange genug geschwiegen und der Einblick in seine Gefühlswelt, den ihr jetzt habt, Klaas aber nicht, hilft beim Lesen dann hoffentlich dabei, auch Jokos Seite zu verstehen. Und Klaas’ Vergangenheit war auch überfällig, so lange wie ich das schon angeteasert habe, musste es irgendwann rauskommen und auch auf diese Weise. Klaas redet da nicht drüber, wird er wohl so schnell auch nicht tun, aber Sofia hat ein weiches Herz und sie will Klaas und auch Joko ja nur helfen. Und ich hoffe auch, dass so bei den zukünftigen Kapitel und bei allem bereits vergangenem deutlich wird, warum Klaas sich manchmal so verhält. Er war zwar noch nie ne Frohnatur, aber Jake hat da noch deutlich mehr kaputt gemacht.
Und Joko ist einfach ein Engel, er gibt wirklich sein Bestes und hoffentlich wird seine Geduld nicht so schnell am Ende sein, weil ewig wird er sich nicht hinhalten lassen, er ist ja schließlich auch nur ein Mensch.

Es erleichtert mich zu lesen, dass ich das Thema Homosexualität so gut untergebracht habe, hab bei dem Teil sehr lange überlegt, wie ich das verpacke, weil es zum einen „nur Fiktion“ ist und ich mich mit den wahren Hintergründen in der Formel 1 und was da so vielleicht hinter den Kulissen abgeht, überhaupt nicht auskenne und andererseits wird es ähnlich sein wie im Fußball, wo es ja traurige Realität ist.

Hach, ich bin völlig geflasht von deinem review und suhle mich ein wenig in dem ganzen Lob, ein richtiger mood-booster und ich werde heute wohl nicht mehr aufhören können zu lächen <3

LG,
Ice Queen
09.09.2021 | 20:45 Uhr
Huhu,

das Spiel war echt super! Ich mags, dass du Songs aus dem JK Universum ausgesucht hast :D
Generell liebe ich es, wenn du Florida Hints einbaust, auch wenn ich sicher nur die Hälfte checke.
Als Klaas Creep erraten hat, hatte ich schon das Gefühl, dass ihm das irgendwie unangenehm war und ich nehme an, das lag daran, dass er so genannt wurde von Arsch Arsch Pimmel Jake oder?

Es tut mir so leid, was Klaas passiert ist. Jetzt kann man ihn ein bisschen besser verstehen, obwohl man sein Verhalten vorher ja eigentlich auch dem typischen kratzbürstigen Klaas zuschreiben konnte. Aber jetzt denkt man halt nicht mehr so oft, dass Klaas sich doch mal ein bisschen entspannen und Joko nicht für den Teufel persönlich halten soll. Hoffentlich :D

Joko hat ja echt quasi sein Herz auf den Tisch gelegt, das fand ich richtig gut. Auch was er gesagt hat, war so schön. Ich mochte die Metapher mit der Scheibe. Aber es war auch ein bisschen herzzereissend, Joko nimmt das Verhalten von Klaas ja echt schon sehr mit.
Man hat jetzt auch mal ne ernste, reifere Seite an ihm gesehen, das war gut. Ich glaub, Klaas muss diese Seite auch mal kennen lernen, dann wäre Joko für ihn vielleicht vertrauenswürdiger.

Aber dass er behauptet, er wäre jetzt nicht unsterblich verliebt in Klaas :D Ach Joko, er weiß auch noch gar nicht richtig, was er fühlt, oder?

Klaas, der ewig durchhält, Joko, der offensichtlich starrt :) Gelacht hab ich also auch beim lesen!

Also die Story hier ist tatsächlich fast der krasseste slow burn, den ich hier gelesen hab und ich finds gut! Weil man auch das Gefühl hat, die brauchen einfach diese Zeit noch. Es ist kein sinnloses umeinander her tänzeln oder Zeit schinden, sondern nötig.

Freue mich auf nächsten Mittwoch!

Danke und liebe Grüße
Jasmin

Antwort von ice queen am 19.09.2021 | 22:59 Uhr
Hey hey,

ich muss ja auch sagen, ich habe lange genug recherchiert, die richtigen Songs auszuwählen und meine Fühler ausgestreckt, was denn das Fandom so für Lieblings-JK-Lieder hat, wie schön, dass das tatsächlich auch sofort aufgefallen ist.

„Arsch Arsch Pimmel Jake“ find ich viel zu lustig als Bezeichnung für den Typen, aber du hattest bereits die richtige Vermutung, dass der an Klaas’ Abneigung gegen das Lied nicht ganz unschuldig ist…

Klaas hatte es zu der Zeit wirklich nicht einfach und es hat auf jeden Fall eine Menge dazu beigetragen, wieso er sich eben manchmal so verhält und gerade Joko gegenüber so misstrauisch und sprunghaft ist. Aber wie Sofia auch schon gesagt hat, Klaas war noch nie eine Frohnatur mit vielen Freunden, Jake hat es praktisch nur noch verschlimmert, ne kleine Kratzbürste war Klaas schon immer.
Ich hoffe auch, dass ihr beim Lesen jetzt etwas mehr nachvollziehen könnt, warum Klaas Joko manchmal so vor den Kopf stößt, er macht das ja nicht extra oder weil er Spaß dran hat. Und Joko lernt so hoffentlich auch, besser damit umzugehen und Klaas den Raum zu geben, den er benötigt und ihm zu zeigen, dass er doch n netter Kerl ist :)

Joko musste da ne Menge loswerden, er war schon ein bisschen verzweifelt und wusste nicht mehr weiter und nur deswegen ist er auch zu Sofia. Er will Klaas nicht hintergehen oder hinter seinem Rücken Sachen über ihn erfahren, sondern einfach nur verstehen, warum Klaas ihn manchmal so scheiße behandelt. Und da hat er keinen anderen Weg mehr gesehen. Und klar nimmt ihn das Verhalten mit, wenn dein Crush dich manchmal behandelt als hättest du die Pest, wärst du auch schon ein bisschen mitgenommen, oder? Und Joko ist dann doch ein sehr harmoniebedürftiger Mensch, da gehts dann auch darum, dass er einfach gut mit Klaas auskommen will, wenns schon nicht auf ne Liebesbeziehung herauslaufen sollte (Was wir natürlich trotzdem noch alle hoffen)
Du hast schon Recht, wenn Klaas auch merken würde, wie ernst es Joko doch ist, dann macht es auch endlich klick in seinem Kopf und wir kommen dem „zusammen in den Sonnenuntergang reiten“ immer näher.

Hm, es ist halt nicht Liebe auf den ersten Blick und Joko würde sich vor Liebeskummer nicht vor den nächsten Zug werfen, wenn Klaas ihn abweisen würde. Er kennt Klaas ja auch so gar nicht und er mag ihn schon und seine Ausstrahlung und das alles, aber fürs richtige Verliebtsein reicht es vielleicht dann doch noch nicht. Ich kanns gar nicht richtig erklären, Joko sieht das ganze sehr vernünftig und läuft nicht blind in die ganze Sache rein. Vielleicht weil er natürlich auch befürchten muss, das Klaas hetero ist oder generell nichts von ihm will, die versucht man dann doch eher den kühlen Kopf zu bewahren. Sowohl Joko als auch Klaas müssen erstmal erkennen, was er jeweils andere für ihn bedeutet, dafür muss aber noch bisschen was passieren…

Sonst ist es immer Klaas, der gerne starrt, zumindest in der Realität bei den Shows, und da wollte ich mal den Spieß umdrehen :D

Hach, ich freu mich immer so, wenn ihr hier so viel lachen könnt. Mein Humor ist manchmal etwas speziell, aber anscheinend kommt er doch ganz gut rüber und wenn es euch amüsiert, was die beiden da so machen, macht mich das auch glücklich.

Hihihi, es tut mir so leid, dass ich euch so hinhalte, aber es fühlt sich einfach nicht richtig an, die von jetzt auf gleich ins Bett hüpfen zu lassen. Die beiden sind in dieser Geschichte dafür nicht konstruiert und brauchen nun mal ihre Zeit. Sie kennen sich inzwischen ja gerade mal ein halbes Jahr, wo sie sowieso nur die meiste Zeit auf der Arbeit zusammen rumhängen und selbst das hat einige Zeit gedauert, bis Klaas Joko nicht mehr nur aus dem Weg gegangen ist.
Aber es erleichtert mich sehr, dass es nicht zu lang ist oder zu übertrieben, sondern es genau das richtige Tempo ist und genau so versuche ich auch weiterzumachen (ich will ja nicht entmutigen, aber noch dauert es ein bisschen, bis der turning point kommt, aber er wird kommen, versprochen!)

Hm, du hast dich auf letzten Mittwoch gefreut, da kam leider nichts, aber durch die AZs von JKvsP7 war ich leider zu beschäftigt, um was schreiben zu können, dafür gehts auf jeden Fall nächsten Mittwoch weiter.

Vielen Dank für deine lieben Worte und vielleicht lesen wir uns ja hier nochmal.

Liebe Grüße
Ice Queen
08.09.2021 | 22:59 Uhr
N’Abend!

Das war ja mal ein schönes Spiel, ich guck mir sowas immer richtig gerne an und Klaas hat ordentlich Punkte geholt. Creep ist wirklich ein sehr schönes, wenn auch traurig/nachdenkliches Lied. Kennst du die Version von Mimi und Josy? Das waren wirklich schöne Auftritt bei the Voice.

Die Paintball Aufgabe als Klaas schlechte Idee zu verkaufen finde ich mega. Und dann den Ninjafelsen in der Diskussion mit Sofia ins Spiel zu bringen , top. (Schande über mein Haupt, ich hab Sofia im letzten Review durchgehend falsch geschrieben, hätt mir schon auffallen dürfen wie unspanisch das war -.-)

Das Klaas da ne üble Vergangenheit im Gepäck hat zeichnete sich ja bereits ab. Das es so lief ist echt mies, aber ich bin froh, dass er es für sich einigermaßen aufarbeiten konnte. Für Joko freut es mich sehr, dass er jetzt einen gewissen Einblick in Klaas Inneres bekommen hat, vielleicht lässt ihn das ja durchhalten. Sein Gespräch mit Sofia war jedenfalls sehr aufschlussreich und auf seiner Seite sehr offen. Seine Gründe dafür Privates privat zu halten sind ernst und leider sehr real, da helfen auch keine Kampagnen.

Als Klaas voller Ehrgeiz seine schnelle Runde in Q3 hinlegen wollte hab ich ihn schon fast in der Bande gesehen, das wirkte im Ansatz doch sehr verbissen. Ich freu mich aber sehr über das gute Rennergebnis, nicht nur Klaas hervorragender siebter Platz muss da gelobt werden, auch Jokos neunter Platz, nachdem er ein Training ausgesetzt hat muss da erwähnt werden.

Alles in allem, ein wirklich schönes Kapitel. Ein Kapitel der Antworten.

Alles Liebe, alles Gute!

Antwort von ice queen am 09.09.2021 | 00:43 Uhr
Guten Abend (zum zweiten Mal in so kurzer Zeit),

freut mich, dass das Spiel so gut rübergekommen ist. Es war nämlich gar nicht so einfach, ein Spiel, wo es ja ums hören geht, schriftlich zu verwirklichen, damit es nicht ganz so stumpf ist. Und da Klaas von den beiden eindeutig der musikalischere ist, musste er dieses Spiel einfach gewinnen, das stand von vorne herein fest.
Ich mag „Creep“ tatsächlich sehr gerne, aber meistens nur die Cover Versionen, die etwas ruhiger und instrumental sind, die fangen den vibe irgendwie besser ein. Und klar kenn ich die Version von Mimi und Josy, das ist n ganz anderes level und ich krieg jedes Mal Gänsehaut, wenn ich das höre. Unfassbar gut.

Naja, die Florida hat im echten Leben am eigenen Leib erfahren müssen, was ne schlechte Idee das dann doch vielleicht gewesen war, auch wenn es eine der legendärsten Mazen ist und ich sie viel zu oft und viel zu gerne schaue.
Schmitti und der Ninjafelsen gehören einfach zusammen (auch wenn ich es immer noch nicht gerne höre, dass er diesen komischen Stein besser als die Nordsee findet)
Haha, ja ist mir auch aufgefallen, kann ja mal passieren und es gibt ja auch wirklich viele Varianten ihren Namen zu schreiben :D

Ja, Klaas hatte schon so einige Päckchen zu tragen und das war wirklich nicht einfach für ihn, aber durch seine Freunde konnte er das wirklich gut verarbeiten, aber es bleiben halt Narben zurück. Und Klaas ist deswegen nun mal misstrauischer geworden, dagegen kann er auch nichts tun. Aber Joko hilft es sehr, diesen Teil über Klaas zu kennen, weil manche Sachen einfach viel mehr Sinn ergeben und er mit Klaas’ abweisender Art und Weise so besser umgehen kann.
Und was das Sachen privat halten angeht, kann ich nur sagen: Ja.
Es ist alles ein wenig wie beim Fußball, alle predigen Weltoffenheit und das alles, aber geoutete Fußballspieler gibt es nicht…

Dass Klaas in der Bande landet ist gar nicht mal so abwegig, das kann schneller passieren als man denkt, aber zum Glück war er nicht zu übermütig und er ist talentiert genug, das Auto unter Kontrolle zu behalten. Und es hat sich ja auch gelohnt, das Team hat gut gearbeitet und sowohl Klaas als auch Joko haben ihren Teil dazu beigetragen.

Oh ja, es war wirklich ein Kapitel der Antworten und nachdem ich hier wochenlang mit Fragen gelöchert wurde, war es auch dringend nötig, etwas Licht ins Dunkle zu bringen.

Vielen Dank für dein review und bis nächste Woche :)

Liebe Grüße!
08.09.2021 | 21:44 Uhr
Hey,
also ich weiß nicht, ob ich es dir schon mal gesagt habe, aber: ICH LIEBE DIESE GESCHICHTE!!! E>
Ich liebe deinen Schreibstil, ich mag die Dynamik zwischen Joko und Klaas - wenn sie sich so streiten und dann solche zweideutigen Bemerkungen fallen - und einfach das ganze Team drumherum. I love it!

Ich fand es toll, dass wir ein bisschen mehr über Klaas' Background erfahren haben. Ich hoffe nur, dass er nicht allzu böse ist, wenn irgendwann herauskommt, dass Joko das weiß. Denn ich denke, dass das bestimmt irgendwann rauskommt und die da mal drüber reden müssen...
Und jetzt weiß ich zumindest auch, dass Joko ebenfalls Interesse an Klausi hat - war ja irgendwie absehbar, aber da er es ja Sofia jetzt verraten hat, kann ich mir zu 100% sicher sein ;D

Ich warte jetzt noch ganz gespannt auf das unvermeidliche klärende Gespräch zwischen Joko und Klaas - die müssen doch dringend mal über diese knisternde Stimmung zwischen sich sprechen, oder? :P Bin gespannt, was du daraus machst und wie es weitergeht... Ich hoffe ja stark, dass sie vielleicht so gar eine richtige Beziehung miteinander haben werden?

Ich lasse mich weiterhin von jedem deiner Kapitel überraschen und lese jedes neue Kapitel so schnell wie möglich.

Alles Liebe, alles Gute :)
girl with birds

Antwort von ice queen am 09.09.2021 | 00:56 Uhr
Hey,
uff, es fängt ja direkt mit einen Haufen Komplimente an, ich werde schon ganz rot, freut mich total, dass es dir so gefällt ^^
Meine kleine Welt, die ich hier geschaffen habe bedeutet mir wirklich viel und es gibt kein schöneres Kompliment, als dass es bei dir und auch bei allen anderen so gut ankommt und meine Idee im Kopf, auf Papier genauso gut funktionieren E>

Es war auch dringend an der Zeit, etwas mehr über Klaas zu erfahren und das erste der sieben Siegel zu lösen, die Klaas so umgeben. Und wer weiß wie lange es dauert, bis er das erfahren wird und wie dann sein Verhältnis zu Joko so aussieht… da wird noch einiges Wasser den Fluss runter laufen und wie er dann reagieren wird, steht noch in den Sternen.
Uiuiui, und wie Joko Interesse an Klausi hat und es ist so schön, dass wir alle das jetzt wissen und auch Sofia Gewissheit hat, Klaas nicht unbeabsichtigt gegen eine Wand laufen zu lassen. Wäre ja doch schwierig gewesen, hätte es sich herausgestellt, dass Joko doch nicht auf Männer steht :D

Oh ja, die beiden müssten so einige klärende Gespräche führen, aber bis Klaas mal checkt, dass es wirklich zwischen ihnen knistert und es nicht das Schokoladenpapier in seiner Hosentasche ist… kann es noch ein wenig dauern. Es braucht noch so ein paar Freunde, die ihm ins Gesicht sagen, dass Joko ihn auch toll findet und er aufhören soll, seine Gefühle wegzuschließen (möglichst ruppig und mit einem deutlichen Schubser in Jokos Richtung)
Und wie das am Ende ausgehen wird… Beziehung, Affäre, Ehe, doch nur Freundschaft oder ernstgemeinte Abneigung… das weiß wohl niemand (also ich weiß das, verrate aber nichts und das hat sich gerade so schön dramatisch angehört :D)

Die ein oder andere Überraschung wird auf jeden Fall noch auf dich zukommen und wenn du die Kapitel wirklich so schnell liest, wirst du ja auch eine der ersten sein, die davon erfahren wird :D

Vielen Dank für deine lieben Worte und es war so schön, wieder einmal von dir zu hören :)

Liebe Grüße,
Ice Queen
08.09.2021 | 07:46 Uhr
Hallöchen,

Ich freu mich total, dass ich hier dabei sein kann und wir erst etwa bei der Hälfte sind. Ich genieße es immer wenn es neue Kapitel gibt :)

Sophia ist schon wirklich enorm angepisst. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es nur an Verstappens Betthäschen liegt, wie gerechtfertigt der Ärger über die auch sein mag, das wäre dann doch eine sehr temperamentvolle Reaktion. Besonders weil sie ja auch parallel noch mit einer unbekannten Person schreibt.
Ich bin äußerst gespannt auf die Klärung einer gewissen Szene vor dem Einsteigen ins Auto, wie ist das Video abhanden gekommen…
Mein Highlight ist definitiv das Mittagessen. Joko der Klaas mit Grumpy Cat vergleicht und ganz zufällig Fanart von Klaas und sich parat hat. Ich finde es super, wie gut Sophia Klaas wieder beruhigen kann, als der anfängt Panik zu schieben. Egal was kommt, am Ende halten sie doch zusammen. Mega Situation jedenfalls, in der Klaas sich verspricht und vielleicht wird er ja bei Jokos Abgang mal ein bisschen aufmerksam.

Liebe Grüße

Antwort von ice queen am 09.09.2021 | 00:20 Uhr
Hey,

oh ja, es liegt noch so einiges vor uns und ich freue mich sehr, dass du so am Ball bleibst und deinen Spaß an meinen Kapiteln hast :)

(Ahhh, ja du hast Sofia wirklich falsch geschrieben, kann ja passieren, aber dir ist es ja in deinem nächsten review aufgefallen ;))
Und ja, sie ist wirklich, wirklich angepisst, wenn man nicht auch nen Spruch gedrückt bekommen will, musst man sich auch an solchen Tagen lieber von ihr fernhalten und das weiß auch Klaas. Und Verstappens Betthäschen (Ich liebe diesen Ausdruck :D) war da nur der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat, aus solchen kleinen Mücken macht Sofia dann doch keinen Elefanten. Da spielt eher der mysteriöse Unbekannte aka. ihr Date aus Monaco aka. ihr love interest eine größere Rolle, aber die Wogen konnten sich zum Glück am Ende ja doch noch glätten.
Tja… hat Sofia etwa ihr Handy aus den Augen verloren? Oder hat sie es jemandem gezeigt und Mick war dabei? Oder sie hat es jemand ganz Bestimmten geschickt, und Mick hat es dann auf dem Handy gesehen? Fragen über Fragen :D
Joko ist einfach sehr gut informiert und es natürlich alles nur reine Recherche, weswegen er die Fanarts so schnell parat hat, was anderes hatte er natürlich nieee im Sinne :D
Und Sofia kennt Klaas halt und weiß praktischerweise auch, wie sie ihn wieder beruhigen kann, zwischen die beiden passt kein Blatt und sie sind die gegenseitige Bezugsperson, Klaas kann nicht ohne Sofia und auch Sofia kann Klaas nicht alleine lassen, ich würde ja sagen Blut ist dicker als Wasser, aber sie sind nicht blutsverwandt, deswegen passt es leider nicht so ganz.
Ich glaube, Klaas wird erst aufmerksam, wenn man es ihm mit einer Bratpfanne vor die Stirn haut, aber er hat ja genug Freunde, die das für ihn übernehmen und vielleicht wird er uns alle ja noch überraschen.

Vielen lieben Dank für dein review und wir lesen uns gleich beim nächsten ;)

Liebe Grüße!
06.09.2021 | 20:49 Uhr
Hello :)

Wie erfrischend, dass mal Sofia die mit der schlechten Laune ist. Und wie entertaining sie ist, wenn sie angepisst ist (vor allem mit Schmitt). Ich kann mir so gut vorstellen, wie diese Frau so schlagfertig in ihrer Wut ist, dass sich die Wenigsten mehr als einmal mit ihr anlegen. 'Fangirls' scheinbar auch ein wunder Punkt und es gibt Stress mit ihrem... Ausgehpartner?! Schön, dass sich das zum Ende hin wieder zu legen scheint.

Ich hab mich gefreut, dass Jan mal wieder da ist. Der ist dir auch wirklich gut gelungen und passt zu Klaas und Sofia so gut dazu. Die haben alle drei so einen tollen Vibe zusammen, wo sie sich gut genug kennen um sich mächtig auf die Nerven zu gehen, aber bestimmt zusammen halten, wenn es drauf ankommt. Außerdem spricht Jan immer gute Themen an. ;) Und ich bin ein bisschen froh darüber, dass Klaas scheinbar wirklich gar nichts checkt und seine Blindheit nicht nur Joko betrifft. Jan rafft die Lage mit Sofia und Callum innerhalb von fünf Minuten und der war in der Vergangenheit kaum dabei.

Diese Insta-Fan-Geschichte war sehr interessant. Ich fands bisschen süß, wie Joko sich davon scheinbar unterhalten lässt, solange er nicht auf die 'dunkle Seite' gerät. Wobei, wenn ich es richtig verstanden habe, hat er selber ein Video von der dunklen Seite in Erinnerung behalten. ;) Das war aufschlussreich.
Klaas wiederum wirkt so verstört kurzzeitig, dass ich mich mal wieder frage, ob das mit irgendeiner Geschichte aus der Vergangenheit zu tun hat. Du hast zwar gesagt, Formel 1 wäre da eher konservativ, aber bisher wirken alle so supportive. Also auch die anderen Fahrer. Hab allerdings immer noch keinen Überblick über das gesamte Feld. Ist vielleicht auch nur so eine Clique?!

Ich fands toll zu lesen, dass es allmählich auch diese typische Verbrüderung zwischen den beiden gibt, wenn es darum geht anderen auf den Keks zu gehen. Sei es Katha oder Jakob. Das passt total gut, dass sie inzwischen auch gemeinsam Spaß haben.

Ich freu mich schon wieder aufs nächste Kapitel. Es war wieder sehr lustig. :)

LG,
Jure

Antwort von ice queen am 09.09.2021 | 00:07 Uhr
Hallöchen :)

Ja es wurde auch mal Zeit, dass Sofia mal diejenige ist, die ein bisschen schlechte Vibes verbreitet, es kann ja nicht immer Klaas sein, der miesepetrig durch die Gegend läuft. Und wenn sie dann einmal in Fahrt kommen, kann man echt nur sagen: Lauf :D
Für Schmitti war das auch eine andere Art der Erfahrung, schließlich ist er normalerweise derjenige, der andere anmeckert und dann auf einmal so von der Seite angefahren zu werden, das hinterlässt Spuren :D
Oh ja, ihr „Ausgehpartner“, „love interest“, wie man es auch nennen mag, hat wohl ein paar Probleme mit sich gebracht und Fangirls spielten dabei die ein oder andere Rolle, aber die beiden konnten das zum Glück klären, sonst hätte Sofia sich womöglich irgendwann mit den wirklich falschen Leuten angelegt.

Jan bringt auch einfach immer die gewisse Würze in die Konstellation, die drei sind einfach ein eingespieltes Team und dazu gehört das Streiten genauso dazu wie das zusammen Spaß haben. UndJan will natürlich auf dem Laufenden gehalten werden, er kann doch nicht verpassen, wenn sich da auf einmal doch etwas zwischen JK entwickelt :D
Klaas ist eigentlich ein schlaues Kerlchen, aber zwischenmenschliche Beziehungen… puhh, da hapert es einfach mächtig. Und ist es wirklich Callum? Oder doch eine dritte und unbekannte Person? Oder doch Mick? Ich frag mich immer, ob das wirklich so offensichtlich ist, wie ich die ganzen hints so streue (oder vielleicht lege ich auch eine ganz falsche Fährte und am Ende ist es doch Schmitti, die beiden hatten ja auch Stress in diesem Kapitel) Und wer weiß, ob Jan nicht etwas zu sehr überinterpretiert und Sofia damit nur nerven will, ich hülle mich weiterhin in Schweigen :D

Jaaa, Insta-Fandom ist ein großes schwarzes Loch, wo viel Positives, aber auch viel Negatives drin passiert und solange man sich wie Joko nur auf der positiven Seite aufhält, ist es eigentlich ganz nett. Aber das ein oder andere Video hat sich dann doch in sein Gedächtnis gebrannt, alles natürlich harmlose Recherche ;)
Ne mit seiner Vergangenheit gar nicht so, er findet es halt einfach verstörend, für fremde Menschen als Sexobjekt „missbraucht“ zu werden und will davon gar nichts wissen.
Und die Formel 1 ist auch immer noch sehr konservativ, natürlich nicht alle und gerade die Fans shippen gerne die Fahrer zusammen (siehe die Sparte auf FF.de dazu), aber die Verantwortlichen haben damit nichts am Hut und bilden die exekutive und eben konservative Partei in dieser Konstellation, die zwar nach außen hin sehr gerne auf weltoffen machen, aber wer immer noch Rennen in Ländern wie Abu Dhabi, Saudi-Arabien oder Ungarn veranstaltet, die Grundrechte verletzen und wo Homosexualität als Krankheit angesehen wird, kann dann doch nicht so weltoffen sein (das ist alles übrigens meine Meinung, keine Ahnung wie es hinter den Kulissen wirklich aussieht)
Die Fahrer denken da auch bestimmt anders, es gibt ja diese „we race as one“ Kampagne, die sich für gute Werte einsetzen und die Vereinigung der Fahrer unterstützen Projekte etc., aber du kannst es ein wenig mit Fußball vergleichen. Da predigen auch alle Weltoffenheit, aber kannst du einen aktiven geouteten Fußballspieler?
Und die Clique um Klaas ist auf jeden Fall super supportive und ich würde jetzt keinem der anderen Fahrer etwas anderes andichten, aber man kann nie in die Köpfe reingucken und deswegen werden JK in der Hinsicht auch vorsichtig sein.

Und zusammen macht es eben mehr Spaß alle zur Verzweiflung zu bringen, da ziehen beide gerne am gleichen Strang und so merkt Klaas auch einfach, wie oft Joko auch auf seiner Seite ist.

„Lustig“ höre ich gerne, dass mein verquerer Humor und Sarkasmus gut ankommt, freut mich :D
Vielen Dank für deine lieben Worte!

LG,
Ice Queen
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast