Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Mindy
Reviews 1 bis 25 (von 61 insgesamt):
05.12.2021 | 20:38 Uhr
Hi,

Ich kann mich nur noch mal wiederholen: Ich liebe es einfach, wenn Lorenzo Andrew „Cariño“ nennt. Dieses Wort hat einen so schönen Klang und ich stelle mir jedesmal vor, dass er es so ausspricht, wie Magnus „Alexander“. Es ist jedesmal ein kleines „Ich liebe dich“.
Auch, wenn er im Moment gerade etwas schlecht auf Andrew zu sprechen ist. ^^

Soso, da ist Lorenzo also auch kein Freund von Überraschungen. Da haben er und Magnus ja direkt mal was gemeinsam, wenn ich da so an die Szene mit dem Schloss denke...

Lorenzo hat wirklich Geschick darin, sich selbst in schwierige Situationen zu bringen. Eigentlich wollte er sich nicht um Madzie kümmern, doch die Tatsache, dass auch Catarina nicht will, dass er es tut, bringt seinen Stolz und sein Ego gleich wieder auf Hochtouren. XD Und Magnus wusste es auszunutzen. Ich konnte mir richtig gut vorstellen, wie er sich da gedanklich die Hände rieb und sich gedacht hat: „Geschafft.“ XD

Beide waren sie nicht perfekt beim babysitting, aber beide haben es trotzdem sehr gut gemacht. Über das kleine Chaos beim Versteckspielen habe ich herzlich gelacht. Und „Deinen teuren Whisky hat der Teppich getrunken“ muss ich mir merken. Der Spruch war einfach zum Schießen. XD
Es war wirklich wichtig, dass sie sich am Ende ausgesprochen haben und zu ihren jeweiligen Fehlern und Schwächen gestanden haben, denn sonst hätte jeder vom anderen gedacht, dass er perfekt sei und das hätte das Gefühl der eigenen Unzulänglichkeit nur noch verstärkt.
Andrew hat wirklich einen mehr als guten Einfluss auf Lorenzo. Niemals hätte er seine Fehler beim babysitten sonst so zugegeben.

Am Ende herrschte bei mir einfach nur noch Quietsch-Alarm. Die beiden sind einfach so süß, da bekomme ich mittlerweile genauso Herzchenaugen, wie bei Malec. *__*

LG diamond99

Antwort von Mindy am 06.12.2021 | 15:11 Uhr
Da hast du vielleicht sogar recht, es bedeutet ja soviel wie ,,das meinem Herzen teuerste“, insofern klingt Lorenzo dabei wohl wirklich wie Magnus ^^

Uhhh Ja??? Das muss ich Mellie sagen, sie freut sich immer über Zuwachs im Fanclub. xD

Lorenzo würde Ja erwidern, dass es Magnus‘ Schuld war, der ihn da reingelegt hat…aber dann müsste er zugeben, dass der schlauer war, also schwierig xD

Ich hatte auch lange überlegt, wer es zuerst gesteht und Andrew wäre logisch gewesen, aber ich wollte eben genau das zeigen, was du beschreibst: dass Lorenzo sich verändert hat und deswegen ehrlich ist.
Und so fand ich es auch gleich schöner ^^

Liebe Grüße

Mindy
05.12.2021 | 19:57 Uhr
Hi,

Das war mal wieder einfach grandios geschrieben.
Es gab einfach alles: Drama, Liebe, Action und eine Prise Humor (es würde Magnus wirklich ähnlich sehen, dass er einen ganzen Pool mit Gin auffüllen würde. XD)

Magnus sollte wirklich langsam lernen, Leute erstmal etwas erklären zu lassen, ehe er beleidigt und wütend davon rauscht. So mancher Streit würde sich dann im Keim ersticken lassen...
So aber war das wohl der erste Streit der beiden in ihrer Ehe.
Der Dämonenangriff kam unerwartet und hat Magnus in einem denkbar schlechten Moment erwischt. Sonst wären ihm diese Dämonen doch sicher nie so nahe gekommen.
Tja und schon ist aller Streit vergessen und sie sind wieder das perfekte Dämonenkiller-Team. ^^ Bis es dann doch ein paar zu viele werden...
Dieses „Lass mich los“ hat mich an eine Szene in „Die Roten Schriftrollen“ erinnert, ebenso wie Alecs Weigerung, das zu tun. Niemals würde er Magnus einfach so loslassen, eher würde er noch gemeinsam mit ihm abstürzen... Hach ja, diese beiden...

Ein Glück, dass alles gut ausgegangen ist. Das war sicher ein gehöriger Schreckmoment für Alec, als er Magnus reglos im Wasser treibend fand.
Und nun ist auch das Missverständnis wegen der Nachricht aus der Welt geschafft und die beiden können nun wieder ihren Urlaub genießen. Und über weitere Aktivitäten auf dem Wasserbett nachdenken. ^-^

LG diamond99

Antwort von Mindy am 06.12.2021 | 15:08 Uhr
Hallo ^^

Stimmt, so ist es mit allem, würde man erstmal zuhören / nachdenken und nicht immer alles auf dich beziehen oder direkt gekränkt sein, gäbe es so viel weniger Ärger, Traurigkeit und weniger Missverständnisse. Dann wären überhaupt 70% aller Probleme der Serie weg gewesen xD

Echt??? Ich hänge noch bei Buch 4, ich versuche das in der Reihenfolge zu lesen, aber es ist zäh…umso mehr freue ich mich auf die Schriftrollen *____*

Hihi, Ja, das Wasserbett…damit können sie jetzt definitiv Freude haben, nachdem alles geklärt ist ;)

LG
Mindy
01.11.2021 | 17:39 Uhr
Ja super beschrieben wenn man Kinder hütet die man nicht jeden Tag hat
Nicht einfach und trotzdem Haben sich beide gut geschlafen
Wir hAben wieder einmal eine neue Seite von Lorenzo kennengelernt toll genial

Antwort von Mindy am 02.11.2021 | 11:58 Uhr
Stimmt, die eltern Seite war auch mal wichtig zu zeigen ^^
Danke, ich habe das mit dem sitten auch schon gehabt und irgendwie ist das immer recht schnell am eskalieren, wenn mal was schief geht xD wenn auch nicht gleich in diesem Ausmaß.

Aber es stimmt, für ihren ersten Versuch haben sie es toll gemacht!
31.10.2021 | 18:40 Uhr
DANKESCHÖN!!! Ich habe mich mehr als köstlich amüsiert.
Madzie und Toby sind ein Dreamteam. Sie haben Andrew und Lorenzo die geballte Kinderpower geliefert.
Beide Erwachsene sind gnadenlos gescheitert und gleichzeitig haben sie alles absolut perfekt und richtig gemacht.
Sie werden großartige Eltern sein.

Antwort von Mindy am 31.10.2021 | 19:03 Uhr
xD das ist wirklich schön zu hören, deine Ideen bringen mir auch immer viel Vergnügen beim Schreiben! Und die anderen Leser freuen sich auch.

Also freut mich sehr, dass du dich amüsiert hast und ich deinen Geschmack getroffen habe ;)

Mindy
31.10.2021 | 16:37 Uhr
Whaaaaaaaaaat?!

Ein Reyhill-Überraschungs-Halloween-Special?!

Drop Dead... aber Nein, dann kann ichs nich lesen... ach Mist^^

Tja Mindy...gerade als ich dachte, ich wäre endlich mit allen Reviews auf Stand^^
Da war es
Und es ist fantastisch, ob du jetzt die Zeitlinie der Adoption von Toby etwas gedehnt hast oder nicht - who cares^^

Ich mein, so eine Hardcore Fanclub-Vorsitzende und Co Mama such as myself zweifelt ja eh nicht daran, dass die Beiden Eltern - Material sind, aber hier haben wir schon mal einen Beweis;)

Denn trotz aller üblichen "Failes" haben sie sich am Ende ja doch gut geschlagen und friedliche und heile Hexenkinder ins Bett gehabt.
Auch wenn es vielleicht nicht die beste Idee ist dann nebenan unsittlich zu werden^^
Aber okay, solange sie sich nicht dabei auch noch erwischen lassen *lach*

Was soll ich dir sagen?
Dieser Moment war so wunderschön, dass ich ihn dir von vorne bis hinten durch zitieren könnte.
Es wirkt einfach alles so vertraut, gesetzt und selbstverständlich -familiär.
Nicht nur der Umgang von Reyhill untereinander, sei es, was ausgetauschte "spezielle" Lieblingszärtlichkeiten des jeweils anderen angeht oder die Absprachen wer wann was arbeiten geht, sondern auch, wie die anderen ihre Kinder "rüberreichen".
Da ist so eine Vertrautheit in der Gruppe.
Einfach schön.

Die Highlights vielleicht;)

- Dass Lorenzo auch nicht arbeiten gehen würde, wenn Andrew es verlangen würde
-Dass Andrew jetzt am "Schnüffeln" das Alter des verschütteten Whyskies erkennt
- Dass Andrew immer "abgetastet" wird, wenn er heimkommt
-Lorenzos innere Feststellung, dass alles was Andrew kocht immer schmeckt
- Lorenzos Gedanken über Tobys Hexenmal
- Das Ende mit den gegenseitigen Komplimenten

Purer Zucker ;)

LG
Mellie

Antwort von Mindy am 31.10.2021 | 16:45 Uhr
Irgendwie muss man die Nächte ja sinnvoll nutzen, oder? XD
Dachte ich mir schon, dass dir das gefallen wird XD

Und ich dachte auch gerade, ich wäre mit Beantworten fertig und dann sowas- aber ich fand es amüsant zu lesen, wie gut es dir gefallen hat bzw. was alles. Du hast zielsicher die Einzelheiten rausgepickt, die ich auch mit besonders viel Liebe eingepflegt habe, wie erwartet ;) Es hat nochmal schön gezeigt, wie sie sich entwickelt haben und wie nahe sie sich jetzt sind, familiär eben.
Viel aus den Rollen aufgegriffen, keine Frage, aber das ist sowas von Kanon geworden, dass es einfach sein muss und ich es gerne noch ab und zu extra betone XD So wird aus den Momenten zwar immer was viel Größeres, aber wie bei den Rollen denke ich mir dann, was solls, man darf nicht geizen, wenn es schön ist!

Freut mich, dass ich dir das Halloween ganz ohne Zucker versüßen konnt ;)

Mindy
31.10.2021 | 15:41 Uhr
Wie beide einfach nur überfordert sind. Einfach göttlich. Wie Lorenzo das mit dem Eis einfach geglaubt hat. Also er ist leichter zu täuschen als Andrew definitiv. Ich warte auf den Tag wo die beiden ein Kind adoptieren. Der Tag wird kommen, davon bin ich fest überzeugt. Ich hoffe es einfach Mal xD liebe Grüße, Dragon ❤️

Antwort von Mindy am 31.10.2021 | 16:02 Uhr
Hey ^^
Ja, eigentlich hätte er da nachhaken müssen aber ich wollte es nicht noch länger machen und er dachte sich, Andrew ist netter als er, er hat es vielleicht wirklich erlaubt xD

Stimmt, die beiden als Väter wäre definitiv süß und du bist nicht die einzige, die sich darüber freuen würde ^^

Lg
Mindy
28.10.2021 | 17:19 Uhr
Kukuk Mindy
und was für eine Erleuchtung du da gehabt hast. Ich bin so stolz auf dich. Eine wunderbare Geschichte die du mir hier gewidmet hast.
*Ohne sie wären Teile unserer Seele nicht gewachsen, hätten sie nicht verdunkelt, hätten keine Narben bekommen oder wären nicht in den Schatten gestürzt.* Was für eine wahrer Satz. Und wir haben nur ein paar Jahre Erinnerungen in unserem Kopf und in unserem Herzen, was muss erst ein 800 Jahre alte Hexenmeister für Erinnerungen haben. Kein Wunder will er im hier und jetzt leben und nur an die Zukunft denken.

Dass Magnus immer noch an sich selber zweifelt ist fast nicht zu verstehen. So eine schillernde Persönlichkeit wie er eine ist, so unsicher ist er im Bezug auf Alexander.
Diese Nachricht die da auf dem Handy aufleuchtet stürzt Magnus wieder in tiefe Verzweiflung und was tut er, er rennt davon.
Die Diskussion im Zimmer war sehr emotional. Den Pool mit Gin füllen, wieder so typisch Magnus.
Scheinbar war er so sehr in Gedanken, dass diese Dämonen ihn angreifen konnten und Magnus zu spät reagiert hat. Zum Glück hat er seinen Shadowhunter der sofort zu Hilfe eilt.

Ach ja, der Sprung in den Pool und die Rettung durch Alexander war einfach toll. Ich musste lachen bei dem Satz, dass die Frisur keinen Schaden genommen hat. :):):).

Und ganz klar, geht Alexander nirgends hin ohne seinen Magnus und was für eine Liebeserklärung zum Schluss: *Ich habe schon die größte Ehre damit erhalten, deinen Namen zu tragen* Es gibt kein schöneres Schlusswort.

Danke, danke, danke und ich hoffe irgendwie, dass ich nochmals der hundertste Reviewschreiber werde :):):)
Liebe Grüsse tiffi

Antwort von Mindy am 31.10.2021 | 11:30 Uhr
Freut mich sehr, dass es dir gefallen hat! xD
Ich hatte die Wörter ja lange und habe auch in viele Richtungen überlegt, was ich machen könnte; was Böses mit Drama oder richtig Streit, aber es sieht bei Malec alles nicht gut aus, also wurde es eben ein vermeintlicher Verrat mit ein bisschen Drama und einem Happy End, natürlich, für Malec gehts nicht anders ;)

Schön, dass du es gelungen findest!

Mindy
26.10.2021 | 14:06 Uhr
Hey Mindy,

die kurze Abhandlung über die Bedeutung der Vergangenheit gefällt mir, ist sie doch so wahr.
Und wenn man so lange lebt wie Magnus, hat man schon sehr viel erlebt und sehr viel Vergangenheit.
Die Unsicherheit, Verletzlichkeit und Verlustangst sind ihm also die ganze Zeit über geblieben, trotz seiner 800 Jahre langen Erfahrung. Und wenn sich dann auch noch Verstand und Herz nicht einig sind, kann das schon Probleme verursachen.

Wenn es um seinen Ehemann und Verlustangst geht, kann Magnus ganz schön aufbrausend sein. Und theatralisch beherrscht er auch gut. Da schafft er es nicht mehr, ruhig zuzuhören.
Magnus tut gut daran, auf sich selbst wütend zu sein.
1. man liest keine fremde SMS, 2. zuhören hilft manchmal und 3. offen miteinander reden auch (okay, das geht vlt. eher an Alec).
Bei den beiden müssen aber erst einmal ein paar Dämonen auftauchen, die sie angreifen und in Gefahr bringen, bis sie sich endlich auf das Wesentliche besinnen. Irgendwie können beide recht stur sein.
Der Pool voller Gin – das ist mal wieder so typisch Magnus.
Und der Satz gefällt mir besonders: `… der beleuchtete Swimmingpool mit den Ausmaßen eines Basketballfeldes bedächtig vor sich hin schimmerte wie flüssig gewordene Diamanten.´

Diese Telonis scheinen ja widerliche kleine Biester zu sein und zudem sehr hartnäckig.
Gut, dass Alec seinen Mann gerade noch zu fassen bekommt. Auch wenn ihnen das nicht lange nützt. Aber ein Pool am richtigen Ort hat schon in so manchen Actionfilmen geholfen. ;)
Einen Kopfsprung in den Pool, aus der sechsten Etage, ohne sich zu verletzen? Das schafft auch nur ein Shadowhunter.
Wie mitfühlend Alec ist, weil er sich an Magnus´ Vergangenheit erinnert.
Aber zum Glück schaffen sie es endlich, dieses Missverständnis aus dem Weg zu räumen und Magnus merkt selbst, wie dumm er sich verhalten hat.
Süß: `wir werden das definitiv annehmen.´

Ein sehr schöner OS, der ja wieder eine Lücke der Serie schließt: wann und wie wurde Alec zum Inquisitor.
Und die vorgegebenen Wörter hast Du perfekt eingebaut, auch wenn sie in Kombination wirklich nicht ganz einfach waren.
LG, Herbstlicht

Antwort von Mindy am 26.10.2021 | 14:17 Uhr
Hallo Herbstlicht,

definitiv, die Wörter hatte ich schon lange und habe viel hin und her überlegt, wie ich das umsetze - ob es nur ein "Lustiger" Verrat ist oder ich das Wort ganz anders einbaue, aber mir war nach Dark und darum habe ich versucht, was zu finden, was ansatzweise auf Malec anwendbar wäre. So kam das heraus.

Ich denke, auch wenn du so alt bist, wenn du meistens schlechte Erfahrungen gemacht hast, bleiben eben die auch am ehesten hängen. Und Magnus liebt Alec so sehr, dass es natürlich noch schlimmer ist, weil er es sich überhaupt nicht vorstellen kann, ohne ihn zu sein.
Na ja, Magnus hat sie nicht absichtlich gelesen, sie ist auf dem Display aufgepoppt, das kann ja leicht passieren, aber du hast an sich natürlich Recht XD
Und zuhören und reden hilft immer - 90 Prozent aller Konflikte, die die beiden hatten, hätte man mit ein wenig Reden schnell beheben können, aber dann fehlt ja die Dramatik XD

Ja, das schafft nur ein Shadowhunter XD Ich wollte erst den 10ten Stock machen, aber dachte, das wre dann auch für einen hexer unrealistisch, das zu überleben, so ohne Verletzungen. vll hätte ich Alec vor dem sprung noch ein paar Runen aktivieren lassen können, aber da die ja sehr viel mehr aushalten als wir, gehe ich einfach davon aus, dass ein Sprung ins Wasser für die kein Problem wäre^^°

Danke dir, schön, dass es dir gefallen hat

Mindy
25.10.2021 | 19:21 Uhr
Mir fallen nur folgende Worte
Ein
Wunderschön traumhaft tragödisch romantisch wundervoll voller knisternder Liebe
Harmonische Ehe.
Viel positive Energie, Glaube das man alles gemeinsam schaffen kann, eben halt Malec

Antwort von Mindy am 26.10.2021 | 13:58 Uhr
Hallo meine Liebe,

Danke für dein Review. Geht mir auch so, wenn ich Malec sehe, denke ich, alles ist möglich - außer eine so süße Beziehung zu führen, da haben sie die Messlatte echt zu hoch gelegt. xD

Bis bald!

LG
Mindy
25.10.2021 | 18:56 Uhr
Hi^^

Na da hast du ja wieder mit einer tollen Überraschung aufgewartet gestern Abend.

Und ich war wirklich beeindruckt, wie du Malec und Verrat zusammengebracht hast, was ja nun weiß Gott nicht einfach ist, denn diese zwei Worte wollen so gar nicht zusammen passen.

Ich mag schon die Einleitung sehr, darüber, wie uns die Vergangenheit prägt und das jeder von uns gern auf so einiges verzichten würde.
Denn auch mit der Überleitung dahin, wie alt Magnus ist und wie viel er schon erlebt hat versteht man seine Reaktion umso besser.
Diesen Zwiespalt im Grunde zu wissen, dass er Alec vertrauen kann, aber eben Dämonen im Nacken zu haben aus der Vergangenheit die ihm Zweifel einflüstern.
(Und das schon bevor er dann echte Dämonen im Nacken hatte^^)

Alec hat mir richtig leid getan in dem Zusammenhang.
Weil er sich natürlich auch völlig zurecht ungerecht behandelt fühlen durfte und gar nicht verstehen konnte, wo dieses Misstrauen auf einmal her kam.

(Ach und by the way – wieder ein sehr nettes und der Differenzierung zwischen den Paaren im Universum sehr dienliches Detail, diese Feststellung, dass es sich verbietet, sich in einem Streit wegzuportalieren. XD)

Immerhin rettet dann der Angriff der Dämonen sozusagen den Tag, wobei das ja wieder mal eine sehr fiese Sorte ist. Mini aber gemein.
Und das Alec Magnus nicht in den Pool fallen lassen wollte -genau zwischen herzzerreißend und nawwww.

Da musste er ja wieder vernünftig werden und seinen Mann mal ausreden lassen^^

LG
Mellie

Antwort von Mindy am 26.10.2021 | 14:01 Uhr
Stimmt, irgendwie sitzt Magnus hier immer was Böses im Nacken ^^*

Wie gezielt du die Reyhill Parallelen immer findest, begeistert mich, hach. Wobei Magnus sich bei dem Streit in der Theatralik wenig geschenkt hat, aber sowas kennen wir alle; Unsicherheit verleitet uns manchmal zu unsicherem Verhalten und in der Serie hat er ja gerne mal so überreagiert xD

Stimmt, Dämonen besiegt und beide haben was daraus gelernt!

Mindy
25.10.2021 | 10:11 Uhr
Magnus hat leider ein manchmal zu schnell aufbrausendes Temperament.
Wenn er sich eine Minute gegeben hätte, um nachzudenken und Alec zu Wort kommen zu lassen, dass er erklären kann, hätten sie diesen kleinen Streit vermeiden können.
Wirkliches Pech war der Angriff dieser lästigen Teloni-Dämonen. Irgendwie ziehen sie solche Angriffe förmlich an.
Alec hatte sehr große Sorge, weil er Magnus in den Pool fallen ließ, obwohl er weiß was sein Stiefvater versucht hatte.
Für Magnus war das dagegen keine so große Sache wie für Alec.
Dafür haben sie jetzt geredet und konnten das Missverständnis klären.
Sie ziehen gemeinsam nach Alicante und Magnus wird Oberster Hexenmeister von Alicante.

Antwort von Mindy am 26.10.2021 | 14:02 Uhr
Stimmt, aber manchmal regt man sich lieber auf, statt nachzudenken. Und selbst, als er dann nachdenkt und merkt, was falsch läuft, ist er zu verletzt und hat Angst, als dass er rational sein könnte. Aber sowas passiert uns allen mal - und zum Glück kommen beide gut aus allem raus ^^
Nass, aber zufrieden.

Mindy
19.08.2021 | 21:05 Uhr
Hi,

Da bin ich mal wieder.
Reichlich spät, aber wie heißt es so schön? Besser spät, als nie. ^^°

Tja, der (nicht so liebe) Dirk muss wohl noch lernen, dass es eine Menge braucht, um einen Lorenzo Rey zu beeindrucken. So eine „kleine“ Party im Freien reicht da bei weiten nicht aus. ^^
Lorenzos Tagtraum, was er gerne mit Dirk machen wollte, nachdem der abfällig von seiner Beziehung zu Andrew gesprochen hat, hat mir ein ziemliches Grinsen ins Gesicht gezaubert.
Aber wer kann es ihm verdenken, bei so einem arroganten Schnösel.
Wobei Dirk mich schon ein wenig an den „ursprünglichen“ Lorenzo erinnert.
Zufall?
Bei dir wohl kaum.
Ich denke eher, dass dieser Charakter sehr gut geeignet ist, um zu zeigen, wie sehr sich Lorenzo verändert hat, denn es gab eine Zeit, da hat er selbst so gesprochen.
Auch die Sache mit dem „Du bekommst auch eine Einladung zur Hochzeit.“ - „Ich werde vermutlich verhindert sein.“ - „Das will ich hoffen.“ erinnert ein bisschen an ihn und Magnus, nur geht es hier dann in eine andere Richtung.
Es hat mich jedenfalls so richtig gefreut, wie Lorenzo Dirk in seine Schranken gewiesen hat, sodass ihm nur noch der schmachvolle Abgang blieb.

>>Im Übrigen kann ich nicht glauben, dass du ihn mitgenommen hast, nur, um Dirk zu ärgern“, fügte sie grinsend hinzu.
Magnus und Lorenzo hatten definitiv mehr gemeinsam, als sie sich eingestehen wollten.
„Ich brachte Andrew mit, weil wir verlobt sind und er daher bei öffentlichen Auftritten an meine Seite gehört“, gab Lorenzo würdevoll zurück, was Catarina noch breiter grinsen ließ.<<

Ach ja, ich mag diese kleinen Hinweise auf die Serie. Mach ich auch nur zu gern in meinen FFs. :-)

Madzie ist schon eine süße Maus.
Diese böse, alte Gifthexe hat es wirklich nicht anders verdient, als dass sie nun erstmal ihren hässlichen Hut hinterher laufen darf. XD Das hat die Kleine wirklich gut gemacht. Und ein Hoch auf Magnus, der ihr diesen Zauber beigebracht hat.

Nach den unangenehmen Begegnungen gab es letztlich noch etwas richtig Schönes zu lesen.
Andrew hatte diesen kleinen Ausflug wirklich mehr als verdient, nach dem, was er bei den Hexenmeistern zu hören bekommen hat.
Und es ist ein so wunderschönes Bild in meinen Kopf, wie Andrew und Lorenzo gemeinsam die Polarlichter betrachten – wobei Lorenzo eher Andrew betrachtet. *__*

LG diamond99

Antwort von Mindy am 22.08.2021 | 20:22 Uhr
Hallo^^
ich habe ja mitbekommen, dass du recht eingespannt bist im Moment. Ich hoffe, dass sich das bald wieder bessert bzw. schicke dir viel Energie dafür!

Stimmt, Dirk war nicht als Charme-Bolzen angelegt, aber solche Hexer muss es ja auch geben, sind wir doch so verwöhnt von unseren soften Hexenmeistern. Und es stimmt, Dirk ist ein sehr guter Spiegel von dem, was LOrenzo vor Edom war und auch vor Andrew. Umso lustiger, dass ihm das Verhalten jetzt ebenso wenig gefällt und seine herablassende Art ihm aufstößt ;)

Ja, diese kleinen Serien Verweise gehören sich einfach, damit man als Fan was zum Grinsen hat. Ich sollte die Serie nochmal schauen, wenn ich da so grinsend drüber nachdenke, ist schon wieder etwas her und vll kann ich ja nicht mehr jede Malec Unterhaltung auswendig XD

Gegen Ende gab es die Kitsch Offensive, war bei den Stichworten schwer anders möglich, aber ich habs selbst genossen mal sowas zu schreiben, also was solls. Reyhill verdient auch etwas ROmantik XD

Danke dir für dein kommi und eine schöne Woche

Mindy
01.08.2021 | 21:32 Uhr
Hey

Wir sollten Andrew eine ganze Wiese mit Pusteblumen besorgen... Da ließe sich noch der ein oder andere Wunsch finden auch wenn Lorenzo so verdammt romantisch ist und auf die Meinung der Anderen pfeift ^^

Madzie ist ganz schön frech geworden *lach* Vielleicht tut ihr mal ein bisschen weniger Zeit bei Malec ganz gut und führt sie wieder zurück auf eine etwas gesetztere Ebene. Auch wenn es schon ganz clever ist, dass sie einfach ihren Niedlichkeitsbonus noch eine Weile ausnutzt und ihr im Prinzip niemand sonderlich lange böse sein kann. Cat wird da noch alle Hände voll zu tun haben, da ist es nachvollziehbar, dass sie den angebotenen Posten nicht annimmt.

Und dann Lorenzo... Himmel, warum sind die Kerle so nahe dran an Perfekt und dann in festen Händen? Die legen die Latten nun wirklich mächtig hoch

Schauen wir mal, was die anderen Inspirationen noch so bringen *grins*

LG Nessa

Antwort von Mindy am 16.08.2021 | 20:59 Uhr
Da sagst du was, so einen Kerl zu finden wäre was...aber Hexenmeister sein hilft dabei durchaus, ich habe am Wochenende gestrichen, wie TOLL wäre es gewesen, das mit einem Fingerschnippen hinzukriegen....so war es nur knochenharte, furchtbare Arbeit @@

Na Madzie ist ja dann schon sieben oder so und da wird man langsam frecher, das kann passen XD ODer sogar älter, müsste ich mal rechnen.

Das stimmt, deine habe ich ja auch noch und sobald ich einen gedanken habe, wird sie umgesetzt ;)

Danke dir und liebe Grüße

Mindy
28.07.2021 | 20:55 Uhr
So, jetzt bist du noch an der Reihe^^

Wie wunderschön war das denn eigentlich *--*

Ich hab ja echt Probleme gehabt, die Herzchen-Augen abzustellen, als ich aus dem Haus bin;)

Manchmal würde ich mir ja Lorenzo so gern ausleihen, jetzt wo er so treu und liebevoll und beschützend geworden ist *lach*
Da kann man dann auch mit den gelegentlichen Kokusnuss-Ausfällen leben;)
Allein wie er dieser Pestbeule Dirk wieder gezeigt hat, was Leuten passiert, die seinen Verlobten beleidigen.
Ich liebe es!
Und auch wenn das Versenken von Eisskulptur und Flasche durchaus auch Reize gehabt hätte, hat der Rest es völlig getan. ;)

Und auch Madzie hat hier einen schönen Beitrag geleistet, indem sie der fiesen Ulla den Hut entfernt hat:
Magnus ist eben ein guter Onkel und bringt dem Kind sinnvolle Dinge bei;)

Besonders schön fand ich eigentlich den Satz, dass sie jetzt wo sie älter ist zwar weiß, dass die Hexenwesen keine Schattenjäger mögen, aber nicht versteht wieso.
Das zeigt so herrlich diesen Unsinn auf, der eigentlich dahinter steht, vor allem, wenn man sie sich gleichzeitig mit Alec vorstellt oder sie hier aktuell mit Andrew spielen "sieht".

Ach Gott ja und der Zucker Anteil, Mindy!
Ich weiß gar nicht, ob ich jetzt die Pusteblume mehr mochte und die Tatsache, dass Lorenzo den wie immer fast selbstlosen Wunsch seines Partners mitbekommen hat oder wirklich die Polarlichter.

Wobei das Romatik pur war dieser Bezug Andrew liebt Regenbogen, also kriegt er Polarlichter^^
Ich bin so weggeschmolzen von diesem Ende und der Doppelbedeutung von "Das Schönste, das ich je gesehen habe".
Das ist wieder mal sooooo: Awwwwww.
Und ich grinse schon wieder;)
Danke dafür.
Ich werde nie genug davon kriegen^^

LG
Mellie

Antwort von Mindy am 29.07.2021 | 14:00 Uhr
Hehe, Ja das war lang und da war wirklich viel drin. Auch Details, die nur ein echter Fan wie du erkennen kann ;)

Ja, ich hoffe, Dirk hat einen würdigen Auftritt bekommen ^^ Lorenzo wäre glaube ich auch jemand, mit dem ich gut klar käme als Partner, aber Andrew auch…Lorenzo kümmert sich halt um dich, ohne viel Kitsch, manchmal verkennt man die Leute, die ihre Gefühle nicht so einseitig zeigen und erklären können glaube ich ^^ Was sie im Verborgenen fühlen und leisten, würde manche bestimmt überraschen. Man ist bei allem immer tolerant, aber wenn Leute Probleme mit Darstellung ihrer Gefühle haben, sind sie direkt ,,schwierig, anstrengend, kalt“ oder sowas. Schade eigentlich.

Ja, den Satz fand ich auch witzig mit der Flasche und wunderte mich, dass keiner Anstoß genommen hat xD

Ja! Ich wollte mit genau diesem Satz zeigen, dass Kinder bzw wer so aufwächst gar nicht begreift, woher der gegenseitige Hass kommt, weil er eben unsinnig ist. Freut mich, dass dir das auffiel :)

Am Ende wurde es viel Kitsch, ich weiß, aber das haben sie sich ja nach all dem zicken auch mal verdient dachte ich mir ^^

Danke, dass du dir die Zeit für ein so liebes kommi genommen hast, trotz der letzten anstrengenden Tage. Ich weiß das sehr zu schätzen <3
Und Reyhill heilt ja vielleicht doch die eine oder andere Wunde ^*^

Liebe Grüße

Mindy
28.07.2021 | 18:27 Uhr
Dankeschön. Du glaubst nicht wie sehr mir der OS gefallen und mir Freude bereitet hat. Was für ein wunderbarer Lichtblick.
Mir fehlen die Worte. Nochmals vielen herzlichen Dank!!!

Antwort von Mindy am 29.07.2021 | 13:54 Uhr
Schön, dass es deine Erwartungen erfüllt hat. War ja erst nicht so leicht, aber die Wörter haben mir einen sehr schönen Moment ermöglicht, danke :)

Lg

Mindy
28.07.2021 | 14:45 Uhr
Kukuk Mindy

was für ein wundervoller Moment hast du hier gezaubert. Einfach nur toll.

Wunderbar, wie sich Lorenzo für seinen Andrew einsetzt und wie er ihn überall hin mitnimmt um allen zu zeigen, dass sie zusammen gehören. Wie muss sich Andrew fühlen, wenn er die spitzen Bemerkungen der anderen Hexenmeister hören muss. Aber was tut unser lieber Andrew nicht alles für seinen Lorenzo.
Zum Glück hat er noch Madzie die mit ihm Verstecken spielt und die Szene mit dem Hut fand ich nun wirklich zum Lachen. Madzie hatte dann noch diese schöne Idee mit den Blumen und - was mir am Besten gefallen hat - war Andrew der eigentlich keinen Wunsch mehr hat, einfach weil er wunschlos glücklich ist. Dann wünscht er sich halt, dass man ihn mag so wie er ist.

Lorenzo hat sich hier wohl selber übertroffen mit dem Besuch der Polarlichter. Und diese Liebeserklärung an Andrew war ja fast schon kitschig. Dann sieht sich Andrew die Polarlichter an und Lorenzo hat nur Augen für seinen Andrew und beide sagen, sie hätte noch nie etwas schöneres gesehen. Ich schmelze dahin.....

Ein ganz besonderer Moment. Danke. Liebe Grüsse tiffi

Antwort von Mindy am 28.07.2021 | 15:38 Uhr
Kukuk Tiffi ^^

Stimmt, das war hart an der Kitsch Grenze, aber Lorenzo ist immerhin Spanier, die sind eigentlich gut in innigen, ausschweifenden liebes Erklärungen, es hieß Ja, er könne unglaublich charmant sein, wenn er wolle. Das hat er sich bisher nur nicht so oft anmerken lassen xD

Aber nach dem eher doofen Erlebnis zuvor haben sich beide diesen schönen Anblick verdient, ganz ohne Drama - und inzwischen ist Lorenzo einfach ganz vernarrt in seinen Schattenjäger ^^ hat er sich auch verdient, du weißt ja dank der Rollen, wie lange Andrew auf sowas warten musste xD

Danke dir und lg
Mindy
28.07.2021 | 13:19 Uhr
Wow, das war ein laaanges und sehr schönes Kapitel.
Die beiden Männer mussten sich ganz schön was gefallen lassen. Einiges war so eine Frechheit und bedürfte eigentlich schon einer deutlicheren Zurechtweisung. Aber Andrew hat Alec‘ s Worte im Kopf und so zeigt er den „Damen und Herren „ wie man sich eigentlich benimmt. Hut ab.
Süß, wie er mit Madzie spielt. Sie mag ihn und es macht Spaß (für beide).
Lorenzo hat sich wirklich gemacht und steht hinter Andrew :-).
Auch Catarina kommt besser mit ihm klar, zeigt ihm aber auch, dass sie es nicht nötig hat, von ihm protegiert zu werden.
Schön, dass Lorenzo sich auch für die Bedürfnisse von Andrew interessiert bzw. seine Freuden. Als er ihn dann zu den Polarlichtern führt, sieht er wieder, wie schön Andrew ist und welche Freude er mit solchen Dingen hat und er ihm machen kann.
Also es war ein wunderbares Erlebnis mit unserem Reyhill Paar <3
Super und danke.
Liebe Grüße.

Antwort von Mindy am 30.07.2021 | 16:02 Uhr
Ja stimmt, das war mal ein langer Moment...aber da haben die Reyhill Schriftrollen auf mich abgefärbt, ich kann mich da nicht mehr so gut kurz halten XD

Stimmt, aber Lorenzos Zurechtweisung war schon deutlich genug für den guten Dirk - und was Andrew angeht, der hält sich seinem Verlobten zuliebe natürlich zurück, sonst bestätigt er am Ende ja die bösen Dinge, die man ihm nachsagt und die Genugtuung will er natürlich keinem geben.
ansonsten hast du Recht, sowas verdient eigentlich eine Backpfeife ;)

Richtig, am Ende sind beide glücklich, zufrieden und haben was Schönes gesehen ^^

Danke dir und LG

Mindy
28.07.2021 | 10:38 Uhr
Ob es mir gefallen hat? Gefallen ist gar kein Ausdruck. Es war sehr schön zu lesen wie sich Andrew so auf einer wie sagt man ... Hexenmeisterveranstaltung schlägt. Mit Madzie wird es einfach nie langweilig. Ich glaub als nicht Hexenwesen kann man die nur mit Madzie überleben. xD

Das war eine echt schöne Überraschung mit den Polarlichtern. Aja und Andrews Größe muss er mach 2 Jahren ja wissen xD

Echt süß wie Lorenzo das mit dem Wunsch gehört hat und es ihn einfach egal ist, was alle denken, genauso sollte es sein.

Heute ist Mittwoch. Ich freue mich eh schon wieder mega auf das neue Kapitel der Reyhill Schriftrollen. Bin gespannt, was heute los ist bei meinen zwei cuties.

Dir wünsche ich eine angenehme Sommerpause, liebe Grüße Dragon♡♡♡

Antwort von Mindy am 28.07.2021 | 12:00 Uhr
Hehe, danke, ja, am Mittwoch geht es auch mit den Schriftrollen weiter und auch da wirds wieder herzig-spannend, wobei noch nicht so herzig und etwas mehr "Drama", denn da sind sie ja noch nicht so weit wie hier, aber ich bin sicher, du wirst Freude haben ;)
Reyhill ist übrigens auch in meiner laufenden FF ein Thema, also wenn du Entzug verspürst, schau da ruhig rein XD (Und Malec schadet ja auch nie, wie wir wissen!)

Ja, für Lorenzo ist das wirklich ein großer Schritt, denn anfangs war ihm die Meinung anderer noch sehr wichtig, zumindest darauf bezogen, was für Folgen es für ihn haben kann. Aber Andrew war eben hartnäckig^^

Viel Spaß dir später beim Kapitel und danke für dein Review

Mindy
28.07.2021 | 10:18 Uhr
Wunderschön knistern liebevoll
Bezug Magnus Alexander immer wieder toll
Verstecken Madzie ein Traum
Ehrlichkeit von Madzie das was Magnus Windzaubet zauberhaft
Man merkt das Lorenzo ihn liebt sofort
Wachsende keimende Liebe
Polarlichter Traumhaft
Ich mag deinen Schreibstil der ist wundervoll gefühlvoll wunderschön zauberhaft

Antwort von Mindy am 28.07.2021 | 12:02 Uhr
Hallo liebe Leo,

danke für all das Lob, freut mich sehr, wenn dir dieser Moment gefallen hat.
Ja, Madzie war dafür da, das Ganze aufzulockern und zu zeigen, dass Andrew gut mit Kindern kann^^ Wenn Lorenzo irgendwann bereit wäre, würde der mit ihm unter Garantie ein paar Kinder aufziehen und ich bin sicher, sie wären gut als Eltern^^

Ja, Polarlichter sind wirklich beeindruckend, beim Schreiben hatte ich echt Lust, selbst mal welche zu sehen...na vll komme ich irgendwann dazu, wer weiß, was das Leben bereit hält

Liebe Grüße

Mindy
30.06.2021 | 09:31 Uhr
Hallo Mindy!

Ich mag genau diese Art von kleinen traurigen Geschichten. Ich gebe es zu, ich leide unglaublich gern mit meinen Lieblingscharas mit. Hier konnte ich genau dieser Stimmung nachgehen und du hast alles in so wundervolle Worte verpackt. Ich danke Dir dafür.

Ich lass Dir genau dafür ein Sternchen da...

Bis bald
LG
Tam

Antwort von Mindy am 03.07.2021 | 21:28 Uhr
Oh, danke dir.
ie meisten wollten mich ja hauen für diese traurige kleine Geschichte, aber da sieht man wieder, es gibt für alles jemanden, dessen
Geschmack es trifft und dafür soll diese OS Reihe dienen :-)

Danke vielmals für Review und Stern und vielleicht bis zum nächsten Mal

Mindy
28.06.2021 | 16:41 Uhr
Mellie mag ja zufrieden sein, aber geht's noch?? *böse funkel*

Es ist bestechend logisch und voll Magnus, dass Alec gerettet wird. Aber der Preis ist schon heftig und ich hoffe doch, dass die Katze die Seele von Magnus ist, sonst werde ich jetzt ziemlich stinkig... Wie kann man Magnus nur umbringen??
Gut, bei Alec kann ich da etwas gewissensloser rangehen, aber doch nicht beim Hexenmeister *schnief*

Ich muss jetzt Schoki suchen... Und mir immer wieder klar machen, dass das hier niemals passieren wird. Malec bekommt ein Happily ever after, egal, was wir schreiben, pasta!

LG Nessa
28.06.2021 | 16:26 Uhr
Jep, die Kerle legen hier die Latte wirklich wahnsinnig hoch...
Wobei jetzt das Dach eines Instituts nicht so mein Ziel wäre, verträgt sich nicht wirklich mit Höhenangst, aber Sternschnuppen beobachten?? Ja, steht eindeutig auf meiner Wunschliste, gerade nachgeguckt ^^

Ob Izzy ihren Freund mal ausleiht?? Mal Stunden als Gegenleistung kann ich leider nicht bieten, mein Talent ist da auch eher unterirdisch, aber ich kann recht passable basteln...

Und es ist schön zu sehen, dass auch Iz nicht immer die perfekte Frau sein kann. Sich Schwächen einzugestehen ist die Voraussetzung zum Wohlfühlen.

LG Nessa

Antwort von Mindy am 03.07.2021 | 21:31 Uhr
Hui, da hast du dir trotz wenig Zeit gleich alle OS gegeben, ich bin beeindruckt und bedanke mich sehr^^

Wenn es dich tröstet, Mellie war uch nicht zufrieden damit, dass ich magnus getötet habe XD
Aber ich bin da voll bei dir, Malec soll es für immer geben! Ich stifte dir die nötige Schoki und denke, die nächsten OS werden dann wieder etwas fröhlicher, zumindest plane ich nicht, wieder jemanden zu killen *hust*

Ich stimme dir zu, wenn man sich die Männer da so ansieht, auch grade Simon, wünscht man sich echt, so einen mal zu kriegen. Simon ist da wirklich sehr romantisch veranlagt.
Oje, dann zeigt er die eben die Sternschnuppen auf einem Hügel, da haut die Höhenangst nicht so rein :-D
Ich habe da zum Glück keine Ängste, weder Enge, noch Menschen oder Höhe...wobei ich noch am ehesten Alec bin, wenn die Spinnen zu groß sind, kann ich schon Angst kriegen, aber hey, das ist ein URINSTINKT! JAWOHL! XD
28.06.2021 | 15:32 Uhr
Vielen Dank auch ... der Ein-Dollar-Shop ist jetzt schuld dran, dass ich vor Lachen meine Tastatur gewässert habe ^^´ man müsste Magnus glatt dazu zwingen *lach*

Oh man, dass ist soooo romantisch *dahin schmelz* womit dann die Latte für meinen Zukünftigen wieder ein wenig in die Höhe gestiegen ist *stöhn* echt, Alec macht es einen nicht leicht, Mr Right zu finden. Warum müssen die perfekten Kerle immer schon vergeben sein??

Magnus steht seinem Mann da ja in nichts nach, was mich zu der Frage bringt... Was war zu Alecs 25sten?? *grins* das episch ist schon klar, aber offenbar muss man da noch ein wenig mehr Infos bekommen ^^

LG Nessa

Antwort von Mindy am 03.07.2021 | 21:35 Uhr
Ja, Lorenzo tut sich schwer mit allzu deutlichen Worten von Lob und Liebe, aber er bessert sich, wie du in dem Projekt von Mellie und mir nachlesen könntest, falls du mal Lust und Zeit hättest^^ Die Reyhill-Schriftrollen, hach haben wir es gefeiert.

Haha, bei mir uch so, es reicht zur Nahrungsaufnahme, aber kochen kann man das nicht so richtig nennen.
Andrew ist mir da definitiv haushoch überlegen!
Und lorenzo weiß seine Fähigkeiten in diesen - und anderen - Bereichen sehr zu schätzen, das steht fest ^^

Der ein Dollar-Shop XD
Ja, Magnus hat auch so einen Romantiker als Ehemann und Alec ist pragmatisch, er könnte sowas ja vielleicht wirklich mal vorschlagen - Magnus würde da ein sehr schlimmes Opfer bringen müssen! Aber deine Tastatur freut sich vll auch, dass sie mal gegossen wurde???

Du hast es gelesen XD Bei "Pakt mit dem Teufel" hat Magnus Alec eine Überraschungsparty zum 25ten geschmissen und ihm sogar einen Gutschein geschenkt, wobei er nach der fiesen Überraschung selbst einen gebraucht hätte, aber er hatte ja Recht und Alec hat sich dann gut amüsiert ;)

Einen schönen Sonntag!
Mindy
28.06.2021 | 15:18 Uhr
sorry, es gab hunderte anderer Dinge zu erledigen, dass ich weder zum schreiben, noch groß zum lesen und reviewen gekommen bin... und ich gelobe auch keine Besserung, da ich keinen Schimmer habe, wie die nächsten Wochen so werden außer arbeitsreich und chaotisch...

Also ich kann auch nicht mit Javier mithalten, aber immerhin hat es bisher gereicht um nicht zu verhungern. Und da Fisch jetzt auch nicht unbedingt meins ist, könnte ich es nicht mal besser machen als Andrew ^^
Lorenzo hätte bei den Sprüchen aber schon längst eine Bratpfanne im Gesicht ... wie kann man als jahrhundertalter Hexenmeister bitte so BLIND sein und die Eifersucht nicht erkennen???? Das ist schon grob fahrlässig

Na ja, die Kurve ist gerade so noch genommen, aber Lorenzo sollte dann langsam mal erkennen, dass die Worte gut und schön sind, er aber auch Andrew mal zeigen sollte, dass sie nicht einfach nur so gesagt sind. Der Shadowhunter legt sich ja nun weiß Raziel mächtig ins Zeug. Da muss mehr als ein versöhnliches Essen im Bett her

LG Nessa
25.06.2021 | 08:59 Uhr
Hi,

Also wenn du dir vorgenommen haben solltest, mir das Herz zu brechen: Das ist dir hiermit offiziell gelungen. T___T
Gott, das war soooo traurig.
Es stimmt wirklich, oft kommt es anders, als man denkt. Immer ging Alec davon aus, dass er sterben und Magnus ewig weiterleben würde, doch unsterblich bedeutet eben nicht unverwundbar. Und das musste Alec nun auf die harte Weise lernen.
Was das Ganze fast noch schlimmer gemacht hat, war die Tatsache, dass den beiden nicht einmal mehr Zeit für ein paar letzte Worte geblieben war.
Gut, dass Jace für seinen Parabatai dagewesen ist. Ich kann mir vorstellen, dass er Alec ziemlich häufig hatte abholen müssen. Und ich kann mir den Anblick des schlafenden Alecs auf der Bank so lebhaft vorstellen...
Diese kleine Mieze mit dem „geschminkten“ Gesicht und den grün-gelben Augen, die im Sonnenlicht golden schimmern... ich will einfach glauben, dass Magnus etwas mit ihrem Auftauchen zu tun hat. Noch immer sitzt Alecs Trauer so tief, er braucht dringend jemanden, der ihm Trost schenkt und wer weiß, vielleicht war Magnus der Meinung, dass diese Katze genau die Richtige dafür wäre. Wenn es nicht sogar Magnus´ Wiedergeburt ist...

Ach... *schnief* diese Story ging wirklich an die Nieren... T___T
LG diamond99

Antwort von Mindy am 27.06.2021 | 14:34 Uhr
Oje, das tut mir wirklich leid *Augen zuhalt*

Ich dachte, das ist mal realistisch - oft hat man bei einem plötzlichen Tod keine Zeit mehr sich zu verabschieden oder
irgendetwas zu sagen, aber ich glaube, das war bei den beiden nicht nötig. Sie wussten, sie lieben sich und Magnus hat es nicht bereut...<3

Ja, ich will das auch glauben, darum habe ich es offen gelassen. Vielleicht ist das wirklich Magnus als Katze und jetzt knuddelt er mit Alec und bringt
ihn zum Lachen, nicht wie früher aber immerhin ein bisschen Lebensfreude :)

Hoffe, du hast dich ein wenig erholt *patpat* Ich habe das kurz nach dem Tod meiner Katze geschrieben und darum war ich bei den Wörtern eher
depri drauf und habe was Trauriges draus gebastelt, heute würde ich da vielleicht was anderes bauen XD

Wünsche dir einen schönen Sonntag^^
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast