Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Lady Sakura
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt) für Kapitel 1:
14.06.2021 | 08:56 Uhr
Moin,

Gleich vorweg: Ich lese nicht oft Liebesgeschichten. Bei allem, was sehr in Richtung Romanze geht, halte ich mich beim Reviewen zurück. Aber: Mir gefällt die Drama-Komponente, da ich aktuell auch an einem Drama im DBZ-Bereich schreibe. Vielleicht kann ich hier also ein bisschen Inspiration gewinnen :)

Im ersten Kapitel dominiert aber definitiv der romantische Anteil der Story ^^°

Den hast du gut geschrieben denk ich. Ganz allgemein ist dein Schreibstil sehr sauber und flüssig zu lesen.
Trunks' Gefühlswelt entspricht der eines "Liebe-auf-den-ersten-Blick-Teenagers", vielleicht etwas sehr blumig, aber na gut, er kommt stark nach seiner Mutter.

Kuririn bemerkt, dass Trunks einem Mädchen nachschaut, hier hätte ich es auch cool gefunden, wenn Kuririn ihn zu einer Anmache ermutigt. Das passt glaube ich auch ganz gut zu Kuririns Charakter.
Die Anmache, wenn man es denn überhaupt so nennen kann, wirkt vorsichtig, bisweilen sogar leicht verzweifelt, aber da kommen Trunks natürlich seine eigenen optischen Attribute zugute, dass ihm Ayumi nicht direkt den Laufpass gibt. Sorry, ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass so ein Annäherungsversuch bei Normalos funktioniert, vor allem wenn Mann direkt über Blumen spricht, das klingt schon sehr erzwungen. Und dann kommt er auch noch von "weit her" xD oje, bei so einer schwammigen Aussage müssten bei Ayumi alle Alarmglocken läuten, aber gut, sie scheint sich auch ein bisschen in ihn verguckt zu haben.
Ich bin gespannt, welche schwere Bürde Ayumi trägt. Vielleicht hängt das ja bereits mit der Mitteilung zusammen, die sie bekommen hat.

Schöne Grüße
Ron

Antwort von Lady Sakura am 14.06.2021 | 13:35 Uhr
Hey Ron,
dann fühle mich sehr geehrt, wenn du hier mal reingeschaut hast und am Ball bleiben willst :) Zum Drama kommen wir vielleicht erst etwas später, aber es kann auch zwischendurch immer mal wieder was vorkommen.
Aber das wirst du ja lesen.

Ich danke dir auf jeden Fall sehr für dein Review und deinen Anmerkungen. Ja, die Romantik kommt ihr definitiv nicht zu kurz, aber da ich sehr gerne Drama schreibe, wird auch das wohl nicht zu kurz kommen. An sich finde ich die Grundprämisse schon recht dramatisch, wenn man bedenkt, dass Trunks eigt in einer anderen Zeit lebt und sich tunlichst nicht verlieben sollte.

Das stimmt, Kuririn hätte ihn durchaus ermutigen können, aber auf den Gedanken kam ich tatsächlich nicht ^^
Objektiv betrachtet mag das wohl stimmen, das erste Ansprechen hätte auch anders ablaufen können, aber so hatte ich eben direkt einen Aufhänger ^^ Und ich finde, es passt auch ganz gut zu Trunks.
Ja, die schwere Bürde... kommt tatsächlich schon sehr schnell heraus, wenn ich da mal selbst ein bisschen "spoilern" darf. Aber es wird auch später noch Thema. Also hoffe ich, du bist nicht allzu enttäuscht.

LG
Sakura
19.05.2021 | 15:31 Uhr
Halli hallo hallöchen <3

Durch deinen Kommentar bei meinem Two-Shot bin ich auf dich aufmerksam geworden und habe mal in deiner langen Liste an FFs gestöbert und diese hier hat mich direkt angesprochen.
Future Trunks ist sowieso immer ein sehr interessanter und sehr tragischer Charakter. Er hat in seinen jungen Jahren schon so viel Leid erlebt und er hat eine Charaktertiefe von der viele andere Figuren in Dragonball nur träumen können... ^^ Deine Kurzbeschreibung hat mir schon sehr gut gefallen und da habe ich gedacht, dass ich doch mal eben in das erste Kapitel reinschaue.

Eigentlich wollte ich wirklich nur mal reinschauen und gegebenenfalls ein Lesezeichen setzen, aber dein Schreibstil hat mir so gut gefallen, dass ich mich nicht losreißen konnte *-*
Der Einstieg hat mich schon echt umgehauen. Man ist direkt in Trunks Position und sieht das junge Mädchen quasi durch seine Augen. Ich habe richtig gespürt, wie weggetreten er war, während er sie angestarrt hat. *g*
Auch Kuririn, wie er ihn aus seinen Gedanken reißt, fand ich klasse. :) Das hat richtig gut gepasst. Generell haben mir die wenigen kurzen Sätze von dem kleinen Glatzkopf gefallen. Auch in den paar Zeilen hast du seinen Charakter schon sehr gut getroffen. :D

Wobei es mir noch besser gefiel, wie Trunks langsam wieder in seinen Gedanken abdriftet, das Mädchen weiter beobachtet und ganz automatisch, wie in Trance, auf sie zugeht. Das war richtig niedlich *-* Und zu Trunks passt so ein verträumtes Verhalten wirklich gut. Er ist ja generell eher nachdenklich, ruhig und manchmal etwas abwesend. Also auch seinen Charakter fängst du hier echt gut ein.

Das kurze Gespräch zwischen Ayumi und Trunks hat mir auch sehr gut gefallen *-* Richtig niedlich! Vor allem, dass Trunks schon mit seinem ersten Satz beinahe ins Fettnäpfchen tritt und in Erklärungsnot gerät, weil er ihr ja nicht einfach sagen kann, dass er aus der Zukunft kommt.... xD Tja, da hätte er vielleicht etwas länger darüber nachdenken sollen WOMIT er sie anspricht xD
Klar, dass Ayumi mit der Antwort von Trunks nicht zufrieden ist und skeptisch wird. Aber zum Glück kann er das Ruder rumreißen und sie unterhalten sich zumindest kurz miteinander. Das erste Kennenlernen war echt niedlich. Wie zwei aufgeregte Teenager, die sich insgeheim anschmachten. ^^ Einfach nur süß!
Und dass sie ihm einfach eine Karte gegeben hat, mit der Adresse wo sie arbeitet, war ja sehr praktisch.. :) So konnte Trunks diese Peinlichkeit umschiffen. Ach, das hat mir echt gut gefallen, wie schüchtern und zurückhaltend er gewirkt hat und wie er über solche Kleinigkeiten nachgedacht hat.

Und ich bin begeistert, wie gut dir das alles in den wenigen Zeilen gelungen ist. Dein erstes Kapitel war doch recht kurz, aber hat mir ausgesprochen gut gefallen. :)
Dein Schreibstil hat mir auch sehr, sehr gut gefallen. Fehler sind mir keine aufgefallen, das einzige worüber ich gestolpert bin, ist das Wort 'Boots'. Im Deutschen ein durch aus gängiger Begriff, ja, aber du hast so einen schönen Stil und man merkt hier schon, dass du einen reichen Wortschatz hast, da war dieser englische Begriff doch ein klitzekleiner Stilbruch. Da wäre dir sicherlich auch ein schöner deutscher Begriff eingefallen. :) Nur so als kleiner Hinweis.
Ansonsten gibt es wirklich nichts zu meckern. Die Charaktere triffst du gut. Du beschreibst schön detailliert, erklärst die Fremdworte, ohne dass es langatmig wird und dein Stil ließt sich schön flüssig.

Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit den Beiden weitergeht und ob Trunks sie bei der Arbeit besuchen wird. :)

MfG Meike-Chan ♥

PS: Es kann durchaus sein, dass ich ziemlich lange zum Lesen der nächsten Kapitel brauche... ^^ Ich lese eigentlich nicht so gerne viele Dinge parallel und in letzter Zeit hat sich da doch wieder so einiges angesammelt. Deswegen sei mir nicht böse, wenn der nächste Kommentar auf sich warten lässt ^^'' Ich werde auf jeden Fall weiter lesen! :)

Antwort von Lady Sakura am 19.05.2021 | 23:08 Uhr
Na hallo aber auch ^^
Wow, ich hab ja nicht schlecht geschaut, als ich dein Review gesehen habe Oo Tausend Dank dafür, das ist ja einfach wunderbar! So ausführlich, da geht mir das Herzchen auf <3
Ich freue mich sehr, dass du bei mir direkt was gefunden hast, was dich interessiert :)
Oh ja, ich finde auch, dass Future Trunks eine ganze Menge Stoff hergibt. Die Beschreibung, dass manche von seiner Charaktertiefe nur träumen können, hat mich ja lauthals lachen lassen :D Sehr gut getroffen :D Aber stimmt ja auch ;)

Hast du dich quasi direkt mit Trunks zusammen in Ayumi verliebt? :D Da wird er aber ganz schön eifersüchtig werden, wenn er jetzt auch noch Konkurrenz bekommt :D
Danke danke, ich freue mich sehr, wenn die Charaktere so rüberkommen, wie sie sollen :) Vor allem, wenn so jemand wie Kuririn eigentlich nur einen kleinen Auftritt hat <3 Und auch bei Trunks freut es mich sehr. Ich bin immer sehr darauf bedacht, nicht zu sehr abzuweichen, aber es macht mir auch eine Menge Spaß, in die Charaktere abzutauchen und mich in ihre Position zu versetzen.
Er war eben so hin und weg von ihr, dass sein Hirn kurz ausgesetzt hat, als er sie angesprochen hat :D Und ich muss ehrlich gestehen, ich habe eine ganze Weile überlegt, wie sie sich wiedersehen können, da kam mir der Einfall mit der Visitenkarte ihrer Arbeit gerade recht *puhh* :D
Ja, das erste Kapitel war in der Tat etwas kürzer, aber das sollte so als Einstieg gelten, damit man nicht gleich erschlagen wird :)
Stimmt, ich gebe dir recht, was die "Boots" anbelangt, da gibt es durchaus einige deutsche Begriffe :D Ich werde es mir zu Herzen nehmen, vielen Dank dafür ;)
Überhaupt, ich danke dir ganz arg dolle für dein ausführliches Review, das hat mir eine Riesenfreude bereitet! Ich hoffe, dir gefällt der Rest auch, der schon online ist und noch kommt :)
LG
Sakura

PS: Nur kein Stress, ich kenne das, meine Favoliste platzt auch vor lauter ungelesener FF´s :D Man hat eben nicht mehr so wahnsinnig viel Zeit, wie damals, als man noch ein Teenager war ^^
Noch kurz zu deiner Frage aus deiner Reviewantwort zu "Frozen": Ich hab deine FF "Das Zeitalter der Saiyajin" auf meiner Leseliste und bin schon richtig neugierig :) Wir werden uns bestimmt bald mal dort in einem Kommentar lesen.
tati (anonymer Benutzer)
07.05.2021 | 22:53 Uhr
Ooooohhh so ein goldiges und schönes Kapitel. Ich kann mir Trunks dabei so gut vorstellen
Freue mich auf mehr! Ganz großes Lob
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast