Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Siam
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 1:
06.05.2021 | 18:27 Uhr
Ich war ja ein wenig überrascht, dass Hephaestion sich verteidigt hat, wobei ich aber innerlich sehr gejubelt habe, dass er es getan hat und aach… Alexander der arme kranke Prinz. Der ist bestimmt auch unertträglich wenn er mal erkältet ist.
Und das Kassander wie üblich genau sagt, was ihm gerade einfach so durch den Kopf geht. Also ich kann verstehen, dass er auch selbst überrascht war, dass Hephaestion sich plötzlich wehrt.
Ach und Alexander und Hephaestion sind so süß zusammen. Ich muss ja sagen, dass man Alexander ja eigentlich nicht mögen sollte, weil er ja schon ziemlich von sich selbst überzeugt ist. Also immer und ja auch mit gutem Grund, die Erziehung der Mutter ist ja nicht spurlos an ihm vorbeigegangen. Und dann ist es aber doch so süß, dass er aber seinen Stolz bei Hephaestion runterfährt.
Kleitos ist nicht zu beneiden, dass er sich um so eine Horde Jungen kümmern muss xD Das kann er vermutlich nur mit viel Wein kompensieren, aber er macht das auf jeden Fall sehr gut.
Kassanders »gute Laune« macht mich dann fast schon misstrauisch, ich kann gut verstehen, dass Hephaestion da auch mehr als nur ein bisschen irritiert ist, als der gute Kassander plötzlich so ausgelassen ist… also für seine Verhältnisse zumindest. Es ist wirklich eine sehr ekelhafte gute Laune, wenn Kassander den »wundervollen Morgen« lobt. Oh und ich stelle mir Hephaestions Akzent so niedlich vor. Das ist bestimmt wie wenn Colin einfach so colisch redet. Aber ich finde es sehr toll, dass seine Herkunft eine Rolle spielt, der verdammte Barbar … wobei… die Athener sind ja eher die Snobs.
Ich hatte ja zwischenzeitlich einfach den Verdacht, Kleitos hat bewaffnete Männer losgeschickt, um Hephaestion und Kassander dazu zu bringen zusammenzuarbeiten.
Also ich glaube, ich verstehe was du meinst, mit dem Gefühl, dass dir das bekannt vorkommt, was du schreibst. Ich finde aber nur, dass es sich ähnelt. Also zum Play, weil Kassander da ja zu Anfang entführt wurde. Und ich muss irgendwie auch ein bisschen an Assassins Creed denken, aber nur weil sich da die »Bösen« immer zusammen irgendwo in einem Unterschlupf in einer Höhle versteckt und Opferungen der Menschen geklaut haben und man dann irgendwo draufgestoßen und mal ordentlich aufgemischt hat.
Oh und wie süß Hephaestion empört war, als Kassander sich als den Hübscheren bezeichnet hat. Kassander hat schon recht, Hephaestion ist ziemlich hochnäsig.
Aber das war sehr schön, ich danke dir sehr dafür mit Hephaestion und Kassander kann man einfach nie etwas falsch machen. Aber ich habe offene Fragen … Wie immer eigentlich und am meisten beschäftigt mich die Frage warum Kassander so ein Ekel war… also natürlich weiß ich, dass er kassander ist, aber das wirkte ja fast schon angespannt.
Aber hephaestion ist schon ein ziemlich guter Retter, dass muss man ja sagen. Und ich liebe den Alexander-Fluff dazwischen, Hephaestion und Alexander sind auch mega süß zusammen, ach die sind alle mega süß, ich sterb bestimmt gleich einfach vor lauter Zucker xD

Achso und … 3.Person? Das hat mich mega irritiert. Also ich lese öfter in 3. Person aber von dir war ich da so irritiert, dass ich irgendwie erschrocken war und erst gar nicht verstanden habe, was da so anders ist xD Also es klingt anders, unfassbar was das ausmacht, wobei das llt auch mehr aufgefallen ist wegen dem Sichtwechsel zwischendrin, ich glaube das kann ich gar nicht so frei. Also das klingt nicht schlecht, nicht dass du das jetzt meinst xD Ich stelle nur gerade fest, dass ich das überhaupt nicht kann, also auch nicht so locker flockig wechseln zwischen durch. ich glaube ich bin zu strukturiert und festgefahren einfach. Andererseits führen viele Wege nach Rom, ist nur die Frage wie der Weg gemacht ist (Smilie mit Monokel)
Ich hab neulich Ich + Vergangenheit geschrieben und hab schon gekrampft. Und ich glaube, da hatte ich dann gar nicht mehr mein übliches Geschwafel drin und das hat mich so irritiert, dass ich es erst mal wieder auf eis gelegt hab, obwohl ich bei meiner Alexander Geschichte mega viel rauslöschen musste, weil ich da ja das erste Mal ne Geschichte aus Ich + Gegenwart geschrieben hab und zwischendrin so viel unnützen Kram geschwafelt hab …
Egal jetzt schweife ich ab.
Also ich verneige mich und bedanke mich und krass wie du das so schnell geschrieben hast und ich glaube ich muss jetzt erstmal ne Shisha rauchen und das verdauen xD
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast