Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Federweisser
Reviews 1 bis 25 (von 33 insgesamt):
12.06.2021 | 21:27 Uhr
Liebe Feder,

auch mir gefällt dein Ende gut – du hast mich ja schon vorgewarnt, dass es ein bisschen abrupt sein könnte, und genau dazu möchte ich jetzt schreiben: Es passt perfekt zu deiner Geschichte und zu deinem Stil. Wie du ja weißt, war ich von Anfang an begeistert von der "Sanftheit" deines Stils, und dabei bleibe ich auch bis jetzt.

Ein Gedanke, der mir noch kam, ist, dass ich es spannend finde, dass die Drei nie ihre "Beziehung" diskutiert haben, oder zumindest nicht so, dass du es die Leser:innen hier so mitlesen lässt. ;) Genau genommen passt das eigentlich äußerst gut zu der Dreiecksbeziehung, von der diese Geschichte handelt. Du hast mir ja mal so schön geschrieben, dass in der Welt keine Eifersucht existiere, und genau so fühlt es sich auch an.

Jetzt hoffe ich, dass du noch viel Muse, Spaß und Zeit findest, um ein Sequel zu schreiben – oder aber mit einer neuen Geschichte startest?

Ich bin jedenfalls gespannt.

Alles Liebe und vielen Dank für deine Fanfiktion!
-ooL

PS: Ganz vergessen, zu erwähnen! Ich find's mega romantisch/süß/liebenswürdig, dass das Baby Elisabeth heißt.

Antwort von Federweisser am 12.06.2021 | 23:02 Uhr
Danke für den lieben Kommentar! Von einer geschätzten Autorin kommend freut er mich um so mehr <3
Dass die drei ihre Beziehung nicht ausdiskutieren müssen, gehört glaube ich zum Fantasieaspekt der Geschichte. Die Dinge fügen sich nach und nach einfach, weil es eben so kommen sollte. Es war ja irgendwie Schicksal, dass sie sich (immer wieder) gefunden haben und in dieser Geschichte ist das Schicksal (aka ich :D) im Grunde sehr wohlwollend.
Das mit dem Namen des Babys kam beim Schreiben des letzten Kapitels irgendwie ganz von selbst. Ich hab gar nicht darüber nachgedacht, wie es heißen soll, aber plötzlich war die Idee da. Komisch, wie die Geschichten manchmal ein Eigenleben annehmen.
Ich hätte schon Lust zu wissen wie es weitergeht. Elisabeth als Dreijährige wäre bestimmt megasüß. Haha, ich bin ja die Autorin, aber tatsächlich hat sich die Geschichte erst beim Schreiben entwickelt. Um selbst rauszufinden, was weiter passiert, müsste ich weiterschreiben :'D Aber wie du manchmal sagst, hab ich jetzt auch Angst, die Geschichte kaputt zu machen. Manchmal muss man aufhören, wenn es am Schönsten ist. Naja, mal sehen...
12.06.2021 | 19:57 Uhr
Hi! Ich hab mich total über die beiden Kapitel gefreut und finde das Ende sehr schön, auch wenn ich wünschte, du würdest weiter schreiben! Wenn du ein Sequel schreiben würdest, wäre das toll! Also vielen Dank für diese schöne Geschichte!
Liebe Grüße

Antwort von Federweisser am 12.06.2021 | 23:04 Uhr
Danke für den netten Kommentar, Malia! Ich bin froh, dass dir das Ende gefällt. Ich weiß, du hast dich auf mehr Dreier-Beziehung gefreut und jetzt ist die Geschichte schon zu Ende. Ganz schön gemein eigentlich ;)
04.06.2021 | 22:02 Uhr
Ach wie schön, dass Mark so toll reagiert! Auch wenn nicht viel passiert ist ein sehr schönes Kapitel! Ich freu mich schon auf eine echte Beziehung zwischen den drei!

Antwort von Federweisser am 04.06.2021 | 23:39 Uhr
Ja, das war ein besonders kurzes Kapitel, sorry ;)
31.05.2021 | 22:50 Uhr
Nein, Feder!
Was soll denn das? Was ist denn das wieder für ein Cut? Kannst du bitte weiterschreiben? Das ist so doof, du hältst mich hier echt bei der Stange, was?
Gut, zum Glück nimmt der Anfang schon vornweg, dass Mark nicht schreiend abhaut.
Aber … aber … viele Fragen. D: Ich warte!
31.05.2021 | 20:14 Uhr
Hey! Was für ein schönes Kapitel!!! Ich hab mich so auf ein Wiedersehen der drei gefreut! Ich denke, deine Beschreibung von Mark bei der Geburt ist wahrscheinlich sehr zutreffend! So stell ich ihn mit zumindest vor in ein paar Wochen ^^‘
Ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht und freu mich schon jetzt auf das nächste Kapitel!
Liebe Grüße!
29.05.2021 | 00:03 Uhr
Dass die das alle so locker nehmen mit den Gefühlen. ;)
Ich freue mich auf das Treffen mit Mark!
Anja als Vorwand … also. So gut gingen die Beiden ja nicht auseinander. Andererseits sind ja ganz unaufgeregt die Jahre ins Land gezogen und … tja, kein böses Blut mehr. Erwachsene Menschen eben. Toll! :)
28.05.2021 | 18:56 Uhr
Ah wie schön! Hab mich sehr gefreut, als ich das Kapitel gesehen hab. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht!

Antwort von Federweisser am 28.05.2021 | 20:12 Uhr
Danke für die Review! Oder das Review? Der? :D
26.05.2021 | 00:54 Uhr
Hallo Feder!

Oh, das mit dem Baby ist jetzt also wirklich ein Twist, mit dem ich so natürlich nie gerecht hätte :)!
Jetzt wird es wohl absehbar, dass er aufkreuzen wird/muss … hoffe ich. :D

LG, ooL
25.05.2021 | 20:52 Uhr
Yesss! Ich freu mich schon so! Danke für gleich zwei Kapitel heute!!!
25.05.2021 | 20:17 Uhr
Da da tsm ... Jetzt haben wir den Salat ;D

Ne ernsthaft, ich freue mich, dass dieses "Geheimnis" gelüftet wurde. Mal sehen, wie die Beiden damit noch umgehen werden ... Oder Mark statten ihnen einen Besuch im vierten oder fünften Monat mal einen Besuch ab ... Oder Roberta verrät es ihm doch irgendwann am Telefon oder Anja verplappert sich ...
Es ergeben sich soooo viele Möglichkeiten ;D

Freue mich auf alle Fälle, wieder von Dir zu lesen und dann wie ein Verrückter durch die Wohnung zum Laptop zu stürmen!
25.05.2021 | 17:09 Uhr
Hi! Hab mich wieder total gefreut, das Kapitel zu sehen!
Wow, mit der Schwangerschaft hatte ich wirklich nicht gerechnet aber es ist total schön! Und ich will doch mal hoffen, dass das Kind von ihrer „anderen Hälfte“ ist. Dann könnten die drei doch auch hoffentlich endlich ein Paar sein, wie du das so schön gesagt hast <3

Antwort von Federweisser am 25.05.2021 | 20:50 Uhr
Freut mich, dass es eine positive Überraschung war! Naja, die Vater-Frage ist wohl kein echter Cliffhanger, deswegen geht es auch gleich weiter ;)
25.05.2021 | 16:11 Uhr
Hey liebe Federweisser,

wenn ich eine Benachrichtigung bekomme, dass Du ein neues Kapitel hochgeladen hast, ist mein erster Gang zum Laptop (lese lieber auf dem Laptop als auf dem Handy).

Die Schwangerschaft kam unerwartet, aber das ist total schön, dass beide sich freuen!

Darf ich eine Vermutung aufstellen, wer der Vater ist?
Ist ja erst März/April 2020, also nicht so lange her seit der The Greatest Show Tour ... ;D

Liebe Grüße aus einem verregneten Nürnberg
Max

Antwort von Federweisser am 25.05.2021 | 20:09 Uhr
Nun ja, es war wohl nicht sooo schwer zu erraten, deswegen gibt's auch gleich das nächste Kapitel ;)
23.05.2021 | 22:46 Uhr
Huch, da bin ich gedanklich wohl verirrt. Peinlich. Natürlich macht der Ofen ein Piepston. Kein Plan, wieso ich bei der Klingel gelandet war. Vermutlich rechnete ich mit jemandem. ;)
23.05.2021 | 21:03 Uhr
Guten Abend Feder!

Was für ein süßes Kapitel. Ich klinge wie eine Schallplatte mit Sprung, aber mich begeistert einfach nach wie vor dein luftig-leichter, und dabei so sanfter Stil.
Zum Schmunzeln gebracht hat mich der "Piepston" der Klingel – ich wünschte, wir hätten das hier. Unsere Klingel ist mehr so ein Gehörsturzgarant.
Piep!

Ich freu mich auf die nächste Szene.
Alles Liebe,
ooL

Antwort von Federweisser am 23.05.2021 | 22:45 Uhr
Ja, der Timer des Ofens macht einen unaufdringlichen Piepston. Ein sehr höfliches Gerät.
23.05.2021 | 17:10 Uhr
Jaaaaa! Ich freu mich so für die Beiden!! Ich hab schon so lange drauf gewartet, das wird toll! Danke für das schöne Kapitel! <3
21.05.2021 | 07:11 Uhr
Guten Morgen!
Das war wieder sooo schön! Ich hab schon im letzten Kapitel gehofft, die beiden ziehen zusammen! Es ist so süß, wie gut sie sich verstehen und zusammenpassen! ~Und vielleicht besucht ja mal der liebe Mark die Roberta...~

Antwort von Federweisser am 21.05.2021 | 23:59 Uhr
Danke! Bestimmt kommt Mark mal vorbei und wenn ich ihn mit Gewalt hinschleppen muss! ;)
20.05.2021 | 23:28 Uhr
Hey du!
Das ist ja mal ein schönes Angebot. Ehrlich gesagt habe ich mir das im letzten Kapitel schon gedacht, dass das ein Angebot sein könnte. Ist jedenfalls viel schöner, als mit Mama und Papa – aus meiner Perspektive beurteilt zumindest, in meinem Fall wäre ich lieber bei Roberta Valentini. ;)
Ich frage mich, wie lange es dauert, bis Mark auf der Matte steht.
Besonders schön ist die Szene mit der Bluse und den Muster malenden Schatten <3 Sehr gelungen!

Antwort von Federweisser am 22.05.2021 | 00:13 Uhr
Danke!
Bei solchen sehr deskriptiven Szenen (Bluse-Schatten) traue ich mich immer nicht so recht, weil ich denke, dass es vielleicht kitschig ist oder die Geschichte zu sehr verlangsamt. In meinem Kopf sehe ich alles sehr detailliert wie ein Film, aber ich muss mich mit den Beschreibungen zurückhalten und es den Leser*innen überlassen, die Lücken zu füllen.
19.05.2021 | 10:05 Uhr
Hey! Weißt du wie schön es ist, morgens aufzustehen und direkt ein neues Kapitel lesen zu können? :D
Ich freu mich so, dass du beiden wieder zusammen gefunden haben, bitte lass dir drei, wie Mark das so schön gesagt hat, zu einem Paar werden! Und danke für die tollen und schnellen Updates!

Antwort von Federweisser am 19.05.2021 | 13:57 Uhr
Danke für den lieben Kommentar! Du kannst dich auf weitere schnelle Updates freuen ;)
18.05.2021 | 22:16 Uhr
Liebe Federweisser,

Du bist ja schneller mit dem Schreiben und Veröffentlichen, als ich um zum Wöhrder See zu fahren ;D

Es freut mich sehr, dass Anja und Roberta wieder einen Weg zueinander gefunden haben.
Mal sehen, ob sie sich doch noch einmal näher kommen ;D

Was ich aber ganz ehrlich echt klasse finde, ist, dass Anja (so wirkt es jedenfalls ganz stark auf mich) nicht hetero ist, Du sie aber nicht "fetischisierst"!

Liebe Grüße
Max
18.05.2021 | 00:29 Uhr
Hallo liebe Federweisser,

Anja tut mir echt leid, dass sie während der Pandemie festsitzt in Nürnberg (vor allem mit diesen hohen Inzidenzzahlen, aber immerhin gestern unter 120 ... vielleicht öffnen ja dann bald auch wieder die Theater ...)
Mal sehen, ob Roberta da sitzt und das Buch liest; freuen würde es mich ;D

Da ich momentan in Kurzarbeit bin, und dadurch ganz viel Zeit habe, werde vielleicht tatsächlich mal zum Dutzendteich fahren, damit ich mal raus komme ;D Danke für die Inspiration!

Liebe Grüße aus Nürnberg
Max

P.S. Bin gespannt, ob die Plakate noch hängen ...

Antwort von Federweisser am 18.05.2021 | 00:45 Uhr
Ach, das ist ja witzig, dass du in Nürnberg bist. Wenn du die Plakate siehst, sag mir Bescheid ;) Und wenn du Roberta siehst, natürlich auch!!
18.05.2021 | 00:28 Uhr
Es ist Roberta! Oder?
Jetzt aber im Ernst: wieso antiklimatisch? Distanzherzschmerz mit auseinanderleben, genau so, wie ich es mur vorstellte. Nur, dass der schmerzhafte Teil bis jetzt eher übersprungen ist. :)
Ich hoff, Anja kommt wieder nach China … oder tu ich das?
17.05.2021 | 14:25 Uhr
Hey! Wieder echt super Kapitel hast du da geschrieben, ich freu mich immer wenn ich seh, dass ein Update da ist! Ich bin schon mal sehr gespannt, wie es weiter geht, das mit Marks Freundin hat mich ja schon geschockt, ich fände es so schön, wenn Er, Roberta und Anja fest zusammen kommen würden! Das überlass ich aber natürlich dir :)
Danke für die schöne Geschichte!

Antwort von Federweisser am 17.05.2021 | 20:35 Uhr
Danke! Ja, was hat sich Mark dabei nur gedacht... Mal sehen, ob sie sich noch zusammenraufen ;)
17.05.2021 | 00:35 Uhr
Okay :( mein Herz blutet ein bisschen. Irgendwie versteh ich Anja sehr, aber gleichzeitig ist das schon eine harte Nummer von ihm! Wenn das so easy ist mit seiner Freundin … er wird seine Gründe haben. Hab da so eine Idee.

Danke! ♥️
Freue mich auf mehr!
17.05.2021 | 00:13 Uhr
Oh wie süß! Die Frage nach der „Kategorie“ der beiden umgeht mich als Leserin allerdings auch … :).
Ich bin gespannt, was Mark meint. Wittern tu ich Herzschmerzpotential.

Merci für das neue Kapitel!
-ooL
16.05.2021 | 23:14 Uhr
Liebe Federweisser,

wieder einmal begeistert von dem neuen Kapitel (nervt es langsam, dass ich immer wieder das Gleiche schreibe?).

Es ist echt super blöd, dass Mark jetzt schon gehen muss, dennoch bin ich gespannt, wie Anja das Alleinsein verkraften wird ... Oder aber sie schmeißt alles hin und fliegt mit nach Wien ;D
Ich bin mir sicher, du hast schon einen guten Plan (und einen passenden Cliffhanger)!

Zu Deiner letzten Antwort: Schreibblockaden sind anstrengend, aber es kommen auch wieder Zeiten, in denen man kaum aufhören kann und dann bis vier in der Frühe vor dem Laptop sitzt.
Von einem Drama ins nächste zu stolpern, ist für die Leser:innen anstrengend, von daher keep going as you do;D
Es freut mich, dass Du ein wenig Deiner mysteriösen Aura aufgibst. Ich verstehe vollkommen, dass Menschen eine gewisse Anonymität im Internet behalten möchten ;D

Liebe Grüße
Max

Antwort von Federweisser am 16.05.2021 | 23:53 Uhr
Hallo Max,

du kannst dich sehr gerne wiederholen wie eine kaputte Schallplatte, ich freue mich immer über Reviews ;)
Der nächste Cliffhanger kommt bestimmt...

LG
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast