Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Checker007
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
28.06.2021 | 21:27 Uhr
Hi Checker

So jetzt hab ich mal meinen Arsch hochbekommen um dir dein längs verdientes Review zu schreiben.
Man Umko und Otoya haben das Glück nicht gepachtet und sind nun mit Siegfried in einen Van.
Man merkt allerdings schnell das Siegfried die Sache ganz unangenehm ist und am liebsten die Zwei laufen lassen will aber die Schwester hat ihn ganz schon unter ihrer Fuchtel.
Mit der ist woll gar nicht gut Kirschen essen. Bin gespannt wann sie mal auf der Bildfläche erscheint und wie sie gegen Otaya und seine Pläne vorgehen will.
Seine Pläne mit den Tonstudio sind voll süß allerdings bedeutet dies viel Arbeit und er müsste eventuell Slipknot verlassen um sich ganz auf das Tonstudio zu konzentrieren.
Also Chris hätte wahrscheinlich gar kein Problem damit aber Corey und Jim.
Bin beeindruckt das Joey es tatsächlich geschafft hat Corey nach einen Date zu fragen, allerdings bekam er nicht die gewünschte Reaktion. Dieser hat sicher andere Gedanken als seinen Drummer ins Bett zu kriegen.
Die Frage ist ob er auch Joeys Gefühle erwidert. Momentan macht er nicht so den Eindruck.
Und Otaya scheint an einer romantischen Beziehung momentan auch nicht die Lust zu haben obwohl bei James es anders aussieht.
Ich muss noch erwähnen bei der Stelle als Joey Corey Angeboten hat sich zu ducken wen Corey auf kleinere Männer steht musste ich schmunzeln. Joey muss sich nicht kleiner machen seine Körpergröße ist perfekt.

Mick ist in der ganzen Geschichte irgendwie der große Bruder für Joey.
Bin schon gespannt auf das nächste Kapitel
LG Moni
22.05.2021 | 21:05 Uhr
Halli, Hallo, Hallöchen!
Besser spät als nie, muss ich mich doch auch nochmal zu Wort melden
Auch wenn in aller Stille, so habe ich deine Story doch mit großem Interesse weiterverfolgt und kann mich nur wiederholen – aber egal! Das ist einfach großes Kino!

Du beherrschst es ganz wunderbar deine Leser in jedem neuen Kapitel in eine Szene zu werfen, in welcher man sich direkt eingebunden fühlt.
So darf man mit auf eine Reise gehen, auf der sich einige der Charas als echte Hingucker herauskristallisieren (Umko, dieser Charmebolzen!!!) und andere…nun ja…ich würde sagen, die beweisen nicht ganz so viel Taktgefühl (Was ist bloß, mit Corey los?!)

Auch atmosphärisch kreierst du gekonnt stets neue Emotionsteppiche, auf denen ich nur zu gerne wandere.
Otoya schafft es dabei, wie ein Marionettenspieler, einen immer an der langen Leine zu halten und mit jedem Kapitel lernt man ihn etwas besser kennen und erfährt doch nie alles.

Mit der Geschichte rund um seinen Stalker ist echt Spannung angesagt.
Das „Geisel-Gespann“ OtoyaxUmko gefällt mir wirklich zu gut. Wenn Umko so geerdet mit Otoya spricht, hat man den Eindruck er könnte gaaaanz tief in dessen Seele sehen und in ihm mehr wahrnehmen als alle anderen. Aber auch die Nacht in James´ Hotelzimmer ging mir sehr nah. Hatte irgendwie das gewisse Etwas…

Immer wenn ein Kapitel endet, will man weiterlesen und jetzt natürlich wissen, ob Otoya und Umko den Fängen des leicht psychopatischen Schwagers zu entkommen.

Man merkt, dass dir das Schreiben echt Spaß macht und du dir im Vorfeld viele Gedanken über den genauen Rahmen und den Verlauf der FF gemacht hast. Auch dein Stil hat sich in den letzten Jahren stark verbessert! Ich habe letztens nochmal deine erste FF „Spit it out tonight“ gelesen. Das ist schon toll, wie du an dir gearbeitet hast!

Ich bleibe bei einem: Weiter so!!!!!!Bitte!!!!
Liebe Grüße,
Nudelauflauf

Antwort von Checker007 am 24.05.2021 | 19:24 Uhr
Hallo Nudelauflauf,

es freut mich, dass du meine Story weiterverfolgst. Es ist gar nicht schlimm, wenn du nicht immer ein Review hinterlässt. Hauptsache, es liest jemand.

Cool, dass der OC Umko dir zusagt. Ich finde ihn auch sehr nett. Ein echter Sympathieträger! Corey ist mir in dieser FF wirklich nicht so sonderlich gelungen und er lässt sich wohl auch nicht mehr retten. Naja ... dafür ist James zu meinem Favoriten der Band avanciert, obwohl er ja so ganz anders ist also sein reales Pendant.

Emotionsteppich ... dieses Wort gefällt mir gut.

Leider lassen die nächsten Kapitel etwas auf sich warten wegen Zeit. Aber die FF wird auf jeden Fall fertiggestellt. Witzig übrigens, dass du denkst, ich hätte das vorher alles so dezidiert durchdacht. Eigentlich ist das alles so spontan während des Schreibens entstanden.

Cool, dass du meine alte FF, diese peinliche Kamelle, nochmal gelesen hast. Naja, in 10 Jahren konnte ich meinen Schreibstil dann doch etwas aufpolieren.

Viele Grüße und vielen Dank für das Review!
Es geht auf jeden Fall weiter zu gegebener Zeit!
Der Checker (007)
15.05.2021 | 13:55 Uhr
Hi Checker

James hat Gott sei Dank Hirn bewiesen und die Polizei informiert. Damit sichert er bei den anderen Plus aber bei Otoya Minus Punkte bekommen.
Bin gespannt was die Polizei dazu sagen wird.
Corey ist bestimmt auf James und Otoya sauer und wird denen die kalte Schulter zeigen, obwohl dies eine gute Gelegenheit für Joey ist ihn seine Schulter zum ausweisen zu bieten.
Umko tut mir leid. Er ist ein so großer Fan von Otoya und dieser scheint ihn nicht al richtig wahrzunehmen.
Zu den Stalker hab ich irgendwie eine Vermutung um wen es sich handeln könnte aber mal sehen ob ich recht habe. Er wird bestimmt nicht nur Otoya das Leben schwer machen sondern auch den anderen Mitglieder obwohl bei der Statur bei Mick würde er sich nicht trauen. Auch mit den Messer würde er sich zweimal überlegen ob er es mit den Gitarristen aufnehmen würde.

Bei den ganzen Trubel den die Jungs haben stehen Craig und Sid nur an der Bar und denken sich: Paul gib uns Kraft damit wir den Wahnsinn überstehen.

Lg
10.05.2021 | 22:32 Uhr
Hi

Meine Fresse Chris du Idiot. Als ich gelesen hab wie er den Stalker hinterherjagt hab ich nur gedacht, wieso holst du nicht die anderen. Jim und Mick hätten den zusammen bestimmt überwältigen können.
Aber nein Chris muss ihm alleine hinterher.
Nach der Messeratacke müssen die Bandmitglieder doch die Polizei informieren.
Da kann Otoya noch so sich dagegen wehren.
Allerdings glaub ich das Otoya und der Roadie mehr Gefühle entwickeln als den beiden bewusst ist.
Joey hatts noch schwerer als vorher nicht nur das er Konkurrenz hat. Nach den Vorfall im Tourbus hält Corey ihn vielmehr für den kleinen verpeilten Bruder als den heißblütige Lover.
Joey der Schlafwandler ich würds feiern wen er es tatsächlich mal tun würde.

Lg

Antwort von Checker007 am 11.05.2021 | 19:01 Uhr
Huhu :)

Freut mich, dass du so mitfieberst bei der FF.
Ja, der arme Joey verrennt sich da immer mehr in etwas. Er muss noch ein bisschen ausharren, dann wird auch er ein bisschen Glück haben. ;)
Ok, ich gebe zu, in Bezug auf den Stalker habe ich die Logik ein bisschen außer Acht gelassen. Klar müssten sie jetzt eigentlich die Polizei rufen. Naja, mal sehen, was passiert.
Chris hat da wohl ziemlich impulsiv gehandelt und gar nicht drüber nachgedacht, jemanden zu rufen.
In Bezug auf Otoya und den Roadie spoilere ich mal noch nichts.

Bis dann!
Der Checker
06.05.2021 | 21:20 Uhr
Hi

Joey hat es zur Zeit echt nicht leicht. Der neue macht ihn echt zu schaffen. Obwohl er mehr mit Jim beschäftigt ist als mit irgendjemanden anderes aus der Band. Ob Corey sich deswegen mit James streiten wird? Ich denke ja.

Der Stalker wird bestimmt noch Interrissantes machen und die anderen Bandmitglieder in den Wahnsinn treiben.
Mich hat es gewundert das Joey als er aus den Proberaum gestürmt ist nicht auf ihn zusammen geprallt ist.

Bin gespannt auf das nächste Kapitel
Bey

Antwort von Checker007 am 07.05.2021 | 17:39 Uhr
Hallo!
Schön, wieder von dir zu lesen.
Zwischen Corey und Jim wird es auf jeden Fall Krach geben, wenn das rauskommt, wie du dir sicher schon denken kannst.
Aber der gute Joey wird sich wohl darüber freuen.
Stimmt, Joey hätte dem Stalker in der Tat in die Arme rennen können, aber der ist wohl ziemlich gerissen.
Es gibt hinter dem Stalker auf jeden Fall noch eine Story, die erst später gelüftet wird.
Freut mich, wenn du weiter dabeibleibst!

Der Checker
06.05.2021 | 21:05 Uhr
Hey Checker,

Man kann es nicht anders sagen: Du lieferst hier wirklich in letzter Zeit FanService vom Feinsten ab! Chapeau!

Mir bereitet deine Story noch immer große Freude und ich kann nicht genug betonen, wie aufregend es ist zu erfahren wie es weitergeht. Die Kapitel lesen sich so kurzweilig - man ist direkt erschrocken, wenn es schon zu Ende ist :)

Besonders beim letzten Kapitel (Kapitel 3) habe ich einige Stellen zweimal gelesen ;) so ein Lemon muss man erst mal auf sich wirken lassen. Mir war klar, dass sich die Spannung zwischen James und Otoya stark aufgebaut hat. Aber, dass du sie in dieser Art explodieren lassen würdest...hui, uiuiuiui....das lasse ich doch mal einfach so stehen.

Otoyas Charakter macht mir auch echt Spaß. Man kann gar nicht genau sagen, was er an sich hat. Man versucht ihn zu greifen und schafft es nicht. Zuerst bezirzt er Corey, dann die schnelle Nummer mit Jim...Mh...langweilig wird es mit ihm auf jeden Fall schon mal nicht.

Auch Joey gefällt mir gut. Sein Auftritt im Busch, als eifersüchtiger Voyeur war einfach zu köstlich. Bitte mehr davon! Von dem süßen, japanischen Nebenchara mit den schwarzen Wuschel-Haaren würde ich auch gerne näheres erfahren...hoffentlich bekommt er noch einen Auftritt.

Schreib Fleißig weiter!
Ganz liebe Grüße, Kaddi

Antwort von Checker007 am 07.05.2021 | 17:38 Uhr
Hallo Nudelsalat ... äh -auflauf,

Freut mich, dass du die Geschichte als kurzweilig und spannend wahrnimmst. So habe ich es beim Schreiben eigentlich auch empfunden.
Dass du das Lemon mehrmals gelesen hast, finde ich witzig. Naja, ihr Mädels schreibt sowas bestimmt besser als ich. Aber ich hab es auf einen Versuch ankommen lassen.
Ja, zwischen James und Otoya ist ein ganz schöner Machtkampf entbrannt. Und Limono ist besonders zufrieden mit sich, da er James dazu gebracht hat, sich einzugestehen, dass er sich von ihm angezogen fühlt.
Ich mag Joey in dieser Geschichte auch sehr. Er ist so knuffig und tut mir leid.
Der schwarzhaarige Roadie wird auf jeden Fall noch eine Rolle spielen, so viel kann ich schon mal verraten.

MFG
Der Checker
01.05.2021 | 15:48 Uhr
Hallo

Da man wen Slipknot FF lesen will fast nur im Englischen berreich suchen muss bin ich froh das es in einen deutschen Forum mal was tut.

Joey Hintern Busch. Schöne Vorstellung. Ich glaub Joey wird sich mit den Neuen noch prügeln oder zumindest eine Ohrfeigen geben.

Mick tut mir leid, muss ständig Joey's Launen ertragen.

Lg

Antwort von Checker007 am 01.05.2021 | 16:47 Uhr
Hi Mo95ni,

wow, wie cool, dass in diesem Fandom noch was los ist! Es stimmt, früher waren hier definitiv mehr Leute aktiv. Über dein Review freue ich mich jedenfalls total!

Haha, ja, Joey kann den Neuzugang auf den Tod nicht ausstehen. Diese Wut wird sich immer mehr aufstauen. Mal sehen, ob das irgendwann eskaliert. Mick tat mir beim Schreiben auch echt leid. Aber wenigstens hat Joey jemanden zum Reden.

Danke nochmal und dir ein schönes Wochenende!
Der Checker
28.04.2021 | 19:16 Uhr
Lieber Checker,

Es ist so toll, dass du mit deiner neuen FF hier wieder etwas Leben reinbringst.

Zunächst einmal gefällt mir die Idee total gut und es macht großen Spaß deine lebendige Geschichte zu lesen. Von der Situation im Proberaum hatte ich sofort ein Bild im Kopf.
Ebenso von deinem OC.

Otoya macht die gestandenen Mannsbilder der Band wohl ganz schön durcheinander, mit seiner koketten Art. Corey scheint ja schon hin und weg, Otoya hingegen scheint eher ein Auge auf James geworfen zu haben...

Man kann auf jeden Fall schon erahnen, dass es noch ziemlich spannend wird.

Ich erwarte mit großer Freude dein nächstes Chap.
Bis hoffentlich bald,

Nudelauflauf

Antwort von Checker007 am 29.04.2021 | 19:30 Uhr
Lieber Nudelauflauf,

find ich ja meganice, dass du mir für meine neue Fic ein Review dalässt. Ich hatte so'n litten Nostalgieanflug die Woche und da bin ich auf die Idee gekommen.
Freut mich, dass dir die Geschichte schon mal zusagt und du auch mit meinem OC klarkommst. Manche Fans sind da ja nicht so offen für und lesen das dann nicht. No Front.
Corey ist definitiv ein Fan von Otoya, so viel steht schon fest, aber wie du richtig vermutest, wird so noch viele emotionale Irrungen und Wirrungen geben.

Ich hoff, ich krieg um Wochenende noch ein Chapchen hin.
Schade, dass dieses Fandom so ein bisschen sozialtot ist. Naja, vielleicht meldet sich ja mal noch jemand.

Ciao!
Der Checker
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast