Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: -AnkiLight-
Reviews 101 bis 125 (von 144 insgesamt):
02.08.2021 | 10:47 Uhr
Oh das war so ein wunderschöner romantischer Traum, Ich hatte das Gefühl als wäre ich selber mit Fighter Dort in der Traumwelt aber es ist traurig dass Fighter und Sailor Moon sich nach dem aufwachen nicht mehr erinnern werden aber ich hoffe doch dass sie sich bald in der realen Welt begegnen werden Der Abschied war traurig. Das war eine gute Idee von Seiya am frühen Morgen joggen zu gehen ich denke als sie an Prinzessin Kakyuus Lippen dachte meinte sie eigentlich Sailor Moon die sie Küste. Oh endlich hat Fighter Shinkos Traumland mit ihrem Licht erfüllt ich hoffe jetzt geht es Shinko bald besser. Ich stelle mir immer vor wenn Sailor Moon mit Fighter fliegt höre ich den Song fliegt durch die Wolken

Antwort von -AnkiLight- am 08.08.2021 | 20:15 Uhr
Huhu,

schön, dass du wieder mit dabei bist und den Traum genossen hast. :D
Als ich das Kapitel geschrieben habe, habe ich die ganze Zeit den Song "Tuxedo Mirage" gehört, weil der von der Stimmung her auch super passte.
Jedenfalls freue ich mich, dass es dir gefällt. :)
Seiya wird noch spannendes erleben. :D

LG Anke
01.08.2021 | 21:45 Uhr
Einen wunderschönen guten Abend meine Liebe,

ich sitze hier und summe nonstop "In einem wunderschönen Traum....." *-* Ein wunderbares Kapitel!
Diese Idee hätte im Anime auch grandios umgesetzt werden können - Naoko hatte sie nicht aber Anki hatte sie sehr wohl! Und das auch noch herrlich umgesetzt. Diese entstehende Verbindungen, Begegnungen zwischen Pegasus, Fighter, Sailor Moon und jetzt auch noch Chibimoon hätten wunderbare Folgen zwischen Staffel 4 und 5 abgegeben!

Einfach magisch, emotional, romantisch, mit Witz und Charme gepudert! Und wieder einmal (das 150.te Lob dafür) die Prise Realismus - wenn die Threelights schon etwas länger vor ihrem Erscheinen auf der Erde eingetroffen sind um ihre Karriere/Suche aufzubauen, fragt man sich schon was und wieviel auch sie von den Dead Mooners mitbekommen haben? Ich feiere dich für diese tolle Idee und Umsetzung!

Jetzt höre ich den Song noch einmal und stelle mir Fighter im Prinzessinnenkleid vor :D *-*

Schade dass ich nur einmal das Sternchen drücken kann, du hättest dir 99 mehr davon verdient!

Diesmal werfe ich mit Wolkenwatte <3

Kuss und Drücker
Deine Ina

Antwort von -AnkiLight- am 08.08.2021 | 20:36 Uhr
Ach meine Liebe :D
Du bist ja süß! *mit Wolken zurückwerf*

Ich habe beim Schreiben der Traumkapitel "Tuxedo Mirage" in Dauerschleife gehört. Es geht zwar um Bunny und Mamoru, aber es hat mich in die passende Stimmung versetzt. <3 Hach... ich muss es mal wieder hören.

Vielen Dank für die lieben Worte. Sie erwärmen mein Herz.
*Popcorn mitbring, mich neben dich setzt und mir auch Seiya im Kleid vorstell*
<3

Vielen Dank meine Liebe :*
28.07.2021 | 16:52 Uhr
Hello again :D

Ich muss sagen, mir gefallen die Dialoge zwischen Seiya und Len sehr gut. Dass ich ein Fan von ihm bin habe ich dir ja schon in meiner Begeisterung mitgeteilt aber er wächst mir von Kapitel zu Kapitel mehr ans Herz besonders mit seiner einfühligen Art Seiya gegenüber.

Großes Lob an der Stelle auch - ich habe keine Mühe deine Geschichte zu lesen und dabei immer zwischen "Mann/Frau" er/sie zu wechseln. Es ist sehr flüssig auch im Übergang und macht Spaß beim Lesen, keine Mühe. Ich weiß aus eigener Erfahrung dass es manchmal mit der Umsetzung schwierig sein kann aber du hast auch dafür ein Händchen wie für vieles andere auch.



Fühl dich mit Rosen und Keksen überschüttet, die Flasche Met stelle ich dazu :****


Auch gefällt mir wie die drei Len alles erklären - Was sind Sternenkristalle,wer oder was ist Galaxia etc... Nichts wird als gegeben hingenommen, es wird hinterfragt und erklärt das mag ich.

Antwort von -AnkiLight- am 01.08.2021 | 21:16 Uhr
Huhu <3 *aus einem Berg von Keksen und Rosen hervorkrauch*

Awww, ich freue mich so, dass dir Len ans Herz gewachsen ist. :D Hoffentlich ist das bei allen anderen meiner OCs auch so ;)

Jaaa. Das war vorher auch meine Sorge, dass es verwirrend sein kann, wenn ich ständig die Personalpronomen ändere, aber irgendwie fließt das ganz natürlich ein. In einem kleinen Nebensatz zu schreiben, dass sie sich zurückverwandelte oder verwandelte und gut is. Der Leser nimmt es im lesefluss bestimmt nicht wahr, aber würde es fehlen, kann ich mich vorstellen, dass der ein oder andere Leser stutzen würde.

Manchmal hinterfrage ich leider auch viel zu viel XD

*Met zum Anstoßen aufmach*
Anki
28.07.2021 | 16:42 Uhr
Hallöchen Herrin der Tasten,

ein gelungener erster Auftritt der Three Lights! Ich kann nicht oft genug betonen wie sehr ich die Geschichte der Band aus deiner Feder (Tastatur) liebe. Es fühlt die leeren Stellen im Anime die ich seit der Kindheit im Kopf hatte. Auch das neue Charaktere ihren Weg in deine Story finden ist ein besonders Schmankerl (so sprach der Bayer) und gibt dem Ganzen eine noch realistischere Note. Mir hat es nie "gereicht" dass es im Anime so aussah als wären die drei aus dem Nichts erschienen und wenn man tatsächlich von so einer Bandentwicklung ausgeht dann hätten sie dass auch nie ohne die Hilfe von Dritten geschafft. Geschweige denn sich alleine auf einem neuen Planeten zurecht zu finden. Es bleibt wie immer spannend wer noch alles auftauchen wird und wie es nach dem ersten Auftritt weitergeht.

Gelungene Feuertaufe, gelungenes Kapitel - 5 von 5 Mikros :D

Küsschen
Ina :*

Antwort von -AnkiLight- am 01.08.2021 | 20:58 Uhr
*umhang mystisch aufbausch*
Die Herrin der Tasten.... Muhahahah :D

Vielen lieben Dank für dein Review. Ja. Ich fand es auch nie glaubwürdig, dass die ThreeLights das so einfach ganz alleine binnen zwei Wochen auf die Beine gestellt haben. Aber Darüber hat sich Naoko bei Nebencharakteren ja auch keine Gedanken gemacht. ;)

Gruß Und Kuss
Anke <3
26.07.2021 | 10:46 Uhr
Ich könnte mir vorstellen dass es Königin Nehelenia ist die Shinko so sehr leiden lässt und die Macht nimmt weiter zu kämpfen. Ich finde es gut das Len Seiya endlich mal sagt dass es auch mehr als ihre Pflicht ist ihre Prinzessin zu beschützen man muss auch noch Zeit für Träume und für die Liebe haben . Oh ich habe auch immer Angst wenn Shinko einschläft dass sie dann irgendwann in der Nacht stirbt. Oh Shinko süße ich mache mir auch sorgen um dich ich will dich auch nicht verlieren Waechter der Träume hol mich in deine Traumwelt!

Antwort von -AnkiLight- am 01.08.2021 | 20:49 Uhr
Hallöchen,
du hast ein gutes Gespür. Kann gut möglich sein, dass Nehelennia daran schuld ist. :)
Ob Seiya träumt oder nicht, erfährst du im nächsten Kapitel.

LG
18.07.2021 | 09:30 Uhr
Na das war ja mal ein gelungener Auftritt von den ThreeLights ich liebe den Song, Search for Your love, Seiya kann wirklich gut mit den Mädchen Flirten und sein Charisma ausprobieren Den ersten Schritt haben sie getan bin gespannt wie es weitergeht.
14.07.2021 | 11:25 Uhr
Liebe liebe Anki!

Ich glaube, ich habe ein neues Lieblingskapitel von dir!
Ich feier es voll ab! Ich stehe ja total auf solche Liebesszenen und hier hast du dich selbst übertroffen! Zumindest ist das hier voll nach meinem Geschmack gewesen.

Ich finde es auch klasse, das Seiya dadurch zu sich selbst gefunden hat. Ich habe das Problem ja gelöst, indem mein Seiya schon von vorne rein in Kakyuu verknallt ist und auch schon was älter ist (16 jährige haben es faustdick hinder den Ohren, weiß ich noch aus der Zeit als Lehrerin). Deine Seiya ist aber 15 und hat sich von Liebesdingen bewusst ferngehalte. Um so schöner finde ich hier die Charakterentwicklung.

Hast du echt klasse gemacht. Dafür gibt es auch ne Flache Met und deine Lieblingskekse. :D

See you later Alligator!
:)

Antwort von -AnkiLight- am 18.07.2021 | 22:03 Uhr
Awwwwwwwwwwwwwwwwww
DANKE! <3
Ja, das ist auch eines meiner liebsten Kapitel. Aber da kommen noch mehr. Und ich kann dir verraten, dass Seiyas Charakterentwicklung noch nicht abgeschlossen ist!!!
Ich finde die Basis bei dir auch wirklich gut gelöst, da du ja auch immer die Sehnsucht nach Kakyuu mit einbringst. Das mag ich bei dir sehr gerne. <3
Ich fand es halt spannend, dass Seiya, wenn sie ihre Prinzessin wieder sieht, sie vielleicht auch aus anderen Augen sehen kann. Dass da nun nicht die große Liebe im Spiel ist, wissen wir ja (sei<3usa).

So, wir teilen den Met und die Zimtkekse :D
*fühl dich gedrückt*
Anki
13.07.2021 | 15:22 Uhr
Salut!

Und so entstehen die Three Lights! Sehr cool erdacht. Auch sehr cool, dass Len all die Zeitschriften anschleppt, um den Mädels zu zeigen wie so ne Boyband aussehen kann. Bei dem lessigen Look habe ich mir komischerweise sofort die Backszreet Boys vorgestellt. Das war ja so die Zeit, wobei japanische Boybands vielleicht anders waren. An wen hast du beim Schreiben so gedacht?

Die Namensfindung war auch gut. Jetzt kommt wirklich der interessante Teil, weil ich unheimlich gespannt bin, wie du bestimmte Aspekte umgesetzt hast. Jetzt haben wir ihre Männlichkeit, den Namen, die Anzüge und den ersten Song... Mal sehen, wie es weiter geht.

Hoffentlich kriegt Seiya ihre emotionale Ader in den Griff, sonst gibt es auf der Büne was zu gucken, wenn sie sich ausversehen zurück verwandelt. XD

So, jetzt brenne ich darauf das nächste Kapitel zu lesen. *_*

:-*

Antwort von -AnkiLight- am 18.07.2021 | 21:57 Uhr
Huhu :)

ach, was freut es mich, dass dir meine Ideen gefallen. Das fiel mir auch alles erst während des Schreibens ein.
Tatsächlich musste ich nach Bands googeln. Die einzige 90er Band die ich noch auf dem Schirm hatte war Arashi. Aber ich habe eher J-Rock gehört. Sowas wie X-japan, Mucc und so was. Für die Beispielbands, hatte ich also keine bestimmten Vorbilder, deswegen habe ich auch keine Namen benannt. :)

Kennst du noch 90er J-Pop Bands? Ich war ja als Mädchen total der Backstreet Boys Fan XD

<3
Anke
12.07.2021 | 15:46 Uhr
Aloha, meine Liebe!

Das Kapitel war lustig und herzzerreißend! Sehr amüsant, wie die drei auf die Verwandlung reagierten. Bei Yaten konnte ich mir die Gegenwehr richtig gut vorstellen. Die ist auch mit nichts zufrieden. XD

Interessant, dass du weitere Verwandte etc der Mädels mit eingebracht hast. Yatens Oma und Taikis Freund (?!). Da sieht es fast so aus, als hätte sie doch ein richtiges Leben. Passt dann aber nicht mit Yatens Aussage aus der Folge mit Minakos Idol Wettbewerb. ;)

Voll süß, dass Len verlegen wurde. Ich kann mir schon denken warum. Bin gespannt, ob da noch mehr kommt. Ein bisschen MaleSlash darf es von mir aus auch gern sein. XD

Wie ich reagieren würde, wenn ich ein Mann werden würde? *grübel* Das kommt natürlich auf mein Alter an. Heute würde ich es ganz gelassen sehen. Ich würde schon prüfend an mir rum grabbeln, aber ekeln würde ich mich nicht. Als 15 jährige hätte ich wohl reagiert, wie ich Ami einschätzen würde. Ich hätte mich fürchterich geschämt und hätte mich wahrscheinlich nicht getraut mich nur einen Millimeter zu bewegen.
Bei meiner nächsten Story, die ich nach The Arrival hochlade, thematisiere ich das ja auch kurz. Aber das geht dort in eine völlig andere Richtung, wie du sehen wirst. ;)

Jetzt, wo der Urlaub vorbei ist, habe ich viel mehr Zeit zum Lesen. XXXDDD

Auf Wiederlesen
:-*

Antwort von -AnkiLight- am 18.07.2021 | 21:49 Uhr
Ahoi :D

Ich freue mich, dass dir das Kapitel gefallen hat.
Über die Sache mit den Familien der Starlights, haben wir ja schon diskutiert. :D
Mittlerweile weißt du auch, warum Len verlegen wurde. Da hattest du ein gutes Gespür. Der stand ja schon in "Zeit zwischen den Jahren" auf Seiya. Damals war Len wirklich nur als Nebencharakter geplant ... da sieht man mal, was draus werden kann.

Wenn ich mich jetzt in einen Mann verwandeln würde... ich glaube ich wäre wie Taiki. Ich würde erst zwar skeptisch sein, dann würde aber meine Neugierde siegen :D Ich stelle mir das eigentlich ganz witzig vor. :D Obwohl das bestimmt auch Tagesform abhängig ist.

So, nun werde ich noch die restlichen Reviews beantworten. Im Augenblick komme ich zu nichts. >.< Aber ich werde mich deinen Storys noch widmen. Auch die mit Mamoru. <3
Anke
12.07.2021 | 10:12 Uhr
Oh ich weiß gerade gar nicht was ich denken soll, ich war wirklich überrascht und ein bisschen geschockt als Len Seiya so überrumpelt hat und geküsst hat entweder ist er in Seiyas männliche Form oder weibliche Form verliebt Ich merke schon jetzt wird es Seiya auch wirklich bewusst dass er in Frauen verknallt ist. Eines habe ich nicht verstanden was bedeutet Shinkos werte sind im unteren Bereich heißt das ihre Werte sind nicht im grünen Bereich? Na endlich geht es weiter das ist eine tolle Idee sich bei dem Theater zu bewerben und mal schauen wie die Songs ankommen. Bin gespannt wie es weitergeht LG Aline

Antwort von -AnkiLight- am 18.07.2021 | 21:39 Uhr
Hallöchen,

ja. Len ist ja schwul. Der mag die weibliche Seiya ja gerne, und nun verwandelt sie sich in einen süßen Jungen. Klar, dass Len da schwach wird. ;)

Zu Shinkos Werten: Für Blutwerte, Herzfrequenz usw gibt es einen Rahmen, in der sie liegen müssen. Ich sage mal so: für einen alten Menschen, liegen die Werte anders, als bei einem jungen gesunden Menschen. Man sagt ja: das liegt noch im Rahmen. Also, dass ist gerade noch so okay. So ist das mit Shinkos Gesundheit auch. :)
Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Anke
11.07.2021 | 23:55 Uhr
Hallöli Herzelein,

alle Kapitel sind gut gelungen aber das hier verdient ein besonderes Sternchen. Ich mag es wie behutsam du mit dem Thema Sexualität umgehst und als Frau die mit ihrer Sexualität ebenfalls auf der Regenbogenseite steht *loveislove* lobe ich besonders das Thema Homosexualität und den Umgang damit.
Dein Einfühlungsvermögen ist in jeder Zeile raus zu lesen, die Wörter sind sorgfältig gewählt.

Gefällt mir sehr sehr sehr gut.

Ansonsten wieder eine sehr spannende Weiterentwicklung zum Thema Bandgeschichte, auch immer wieder an den Hintergrund angelehnt warum und wieso - Kakyuu wo bist du nur?
Poetry Slam und Jam Session - Eine sehr coole Idee und realistische Gedanken dahinter, du kennst mich ja.
Ich mag die Storys nicht in denen die Three Lights einfach als Berühmtheiten vom Himmel gefallen sind, war mir schon im Anime suspekt.

Da freut sich der Leser schon mit großen Augen auf den ersten "Auftritt" der Three Lights, hoffentlich nächsten Sonntag! Mit Len, den sich mittlerweile schon jede deiner Fans als Bruder oder Kumpel wünscht *-*

Stage On!

Dück dich :*
Ina

Antwort von -AnkiLight- am 18.07.2021 | 21:35 Uhr
Juten Tach :D

Vielen Dank für dein Lob. Ich versuche mich einfach immer in den Charakter hinein zuversetzen. Zumal man mit dem Thema Honosexualität zwar offen, aber doch sensibel umgehen muss. Und je mehr ich mit und über Seiya schreibe, umso mehr formt sich der Charakter für mich, natürlich auf Basis der Fakten, die wir wissen. Natürlich kann ich mich in eigenen Charakteren mehr ausleben, aber ich weiß welches Gefühl ich rüberbringen will und das versuche ich in Worten auszudrücken. Und das ist eine Kunst. Das macht einen Autor aus. ;)

Ja, für mich gibt es zwei Möglichkeiten für die ThreeLights:
1) Auf Kinmoku ist die Technologie so hoch entwickelt, dass es für sie ein leichtes ist, Leute zu manipulieren und mit Magie ich die Dinge so zu drehen, wie es ihnen passt. Einen anderen Grund, warum die plötzlich berühmt sind, würde mir nicht einfallen. Aber das glaube ich nicht, schon anhand Kakyuus Gewand sieht man eigentlich, dass die wahrscheinlich sehr auf Traditionen bedacht sind.
2) Meine Version XD Ich habe lange überlegt, wie ich sie hinaus in die Welt bringe. Und bei sowas hilft mir immer die Frage: Was wäre wenn? Also Was wäre wenn, die ThreeLights auf einer Jamsession spielen und andere Menschen kennenlernen? Und ehrlich... was daraus geworden ist, liebe ich.

Wir sehen uns im nächsten Kapitel.
*hug*
Anke
10.07.2021 | 14:35 Uhr
Hu hu!

Da Kapitel hat ja witzig angefangen. Seiya als Mann. Wer weiß, ob sie nicht wirklich so reagiert hätte. XD

Wie sie den Songtext geschrieben hat, fand ich ganz klasse. Ich habe sofort mitgesummt. Hat mir richtig gut gefallen und hat total gepasst.

Und die Krönung war der mega süße Fluff zwischen Seiya und Bunny. Das hab ich richtig genossen. Ich hätte mir echt gewünscht, dass sie sie küsst. Es ist schließlich nur ein Traum (zumindest denkt sie das). Aber es ist nicht der letzte Traum, daher hoffe ich noch. :D

Finde es auch gut, dass du deine Intentionen in das Kapitel eingefügt hast.

So, dann geht es jetzt weiter zum nächsten Kapitel. :)

*mit Rosen rum werf*

Antwort von -AnkiLight- am 11.07.2021 | 19:32 Uhr
*Rose in Brusttasche steck*
Huhu. :D

Jetzt musste ich echt gucken, worum es in Kapitel 10 ging. XD Bin schon voll im zweiten Teil drin.

Jedenfalls freue ich mich, dass es dir gefallen hat.
Irgendwie erwarten alle, dass Seiya Bunny küsst. XD Vielleicht, vielleicht auch nicht. Da verrate ich nichts.

Also so hätte ICH reagiert, wäre ich plötzlich ein Mann. *lach* das ist glaube ich die natürlichste Reaktion. Wie würdest du denn reagieren? Das wäre mal eine interessante Studie. ;)

*Muffins mit Modn udn Sternchen hinstell*
*knix*
Anki
05.07.2021 | 12:37 Uhr
Hallöli Liebelein,

ich habe noch nie auf FF eine Story gelesen die sich so intensiv und detailliert mit der Bandgeschichte der Three Lights auseinandergesetzt hat *-* Like, like, like. Die Arbeit die du dir damit machst würde ich am liebsten mit 100 Sternchen am Tag bewerten und danke dir vielmals dafür!

Wieder mal ein absolut gelungenes Kapitel mit Liebe zum Detail und verfeinert mit Charme und Witz. Bin ein großer Fan von Len und Shinko *-* Die beiden sind gar nicht mehr wegzudenken. Es bleibt spannend für den Leser wie sich die Geschichte gerade auf die Berühmtheit der drei bezogen weiterentwickelt!

*methinstell* Wohlverdient!

Habedegriasam!

Dein Fangirl :*

Antwort von -AnkiLight- am 11.07.2021 | 19:26 Uhr
Aloha :D

Habedegriasam!? Das musste ich ein paar mal lesen, als mir klar wurde, dass es wohl "Habe die Ehre" bedeutet :D
Ihr Bayern seid so putzig <3

Ja, Len und Shinko gehören für mich dazu. Ich mag sie sehr, deswegen habe ich sie auch in den anderen Teile eingewoben. *flüster*
Da kommt definitiv noch mehr. :D

Es ist so schön, mit dir zusammen die Story zu feiern. <3
Ich hoffe du bleibts mir gewogen. ;)

*vegane Schoki hinstell*
Bis zum nächsten Kapitel <3
05.07.2021 | 10:38 Uhr
Oh das ist doch toll jetzt haben Sie schon mal den Song Search for your love, Fast fertig. Oh ich wusste gar nicht das Yaten so kreativ sein kann und zeichnet ich liebe den roten Anzug von Seiya Den Anzug habe ich auch als Cosplay ich liebe auch den Song den sie gesungen haben er ist so schön. Oh ich mache mir Sorgen um Shinko nicht dass sie wieder zusammenbricht wenn sie ihren Husten immer so ab tut und sagt dass es ihr gut geht rot ist auch meine Lieblingsfarbe und ich liebe Rosen Bin gespannt auf den nächsten Sonntag LG Aline

Antwort von -AnkiLight- am 11.07.2021 | 19:20 Uhr
Hallöchen :)

Vielen Dank für eine Worte.
Ja, ich halte Yaten für sehr kreativ, frag mich nicht wieso. Aber für ich passt das einfach: Taiki ist belesen, Seiya sportlich und Yaten eben kreativ. ;)
Ich freue mich, dass dir meine Songauswahl gefällt. Sobald ich einen Song höre, der zu den ThreeLights passt, versuche ich ihn einzubauen. Nicht immer, aber wenn es der Story dient... :)

Ich versuche immer pünktlich Sonntag hochzuladen. Sollte es mal nicht klappen, versuche ich es anzukündigen.
LG Anke
27.06.2021 | 14:26 Uhr
Das ist ja toll das Seiya doch noch die beiden Sturköpfe Taiki und Yaten davon überzeugen konnte sich doch noch in Männer zu verwandeln. Oh ich liebe es endlich haben sie den Bandnamen ThreeLights in einem Wortspiel gegründet. Oh das hätte ich niemals gedacht dass ausgerechnet Yaten Der normalerweise so stur sein kann so warmherzig und sensibel ist Das war so rührend wie er sich bei Seiya ausgeweint hat. Na dann bin ich gespannt wie die ThreeLights ihre Karriere starten werden. LG Aline
26.06.2021 | 09:14 Uhr
Its another Magic ... ne nicht Sunday heut is ja Samsday :D
Sei gegrüßt Gnädigste!

Was habe ich Tränen gelacht bei diesem Kapitel .. arme Yaten! "Nein nein nein nein nein" herrlich :D! Das Kapitel sprüht mal wieder vor Witz und Einfallsreichtum!
Ich liebe die Gedanken dahinter WIE sich die drei zu "Übergangsmännern" entschlossen haben und feiere wieder einmal die Details z.B. in Bezug auf Seiyas Verwandlung - wieder sehr visuell und in dem Fall auch kinästhetisch beschrieben (hier quatsch wieder der Mental Coach schlau aus mir raus) so dass man es bildlich vor sich hat und vor allem beim Lesen selbst drüber nachdenkt wie sich wohl das andere Geschlecht als Körper anfühlt.

Die Dialoge sind halt wieder herausragend getroffen und den Charakteren auf den Leib geschrieben. Seiya - entschlossen und überzeugt, Taiki ruhig und überlegt, Yaten - wie immer nur am Maulen und Einwände haben :D

Jetzt geht die Spannung weiter mit der Frage - wie gehts mit den Three Lights richtig los? Wie wie entstand die Karriere die im Anime große Konzerthallen füllte?

Ich vergebe für dieses Kapitel mal wieder 5 von 5 Sternen, haut noch einen Bonusstern für den Witz und die Kreativität mit drauf!

Küsschen, Umarmung und ich darf mich empfehlen *verneig*

Schönen Urlaub Herzi!!! Rock on!

Antwort von -AnkiLight- am 04.07.2021 | 17:40 Uhr
Hallöchen meine Liebe. :)

Ach du feierst die Geschichte so wie ich. Das ist so herrlich. <3
Ich bin froh, dass du es auch so witzig fandest.
Vor diesem Artikel habe ich die 90er Sailor Moon Musicals geschaut, um mich in Stimmung zu bringen. Dort sind sie nämlich auch sehr lustig. :D
Das konnte ich nutzen. ;)

Bis zum nächsten Kapitel <3
Anke
21.06.2021 | 09:42 Uhr
Oh ich merke schon jetzt geht es los das glaube ich das Seiya sich erst mal an seinen männlichen Körper gewöhnen muss. Oh, endlich fällt Seiya Der Text von Search for your love, ein das ist cool, ich bin mal gespannt wie Seiya die beiden anderen davon überzeugen möchte dass sie sich auch in Jungs verwandeln müssen. endlich kann Fighter wieder in ihre Traumwelt eintauchen und ja endlich sehen sich Sailor Moon und Fighter wieder oh das ist ja so romantisch wie die beiden mit dem Wasser spielen und im Regen tanzen ich hoffe Fighter küsst Sailor Moon noch bevor sie aufwacht. Nein ich glaube in Crystal träumt Bunny nicht dass Haruka sie küsst das ist wirklich passiert Bin so gespannt wann es weitergeht kann kaum den nächsten Sonntag erwarten

Antwort von -AnkiLight- am 04.07.2021 | 17:35 Uhr
Hallo,

danke, dass du so fleißig kommentierst. Freut mich, dass es dir gefällt. :)

Ja, Uranus küsst Sailor Moon. Das ist wirklich passiert. aber anschließend träumt Bunny noch einmal wie Haruka sie küsst. Also sogar zwei Küsse ;)

LG Anke
20.06.2021 | 22:09 Uhr
Verehrte Künstlerin,

wieder einmal verdient meine Hochachtung - du weißt wie sehr ich darauf entgegengefiebert habe deine ganze persönliche "Wahrheit" hinter dem - "Wie ist dass denn mit der Idee zur Männerverwandlung gekommen und wie funktionierte das eigentlich genau" zu erfahren. Die Gefühlswelt wieder makellos lebendig werden lassen und besonders Yaten - kurz aber präzise getroffen. Die kann sich noch auf was gefasst machen schätze ich :D

Sehr schön auch die Ideen Seiyas und Entwicklung zu dem Song den wir doch alle kennen und lieben. Hier wird die Geschichte geschrieben die so viele im Anime sicher vermisst haben. *hach*

Besonders gut gefällt mir der Traum Fighters, die Verbindung zur Staffel 4 und diese schön beschriebene magische fluffige Atmosphäre. Auch als Leser vergisst man kurz dass es im Grunde genommen um was ganz anderes geht - Verzweiflung, die fremde Welt, die Suche nach der Prinzessin. Auch beim Lesen verliert man sich hier in den Traum und findet da ein wenig Ruhe und FLUFF *-* Well done!!

Bussi und Umarmung!

Antwort von -AnkiLight- am 25.06.2021 | 19:28 Uhr
Na Schwester :D Da biste ja wieder.

Ich glaube, du bist wirklich mit mein größter Fan. *_*
Vielen Dank für die vielen lieben Worte. <3
Diese Geschichte wird eine Art Abhandlung. Ich nehme alles auf, was mir im Anime aufgefallen ist, bzw. ich versuche dazu eine plausible Vergangenheit zu entwickeln. Es kommen noch ein paar Überraschungen. XD

*knautsch*
Anki :*
15.06.2021 | 09:34 Uhr
Hola Señorita!

Und da ist sie wieder in Lens Bett. °XD
Irgendwie schon frech von ihr. ;p

Wenn ich vor meinem geistigen Auge Len sehe, stelle ich mir irgendwie Rubeus oder Falkenauge vor... Liege ich da richtig oder bin ich ganz weit weg?

Die Kissenschlacht hat auch ordentlich das Kopfkino angekurbelt. Konnte es mir richtig vorstellen, wie sie auf dem Bett rumgetollt sind.
Ich verstehe uf jeden Fall, warum Len so wichtig für die Story sein sollte, schließlich bringt er die angeschlagenen Mädchen wieder zusammen.

Und Shinko ist auch noch mysteriös krank. Bin mal gespannt, ob da noch eine spannende Wendung kommt.

Die Szene in der Umkleide fand ich auch witzig. Voll die Coming of Age Geschichte, die du da gezaubert hast. Wobei ich gedacht habe, dass Yaten, Taiki und vor allen Seiya selbst cooler und gleichgültiger mit der eigenen sexuellen Orientierung umgehen würden, zumal es auf "deinem" Kinmoku normal ist. Halt nur, dass Seiya sich nicht verlieben will, weil sie Pflichten hat.

Das Ende des Kapitels hat echt reingehauen. Ich muss ehrlich gestehen, dass es sich bis hierhin etwas gezogen hat. Klar war das wichtig, um realistisch Seiyas Weg aus der Verzweiflung zu zeigen, aber es war eher wenig Spannung da (bis auf das Verschwinden von Shinko). Aber auf diesen Moment habe ich gewartet. Seiya verwandelt sich in einen Jungen. Komischerweise habe ich es mir weniger wie eine Schnapsidee vorgestellt, aber so ist es deutlich lustiger. :D

Btw. den Link kann man nicht öffnen und in der App nicht rauskopieren. Will aber die Kleidung sehen.

So, dann bin ich jetzt gespannt, wie ein Flitzebigen, wie es weitergeht. Der Cliffhanger hat mir auf jeden Fall sehr gefallen.

Hastalavista Baby
:-*

Antwort von -AnkiLight- am 20.06.2021 | 18:05 Uhr
Aloha :D Bei dieser Dämse hilft nur noch ein luftiges Baströckchen XD

Schön, dass ich dich für meine Cliffhanger begeistern konnte. Da kommen jetzt, wo die Story langsam in Fahrt kommt, noch einige mehr. ;)
Bzgl Len, hab ich dir ein Bild geschickt. Der hat definitiv nichts mit Falkenauge oder Rubeus zu tun.

Du hast recht. Es ist irgendwie ein bissel Coming of Age geworden. Natürlich ist das mit der Sexualität auf Kinmoku alles recht offen und entspannt... das bedeutet aber nicht, dass es ein Mädchen von 15 Jahren nicht etwas verwirrt, wenn die Pupertät volle Kanne zu schlägt. :) Und ich bin einfach der Meinung, dass Seiya auf Kinmoku sich einfach nicht damit auseinander gesetzt hat. Sie wollte das alles gar nicht und hatte ja auch genug anderen Kram am Hut. Woher soll ihr wirklich bewusst sein, dass sie auf Frauen steht, wenn sie das bis dato alles einfach ignoriert hat. Ich versuche halt immer zurückzudenken wie es mir und meinen KLassenkameraden damals mit 15 ging. Da fing das auch alles erst an. Natürlich gab es ein paar Frühreife... aber mit 15 war das alles noch nicht so gesetzt. Aber da Seiya im Anime ja doch recht offen und forsch mit Bunny umgeht und ja doch eine flirtige Attitüde an den Tag legt, muss dazwischen ja irgendwas sein. Dass Seiya lesbisch ist, ist ihr auch herzlich egal. Es muss halt nur einen Knackpunkt geben, an dem sie sich wirklich damit auseinandersetzt. :D Da werde ich ein wenig zum Hobbypsychologen. XD Ich habe wirklich (hauptsächlich) was Seiya angeht, echt die gesamte Serie auseinander genommen. stichwort: Schlagzeug spielen oder Football. Ich weigere mich zu glauben, dass die auf Kinmoku Football spielen. XD Das passt da so gar nicht hin. Alles was man im Anime einfach so hinnimmt, versuche ich auf eine Basis zu setzen.

Es freut mich aber, dass rüber kommt, warum Len da ist. :D
Jaaa... es hat sich etwas gezogen. Aber umso mehr hat das jetzt wie ein Paukenschlag reingehauen. ;) Es wird noch einige Überraschungen geben. ;)

Habe die Ehre *davon tanzt*
Aloha :*
15.06.2021 | 09:32 Uhr
Salut meine Liebe!

Das war ein sehr interessantes Kapitel.
Len ist auf jeden Fall sehr neugierig und total cool, beim Umgang mit einem Alien im Garten der Oma. XD

Das du dich tatsächlich so ausgibig mit dem Material der Fukus beschäftigt hast, ist krass und es auch noch so einzubauen.

Das Len ihr geholfen hat mit ihrem Problem klar zu kommen, finde ich schön und gelungen. Auch, wenn ich seine Offenheit bezüglich seiner sexuellen Orientierung sehr forsch finde für einen in Japan aufgewachsenen Menschen.

Der Traum hat mir besonders gut gefallen. Zum einen die Begegnung und dann auch noch, dass sie miteinander "gespielt" haben. Total schön.
Da Seiya in der Serie ja nicht in Sailor Moon verliebt war, sondern in Bunny und auch erst später von ihrem strahlenden Stern erfahren hat, bin ich gespannt, wie ein Flitzebogen, wie du das Gedächtnis der beiden wieder "löschst".

Adieu
:-*

Antwort von -AnkiLight- am 20.06.2021 | 17:19 Uhr
Guten Tag, die Dame :D

Ich freue mich, dass es dir gefallen hat.

Len ist vom Charakter her sehr offen und auch etwas forsch. Ansonsten würde er wohl kaum einfach so hinnehmen, dass ein Alien im Garten steht. Das liegt aber in den Genen. Shinko ist in der Hinsicht ja auch abgebrüht. Aber was sollte er schon drauf antworten, wenn Seiya ihm vorwirft, ihr an die Wäsche zu wollen? Aber im Grunde hast du recht. Die Japaner sind da je wirklich etwas zurückhaltend. Die geben sich ja nicht ma die Hand zur Begrüßung.

Na ja... dass Seiya sich nur in Bunny verliebt, ist ja so nicht hundertpro klar. Ihm wird es zumindest erst bewusst, als er schon weiß, dass sie Sailor Moon ist. :) Aber mir ist halt aufgefallen, dass gerade Sailor Moon auch immer wieder erpicht darauf ist mit Fighter zu reden und mit den Starlights Freundschaft zu schließen. "Sehen wir uns wieder?" "Wartet. Warum lauft ihr immer so schnell weg?" Ich glaube schon, dass Sailor Moon fasziniert ist von den Starlights, bzw Fighter. Daher die Idee, dass es vielleicht ganz tief im Unterbewussten etwas gibt, was sie wirklich verbindet... und da habe ich passend zum Dream Arc, in dem wir uns ja befinden, Träume gewählt. :D Außerdem will ich nicht, dass alle denken, dass sich nur Seiya (Mann) in Bunny verliebt hat. Und sobald sie die Erde als Fighter verlässt, alles einfach abschütteln kann und weitermacht, als wäre nichts gewesen. Das ist sooooo unromantsich. XD Und undramatisch.
Aber schön, dass du es magst. *füster* War nicht der letzte Traum.

*verbeug*
de Anke
14.06.2021 | 08:28 Uhr
Oh das ist so cool, Seiya Yaten und Taiki machen eine Kissenschlacht mit Len, Tolle Idee. Oh ja ich merke schon Seiya möchte sich noch nicht eingestehen dass sie lesbisch ist. Ich könnte mir vorstellen wer die schwarzhaarige ist ist es vielleicht Hotaru oh endlich gibt Len Den Anstoß jetzt weiß Seiya auch endlich wie sie ihre Prinzessin finden werden cool so kamen sie auf die Idee berühmt zu werden durch Len aber eins verstehe ich nicht Seiya Yaten und Taiki haben sich jetzt wirklich sehr gut verstanden wie Schwestern oder gute Freundinnen wie kommt es dass Taiki und Yaten später mit Seiya sich so zoffen und unter Kriegsfuß stehen? Und noch was jetzt weiß ich auch wieso Seiya später zu Bunny sagt du bist wirklich lustig, das hat sie auch von Len. Oh die Verwandlung von einem Mädchen in einen Jungen ist so cool bei Seiya Fighter Star power Male Disguise! Jetzt weiß ich auch endlich dass die Starlights sich nicht nur verkleidet haben als Männer sondern sie sind richtig verwandelt und sowas liebe ich.

Antwort von -AnkiLight- am 20.06.2021 | 17:09 Uhr
Huhu,

aaalso einmal vorne weg: im Manga haben sie sich nur verkleidet. Aber da sich diese Geschichte größtenteils auf den Anime bezieht, verwandeln sie sich richtig. ;)
Richtig beobachtet: "Du bist wirklich lustig" ist aus dem Anime. Du bist gut, dass dir das auffällt.
Ich verrate dir jetzt, dass diese Geschichte 30 Kapitel hat. Da wird also noch einiges pasieren, was auch Seiya, Yaten und Taiki etwas fordern wird. Und auch Schwestern bzw. gute Freundinnen streiten sich mal, vor allem wenn so viel auf dem Spiel steht. Darüber werde ich noch schreiben. :)

LG Anke
13.06.2021 | 23:28 Uhr
*hach* Es ist wieder Sonntag und du hast wieder voll ins Fanherz getroffen mitsamt deiner Tastatur <3
Zwei Sachen die mich sehr begeistern an diesem Kapitel:

1. Der liebevolle Umgang zwischen Len und Seiya. Das finde ich persönlich, ist auch eine schlüssige Grundlage fürs Anime in dem Letztere ja offener und freundlicher auf die Menschen, besonders den Mädels zugeht als die anderen beiden. Well done ich mag diesen Gedanken sehr!
2. JETZT GEHTS LOHOOOOOS *Fahneschwenk* Wir kommen anscheinend der Entstehung von der Band näher *-* eines DER Mysterien die im Anime nie geklärt wurden. Über Nacht berühmt war mir irgendwie als Kind schon immer zu banal als Antwort auf meine Frage wo die drei denn plötzlich als Musiker hergekommen sind.
3. „Fighter Star Power Male Disguise!“ - Sensationell!!! Schlüssig, nachvollziehbar, witzig und HACH - I like! Auch wie du haarklein diese Verwandlung beschreibst, mit Zerren und Picasso und und und .... BILDER BILDER BILDER im Kopf! Danke dafür du unglaubliches Talent!

*RosenaufdieBühnewerf*

Ich drück dich feste und CANT WAIT!
:*

Antwort von -AnkiLight- am 20.06.2021 | 17:06 Uhr
Hallöle :D

Du bist ja süß. <3
Hach ... genau deswegen schreibe ich. Wenn ich nur einen Menschen damit glücklich machen kann (neben mir natürlich), dann ist es das allemal wert.
Ich freue mich, dass es für dich alles plausibel ist. Das war auch mein Ziel. Es sollte schon zu dem passen, wie wir die Starlights im Anime erleben. Also wird es zu fast jedem Fakt etwas in dieser Geschichte geben. :D
Freu dich drauf. ;)

Fühl dich gedrückt. <3
Die Tante ausm Osten
07.06.2021 | 10:08 Uhr
Das war wieder einmal ein sehr emotionales Kapitel, ich liebe den Fuku Der Starlights jetzt weiß ich endlich woraus er besteht, ich finde es so süß wie Len Seiya süße, nennt daher hat sie wahrscheinlich auch den Gedanken dass Seiya Bunny später immer Schätzchen nennt. Ich fand es auch so süß wie die beiden dann hinterher im Bett kuscheln ich meine kuscheln kann man ja da ist ja nichts dabei man muss ja nicht gleich zusammen sein Den Traum den Fighter Von Sailor Moon hatte war wieder einmal so süß und romantisch beide plumpsten ins Wasser Das war so toll Das war eine gute Idee von Len Das Seiya wenn sie nicht schlafen konnte einfach an was schönes denken sollte ich bin so glücklich dass sich Fighter und Sailor Moon jetzt schon besser kennenlernen können ich hoffe ja dass sie sich bald real begegnen werden.

Antwort von -AnkiLight- am 13.06.2021 | 16:27 Uhr
Huhu,

du hast recht!!! Deswegen habe ich eingabaut, dass Len zu Seiya immer "Süße" sagt. Genau deswegen nennt Seiya Bunny auch immer schätzchen. :D

LG Anke
06.06.2021 | 22:47 Uhr
Sei gegrüßt Herrin der flinken Tasten,

eine Woche mussten sich die treuen Leser gedulden um auf Lens Reaktion zu warten und tadaaaaa es wurde wieder Sonntag und da haben wir sie! Großartig dass er nicht gleich in Hysterie ausbricht sondern wie es aussieht nach Shinko zu einem neuen "Verbündeten" wird. Am Besten gefällt mir in diesem Kapitel zum einen die Mühe (mal wieder) die du in die Details gesteckt hast wie z.B. die Beschreibung des Fuku Materials *_* Deine ganzen Nachforschungen zeigen immer wieder auf wieviel Liebe und Sorgfalt in solche Fictions einfliessen.

Die Situationskomik mit Sailor Moon ist geschickt eingebaut und lässt den Traum nicht überkitschig rüberkommen du weißt dieses Spiel damit LIEBE ich! "Warum träume ich von einer halbnackten Kriegerin?" ... Leider geil...

Und diese vertrauensvolle Zweisamkeit zwischen Seiya und Len lässt mein Herz höher schlagen ... Schwul hin oder her :D
Len ist einfach ein ganz toller OC - jetzt schon. Bin sehr auf die Weiterentwicklung gespannt!

Bussi und Druckerl aus der blau-weißen Bazihochburg :*

Antwort von -AnkiLight- am 13.06.2021 | 16:35 Uhr
Herrin der flinken Tasten? :D
Wie kommst du nur immer auf sowas. :D

Es ist so schön, dass du genauso leidenschaftlich in der Geschichte bist. :D Ich freue mich, dass ich dich so begeistern kann.
Noch mehr freue ich mich natürlich, wenn meine OCs ankommen. Immerhin müssen sie sich ja schon sehr anstrengen, um mit den Sailors mithalten zu können.
Und ohne Hilfe geht es ja nun mal nicht. Da kann man das drehen und wenden wie man will.

Und bzgl. der Nachforschungen: wenn ich mich für etwas begeistere, möchte ich auch alles drüber wissen. Dann drehe ich jeden Stein zur Not dreimal um. Außerdem will ich ja nicht, dass es oberflächlich wird. Für einige mag es vielleicht zu umfangreich sein, weil ich ja wirklich eher im Romanstil schreibe, aber wie heißt es so schön bei Studienarbeiten: jede These muss begründet werden, samt ordentlicher Fußnote. :D

In diesem Sinne:
Gehabt euch wohl *knix*
Fühl dich janz dolle jedrückt. :D
31.05.2021 | 12:53 Uhr
Sei gegrüßt, Gnädigste.

Scön, wie du alles stufenweise aufbaust.

Ich finde es echt raffiniert gelöst, dass Shinko keine waschechte Japanerin ist, sondern ausländische Wurzeln hat, so kann man viele schöne Lieder einbringen, die wir gut verstehen, ohne das Universum zu verraten. ;)

Auch sehr galant, dass sie alles kannten, weil das schon auf anderen Planeten gesehen haben. :D Das war ja auch mal Thema unserer Diskussionen.

Finde es voll witzig, dass auch du Seiya einsame Spaziergänge machen lässt. :D
Da schätzen wir sie auf jeden Fall gleich ein.
Sieht aber so aus, als ob der Spaziergang Seiyas Ehrgeiz wiedererweckt hätte.

Ich bin mir nur nicht ganz sicher, ob die Starlights schon wissen, dass es andere Krieger auf dem Planeten gibt. Oder haben die Mädchen schon in einem vorherigen Kapitel das Sailor Team gespürt? *grübel* Ach warte mal, da war doch die Legende. :3

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich wieder. Shinko ist zwar eine alte Frau, ihr Wortschatz ist aber an msnchen Stellen ungewöhnlich modern, sodass ich gelegentlich aus der Illusion gerissen werde, dass eine Omi vor ihnen steht und mir eher eine 40 jährige Frau vorstelle. >_<

Ach, und Len ist wieder dabei. Das ist cool. Mit ihm habe ich aber gar nicht gerechnet, weil er in der anderen Story zum ersten mal auf Seiya traf. Dein Nachwort hat auf jeden Fall meine Neugier gesteigert.

Jetzt heißt es wieder ungeduldig bis Sonntag warten. :3

Küss die Hand, gnädige Frau.
:-*

Antwort von -AnkiLight- am 06.06.2021 | 10:31 Uhr
Einen späten guten Morgen :D
Irgendwie bin ich bei der Wärme dauermüde. >.<

Schön, dass es dir gefallen hat. :D
Ja. Seiya ist für mich der Typ für nachdenkliche Spaziergänge. Hat sie in der 5. Staffel ja auch gemacht. War also naheliegend. Aber von Ehrgeiz würde ich da noch nicht sprechen, sie ist aber auf jeden Fall auf dem Weg dahin.

Mit der Sprache Shinkos magst du Recht haben. Muss ich drauf aufpassen.

Was Len angeht... Wie schon gesagt, ist diese Story eine neue Story und nicht die exakte Vorgeschichte zu "die Zeit zwischen den Jahren"... außerdem brauchen die Starlights ihn. XD Vor allem Seiya. Sie muss ja zu der Seiya werden, die wir im Anime so lieben. Da braucht es noch etwas Charakterentwicklung.
Anki hat nen Plan .... Muahaha ;)

Neues Kapitel ist online.
Viiiel Spaß und einen schönen Sonntag. <3

*knix*
habe die Ehre
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast