Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: -AnkiLight-
Reviews 76 bis 100 (von 158 insgesamt):
11.10.2021 | 07:48 Uhr
Einen schönen guten Morgen, Happy Birthday und vor allem Gesundheit für die Zukunft!

Mach weiter so.

Andromeda

Antwort von -AnkiLight- am 23.10.2021 | 18:36 Uhr
Huhu,

kommt etwas spät, aber vielen Lieben Dank für deine Glückwünsche. :)
So viel zu tun in letzter Zeit, aber ich bemühe mich fleißig euch mit Lesestoff zu versorgen.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
Anki
10.10.2021 | 17:11 Uhr
*Seufz*
Ich habe es tatsächlich geschafft ein ganzes Review zu schreiben und dann meinen Laptop abzuschießen.
Well done Ina!

Also ein herzerfrischendes MoinMoin an alle Durchgeknallten!
(ich habe heute zu viel Wernäääää gesehen :D)
Oder besser gesagt ein Servus aus dem Sonnigen Süden am heutigen Sonntag!

Die Zweigstelle Bavaria Süd meldet sich heute ohne Anhang beide der Hauptzentrale.
Angesicht dessen was wir heute noch präsentierten ist der neuen Dauerkartenbesitzerin nicht nach Schabernack zumute.
Aber das ließ du in circa einer Stunde selbst :D

Kommen wir zum heutigen Kapitel. Eden .. ich liebe dieses Wort frag mich nicht warum. Es verursacht mir eine wohlige Gänsehaut.
Überhaupt bin ich bei Kapiteltiteln ein ganz empfänglicher, kleiner Geist aber mein Oberstübchen war noch nie richtig sortiert.
Sei´s drum.
Der Klassiker.... Ein Lauf draußen, der spontane Schauer, der Besuch bei dem Herz zu dem es einen zieht und ab geht es unter das warme Wasser, in frische Kleidung und zum warmen Essen. Tausendfach schon mal gehört, gesehen, gelesen und trotzdem immer noch ein Wohlgefühl daran *-* Hier findet sich wieder einmal Ankis Liebe zum Detail, zwischen roten Flauschsocken und Eukalyptusduft <3

Ein guter Ansatz mit dem Footballspiel. Seiya hat das meiner Ansicht nach bestimmt nicht alles von Kinmoku her und im Anime fängt sie ja relativ zeitnah in der Schule damit an.
Gut umgesetzt, so hätte sie theoretisch damit schon mal in Berührung kommen können.
Das Outing der Jungs ist mal wieder ein sehr zeitgenössisches Thema. Homosexualität im Profisport, leider immer noch ein Tabu. Ich musste dabei auch an mein eigenes Outing denken,
bis heute findest du immer einen der sagt - um Gottes Willen. Aber geht mir am A**** vorbei. Ich hoffe Kikai auch irgendwann.
Selbst wenn es dabei um die eigene Familie geht. Aber schön dass wir hier mal mehr über Kikas "Liebesleben" erfahren.... Mai ein schöner Name.
Und dieses Sprichwort mit dem ziehen lassen ist so verdammt wahr.

Großer Applaus wieder für die eingebauten Sprüche "Ah das seid ihr ja wieder!" :D Seiyas Begrüßung ihrer Zwillinge.
Ich warte seid 20 Jahren darauf mal sagen zu können "Ah da seid ihr ja ENDLICH."
Womit wir wieder bei Wünsch dir was wären :D


Wir hatten hier heute mal wieder alles. Spannung, Outing, Erklärung, Begründung, Tief, Erotik und wie immer die Frage wie es weitergehen wird.
Ich kann mich nur auf mein letztes Review beziehen - Wann kommt der große Three Lights Knall? Dieses "Jetzt sind wir Stars"
Und eine Frage die mich und sicher auch viele andere Leser beschäftigt.... Wie geraten sie eigentlich nach Tokyo?
Ein Glück dass du uns morgen zu deinem Ehrentag sprichwörtlich einen ausgibst :D

Da werde ich dann mein Glas alkoholfreien Fusel erheben, auf deine Gesundheit
und die Thales of Starlight *-*

Wie Niles mal gesagt hat - Cheers CaCa :D
In diesem Sinne Mylady, genieße den letzten Tag im alten Lebensjahr.
Bester Jahrgang :D *muhahahaha*
Hoffentlich hast du die Schnapstränke für den Papageien aufgefüllt :D

Luv und Knutsch and Party on :***
*dancewithsomebodyanschmeiss*
Bis neulich :****

Antwort von -AnkiLight- am 10.10.2021 | 23:17 Uhr
Ach je, Herzchen. :*
Ich kenne das. Und dann muss man aaaaaaaalles nochmal schreiben. Voll ätzend. So gerne man auch Reviews schreibt >.<

DAS MUSS KESSELN! *tröt*
Ich erinnere mich eigentlich nur an das legendäre Fußballspiel. *grübel* Ich glaub so nen Spiel würde Seiya auch gefallen. LOL

Dann liebe Grüße an Reena. Allet wird juht!!!! Ende der Woche weiß ich dann auch worums geht. ^ ^“

Ja. Man kann das Rad nicht neu erfinden, aber es immer andere lakieren. :D Und bei Kikai und Seiya ist der Lack noch lange nicht ab. MUAHAHAHA
Len: 50 Cent in die Wortspiel-Kasse
Ruhe dahinten. XD
Aber danke <3 für das Lob. Anki ist stets bemüht.
Für mich war es einfach unlogisch, dass es dieselben Sportarten auf Kinmoku gibt.

Meine Liebe: Wir wissen doch: Größe ist nicht alles. XD

Der große Knall kommt bald. Aber wir haben ja erst Herbst. Bis zum Beginn der 5. Staffel dauert es noch etwas. Es wird alles noch seinen Platz in der Storyline finden. Sei dir dessen gewiss ;)

Morgen geht’s weiter.
*Len singt* Dann sind wir Jenseits von Eeeeeedeeeeen.
Hörst du jetzt neuerdings Schlager?
Len: Kennt doch jeder.
Naaa jaaaaa... Danke für den Ohrwurm.

In jedem Fall stoßen wir morgen zusammen an. :D
Cheers CaCa XD Ganz recht. Ich erinnere mich daran. LOL
Klar. 86 ist ein guuuuter Jahrgang! Höhöhöhö
Der Flaschendeckel ist schon für Tieto bereitgestellt. XD

*gröl* Iiiiiiiiiiiii wanna dance with sombody. *hin und her wackel*
Len: komm du Wackel-Dackel. Wir haben noch zu tun. Mitternacht!!!!!

Du hast ihn gehört. Ich bedanke mich für's Review.
Morgen back ich, morgen brau ich, morgen hole ich mir der Königin ihr Kind... oder Kikais Klemmbrett. XD

Luv, Knutsch
Bis in ein paar Stunden.
:****
<3
10.10.2021 | 11:27 Uhr
Oh das Kapitel war so süß, das verstehe ich immer noch nicht sind Seiya und Kikai etwa doch zusammen? Oh das Football Spiel war auch so spannend oh das war so Sweet und cool wie Seiya sich gegen diese, halben Hemdchen behauptet hatte cool er darf den Ball behalten aber die Unterschrift fand ich so sch , Und dass zwei von beiden schwul sind ist doch wirklich nicht schlimm es ist in Ordnung. Und das am Anfang und am Ende das fand ich so süß mit den beiden Schätzchen Seiya und Kikai . Aber mir ist was aufgefallen die eine Szene kommt mir bekannt vor wo Seiya auch keinen Schutzanzug trägt und auf den Platz rennt das war genau die gleiche Szene wie in der Jubban schule wo Bunny und die anderen Seiya beim Sportkurs zuschauen. Das war cool, dann bis morgen freue mich schon auf dich fühl dich gedrückt hab dich lieb süße *Seiya, Ich bin nicht süß*

Antwort von -AnkiLight- am 10.10.2021 | 22:51 Uhr
Huhu.
Ich freue mich, dass es dir gefallen hat.
Na ja... Kikai und Seiya denken sie sind kein Pärchen ... aber ... naja ;) Ich sage dir, sie verhalten sich jedoch so. Seiya kann ruhig etwas Liebesluft schnuppern.
Richtig. Gut beobachtet. Ich beziehe mich auf genau diese Footballszene aus der 5. Staffel. Seiya muss das irgendwo gelernt haben. Und ich denke nicht, dass sie das von Kinmoku kennt.
*knuddel*
:D
Genau: "Ich bin nicht süß" Hihi!
05.10.2021 | 21:35 Uhr
Nun auch hier einen wunderschönen guten Abend meine liebste Ossi-Sis :****

Endlich schaffe ich es, meine Gedanken zu deinem neuen Kapitel zu Papier zu bringen ;) Und eines kann ich dir sagen, mein Kopf fährt jedes Mal so eine Achterbahn, dass es - ohne es böse zu meinen - mir echt schwer fällt, die Zeit abzuwarten. Das hat nichts mit dir zu tun, aber vielleicht kennst du es, dass dich etwas so fesselt, dass es schon fast körperlich nicht ertragbar ist, zu erfahren, wie es weitergeht. Das geht mir im Übrigen mit Inas FF genauso, nur da dauern diese Momente nicht allzu lange XD XD XD Also, nicht böse gemeint, aber mich hat schon lange etwas nicht mehr so gefesselt und mitgenommen! *knicks*

Wie du dir denken kannst, habe ich das Kapitel schon mehrfach mittlerweile gelesen und mein Kopf arbeitet und arbeitet. :D

Wie Seiya es so schön ausgedrückt hat, man muss erstmal alles verdauen lassen und verarbeiten. Herrje, wenn ich dran denke, dass nun Helios erschienen war und alle so in Rätseln sprechen, oh man...ABER! Ich habe mir die letzte Staffel nun - parallel zu der 1. Staffel XD - mehrfach einige Szenen angeschaut und da ist mir erstmal bewusst geworden, wie oft es auch in dieser um Träume geht. Bist du deswegen darauf gekommen? Ich musste bei der "Kussszene" und dem Satz "Nach dem Konzert entführe ich dich in ein wunderschönes Traumland" sowie Bunnys kurzes Zusammenzucken sofort an deine FF denken. Das Traumland!!! Äh, muss ich jetzt mehr sagen? Hat Bunny etwa in diesem Moment etwas geahnt bzw. sich erinnert. Da war ich sofort Feuer und Flamme und musste grinsen ohne Ende XD
Und genau an dieser Stelle dache ich auch gleich an Seiya und Kikai und ich frage mich, ob Kikai sich doch irgendwie in Seiya verlieben wird und Seiya dann diejenige sein wird, die ihr sagt, dass es ihr leid tut, aber .... na ja....so schau mal bitte in meinen Kopf. Bei dir gelingt mir das auch ab und an ganz gut XD XD XD

Nach so vielen Eindrücken ist es eigentlich nur verständlich, dass Seiya Heimweh bekommt. So eine Ungewissheit und die ganzen neuen Erfahrungen und das mit 15! Stelle dir uns mal vor, ich glaube, ich wäre daran zerbrochen. T__T Wie gerne würde ich Seiya sagen, dass alles gut werden wird, zumindest nach dem Anime, was die liebe Schicksal-Schöpferin Anki da draus macht, weiß ich leider nicht, aber da du sie so sehr liebst, kann nur alles gut werden ;)

Schicksal! Ein unglaublich starkes Wort und gerade in diesem Anime ist es immer dieses Wort, was nach meiner Ansicht nach, sehr viele Dinge verkompliziert. So z. B. Bunny und Mamoru. Wenn es das Silver Milenium nicht gegeben hätte, hätten sie sich dann dennoch verliebt? Haben sie sich überhaupt verliebt als BUNNY und MAMORU oder nur, weil sie die Wiedergeburten der Beiden sind. Fragen über Fragen. Gerade weil ich ja Inas Story parallel lese, kommen mir immer wieder Zweifel diesbezüglich daher. Wenn ich dran denke, wie die beiden sich ankeifen...Gott ging mir das auf die Nerven. Aber dass du dieses Thema so aufgreifst, ist der Wahnsinn und lässt einen wirklich Kribbeln, wie die Handlung verlaufen wird.
Passender hättest du den Titel dieses Kapitel nicht wählen können UND WAS ES FÜR EINE UNTERHALTUNG ist O_O Welch höhere Macht steckt hinter all dem?! Und dann kribbelt es bei Seiya. Da musste ich natürlich auch gleich an den Mond denken. Wenn es nicht das Schicksal ist, dass die Familie zueinander geführt hat, was ist es dann? Aww....du machst es mir echt nicht einfach! XD Aber Seiya hat ein feines Gespür, ich weiß zwar nicht, ob du da auf die 5. Staffel direkt anspielst oder auf deine spätere Handlung, aber dass sie jetzt einfach spürt, dass diese Verbindung notwendig ist, macht die Sache nur noch spannender *___* Gott!!!!!!

So, meine Gute! WANDERNDE STERNE? Da musste ich gleich daran denken, dass gerade im Oktober fast alle Planeten am Himmel zu sehen sind und das Tierkreislicht. Und irgendwo habe ich mal gelesen, dass der treue Mond alle zu uns führt. Kam mir gerade wieder in den Sinn und irgendwie würde es passen. Sind wir denn im Oktober in deiner Story? Und da Seiya nun noch wandernde Sterne, also Sternenschnuppen benennt, macht das Bild noch komplett *_* Aber ja, ich musste auch gleich an das Lied denken ;D *DauerschleifeimHintergrund XD XD*

Ein Techtelmechtel mit Kikai, ALSO ich bin so gespannt, ob das Wort Liebe noch eine Rolle da spielen wird ;D Aber ich versuche mich weiterhin in Geduld zu üben, wenn auch nur unter größter Kraftanstrengung!!!!

Aber zurück zu der Unterhaltung! Also ich finde es beeindruckend, wie Shinko das alles so gefasst eigentlich aufnimmt, aber gleichzeitig überkommt mich die Sorge, ob ihr Körper das alles so überstehen wird bzw. kann!? Wo ich wieder bei meiner Theorie wäre, dass irgendjemand eine gewisse Nachfolge antreten wird XD Aber auch da muss ich wohl abwarten.
ABER! Und da hast du mich in andere Sphären versetzt: Shinko spricht ja von ihrer früheren Aufgabe und dass sie darin bestand, auch Menschen zueinander zu senden bzw. sich leiten zu lassen. Wenn diese Aufgabe ja eigentlich nicht mehr besteht, so wäre es für mich dennoch logisch, dass Seiya zu Bunny und umgekehrt genauso geleitet worden ist. Wo wir auch bei der Frage von Len wären, ob er nicht auch eine größere Rolle spielt oder Kikai. Alle haben eine innigere Verbundenheit zu Seiya, sie steht - ob Story hin oder her XD - immer in der Mitte und welcher Zeitpunkt ist denn die goldene Mitte des Tages und schlägt einen Umbruch ein: Mitternacht XD So wieder einmal viel Theorie, wie du bemerkst XD
Ohne, dass ich deine Fußnote gelesen habe, wusste ich um welche Kriege es sich handelt bzw. welchen Krieg insbesondere: der Untergang des Mondreiches. Da stellt sich mir gleich die Frage, obwohl es nur logisch wäre, ob Shinko Serenity kennt bzw. gekannt hat und sich an diese erinnert. Das würde ja theoretisch Sinn ergeben, wenn sie die Großmutter von Mamoru bzw. Endymion ist. Oder ist sie es nur von Mamoru? So wieder eine neue Frage, Mädel, du machst mich alle XD XD

Auch, dass du die Zahl 1000 mit einbringst, lässt mich etwas aufhorchen, vielleicht interpretiere ich da auch zu viel rein. Aber war nicht irgendwo mal die Rede vom 1000jährigen Silberreich oder so ähnlich *Stirn in Falten leg* Gott, es ist alles zu lang her, aber da war was. UND! Chibiusa kommt ja aus dem 30. Jahrhundert, wären also auch knappe 1000 Jahre bis dahin....awww....MÄDEL HILFE!!! XD

Und dann dieser Satz: "Aber wer sagt denn, dass wir sie hatten verhindern wollen?" O_O Da musste ich erneut an Serenity und Endymion denken. Was in Gottes Namen ist damals vorgefallen, dass sie es nicht verhindern wollten. Zudem ist mir noch eine andere Idee gekommen XD Shinko = Erde, Selene = Mond, Berkana = Kinmoku...wären auch drei Gestirne. Vielleicht sollte ich doch wieder anfangen zu schreiben, ich habe eindeutig zu viele Theorien und wenn ich sie nur dir schicke XD XD

SO! UND nun der alles entscheidende Satz: Das Schicksal auf der Erde gibt es nicht mehr! HALLO??? Das würde ja bedeuten, dass Mamoru und Bunny nicht zwangsläufig mehr zusammen sein müssen, wo wir wieder bei der Problematik Crystal Tokyo und Chibiusa wären, aber da hast du bestimmt eine glorreiche Idee, die mir den Boden unter den Füßen weg ziehen wird...oder ;) ;) Aber so ergebe es Sinn. Wenn man davon ausgeht, dass Seiya eventuell bzw. nicht nur eventuell eine höhere Bedeutung hat, dann ist sie der STERN, der alles verändert. Ich musste heute echt drüber nach grübeln, aber da fiel mir ein, dass egal, was die anderen gesagt hatten, die beiden doch immer wieder zueinander gefunden hatten UND Seiya immer ihren Weg gegangen ist! Und Bunny auf eine Art und Weise geleitet hat! Also doch der neue Mitternachtsstern XD Meine dahingehenden Theorien habe ich dir ja schon im letzten Review offenbart. Zudem untermauert meine Thoerie auch die Aussage Shinkos, dass Menschen die Chancen ergreifen müssten und darauf reagieren. Seiya ist Bunnys Chance oder oder oder...natürlich auch die übrigen Akteure....aber hey, sieh es mir nach, gerade bei dem Pairing gehen bei mir alle Sicherungen durch XD XD

Und immer wieder Hinweise auf die Vergangenheit und dann noch Seiyas Satz mit den Entscheidungen, die sie trifft. HAH! Ja man kann die Zukunft und Vergangenheit nicht vergleichen und es kribbelt in mir, dass hier ein exorpitanter Epos geschaffen wird meine Liebe! Leider kann ich nicht so viel schreiben, wie es gerade in meinem Kopf arbeitet. Es formen sich Bilder, Gedanken, die ich dir so gerne mitteilen möchte, aber auch die Angst, mich dahingehend zu verrennen XD
Aber noch mache ich etwas weiter XD

Das Schicksal wurde den Menschen also selbst in die Hand gelegt und als die Hinnahme des Vorherbestimmten angesprochen wurde, musste ich an die Outers denken, die vehement um dieses Schicksal kämpfen. Bei den Inners war ich mir nicht immer sicher, ob sie mit alldem so einverstanden sind und bei Bunny spätestens nach der 5. Staffel gar nicht mehr. Aber da spielt natürlich auch genügend Fiktion mit eine Rolle ;) Sind wir realistisch!

Aber ganz ehrlich, dieses Gespräch hat dennoch mehr Fragen als Antworten aufgeworfen und die Fantasie ordentlich in Gang gesetzt und das ist eine Meisterleistung einer hochgradigen Autorin!!!! Du kannst sehr sehr stolz auf dich sein :*******

Dass du hier Suo und Tieto mit einbaust...AWWWW!!! Ich bin ja ein riesiger Fan vom großen Wolf *__* Könnte an meiner Kleinausgabe in weiß hier liegen XD *über die Ohren graul* Leider kann sie nicht reden, da arbeiten wir noch dran XD XD XD

Und dann kommt natürlich der Fluff XD DU FLUFFI!!!!! Süße! Ich nehme es so hin und genieße es und lehne mich ganz fest gegen eine gewisse Schublade XD XD Aber ich ziehe echt meinen Hut vor Kikai, dass sie das alles doch recht gefasst aufnimmt, was meine Theorie ebenfalls verstärkt, dass sie irgendwie mehr drin steckt als gedacht, aber ÜBERRASCHEN lassen! Ja ja!!! Auf jeden Fall nimmt es jetzt echt Fahrt auf. Tokyo ist vorerst sicher, das bedeutet aber auch, dass nun bald Galaxia Nehelenia befreien wird. Bin echt gespannt, wie du die Storyline dahingehend baust. Ob Seiya ein Gefühl bekommt, dass sie nun nach Tokyo müssen oder sie sich vielleicht doch nochmal an ihre Traumbekanntschaft etwas mehr erinnert. Man weiß es nicht, aber ich bin mir sicher, einfach ... ja wir haben da nen Konzert ... ne ne ne ne...das wäre für die Anki zu einfach und einfach gibt es bei dir/euch ;) nicht!!!!
Ja, ich gebe zu, dass Kikai zu Seiya passt, aber es gibt da - unabhängig von Bunny - etwas, was mich ennoch zweifeln ließe, frag mich nicht, was...das erforsche ich noch. Und teile die Lösung mit XD

Sag mal, du hast doch nicht einfach so die drei Schicksalsschwestern am Ende erwähnt XD Das war doch wieder ein Wink mit irgendeinem Zaun ;P Also, ich bleibe bei meiner Theorie, dass es eine ganz große Verbindung zwischen den Planeten gibt und in der Mitte ist der Mond...so! XD Und unsere drei Sterne sind das Bindeglied! Also, wenn die Auflösung in gefühlt 1000 Jahren XD da ist, müssen wir uns echt mal austauschen!!! Und das WIRKLICH umfangreich!! XD XD Wäre echt neugierig, was dir bei meinen Theorien immer im Kopf umher schwirrt XD

Tja, liebe Seiya! Das Schicksal geht oft seltsame Wege, aber eines steht fest, dein Lebensinhalt wird sich ändern! Und das sage ich mit Sicherheit, ohne die Story von dir zu kennen Anki ;) Wie war das? Warum zieht Bunny Seiya auch an wie das Licht die Motte XD

Also für ein Zwischenkapitel deinerseits ist meine Review wieder etwas art ausgeartet, würde ich meinen, aber ich hoffe, ich kann dich damit glücklich machen, denn du machst es! Tausend Dank für diesen erneuten Zauber!!!!! Ich freue mich jetzt schon über das neue Kapitel und sehne deine Reviews bei einer gewissen schwarzen süßen Fürstin aus dem Süden herbei XD In diesem Sinne! Es war mir wieder ein Vergnügen, hier hinein zu tauchen! Und ich weiß, wenn ich es abschicke, kommen mir wieder neue Ideen XD Aber irgendwann ist mal Schluss!

Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend mit viel Inspiration und schaffenskraft!
*Wein deiner Wahl hinstell XD*
*dir Blumenkranz aufsetz*
*Schokisterne rüber schieb*

Fühl dich gedrückt, geknuddelt und umarmt!!!!!!
Wir werden uns wieder lesen und auch hier heißt es weiter: Bleiben Sie dran, es wird brillant!!!!

Liebste Grüße aus dem regnerischen Thüringen und sich bald wieder in Warnstufe 2 befindenden Gotha -.- *würg* aber du und Ina bringt mir die Sonne hierher :******
Deine Jenny
<3 :************************

PS: Ich frage mich, wer diese ominöse Frau war, die diesen Fluff wollte ;P

Antwort von -AnkiLight- am 10.10.2021 | 22:47 Uhr
Und weiter geht’s :D

Ja. Das Thema Traum ist allgegenwärtig in Sailor Moon. Egal welche Staffel. Und deswegen arbeite ich auch viel damit. Die Szene mit dem Traumland hat aber nicht damit zu tun. Es passt zwar gut, aber da gehe ich mit meiner FF nicht weiter darauf ein. Wir sind ja auch nicht in der 5. Staffel. ;) Aber wieder gut beobachtet. Zumal Bunny für mich in dieser Szene einfach ein wahnsinnig schlechtes Gewissen hat, sowohl Mamoru als auch Seiya gegenüber. Sie will halt niemanden verletzen.
Zu Kikai und Seiya sage ich nichts weiter. Die nächsten Kapitel sprechen da für sich. Ich sage nur so viel: Kikai ist für Seiya ebenso wichtig wie Mamoru für Bunny. So. Einmal eine Gleichung aufgestellt. Bitteschön. XD Ich denke damit kannst du arbeiten.

Richtig. Ich hätte das mit 15 echt nicht durchgestanden... Wobei es mir jetzt mit gleich 35 auch schwer fallen würde, dass alles einfach so zu schlucken. Ich Zitiere meine Seiya an dieser Stelle einfach mal: Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende. :D

Also nach dem Anime bin ich da ganz deiner Meinung. Da haben sich die Wiedergeburten ineinander verlieben. Das Gezanke ist schon echt krass. Es ist zwar möglich, dass man sich trotzdem verliebt, aber in der ersten Staffel, kam das wirklich zu aprubt. Haben ihre Erinnerungen zurück und ZACK verliebt. Schwierig. Im Manga ist das viel besser. Da ist die Beziehung der beiden auch schöner. Ehrlich: Crystal Mamoru find ich richtig cool.

Nur wenn es bei Seiya kribbelt, hat es nicht sofort immer etwas mit dem Mond zu tun. Denk einfach mal weiter als bis zur 5. Staffel. Denn danach geht es ja eigentlich erst richtig los mit der Geschichte... :D Seiya hat einen sehr guten Instinkt. Aber hey... bei den Eltern. Erja als Kriegerin und Eskil als Diplomat. Wie sang Hannah Monatna so schön: You've got the best of both worlds. Fanfact: Hannah wird im deutschen von Shandra Shadt sprich Kakyuu gesprochen. XD

Es ist Herbst in meiner Story. :D Ja. Ich denke September/Oktober rum.

Zu dem Thema Seiya und Mitternachtsstern habe ich dir ja schon etwas gesagt. :D Seiya ist es nicht. Auch nicht Taiki und Yaten. Zum Thema Silver Millenium wird es auch noch etwas geben. Aber wir haben ja noch zwei Teile. XD Ich kann ja mein Pulver nicht jetzt schon verschießen. Mit den 1000 Jahren spiele ich tatsächlich auf Crystal Tokyo an. ;)

Theorien immer gern an mich. Die Sache mit Erde-Mond- Kinmoku ist interessant, aber du vergisst, dass Mamoru die Erde verkörpert. Damit hat Shinko nichts zu tun. Ansonsten würde sie ja den Sternenkristall der Erde tragen. Wir wissen alle, wer den hat. XD

Da kannst du aber Gift drauf nehmen, dass dich das von den Socken haut! Chibiusa wird noch Thema. Schicksal hin oder her. ;)

Natürlich ist es realistisch, dass man das eigene „Schicksal“ hinterfragt. Das hat aber auch viel mit erwachsenwerden zu tun. Du wächst mit deinem Leben. So einfach ist das. Und indem die Inners alle ihre Träume habe, werden sich bestimmt Gedanken gemacht. Ich werde irgendwie immer gleich antworten. Kommt noch. Mit irgendwas muss ich die anderen teile ja füllen. XD

Na ja. Nur weil Nehlennia jetzt besiegt ist, heißt es nicht, dass morgen Galaxia reinschneit. Wenn wir jetzt im Oktober sind liegt da noch ein halbes Jahr dazwischen. DENN im Anime beginnt die 5. Staffel damit, das gesagt wird, dass alle es in die Oberstufe geschafft haben. Das bedeutet, es ist April! Das japanische Schuljahr beginnt im April! Wir haben also noch ein bisschen Zeit. :D *flöt*
Was den Plot angeht. Schnall dir ein Kissen unter den Popo. Es wird dich umhauen. XD

„Warum zieht Bunny Seiya auch an wie das Licht die Motte“? Antwort: Weil Bunnys Licht dem von Kakyuu ähnlich ist. XD Das ist einfach Fakt!

So. Ich widme mich jetzt dem Kapitel für Morgen. Muahahaha.
Jahaaa. Zwei Kapitel hintereinender. Na sowas. Aber gewöhne dich nicht dran. Ist nur eine Ausnahme. XD

Ich freue mich, dass ich dich begeistern, verzaubern und um den Verstand gebracht habe :* Gern geschehen. LOL

In diesem Sinne: fühle dich gedrückt.
Halt die Ohren steif.
*knubbel*
:*

Anki and the Gang are off to work!!!! XD
(Hab selten so viel englisch geschrieben, wie im letzten Jahr. Danke Sailor Moon. Wer kommt schon auf die Idee diese Trilogie auch auf englisch zu bringen.... Anki natürlich XD)

Habe die Eher *wink*
04.10.2021 | 19:01 Uhr
"Here comes the sun
And I say it's all right" *dudeldudeldudel* *kräh*

Heute sind es also die Beatles -.-
Reena: "Ganz recht. Nachdem es in deinem beknackten Bayern heute stockfinster ist, holen wir mit Musik die Sonne in dein Herz."
-.- Ich frag mich was du hier willst, du warst diesmal gar nicht eingeladen.
Reena: "Na und? Ich hab eine Dauerkarte."
*seufz*
Mach dich nützlich und lies vor. Ich muss den Pumpkin Pie II aus dem Ofen holen.
"Is gut."

Die bayrische Persönlichkeitsstörung meldet sich mit einem Tag Verspätung zum Dienst!
Hallo liebe Hauptzentrale!
Seiyas Gedankengänge sind faszinierend und gehen sehr tief - ja, was ist überhaupt das Schicksal? Was führt es zusammen, was trennt es?
Ich würde an ihrer Stelle auch darauf brennen Shinko zu löchern aber diese wird sich ihrer Verantwortung damit durchaus bewusst sein und vornehm zurückhalten.
Es nimmt schon etwas mit beim Lesen... Fragen, Neugierde, etwas Heimweh und dann natürlich die Gedanken an Kikai wie sie damit umgeht. Alles wieder einmal sehr gut eingefangen und nichts bleibt offen.
Reena: "Ich hab eine Frage - wie groß ist Shinkos Bett? Ich meine, wenn da schon fünf Leute reinpassen."
Immer diese unqualifizierten Zwischenrufe. Wird schon groß genug sein. Aber eine süße Vorstellung wie die vier "Kleinen" um Oma Shinko herumthronen
mit Tee und Keksen. Fehlt nur noch das Märchenbuch...
Reena: "Schicksalsgeschichten sind viel schöner. Ich mag Shinkos ruhige und besonnene Art damit umzugehen."
Stimmt, sie ist sehr gefasst für das was sie erfahren bzw. in sich wiederentdeckt hat.
Aber Yaten ist und bleibt ein Frechdachs. Hoffentlich behält sie die spitze Zunge bei, denn es lockert immer das Ganze auf wenn Gefahr droht dass es so
melancholisch oder emotional wird. Es ist für jeden Autor immer eine Gradwanderung, zwischen Gänsehaut erzeugen und "Gott wie kitschig" das richtige Maß zu finden.

Und dann ruft Seiya ihre Kikai an *-*
Reena: "Ist ja auch das Mindeste."
Du wieder... Es ist schön wie besorgt sie auch um Kikais Gedanken und Gefühle nach diesem Ereignis ist schließlich musste die Arme nach
ihrem Date schon einiges mitmachen. Erst ist Seiya eine Frau, dazu ein Alien, dann taucht das PONY (muhahahaha) auf....
Reena: "Ich kann Seiya aber auch verstehen. Es ist nicht leicht zu daten und sowas hinterm Berg zu halten. Auf der einen Seite will man ehrlich sein, auf der anderen
- wieviel kann man seinem Gegenüber zumuten? Ich sprech da aus Erfahrung... Hallo ich bin dein Blind Date und nebenbei Mutter Tod..."
Auch wieder wahr. Da kann unsereins noch ziemlich froh sein :D

Das nächtliche Gespräch ist gut getroffen. Kurz, nicht zu schnulzig, mit einer Prise Witz und Charme. Die Sprüche der beiden mit dem Aussprechen :D
Den habe ich damals wie so viele Mädchen lässig cool in den Schulordner gekritzelt ohne zu wissen was das überhaupt bedeutet :D
Ach was wäre man ohne Erinnerungen *seufz*
Jetzt brennt es nur langsam unter den Nägeln wie das Ganze weitergeht. Tokyo ist wieder Spinnwebenfrei, ergo wir müssten in der Geschichte am Ende der vierten Staffel angekommen sein.
Also heißt es für die Band langsam Gas geben.
Soweit meine Theorie. Aber um das rauszufinden müssen wir wieder den nächsten Sonntag abwarten ..
Reena: "Der Kürbiskuchen reicht da bei weitem nicht. Aber sooft wie du dich neuerdings beim backen verbrennst, lass es sein."
Alte Petze -.- JA, es ist heute schon wieder passiert :D
Gibt es halt Eis zum nächsten Anki Kapitel.
Reena noch letzte Worte?
"Warum, sterbe ich bald?"
Noch nicht aber wenn du so weitermachst, verkürzt sich deine Lebenserwartung drastisch.
Reena: "Dann sag ich nur TSCHÜSS Anki än se GÄNG, mir hats gefallen! Freu mich auf Three Lights in Action!"
Darauf freuen wir uns alle :)

Meisterin, es war ein spannender Übergang zu etwas von dem ich hoffe es nächsten Sonntag lesen zu dürfen!
Wir kredenzen ein Stück frischen Pumpkin Pie und lesen uns wieder auf diesem Kanal!
Reena: "Auf welchem sonst, alles andere ist ja grad platt."
*seufz* Ich nehm sie bald mit zur Therapie. Wir sind jetzt auch infiziert :D

Au revoir Mademoiselle!
Le Knutsch and le Rosé
Bis denndann :*

Antwort von -AnkiLight- am 10.10.2021 | 22:05 Uhr
Da sind ja meine zwei Mädels aus der Zweigstelle.
Wilkommen :D

Reena, pass gut auf die Dauerkarte auf. Das ist eine „Kikai Special Edition“. Da verzichten wir sogar auf die 3G-Regel! XD

Awww. Danke für deine Worte. :D Ja. Ich arbeite – meistens – sehr gründlich. Zumindest was das Schreiben angeht. Deswegen kommen mir auch immer so viele Ideen. Aber das Schicksalsthema ist schon spannend. Damit könnte man eine ganze „wissenschaftlich“ Abhandlung füllen. Oder wir setzen das Thema mit auf die „Hütten-Liste“.
Kikai: „Hüttenkäe?“
Nein. Hütten-Liste. Lagerfeuer, alkoholfreier Sekt, eine Menge Notizbücher und zwei leicht gestörte Geister. XD Aber was solls. Sind wir nicht alle ein wenig bluna?

Wie groß Shinkos Bett ist? Kingsize!!!! Einer rechts und einer links die anderen beiden am Fußende. Und Kikai schmeißt sich mit Anlauf in die Mitte. XD Richtig schlafen wird da keiner können, wenn fünf bis sechs Leute drin liegen. Aber so für eine nächtliche Unterredung! Perfekt!

Ich bemühe mich, dass Yaten immer wieder an den passensten Stellen zu Wort kommen kann. XD

Klar ist Seiya um ihre Kikai besorgt. Zumal sie die Arme ja mit da reingezogen hat. :D Reena hat total recht, mit dem, was sie sagt. Sie hat sowas ähnliches ja auch durch.

Es wird voran gehen. Gemächlich, denn wir haben noch nicht alle Themen abgefrühstückt. Aber wir wissen alle: sie werden berühmt. Und das auch bald. XD

Ich verbrenne mich aber auch gerne mal. Vor allem, wenn ich etwas in den Backofen schiebe. XD Tja. Mal gucken, ob ich den Geburtstagskuchen morgen unbeschadet rein und wieder raus bucksiert bekomme. Apfelkuchen mit Ziiiiiimt. Hmmmmm *_*

Das war es hier from Angi an se Gäng. :D Es kommen noch eine Menge Reviews und das nächste Kapitel will ich 0 Uhr auch online schicken.

Kikai: Und wann willst du schlafen?
Hinterher. Mein Mann sagt mittlerweile passenderweise Nachteule zu mir. XD
*aus dem Hintergrund* UHU!
XD diesem Sinne. Bis zum nächsten Review.
*knutscha*
04.10.2021 | 14:26 Uhr
Wow, das beginnt ja alles schon irre dramatisch! Das mit dem Schlaganfall ist ein logischer Einfall, aber auf jeden Fall was zum grübeln.
Die Szene von Len und Seiya fand ich auch zuckesüß. Es ist klar, dass man Menschen nicht loslassen will, wenn man sie mag und die beiden haben eine so starke Bindung.
Und das Ende kam auch cool... mit dem Überraschungsgast wusste ich schon, was kommt. Endlich werden die drei entdeckt. Bald heißt es Adieu
weibliches Geschlecht. XD

Ich hoffe sehr, dass ich bis zum Lesen des nächsten Kapitels nicht so verdammt lange brauche.

Adieu Amiga
:3

Antwort von -AnkiLight- am 10.10.2021 | 21:50 Uhr
Awww, meine Liebe! Da biste ja wieder. :D
Macht dir mal keinen Stress mit den Reviews. Die Geschichte rennt ja nicht weg. :)
Ich freue mich auf jeden Fall, dass dir das Kapitel gefallen hat. Musste erst mal kurz gucken, welches das war. Bin schon so in Teil 2 drin.

Na ja.... das mit dem Adieu weibliches Geschlecht würde ich jetzt niiiiicht so eng sehen. XD Aber klar. Wir alle kennen ja die 5. Staffel. Da sind sie halt unsere süßen Jugens. <3

Halt die Ohren steif
Habe die Ehre *knix*
04.10.2021 | 11:14 Uhr
Das muss ich erst mal verarbeiten, Shinko ist das Schicksal, das ist ja unglaublich und der Anruf zwischen Seiya und Kikai war auch so süß, Frage, wo ist der Seiya und Kikai Fluff?
27.09.2021 | 14:20 Uhr
Hallo liebste Ossi-Sis :*

Zunächst einmal möchte ich mich jetzt auch an dieser Stelle mal für die Beantwortung der Reviews bedanken. Das ist keine Selbstverständlichkeit und ich weiß das wirklich sehr zu schätzen, zumal sich da wirklich Gedanken um das Geschriebene der Leser gemacht werden! Also auch an dieser Stelle ein dickes DANKE!

So nun geht es wieder los, wie du dir sicher denken kannst XD Schön, dass ich dir meine geistigen Ergüsse mitteilen kann und du dich darüber freust, aber glaube mir, würde ich alles aufschreiben, würde ich noch einige Tage sitzen und könnte dann selbst eine Story hochladen XD Aber da wären gewisse OCs inbegriffen, die mir dann bestimmt in den Allerwertesten treten, wenn sie außerhalb deiner Story vorkommen, also lassen wir es dabei XD Und ich VERSUCHE, mich auf das Wesentliche zu konzentrieren XD

Es ist aber dennoch interessant, zu lesen, dass du nicht an das Schicksal glaubst, ich glaube an Beides, wenn ich ehrlich bin, an Seelenverwandtschaft und das Schicksal, zumindest, dass es einen Grund für Begegnungen etc. gibt und da wären wir beim Thema :D Hah, wie habe ich das mal gemacht XD

Das neue Kapitel hat mich sehr gefesselt und unglaublich mitgenommen. Habe teilweise sogar etwas Angst, sonntags dieses zu öffnen XD Denn du überrascht immer wieder!

Gleich vorne weg, Kikai ist toll, ohne Wenn und Aber! Und nun doch ein ABER XD und ich denke, du weißt, was ich sagen möchte, daher lasse ich es hier einfach mal gut sein ;P Aber ich danke dir, dass du meine aufkommende Panik in deinem vorletzten Review versucht hast, zu stoppen :** Das war sehr sehr sehr lieb!

Du hast dich mit dem neuen Kapitel wirklich selbst übertroffen und die Storyline wird aus meiner Sicht episch, denn anders kann ich das nicht beschreiben, was hier nun beginnt.
Dass Seiya auf ihren Instinkt vertraut und Kikai nun Teil der „Familie“ ist, verstärkt meine Vermutung. Welche, darauf komme ich noch. ;) Ach ja der liebe Giftzwerg, so kennen wir sie! Und spätestens bei Seiyas Kommentar hin, ob es einen oder eine geben wird, die sie bändigt, kommt mir nun nicht nur eine Person in den Sinn, wie du dir vorstellen kannst, aber wir sind in deiner Handlung XD Also bleiben wir nach meinem Gedankengut bei einer hellblonden Kriegerin mit einer roten Schleife im Haar. Mich würde wirklich interessieren, ob hier auch andere Beziehungen noch mit eingebunden werden, aber ich vermute, da heißt es abwarten ;) Zudem fand ich es unter Betrachtung der 5. Staffel wieder einmal sehr unterhaltsam, wie du sie indirekt mit eingebunden hast. Ich sage nur, den Hinweis Seiyas, dass, wenn sie es für richtig hält, auch andere mit in ihr Geheimnis einbezieht (Allein zu Haus…sag ich nur :D) und wenn ich dann noch Yatens Kommentar lese: „Wer weiß, was du dann noch für ein Exemplar dieser Rasse aufliest.“ XD XD XD Oh man, es ist echt hart, die Zukunft schon zu kennen, aber mal ehrlich! Das alles ist so VIEL! Da ist das Belassen der 5. Staffel schon fast herabwürdigend XD Aber gut….ich warte dann einfach den 2. Teil ab ;)

Zudem ist es schön zu sehen, dass nun auch Yaten und Taiki gerade jetzt eine etwas – nennen wir es mal – größere Rolle bekommen haben und gerade hier zeigt sich, dass die DREI nur gemeinsam ein Ganzes ergeben. Und nicht nur Seiya hat Hormonprobleme, die anderen Beiden sind im gleichen Alter, können es aber mit Sicherheit besser kontrollieren, obwohl ich bei Yaten echt meine Zweifel habe XD Aber schön, wir fokussieren uns mal auf Seiya.

Dann der Hinweis mit der Aura von ihrer Traumbekanntschaft und dass eine Begegnung nicht so schnell passieren würde, oh weh, wenn wir schon am Ende der 4. Staffel sind, wird es nicht mehr allzu lang dauern, aber Seiya muss ja noch Schlagzeug spielen lernen ;) Oh weh, mein armes Herz XD Weiß nicht, wie viel Fluff ich da ertragen kann XD

Und nun ein Finale dieses Kapitels: Helios erscheint O_O und das im Beisein von Kikai und Len. Dass Shinko mehr mit der ganzen Sache zu tun hat, konnte ich mir, wenn ich ehrlich bin, spätestens bei Mamorus Auftauchen denken, aber nun ist es Gewissheit.
Beginnen wir mit meiner Vermutung, was die drei Sterne betrifft. Puh, meine Gute, da lässt du mein Köpfchen aber echt arbeiten :D Das Naheliegendste für mich wären natürlich unsere Starlights, würde Sinn machen, weil es sind 3 XD XD Aber echt, das wäre zu EINFACH UND BANAL für dich :D Aber dennoch lässt mich dieser Gedanke nicht los, zumal Venus als Morgen- sowie als Abendstern bezeichnet wird, ABER genauso der Merkur, was mein Hirn nun wieder zu Yaten und Taiki zurückführt. Immerhin bedeutet Yaten Nacht und Taiki großer Glanz oder großes Leuchten. Zudem hat es mich stutzig gemacht, da du ja den Morgenstern als Erschaffer mitunter dargestellt hast („Macher“ – Maker) und den Abendstern als Beistand und Zuversicht. Beides Eigenschaften, die ich sofort Minako und Yaten zuordne. Minako die stets Zuversichtige und Yaten, der ihren Kameradinnen stets beisteht. Ok, das könnte auch bei den anderen beiden sein, aber hey…eine Idee ist es XD Stellt man diese gegenüber, so würde Venus/Yaten den Abendstern und Merkur/Taiki den Morgenstern verkörpern XD So meine Theorie. Aber! Du merkst, da kommt noch was XD, Gott, das wird ein langes Review…sorry! Seiya bedeutet, Licht des Sternenfelds und gerade in der Antike hat man den Morgenstern als Lichtträger, Lichtbringer oder auch Bringer der Morgendämmerung angesehen. Somit könnte eventuell auch Seiya der Morgenstern sein, was mich aber etwas skeptisch in Anbetracht des Alters von Shinko und den ebenfalls vorhandenen Weisen auf Kinmoku macht. Laut meinem kranken Hirn gibt es eine Verbindung zwischen den Planeten und diese findet sich irgendwie in den Starlights, warum ich sogar vermute, dass Seiya eventuell der neue Mitternachtsstern ist. So!!! Obwohl mich da schon die Aussage Helios stutzig macht, dass es sich bis dato um keinen Schicksalstern handelt XD Ich haben damit fertig, was die Starlights betrifft XD XD XD Eine andere Theorie wäre das erdliche Dreiergespann: Shinko, Kikai und Len. Es kann doch kein Zufall sein, dass es genau diese DREI sind, die nun als Verbündete mit eine Rolle spielen, obwohl mich das Alter der letzten beiden echt ins Grübeln bringt. Aber gut, Kikai könnte ich mir als Abend- und Len auch als Morgenstern vorstellen, zumal Helios einen längeren Blick in die Richtung der beiden geworfen hat ;) ABER und da spielt nun die Antike wieder eine Rolle. Diese beiden Sterne wurden als Brüderpaare verehrt, wo ich nun wieder an Endymion und Len denke…Du merkst, ich mache mir echt Gedanken XD Mir macht das auch soooo viel Spaß *_*

Der nächste Punkt auf der Agenda, der mein Herz wieder aufleuchten ließ, wie du dir denken kannst, Helios Worte: […], um dir neuen Lebensmut zu geben, um dein Herz wieder zum Schlagen zu bringen.[…] AWWWW! Mich würde interessieren, was Helios dann später zu dieser Entwicklung sagt oder ob er es schon weiß oder Shinko sogar was ahnt … FRAGEN FRAGEN FRAGEN XD aber wir sind noch immer am Anfang!! Ich WEIß!!! XD Aber es ist wieder schön, wie du SIE dennoch indirekt einbeziehst oder ich sehe Gespenster XD Oder auch: „Ein Blick reicht vollkommen, um neuen Mut zu schöpfen oder sich inspirieren zu lassen.“ *___*
Gerade die Traumgeschichte finde ich auch im Hinblick auf Yaten und Minako in der Folge „Der Weg zum Ruhm“ sehr spannend, denn sie offenbart dies ja irgendwie Yaten, verstehst du ? ^_^“

Und nun noch ein paar Schlusswörter und dann hoffe ich, habe ich alles drin XD
Dass du den Bogen dann zum Alltag, also zu dem Weg des Ruhms für die drei zurückschlägst, finde ich toll, denn es muss ja noch ein Leben neben alldem geben, denn sonst würde es ja nicht vorwärts gehen bzw. die Handlung würde unrealistisch werden, also gut gelöst.

Tja und der Abschluss…ähm, dazu sage ich jetzt nichts! XD Ja ich mag die Beiden, aber ...wieder in Schublade alles stopf XD Es passt, sitzt und hat Luft XD Nein, ein grandioses Kapitel, du denkst in sämtliche Richtungen und die Handlung wieder immer breit gefächerter, sodass man wirklich immer hippeliger wird, wie es weitergeht. Hier entsteht wirklich ein Epos und ich bin so dankbar, dass dieser es zu uns Lesern gefunden hat *_*

Danke für den Kuchen :3 Werde ihn mir schmecken lassen 
*dich mit Rosen überhäuf*
*Sektchen hinstell*

PS: Ja ich habe deine Fußnote gelesen, aber meine Ideen wollte ich dir auch gerne kundtun :D und mehr Zeit hatte ich gerade nicht XD Werde mich aber mit der slawischen Mythologie nachher noch auseinander setzen, könnte also sein, dass noch eines heute kommt, weil mich das echt mitnimmt, auf positive Art und Weise *_*

Liebste Grüße an dich meine Ossi-Schwester-Zauberin!
Deine Jenny
<3 <3 <3 :*******

Antwort von -AnkiLight- am 10.10.2021 | 21:47 Uhr
So. Nun muss ich hier mal langsam etwas aufholen. :D
Bin schon viel zu sehr im Verzug.

Hallöchen Bundeslandnachbarin! :D

Nichts zu danken. Die Antworten zu den Reviews kommen in jedem Fall, auch wenn sie etwas brauchen. Gerade bei diesem Umfang möchte ich mir ja auch die Zeit nehmen. Soll ja auch ordentlich werden. Ich kopiere mir die Text in mein Wordprogramm und lösche dann das raus, was ich schon beantwortet habe. XD

Jaaa. Meine OC's haben ihre ganz eigene Story, in der Geschichte. Daher wäre es einfach unlogisch, sie woanders zu verwenden. Es gibt natürlich Ausnahmen. Aber in der Regel wäre es einfach Quatsch. ;) Dann müsste das ja de Faniktion von der Fanfiktion sein. XD

Also ich glaube an das große Unbekannte im Leben, der mystsiche Zauber, der allem innewohnt. Daher betitel ich sowas ungern. Es lässt sich einfach nicht beschreiben und fassen und das macht das ganze ja aus. :D
Aber deine Überleitung zum Thema war super. ;)

Es wird auch jemanden in meiner Story geben, der Yaten bändigt. Aber das kommt später. :) Und NEIN! Keine Minako. Es wird natürlich auch am Rande um andere Beziehungen gehen, aber mal ehrlich. Mit Seiyas Liebesleben haben wir wirklich genug zu tun. XD
Und mit dem Hinweis zur Folge „Allein Zuhaus“ hast du vollkommen recht!

Ja. Die Starlights haben so nichts mit den Schicksalssternen zu tun. Und auch mit den Planeten nicht. Kein Venus Yaten und kein Merkur und Taiki. Nope. Interessante Theorie, aber nein. Dafür gibt' keine Waschmaschine. :D auch Morgenmuffel Seiya ist kein Morgenstern. XD Ich verrate dir so viel: die Geschichte Kinmokus und die Verbindung zur Erde, ist die gleiche wie in „die Zeit zwischen den Jahren“. Da habe ich grundlegend nichts verändert. Für die Trilogie habe ich es natürlich weiter ausgeformt. Aber die Basis dahinter ist diesselbe.
Was deine letzte Theorie angeht, hast du gut beobachtet. Aber denke nicht zu viel in Antiken Benennungen und so. Das hat damit nichts zu tun. Auch die Bedeutung nicht. Worauf meine Schicksalssterne basieren, habe ich ja im Kommentar unter dem Kapitel geschrieben. Nicht mehr und nicht weniger. Natürlich mit einer ordentlichen Prise „Ankisie!“ Ankis Fantasie XD
Aber immer her mit deinen Theorien. :D Ich lese sie gerne und wenn du dabei auch noch Spaß hast. Umso besser <3

Genau aus diesem Grund, fließen immer ein paar Hints auf Sailor Moon ein, weil ich eben WEIß, dass OC's immer ein heikles Thema sind. Gerade wenn es um ein beliebtes Pairing geht. Ich muss euch bei der Stange halten. Ganz einfach. Das ist einfache Taktik.

Tja... Anfangs hatte ich Kikai wirklich nur als Nebencharakter entwickelt... aber nun... Ein Herz für Kikai. :D

Ich freue mich in jedem Fall, dass es dir gefallen hat und grinse immer fleißig vor mich hin, wenn meine Leser hibbeln. Muhahahah.
Vielen Dank für dein seeeeeehr ausführliches Review! Ganz großes Kino.
:*
Kuchen gibt’s erst morgen wieder. Muss erst noch einen Backen.
Ich laber hier jetzt nicht weiter lang rum, sonder husche zum nächsten Review. :D
Also bis gleich. <3
27.09.2021 | 09:40 Uhr
Wow das war ja wieder einmal ein sehr spannendes Kapitel, oh je Das war wirklich ein handfester Streit zwischen Kikai und Yaten gut das Shinko Den Streit beendet hat. Das ist ja eine Überraschung das Pegasus, aufgetaucht ist du meine Güte das hätte ich niemals erwartet dass Shinko ein Mitternachtsstern sein könnte jetzt bin ich neugierig wer wohl ihre Gefährtinnen sind. Ich glaube jetzt dauert es nicht mehr lange bis die ThreeLights ihre Karriere starten, das Ende war ja süß mit Seiya und Kikai * ich bin nicht süß** bekommst auch einen Keks wie Yaten** Mitternachtsstern I love you*

Antwort von -AnkiLight- am 27.09.2021 | 11:40 Uhr
Huhu und vielen Dank für dein Review. :D

ich freue mich, dass es dir gefällt und es spannend ist. Wer Shinkos Gefährten sind, wird auch noch aufgedeckt, aber nicht jetzt. Jetzt geht es erst einmal weiter mit der Entwicklung der ThreeLights. Da hast du ganz Recht. Es dauert nicht mehr lange.

Ich wünsche dir noch eine schöene Woche.

Liebe Grüße
Anke
26.09.2021 | 14:34 Uhr
Und da sind wir! Hallo liebste Anki & Chaoscrew

Reena: "Hallöchen und danke dass ich wieder eingeladen wurde."
Zweigstelle Süd meldet sich zum sonntäglichen Review bei der Hauptzentrale *salutier*
Reena: "Quatsch keine Opern, fang an zu lesen. Ich muss heute noch ne Muddi in den Bergen suchen.
Stimmt, daran sitzen wir ja auch noch :D Dann fang mal an zu lesen.

Reena: "Punkt 15:00 Uhr das fängt ja gut an. Stunde der Wunder das hatten wir schon bei uns."
15:00 ist allgemein eine gute Zeit. Da ist der Arbeitstag schon fast rum und das ist fast jeden Tag mein persönliches Wunder.
Arme Seiya. Mir wäre auch nicht wohl dabei Taiki und Yaten zu stecken dass Kikai informiert wurde über das Geheimnis.
Reena: "War Yaten schon immer so eine Zicke? Gut dass sie sich das jetzt nicht mehr traut. Aber was ist eine Zwecke?"
Was weiß ich, frag Kikai. Schätze mal das ist ein Ausdruck aus der Anki Region und bedeutet soviel wie bei uns das Gifthaferl.
Reena: "Na dann ist es durchaus angebracht."
Hach und dann taucht Helios/Pegasus auf *-* Ich höre gerade das klirrende Geräusch wie vor Überraschung alle Teetassen auf die Unterteller scheppern.
Reena: "Was ist ein Helios?"
Erfährst du im Januar, mit dem machst du auch noch hinreichend Bekanntschaft. Viel wichtiger ist - Shinko der Mitternachtsstern Elysions.
Das schlägt alle Erwartungen bei Weitem! Dreiergestirn des Schicksals - liebe Anki - well done! Du hast dich wieder einmal weit selbst übertroffen!
Reena: "Der Meinung bin ich auch! Es fügt sich sinnvoll zusammen und gibt dem Ganzen noch eine so mystische und leicht dramatische Note!" *schwärm*
Dann weiß Shinko nun endlich mehr über ihr altes Leben. Traumhaft... Nur ein paar kleine Sätze von ihr bereiten mir etwas Sorgen aber da muss ich wohl die nächsten Sonntage abwarten.
Reena: T_T

Also das Kapitel beinhaltet alles (wieder einmal) Gefühl, Emotion, Bedenken, Wahrheiten, neue Erkenntnisse und ganz viel Neugierde auf die nächsten Kapiteln.
Die Erwähnung und Besprechung des Vertrags hinterher, wird fast nüchtern nachgeschoben aber gut man darf nicht außer Acht lassen dass die drei ja noch einen
"musikalischen" Weg sowie ihre Mission auf dem Schirm haben. Was mich wieder zu der Frage bringt - wie sieht der Weg weiter aus, der die Three Lights so berühmt macht?
Reena: "Ich will wissen wie es mit Seiya und Kikai weitergeht. Das Ende ist vielversprechend und ich mag Kikai."
Wir alle mögen Kikai. Und Len. Und Shinko sowieso.

Wir bedanken und vielmals für ein wahnsinnig schönes Kapitel das wirklich ein paar besonders süße Bonbons bereithielt *_*
Durch und durch gelungen!
Meisterin - ich verneige mich!
Wo hast du die Blumen gelassen?
Reena: "Wir hatten nur Rosen zuhause. Der Einfallslosigkeit meines Mitbewohners zuzuschreiben."
-.-
Wir überreichen einen neuen Lavendeltopf inkl eingebauter Diebstahlsicherung für den Garten,
einen veganen Käsekuchen und unsere besten Wünsche für einen wunderbaren Restsonntag.
Reena: "Wiederlesen!" *winkt*

Fühl dich gedrückt und geherzt Herrin der Tasten, auf ein baldiges Wiederlesen :***
Vui LUV und Hach!
Ina and the Trouble Disorder 3

Antwort von -AnkiLight- am 27.09.2021 | 11:37 Uhr
Na aber Hallo ihr beiden Hübschen <3
Schön, dass ihr hier seid und euch die Zeit nehmt.
*bitte rühren*

Anki gestern so: schaut auf die Uhr und denkt sich bei dem Review: ist doch noch gar nicht 15 Uhr. Was redet die da. XD Bis mir auffiel… mein kapitel beginnt ja damit. *headdesk* LOL
Ganz Richtig. Eine Zwecke ist sowas wie ein Gifthaferl. Kommt von Reißzwecke, die ja auch immer fies kleiner Piekser abgibt. Aber keine Ahnung ob das ein gängiges Schimpfwort ist. Kenne das nur aus meinem Dunstkreis.

Da habe ich euch wieder gekriegt. MUAHAHAHA Dass das alles solche Wellen schlägt hab ich anfangs selbst nicht gewusst. XD Ich fand den Gedanken nur so schön: alter weiser Stern trifft auf drei junge ein wenig hilflose Sternschnuppen. *_* Aber es gibt ja noch zwei andere Schicksalssterne. Höhö. Ich nehme Wetten entgegen wer das ist. :D
Echt? Was hat Shinko denn gesagt, was euch zum Weinen bringt? Hab ich gerade nicht mehr im Kopf.
Aber es gibt so viel zwischen Himmel und Erde. Was war vor dem Urknall? Da konnte doch nicht Nichts gewesen sein? Darüber könnte ich mich stundenlang auslassen. Wir sollten mal ein Mitternachts Sit-In veranstalten. ;)

Ja. Die Sache mit dem Vertrag… ich konnte es nicht einfach weglassen, denn deswegen war ja Kikai eigentlich gekommen. Außerdem brauchte ich eine Überleitung zum Seiya und Kikai Fluff. Außerdem MUSSTE das mit den Möpsen rein. XD *wuffwuff* LOL
Aww. Reena ich mag dich. Du setzt die richtigen Prioritäten. :* Und natürlich werden wir erfahren, wie es mit Seiya und Kikai weitergeht. Höhö.
Ich freue mich, dass du Kikai magst. Ihr versteht euch bestimmt prächtig. :D

XDDDDD *Platzt vor lachen* Reena schießt den Vogel noch einmal ab. „Es gibt nur Rosen…“ Made my Day!
Aber vielen Dank für die Diebstahlsicheren Lavendel. Beist der?

Vielen Dank für euren Besuch. Gemeinsam spinnt es sich am besten <3
Vielleicht sind wir ja auch so etwas wie Schicksalsgöttinnen für Reena, Kikai und Co. ;) Muahahahaha
genauso viel Luv zurück und nen fetten Knutscher.
Anki goes back to work.
Habe die Ehre *knix*
21.09.2021 | 08:54 Uhr
Hallo meine liebe Ossi-Schwester :D

Da wird sich also weg geduckt ;P Hahaha…ich verbreite Angst und Schrecken…MUAHAHAHA…erzittere vor meinem Zorn XD XD XD XD Nein, Spaß beiseite! Ich bin ganz lieb und unschuldig *lieb schau und blinzeln tu*
Aber es freut mich zu hören, dass du die Panik beseitigst, indem du noch einmal erwähnst, dass es eine SeiUsa Story bleibt :D Kann ich also wieder schlafen XD XD
Kikai ist ein toller Charakter! Man kann es nicht anders sagen und ja Mentoren auf emotionaler Ebene braucht unsere liebe Seiya einfach! Ich finde es wahnsinnig spannend und interessant, wie sie sich charakterlich entwickelt! Derzeit lege ich gerade diesbezüglich ein unglaubliches Augenmerk auf deine und auch Inas Story. Mir selbst fällt sowas immer schwer, zu Papier zu bringen, daher ist es schön, von den Meisterinnen zu lernen :D
Und noch eines vorne weg: Na ja, was bringt es, etwas aufzuschreiben, wenn man doch weiß, dass es eigentlich nicht die eigenen Worte sind. Ideen habe ich viele im Kopf, aber bevor ich mich echt verschreibe, lasse ich es derzeit. Abgesehen davon, ist mein Kopf dazu einfach nicht in der Lage….

Und nun zurück zum eigentlichen Thema XD
Das Kapitel hat mich wieder geflasht, wie du dir sicher vorstellen kannst. Ich wusste gleich zu Beginn nicht, knalle ich das Handy jetzt zur Seite, beiße in ein Kissen oder lehne ich mich genießerisch zurück und beruhige mich mit einem Tee (Kaffee wäre leicht unangebracht gewesen XD). Dass du gleich am Abend ansetzt, fand ich auf jeden Fall realistisch, immerhin war die Handlung – egal wie – aus meiner Sicht noch nicht abgeschlossen. Aber echt, nackt am Türrahmen XD Man, man, man, Schamesröte vorprogrammiert, aber Seiya kann das echt gut überspielen XD Wenn auch mit einem gewissen Beigeschmack.
KNUTSCHFLECKE? XD Ich musste so feixen, zumal ja gerade in Seiyas Alter – sind wir realistisch – an der Tagesordnung bei vielen Klassenkameraden war, bei mir war das jedenfalls so. Fand ich gut, dass du so etwas mit einbaust. Aber ich muss nochmal ganz blöd fragen, Seiya ist zum jetzigen Zeitpunkt noch 15 und Kikai 18 oder 19? Dass sie älter ist, ist klar, aber ich musste echt am Anfang schlucken wegen des Alters von Seiya, aber erinnerte mich dann an … na ja…einen selbst zurück XD So genug getratscht XD XD
Dass Kikai sie so unter ihre Fittiche nimmt, ist wirklich herzerwärmend, aber gerade in einem Universum, wo es ja eigentlich immer um die Liebe geht, ist echt seltsam zu lesen, dass Seiya „hofft“, sich nicht in sie zu verlieben. Oh man, die Kleine tut mir echt leid. Wenn sie wüsste, dass das alles erst der Beginn ist. Aber wie gesagt, den Anime kann ich nicht mehr wie vorher schauen, danke dafür ;P Muss ich Ina auch nochmal aufs Butterbrot schmieren, fällt mir gerade ein…egal, weiter!
Ich bin ja der Überzeugung, dass es keine einmalige Sache war, ich meine, wenn man von den Lehrstunden bzgl. des Schlagzeugs ausgeht, kommen da bestimmt noch andere Lehreinheiten hinzu ^////^ Gott mein armes Herz XD
Dass es Seiya dennoch so aufwühlt, kann ich gut verstehen, nun wird das erste Mal der innere Kampf zwischen Herz und Verstand richtig deutlich, ich meine, es gab zwar schon vorher solche Situationen, aber hier ist es nochmal etwas ganz anderes. Und natürlich müssen Yaten, Taiki und unser Len auch noch ihren Senf dazu geben, oh je. Das war der ungünstigste Augenblick dafür, würde ich meinen. Bin echt gespannt, wie die beiden es aufnehmen, wenn sie erfahren, dass Seiya erneut jemanden eingeweiht hat.
Und dann zuckte mein kleines unschuldige Herz, als sie an ihre Traumbekanntschaft dachte *_* Gott, wenn sie nur wüsste! Aber schön, dass du diese Bekanntschaft dennoch mal wieder einfließen lässt, so zieht sich dies dennoch durch die gesamte Handlung und ich bin echt gespannt, ob diese Traumbegegnungen noch in einer Art und Weise später eine Rolle spielen. :D

So und dann hast du mich echt erwischt oder eigentlich nicht XD Und nein diese Idee ist nicht erst jetzt geboren, sondern schon seit ein paar Kapiteln, aber ich hatte gedacht, na ja…man es war mir irgendwie unangenehm. Frag mich nicht wieso! Kein Plan. Auf jeden Fall hatte ich bereits vor einigen Kapiteln so die Idee, dass Shinko doch noch ein größere Rolle spielen muss und aufgrund ihres Alters kann sie doch theoretisch die Oma von jemanden sein, den wir bereits kennen und gerade weil Pegasus in einigen Kapiteln eine Rolle gespielt hat, ist mir tatsächlich Mamoru in den Sinn gekommen…nicht hauen…aber na ja…man macht sich als Leser auch seine Gedanken und ich habe dann halt weiter überlegt, welche Rolle dieser spielen kann und dies auf Bezug auf Shinko…äh….ok. So nun weißt du es! Ich werde künftig nichts mehr hinter dem Berg halten XD Aber hatte da echt Angst, Haue zu kriegen XD
Jetzt, wo es feststeht, dass Mamoru ihr Enkel ist und dann auch noch die ominöse „Botschaft“ am Ende des Kapitels, ist es für mich wie der Neubeginn eines neuen Zeitalters bzw. eines neuen Schicksals, was das Alte irgendwie ablöst…kann man das verstehen XD Dennoch hast du mich echt umgehauen und dass Seiya ihn nun auch noch gesehen hat auf den Fotos, wirft natürlich gerade bei mir andere Fragen auf, zumal du meintest, die 5. Staffel bleibt so wie sie ist! Seiya hat ein Foto von Mamoru gesehen! Nun frage ich mich, hat sie ihn nicht erkannt, weil die Bilder so unterschiedlich sind oder hat sie ihn erkannt und hat nichts gesagt, außer diesen einen Satz „Du spielst ein ziemlich übles Spiel mit ihr mein Freund!“ und die Ähnlichkeit verdrängt. Aber mal ehrlich, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die drei bei der Großmutter von Mamoru landen, der mit der Frau seit tausenden Jahren zusammen ist, in die Seiya sich unsterblich verlieben wird!? Das alles sind keine Zufälle: SCHICKSAL! Und ich bin gespannt, was dein Köpfchen noch alles zu Papier bringt. Und da ich ja auch eine begeisterte Leserin, wie du weißt, von unsere Ina bin, weiß ich, dass das Schicksal oft sehr seltsame Wege geht. Mir kommt da ein Spruch in den Sinn: Das Schicksal lässt sich nicht betrügen, aber vielleicht brauchte es einfach diese Zeit! Denn erst in dieser Zeit, so meine Logik, wurden die 3 geboren…ahhhh…ich kann hier noch stunden weiter herum philosophieren. Du kannst mir ja gerne einen Hinweis geben, wenn ich noch mehr solche Gedanken mit dir teilen soll, aber per Nachricht XD Aber ich bleibe dabei! Seiya spielt hier eine enorme Rolle und ist diejenige, die das Schicksal wenden kann! So meine geistigen Ergüsse!!! ^///^ Bitte nicht hauen!

*frisches Obst hinstell*
*großen Pott Tee dazu*

Es war mir wieder ein außerordentliches Vergnügen meine liebe Ossi-Sis und ich freue mich jetzt schon auf Sonntag, obwohl es am Mittwoch erstmal zurück in die 90er wieder geht ;) Awww…ihr beide seid sooooo toll!!! Und auch hier kann ich nur sagen: Bleiben Sie dran, es wird brillant!!

Fühl dich mega umarmt und geknuddelt like a Otter XD
Ganz liebe Grüße aus dem tristen Thüringen!
Deine Jenny
<3 :********

PS: Dank dir habe ich auch einige neue Lieblingssongs! Und eines kann ich dir sagen, Halleluja ist mittlerweile auf Platz 1! Welche Version mir auch sehr gut gefällt, ist die von Lucy Thomas. Diese habe ich mir damals angehört zu Inas "Halleluja".

Antwort von -AnkiLight- am 27.09.2021 | 11:23 Uhr
Juhten Mojen meine Liebe :D

jetzt komme ich mal zum Beantworten der Reviews. Das nimmt echt immer eine Menge Zeit in Anspruch. *lach* warum nur.?

Ich freue mich natürlich, dass du Kikai magst. Es ist immer sehr spannend, dass sich auch meine OCs mit der Story entwickeln und mehr und mehr von sich preisgeben. Als sie geboren wurden, wusste ich das selbst alles noch gar nicht. Es ist so, als lernst du Freunde kennen. Voll krass und richtig schön.
Wenn es um Charakterentwicklung geht, kommt man um Empathie und einen kleinen Seelestriptease nicht drum herum. Alle Charaktere haben etwas von mir. Außer Shinko. Die hat sehr viele Eigenschaften meiner Mama bekommen. Eher unbewusst, aber jemand fragte mich das letztens ob ich jemanden wie Shinko kennen. Und da musste ich feststellen, dass sie wie meine Mama ist. Sie tut auch alles für Familie und Freunde und hält alle zusammen. <3

Na ja. Jeder hat sich gefragt: wie sieht wohl der Morgen danach aus. Es hat so Spaß gemacht diese Szene zu schreiben. XD Echt herrlich. Ich habe mich auch ein wenig in meine Schulzeit hineinversetzt. Und im Eifer des Gefechts …. XD Lassen wir das.
Über das Alter hatte ich dir ja kurz schon mal geschrieben. Seiya ist 15 und Kikai 25. Ja das ist ein MEGA Unterschied. Aber es ist nichts daran strafbar, solange Kikai Seiya nicht dafür bezahlt. *hust* Stand so auf der Rechtsseite. Hab da natürlich nachgelesen. Mit Beginn des 14. Lebensjahres darfst du eine Beziehung eingehen inkl. dem körperlichen Bestandteil. Daher macht sich Kikai nicht strafbar. Und ich finde Seiya braucht das. Zumal sie ja in manchen Situationen ja schon sehr reif ist für ihr Alter. Für mich funktioniert das wunderbar.
Ja natürlich geht es bei Sailor Moon um Liebe. Aber so ist Seiyas Charakter nicht. Natürlich liebt sie: Familie, Freunde und natürlich Kakyuu. Aber meiner Meinung nach hat sie einfach Angst vor dieser „emotionalen Abhängigkeit“. Und außerdem ist ja für sie klar, dass sie irgendwann wieder in die Heimat zurückkehren. In dieser Hinsicht möchte Seiya einfach nicht verletzt werden. Und wir wissen ja wie sie in der 5. Staffel leidet. An dieser Stelle: ein dickes fettes Herz für Seiya bitte <3
Tja. Ich schaff das schon noch, euch mit Seiya und Kikai Fluff zu verzaubern. XD Wirst schon sehen. MUAHAHAHAHA
Tja… diese Traumbekanntschaft. Da gibt’s ja schon etwas im nächsten Kapitel. Aber ja. Es wird noch eine Rolle spielen. ALLES was jetzt geschieht wird eine Rolle spielen MUAHHAHAHAHAHA!!!!!

Du darfst deine Gedanken und Ideen gerne äußern. Ich find solch einen Austausch sehr spannend. Und mal ehrlich. Gerade du hast ja immer fixe Ideen und sehr interessante Gedankengänge <3 Echt klasse! Dafür haue ich doch niemanden. 

Zu dem Foto in der 5. Staffel. Seiya wird das schon erkannt haben. Aber seien wir mal ehrlich. Selbst wenn sie das alles weiß und ein Foto kennt: Shinkos Enkel hin oder her. Zu diesem Zeitpunkt denkt Seiya ja einfach, dass Mamoru Bunny verarscht. Natürlich ist sie da nicht begeistert von. Zumal wird sie Bunny das nicht auf die Nase binden. Warum und wieso… verrate ich nicht, aber selbst wenn Bunny und Seiya sich immer alles sagen wollten. In der Folge „Familienzuwachs“ sagt ja Seiya dann selbst: „Natürlich habe ich GeheimnissE, aber die kann ich dir nicht sagen.“ So!

Das Thema Schicksal wird am Sonntag noch einmal Thema sein. Ich glaube nicht an das Schicksal. Ich glaube an Seelenverwandtschaft und dass sich diese Seelen irgendwann finden. Auch wenn die Ina das mal ganz reizend mit dem Schicksal umschrieben hat in einer ihrer Reviews. :D

„ Aber ich bleibe dabei! Seiya spielt hier eine enorme Rolle und ist diejenige, die das Schicksal wenden kann!“
Hum… *rüberschiel* Nicht nur Seiya … aber darum geht es noch nicht. *pfeif* Lalalala

*Obst schnurbs und Tee schlürf*
*selbtsgebackenen Marmorkuchen mit Zimt rüberschieb*

Es war mir eine Freude dich in den Sailor Moon Wahnsinn zu treiben *knutsch*

*Otterhug*
Liebe Grüße aus dem beschaulichen Nachbarn Sachsen-Anhalt
Anki :*

PS: Ja. Die Version von Lucy Thomas kenne ich auch *_* Die macht schöne Sachen.
Ich habe ja so meinen großen Schreibsoundtrack zur Fanfiktion. Ich liebe es einfach. :D
20.09.2021 | 09:31 Uhr
Oh das war wieder ein emotionales Kapitel, das glaube ich dass Seiya nach dem aufwachen in Kikais Bett erst mal richtig verwirrt war wow sie haben es getan aber ist schon okay, Das habe ich mir gedacht dass Taiki und Yaten erst mal richtig ausgetickt sind bei Seiyas Knutschflecke oh süße, Shinko ich bin so froh das es dir einigermaßen gut geht, wow, Mamoru, ist Shinkos Enkel damit hatte ich nun gar nicht gerechnet ich hoffe ja nicht das Shinko Von anderen Besitzergreifen könnte ich hoffe ja nicht negativ. Bin gespannt wie es weitergeht fühl dich gedrückt LG Aline
19.09.2021 | 21:11 Uhr
*Türfliegtauf*
"HERE I AAAAAM! ROCK U LIKE A HURRICAAAAAAAAANE!!!!!!!!!!" *sektaufmach*
"Lang leben die Scorpions und danke für die Einladung!!! " :****

So da haben wir den Salat :D Und wir beteiligen uns gerne an den Creative Reviews der Chaoscrew.
Reena: "Wird auch langsam Zeit. Kann mich nicht immer nur bedeckt halten. Wo ist Yaten?"
Nicht hier. Also hier. Zeig dich dankbar, mach dich nützlich und lies vor.
Reena: Sei nicht so gemein zu mir. Sonst verrate ich Anki dass du zehn Minuten lang gegoogelt hast was T_T bedeutet!"
Alte Petze -.-

Also dann wollen wir mal.
Reena: Wuhuhuhuhuuuuu Seiya du Luder. Ach ja was wäre man ohne den Morgen danach."
Eine Erfahrung ärmer. Aber ich finde es sehr gut und realistisch umgesetzt und vor allem - WICHTIG dass es mit einbezogen wurde und nicht einfach zur Tagesordnung
übergegangen wird. Kikai hat ein sehr großes Einfühlungsvermögen - in allem was sie tut.
Reena: "Da ist der komische Kauz bestimmt wieder anderer Meinung. Aber ich mag sie. Wir sollten sie zu Halloween einladen."
Jajaja. Anki und ich haben es schon auf der Liste aber wir müssen mit Kronos verhandeln dass wir mehr Zeit zur Verfügung haben.
Reena: Würdest du nicht dauernd nebenbei Netflix schauen, bekommst du auch mehr auf die Reihe."
*seufz* warum hab ich sie nur mitgenommen..
Reena: "Also ich mag die zarten Bande zwischen Seiya und Kikai. Seiya ist später doch so eine charmante, selbstbewusste Person das kommt
eben auch durch Erfahrungen. Und Kikai ist dafür der perfekte Einstieg. Allerdings sagt mir mein Gefühl das war keine einmalige Sache."
Warten wirs ab was Anki noch für uns bereithält :D

Die Reaktionen zuhause wieder einmal legendär. "Mitgift" was für eine sensationelle Umschreibung. Len hats halt drauf :D
Der Giftzwerg wieder nur am Maulen und Taiki erforscht bestimmt die Entstehung von Knutschflecken.
Reena: "Womit wird grad beim Thema wären..."
RUHE - das muss noch warten. Bis die 5.te Staffel dran ist.
Reena: "Hast du sie noch alle? Das dauert mindestens noch bis nächsten Februar!"
Tja mal verliert man, mal gewinnen die anderen. Und jetzt sei still und lies weiter wir sind bei Shinko.

*ach* ... der Zustand von Shinko ist besorgniserregend. Aber sie gibt wieder sehr tiefe und weise Sachen von sich und der Song...Goosebumps!"
Und ganz plötzlich die Wendung - Mamoru ist ihr Enkel?!
Reena: "Ich hab eine Oma?!"
Nicht du. In dem Fall nur Mamoru.
Reena: "Verdammt. Dann hätte sie ihm Socken stricken können."
Also eine Wendung die den Leser mit Sicherheit grad von den Socken (egal ob selbstgestrickt oder nicht) haut.
Reena: "Mamoru und ein sanftes Lächeln? Man das Bild würde ich gerne sehen. Und ich will auch ne Oma."
*seufz* die eine will ne Oma, die andere ein Kind. Ich will auch so vieles aber manchmal muss man mit dem leben was man hat.
Reena: "Eulenbaby?"

Oh man. Unterm Strich - ein sehr dynamisches Kapitel wenn man den Beginn und das Ende betrachtet. Und angesichts dessen dass du auch die Schicksalsfäden mit einbringst musste ich daran denken - unsere wurden ja auch miteinander verwoben. Ich habe mich nach dem Tod meiner Oma zum Ablenken das erste Mal seit Jahren wieder mit FF als Leserin beschäftigt und das erste was ich gefunden habe war die "Zeit zwischen den Jahren" ... Ohne ein Profil hier, keine Chance mit dir Kontakt aufzunehmen und dann hast du den Link zu Seiyas Bild im blauen Kleid auf dein Instaprofil gepostet...Wink Nummer eins. Und meine Nachricht schlief etwas im versteckten Postfach dann hast du sie entdeckt. Da wurde ein ganzer Strang darausgeflochten und ich bin mir sicher dass der noch ganz lange weitergewebt wird und viel, viel dicker wird.
Reena: "Noch ein Stück Erdbeerkuchen und ich sag dir gleich wer noch dicker wird."
Okay das wars, sie bekommt wieder Hausarrest.
Reena: "Knie? Nacken? Und überhaupt, wir müssen jetzt wieder rüber. Habe mit einem Auge Dancer in der Moonlightstory rumlaufen sehen."
Und weiter?
Reena: "Ich muss dringend mir ihr reden damit sie ein Auge auf meine Kleine hat. Nicht dass die eine andere abgreift. Und
ich sitz ja bis Februar noch in der Warteschleife."
Dancer hat nur auf eine ein Auge und das ist Seiya. Du bequemst dich jetzt mal zum helfen.
Ihr müsst immer noch den Schluckspecht auf die Füße bekommen.
Reena: T_T

Liebste Anki, es war uns ein Vergnügen und ich hoffe mein Therapeut bekommt das hier nicht zu Gesicht :D
Vielen Dank für die liebe Erwähnung und dass du meine Babys genauso gut bewahrst wie ich die deinen.
Bei dir weiß ich das jeder Gedanke denn ich teile gut aufgehoben bist und dein Fairplay und die Offenheit machen dich
zu einem noch großartigeren Menschen und Autorin als ohnehin schon :***
Für deine Freundschaft bin ich dankbar - jeden Tag!

Dickes Küsschen und unendlich viel LUV <3
Reena: Von mir natürlich auch und danke für dein wunderschönes Bild *-*
Wir lesen uns wieder <3
Dein Chaosteam aus der Zweigstelle Süd mit vielen lieben Grüßen an die Hauptzentrale!
:*****

Antwort von -AnkiLight- am 20.09.2021 | 09:13 Uhr
Und da isse ja! :D
Hallo Reena. Willkommen im Club der toten Dichter ... äh moment. Nee. Willkommen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. ;)
Du bist immer herzlich willkommen in der Chaos Crew.

XD Du hättest doch einfach fragen können, was T_T ist. Es reiht sich in die Smileys U_U und ^_^ ein. XD Nein U_U sind keine Brüste die auf dem Tisch hängen, sondern geschlossene Augen in einem nickendem Kopf... okay... nicken sieht man nicht, aber geschlossene Augen sind doch logisch oder?

Ich freue mich, dass ihr das Kapitel mögt und dass ihr es logisch und glaubwürdig findet. Ihr wisst ja: Anki ist stets bemüht! Das Einfühlungsvermögen hat Kikai definitiv von mir. ;) Die freche Schnauze von öh ... meiner dunklen Seite. Und die hat Kekse. Keks?
Lass mal, Ina. Ich bin aber auch sehr leicht ablenkbar, das ist echt schlimm. Timemanagement ist nicht so meine Stärke. Ich bin Waage und recht wankelmütig manchmal und das zeigt sich auch in meiner Arbeit. Aber seis# drum. Weiter im Review.
Hach. Wenigsten Reena mag Kikai. Dancer ja nicht so. Warum nur. -.- Aber jedenfalls hab ich ihr bescheid gesagt, dass sie nen Blick auf Yaten wirft... bzw. hab ich sie etwas erpresst, was anderes hilft bei ihr leider nicht.

Tja Reena... Für eine Oma bist du leider in der falschen Story. Aber du hast doch Onkel Soshi... auch wenn der euch keine Socken strickt. ;)
Ja. Es musste ja einen Grund geben, warum Shinko so anfällig für die dunklen Mächte ist. Ein Fluch ist ja schön und gut, aber warum dann nur auf Shinko. Da musste eine Basis her und die hier baue, zieht sich durch die nächsten Teile. Tut mir leid Reena, aber da musst du dann schon Ina überzeugen, dass du eine Oma bekommst. XD

Awwww. Das hast du aber wirklich schön gesagt Schicksalsschwester <3
Ja. Es war schon komisch, dass ich deine Nachricht erst so spät auf IG gelesen habe. Erst dachte ich: wer will denn schone wieder was von mir. Ab und an kommen da nämlich auch einfach auch mal Spamsachen oder letzten schrieb eine nur "Hi!" ... ähm ... ja und weiter? Wat willste? XD Aber deine Nachricht war laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaang und wirklich sehr lieb formuliert. Da musste ich drauf antworten. :D Und der Rest ... ich sag nur: Go with the Flow! :D Ich bin mir sicher, dass das Muster noch eeeeewig weit gewebt wird. Ansonsten rede ich mal ein ernstes Wörtchen mit Skuld und Atropos XD
Es ist mir wie immer eine Ehre und ich mag dich, deine Ideen und deine Freundschaft auch nicht mehr missen. <3 *_*
Chaos-Crew forever. :D Ich werde deinem Therapeut nichts verraten, wenn du meiner nichts verrät. :D Sie war übrigens ganz begeistert von den Eulenkarten. :D Gute Frau!

So ihr zwei Hübschen! Lasst euch drücken.
Ganz viel Luv zurück! :**
Und schaut gern zusammen mal wieder vorbei. :D Ina würde jetzt sagen: es war mir wie immer ein inneres Blumenflücken. XD Geilster Satz ever.
Wir sehen uns in der Zweigstelle am Mittwoch!!!!
Die Hauptzentrale schaltet sich jetzt erstmal ab, für den Arbeitstag.
Küsschen! :*
12.09.2021 | 10:14 Uhr
Oh mein Gott, ich glaube ich muss das alles erst mal verarbeiten das Seiya ihre wahre Identität preisgegeben hat und dass sie Kikai oh auch noch geküsst hatte und mit ihr anschließend sowas wie körperliche Zuneigung hatte. Eins verstehe ich nicht so ganz, Seiya weiß von Sailor Moon aber weiß er nicht das Sailor Moon Bunny ist? Bin schon gespannt auf nächsten Freitag oder Sonntag, ich weiß trotzdem nicht was ich davon halten soll das Seiya plötzlich eine andere küsst und liebkost.

Antwort von -AnkiLight- am 19.09.2021 | 17:13 Uhr
Huhu,
ich wusste dass diese Fragen kommen. ;)
Zum einen! Nein. Woher soll Seiya denn wissen dass Sailor Moon Bunny ist? Die kennen sich doch zu der Zeit noch gar nicht. Wir sind in der 4. Staffel. Dass Seiya Sailor Moon kennengelernt hat, ist ganz alleine auf meinem Mist gewachsen. *lach*
Zum anderen. Warum soll Seiya keine andere Frau küssen. Sie muss doch ihre Erfahrungen erst einmal machen. Ist doch ganz natürlich.

In den nächsten Teilen der Trilogie wird es mehr um Seiya und Bunny gehen. Aber der erste Teil hier spielt ja VOR der 5. Staffel. Das dürft ihr nicht vergessen. :)

LG Anke :D
10.09.2021 | 14:53 Uhr
Hey endlich schaffe ich es auch mal mich zu melden. Ich lese deine Geschichte schon seit Anfang an mit, aber kam irgendwie noch nicht dazu einen Kommentar dazu abzugeben, aber jetzt habe ich eine ruhige Minute. Die Geschichte ist bis jetzt sehr spannend und sehr schön. Es ist schön zu sehen wie Seiya sich in Sachen Liebe entwickelt und sich Rat bei Len holt wenn sie welchen braucht. Kikai ist auch super und ich finde es sehr realistisch das Seiya mit Kikai ihren ersten Erfahrungen macht, da man nicht von vorneherein ein Frauenheld(in) ist. Das Date zwischen Seiya und Kikai fand ich richtig super und ich musste schon etwas lachen das sich ausgerechnet Seiya erschreckt als die Ninja kommen, da sie ja eigentlich eine Kriegerin ist. Finde die ganzen 22 Kapitel super und freue mich schon auf nächste Woche wenn es das nächste Kapitel gibt. Mach weiter so.
LG
Katie

Antwort von -AnkiLight- am 14.09.2021 | 16:52 Uhr
Hallo liebe Katie,

das ist liebm dass du mir trotz knapper Zeit ein review da lässt. Ich weiß wie das mit der fehlenden Zeit ist. Kann dich da vollkommen verstehen. Umso mehr freue ich mich, dass du mir deine Meinung zu meiner neuen geschichte da lässt. Schön, dass es dir gefällt und du auch alles schlüssig findest. Da bin ich ja sehr bemüht drum. :)
Ja, Seiya erschreckt sich. Aber das tut sie in der Date-Folge mit Bunny aber auch. Wobei ich glaube, dass es da einfach nur Absicht war, damit sie Bunny in den Arm nehmen kann. XD
Also vielen Dank nochmals. Ich freue mich, dass du mit auf der Reise bist. :)

LG Anke
10.09.2021 | 12:41 Uhr
*umschauundschnellreinhusch*
*TürzubeforReenanachkommt*

"HEY!!! ICH WILL JETZT AUCH MAL WAS SAGEN!"
"Vergiss es. Du hast immer noch Probezeit und Anki hat sehr richtig gesagt dass man die Finger von ihren Ideen lassen soll. Also schreib ich meine Reviews allein!"
"Mamoru wollte mich auch nicht mitnehmen, darf ich daran erinnern - Knie? Nacken?"
"Ich habe dich erschaffen, also gehorche. Für dich bin ich der liebe Gott nur mit dem Unterschied dass ich dir keine deiner Sünden vergebe. Und jetzt halt den Schnabel."

So. Da konnte ich jetzt nicht widerstehen :D

DAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA isses ja!!! Das Date!!!
Wo fang ich an? Am besten beim Anfang.

Eine tolle Idee zur Location, da hast du den Geschmack von beiden getroffen! Kikas Outfit kann ich mir bildlich vorstellen - sexy, feminin, trotzdem süß *_*
Ich mag den Ablauf des Dates - spannend, abwechslungsreich und dann der Knall!! Kikai ist lesbisch *-* *willkommenimclubsister* ....
Und dann werden die Geheimnisse gelüftet.... Ihre Reaktion find ich bombastisch! Überrascht aber sachlich und gefasst - "Du weißt schon dass das jetzt noch ein paar Fragen mehr aufwirft?" Geil. Das ist Kikai, tolle Frau!

Und das was zwischen den beiden abgeht - sehr sehr gut! Emotional, sinnlich, der richtige Hauch an Erotik und mit sehr viel Fingerspitzengefühl beschrieben. Gefällt dem bayrischen Regenbogengirlie sehr gut.
Ich muss zugeben - ich stehe Fem/Slash Szenen dieser Art oft kritisch gegenüber. Wenn man selbst auf Frauen steht weiß man wie das gehandhabt wird aber bei dem was ich zum Teil auf FF gelesen habe musste ich laut lachen und denken WTF??? Zuviel LWORD geschaut? U-N-R-E-A-L-I-S-T-I-S-C-H.

Nicht bei dir. Anki kanns. Anki hats drauf. Alles richtig gemacht UND ich bin ganz deiner Meinung. Seiya MUSS Erfahrungen in dem Punkt sammeln. Ohne diese wäre sie ganz sicher nicht so selbstbewusst und herausfordernd provokativ wie wir sie in der 5. Staffel kennengelernt haben.
Keiner wird geboren und ist gleich der absolute Womanizer. Weder Männer noch lesbische Frauen. Eigentlich gar niemand. Erfahrungen machen uns zu dem was wir sind, nichts anderes.

Der Schlusssatz killt mich - "JETZT WILL ICH ALLES." Moahahahahaha..... THATS SEIYA BABY!
Verdammt gut umgesetzt!

Die Fragen die mich jetzt beschäftigen:
Was passiert am Morgen danach?
Wie gehen die beiden damit um, Kikai soll doch in der Band spielen?
Wirds komisch, peinlich berührt?
Wird eine Beziehung daraus oder nur großer Liebeskummer?
Und wie reagieren Yaten und Taiki wenn sich Seiya schon wieder jemandem enttarnt hat(Das mit Len geht ja auch auf ihr Konto....)?

Da reißt du einen aber rein in den Strudel... und jetzt muss man auch noch länger warten als sonst bis wieder Sonntag ist *heul*
*hinterdertüreheultesleisemit*

Ich bin begeistert - well done Madame!
Hier ist ihr Pride Anstecker, das Lavendelbüschlein und eine große Kanne Eistee :****
Go ahead and dont care - die Story ist verdammt gut!

Zum Vorwort - APPLAUS APPLAUS! Dem ist nichts hinzuzufügen ich schließe mich deinen Worten 100% an.

Dickes Küsschen
:****

Antwort von -AnkiLight- am 19.09.2021 | 17:08 Uhr
Ach komm liebe Ina :D Lass die Reena ruhig auch mal was sagen. Denn ich glaube sie passt ganz wunderbar in meine/unsere Chaoscrew XD

Awwwww. Ich freue mich wie ein (veganes) Schnitzel, dass meine Regenbogen-Ina dieses Kapitel so toll fand, vor allem die „wichtigste“ Szene. LOL *_*
Aber mich freut es natürlich auch, dass du auch Kikais reation plausibel findest. Hatte da wirklich lange überlegt, wie ich sie reagieren lasse.
Genau deswegen habe ich nur Szenen beschrieben, die ich auch „verantworten“ kann. Alles andere müsste ich recherschieren oder erfragen. ^/////^ Ich will ja zum einen keinen Porno schreiben und zum anderen nicht auf Teufel komm raus, irgendeinen Schmu schreiben.

Jaaaaa. Den Schlusssatz liebe ich auch. Das sagt SOOOOO viel und doch muss es nicht ausgeschrieben werden. Denn jeder kann sich da etwas drunter vorstellen.

Muahahahahaaa. Deine Fragen werden im nächsten Kapitel zum großen Teil schon beantwortet außer zwei. Das werden ihr noch sehen. ;)
Es bleibt spannend, mit viel Frauenpower! Wuha!

*Morsezeichen an die Tür klopf* Alles wird gut, Reena! *Morsezeichen ende*
<3

*alkoholfreien Sekt aufmach*
Rührtofu hattest du ja schon, also gibt’s Erdbeerkuchen als Nachtisch.
<3
Küsschen :****
Luv
Anke
10.09.2021 | 11:59 Uhr
*PC anstarr*
Ähm....HALLO meine liebste Ossi-Mooniesister -AnkiLight- ;)
Wenn ich förmlich werde, hat das schon was zu bedeuten, was? XD
Also gleich vorne weg, ich rede jetzt nicht um den heißen Brei! Es war Punkt 6:30 Uhr in der Drehe als ich wach wurde und dachte, ja es ist Freitag, da schauen wir doch einfach mal deine Apps durch und PLOPP, da war ja ein neues Kapitel von der lieben -AnkiLight-, auf das ich so sehnlichst gewartet habe.
Mein liebe Ossi-Mooniesister, ich wusste heute morgen ehrlich nicht, ob ich dich lieben, hassen, verfluchen, vergöttern oder einfach nur anspringen soll XD Das kannst du dir ja sicherlich vorstellen, so gut scheinst du mich ja schon zu kennen ;) Aber keine Sorge, ich belasse es bei einer tiefen Verbeugung und einem Kniefall, denn das Kapitel hat es so in sich, dass ich es bereits ein zweites Mal gelesen habe XD
Gedanklich sperre ich gerade eine diverse Blondine bei deiner derzeitigen Story in eine Schublade, obwohl sie da dennoch heimlich raus lunzt, wenn man an das Stolpern von Seiyas Herzen denkt, und sie nicht lang genug Zeit hat, um darüber - wie hast du es ausgedrückt - zu sinnieren ;) Ja...ähm...du merkst, ich bin noch ganz neben der Spur und ich kriege mein selten dämliches Grinsen nicht aus dem Gesicht, zumal ich auch unsere liebe Ina vor mir sehe, wir sie halb ausrastet bei dem Kapitel XD Natürlich in positiver Art und Weise!
Da wir uns hier natürlich am Anfang der Trilogie befinden, "verzeihe" ich dir XD und lasse dich noch ein gutes Stück am Leben XD XD NEIN! Spaß beiseite, das Kapitel ist echt gelungen und ich verstehe voll und ganz, warum du es so gefertigt hast. Ich sehe Kikai und Len mittlerweile als Mentoren emotionaler Art für Seiya. Auch wenn die Lernmethoden von Kikai mich doch etwas sehr sehr sehr überrascht haben *rot werd* Aber du kennst meine Gedanken diesbezüglich, es fühlt sich dennoch falsch an, aber wie gesagt, ich lobe Besserung XD
Ich schüttel hier immer noch mit dem Kopf hin und her, weil ich so viel sagen möchte und echt nicht weiß, wie ich es zu Papier bringen soll XD
Da Seiya mit ihren Gefühlen am meisten Neuland erfährt, braucht es Charaktere, die sie leiten und auch führen bzw. ihr beibringen, damit umzugehen und ja, ich gebe dir Recht, es muss ja einen Grund haben, warum sie - trotz sämtlicher abfälligen Bemerkungen seitens Bunny oder ihrer abweisenden Art - dennoch so unverschämt ist, und dann nicht aufgibt. Und hier sind wir der Rätselslösung ein gutes Stück entgegengekommen, denn mit Len hätte sie solch eine Entwicklung, denke ich, nicht geschafft.

Aber Himmel A....und Zwirn! Dass es dann solch ein Finale beim Date gibt, also damit hätte ich ehrlich in 1000000 Jahren nicht gerechnet!!! Ich dachte echt, dass sie "unschuldig" bleibt XD Umso mehr bin ich dann gespannt, wie es vielleicht mit Bunny sein wird
*Bunny aus Schublade erneut lunz*
MACHST DU DICH DA WOHL WIEDER REIN! HIER GEHT ES JETZT NICHT UM DICH!
*Bunny heult los*
Die Anki wird das schon alles in die Bahnen lenken, die sie für richtig hält!
*Bunnys Kopf tätschel..."wirklich?"
Öhhhh....zu Anki lunz und heftig nicken tu!!!!
*Bunny verschwindet wieder*
XDDDDD
Aber ehrlich! Ich konnte mich dennoch komplett in die Szene rein versetzen, zumal ich es klasse finde, dass du Seiya zum einen als unschuldiges und leicht sehr überfordertes Kiz darstellst und zum anderen doch ihre doch recht harsche und überschwengliche Art aufzeigst, ich denke da an die Wand! ^///^ Ich gebe ja zu, dass ich solche Szenen sehr gerne mag und selbst auch solche schon geschrieben habe XD Aber WOW!
Und dass Seiya doch bereits solch ein Vertrauen gelernt hat, dass sie Kikai ihr größtes Geheimnis offenbart, finde ich super. Da geht diese Entwicklung doch in die richtige Richtung und man kann einige Handlungen der 5. Staffel eindeutig besser verstehen. Ich zumindest!
Also, du hast mich echt erwischt und schlichtweg umgehauen! Nein, also, wenn ich wirklich in deinen Kopf schauen könnte, hätte ich definitiv dies geahnt, aber NEIN, MEIN GOTT, niemals im Leben! XD XD XD Du merkst, ich komme noch nicht ganz klar im Kopf und muss dennoch vor mich her grinsen. Gut gemacht Meisterin Anke!!!!

Kommen wir aber auch zum eigentlichen Date! Ja solche abenteuerlichen Dinge, wie dieses Ninja-Restaurant passen zu beiden! Beide sind abenteuerlustig und für einen Schalk bereit. Ich finde es lustig, dass gerade Seiya als Kriegerin sich so bei dem Auftauchen der Ninjas erschrickt. Ich dachte schon, jetzt kommt es! Jetzt greift sie an XD Aber alles gut.
Auch die Klamottenwahl von Seiya fand ich sehr interessant, ein enges Shirt ;) Tja, so hat es auf jeden Fall unnötige Fragen bei der Rückverwandlung erspart. Aber ja! Dass Kikai geblieben ist und nicht reiß aus genommen hat, rechne ich ihr hoch an! Nun hat Seiya wirklich noch eine Vertraute an ihrer Seite, die ihr nicht nur - ich nenne es mal - banale Dinge lernen wird und NEIN! Ich meine nicht nur DAS! XD XD XD In meinem Kopf drehen sich gerade echt alle Möglichkeiten! Und ich denke, es würde den Rahmen hier sprengen, also lasse ich dir diese nur zuteil, wenn du mir nochmal einen Hinweis gibst XD

So und schon wieder abgedriftet, du merkst, du hast mich eiskalt erwischt! Ich glaube, ich brauche eine kalte Dusche XD XD XD Ist es so warm hier oder ....awwwwwwww
Also, wann reisen wir zu dritt nach Tokyo in besagtes Restaurant, wenn ich fragen darf? :D *breit grins* Komm, wir probieren es einfach mal aus!!!! Bin echt neugierig geworden!

Und nun noch zu deiner Bemerkung zu Beginn. Du merkst, ich rolle hier alles heute von hinten auf XD
Es ist wirklich nicht schön, wenn du solche Erfahrungen bereits gemacht hast ;_; Ich muss sagen, dass es mir derzeit beim Schreiben auch etwas schwer fällt, da mir deine oder Inas Sätze im Kopf umhergeistern, aber das liegt wahrlich daran, dass ich eure FF zu häufig bereits gelesen habe XD Aber deswegen zeichne ich derzeit auch eher als dass ich schreibe. Aber, wenn sollte man wenigstens ehrlich sein und wirklich fragen! Gerade, weil die Kreation solcher eigener Charaktere oder gar Dialoge ja auch eine Menge Zeit, Energie und Liebe beinhaltet! Und dass du solche liebevolle Detailtreue an den Tag legst, dich informierst und nichts dem Zufall überlässt, ist nur fair, mit dir offen zu reden oder einfach die Finger von deinen Kindern zu lassen!
So! Das musste ich zu guter Letzt noch los werden, sollte mir noch etwas einfallen, dann werde ich mich definitiv noch einmal melden, denn heute hast du mich mal fix und fertig gemacht!!! Glückwunsch XD XD XD XD XD XD

Ja, was überreiche ich dir heute...mal überlegen!
*Einladung zum Krimi-Dinner mit Begleitperson*
*Sekt rüber schieb und selbst einen trink*
*tief verneig*

Fühl dich ganz mega doll gedrückt! Abgeschleckert XD XD und angehimmelt!
Liebste Grüße
Deine Jenny

<3 <3 :*

Antwort von -AnkiLight- am 19.09.2021 | 16:53 Uhr
Oh, oh. Es wird ernst *wegduck*
XD
Dazu sage ich nur eines: gern geschehen. XD

*Hände heb*
Ich gestehe jetzt: dass ich das Pairing Seiya und Bunny liebe... und diese Geschichte bleibt auch eine SeixUsa Story. Doch mittlerweile bin ich der Meinung, dass Kikai einfach besser zu Seiya passt. *versteck* Das hätte ich Anfangd gar nicht beabsichtig, als sich Kikai erfand. Tja. Und ja, da kann Bunny ruhig mal etwas leiden. Seiya musste ja auch schon oft genug leiden. Ich bin Autor. Ich bin da manchmal sehr … radikal XD
Aber ich wiederhole nochmal, bevor es wieder zu Panik kommt: Es IST und BLEIBT eine SeiUsa FF!

RICHTIG! Das hast du schön zusammengefasst. Len und Kikai sind Mentoren emotionaler Art.
Ach Lernmethoden. Seiya hatte es doch gewollt. XD Also für mich fühlt sich das nicht falsch an. Aber gut. Ich habe ja nun schon sehr viel mehr Eindrücke als ihr an dieser Stelle.
Aber du hast recht. Len hätte ihr bei DIESER Erfahrung nicht helfen können. ;)
Klar. Selbst jemand wie Seiya ist unsicher! Deswegen wollte sie ja auch eigentlich gehen... Aber Kikai hatte allerding schlagende Argumente. *lach* Und wenn man einmal die Hemmungen verliert. Kikai-Frankenstein hat ein Monster erschaffen. XDDDD

Schau lieber nicht in meinen Kopf. XD
Aber ich lese mit Genugtuung, wie euch die Überraschung erwischt hat. Muahahahaha.

Aber nur weil Seiya eine Kriegerin ist, bedeutet das doch nicht, dass sie sich nicht erschreckt. Beim Date mit Bunny hat sie das in dem Gruselkabinett doch auch. XD Obwohl ich glaube, dass das Absicht war, damit ie Bunny umarmen kann. XDD

Was soll ich denn noch für Hinweise geben? Es gibt keine Hinweise mehr. ;)
Ich will mich ja nicht ausversehen verplappern.

Also ich würde ja – wenn – lieber nach Akasaka Schnitzel essen. (mir gefällt die Speisekarte im Ninjarestaurant nicht so) Und DANN schauen Ina, du und ich uns den Starlight-Garden an. ;)

Richtig. Ich finde es gut, dass du da so ehrlich bist und mit dem Schreiben vorsichtig bist :*
Ich liebe meine Charaktere und diese Story und ich weiß haargenau, was meine Ideen sind. Leider habe ich nicht die Zeit und auch nicht die Lust, jeder FF hier zu lesen, nur um zu kontrollieren, ob wer Ideen mopst. LOL Aber ich glaube Kikai wird mir keiner klauen, weil sie als allererste Seiya flachgelegt hat. *lach*

Uff. Ich hatte heute schon Ouzo und Sekt. *mir ist warm*
XD Aber danke. Auf ein Sekt kommt es nun auch nicht mehr an.

Hihi danke dir meine Liebe <3
Ich freue mich, dass ich dich begeistern, umhauen und dir die Schamesröte ins Gesicht treiben konnte. XD
Mission completed!!!!

Fühl dich ganz feste gedrückt. <3
Küsschen
Anki
09.09.2021 | 21:52 Uhr
Hallo meine liebe Ossi-Mooniesister :)

Nun komme ich endlich zu dieser Review!!! Das stand auf meiner To-Do-Liste ganz weit oben!! Aber irgendwie kam immer was dazwischen, entschuldige! >.<

Also, da ich ja so überhaupt keine Ahnung habe, wie ein Musiklabel funktioniert oder gar von innen aussieht, kann ich an dieser Stelle sagen, JETZT habe ich eine Vorstellung davon und kann mich komplett darin einfinden :D Vielen Dank dafür! Du hast ja wirklich an alles gedacht, neben der tollen Umschreibung des Innenlebens der Räumlichkeiten, hast du auch an die vertragliche, rechtliche Seite gedacht! WOW! Jetzt will ich es aber genau wissen ;) Hast du dafür direkt recherchiert bzw. hast du dazu mit einem Label Kontakt aufgenommen oder oder oder? Mensch, das ist so detailgetreu, ich bin regelrecht sprachlos! *_*

Dass den dreien die Muffe geht, ist ja nun wirklich selbstverständlich, immerhin geht es bei ihnen weit mehr als nur um die Musik, sondern um die Verbreitung ihrer Botschaft, damit sie Kakyuu finden können *_* Und das dieser Traum, so nenne ich ihn mal, so den Einklang beim Produzenten findet, finde ich mehr als Klasse *_* Ihre Lieder sind ja auch toll, höre sie derzeit auch ziemlich häufig, um auf andere Gedanken zu kommen!!! Vielen Dank dafür im Übrigen ;)
Und wer hätte es gedacht, da taucht unsere liebe Kikai und das sogar ohne Klemmbrett auf XD Bei der Szene mit dem Schlagzeug musste ich gleich an Seiya denken, als er sich den Frust aus dem Leib versucht hat, zu preschen, wenn du verstehst, was ich meine XD Und Yatens Ohren allmählich gestreikt haben. Ich kann mir gut vorstellen, dass Kikai eine gute Lehrerin war oder konnte dies Seiya schon im Vorfeld? Nun bin ich wirklich neugierig ;) Verrätst du es mir? *lieb schau*
Ach ja, dass selbst Yaten mit Kikai auftaut, finde ich toll! Manchmal muss man einfach Menschen vertrauen, um vorwärts zu kommen und ich denke, gerade Yaten und Taiki lernen dies auf die eine oder andere Weise! Aber mal davon abgesehen, Kikai ist schon eine coole Sau, auch wenn es mir nach wie vor bitter aufstößt, dass Seiya ja irgendwie doch ein Interesse an ihr hat XD Oh man, ich bin echt verkorkst, wenn es um Pairings geht. Ich hoffe, du siehst es mir nach XD Aber wir ja gerade mal im 1. Teil und die nächsten zwei werden folgen und ich bin gespannt, wie sich alles noch entwickelt und fügt und vor allem, was mit Shinko passiert. Da bange ich ja wirklich total T_T
Aber gut, konzentrieren wir uns erstmal auf die Kariere der Drei, denn diese muss vorwärts gehen, damit sie irgendwann in Tokyo landen werden ;) Ich gehe aber dennoch davon aus, dass die drei die Verträge unterzeichnen werden, aber ja, rechtlich vorher absichern!!! Ich spreche da aus eigener Erfahrung, wie du weißt! Und wenn alles unter Sack und Tüten ist, kann Seiya zum Glück ihre Schulden bei Len auch zurückzahlen, obwohl ich denke, dass dieser es nur kopfschüttelnd lächelnd annehmen würde XD Uhhh....bin ich hippelig, wie es weitergeht, aber NEIN, ich hetze nicht! Das ist vielleicht bei meinen letzten Reviews etwas unglücklich rüber gekommen! Bin nur mega ungeduldig und leide selbst da an gewissen Ängsten, aber in positiver Hinsicht XD Äh...ja ich bin verkorkst!

Ich finde es schön, wie du das Essverhalten von Seiya auch hier mit anbringst oder die rationale Seite von Taiki. Sie kommt leider meist zu kurz, obwohl sie mehr und mehr auch ans Herz wächst, obwohl ich sagen muss, Rangliste hat sie den dritten Platz bei mir XD

So, also warten wir jetzt auf das spannende Date und ich bin echt gespannt wie ein Flitzebogen, wie dieses verläuft *_* *eifersüchtig schau* XD XD XD Aber ja, auch solche Dinge gehören zum Erwachsenenwerden dazu und wie es Seiya so schön gesagt hat, jetzt haben sie mehr als genug Freizeit und warum dann nicht den Horizont erweitern ;) Das wünsche ich mir aber auch für Yaten und Taiki. Ich bin gespannt, ob du für diese Beiden auch noch diverse Begegnungen mit eingebaut hast. Sie sind ja leider weniger gesellig als Seiya, obwohl sie eine tolle Dynamik mit Kikai aber auch später mit Minako, Luna, Ami oder Makoto an den Tag legen. Aber ich denke da tatsächlich an Taikis spätere Äußerung, dass sie erst durch Bunny wieder richtig gelacht hat...ich lasse mich überraschen!

Diese Einführung in die Musikbranche hat mich auf jeden Fall geflasht, vor allem weil du gefühlt an alles gedacht hast! Gott, wie lange hast du dafür recherchiert! Ich sage es immer wieder! Der Zauber lässt mein Herz jedes Mal erstrahlen und dafür danke ich dir aus ganzem Herzen!

*Thüringer Bratwurst anbiet*
*Coke rüber schieb*
Äh und nein, wir mästen nicht! Wir sind Genießer und wissen das Gute zu schätzen XD Und Blumen kann man nie zu viele haben, aber bitte schön!
*3D-Origami-Lilien überreich* --> Diese halten sich länger und sie brauchen kein Wasser ;D

Fühl dich gedrückt aus dem schönen Thüringen und einen dicken Knuddler und Knutscha!!!!
Liebste Grüße
Deine Jenny
:* <3

Antwort von -AnkiLight- am 19.09.2021 | 16:29 Uhr
Hallöchen meine liebe Moonie-Ossi-Sis <3

Ai, ich bin etwas nachlässig gewesen mit all den Reviews. Aber ich hatte so viel zu tun und dieses Wochenende war auch gelaufen, was Schreiben angeht. Immerhin war ich Otter gucken. Das war auch schön. Die sind aber auch drollig. Aber jetzt. Was lange wärt wird gut ;) Nicht wahr?

Was das Musiklabel angeht: wenn ich über so etwas schreibe, möchte ich schon selbst verstehen, wie sowas abläuft, bzw. wie das vertraglich geregelt wird. Das ist ein so umfangreiches Thema. Da muss man sich schon ein wenig schlau machen. Ich habe ein wenig gegoogelt und mir Youtube-Videos dazu angeschaut. Vor allem wie so ein Tonstudio von innen aussehen könnte. Für eine Fanfiktion extra ein Label zu kontaktieren, ist absoluter quatsch. Es darf einfach nur nicht an den Haaren herbeigezogen klingen. Zumal gibt es das Label ja nicht wirklich. XD Aber schön, wenn es so rüber kommt, als hätte ich alle Hebel in bewegung gesetzt XD
Ja. Ich habe die Songs der ThreeLights auch lange gehört. Aber seitdem ich teil 2 schreibe, höre ich ande Musik XD Etwas passendere. Zumal ich die Songs nicht direkt beim Schreiben hören kann. Denn dann singe ich mit (auch wenns falsch ist XD) und dann schreibe ich, was ich singe. Nicht gut. XD

HAHAHA. Kikai und ihr Klemmbrett. Ist wie Pommes ohne Ketchup und Majo. XD Keine Sorge. Es ist noch da. Aber sie kann ja kaum mit Klemmbrett Drums spielen. :D
Und da fällt mir ein. Ich muss dir ja noch ne Waschmaschine basteln *lach* Du hattest ja hundert Punkte. Genau aus diesem grund spielt Kikai Schlagzeug. Damit sie es Seiya beibringen kann und er dann in der einen Folge darauf rumdreschen kann. ;) Okay, mal abgesehen davon, dass ich Schlagzeugspielen echt cool finde, sowohl bei Männern, als auch Frauen. Seiya findet das ja auch sehr … ansprechend. XD
Ich fand es einfach blöd, dass Seiya alles aus der 5. Staffel schon vorher schon konnte. Zumal glaube ich nicht, dass es auf Kinmoku Football oder sowas gibt. Schlagzeuge ja. Aber die hat so schon wenig Zeit, durch ihre Aufgabe als Kriegerin. Da NOCH ein Instrument zu können ist einfach unrealistisch.

Ich freue mich, dass du Kikai magst. Was sie und auch Shinko angeht. Verrate ich hier an dieser Stelle erst einmal nicht's weiter. Ich habe noch einige Geheimnisse und Überraschungen auf Lager. Aber die ziehen sich bis in den dritten Teil. ;)
Du glaubst doch nicht, dass Seiya irgendwelche Schulden zurückzahlt, bzw Len und Shinko das zulassen. XD Aber das wird immer Thema im ersten Teil bleiben. ;)
Seiya und ihr Essverhalten XD Ist wie bei mir: sehr schwankend und ungesund. *lach* ich glaube wenn sich Seiya etwas aussuchen darf, was die Mädels ihr von der Erde nach Kinmoku mitrbingen, wäre es ein Sechser pack Cola. LOL.
Ja. Ist bei mir ähnlich. Seiya, Yaten und dann Taiki. Nicht weil ich sie nicht mag, sondern weil sie die einzige ist, die vom Charakter die wenigste Entwicklung durchmachen muss. Was aber die Entwicklung von Taiki und Yaten angeht, sag ich auch noch nichts. Kommt noch. Aber nicht im ersten Teil.

Oh die gute Thüringer Bratwurst :D Mit Bautzener Senf bitte! :D
Und Cola auch noch. Egal. Her damit. *_*
Hatte dieses Wochenende auch an jedem Tag Pommes. XD Voll das Seiya Schlemmer Wochenende. Freitag: selbstgemachte Burger mit Pommes und Cola, gestern Pommes und Sprite und davür Kuchen und heute Schnitzel mit Pommes und nen Ouzo. XD
Egal. Muss auch ma sein.

Vielen Dank. *_*
*Zimtkekse rüberschieb*
Küsschen. :*
*wink*

und ab zum nächsten Review. ;)
04.09.2021 | 11:38 Uhr
Ich muss sagen das war wieder ein spannendes Kapitel, na jetzt geht es endlich los die Aufnahmen im Tonstudio waren wirklich spannend und ich muss sagen du hast dich über die Vertragsrechte sehr gut informiert. Ich habe das Gefühl als hätte Seiya doch ein paar romantische Gefühle für Kikai entwickelt. Den ersten Tag haben die drei ja gut überstanden bin schon gespannt auf Freitag und auf die Verabredung mit Kikai und Seiya

Antwort von -AnkiLight- am 09.09.2021 | 21:39 Uhr
Huhu,

so nun komme ich mal wieder zum Beantworten von euren Reviews.
Vielen Dank, dass du so fleißig schreibst.
Ja, ich habe mich ordentlich über Vertragsrechte informiert. Ich finde, wenn ich darüber schreibe, sollte ich schon ein wenig darüber wissen. Es soll ja glaubwürdig und nachvollziehbar sein. :)
Zu Seiyas Gefühlen äußere ich mich erst einmal nicht. Sie befindet sich jedoch immer noch in der Charakterentwicklung. Sie hat noch einiges zu lernen. ;)

LG Anke
03.09.2021 | 15:55 Uhr
Nach Stage on jetzt Record on!
Hallöchen zurück und ich komme vorerst noch ohne Anhang :)
*plärrt im Hintergrund* "ABA WARUUUUUUUM?"
"DU HAST NOCH PROBEZEIT!"

So Tür zu. Jetzt will sie auch mitspielen aber da kann sie bis Weihnachten warten. Im wahrsten Sinne des Wortes :)

DATE *-* Ein Ninja Restaurant, schlau eingefädelt von Seiya! Ich schätze Kikai nicht als den klassischen "im kleinen Schwarzen zum schicken Japaner" Typ ein. Da muss schon ein bisschen Action her, gut gewählt! Da hoff ich mal stark dass wir da auch als Leser ein bisschen Action abbekommen und nicht nur die Speisekarte *-*
Wunderbar die detaillierte Beschreibung im Tonstudio, nicht nur mit Kikai als seelische Unterstützung sondern auch einem Einblick was sie da so treibt. Die Liebe zum Detail macht es hier wieder spannend - vom defekten Mikro, neuen Schliffs für die Songs, Yaten der Taiki am Ärmel zupft --- Liebe, Liebe, Liebe! Du kennst meine Vernarrtheit in Details *-*

Auch so Kleinigkeiten wie "projektbezogener Vertrag" - da steckt wieder einiges an Recherche dahinter um das Ganze realitätsnah rüberzubringen - Chapeau Madame eine echte Ankileistung! Wie gehabt :*
Und Kikai spielt jetzt auch noch die Drums *-* Hoffentlich klaut ihr ein bestimmter Vogel nicht die Sticks xD

Wieder einmal eine wunderbare Einsicht in die Entstehung von Three Lights - dem ist nichts hinzuzufügen für mich isses so passiert. Da passt alles zusammen, gekauft!

In diesem Sinne *WIRWOLLNDASDAAAAAAAAAAAAAAATE*
Und ich muss erstmal weiterarbeiten... Hastalavista Baby und wir lesen uns - auf diesem Kanal.
Oder einem anderen :D
Küsschen :*

"CIAOIIIIIIIIIIIIIIIII" - "RUHEDAHINTEN."

Antwort von -AnkiLight- am 09.09.2021 | 21:54 Uhr
Hallo MyLady ohne Anhang :D
*brüllt* HALLO EINGESCHLOSSENES WESEN *wink*
Sie ist noch auf Probezeit XD *lach* Aber Weihnachten ist ja bald <3

Ganz Recht. Kikai ist so gar nicht 0815. Ich zitiere Seiya "Du trägst doch gar keine Kleider." Kikai ist der Hosentyp. Im Kleid spielt es sich auch so schlecht Schlagzeug. Obwohl ich letztens ein Video gesehen habe, wo eine mit Pumps (!) Drums spielt. Ich kann nicht mal drauf laufen... XD
Und du kennst mich. Action udn Drama sind meine zweiten Vornamen. Okay... das it quark, aber du weißt was ich meine. ;)
Ich bin schon ganz aufgeregt. XD

Ich habe echt einen Abendlang Youtubevideos geschaut, um mich über Labelverträge zu informieren. Das war wirklich interessant. Hab mir auch Videos aus Tonstudios angeschaut. Wenn dann mach ich es richtig. Es soll ja schon etwas realistisch sein. ;)

XDDDD Japp Kikai spielt Drums und das hat einen einzigen Grund!!! Der wird später in einem Kapitel geflüftet. For now... lass ich es mal so im Raum stehen.

*lach*
DUWILLSTDASDAAAAAATE? MORGEN BEKOMMST DU ES AUFGETISCHT!!!!! :D
*hibbel*
Ich weiß du wirst es lieben. <3

So. *leise zur Tür schleich, einen Spalt auf mach, ein Stück Kuchen reinreich und wieder abhau*
tehehe. Die Stimme aus dem Off brauch bestimmt auch Nervennahrung. ;)
In diesem Sinne.
... ich schreibe immer "In diesem Sinne" kann das sein? XD
Also... in diesem Sinne *lach*
*küsschen*
De Anke
03.09.2021 | 10:13 Uhr
Das war ja eine Überraschung als sie zu den Probeaufnahmen überredet wurden Das glaube ich dass alle völlig erschöpft waren wow und Seiya geht auf ein Date mit Kikai hmmmm naja ich weiß nicht ob sich Seiya bei ihrem Date sich vielleicht doch ein bisschen in Kikai verlieben würde, naja ich persönlich hoffe ja nicht dass sie irgendwelche romantischen Gefühle für einander haben sollten was würde dann ZB aus Der armen Bunny werden. Oh das ist ein wunderschönes ritual das Seiya mit ihrer Mutter durch den Regen getanzt ist das glaube ich dass sie ihren Planeten und ihr Zuhause vermisst. Oh nein, das glaube ich jetzt nicht die arme Shinko oh nein bitte nicht sie darf nicht sterben das geht doch nicht sie ist mir so sehr ans Herz gewachsen * du darfst nicht gehen Shinko hab dich so lieb* Das finde ich so süß von Len dass er Seiya tröstet. Ich hoffe sehr Das Shinko bald nach Hause kommt, oder die ThreeLights sie wenigstens einmal im Krankenhaus besuchen dürfen. Bin gespannt auf nächsten Sonntag.
30.08.2021 | 20:44 Uhr
Hallo liebe Ossi-Mooniesister ;)

Nun schaffe ich es endlich, mein Review zu schreiben zu diesem emotionalen Kapitel!

Mein Herz leidet so unsagbar mit Len und unseren drei Sternen mit! Die arme Shinko T_T Gott, ich will gar nicht daran denken, was mit den drei passiert oder gar Len, wenn Shinko tatsächlich stirbt! Ich hoffe natürlich, dass am Ende alles gut wird mit ihr, aber gerade machst du mit diesem Kapitel echt keine Hoffnung. Ein echter Stich ins Herz! *ins Taschentuch schnief* Sie, die eigentlich die drei aufgefangen hat, sie bis hierher unterstützt hat, soll nun gehen...so ein toller, liebevoller, fürsorglicher, familiärer Charakter. Bitte sei gnädig T_T Ich meine auf der anderen Seite wäre es für mich dagegend Schicksal gewesen, dass sie Len begegnet sind und durch einen "Unfall", so wie es Seiya gesagt hat, dieser auch die wahren Identitäten herausgefunden hat. Sozusagen übernimmt er dann die Rolle Shinkos bzw. deren "Nachfolge" bei der Unterstützung der drei (was er ja ohnehin schon macht), dass sie niemals ihr Licht verlieren und ihre Mission mit Erfolg zu Ende bringen. *schnief* SO SCHÖN TRAURIG! *Shinko-Fan-Fahne schwenk*
Und dass es Yaten so nah geht T_T Gott, der Giftzwerg soll sich arg gedrückt und geknuddelt fühlen! Irgendwie wäre es dadurch noch mehr verständlich, dass Yaten niemanden an sich heranlassen möchte, da sie einfach keine Verluste mehr ertragen könnte. Wenn dem so wäre, wäre für mich hier eine bisher nicht gelöste Charaktereigenschaft enträtselt, aber wer weiß, wer weiß *noch immer in Rätselstimmung...Ina sei Dank ;)* Ich hoffe sehr, dass Taiki ihr bei ihrem Gespräch etwas helfen kann, aber wie gesagt, selbst für Taiki wäre ihr Verhalten in der Zukunft verständlich, denn so kann sie sich vor der Negativität solcher Gefühle schützen bzw. muss keine Verluste an sich herankommen lassen, wenn sie niemandem traut. Tja meine Lieben, 1. kommt es anders und 2. als man denkt ;)

BOOMMMM! Durchbruch würde ich meinen *___* Die ThreeLights stehen in den Startlöchern! Uiuiuiuiui....ich bin mega auf die Probeaufnahmen gespannt :D Mal sehen, was bis dahin noch alles passiert, immerhin ist es ja erst kommenden Mittwoch soweit ;) Gott, wenn das mit Shinko nicht wäre, könnten die drei dieses Erfolgserlebnis auch wirklich genießen, aber leider kommt es anders.
Die Idee des reinigenden Regens und den Rückblick zusammen mit der Erinnerung an ihre Mutter hat mich ebenfalls unsagbar berührt! Man war sofort mit auf Kinmoku und hat eine junge, glückliche Seiya mit ihrer Mutter gesehen und dann auch noch Kakyuu (Wenn ich mir sie im Regen beim besten Willen nicht vorstellen kann XD ... mit Regenschirm lächelnd zuschauend und leicht den Kopf schüttelnd, ja....)
Wenn ich Seiya und Len und gerade diese herzerweichende Szene in der Küche betrachte, kommt mir die schmerzhafte Dachszene in den Kopf ;_; Entweder ich bilde mir diese Parallele gerade wieder nur ein, aber die Emotionen sind die Gleichen, nur dass Len und Seiya sehr mit sich kämpfen müssen, andererseits Seiya auf dem Dach ja genauso...ist schon sehr verzwickt.
Gerade, weil du in der vorhergehenden Antwort zu Kapitel 19 geschrieben hast, dass du sehr viel der 5. Staffel einbaust, schaue ich mir die Szenen nun noch intensiver an ;D Und ja, ich kenne die Musicals und ja ich kenne die Szene, wo Yaten als Katze über die Bühne flitzt XD XD XD Du hast Recht, die sollte man sich echt immer anschauen, wenn man traurig ist oder schlechte Laune hat XD Ich werde es mir merken!

Kikai!? Also, du lässt die arme Seiya ja ganz schön was durchmachen, eine einfache Pupertät reicht dir wohl nicht für sie XD Auch hier denke ich jedes Mal, Mensch, sie muss sich doch an dieses Gefühl erinnern, zumal Pegasus es ja gesagt hat. Ja ich habe sämtliche vorhergehenden Kapitel noch im Kopf, da ich das Letzte immer einen Tag vorher nochmal lese ;) Um auch ja nix zu verpassen. Bin so gespannt, wie dieses Date abläuft, zumal ich da ein anderes im Kopf habe XD Aber da wir ja noch mitten in der Charakterentwicklung von den Dreien sind, wird Seiya vielleicht nicht ganz so cool sein, aber schauen wir mal. Und ich mag Kikai auch, sie ist identisch, humorvoll und definitiv nicht auf den Mund gefallen. Tja, ich würde sagen, Seiya lernt da bestimmt was fürs Leben ;) Und das Yaten und Taiki sich so aus der Affäre gezogen haben, also wirklich XD Schämt euch!
Bei dem Wort "Mogelpackung" habe ich irgendwie "Mogelbaum von Pokemon" im Kopf, SORRY!!! >///< Ich kann mir da einfach nicht helfen und musste trotz des ernsten Themas etwas Lachen bei dieser Vorstellung. *Gedankenkino abstell*

Ein aufregendes, gelungenes, bis oben hin mit Emotionen jeglicher Art voll gepacktes Kapitel, was wie immer Lust auf mehr macht :D ABER: Ich bin sehr geduldig und bin unsagbar froh, dass noch zwei weitere Teile folgen, auch wenn ich nicht weiß, wie ich das emotional bei solch einer Geschichte verkraften soll XD
NEIN! Klasse, einfach klasse und es ist das Schönste am Sonntag, wenn ich auch erst heute dazu gekommen bin, es zu lesen *schäm*
Die Handlung nimmt immer mehr Fahrt auf und man weiß gar nicht, an welcher Baustelle es spannender zugeht, emotionaler defenitiv bei Shinko! Ich bete, dass es noch eine Lösung für sie geben wird, wenn dann denn einen angemessenen Abschied mit Pegasus oder oder oder....hach....

So, nun ist es wieder länger geworden als gewollt, aber Mensch ich kann mich nicht kürzer fassen ;)
*Sektchen rüber schieb*
*Kekse dir überreich mit Schokofüllung*
PS: Kein Thema, ich mache mit EUCH gerne ein Kaffee mit Blumenlädchen und Animationsstudio auf XD Ideen wären genug da ;)

Fühl dich gedrückt und ein großes Dankeschön! Für alles!!!!! (Ich arbeite noch dran ;) )
*lieben Drücker und Knuddler*
Liebste Grüße
Deine Jenny

Antwort von -AnkiLight- am 03.09.2021 | 13:05 Uhr
Hallöchen meine Liebe <3
*die Gang winkt aus der Ferne, machen gerade Mittag*

Nun nehme ich mir mal deinen Roman vor. *_*
Vielen lieben Dank für dieses sehr ausführliche und liebe Review. Ich bin ganz gerührt. *knuddel*
Awwww. Es erwärmt mir mein Herz, dass ihr Len und Shinko so mögt. Dann habe ich mit den Charakteren definitiv etwas richtig gemacht. <3 Aber zu Shinko äußere ich mich an dieser Stelle nicht. Es kommen ja noch ein paar Kapitel ;) Aber ja, Len ist seiner Oma schon ein wenig ähnlich vom Typ her. :)

Die Kandidatin hat 100 Punkte. :D *jubel* Für mich hat Yaten von den Starlights das größte Herz und ist in einem auch am unsichersten. Ich bin der Meinung, dass Yatens Verhalten in der 5. Staffel reiner Selbstschutz ist. Sie mag ja auch Len und Kikai sehr gerne. Und was die Suche nach ihrer Prinzessin angeht, ist Yaten da ja noch einen Zacken schärfer aufgestellt, als Seiya. Eigentlich kommt nichts zwischen ihr und ihrer Prinzessin... und dann sind da diese liebenswerten Menschen, die einen ans Herz wachsen ... arme Yaten.

XD Bis zu den Probeaufnahmen passiert nicht mehr viel. Ich schreibe ja nicht jeden Tag aus. Ansonsten würde ich ewig schreiben und mir die Ideen ausgehen. :D Das nächste Kapitel ist schon online, weil ich a, WE unterwegs bin. Von daher: Wuhuuuu.
*Nightwish Song anstimm*
"Music
Fanning the flames of a mystery
Deepening the listening, losing
Yourself to the endless symphony of noooooooow"
XD Das dazu.
Ach Kakyuu... Wir wissen im Grunde gar nichts über sie. ;) Und sind wir mal ehrlich: wenn dich zwei große Kulleraugen der kleinen Seiya mit Hundeblick anschauen und die Kleine dann auch ncoh sagt "Tante, Prinzessin, darf ich um diesen Tanz bitten..." Ich glaube da kann KEINER wiederstehen. XD

Aber an die Schuldachszene habe ich da nicht gedacht. Jetzt wo du's sagst, kann man Parallelen ziehen, muss man aber nicht XD Ist dir aufgefallen, das Seiya da auf dem Schuldach auch Tränen in den Augen hat? T_T

Was heißt hier normale Pupertät? Seiya Hatte doch noch gar keine. Sie interessierte sich doch eh nur für Sport, Musik und ihre Pflicht. Es gab für sie ja nur die Pflicht und ihre Prinzessin. Das kann man doch nicht Pubertät nennen, selbst wenn Seiya bestimmt in Kakyuu verknallt ist/war. *lach* Jetzt hat sie mal die Möglichkeit ein "normales" Leben zu führen und das bringt Veränderungen mit sich. Und natürlich erinnert sich Seiya an das Gefühl, was doch aber nicht heißen muss, dass sie alle anderen Gefühle ausschließt. Das passt so gar nicht zu Seiya. Die stürzt sich doch immer Kopf voran in irgendwelche Gefühlsachterbahnen. XD Seiya ist sehr Begeisterungsfähig und das wird sich auch noch zeigen.
Schätzelein: streiche mal ganz schnell das Bunny und Seiya Date aus deinem Kopf. Das schmälert nur das Erlebnis. Glaub mir. :*

Mogelbaum? XD LOL Na danke. Jetzt wo du's sagst. *lach*

Dann... willkommen in unserer kleinen Moonie-Therapiegruppe XD *lach* Ich gebe dir hiermit schriftlich, dass es auch emotional bleibt, auch in den nächsten Teilen. :P
*Hände reib*
Vielen lieben Dank für dieses Monster-Review. *knutsch*
Oooh ... Kekse mit Schokofllung *_*
Ihr mästet mich aber ganz schön.
Wir teilen!
:*
Grück dich!
Anki
30.08.2021 | 08:59 Uhr
Danke Anke
für das schöne Kapitel!

Es beginnt echt toll mit dem spinnenwebenbehangenem Tokyo. Klasse, dass du es über Nachrichtenmeldungen in deine Geschichte einfließen lassen hast.

Ich bin echt gespannt, wie du Shinkos Gemütszustand mit der Sonnenfinsternis am Ende erklärst. Mamoru ist ja als Erdenprinz mit der Erde verbunden. Ist Schinko vielleicht eine alte Hohepriesterin oder gar Endymions Mutter oder Oma aus dem Silver Millenium und fühlt sich daher mit der Erde verbunden? Sehr spannend.

Hier kommen auch die ersten etwas kalten Ansichten von Taiki, wo er sagt, dass es nicht ihr Kampf ist. Überhaupt eine super Unterhaltung.

Ein schöner Rundflug über die Erde. Total romantisch und so ernüchternd.
Sehr schön finde ich in der Passage auch, dass du die Sage der Mondprinzessin in die Sage der Mondkönigin geändert hast, das ergibt jetzt auch mehr Sinn.

Wahnsinn, dass du sie hast nach Tokyo fliegen lassen. Pegasus hat auf jeden Fall viel Vertrauen in das Sailor Team. Aber in den Sonderfolgen haben auch die Outer Senshi gasagt, dass das Sailor Team es schafft.

Und zum Schluss noch etwas Drama! War mir fast klar, als sie nach hause gekommen sind und keiner hat gewartet. bestimmt war Len da gerade im Krankenhaus. Nun dauert der Kampf im Zelt ja nicht so lange und zumindest für Bunny gibt es den ersten Sowdown. Ich bin gespannt, wie es weiter geht und wie du doe Zeit zwischen den Dead Mooners und dem Erscheinen von Iron Mouse füllst!
Aber bis dahin gehen noch ein pasr Kapitel ins Land, denke ich.

Ich bin im Moment dabei nur deine Geschichte zu lesen und bin voll traurig, dass ich nicht voran komme. Ich hab so wenig Zeit... nicht mal zum Schreiben. *heul* Will auf dem neusten Stand sein. T_T

*Eimer mit Rosen auskipp und davon schleich*

Antwort von -AnkiLight- am 31.08.2021 | 16:14 Uhr
Bitte Brigitte XD

Ja. Ich brauchte irgendwas, dass ich den leser zeigen kann, wo wir uns in der vierten Staffel gerade befinden. :) Da sind Nachrichten immer eine gute Sache. Mal abgesehen davon, wäre es schon unrealistisch, würden die Nachrichten DAS nicht bringen. XD

Also deine Überlegungen bezühlich Shinko sind echt krass. Wirklich cool. Du bist echt gut. :D Aber dazu äußere ich mich noch nicht. Soll ja keine Spoiler geben.

Ich freue mich, dass dir meine Ideen gefallen. Ich bin immer sehr gespannt auf deine Meinung. <3 Vor allem weil du dir ja selbst etwas tolles ausgedacht hast.
Du hast Recht. Für Bunny und Co ist nach dem Showdown erst einmal Pause. In Nagasaki geht's erst richtig los. XD Es wird nicht langweilig werden. Hoffe ich zumindest. XD

Für mich war es einfach die logischste Schlussfolgerung, dass wenn die Starlight mitkriegen, dass da merkwüdige Sachen in Tokyo abgehen, dass sie da nachgucken... zumindest Seiya. XD Es könnte ja in einem eine Gefahr für Kakyuu sein. :D

Oh je. Da hat dich die Arbeit und des Real Life ja voll in den Fängen. Hoffentlich kannst du bald wieder etwas durchatmen. *fühl dich ganz feste gedrückt* <3

*den Lavendel von Ina nehm und einen Rosen-Lavendel-Strauß bind*
Ihr seid alle so süß <3

Zitronenkuchen in Sternform *histell* Als Nervennahrung!
*drück dich*
*küsschen*
29.08.2021 | 18:38 Uhr
Hallo Schätzelein!

JETZT GEHTS LOHOOOOOOOOS *jubel* Endlich geht es richtig los mit der Bandstory - Probeaufnahmen und diese Chance auch noch absolut realistisch entstanden durch Vitamin B, in dem Fall Vitamin K! Das gefällt mir sehr sehr gut und wieder einmal hast du dein Gespür für nachvollziehbare Handlung einer Geschichte richtig ausgelebt . SO stell ich mir die langsame Entwicklung der Three Lights vor.

Und Kikai, ach ich liebe diese Charakter jetzt schon! Ein taffes Mädel, mit Herz und Verstand, schlagfertig und selbstbewusst - und jetzt auch noch ein Date mit Seiya *-* das bringt noch mehr Schwung in die Story als ohnehin schon. Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen was die beiden zusammen unternehmen und vor allem hast du ja schon Seiyas kleine Lage angedeutet - ihr scheint Kikai zu gefallen aber sie ist ja "offiziell" ein Mann.... das könnte ein sehr interessantes Date werden! Was du dir da wohl wieder einfallen lässt wenn Seiya und Len jetzt schon planen nach einem NICHT 0815 Ort zu schauen.... Hm... überlege gerade ob mir da was einfallen würde aber mit Daten hab ich ja überhaupt keine Erfahrungswerte mehr :D

Len ist einfach ein Goldstück... der perfekte Berater und Freund für Seiya in jeglicher Hinsicht, ich mag diesen liebenswerten gutherzigen Schatz! Auch das er Seiya "Taschengeld" gibt - wieder so ein Detail auf das du prima geachtet hast, sie haben ja noch keinen Cent verdient auf der Erde. Chapeau wieder für deinen Sinn für Kleinigkeiten die das Ganze immer und immer wieder nochmal abrunden!

Nur das mit Shinko behagt mir nicht... Irgendwie macht es mich so traurig beim Lesen und ich hoffe die ganze Zeit dass sie die Kurve bekommt und ein phänomenales HappyEnd wartet. Yaten möchte man am Liebsten drücken und trösten... eigentlich alle Beteiligten... *seufz* Aber da muss ich noch ein bisschen warten und hoffen ob und wann ein HappyEnd kommt.

Jetzt freue ich mich erstmal auf ein hoffentlich baldiges Date!!!

Fühl dich mit Lavendel überschüttet, ich verneige mich vor der Begeisterung die du beim Leser wöchentlich immer weiter steigerst *-* Gott sei Dank ist es eine Trilogie und damit sind noch viele Sonntag gerettet und weniger grau!

Kuss meine Hübsche und wir lesen uns!
Belohnungsschnaps lassen wir weg, trinkt eh keine von uns, nur der Vogel :D

:***

Antwort von -AnkiLight- am 31.08.2021 | 16:00 Uhr
Och ... gegen nen Schierker Feuerstein hab ich nichts. Aber von einem Schnaps, der ein Moped zum Laufen bringt, lass ich lieber die Finger. *lach*
Na toll. Nun muss ich wieder Grinsen... echt schlimm.

Hallo Süße
*aus dem Off: Ich bin nicht süß!*
XD

ok Spaß beiseite.
Ich freue mich immer diebisch, wenn mir jemand sagt, dass meine geistigen Ergüsse logisch sind. XD Ich finde in einer Geschichte muss es das auch, ansonsten macht der Leser dicht und denkt sich "Nö"... schlimmsten Fall ließt er nicht weiter. Ich bemühe mich immer um Nachvollziehbarkeit. Warum auch sonst muss ich eine Karte von Kinmoku zeichnen ... Das wird Neuland für mich und dem Leser. Wenn ich mich verrenne, rennt mir der Leser bestimmt nicht nach. :)

VITAMIN K!!! XD Damit haste mich gekillt. Leider Geil! XD
Mich freut es, dass du Kikai magst. Ihr Name ist übrigens japanisch (ach was) und bedeutet übersetzt "Chance". Cool was? Extra so ausgesucht. Und Ongaku bedeutet "Musik". Muahahha.
Ja das Date... Entweder ihr feiert das mit mir, oder ihr schlagt mich. 50:50 Chance.

Len unser Goldstück. Er bekommt bestimmt noch irgendwann einen Orden... oder vielleicht sollte ich ihm einfach einen Freund erfinden XD Ich glaub, das fänd er besser. *lach* Kennst du nicht jemanden? Len verkuppeln. *_*

Oh Lavendel *_* ich LIEBE Lavendel. *Duft einzieh*
Dankeschön. *Badesalz darauf mach* Bitteschön. <3

Das nächste Kapitel kommt übrigens schon Freitag. Am Wochenende kommt die Tochter meiner besten Freundin in die Schule... Kinder... den ganzen Tag... *grusel*
Küsschen. :*
23.08.2021 | 10:01 Uhr
Das mit deiner Oma tut mir so leid, oh ja es war so ein emotionales Kapitel ich weiß wie du dich fühlst mein Opa hatte auch einen sorry ich kann das Wort nicht schreiben es ist so schrecklich, die arme Shinko und mir tut Len auch so leid aber das wäre doch wirklich zu viel für den armen Seiya sich Sorgen um Shinko zu machen und dann auch noch einen Auftritt vor sich zu haben das wäre mir definitiv zu viel lass dich drücken süße, grüß deinen Cousin von mir. PS oh das Ende kam wirklich überraschend, was für Probeaufnahmen? Werden demnächst stattfinden?

Antwort von -AnkiLight- am 29.08.2021 | 16:29 Uhr
Das mit deinem Opa tut mir auch leid. Ich kann verstehen, dass du das Wort nicht sagen magst. *drück dich*
Ja, die Probeaufnahmen im Musiklabel werden demnächst stattfinden. Es wird also vorran gehen. :D
Ich grüß meinen Cousin, wenn ich ihn das nächste Mal sehe. Danke dir. <3
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast