Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: vis
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
06.05.2021 | 19:02 Uhr
Hallo strange,

endlich habe ich diesen OS gelesen und komme auch direkt zum Kommentieren!

Zuerst: Ich mag die Wahl der Charaktere. Megumi und Nobara waren meine erste Lieblingskonstellation aus JJK, sowohl im romantischen als auch im aromantischen Sinne. Ich weiß nicht, irgendwie sind sie verschieden, ergänzen sich aber genauso gut. Okay, das könnte man von der gesamten Truppe behaupten. :D Dennoch haben es die beiden mir besonders angetan und ich finde es schön, dass über sie geschrieben wird.

Auch das Thema des OS mag ich sehr. Meiner Meinung nach kommen Gefühle in den ersten Folgen von JJK etwas zu kurz. Bei Yujis vermeintlichem Tod kann ich das noch zum Teil nachvollziehen - aber nur zum Teil -, wohingegen der Tod von Yujis Großvatter meiner Meinung nach viel zu schnell und einfach abgehandelt wurde. Jedenfalls: Ich finde es schön, dass du die Empfindungen der beiden hier noch einmal aufgerollt hast. Es war auch die perfekte Menge an Emotionen und Konversation. Obwohl ich gerne noch mehr Dialoge zwischen den beiden gelesen hätte, einfach, weil sie es sind. :'D

Was mir noch gefällt, ist, dass Nobara zu Megumi, konkret gesagt in sein Zimmer geht. Ich wollte ein solches Szenario selbst schreiben, weil mir die Idee gefällt. Ich traue es Nobara mehr zu, zu Megumi zu gehen als umgekehrt, wenn ich ehrlich bin. Megumi ist für mich in der Konstellation jemand, auf den man zugeht. ^^ Vernünftig erklären kann ich es aber nicht. Ich mochte das Gespräch und finde, dass du Megumi und Nobara gut getroffen hast!

Das Ende war sehr amüsant - besonders Toges "Lachs" - und hat den Canon-Humor gut getroffen. Insgesamt ein schöner OS, der prompt in die Favoritenliste gelandet ist!

Liebe Grüße

C.
29.04.2021 | 20:01 Uhr
Oh mein Gott. Du hast was in Jujutsu Kaisen hochgeladen? Und ich checke das erst eine Woche später? Shame on me! Ich muss hier echt wieder aktiver werden. x.x

Aber in dem Sinne: Hallöchen! Ich versumpfe schon seit über einem halben Jahr oder so in der JJK Hölle und habe mich wirklich seeeeeehr gefreut als ich beim Durchstöbern der Kategorie über deinen Namen gestolpert bin!

Dieser Oneshot ist einfach perfekt um einen langen Tag ausklingen zu lassen. Obwohl die Thematik an sich eher schwerwiegend ist ließ es sich sehr angenehm lesen, da du 1.) einen sehr schön flüssigen Schreibstil und 2.) ein Talent für authentische Charakterdarstellungen hast. Über freundschaftliche Momente zwischen Megumi und Nobara und wie die beiden versuchen sich (auf ihre Art und Weise) über Itadoris Tod hinwegzutrösten könnte ich wirklich stundenlang lesen und dir ist es einfach soooo gut gelungen! Allein schon das Nobara versucht am Anfang ihren Schmerz zu verleugnen (kleiner hint auf Yuji und Nobara friendship, hell yes!) es aber nicht wirklich klappen will passt so zu ihr – und natürlich auch das sie dann Megumi aufsucht.

>>»Willst du rein kommen?«, fragte er stattdessen ausweichend. Überspielte es. [Ich kann dir nichts erzählen.]

»Klar.« [Verstehe. Ist okay. Ich ... nämlich auch nicht.]<<

Ich liebe es wie du das kurze Gespräch zwischen ihnen aufgebaut hast, aber von allem hat es mir glaube ich diese kleine Szene angetan. Ich mag es, wie du in kursiv hervorgehoben hast, was sie wirklich meinen, obwohl sie etwas total anderes sagen und sich trotzdem verstehen. Und ich musste ein bisschen lachen als Nobara auf ihre aggressive Weise versucht, ihm seine Schuldgefühle auszureden! Ehrlich gesagt hatte ich am Anfang so meine Schwierigkeiten mit ihr. Ich empfand sie als sehr anstrengend. Mittlerweile sehe ich sie eher als Badass und meine Haltung ihr gegenüber ist um einiges positiver!

Megumi lächelt! Mein Herz. q____q ♡

Und das Ende war dann nochmal genau der Comedy relief, den man als Leser gebraucht hat! Was die sich wohl dabei gedacht haben als Panda gehört hat das Nobara in Megumis Zimmer ist? :D

Wahrscheinlich ist das Review ein wenig wirr und wired, weil mein Kopf gerade ein wenig matsch ist, aber ich musste dir direkt nach dem lesen einfach was dalassen! Danke für den tollen OS – hoffentlich kann ich mit noch mehr JJK Stuff aus deiner Feder rechnen!

Liebe Grüße,
vivi
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast