Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Kitana02
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt) für Kapitel 32:
25.01.2022 | 11:25 Uhr
Moin ich hoffe du liest das noch auch wenn die Geschichte schon beendet ist
Und damit hey hey hey
Tja leider habe ich dieses Meisterwerk etwas zu spät gefunden um sie live mitverfolgen zu können deshalb muss ich die ganze Story in einer Review besprechen let s go
Zu Anfang aber noch kurz ein Sternchen kriegst du von mir auf jeden Fall
Allgemein wie schon erwähnt ein Meisterwerk ich habe die Geschichte echt gesuchtet und finde sie viel zu kurz aber ich denke irgendwo ist es besser so noch mehr Drama hätten ich und Hira wohl nicht vertragen (sidenote: das ist die zweite kakashi hat ne Schwester FF die ich lese und beide sind super dramatisch warum gönnt niemand dem armen Kerl mal ne etwas glücklichere Kindheit)
Ich habe echt mitgefiebert und hatte beim Lesen der letzten Kapitel ein fettes grinsen im Gesicht da ich ihnen ihr Glück echt gönne
Ich bin auch echt froh das im epilog wenigstens kurz die Ereignisse des vierten ninjaweltkrieges angesprochen wurden ich hatte schon befürchtet das sie ignoriert werden
Von mir aus hätte die Geschichte nach dem epilog erst richtig losgehen können und dann ihre Erlebnisse mit yamato erzählen können das wäre sicher auch super interessant geworden aber ich kann natürlich nachvollziehen das du einen Schlussstrich gezogen hast und das ende ist trotzdem schön (sidenote 2: ich finde es sehr bezeichnend und passend das kakashis Hochzeit in ihrer Geschichte eine größere Rolle spielt als ihre eigene)
Eine Kleinigkeit kann ich bei all dem Lob aber nicht vergessen in der Geschichte haben die beiden einen Altersunterschied von vier Jahren aber kakashi war schon anbu bzw minato hokage als er sie aufgenommen hat aber kakashi wurde im canon erst mit 13 jonin und frühestens nach dem Krieg anbu genauso wie minato erst nach dem Krieg hokage wurde also sollte die Altersdifferenz mindestens 12 eher 13 Jahre sein und unabhängig davon ein fünfjährigen zum anbu machen das hätte minato nicht zugelassen und selbst die ältesten hätten bei allem Talent der Welt ebenfalls sowas nicht zugestimmt in ner Novelle zu itachi haben sie extra zwei Jahre gewartet bis er 11 ist bevor sie ihn zum anbu gemacht haben, ich schätze dann hätte der plott der Geschichte an ein paar Stellen nicht gepasst
Dennoch hatte ich viel Spaß beim Lesen und sollte es je eine Fortsetzung geben so die Erlebnisse der Kinder z.b bin ich dabei
Es war mir ein Vergnügen und vielleicht lesen wir uns irgendwo mal wieder
Sir Moon D Uzumaki

Antwort von Kitana02 am 22.02.2022 | 09:53 Uhr
Hey Sir Moon D Uzumaki,
Vielen Herzlichen Dank für dein Feedback, ich habe mich riesig gefreut. Und natürlich lese ich jedes Review mit größter Sorgfalt.
Ich freue mich auch über spätere Meinungen :)
Das die Zeitschienen nicht 100% aufgeht ist mir leider tatsächlich nicht anders Möglich gewesen, ich habe ziemlich rumprobiert allerdings gefiel mir die Variante so am besten.
In einer vorgefertigte Geschichte mit einem funktionierenden Plot einen Charakter, wie eine kleine Schwester oder ähnliches, einzufügen ist nicht ganz einfach gewesen, da ich einen Charakter brauchte der nicht von beiden Eltern abstammt, in dem Falle wäre Kakashis Mutter nicht bei seiner Geburt gestorben und einen noch unehrenhafteren Vater, der neben seiner Familie eine weitere hatte, der Gedanke gefiel mir persönlich nicht. Minato brauchte ich als Anker, als 6 Jähriger ein Kleinkind alleine zu betreuen wäre dann doch etwas zu heroisch XD aus diesem Grund habe ich ihm eine noch größere Tragende Rolle zukommen lassen :)

Ich bin unheimlich happy, dass dir die Geschichte, trotz der Änderungen gut gefallen hat und du sie mit Begeisterung gelesen hast.
Dein Kommentar hat mir den Tag versüßt (hab es schon vor einer Weile gelesen, bin mit meinen Antworten manchmal etwas spät)
Viele herzliche Grüße Kitana
15.01.2022 | 18:53 Uhr
Hi hi.

Ich weiß nicht ob ich mich über dieses super Ende freuen soll oder traurig bin, dass es zuende ist.
Habe mich immer riesig gefreut, wenn wieder ein neues Kapitel kam.

Mir stellen sich noch so ein paar Fragen, wo mein Kopf gerade fleißig plant. Wie sieht die weitere Zukunft von Hira und Tenzou aus? Auf was für Missionen sind sie (Anbu oder "normal"). Gibt's da nicht auch Probleme, wenn sie zusammen auf Mission gehen? Und und und.

Ich mag deinen Schreibstil einfach und werde auch diese Geschichte bestimmt nochmal lesen.

Viele Grüße

Ptaria

Antwort von Kitana02 am 22.02.2022 | 09:57 Uhr
Hey Patria,
herzlichen Dank für dein Feedback, ich freue mich sehr, dass du noch hättest mehr Kapitel lesen können.
Ebenso schön ist es, dass dir das Ende gefällt und du dir im Kopf die Geschichte weiter erzählst ;)
Ich finde in vielen Guten Geschichten ist es ganz häufig so, dass man mit den vorhandenen Charakteren den Weg weiter gehen möchte, was mir zeigt, dass ich dich fesseln konnte und das macht mich unglaublich happy.

Herzlichen dank fürs Lesen und ich hoffe wir lesen uns vielleicht in einer anderen Geschichte wieder :)
Liebste Grüße Kitana
14.01.2022 | 18:52 Uhr
Das ist so schön. Ich bin traurig zwar das die Geschichte zuende ist aber mindestens ist sie schön ausgegangen. Vielleicht könntest du noch einen zweiten Teil schreiben wäre richtig cool.

Antwort von Kitana02 am 22.02.2022 | 09:58 Uhr
Hey KAKASHIkakashina,
vielen herzlichen Dank für deine fleißigen Kommentare. Ich freue mich sehr, dass dir die Geschichte so viel Spaß gemacht hat, dass ich einen zweiten Teil schreiben soll ;)
vorerst ist das nicht geplant, aber wer weiß ;)

liebste grüße Kitana
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast