Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Juzo-chan
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 1:
21.04.2021 | 23:17 Uhr
Hallo!

Ich habe nichts gegen einen guten Prolog, allerdings würde ich ihn nur verwenden, wenn er tatsächlich benötigt wird. So wird man im Vorhinein schon über so viel aufgeklärt, außerdem gibt es doch so viele schöne Wege, diese Informationen in die Geschichte 'einzuflechten'. Dein Klappentext hat mich angesprochen, doch der Prolog erklärt meiner Meinung nach schon zu viel. Die Protagonistin hat diese Informationen ja auch nicht, oder irre ich mich da? Ich entdecke die Geschichte gerne mit den Hauptcharakteren gemeinsam, doch es ist schwierig, mitzufiebern und angespannt auf die nächste Entdeckung zu warten, wenn man schon so viel weiß. Und du gibst im Prolog wirklich viele Informationen. Das kannst du ja halten, wie du willst, denn das sieht vermutlich jeder ein wenig anders, aber ich an deiner Stelle würde den Prolog wahrscheinlich löschen, bzw. nicht veröffentlichen. Ich werde trotzdem einfach mal bei den übrigen Kapiteln vorbeispähen ;)

Einen schönen Abend noch!

Vika

Antwort von Juzo-chan am 22.04.2021 | 16:39 Uhr
Hey,

schön, dass du auf meine Geschichte aufmerksam geworden bist und in den nächsten Kapitel vorbeischauen willst.
Ich verstehe was du meinst, allerdings finde ich nicht, dass der Prolog zu viele Informationen gibt. Ich persönlich finde es auch nicht sonderlich schlimm als Leser einen Vorlauf an Informationen zu haben. Natürlich ist jeder anders und das ist auch gut so.
Ich hoffe natürlich, dass dir die Geschichte trotz des Prologes gefällt.

LG Juzo-chan
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast