Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: mistyxdawn
Reviews 1 bis 25 (von 32 insgesamt):
07.05.2021 | 10:05 Uhr
Hi :D

Die Halbzeit kam ja echt mega schnell - apropos Tributanzahl, werden die Tore daran angepasst oder an die Distrikte? Weil das ist ja gerade zufällig dieselbe Zahl :D Verschwinden Tore, wenn einzelne Leute sterben? Oder wenn Distrikte ausgelöscht werden? Oder wenn jemand hindurchgeht? Kann man durch fremde Tore gehen, wenn sie sich auf die Distrikte beziehen? Ah, so spannend!
Lassen die Spielmacher in diesem Jahr die Leichen einfach rumliegen? Ist denen das Budget für Hovercrafts ausgegangen oder sind das doch eher Einbildungen?

Wie strange ist es eigentlich, dass ich FF-Kapitel fast ausnahmslos mindestens zweimal lese, damit ich ja alles mitkriege und am Ende den Autoren nicht Fehler vorwerfe, wenn ich einfach nur zu blöd war, Twists zu verstehen? Außerdem kann ich dann Sachen zitieren und auf kleine Grammatiksachen hinweisen. Ich lese selten Sachen so aufmerksam, what's wrong with me :D
Aber so kann ich dir jetzt sagen, dass ich den Gedankengang hier toll finde: "Das Kapitol hat mir sowieso bereits alles in meinem Leben genommen. Oder mir die Möglichkeit verwehrt überhaupt etwas in meinem Leben zu haben, wofür es sich lohnt am Morgen aufzustehen und zu kämpfen."

Ich bin grade am Überlegen, wie sehr ich eine Bella-Cameron-Lovestory will. Eigentlich schon, doch, aber durch die Hungerspiele ist das immer so tragisch. Und will ich eine tragische Lovestory? Eigentlich ist ja ohne Drama alles langweilig, aber Stand jetzt weiß man eigentlich vorher, dass es nur schiefgehen kann, und unerwartetes Drama hat einen ganz anderen Vibe als die Schmerzen bei absehbarem Drama. Oh Mann :/

"Gravierende" Fehler (deine Worte!) habe ich keine gefunden. Eigentlich nur so Kleinkram (bei "erst recht" schreibt man beides klein) und ein das-dass-Kommafehler-Ding: "Mit der Erwartung[, dass] jeden Moment etwas Unvorhergesehenes passiert und meinem Leben ein Ende bereitet." Also, die Klammern sollen bereits meinen Eingriff darstellen, aber ich denke, das siehst du selbst, deine Grammatik ist ja sonst auch immer völlig richtig :D

Liebe Grüße
Annika (die bei dir meist arbeitslose Grammatik-Polizei)

Antwort von mistyxdawn am 07.05.2021 | 15:31 Uhr
Hey :D

Das mit den Distrikten ist mir gar nicht so aufgefallen, war auch gar nicht so gedacht, aber finde ich gerade ganz cool, dass die Zahl passt :D In der ersten Arena ging es darum die Tribute möglichst schnell zu reduzieren: 12 Tore sind die Hälfte der Tribute, deswegen die 12. Die anderen Überlegungen zu den Toren finde ich spannend, aber kann ich jetzt noch nichts zu sagen :D

Zwischen Lydias Tod und dem Zeitpunkt, in dem Bella sie findet, ist tatsächlich gar nicht so viel Zeit vergangen, wie es vielleicht klingt, deswegen macht Bella sich auch keine Gedanken darüber bzw ist sie mit den Gedanken sowieso natürlich ganz woanders und total geschockt. Aber vielleicht steckt da ja auch noch mehr hinter, who knows ;D

Oha, finde ich aber ziemlich cool, dass du dir so eine Mühe gibst, um angemessene Rückmeldung zu geben. Ich merke bei deinen Reviews auch immer total, dass du sehr viele Details mitbekommst, aber das finde ich immer sehr schön zu lesen. Und Dankeschön, freut mich total!

Uff ja, du hast Recht. Finde ich aber gerade auch sehr interessant zu lesen. Ich habe in dieser Story handlungstechnisch schon viel geplant, aber um ehrlich zu sein weiß ich bei der Lovestory noch gar nicht so richtig, wie weit ich damit gehen möchte. Das ist so eine Sache, die ich irgendwie einfach auf mich zukommen lassen möchte und dann wird sich zeigen, wie es sich entwickelt. Das ist also selbst in meinem Kopf noch ein Mysterium und ich bin selbst ziemlich gespannt, wie es am Ende aussehen wird.

Okay danke dir, dann kann ich das eben ändern!

Liebe Grüße :)
Flower (anonymer Benutzer)
07.05.2021 | 08:47 Uhr
Hallo
Das ist jetzt echt doof, das es so plötzlich aufhört. Es war gerade so spannend.
Wann geht es denn weiter?
Flower

Antwort von mistyxdawn am 07.05.2021 | 15:22 Uhr
Hey :)

Haha tut mir Leid, aber freut mich, dass du das Kapitel spannend fandest!

Ich kann nicht genau sagen an welchem Tag ich uploade, das kommt darauf an, wie viel Zeit ich finde. Aber ich denke du kannst dich auf Mitte nächster Woche einstellen :)

Liebe Grüße
07.05.2021 | 08:22 Uhr
Jetzt geht es ja richtig los!!! Ich bin echt sehr aufgeregt:D
Also: Es war klar, dass Lydia früh stirbt, doch dass Bella noch einmal auf ihre Leiche trifft, hat mich verwundert. Werden die Toten nicht gleich abgeholt? Oder ist einfach wenig Zeit vergangen und die Spielemacher hatten noch keine Zeit dazu? Oder... die Leichen werden überhaupt nicht abgeholt?! Spannend, spannend;)

Da hat also ein unbekannter Tribut Bellas Leben gerettet, Gott sei Dank! Ich meine, sie ist ja definitiv sehr schlau und so, aber gegen die beiden Karrieros hätte sie auch keine Chance.
Zumindest hat sie jetzt die Tore gefunden, doch an ihrer Stelle würde ich warten, bis ich mir sicher bin, dass das ungefährlich ist. Vielleicht sollen ja auch mithilfe der Tore Tribute "reduziert" werden... mit Stromfallen oder so.
Vielleicht kommt ja bald ein anderer Tribut, der vor ihr durch ein Tor geht, dann weiß sie, woran sie ist:D
Viiele Ideen und ein tolles Kapitel!
Rechtschreibfehler oder so sind mir kaum aufgefallen, also alles gut;)
Bis bald:)
Ganz liebe Grüße;)

Antwort von mistyxdawn am 07.05.2021 | 15:21 Uhr
Who knows :D In diesen Spielen ist ja einiges anders als sonst :D

Ja, da hätte ihr selbst ihre Intelligenz nichts genutzt.

Da hast du gute Überlegungen. Freut mich auch, dass ich es mit dem Kapitel geschafft habe, dass überhaupt so viele Ideen aufgestellt werden können, denn das zeigt ja, dass ich die Spannung erhalten konnte (denke ich) :D

Danke für die Rückmeldung :)

Bis dann!
07.05.2021 | 08:16 Uhr
Oh man bin ich froh das Cameron nicht tot ist!
Aber Bella hat Recht, das ganze ist viel zu einfach! Da ist bestimmt irgendeine Falle! Ich wette auf Mutationen.

LG BellaLinchen

Antwort von mistyxdawn am 07.05.2021 | 15:18 Uhr
Es würde mir auch das Herz zerbrechen, wenn ich ihn jetzt schon hätte sterben lassen. Und ich glaube dann würde ich auch einige Leser verlieren xD

Gute Idee. Ob du Recht hast, erfährst du dann nächste Woche :D

Liebe Grüße
Lola (anonymer Benutzer)
04.05.2021 | 08:06 Uhr
Hi
Wann geht es eigentlich weiter ? Es würde mich freuen wenn du weiterschreiben würdest, weil die Geschichte echt interessant ist.
Lola

Antwort von mistyxdawn am 04.05.2021 | 08:10 Uhr
Hi :)

Danke dir! :) Ich denke spätestens Donnerstag geht es weiter, wenn mir nichts dazwischen kommt.

Liebe Grüße
01.05.2021 | 22:46 Uhr
Hi - die einzige Person hier, die noch schneller hochlädt als ich :D Und in deinem Profil hab ich gesehen, dass du echt immer aktiv am direkt nächsten Kapitel schreibst? Ich kann nur zwei- oder dreimal die Woche hochladen, weil ich pipapo zehn Kapitel im Voraus fertig habe und die einfach nur noch überarbeite :D Wenn ich nicht eh den ganzen Tag vorm PC hängen würde, käme ich gar nicht mit dem Lesen hinterher ^^

Goooott, Lydia nervt mich. Wie kann man denn in einer Situation auf Leben und Tod so unkooperativ sein und nicht auf sich selbst achten? Dadurch, dass bei mir nicht so der Vibe ankommt, als würde sie absichtlich zu sterben versuchen, hat sie einfach keinen Lebenswillen oder ist super naiv und denkt, gefühlte 100 Meter hinterm Füllhorn beim Flüchten stehenzubleiben ist nicht tödlich. Unfassbar, aber solche Menschen gibt es sicher :D

Das war bis jetzt übrigens das Kapitel, in dem Bella den ausgereiftesten Charakter hatte! Ich hab ja schon mal gesagt, dass ich mit ihr nicht so viel anfangen kann, seit sie nicht mehr depressiv war, aber jetzt ... Ich liebe, wie absolut genervt sie von Lydia ist. Und der Sarkasmus all the way! Ich wollte damals meine FF um einen ultra sarkastischen Charakter schreiben (einfach, weil schlechter Humor glaub meine einzige Chance wäre, in den Hungerspielen nicht sofort zu sterben), nur ist das dann in Arroganz umgeschlagen. Hoppla. Aber naja, ich hab ja jetzt deine FF als Substitut :D

Gegen Ende hast du einmal kurz die Zeitform gewechselt: "Vielleicht war es ein fataler Fehler. Aber dieses Gefühl war übermächtig geworden und alles, was ich wusste, war, dass ich da weg musste. So schnell wie möglich." Alles davor ist im Präsens und das plötzlich im Präteritum mit Plusquamperfekt als Vorvergangenheit. Dachte, ich erwähne das mal.

Bis zum nächsten Mal!
Annika

Antwort von mistyxdawn am 01.05.2021 | 23:16 Uhr
Hi :D

Ja tatsächlich, ich hatte nur bis Kapitel 8 vorgeschrieben und jetzt schreibe ich aktiv an den Kapiteln. Ich muss auch sagen, dass ich ein Kapitel meistens in einer Session schreibe, wenn ich gerade nichts zu tun habe und so in meinem Flow bin. Und sie sind ja auch nicht so lang, von daher klappt das eigentlich ganz gut. Ich weiß aber nicht, ob ich diesen schnellen Hochladerhythmus beibehalten kann, denn die ganzen Kapitel vor der Arena sind mir relativ leicht von der Hand gegangen, jetzt in der Arena wird es etwas komplizierter.

Lydia nervt mich auch echt krass. Hab mir echt gewünscht ich hätte ihr einen anderen Charakter gegeben, aber tatsächlich ist das für die spätere Handlung noch relevant. Also müssen wir da durch xD

Dankeschön, das freut mich! Und ich liebe sarkastische Charaktere auch, die haben direkt meine Sympathiepunkte :D Ich glaube, wenn ich eine Story schreiben würde und dabei festlegen würde, dass der Hauptcharakter hauptsächlich sehr sarkastisch sein soll, würde das bei mir auch schnell in Arroganz enden. Das geht ja auch oft irgendwie Hand in Hand.

Jaa, bei der Stelle die du zitierst, bin ich beim Korrekturlesen auch hängengeblieben. Ich hab es dann aber so gelassen, weil es darstellen soll, dass sie rückwirkend noch einmal darüber nachdenkt. Aber wenn es nicht richtig rüberkommt und beim Lesen eher einen Stolperstein darstellt, werde ich es ändern.

Bis dann :D
Feder (anonymer Benutzer)
01.05.2021 | 12:27 Uhr
Hi
Ich freu mich schon auf das nächste Kapitel. Du schreibst echt interessant. Ich liebe deinen Schreibstil. Ich freue mich schon darauf was als nächstes passiert.
LG Feder

Antwort von mistyxdawn am 01.05.2021 | 12:39 Uhr
Hey

Aww, vielen lieben Dank! Das freut mich sehr zu hören :)

Liebe Grüße
30.04.2021 | 17:43 Uhr
Hi!
Juhu, es geht jetzt richtig los:)) ich liebe ja grundsätzlich die Arena und die ganze Angst (anders als die Tribute, hehe;)). Und die Spannung. Und du hast es echt geschafft, ich habe so mitgefiebert!!
Lydia wird mir immer unsympathischer, ich hatte ja gehofft, dass sie sich in der Arena als Killermaschine entpuppt (nicht, dass das sympathischer wäre) oder wenigstens ein wenig spannender wird.
Nichts gegen dich, natürlich (!), aber Lydia ist und bleibt - bis jetzt - für mich ein sehr schwacher Charakter.
Bellas Charakter dagegen konnte ich am Anfang auch nicht so richtig fassen, aber jetzt!? Es ist ja oft so, dass der wahre Charakter erst in der Arena zutage kommt und ich finde, das hast du richtig gut gemacht. Mal sehen, wie sie sich noch so entwickelt.
Bella hat offenbar starke Ausdauer, das konnte man sich ja eigentlich schon denken. Und wie es scheint ist sie auch ziemlich intelligent - ohne sie wäre Lydia bestimmt schon tot. Und Cameron.. das wird noch interessant. Aber er hätte noch gar nicht sterben können, alleine schon, weil er einer meiner liebsten Personen ist:)))
Auf jeden Fall ein tolles Kapitel, aber mit gemeinem Cliffhanger:/
Bis bald und viele liebe Grüße
Mia

Antwort von mistyxdawn am 30.04.2021 | 18:07 Uhr
Hey :)

Ahh das freut mich mega zu hören! Ich war mir echt unsicher, ob ich die Spannung und die Atmosphäre in der Arena transportieren konnte, das erleichtert mich echt :D

Es gibt ja sehr viele unterschiedliche Charaktere, die in den Spielen so aufeinander treffen und Lydia ist halt... naja. Vielleicht nicht so geeignet für die Arena. Aber sie hat noch einen größeren Sinn in dieser Geschichte, ich hoffe dass ich da später verständlich rüberbringen kann :D

Dass Bellas Charakter mittlerweile logisch und fassbar rüberkommt, freut mich auch sehr. Da ich ja oft auf ihre Gedankengänge eingehe und sie etwas wechselhaft ist, je nachdem in welcher Situation sie sich befindet, ist die Gefahr natürlich da, dass es nicht richtig rüberkommt. Deswegen vielen Dank für die Rückmeldung und das Kompliment!

Ich mag Cameron auch sehr und ich habe das jetzt auch schon öfter in den Reviews gelesen, das freut mich total :D Und ich lasse ihn ganz bestimmt nicht direkt am Anfang einfach so sterben, das könnte ich gar nicht mit meinem eigenen Gewissen vereinbaren xD

Vielen lieben Dank für dein Review!

Liebe Grüße
30.04.2021 | 17:41 Uhr
Oh man. Ich glaub sie haben Lydia erwischt. Ich hoffe so sehr das sie (komischerweise habe ich den Namen des Hauptcharakters vergessen) es schafft. Naja sie wird es schaffen immerhin ist sie der Hauptcharakter und die schaffen es eigentlich immer zu gewinnen trotzdem bin ich total gespant was als nächstes passiert!

LG BellaLinchen

Antwort von mistyxdawn am 30.04.2021 | 17:55 Uhr
Was mit Lydia passiert ist, erfährst du dann im nächsten Kapitel :D Bella heißt sie. Ob sie gewinnt oder nicht sage ich natürlich noch nicht, da musst du dich noch ein bisschen gedulden, um das herauszufinden.

Vielen Dank für dein Review und die lieben Worte :)

Liebe Grüße
29.04.2021 | 15:05 Uhr
Ja Hallo! Ich finde diese Fanfiction echt interessant und ich werde sie weiterverfolgen! Ich warte gespannt auf das nächste Kapitel. Hoffentlich kommt es bald!

LG BellaLinchen

Antwort von mistyxdawn am 29.04.2021 | 15:24 Uhr
Hi :D

Vielen Dank für das Review und die lieben Worte! Freut mich sehr, dass die Geschichte dich bisher anspricht! Bis zum nächsten Kapitel dauert es auch gar nicht mehr lang, je nachdem wie schnell ich bin, werde ich es denke ich morgen oder übermorgen fertig bekommen :)

Liebe Grüße
28.04.2021 | 14:40 Uhr
Hallo!

Uff, Marmeladenbrot und Müsli erschienen mir wie viel zu normale Standardessen, die kein Kapitoler je frühstücken würde, bis ich dran gedacht hab, dass die armen Distriktleute das vermutlich für voll das reiche Essen halten :D

Safara ist ja richtig encouraging für eine Mentorin eines Underdog-Distrikts! Größtenteils ist das vermutlich verlorene Liebesmüh, aber irgendwie hat sie Recht, gerade mit dem, was sie zu Bella sagt - die anderen Tribute nicht überpsychologisieren. In Extremsituationen drehen ja viele durch, da hilft klug sein; und obwohl man die Gegner nicht unterschätzen sollte, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass die selbst nicht zu viel denken und nach Überlebensinstinkten handeln. Was ich gar nicht mehr im Kopf habe: Wie lange ist Safara schon Mentorin? Ich meine mich zu erinnern, dass sie relativ jung ist, also vielleicht maximal zehn Jahre? Oder ist sie ganz frisch dabei? Sieger werden ja häufig jung in die Mentorenrolle gesteckt, Alter ist da ja absolut nicht gleich Erfahrung (stell dir mal vor, du gewinnst mit 15 und bist der einzige Sieger, Kinderarbeit lässt grüßen)!

Wie viele Namen bei dir mit L anfangen! Lydia, Lynn, Louise, in Bella sind auch zwei L ... Und der Witz ist, das hier ist nicht einmal die einzige FF, die ich lese, in der das so ist :D

Eine Steppe als Arena kann cool sein, aber auch nach einer Weile langweilig - nicht wegen dir, aber da gibt es ja nicht so viel. Eigentlich hab ich immer voll Spaß dran, anderer Leute Arenen über lange Zeit genau zu erforschen und das fällt bei wechselnden Arenen ja weg, aber vielleicht spielt dir eine relativ leere Arena da ja rein. Wobei ich ja natürlich noch nicht weiß, ob der Wald nicht spannend ist oder was dahinter kommt. Mal sehen :D

Du hast echt innerhalb kürzester Zeit enorm viele Reviews gesammelt! Aber die Sache ist, ich schreib ja selbst zu jedem Kapitel einen Kommentar, wenn mir was gefällt. Und deine Story verdient es ja auch irgendwo :D Was ich sagen will ist, dass du denke ich ein bisschen stolz und definitiv motiviert sein kannst ^^

Bis dann!
Annika

Antwort von mistyxdawn am 29.04.2021 | 14:53 Uhr
Hi :D

Ich glaube, ich hatte gar nichts über Safaras Alter geschrieben, außer dass sie relativ jung ist. Sie soll ungefähr Ende 20/Anfang 30 sein, also kommt es hin, dass sie seit etwa zehn Jahren Mentorin ist. Und stimmt, da hab ich noch nie drüber nachgedacht, aber theoretisch wird es ja sicher einige Mentoren gegeben haben, die locker erst 16 waren oder so, schon krass.

Das mit den Namen mit L ist mir beim schreiben auch aufgefallen xD Tatsächlich gibt es in meiner Story "nur" fünf Tribute, die mit L anfangen, aber es war echt witzig, dass dann allein drei von denen hintereinander in einem Satz standen xD

Da die Steppe ja nur die Anfangs-Arena ist, werden sich nicht so viele Kapitel dort abspielen. Der overall Sinn davon ist auch mehr, dass eine Steppe viel leere Fläche bietet und die Spreu dann so schnell wie möglich vom Weizen getrennt wird, es in den nächsten Arenen also etwas spannender wird :D Du hast Recht, dass das "Erforschen" einer Arena dann mehr oder weniger etwas wegfällt, aber dafür werden die Tribute mehr als einmal in ein unbekanntes Gebiet geworfen. Ich denke, so wird es zumindest nicht langweilig xD

Ich bin auch so dankbar für die ganzen Reviews! Da hab ich gar nicht mit gerechnet, als ich angefangen habe die Story hochzuladen. Ich danke dir auf jeden Fall für jedes einzelne Wort, das du mir hier lässt. Ich freu mich auch immer zu hören, was du für Vermutungen hast oder generell über die Handlung denkst, das macht immer mega Spaß zu lesen :D

Liebe Grüße :)
27.04.2021 | 20:11 Uhr
Heyhey!
Na dann geht es ja jetzt endlich zur Sache!:)
Safara ist wirklich sympathisch. Wenn ich ehrlich bin, ist es niedlich, dass sie so an die beiden glaubt :)

Also ich denke noch immer, dass Bella in Cam verliebt ist oder zumindest in den wenigen Tagen eine enge Freundschaft zu ihm geschlossen hat. Sie meinte ja selbst, dass sie sich beschütz fühlt, wenn er anwesend ist und sie macht sie ja auch wirklich sorgen um ihn.

Die Jungs mit ihrer Lovestory :D Jasper und Isabelles Bruder, nicht?

Naja momentan ist mir Lydia sehr unsympathisch, wie sie sofort negativ denkt... Mal schauen, was mit ihr noch ist;)

Ich muss sagen, dass du ihre Gefühle wirklich gut geschrieben hast und bin wirklich gespannt xD Eine Steppe also... Das könnte wirklich lustig werden xD

So, dann hoffe ich mal, dass ich nichts vergessen habe;)

Liebe Grüße
Mia

PS: Zu kurzem Kapitel auch kurzes Review xD Nein Spaß, das letzte war fast schon zu lange :D

Antwort von mistyxdawn am 27.04.2021 | 20:23 Uhr
Hey :)

Ich muss sagen, dass ich das an Safara auch sehr gern mag und dann finde ich es natürlich gut, wenn Andere das auch so sehen :D

Ja da hast du die Andeutungen auf jeden Fall richtig herausgelesen, aber bis man sieht was darauf wird, dauert es noch etwas.

Genau, Jasper und Isabelles Bruder, hast du richtig in Erinnerung :D

Ja, sie hat da eher eine negative Einstellung. Wie sich das entwickelt wird man ja sogar schon in den nächsten Kapiteln erfahren.

Danke, das freut mich zu hören!

Dein letztes Review war echt krass, ich kann immer noch nicht ganz fassen, wie viel Mühe du dir gegeben hast und wie lange es gedauert haben muss, das zu schreiben xD Ich freue mich aber natürlich über jedes Review, egal wie lang es ist und so "kurze" reichen mir auch vollkommen und machen mich happy! Trotzdem kann ich nicht leugnen, dass besonders das letzte mich schon sehr sehr gefreut hat :D

Liebe Grüße
23.04.2021 | 19:24 Uhr
Heyhey!

Ich glaube, ich sage jetzt erst mal zu jedem, der vorkommt etwas xD :

Na die aus Distrikt eins wirkt ja suuuper sympathisch xD
Jesse stelle ich mir mit seinem blauen Anzug vor, wie Marvel, der hatte soweit ich weiß auch einen blauen Anzug an.
Dass die beiden das einfach haben, das Publikum für sich zu gewinnen, das war doch immer klar, nicht?

Nun das Mädchen mit den violetten Haaren wirkt im Interview nicht wirklich so, als würde sie aus Distrikt zwei kommen und stolz drauf sein, dass sie zu den Spielen musste/durfte. Dass sie es dadurch schwerer hat, als Jesse und seine Partnerin, ist natürlich auch verständlich.
Fynn, das war doch der, der Cato etwas ähnlich ist, nicht? Na, ob er wirklich gewinnen wird, bezweifle ich jetzt schon, aber als Partner wäre er mein Favorit, natürlich nach Cam;)
Auch die beiden haben es bei den Leuten des Kapitols eher leicht, nun insgesamt nicht so leicht, wie die aus 1. Dafür haben aber auch die beiden jetzt schon eine antisympathie, die sie sympathisch macht :D

Nun zu Distrikt 3 kann ich sagen, dass sie auf mich etwas wirken, wie Beetee und Wirres, welche auch eher schwach gewirkt haben, jedoch dafür wirklich intelligent waren. Die beiden könnten mit dem richtigen Partner/ der richtigen Partnerin sicher weit kommen.

Dass die 4er Karrieros sind, war mir von Anfang an klar:D Trotzdem mag ich sie irgendwie:D Schade, dass man kaum etwas über die beiden erfährt.

Zu Isabelle kann ich nur sagen, dass sie klug wirkt, dadurch, dass sie die "Geschwisterkarte" ausspielt. Wie ein Engel habe ich sie mir aber nicht vorgestellt :D
Ihr Bruder sagt mir ehrlich gesagt auch nicht viel :D Da geht es mir wie Bella, die ihn auch eher weniger wahrgenommen hat. Jasper als Teampartner, ich denke, das wird sicher klappen, denn vermutlich werden die beiden so wie ich sie einschätze sich gut ergänzen.

Louise, viel erfährt man ja noch nicht über sie, aber ich kann mir gut ein kleines Mädchen vorstellen, und wie das Publikum das Mädchen niedlich findet und bemitleidet. Irgendwie vergisst man so fast, dass es sich hierbei aber um die brutalen Spiele handelt.
Über ihren Partner bekommt man leider nichts mit, vielleicht ja später irgendwann;)

Oh je, das Mädchen aus 7 ist definitiv am falschen Ort. Anfangs dachte ich, dass sie vielleicht doch etwas drauf hat, jedoch ist dies wohl nicht der Fall. Lynn hat wirklich Pech gehabt, das Mädchen jetzt an der Backe zu haben.
Cams Partner, Ricky, über ihn hätte ich gerne mehr erfahren. Ich meine er ist der erste Partner meines absoluten Lieblingscharakters aus der Geschichte :D

Endlich ist nun auch Bella dran. "Schön siehst du aus. Ganz so wie dein Name", das ist aber eine super Begrüßung, vor allem, wenn Flickermann danach lacht :D Naja, aber das bedeutet ihr Name ja wirklich (soweit ich weiß auf Italiensch, denn auf Französisch ist es "Belle"). Nun rotbraune Haare und grüne Augen, so hatte ich mir Bella nicht vorgestellt :o Eher schwarzes Haar und eisblaue Augen. Das Kleid ist sicher wirklich schön gewesen, da hat Estelle einen guten Job gemacht. Dass Distrikt 8 nicht aussieht, wie das Kapitol war doch irgendwo schon klar :D Also manch mal wird ja wirklich Müll gefragt :D Die Antwort mit dem Lebensstil der Menschen im Kapitol ist brillant :D So denken die Leute, Bella würde sie mögen xD Caesar als Unterstützer zu haben kann sicher Vorteile bringen, vorausgesetzt, er meint das auch wirklich ernst. Über Lydia hat man ja bis jetzt noch nichts erfahren. Jedoch schätze ich sie nicht als übermäßig schwach oder dumm ein. Nun alles in allem war ihr Interview lustig:D Ich fands gut ;)
Jayy endlich der Moment auf den ich gewartet habe *-* : Cams Interview*-* Das Interview ist ja noch lustiger:D Ich kann ihn mir wirklich gut vorstellen, wie da so sitzt und dann anfängt über das Training, die Tribute und alles andere zu sprechen. Und neben ihm dann Caesar Flickermann, der mit aufgerissenen Augen ihn gespannt ansieht :D Man hat über ihn jetzt zwar nicht wirklich was erfahren, aber das passt sicher:D
Alles in allem hat 8 doch gute Chancen :)

Distrikt 9, den Jungen kann ich irgendwo verstehen, denn viel Preisgeben würde ich in den Interviews nicht und 9 Punkte sind wirklich gut.
Das selbstsichere Auftreten des Mädchens finde ich irgendwie spannend. Denn weinend zur Bühne zu gehen, auf der der Mentor/die Mentorin steht, wäre keine Option, außer es ist gefaket. Sonst wird man noch im Zug als schwach abgestempelt. Nun den Rest von ihrem Interview, ja was soll ich sagen, ist etwas erbärmlich. Sich über Schwächere (bzw Schwächerwirkende) lustig zu machen geht ja wirklich gar nicht. Klar, man will bei dem Interview so gut wie möglich rüberbringen, aber das? Nein, danke :D Kein Wunder also, dass Bella nicht vor dem Mädchen sterben möchte, nur das kann man wohl oder übel nicht wählen ;)
Insgesamt wirkt Distrikt 9 auf mich, so, dass sie eine Chance hätten, wenn sie nicht mit den Karrieros aneinander geraten.

Das Mäddchen aus Distrikt 10, irgendwie stelle ich sie mir etwas mollig vor und wie sie dort so weinend sitzt und wirklich ihre Rolle als Opfer spielt. Nun viel erwarte ich, trotz das es nur eine Strategie ist, nicht von ihr.
Der Junge aus 10 bei den Karrieros, interessant. Ich denke, dass er trotzdem nicht so wirklich ist, wie die, denn auch mit dem was Bella über ihn erzählt kommt es so rüber, als würde er das nur machen, damit er überlebt. Nun, ich denke auch, dass er von Fynn ziemlich beeindruckt ist, ich meine wer wäre das nich? xD
Zu den beiden weiß ich wirklich nicht, ob sie eine Chance hätten, ich denke, dass diese, wenn überhaupt, gering ist.

Lynn. Sie ist meiner Meinung nach sehr interessant. Das Kleid stelle ich mir wirklich schön vor. Auch über sie erfährt man sehr wenig. Über ihren leider gar nichts, ich stelle mir einfach mal wie Thresh vor, ja?

Lydia: Sie wird vom Aussehen her beschrieben wie Glimme. Nun, so wie Bella sie beschreibt, ist sie wirklich keine gute Partnerin und wirkt auf mich wie jemand, der unter normalen Umständen in nicht mal 5 Minuten bereits gestorben wäre.
Ihr Distriktpartner hingegen wirkt sehr interessant, auch wenn man nicht viel über ihn erfährt. Dieser hat irgendwie eine gewisse Ähnlichkeit zu Gale.
Auch von Distrikt 12 erwarte ich nicht all zu viel.

Jetzt kennen wir ja so ziemlich alle Tribute, jedoch können ja auch die, die für Bella keine Gefahr darstellen für sie gefährlich sein. Apropros: Wie können die Karrieros sich zusammengeschlossen haben, wo es doch zweier Teams gibt? :o Nun klar, dass diese Teams dann zusammenarbeiten, aber sonst?

Ich hoffe sehr, dass man von dem ein oder anderen dann doch noch etwas erfährt. Außerdem bin ich mehr als gespannt auf die Arena und die Prinzipien, die so genau dahinter stecken.

Bis zum nächsten Kapitel
Liebe Grüße

Mia

Antwort von mistyxdawn am 23.04.2021 | 19:52 Uhr
Woooow, so ein langes und ausführliches Review! Ich freu mich gerade mega darüber, dass du dir so viel Zeit genommen hast zu allen etwas zu sagen!

Stimmt, die aus 1 haben es echt immer leicht :D

Ja, sie ist etwas reservierter und ernster als ihre Bündnispartner und nicht so der "typische" Karriero. Ganz im Gegensatz zu Fynn :D Und genau, das ist der, der Cato ein bisschen ähnlich ist. Wie weit sie kommen... erfährt man natürlich später erst ;D

Interessante Sichtweise. Daran hätte ich jetzt nicht unbedingt gedacht, aber ich verstehe die Assoziation.

Über die aus 4 erfährt man noch was, keine Sorge :)

Isabelles Bruder kam bisher ja auch noch nicht wirklich vor, das war ja eigentlich sein erster richtiger "Auftritt". Ob er und Jasper es schaffen, wird man sehen :D

Ich find Louise auch total niedlich und es gibt einem irgendwie eine Leichtigkeit, solche Charaktere in einem so düsteren Universum zu schreiben :) Ich finde, das gehört irgendwie dazu. Ihr Distriktpartner wird allerdings keine allzu große Rolle spielen.

Da hast du Recht, Distrikt 7 wird dieses Jahr wohl keine Gewinnerin haben xD Aber über Ricky wird man auf jeden Fall noch mehr erfahren! Und es freut mich sooo, dass du Cam so gern magst :D

Freut mich, dass du Bellas Interview auch gut fandest! Ich beschreibe das Aussehen der Charaktere auch nicht wirklich, abgesehen von signifikanten Merkmalen. Ich finde es besser den Lesern ihre eigenen Vorstellungen zu überlassen, obwohl ich das Aussehen meiner Charaktere natürlich selbst auch klar vor Augen haben. Aber ich finde es absolut nicht schlimm, wenn jemand Anderes ein ganz anderes Bild im Kopf hat. Die Situation mit Cam hast du witzig beschrieben, das kann ich mir auch gut vorstellen xD

Das Mädchen aus 9 (ich muss hier die ganze Zeit überlegen, welche Namen ich schon genannt habe und welche nicht xDD) soll auch genauso unsympathisch sein, wie du gerade beschrieben hast. Also gut, dass es rüber kommt xD Was Distrikt 9 in den Hungerspielen für eine Rolle spielt, wird sich noch früh genug herausstellen ;)

Mollig ist das Mädchen aus 10 eigentlich gar nicht, sie ist tatsächlich das ziemliche Gegenteil: Mager, total blass, etc xD Aber wie gesagt, darüber hab ich ja auch gar nichts beschrieben und ich weiß auch nicht, ob ich das noch beschreiben werde, also kann sich jeder seine eigene Vorstellung machen. Ich fand es nur lustig, wie diese Vorstellungen auseinander gehen :D Und ja, er sieht ziemlich zu Fynn auf, ich kann das auch nachvollziehen xD Wer weiß, vielleicht ist es bloß eine Strategie, vielleicht auch nicht :D

Ich hab mir Lynns Kleid auch sehr schön vorgestellt, gut dass die Beschreibung auch so rüber kommt :) Ihr Distriktpartner ist nicht ganz so riesig wie Thresh und sieht auch weniger "beängstigend" aus, wenn er so vor einem steht. Aber stell ihn dir ruhig wie Thresh vor :D

Joa, Lydias Aussehen geht auf jeden Fall in die Richtung, das passt schon. Sie ist nur etwas "kindlicher". Wie sie mit Bella harmoniert, erfährt man ja schon im nächsten Kapitel. Und über ihren Distriktpartner sag ich noch nichts :D

Klar, die Teampartner-Regel macht die ganze Bündnis-Sache ein wenig komplizierter. Aber das heißt ja nicht, dass man nicht mit anderen Teams zusammenarbeiten kann. Aber ich verrate mal nicht zu viel, wie die Tribute damit umgehen, wird man in der Arena ja erfahren (also schon bald!).

Viele Charaktere die jetzt noch gar keine richtige Rolle hatten, werden in der Arena noch ihre Momente haben und über manche wird man auch noch sehr viel erfahren. Dazu kann ich jetzt allerdings nicht so viel sagen, dann würde ich ja praktisch alles spoilern xDD Ich freue mich aber sehr auf die Arena-Kapitel und deine Meinung dazu zu hören (auf Tribute und Prinzipien bezogen).

Noch einmal vielen vielen vielen Dank für ein sooo ausführliches Review! Es hat voll Spaß gemacht zu allen Tributen deine Meinung zu erfahren und was du dir so vorstellst und die ganzen Vermutungen, was die Zukunft betrifft :D

Ganz liebe Grüße
23.04.2021 | 15:24 Uhr
Hi :D

Ich würde ja fragen, ob du nichts Besseres zu tun hast, als mega häufig Kapitel hochzuladen, aber 1. hast du dafür schon eine Erklärung hochgeladen und 2. mach ich dasselbe. Egal, mehr zu lesen und bei dieser Geschichte ist das gut so.

Eigentlich ein echt interessanter Gedanke mit dem Vergleich zwischen den Tributen. Stell dir vor, du bist super hübsch, kommst zu den Spielen, willst mit deiner Optik überzeugen, weil das dein ganzes Leben schon geklappt hat und das deine geplante Strategie war, und dann kommt da jemand anderes daher, übertrumpft dich und ist auch noch vorher dran. Das macht dich ja dann nicht hässlicher oder weniger talentiert, das ist einfach nur ungünstig und verschlechtert deine Chancen ungeplant. Dasselbe mit einer tragischen Story oder jedem anderen Image.

Und das mit der Distanz und den Namen gefällt mir ziemlich gut! Ich schreibe in FFs irgendwie nur so abgebrühte Charaktere, die sich um sowas gar keinen Kopf machen, aber eigentlich ist das nur logisch.

Eine Lovestory einzuführen ist natürlich immer eine ganz spannende Tragik. Nur wusste Jasper von diesen Gefühlen seitens des Jungen aus Distrikt 5, dessen Namen ich gerade unpassenderweise nicht parat habe (wurde der noch nicht genannt oder habe ich einfach die falschen Kapitel per Suchfunktion geskimmt?)? Wow, zwei Fragezeichen hintereinander, wie hässlich :D Jedenfalls konnten Katniss und Peeta ja nach seinem Geständnis immerhin direkt hinterher miteinander reden, bei zwei Tributen aus unterschiedlichen Distrikten gestaltet sich das ja nicht so leicht ...

Bellas Interview war echt voll okay. Nichts allzu Spezielles, aber das Beste, was sie aus der Situation hätte machen können. Viel ausschlaggebender fand ich allerdings ihre folgenden Gedanken dazu, langsam wird sie ein greifbarer Charakter ^^ Und Cameron ist mit seiner Art, mit Worten umzugehen, ein bisschen Peeta 2.0, oder?
Woher kennt Bella eigentlich das Meer?

Danke übrigens für deinen chilligen Umgang mit meinem Grammatikgelaber. Ich rede einfach gern über Sprache, ich hab das ja nicht grundlos studiert, aber irgendwie kriegen voll viele Menschen das in den falschen Hals und nehmen es nicht als Verbesserungshinweis, sondern als Angriff auf sich selbst wahr. Aber das meine ich gar nicht und deshalb hab ich es mir inzwischen angewöhnt, mich direkt immer zu entschuldigen, wenn ich mal was anspreche, argh.

Liebe Grüße
Annika

Antwort von mistyxdawn am 23.04.2021 | 15:50 Uhr
Hey :D

Ja, momentan hab ich dank Corona echt nichts Besseres zu tun... Hab gestern aus Langeweile meine Haare gefärbt und das war schon das Highlight meiner Woche, aber naja, was soll man machen xD

Stimmt, jetzt wo du es so zusammenfasst, klingt das auch nochmal krasser. Man weiß ja nie, wie die Strategien der Anderen aussehen und je nachdem wie die ganzen unterschiedlichen Faktoren zusammentreffen, kann man richtig Pech mit der Situation haben.

Danke! Ich hab mich an der Stelle gefragt, ob das vielleicht nicht ganz so rüberkommt, wie ich es meine, deswegen freue ich mich, dass du das erwähnst :D

Ne, den Namen von dem Jungen hab ich (noch) nicht genannt. Da die beiden eher eine nebensächliche Storyline haben werden, weiß ich noch gar nicht wie viel letztendlich in den Kapiteln vorkommen wird. Es ist zwar alles schon durchdacht, aber da die Story ja aus Bellas Sicht ist, weiß ich einfach noch nicht, wie viel ich später in der Arena einbringen kann. Deswegen verrate ich jetzt lieber noch nichts xD

Bellas Interview fand ich auch ein bisschen schwieriger zu schreiben, weil ich nicht so ganz wusste, in welche Richtung ich gehen soll, da sie ja (wie du meine ich auch schon einmal geschrieben hast) relativ "normal" ist. Ich bin mit dem Ergebnis aber auch ganz zufrieden. Freut mich, dass es dir auch gefallen hat, vor allem auch auf ihre Gedanken bezogen! Da sie ja teilweise sehr sprunghaft ist und ein ziemliches Gedanken-Wirrwarr im Kopf hat, bin ich froh, dass es dennoch verständlich und logisch rüberkommt. Und ja, du hast Recht, in dem Punkt ist Cameron tatsächlich etwas wie Peeta. Er wird aber noch eine andere Rolle annehmen und ich will ihn auch gar nicht zu sehr wie Peeta werden lassen. Was das Meer angeht, da hab ich gar nicht so drüber nachgedacht. Mies, dass du so eine aufmerksame Leserin bist xDD Aber ich denke, dass sie durch Übertragungen von vorherigen Hungerspielen mit Wasser-Arenen oder anderen Aufnahmen oder Erzählungen eine grobe Vorstellung davon hat. Es sollte in dem Zusammenhang auch viel mehr ihre Sehnsucht nach Freiheit hervorheben und das Meer ist für sie ja so etwas wie eine unerreichbare Vorstellung. Ich hoffe, das macht irgendwie Sinn.

Ja, ich weiß, was du meinst. Aber da brauchst du dir bei mir echt keinen Kopf machen :D Ich bin da selber manchmal auch total schlimm.

Danke für dein ausführliches Review!

Liebe Grüße :D
23.04.2021 | 13:22 Uhr
Hi!
Tolles Kapitel! Später werde ich noch weiter lesen, ich bin echt gespannt was noch alles passiert!
LG Slacky

Antwort von mistyxdawn am 23.04.2021 | 14:31 Uhr
Hab gerade am Handy auf dein Review geantwortet und es dann aus Versehen privat verschickt, statt öffentlich... *facepalm*

Naja, deswegen hier jetzt auch noch einmal vielen lieben Dank für dein Review xD

Liebe Grüße
21.04.2021 | 23:24 Uhr
Hey, ich mal wieder :D

Lol, Uni, wer hat schon Zeit für Online-Uni ... Ich hab zumindest keinerlei Motivation (und dass bei mir diese Woche einfach drei von vier Kursen ausgefallen sind, hilft auch nicht - und ja, ich belege nur vier Sachen, weil ich generell eher unproduktiv bin mit Online-Uni, argh, Teufelskreis) und kann voll verstehen, dass du dich anderweitig beschäftigst! Aber was laber ich über mich, weiter geht's mit Sachen zum Text!

Das waren jetzt echt viele Infos auf einmal, aber verständlich war es auf jeden Fall. 8 Punkte? Da würde ich ja gern mal in den Kopf der Spielmacher schauen. Vielleicht ist das Niveau ja enorm hoch und schon das, was Bella verkackt hat, ist im Vergleich gut gewesen. Oder sie hat eine vollkommen schlechte Selbstwahrnehmung, aber so wirkte sie bisher eher nicht - gerade, weil sie ja in diesem Kapitel quasi "aufgewacht" ist und plötzlich doch nicht aufgeben möchte.
Insgeheim freu ich mich grade ein bisschen, dass ich mit meiner Vermutung richtig lag, dass die jeweils ersten Teampartner von Bella und Cameron unbedeutend sind :D Die zweite und dritte Arena (und ich gehe einfach mal davon aus, dass sie vermutlich beide so lange leben) werden dann interessant! Rein foreshadowing-technisch kriegt einer wohl mal den Jungen aus 2, der dauernd erwähnt wird, und dann vielleicht Lynn, wie ich in meiner letzten Review glaub gesagt hab.

Zwei kleine grammatikalische Anmerkungen noch: Einmal hast du zwischendrin für einen Satz (und später noch einen halben) die Zeitform gewechselt. Alles ist sonst im Präsens, nur der Teil, der mit "Letztendlich waren es Safaras [...]" beginnt, passt nicht rein. Da bin ich beim Lesen etwas drüber gestolpert. Ich weiß, dass du beschreiben wolltest, dass Bella im Nachhinein drüber spricht, aber in der Formulierung sollte es dann heißen "Letztendlich sind es [...], die mich dazu bewegen, ihr mein komplettes Herz auszuschütten" und (umgedreht, sorry) "Eigentlich will ich es dabei belassen, doch plötzlich sprudeln [...]". Oh, und "Miene" wie das im Gesicht anstatt wie das, was explodiert, hat ein e drin :D Aber das ist bei dem, wie du sonst so schreibst, eher ein Tippfehler. Ich hoffe, du hasst mich jetzt nicht :D

Ansonsten bleibt mir nur zu sagen ... Interviews, Interviews, Interviews! Ah, ich liebe diesen ganzen Medienrummel bei den Hungerspielen, das ist so krank und so cool gleichzeitig!

Schönen Abend noch!
Annika

Antwort von mistyxdawn am 22.04.2021 | 08:19 Uhr
Hi :D

Ich hab auch echt gaaar keine Motivation und das ist gerade echt ein geiler Zufall, ich hab nämlich auch nur vier Seminare und letzte Woche sind bei mir auch direkt zwei ausgefallen xD

Deine Vermutungen sind wieder sehr interessant zu hören. Ob du richtig liegst, erfährst du dann auch schon in ein paar Kapiteln :D

Natürlich hass ich dich nicht, ich freu mich eher darüber, wenn du mir das schreibst, denn dann kann ich alle Fehler und grammatikalischen Ungereimtheiten direkt ausbessern :D Ich glaube ich habe das schonmal geschrieben, aber ich mag es überhaupt nicht, wenn ich irgendwelche Fehler in meinem Text habe. Da ich beim Korrekturlesen nicht immer alles bemerke, bin ich dir sehr dankbar, dass du darauf achtest und mir das so ausführlich schreibst :D

Jaa, endlich die Interviews!! Hab schon soo auf diesen Moment gewartet.

Liebe Grüße :)
20.04.2021 | 17:08 Uhr
Heyhey!

Na mit den Punkten hatte ich Recht, zumindest mit denen von Bella ;) Cameron hatte ich "stärker" eingeschätzt, aber er wirkt, auch dadurch, dass er seinen Partner bereits besser kennt so, als hätte er eine andere Technik angewandt als Bella. Diese hat sich ja zurück gezogen und Cam im Gegenteil hat vermutlich sich mit möglichst vielen unterhalten.

Nun, über manche hat man wirklich nicht viel mitbekommen, aber ich glaube, dass der Schnitt der Wertung der niedrigste ist, von dem ich je gelesen haben :D Jedoch frage ich mich auch, was Bella an dem Typen aus Distrikt2 , den ich mir trotz allem was über ihn gesagt wurde wie Cato vorstelle, so schlimm findet. Ich meine er würde ihr doch einen Vorteil verschaffen, zumindest was das Kämpfen angeht. D1 & D2 sind ja dafür bekannt, dass sie die Leute ohne Gefühle umbringen, anders gesagt: gefühlslose Mörder...

Lynn tut mir etwas leid, dass sie gerade das eine Mädchen da abbekommen hat, jedoch glaube ich, dass auch die beiden eine Chance haben. Denn in der zweiten Runde, die sie sicher erreicht, bekommt sie ja eine neue Partnerin oder eben einen neuen Partner.

Dass erst jetzt ein Kapitel kommt, ist nicht schlimm. Ich selber sitze bei mir auch noch immer an Kapitel 5, einfach weil mir die Zeit fehlt, aber das bessert sich hoffentlich :D

Also dann ganz liebe Grüße

Mia

Antwort von mistyxdawn am 20.04.2021 | 18:55 Uhr
Hey :D

Stimmt, Cam ist ein bisschen extrovertierter, was das angeht. Zumindest weiß er im Gegensatz zu Bella jetzt schon vorher mit wem er es zu tun hat :D

Joa, zumindest was die Statur angeht, hat er auf jeden Fall Ähnlichkeit mit Cato. Bellas Problem ist hauptsächlich, dass sie sehr misstrauisch ist und es wurde ja auch schon vorher über die 'Grauzonen' gesprochen, aber dazu später mehr :D

Über die Vermutungen kann ich natürlich wie immer nicht viel sagen, aber ich danke dir!

Auf das Kapitel freu ich mich auch schon :D Ich hoffe auch, dass es bei mir Freitag weitergeht, aber mal gucken, ob ich das zeitlich hinbekomme.

Ganz liebe Grüße :)
20.04.2021 | 16:53 Uhr
Hey:)
Wow, das alles war wirklich eine überraschende Wendung. Ich hätte gedacht, dass Bella, nach dem, was sie im Einzeltraining abgeliefert hat, vielleicht schon 7 Punkte bekommt... es fließen ja auch die Leistungen vom Training mit allen Tributen ein und da hat sie sich ja sehr gut geschlagen. Und die Zusammenstellung der Teams war auch total spannend - wie es Bella wohl ergehen wird mit Lydia (?).
Auf jeden Fall mal wieder ein tolles Kapitel, sagte ich schon, dass ich deinen Schreibstil mag? Ja, schon einige Male, was solls, es ist eben so. Die Geschichte ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert;)
Bis bald, ich freue mich auf das nächste Kapitel - Interviews!!!! Juhuuu:)))
LG

Antwort von mistyxdawn am 20.04.2021 | 18:58 Uhr
Hii :D

Freut mich, dass es dir wieder gefallen hat :D Ich bin auch schon gespannt, was ihr zu Lydia sagt, wenn sie ihren ersten richtigen Auftritt hat und wenn die Spiele erst einmal begonnen haben.

Vielen viel Dank für das Kompliment, das freut mich mega! Kannst du gar nicht oft genug sagen, da freu ich mich immer drüber ;D Und danke für die Empfehlung <3

Jaaa, endlich die Interviews! :D

Bis dann :D
16.04.2021 | 17:54 Uhr
Heyhey!


Zu den Trainings kann ich nur sagen, dass es ziemlich interessant war, zu wissen was sie trainieren;) Ich finde auch Lynn (?) (Mädchen aus Distrikt 11) ist irgendwie interessant und wird sicher noch eine Rolle spielen, oder? Nun auch die Überlegungen der beiden Mädchen sind wirklich interessant, ich meine, keiner weiß, was das Kapitol in der Tasche hat, die Finden ja immer was neues um ihre Tribute zu "ärgern" xD Ich denke jedoch auch, dass es eine Mischung aus all den Kombis ist. Also, dass manchmal zwei Schwächere zusammen kommen, manchmal zwei Starke und manchmal gemischt. (Also ich denke, du weißt wie ich meine :'D) Für den Anfang denke ich, dass es nach Distrikt geht, oder das eben am Ende, wenn überhaupt noch 2 von einem Distrikt da sind. (Ich hoffe einfach mal Cameron stirbt nicht, denn er ist hier mein Lieblingscharakter.)

So nun aber erstmal zu den Einzeltrainings:
Camerons Idee, mit der Kombination, finde ich interessant und sehr klever, denn so wie Safara gesagt hat, zeigt das, dass er sich damit auseinandergesetzt hat und sich Gedanken gemacht hat, was er machen möchte. Bei Bella ist es wohl anders als gut gelaufen, jedoch denke ich, dass es für 8 Punkte reichen sollte, das war ja das Ziel. (Vielleicht werdens auch mehr, aber weniger sicher nicht;)) Apropros, welche Rolle spielt diese Einzelwertung eigentlich? Die kommt ja vom Spielmacher und den Sponsoren, oder? Heißt das, wenn man eine niedrige Zahl hat, dass man dann weniger bis keine Sponsoren findet? (Ja, eigentlich sollte ich das wissen, aber das ist wohl nicht der Fall xD)

Auf die Interviews freue ich mich wirklich schon sehr! Ich bin gespannt, was die Tribute sagen und natürlich auch Caesar Flickermann, ohne den die Interviews ja nicht die Interviews sind. Man bekommt doch sicher auch etwas von den anderen Interviews mit, oder? Was ich hoffe, ist, dass es nicht, wie bei Kat & Peeta, schon wieder so ne Fake-Beziehung gibt :D Da müssen sie sich schon was anderes einfallen lassen ;)

So, nun aber noch zu etwas, über das ich mich auch freue ;) : Deine Geschichte hat meiner Meinung nach auch meine Empfehlung verdient und hat nun noch ein Sternchen mehr ;)

Ganz liebe Grüße und bis unterm nächsten Kapitel

Mia

Antwort von mistyxdawn am 16.04.2021 | 18:22 Uhr
Hey!

Ja, das wird nicht Lynn einziger Auftritt bleiben. Aber welche Rolle sie genau spielen wird, verrate ich nicht ;) Gute Überlegungen, da ist auf jeden Fall was richtiges dabei :D

Also, die Einzelwertung wird von den Spielemachern bestimmt, so wie ich das verstanden habe. Je nachdem wie hoch die Punktzahl ausfällt, desto mehr Sponsoren werden vermutlich anspringen, da eine hohe Punktzahl ja Talent bedeutet. Deswegen will Bella ja auch unbedingt eine hohe Punktzahl erreichen.

Ja, auf jeden Fall kriegt man von den anderen etwas mit! Ich sehe die Interviews als die perfekte Möglichkeit auf die anderen Tribute einzugehen. Und nee, von ner Fake-Beziehung verschone ich euch xD

Aww, dankeschön für die Empfehlung!! Made my day <3

Bis dann :D
15.04.2021 | 10:01 Uhr
Hallo :)

Nochmal kurz vor der Uni eine Review hinterlassen, weil ich zum letzten Kapitel nichts gesagt hab ...

Bella ist tatsächlich gar nicht mehr so depressiv, wie ich es am Anfang erwartet habe, und dementsprechend geht die Geschichte auch in eine andere Richtung. Ist aber gar nicht schlimm. Dass sie einfach so über ihre Ängste spricht, zeigt ja irgendwo auch, dass sie in ihrer Lage gar nicht mehr so den Sinn sieht, irgendwas zu verheimlichen - allerdings verstehe ich dann nicht so ganz, weshalb siie das dann direkt am nächsten Morgen umkehrt (Ergibt das Sinn? Stimmt das überhaupt? Irgendwie kann ich derzeit keine klaren Sätze formulieren ...). Vermutlich festigt sich ihr Charakter in der Arena noch so, dass ich ihn besser greifen kann - Extremsituationen bringen ja häufig Eigenschaften in Menschen verstärkt hervor.

Allerdings mochte ich dann deine Beschreibung des Einzeltrainings sehr. Man hat richtig gemerkt, wie Bella sich ärgert, dass sie immer schlechter wird, und am Ende echt mutlos den Raum verlasst. Quasi ein full circle zu der Aussage am Anfang, dass Leute mit eine Bewertung unter 8 Punkten direkt abgeschrieben werden. Ich habe den starken Eindruck, die 8 schafft sie nicht. Dafür aber vielleicht Cameron, der wirkte zwar am Anfang des Trainings im letzten Kapitel noch verzweifelter, aber irgendwie habe ich den Eindruck, dass einer der beiden Hauptcharaktere was hinbekommt. Und sonst gibt es ja noch die Interviews, um was zu reißen. Da habe ich aber tatsächlich noch nicht so die Ahnung, auf was für Images gesetzt wird. Beide sind so ... normal. Normal ist nicht schlecht, viel eher zeigt es meiner Meinung nach eine Problematik der Spiele; dass eben die meisten Tribute ganz normale Kinder und Teenager sind. Aber es kann halt nicht jeder nur sagen "Ja, also, ähm, ich möchte für meine Familie gewinnen, damit die nicht ein Kind verliert", das ist fürs Fernsehen ja langweilig ... Leider hat Safara für mich nicht so diesen Haymitch-Vibe, dass er (wenn er motiviert ist) aus allem irgendwas machen kann. Bisher hat sie ja nur ein bisschen versucht, Bella und Cameron bei besserer Laune zu halten und sie hier und da mal zu motivieren. Aber vielleicht hat ja noch irgendwer ein Ass im Ärmel! Ich bin also gespannt, das sollte dieses Rumgelaber hier heißen :D

Mein Highlight des Kapitels war übrigens dieses Gespräch mit dem Mädchen aus 11, Lynn. Da hast du so ziemlich meine Gedanken durch die Charaktere verbalisiert. Ich bin gespannt, was letztendlich stimmt, oder ob die Spielmacher vielleicht mit jedem Mal durchmischen die Taktik ändern. Ich kann mir vorstellen, dass Lynn vielleicht Bellas zweite Partnerin wird (weil die erste wäre zu offensichtlich, oder denke ich wieder zu viel nach?) und die beiden dann zusammen auf Cameron treffen. Sie wirkt auf mich auf jeden Fall recht klug, ähnlich wie Cameron auch schon Züge im 5. Kapitel gezeigt hat, das könnte interessant werden.

Liebe Grüße :)
Annika

Antwort von mistyxdawn am 15.04.2021 | 10:18 Uhr
Hi :D

Danke für dieses ausführliche Review!

Ja, da hast du Recht. In den nächsten Kapiteln wird denke ich (oder hoffe ich) deutlicher, dass die ganze Situation Bella sehr zu schaffen macht und sie dadurch sehr sprunghaft wird und "unkontrolliert" handelt. Vor allem im nächsten Kapitel gehe ich mehr auf ihr Inneres ein. Ich bin sehr gespannt, was du dazu dann sagen wirst.

Mir gefällt, wie viele Gedanken du dir machst, das ist mega interessant zu lesen :D Viel kann ich dazu jetzt natürlich noch nicht sagen ohne zu spoilern, aber einige deiner Ansätze gehen auf jeden Fall in die richtige Richtung (auf die beiden letzten Absätze bezogen).

Neben den lieben Worten freute ich mich auch immer sehr, wenn ich lese, dass jemand sich auch so mit dem Inhalt auseinandersetzt. Danke <3

Ganz liebe Grüße :)
12.04.2021 | 17:19 Uhr
Heyhey!

Awww, erst mal vielen Dank für die Erwähnung am Ende!<3

Nun aber zu deinem Kapitel ;) :

Erst mal muss ich sagen, dass auch deine Karrieros eine antisympathie haben und somit irgendwo wieder sympathisch sind :D Klar, diese Sympathie ist anders, als die zu Bella oder Cameron, aber trotzdem ist sie da.

Ich finde auch, dass Cameron sich wirklich sehr zurück hält, vor allem, was Kämpfen und den Umgang mit Waffen angeht. Entweder ist da etwas in seiner Vergangenheit passiert, oder er hat von Anfang an geplant, keinem zu zeigen, dass er eine Gefahr ist. Zeitweise hatte ich das Gefühl, dass er überhaupt keine Angst hatte, auch hier stellt sich mir die Frage, warum das so ist :o All das ändert nichts daran, dass ich finde, dass Cameron auch in den original Büchern dabei sein sollte :o Wenn ich ehrlich bin, mag ich ihn etwas lieber als Bella ;)

Bei Bella merkt man, dass ihr ihre Schwester sehr wichtig ist und den Wunsch, auf ein glückliches Leben mit ihrer Schwester, finde trotz Anfang (In dem sie eher negativ gestimmt war) schön. Was mir gerade auffällt, ist, dass man kaum etwas über ihre Heimat, Distrikt 8, oder ihre Familie weiß, das wäre sicher auch noch interessant zu erfahren. Auch bei ihr denke ich, dass sie mehr Potential hat, das selber nicht weiß, oder sich einfach nur unterschätzt, so wie es alle, ausgenommen den Karrieros, tun.

Ich freue mich wirklich schon auf die Interviews und vor allem auf die Einzeltrainigs (Ich glaube, dass die so heißen, weiß es aber nicht mehr genau). Und dann geht es ja auch bald in die Arena. Da ist es jedoch schade, dass man kaum etwas von außerhalb mitbekommt, da ja alles aus Bellas Sicht ist. Klar ist das besser, als ständige Sichtwechsel, aber wie gesagt auch irgendwo schade. (Wird bei mir aber auch ähnlich sein :'D)

Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Kapitel;)

Liebe Grüße

Mia

Antwort von mistyxdawn am 12.04.2021 | 18:09 Uhr
Hey!

Klar doch, es ist mir sehr wichtig meinen lieben Reviewern auch etwas für ihre Mühe und lieben Worte zurückzugeben :)

Dass dir die Karrieros auf eine gewisse Weise sympathisch sind, finde ich gut, da ich sie selbst auch irgendwie total gerne mag. Und das, obwohl sie meinen beiden Hauptcharakteren das Leben schwer machen, aber naja, in den Originalbüchern geht es mir mit den Charakteren genauso xD

Jaja, der liebe Cameron bleibt uns ein Mysterium ;) Aber ich finde es mega süß, dass du ihn so gern magst, das ist ja auch mein Ziel bei der Charaktererstellung gewesen und anscheinend hat es gut geklappt :D

Ja, ihre Schwester liegt ihr sehr am Herzen und hat ihr manchmal dabei geholfen den Lebenswillen nicht komplett zu verlieren. Darauf wird später auf jeden Fall auch noch mehr eingegangen.

Die Interviews mag ich auch immer total gern! Ich finde bei den meisten FFs gehören die Interviews fast zu den besten Kapiteln, einfach weil sie so viel Raum geben auf die Tribute einzugehen. Ich hoffe ich kann das so umsetzen, dass es dir gut gefällt :) Die Einzeltrainings beginnen sogar schon im nächsten Kapitel.

In der Arena finde ich ganz schön, dass Tribute, die bisher noch gar keinen oder nur einen kleinen Auftritt hatten, durch die Teampartner-Regel eine größere Rolle spielen und mehr auf sie eingegangen werden kann. Dazu kommt aber natürlich auch, dass man von vielen anderen Tributen, so wie du gesagt hast, teilweise dafür weniger mitbekommt. Ich habe bereits alles geplant, also kann ich immerhin versprechen, dass viele Tribute noch ihren Auftritt bekommen und vielleicht sogar größere Rollen spielen :D

Bis zum nächsten Mal :)
12.04.2021 | 10:45 Uhr
Hey:)
Mal wieder ein super Kapitel. Ich mag deine Art, dich nicht mit unnötigen Infos aufzuhalten, sondern immer direkt zum Punkt zu kommen und auch insgesamt deinen Schreibstil.
Cameron scheint meiner Meinung nach auch ein größeres Talent zu sein, als er selbst glaubt, mal sehen, wie das in der Arena weitergeht:)
Und Bella mag ich echt total gerne.
Also. Ich laber mal ein wenig über das Kapitel:
Die Szene im Trainingscenter mit den Karrieros war heikel, hoffentlich glauben die tatsächlich an einen Glückstreffer (ich tu das nicht:))! Ich kann mir vorstellen, dass die in der Arena noch mal Probleme miteinander bekommen...
Dann Safara... sie ist echt eine tolle Mentorin. Man merkt, dass es ihr am Herzen liegt, ihre Schützlinge am Leben zu lassen.
Und das Dach... das kommt mir doch bekannt vor:)) Aber die Stimmung ist eine ganz andere als in den Büchern: Katniss und Peeta reden zwar darüber, dass sie sich nicht benutzen lassen wollen und so, aber Balla und Cameron überlegen sich eben Dinge, die man machen kann, damit man nicht benutzt wird. Das gefällt mir:)
Ich freue mic auf die nächsten Kapitel:) bis bald, Mia

Antwort von mistyxdawn am 12.04.2021 | 11:58 Uhr
Hey :)

Vielen Dank! Sowas zu hören ist immer schön :)

Und er freut mich auch, dass dir meine Charaktere gut gefallen. Safara ist echt ein Schatz und was Camerons Talent angeht... Wir werden noch sehen, wie er sich in der Arena anstellt :D

Jaa stimmt, aber eine Dachszene gehört für mich irgendwie einfach dazu xD Aber freut mich, dass es dir gut gefällt und es der Originalszene nicht zu ähnlich ist.

Ich freu mich gerade besonders, weil ich schon dachte, du wärst abgesprungen. Damit will ich natürlich nicht sagen, dass du zu jedem Kapitel ein Review schreiben musst, aber ich finde es gerade schön zu wissen, dass du doch noch dabei bist :D

Ganz liebe Grüße :)
10.04.2021 | 19:02 Uhr
Heyhey!

Ich finde das Kapitel, so wie die 3 davor, einfach nur klasse. Isabelle, was ein Zufall xD (Gut, das sollte ich noch schnell erläutern: Ich heiße auch Isabelle und das ist die erste Geschichte, in der ich mal den Namen als Charakter lese :D)

Nun irgendwie haben wir es doch alle mit Distrikt 2 (und auch 1) xD :D Die haben so eine antisympathie, dass sie wieder sympathisch sind :D Die Karrieros sind über all mit D1 &D2 genannt, jedoch habe ich auch gelesen, dass D4 teilweise auch dazu gehört, meiner Meinung nach irgendwie schade, denn die sind wirklich sympathisch;) (Das ist kein Kritikpunkt, sondern einfach Wissen, das raus wollte :D)

Messer werfen finde ich ist eine tolle Fähigkeit und die, von den Karrieros, die geworfen hatte, erinnert mich irgendwie an Clove :D

Bei Cameron war ich wirklich verwundert, dass er nicht mit Waffen umgehen kann :D Irgendwie hatte ich das gedacht, also, dass er das kann.

Liebe Grüße

Mia

Antwort von mistyxdawn am 10.04.2021 | 19:21 Uhr
Hey!

Danke, das freut mich wieder mega! Haha, wie cool dass du auch so heißt :D

Jaaa du hast Recht, die Karrieros haben es mir einfach schon immer angetan (seit ich vor Jahren den ersten Film gesehen habe) und da bin ich ja wirklich nicht die Einzige xD Tatsächlich musst du auf Distrikt 4 als Karrieros in dieser Geschichte aber gar nicht verzichten. Ich will jetzt aber auch gar nicht zu viel vorwegnehmen, das kommt alles noch. Ich bin schon sehr gespannt, was du von den beiden halten wirst :D

Ja stimmt, jetzt wo du es sagst erinnert sie in der Szene tatsächlich sehr an Clove.

Haha, ich finde es immer wirklich interessant zu hören, was du erwartet oder vermutet hast und so weiter. Aber ne, das kann er leider nicht. Mal abwarten, wie er sich in Zukunft so anstellen wird ;D

Liebe Grüße :D
10.04.2021 | 17:15 Uhr
Hi, ich bin's wieder :D

Irgendwie ist es cool, bei einer Story von Anfang an dabei zu sein und immer direkt was sagen zu können. Ich finds immer lowkey unangenehm eine etwas ältere Story anzufangen und dann alle zehn Kapitel ne Review zu schreiben mit "ich hoffe, x passiert", nur um dann direkt zu merken "hoppla, dass x nicht passiert, ist ja schon seit Monaten online" :D Aber vielleicht ist das auch nur so, weil ich gern zeitnah meinen Senf zu Dingen dazu gebe und gern Recht habe mit meinen Vermutungen ^^

Die aus 9 kann psychisch ja gar nicht so stark sein, wenn sie es nötig hat, andere fertigzumachen, lol. Ich hab den Eindruck, die stirbt später dramatisch.

Ich bin gespannt, wie das mit den Karrieros wird. Ein großes Bündnis wie üblich ist ja irgendwie fast unnötig, wenn es später eh Teams gibt - und die darf man ja nicht aussuchen, richtig? Aber die Grauzonen wurden ja schon angeteasert. Wobei es bei so einem Durchgemische vermutlich gar nicht schlecht ist, sich mit möglichst vielen Leuten gut zu verstehen, zumindest falls man mit der Person zusammenarbeiten muss ... hm.

Eine kleine Grammatikanmerkung noch, weil ich es scheinbar nicht lassen kann, immer über sowas zu reden: Nach so abstrakten Mengenangaben wie "nichts, alles, etwas" schreibt man groß. Ist kein krasser Fehler oder so, ist mir nur aufgefallen und ich dachte, ich erwähne es mal, sonst gab es halt echt nichts :D

Liebe Grüße
Annika

Antwort von mistyxdawn am 10.04.2021 | 17:32 Uhr
Hi :D

Ja, same. Das hast du echt gut zusammengefasst xD Wenn man von Anfang an dabei ist, ist es irgendwie viel leichter in den Reviews mitzufiebern und zu allem etwas zu sagen.

Da hast du Recht. Ich kann fast allen Charakteren in meinen Storys etwas positives abgewinnen, aber dieses Mädchen ist mir schon unsympathisch seit ich ihren allerersten Entwurf geschrieben habe xD Mal abwarten, welche Rolle sie noch spielen wird ;)

Ja, die Teams werden von den Spielemachern festgelegt und da haben die Tribute kein Mitspracherecht, sie müssen sich also mit ihrem Teampartner arrangieren, egal wer es ist. Wie die Tribute letztendlich damit umgehen und wie es mit den Bündnissen aussieht, wird man dann später ja sehen. Deine Überlegungen sind aber gar nicht mal schlecht.

Ohh ja, gut, dass du mich darauf hinweist. Das ist so eine Grammatikregel, die ich zwar beherrsche, aber wenn ich so im Schreibfluss bin, gerne mal vergessen. Das fällt mir dann beim drüberlesen manchmal auch nicht unbedingt auf. Ich werde es mal schnell verbessern und nächstes Mal beim Korrekturlesen mehr drauf achten.

Liebe Grüße :)
Hier Binich (anonymer Benutzer)
10.04.2021 | 15:06 Uhr
Hallo!
Du fragtest nach einer Kurzbeschreibung. Vielleicht kann ich da wirklich helfen. Mein Vorschlag:
Die 16 Jährige Bella aus Distrikt 8 hat genug von dem Leben in Panem. Am liebsten würde sie fliehen, aber sie weiß, dass es zwecklos wäre. Als der Tag der Ernte kommt und ihr Name gelost wird, verabschiedet sie sich schon von ihrem Leben. Als dann aber die Bedingungen der 100. Hungerspiele, die ein Jubel-Jubiläum sind, verlesen werden, fällt ihr auf, dass sie eine reelle Chance auf den Sieg hat. Ob Bella es schaffen wird?

Antwort von mistyxdawn am 10.04.2021 | 15:33 Uhr
Hey!

Vielen Dank, mega lieb von dir! Das hilft mir auf jeden Fall weiter. Der Anfang passt gut, nur der letzte Satz stimmt nicht zu 100%, aber das kannst du noch gar nicht wissen :D Ich danke dir auf jeden Fall und werde deinen Vorschlag nutzen, um meine Kurzbeschreibung etwas zu überarbeiten!

Liebe Grüße
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast