Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: CasseyCass
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt) für Kapitel 4:
05.05.2021 | 14:05 Uhr
Hallo liebe Cassey,
es ist schön zu lesen, wie sehr die Gemeinschafft sich gegenseitig hilft, ich denke, dass jemand den anderen bescheid gesagt hatte, was passiert war und sie deshalb nun so schnell helfen konnten.

Thorin ist besorgt, er kennt Judy und weiß, dass sie gerne mal die Starke spielt, aber dann, wenn sie zur Ruhe kommt, meist für Tage ausfällt. Aber ebenso weiß er, dass Circe ihr Projekt ist und dass sie hier helfen möchte. Sein Vorschlag für den Abend wird schon dafür sorgen, dass sie sich nicht übernimmt.

Auch Judy macht sich um Thorin sorgen, weshalb er regelmäßig Obst essen sollte, was ihm natürlich überhaupt nicht gefällt, aber er tut es.

Thorin und Judy kommen mir nun wie ein eingespieltes Team vor, lange genug hat es ja auch gedauert, ich denke aber mal, dass du ihnen und uns diesen Frieden nicht gönnen wirst.


Thorin hat erkannt, was Kili so rebellisch macht und hat ihm ein Ultimatum gesetzt, ja jeder braucht seine eigenen Ziele und die sollte er auch niemals aus den Augen verlieren.
Er macht seinem Neffen klar, dass es ihm, als er in Kilis alter war, nicht besser ging, aber dass er sich selbst Ziele gesetzt hat, das diese Ziele sich dann aber ganz anders entwickelten, als er es haben wollte, erzählt er auch. Kili kann nun seinen Onkel etwas besser verstehen.

Ich denke, dass Kili und Tess auch diese Aufgabe meistern werden, Tess weiß, dass Kili in seinem Kopf schon ein Ziel hat, nur dass er es erst noch frei legen muss. Die beiden ergänzen sich in allem und sie passen einfach zusammen, so wie Thorin und Judy.

Das war wieder ein sehr schönes Kapitel.
Ich wünsche dir eine angenehme Woche und bleib gesund.
Liebe Grüße
Wali

Antwort von CasseyCass am 11.05.2021 | 19:50 Uhr
Und Antwort Nummer 2 :)

Haha :D Sagen wir, nachdem ich die beiden von sich aus gefoltert habe, können sie doch demnächst von außen gefoltert werden. Heißt: Nein, ich werde sie nicht in Ruhe lassen.

Wir vergessen manchmal, dass Thorin auch mal jung war und dumme Ideen hatte und Fehler machte. Umso besser, wenn er uns und seine Neffen daran erinnert. Und er ist ja kein böser Onkel, er hat sich gesorgt und Kili muss klar werden, dass er verantwortungslos gehandelt hat - und er eigentlich zu alt und erfahren dafür ist.

Aber die werden sich alle wieder zusammenraufen, wenn es drauf ankommt. Versprochen :)

Wünsche dir jetzt viel Spaß beim neuen Kapitel!
CasseyCass *-*
05.05.2021 | 07:55 Uhr
Hey du,

bevor mein vollgepackter Arbeitstag mit Meetings, Kunden und Telefonterminen startet, will ich dir nun noch ein Review schreiben und dein Kapitel zur Entspannung lesen.
Ich liebe einfach (!) wie du die Beziehungen in deiner Geschichte darstellst. Da ist nichts übertrieben oder verharmlost, Kili und Tess haben, ebenso wie Judy und Thorin ihre Probleme in der Beziehung, sie haben Meinungsverschiedenheiten, reden darüber und schaffen gemeinsame Probleme aus der Welt, sie streiten sich, passen aber aufeinander auf und halten zusammen! Das beeindruckt mich sehr! Sie führen keine perfekten, reibungslosen Beziehungen ohne Probleme und Schwierigkeiten, sonden haben auch Differenzen. Das gefällt mir! :)
Jedenfalls finde ich das mit dem Projekt ech hart. Zeigt mal wieder, dass Thorin und Co. leider nicht im 21 Jahrhundert leben, wo Frauenrechte und Hilfsgruppen normal sind. Aber deswegen ein Projekt zerlegen, was jemand anderem wichtig war, finde ich krank... arme Judy.... ich kann mir vorstellen, wie sehr sie das mitnimmt. Und Thorin, der sich um sie sorgt, aber auch weiß, dass sie sich nicht anbinden lässt. Judy ist eine starke und "nach unseren Bräuchen" erzogene Frau und kein kleines Hausmädchen.
Ich bin sehr gespannt, was du noch alles geplant hast! Das ist ja der letzte Teil, oder?:(
Ich habe so gar keine Ahnung, was du alles planst und das macht es gerade so spannend! Nun denn, ich muss los, das erste Zoom-Meeting steht an (doofes, langweiliges Gelaber über neues Computerprogramm, das genau EINE Abteilung verwendet aber die ganze Firma muss zuhören). Naja, was soll man machen.
Eine schöne Woche dir! ^^

LG
Love4everTogether

Antwort von CasseyCass am 11.05.2021 | 19:44 Uhr
Hey ho :)

Danke dir für dein Feedback! :)
Ich bin tatsächlich genau deswegen kein Fan vom Genre Romanzen. Weil alles viel zu überzogen und unrealistisch dargestellt wird. Beziehungen sind kompliziert und wenn einem etwas an der Beziehung liegt, arbeitet man dran und das kann dauern. :)

Aber ich kann versprechen, dass es noch komplizierter wird :D

Ich weiß es noch nicht, um ehrlich zu sein. Ich spiele mit dem Gedanken um einen vierten Teil, aber das wird sich erst zeigen, wie dieser Teil läuft und wie viel Muse und Ideen ich noch habe.

Ich hoffe, dein Zoom-Meeting verlief... besser als erwartet ^^
Falls es dich beruhigt: Ich hatte auch eine ziemlich blöde Woche, das kann passieren :D
Einen schönen Abend noch,
CasseyCass *-*
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast