Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: CasseyCass
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
05.05.2021 | 14:05 Uhr
Hallo liebe Cassey,
es ist schön zu lesen, wie sehr die Gemeinschafft sich gegenseitig hilft, ich denke, dass jemand den anderen bescheid gesagt hatte, was passiert war und sie deshalb nun so schnell helfen konnten.

Thorin ist besorgt, er kennt Judy und weiß, dass sie gerne mal die Starke spielt, aber dann, wenn sie zur Ruhe kommt, meist für Tage ausfällt. Aber ebenso weiß er, dass Circe ihr Projekt ist und dass sie hier helfen möchte. Sein Vorschlag für den Abend wird schon dafür sorgen, dass sie sich nicht übernimmt.

Auch Judy macht sich um Thorin sorgen, weshalb er regelmäßig Obst essen sollte, was ihm natürlich überhaupt nicht gefällt, aber er tut es.

Thorin und Judy kommen mir nun wie ein eingespieltes Team vor, lange genug hat es ja auch gedauert, ich denke aber mal, dass du ihnen und uns diesen Frieden nicht gönnen wirst.


Thorin hat erkannt, was Kili so rebellisch macht und hat ihm ein Ultimatum gesetzt, ja jeder braucht seine eigenen Ziele und die sollte er auch niemals aus den Augen verlieren.
Er macht seinem Neffen klar, dass es ihm, als er in Kilis alter war, nicht besser ging, aber dass er sich selbst Ziele gesetzt hat, das diese Ziele sich dann aber ganz anders entwickelten, als er es haben wollte, erzählt er auch. Kili kann nun seinen Onkel etwas besser verstehen.

Ich denke, dass Kili und Tess auch diese Aufgabe meistern werden, Tess weiß, dass Kili in seinem Kopf schon ein Ziel hat, nur dass er es erst noch frei legen muss. Die beiden ergänzen sich in allem und sie passen einfach zusammen, so wie Thorin und Judy.

Das war wieder ein sehr schönes Kapitel.
Ich wünsche dir eine angenehme Woche und bleib gesund.
Liebe Grüße
Wali
05.05.2021 | 07:55 Uhr
Hey du,

bevor mein vollgepackter Arbeitstag mit Meetings, Kunden und Telefonterminen startet, will ich dir nun noch ein Review schreiben und dein Kapitel zur Entspannung lesen.
Ich liebe einfach (!) wie du die Beziehungen in deiner Geschichte darstellst. Da ist nichts übertrieben oder verharmlost, Kili und Tess haben, ebenso wie Judy und Thorin ihre Probleme in der Beziehung, sie haben Meinungsverschiedenheiten, reden darüber und schaffen gemeinsame Probleme aus der Welt, sie streiten sich, passen aber aufeinander auf und halten zusammen! Das beeindruckt mich sehr! Sie führen keine perfekten, reibungslosen Beziehungen ohne Probleme und Schwierigkeiten, sonden haben auch Differenzen. Das gefällt mir! :)
Jedenfalls finde ich das mit dem Projekt ech hart. Zeigt mal wieder, dass Thorin und Co. leider nicht im 21 Jahrhundert leben, wo Frauenrechte und Hilfsgruppen normal sind. Aber deswegen ein Projekt zerlegen, was jemand anderem wichtig war, finde ich krank... arme Judy.... ich kann mir vorstellen, wie sehr sie das mitnimmt. Und Thorin, der sich um sie sorgt, aber auch weiß, dass sie sich nicht anbinden lässt. Judy ist eine starke und "nach unseren Bräuchen" erzogene Frau und kein kleines Hausmädchen.
Ich bin sehr gespannt, was du noch alles geplant hast! Das ist ja der letzte Teil, oder?:(
Ich habe so gar keine Ahnung, was du alles planst und das macht es gerade so spannend! Nun denn, ich muss los, das erste Zoom-Meeting steht an (doofes, langweiliges Gelaber über neues Computerprogramm, das genau EINE Abteilung verwendet aber die ganze Firma muss zuhören). Naja, was soll man machen.
Eine schöne Woche dir! ^^

LG
Love4everTogether
23.04.2021 | 16:09 Uhr
Hallo Cassey,
Tess und Kili haben es im Moment auch nicht leicht, Kili möchte aller Welt zeigen, dass Tess zu ihm und nur zu ihm gehört und in seiner Weltanschauung geht das eben nur mit einem Bundschluss, so weit kann ich ihn ja auch verstehen.

Tess türmt sich aber selbst einen unüberwindbaren Berg auf, warum ist sie denn überhaupt zu so einem Kurs gegangen?
Sie ist doch keine Zwergin, die von Haushaltsführung keine Ahnung hat, sie schafft doch schon jetzt, dass was die Zwerginnen in diesen sogenannten Kursen gelehrt bekommen.
Tess macht sich das Leben unnötig schwer.
Natürlich ist Tess noch nicht soweit um Mutter zu werden, aber wer sagt denn, dass es ihr so ergeht, wie den Zwerginnen?
Ich denke mal, hier müsste Kili und Dis ihr helfen, mit ihr reden und ihr so die Angst nehmen. Wenn sie immer wieder damit konfrontiert wird, dass viele der Zwerginnen nur ein totes Kind bekommen, ja dann ist es kein Wunder, wenn sie vor dieser Zukunft Angst hat.

Was Judy angeht, sie hat die Unterstützung von Thorin und vielen anderen, sie macht sich da nicht so viele Gedanken wie Tess, aber auch sie wird sich nicht Hals über Kopf in eine Ehe stürzen.

Tess und Judy sind wie die zwei Seiten einer Medaille, Tess auf der einen Seite, möchte es jedem Zwerg recht machen und versucht sich anzupassen, doch damit hat sie sich einen fast unüberwindbaren Berg geschaffen, Judy auf der anderen Seite, passt sich etwas an, aber sie fordert dies auch von allen anderen Zwergen, sie beugt sich nur, wenn es überhaupt nicht anders geht. Sie eckt zwar mit ihrer Art immer mal wieder an, aber die Zwerge beginnen sie zu akzeptieren, wohl auch weil sie eine sehr enge und Harmonische Beziehung mit Thorin führt und dieser wegen der Beziehung viel entspannter ist, als er es vor her war.


Oh man, da hatte aber jemand schlechte Laune, war es nun nur ein Mann, der was gegen die Einrichtung von Circe hatte, oder wurden die Räume auf einen Befehl hin verwüstet? Zum Glück befanden sich keine Frauen dort. Oder war es als Warnung für Judy gedacht?
Moment, die Wachen waren verschwunden? Sind denn nicht immer welche vor der Tür? Das ist echt komisch und unheimlich, aber jemand muss doch den Krach gehört haben, oder ist diese Einrichtung so abgelegen? Na, wenn Thorin davon erfährt, wird Judy wohl wieder Wachen um sich herum akzeptieren müssen. In dieser Hinsicht lässt Thorin nicht mit sich verhandeln. Und Kili wohl auch nicht, weshalb er dann wohl den Schutz für Tess verstärken wird.


Mal sehen, ob sie herausbekommen, wer dafür verantwortlich ist und wohin sich die Wachen verdünnisiert haben.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Wali
11.04.2021 | 21:21 Uhr
Hallo liebe Cassey,
da hatte Judy mal wieder den richtigen Riecher, Kili war mit der Situation zwischen sich und Tess absolut nicht zufrieden und dann kamen da noch andere Sachen dazu und schon hatte er einen Dicken Hals.
Man merkt ganz genau, dass er ein Durin und zudem auch noch Thorins Neffe ist. Beide können schnell eingeschnappt werden, aber Kili ist schneller bereit zu reden.

Dass er die Ausposten überprüfen will, ist ja nicht dass schlechteste, aber wenn er ohne die Zustimmung des Königs diese Unternehmung macht und dann auch noch Judy in Gefahr bringt, klar dass das dann Thorin absolut nicht spaßig findet.

Ich verstehe schon, dass Kili sich von der Sicherheit des Berges vor einen erneuten Angriff überzeugen wollte, aber er hätte einige Soldaten mitnehmen sollen. Und dann war da auch noch die Information über die Orks, oh man, wenn Kili da allein gewesen wäre, dann hätte es ganz anders ausgehen können.

Auch wenn Judy nun kämpfen kann, war es dennoch nicht so einfach für die beiden, Kili hat aber auch recht gehabt, wenn sie die Orks hätten laufen lassen, wer weiß was dann noch passiert wäre.

Na das wird sicher noch ein Nachspiel für Kili geben und ich denke mal Judy wird auch noch einiges zu hören bekommen.

Auch wenn Thorin Kili nun zusammengestaucht hat und Judy ins Bett schickt, damit sie wieder warm wird, wird er es nicht dabei belassen. Ich schätze Thorin wird Kili noch gehörig den Marsch blasen, gerade weil er Judy in Gefahr gebracht hat und weil er entgegen dem Befehl des Königs gehandelt hat und ich denke mal, er wird auch noch mit Judy ein ernstes Wörtchen zu reden haben.

Ich hoffe mal, dass sich Tess nun nicht die Schuld dafür gibt, weil sie noch nicht heiraten will.

Wenn es Judy so kalt wird, dann war bestimmt das Schwert des Hexers auch dort, vielleicht hat sich Gurag ja im Hintergrund gehalten und als er bemerkte, dass es nicht gut für ihn ausgehen würde, hart er das weite gesucht. Er hat ja nun herausgefunden, dass Judy weit besser kämpfen kann als das letzte Mal.


Was für ein Kapitel, ich bin gespannt, wie es weiter geht und ob Thorin den Vorschlag mit den Feuerschalen gutfindet.
Dein neues Provielbild gefällt mir.

Ich wünsche dir eine schöne Woche, bleib auch weiterhin gesund.
Liebe Grüße
Wali

Antwort von CasseyCass am 18.04.2021 | 15:17 Uhr
Hello : )
Kili ist noch nicht so hart gesotten wie Thorin, er darf sich aufregen.

Ich denke manchmal, dass er Thorin mehr als Onkel und weniger als König sieht (anders als Fili, bei dem ich es genau andersherum einschätzen würde). Und deshalb überschreitet er auch eher Grenzen und Verbote.

Wir können uns einig sein, dass seine Entscheidung etwas überstürzt und... dumm war :D

Thorin meint es ja nicht böse. Er will seinen Neffen und Judy sicher wissen - da kann man auch mal ein wenig... wütend werden ^^

Ich danke dir für deine Rückmeldung! :)
Liebe Grüße,
CasseyCass *-*
05.04.2021 | 15:00 Uhr
Hallo liebe Casey,
hach es geht weiter,
ein Jahr ist ja schon eine lange Zeit, ich hätte ja angenommen, dass die beiden nun schon vermählt wären, aber gut, Thorin hat ja erklärt, dass es ihm nicht so wichtig ist.

Dass Tess sich noch immer gegen eine Hochzeit stellt, kann ich gut nachempfinden, aber ich kann auch Kili verstehen, er hoffte darauf, dass sie nach diesem einen Jahr ihre Bedenken abgelegt hätte.
Da hat Judy schon recht, beide müssen den sprichwörtlichen goldenen Mittelweg finden, sonst wird ihre Partnerschaft auf der Strecke bleiben. Ich bin mir sicher, sie werden es schon eines Tages hinbekommen.


Judy ist nun mal eine geborene Regentin, das hat sie doch schon sehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt und Thorin ist mehr als froh, dass er sie hat, denn sonst könnte er Judy nicht diese leidige Aufgabe übertragen und wer weiß, ob bei dem Verhandlungsgeschick von Thorin und Thranduil nicht noch ein weiter Krieg ausbrechen würde, ja da hat er das schon richtig gemacht, dass er Judy die Aufgabe überträgt, mit den Elben zu verhandeln und sie hat es ja auch sehr gut hinbekommen, na gut, sie musste ja auch nicht mit Thranduil verhandeln. Sowuli war da schon eher ihre Kragenweite, denn den kennt sie, der Kompromiss, den sie geschlossen haben, übervorteilt keinem der beiden und das war ja wohl das Hauptziel.

Die Party zu Dis Geburtstag muss ja der absolute Hit gewesen sein. Thorin wird da bestimmt auch feste mitgefeiert haben, da ging es doch schließlich um seine Schwester.

Fili scheint nun seine Aufgabe gefunden zu haben und mit Tatjanah scheint es auch vorwärtszugehen, die beiden lassen sich eben Zeit, aber wenn es dann gefunkt hat, werden wir es sicher lesen können.

Oh wow, ob in den Pergamenten vielleicht etwas steht, wie sie sich gegen das Böse stellen und ihre Macht für das gute einsetzen kann? Ist denn das „Gefäß“ langsam am heilen?

Judy ist im siebten Himmel, wegen der Pergamente, sie gibt genaue Anweisungen, wie diese Kostbarkeiten zu lagern sind.

Ach du schreck, Judy wird es wohl doch noch schaffen, dass Thorin seine Zustimmung zu einer kleinen Zeitung gibt.


Na da bin ich mal gespannt, was auf diesem Ausflug mit Kili passieren wird, das etwas passieren wird ließt sich einfach so.


Das war ein superschönes Kapitel, was mir auch ein Sternchen wert gewesen ist.
Ich wünsche dir noch einen schönen Ostermontag und eine nicht ganz so stressige Restwoche, bleib auch weiterhin gesund.
Liebe Grüße
Wali

Antwort von CasseyCass am 11.04.2021 | 19:27 Uhr
Halli Hallo :)

Ja, es geht weiter :D
Ne, ich glaube das wäre auch von Judys Seite etwas zu früh gewesen. Nach so vielen Höhen und Tiefen stabilisiert man erstmal die Beziehung, statt gleich zu heiraten.

Kili und Tess werden schon einen Weg finden. Die beiden sind so süß und haben sich so gern, daran werden sie nicht zerbrechen. Auch wenn beide und ihre Bedenken natürlich berechtigt sind.

Judy ist toll in ihrer Rolle, das stimmt. Vor allem jetzt, wo die Lage sich beruhigt hat und sie wirklich regieren kann und nicht jede Sekunde fürchten muss, abgemurkst zu werden ^^

Vielleicht? :D Die Pergamente werden noch wichtig werden, aber momentan muss man sie erstmal übersetzen :)

Der Ausflug wird, wie erwartet nicht so glimpflich ablaufen, wie Kili es erwartet ^^

Ich danke dir für dein erstes Revi hier für die Story :)
Liebe Grüße,
CasseyCass *-*
04.04.2021 | 19:52 Uhr
Wuhuuuu,

ICH BIN DIE ERSTE!
Direkt habe ich mein Sternchen geworfen und meine Favoritenliste erweitert, als das Alert von dir kam, meine Liebe!:)
Ich freue mich schon meeega auf den neuen Teil, wie es weitergeht, was du geplant hast und wie sehr du uns wieder quälen wirst haha.
Auf jeden Fall bin ich selbstverständlich mit dabei und bin Feuer und Flamme für das, was nun kommen wird.
Endlich wieder etwas Konstantes in meinem Leben :D
Etwas, dass mich durch diese Pandemie ein wenig Licht sehen lässt. Ich freue mich gerade wie ein Honigkuchenpferd. Ich freue mich auf Thorin und Judy, Tess und Kili und Fili und alle anderen! Selbst auf Breeda. Und das will was heißen.
Ich wünsche dir frohe Ostern und wunderbare Feiertage und viel Spaß beim Schreiben^^

LG
Love4everTogether

Antwort von CasseyCass am 04.04.2021 | 20:02 Uhr
ach du liebes bisschen :D Damit habe ich noch gar nicht gerechnet, ich war noch am Updaten des ersten Kapitels :D

Ja, die Konstante deines Lebens musste natürlich aufrecht erhalten werden. Ich hätte es nicht übers Herz gebracht, dass du verzweifelst ^^

Dann genieß mal das erste Kapitel, das ist noch schön ruhig und gesittet und lieb ;)

Schöne Ostern!
LG, CasseyCass *-*
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast