Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Moonchild94
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
19.05.2021 | 13:25 Uhr
Hello again ~
… du hast mich so gehyped, dass ich noch mehr lesen wollte, dabei habe ich eigene Sachen zu tun und argh! Du zerstörst mich! o(T_T)o
Erst einmal … der sexy Teufel bekommt eine größere Rolle?! *sabber Stört mich gar nicht. :D Dürfte man denn eigentlich so dreist sein und eine tragische Liebesstory zu ihm einreichen? Ja, ich bin frech und dreist und unverschämt und frage mal ganz direkt. :D Ich rechne zwar nicht damit, aber wer nicht fragt bleibt dumm. :D
Ähm, im ersten Abschnitt hast du das Verb ändern plötzlich groß geschrieben, das gehört klein. :D
„Es kam immer öfter vor, dass sie kamen und Anspruch auf einen Toten erhoben.“ Das Sie in dem Satz verwirrt, ich würde vielleicht „jemand“ schreiben oder aber das Sie kursiv setzen. Und dann würde ich nach dem Erhoben ein Komma setzen, weil das „dem Tod vorwerfen“ und das danach ja noch dazugehört. Oder aber man formuliert es um. Denn so wie es gerade ist, ist es eine Aufzählung und die kann nicht alleine stehen. :) Und auch das sie danach, das könnte zu in „andere“ verändern oder halt kursiv setzen.
„Es war ihm egal was sie von [...]“ Zwischen egal und was ein Komma, ist nämlich ein Relativnebensatz. :)
Ähm und „egaler“ ist extrem umgangssprachlich, das Wort gibt es ansonsten nicht. Vielleicht eher so etwas wie „und gänzlich scheißegal“. :)
Uh, das IHNEN, das ist ziemlich „schreiend.“ In einem normalen Text kommt das nicht so an, da würde ich ebenso raten, es klein zu schreiben und kursiv zu setzen. Man kann zwar mal bei einer wörtlichen Rede großschreiben, aber in einem normalen Fließtext, einer Erzählung, kommt das nicht so passend. :)
Boah, ich feier es, dass es dem Tod egal ist, zumal dieser Abschnitt auch zeigt, dass einzig der Teufel etwas zu sagen hat! Allerdings frage ich mich wirklich wie dieses „System“ im Totenreich aufgebaut ist. :D Oh, es bedarf drei von ihnen? :o Warum? Kommt das noch?
Okay, okay, heiligen?! Das heißt ein „Engel“ oder so? :D Nice! Und sie transportieren Tote?! Holy Eff, ich bin gespannt, was da noch kommt. **O**
Das war neu?! Warum? WARUM? WARUM????!!!! Boah, weißt du eigentlich, wie anstrengend es ist zu schreiben und zu lesen gleichzeitig?! XD Andererseits kann ich anders keine Reviews schreiben, oder wenn würden es Quitschies werden und das wäre ja doof. XD
Eine Rüge?! Die Wortwahl ist so passend, omg. XD Erneut hier wäre es auch nice, ein wenig zu erfahren, wie Uriel aussieht. Ich meine, er unterscheidet sich ja bestimmt von den Satanen, dem Tod und dem Teufel. :D
Uhhh! Jetzt gibt‘s Ärger … und es kommt noch härter – fuck, das ist ein Reflex, sorry. :D
Singsang … ich mag es, dass du das erwähnst … weil genauso würde ich es mir vorstellen. XD
Uhh, Wächter ist also eine Beleidigung? Omo, auweia … gleich spritzt es Eingeweide. XD Wobei, dürfte das der Tod überhaupt?! Bestimmt nicht, oder? Allerdings befürchte ich, könnte er seinen Frust gleich an einem (oder allen) Satan(/en) auslassen. XD
„Bockig“ → hahaha, genauso stelle ich ihn mir vor. XD Wie so ein kleines Kind. XD
„[…] der Werte Herr [...]“ → werte → wird kleingeschrieben, denn es ist ein Adverb. ;)
Ohh, ohhh, Möglichkeit sich von den Flüchen loszulösen?! Okay, okay!
Uhh, den Satz muss ich auch anmerken: „Warum er nicht sagte „erlöst sie von den Flüchen“? Ganz einfach.“ Schreibe lieber: Warum er nicht sagte, dass er sie von den Flüchen erlösen sollte, war ganz einfach: Es war nicht möglich. Aber ein Fragezeichen so mittendrin und diese Satzstellung und nein, bitte nicht machen. :S
„Um Flüche zu Lösen“ → lösen klein, ist ein Verb.
Puh, ich mag es, dass man Flüche nicht so einfach lösen kann und es immer eine Bedingung geben muss, das verleiht dem Ganzen ein wenig Pepp! I like it! ♥
„Wenn nicht binnen einer Woche ein Lösung vorliegt wird sich [...]“ → Komma zwischen vorliegt und wird.
Puh, zweimal verdunkelte … schreibe lieber ein Synonym wie „verfinsterte“ … ansonsten liest sich das unangenehm.
WAS?! DIE SATANE WERDEN VERNICHTET, WENN DER TOD SEINEM AMT ENTHOBEN WIRD?! I ♥ it, aber, aber, aber … ICH MAG DIE SATANE! Der soll mal hinne machen! O_o Ansonsten rebelliere ich gegen ihn! Hmpf!
Boah, ich liebe diesen Abschnitt. „Ja, wenn ein Engel dem Teufel berichtete war es ihm egal. Aber wenn der Herr direkt im Spiel war, war das eine andere Geschichte. Denn dann musste es einen offiziellen Austausch geben und der Teufel musste bei Bedarf und guter Begründung handeln. Ob er wollte oder nicht.“ Dieser Part gibt einfach so viel preis und lässt einen so tief in die Welt eintauchen! Gut durchdacht, meine liebe! :D
„Eure Stöpsel, die Unannehmlichkeiten.“ HAHAHAHA! OMG, diese Aussage killt mich. XD
Omg, immer diese Bürokratie, aber ich liebe es, dass du die Verträge erwähnst! Und so kommt alles ziemlich gut in Gang, obgleich die „Stöpsel“ vielleicht nicht so begeistert sind. XD
„Liebe gefunden wird ist der [...]“ → Komme zwischen wird und ist.
Oh, da kommt es … die wahre Liebe. Da hat der Tod sich wahrlich nichts neues einfallen lassen, aber das ist vermutlich auch die schwierigste Aufgabe! Oh, und du erwähnst es auch gleich! Genau, es ist fast unmöglich, aber auch nur fast. :D ;)
„Des Herrn liebste Emotion.“ Ich feier diesen Satz ja. XD Der Tod versucht ihn wirklich für sich zu gewinnen, ne?! XD Ich denke, da wird sich jemand da oben aber sehr freuen. XD
Boah, ich kriege gerade voll „Die Schöne und das Biest“-Vibes. XD Und ich liebe es, denn seriously, diese Flüche … die machen es einem sehr schwer die Dudes zu lieben!
Naw, Angst?! Das feier ich. XD Omg, ich dachte aber, dass der Teufel vorkommt! Du hast mich gelinkt! :( Mannoooo~
Wait, der Teufel ist so ein Perverser, der die ganze Zeit aus der Ferne zuschaut?! Shame! Aber I love it. XD Seien wir ehrlich, ich hätte auch zugeschaut. :D
Okay, meine Gute, kommen wir zum Fazit: Ich mag das Kapitel, der Engel wirkt amüsant und ich bin immer noch enttäuscht, dass der Teufel nicht auftrat! Manno! Ich hoffe einfach, dass man bald einen Einblick bekommt und ja! Ein paar Fehler haben sich eingeschlichen, aber ich habe dir ja den Link geschickt und vielleicht hilft er dir. :) Fehler passieren den besten und wir alle lernen dazu. Ja, ansonsten … was könnte ich noch erzählen?! Ich liebe es und ja, ich bin gespannt wie es weitergeht und was du dir noch so feines ausdenkst. **O**
Bis dahin,
liebe Grüße,
Justice. ♥

Antwort von Moonchild94 am 19.05.2021 | 22:03 Uhr
Jetzt hast du auch noch das gelesen :D ich bin nicht Schuld!! :D

….Bitte sei so dreist und gib mir eine Teufel Love Story! Ganz ehrlich ich habs mir selbst schon überlegt, weil ich die Idee richtig geil finde! Schreib mir nur vorher was du dir vorstellst, damit wir uns abstimmen können, ob das überhaupt alles so mit dem Teufel funktioniert. Aber ich würde sehr gerne ne Dreiecksgeschichte mit dem Teufel schreiben oder sowas :D (Hier als Hinweis, der Teufel kann nicht lieben)
Warum es drei braucht wollte ich eigentlich gar nicht genauer erläutern :D Einer zum verpacken, einer zum tragen und einer für den Papierkram xD Nein ganz ehrlich das war eher aus der Luft gegriffen weil mir drei ganz praktisch erschien :D
Engel genau!
Uriel kam wahrscheinlich zum Ersten und zum Letzten mal vor, deswegen wollte ich da eigentlich nicht zu sehr drauf eingehen. Erschien mir irgendwie nicht so wichtig, aber ja, für euch ist das glaube ich echt ganz interessant.
Also ich glaube wenn der Tod Uriel sprengen würde, gäbs mächtig eins auf den Sack hahaha
Ja der Tod macht sich einfach gern beim Herrn beliebt <3

Über den Teufel bekommst du noch sehr viel zu lesen hihi :D

Und jetzt freue ich mich auf deinen Steckbrief :D

LG
moonchild <3
19.05.2021 | 12:42 Uhr
Ach, Mensch!
Jetzt lese und reviewe ich doch schon, obwohl ich das gar nicht wollte. Wegen dir prokrastiniere ich hier und schiebe meine eigenen Prologe auf! T_T Shame on you!

Fangen wir an: Ich finde es gut, dass du mehrere Prologe einbringst, einfach weil das den Lesern mitunter noch mehr Informationen bieten kann. Ebenso sorgt es für die Steckbriefe für womögliche Inspiration.
Was mir tatsächlich gleich ins Auge fällt … und ich weiß, dass das Mosern auf hohem Niveau ist … die Formatierung. Irgendwie finde ich schade, dass du zum Beispiel die Triggerwarnungen nicht ein wenig anders gestaltet hast. Ich weiß, dass ist Pillepalle, aber das Auge isst ja bekanntlich mit. Es wäre einfach ein schöner „Augenschmauß“, wenn du weißt, was ich meine. :) Wenn du magst, helfe ich dir im Notfall auch mit den Formatierungen, falls du sagst, du bist dir nicht sicher wie das funktioniert oder so. Vielleicht magst du es ja auch so lassen – kann auch sein. Immerhin ist das Geschmackssache! :D
Des Weiteren … deine Anmerkung mit Deans Tod. Ich habe das früher auch so gemacht, bis mir eine liebe Leserin sagte, dass das in der Fußnote besser ankäme. Ich denke mittlerweile genauso, einfach aus dem Grund, dass man mitunter … neugierig ist, um was es geht. Es soll sich Stück für Stück erschließen, dass ist quasi … ein „Spoiler“ im Vorwort und das ist ein bisschen Schade.
So, genug von meinem Rummosern & Klugscheißern! Kommen wir zum eigentlichen Inhalt.
Noch immer: Ich liebe den Namen Astaroth, punkt, aus, schluss. Er ist toll!
Omg, ich liebe es, dass die Trägheit zu spät ist! Da tut sich mir die Frage auf: Hat der Tod diese Satane erschaffen oder wer war es? Ich meine, wenn der Tod die Trägheit erschafft, die andauernd zu spät erscheint, was er nicht mag, wäre es seine eigene Schuld. XD Dann hätte ich eindeutig kein Mitleid. :D
Spielzeuge?! Hahahaha, omg, das sind sie vermutlich wahrlich – omg!
Fuck, fuck, fuck sind ja auch tolle Worte, wenn man dahinscheidet. XD Bedauerlich! Allerdings muss ich gestehen, dass dafür, dass Astaroth so lange gebraucht hat, das wahrlich unspektakulär ist – ich wäre ziemlich sauer mit ihm, wenn ich der Tod gewesen wäre. XD Hoffentlich sich wenigstens der „Charakter“ von Mark. Ansonsten kriegt man ja angst, dass der Tod ihn gleich zerstört. Xd omg! ICH WUSSTE ES! ICH WUSSTE; DASS DER TOD IHN ZERSTÖRT! EY; ICH SOLLTE WAHRSAGERIN WERDEN! XD
Blut? Nicht auch Innereien?! Ich meine, das ist ja noch schlimmer zu reinigen. :o Andererseits wäre das vielleicht schon wieder AVL, also kann es richtig sein, dass nicht so auszuführen.
Oh, okay, ich habe meine Aussage grad gelöscht bezüglich der Opfer → danach erklärst du Gott sei Dank, dass sie nur sehen und hören können!
HAHAHAHAA! Omg, die Trägheit ist wahrlich begrenzt in seinen Tätigkeiten. Allerdings frage ich mich, warum es schwierig ist einen passenden Toten zu finden? :o Es sterben doch so viele täglich, ist es da nicht anstrengender extra einen Toten zu „erschaffen“? :o
Das mit der wörtlichen Rede und wie man das schreibt, erläuter ich erst einmal nicht erneut. Ich denke, dass du vielleicht einfach noch keine Zeit hattest, dass durchzugehen. :)
Armer Kris! Badumm tss … hmm, ja, passiert halt. XD
Jaebeom … ich wollte selbst schon loslachen und dann tut es der Tod vor mir. XD Diese Todesursache ist auch wirklich bedauerlich. XD
Was mir da auffällt ist, du verwendest oben erst das lateinische Wort „Ira“ für Jähzorn, was wirklich verwirrt. Ich denke viele Leute haben diesen Begriff vielleicht gar nicht auf dem Schirm. Entweder du schreibst, dass das der lateinische Begriff ist oder aber lässt das weg. Das verwirrt tatsächlich ein wenig, weil man im ersten Moment sogar annehmen könnte, dass er Ira heißt, anstatt Balbero. :o Ich meine, es gibt hier einfach wirklich jüngere und selbst wenn man auf der Website war, hat man das nicht auf dem Schirm, wenn man sich nicht intensiv damit auseinandersetzt. Also, ich würde empfehlen es anders zu formulieren oder wegzulassen und auf einen festen Begriff festzulegen.
Lol, Leviathan – so heißt ein Dämon in meiner Story. XD Diese Dämonen- und Satanennamen sind aber auch nice!
Jackson … er erinnert mich echt an ein Reh, dass in eine Schockstarre verfällt. Irgendwie bitter. :x
Uhhh! Der Tod findet ihn interessant … wenn ich er wäre, würde ich mich ja dezent unwohl fühlen. XD Was mir am Rande übrigens einfällt, ich glaube, ich würde mir in dieser Situation – bei der der Tod seine Opfer inspiziert mehr Beschreibung zu den Opfern wünschen. Umgebung hat ja unten schon jemand erwähnt, aber halt auch zur Erscheinung der Opfer, ihre Gefühlsregungen, Verwirrtheit in diesem Moment. Ich meine, ich würde förmlich innerlich durchdrehen, wenn ich da jemanden sehe, der einen Satan „kaputtschnipst“, die ganze Zeit über die Opfer kommentiert usw. Alleine die Umgebung muss ja schon für Panik sorgen, weißt du, was ich meine? Ich meine, stelle dir mal vor, irgendein Opfer pinkelt sich aus Angst in die Hosen … wäre sogar auch noch „lustig“, obgleich es in der Story schon sehr sad wäre.
Ich binn mal so frei und korrigiere, was mir ins Auge springt: „Mingyu Kim markierte fleißig in seinem Skript, dass er heute per Mail […]“ Das ist kein dass, das da hinkommt, sondern ein Das. Ein Relativpronomen also, für das man „welches“ einsetzten kann. Nur wenn du nicht, jedes oder welches einfügen kannst, ist es eine Konjunktion. :)
Hmm, ich bin ein wenig verwirrt, warum Völlerei so stirbt … ich hätte tatsächlich damit gerechnet, dass er auf einem Gericht einer der schärfsten Soßen der Welt zu sich nimmt und dadurch plötzlich stirbt – gab ja manchmal schon krasse Fälle. So mit Schlaftabletten, usw. hätte ich tatsächlich bei der Trägheit vermutet. :o Darf man fragen, warum du das gemacht hast? Wenn nicht, dann nicht, aber ich bin neugierig, weil ich vielleicht etwas übersehe oder falsch verstehe. :o (Verzeihe meine Neugier. :S)
HAHAHAAHAHAHAA! OMG! ICH BEPISS MICH! XD DIESER SATZ: „Wow, Dummheit auf diesem Niveau habe ich selten gesehen.“ Scheiße, okay, girl, du bist echt funny! XD Ich kack ab. XD Ich liebe den Tod und seine komische Art! Am schönsten wäre es, wenn man ein Pairing für diese Flachnase machen könnte, ey. XD Omg! Er ist mal echt so ein Schuss in den Ofen und ich feier ihn so hart! XD Also großes Lob für diese Charaktererstellung, ich habe selten einen Charakter so hart gefeiert. XD
Was mir da übrigens als Wunsch einfällt! (Ich äußere den jetzt mal ganz frech!) Und zwar, wenn man (sei‘s auf der Website, oder als Prolog oder in ner One Shot Reihe) die Vorgeschichte des Todes und der Satane lesen könnte. Also quasi wie sie ihre „Positionen“ überhaupt bekommen haben und wie das alles vonstatten ging. :D Ich kann mir vorstellen, dass das echt einiges zu bieten hat und amüsiert! Aber das nur am Rande, weil ich frech bin und es mir wünschen würde. ^3^
Taeyong ist also ein Naruto-Fan und ein Binge-Watcher! Das macht ihn grad so sympathisch! XD Ich fühle ihn, liegt nicht daran, dass ich dasselbe gerade mit Pokémon mache – natürlich aus Recherchezwecken für meine MMFF. *hust! Hat natürlich keine anderen Gründe, ist ja nicht so, als ob ich das mag. :P
Lol! Ja, sein Tod war … neid? XD Der arme und dann betitelt es der Tod noch als langweilig … ohwei, KARMA! XD
Oh mein, er ist enttäuscht, dass nach dem Tod noch etwas passiert?! Auweia, sorry, eigentlich ist das voll traurig, aber irgendwie … finde ich das auch hart lustig. XD (Man, ich bin echt ein Miststück. XD)
Dead, der … Relativpronomen. ;) Omooo, Deans Tod ist sad, sein Leben auch, aber auch sein Tod. Er wurde mir gerade um so neunundneunzig Prozent sympathischer … ist das bitter? XD
WOAH! Warte mal! Der Tod wirkt fast schon mitfühlend?! O_o Auweia! Alter, diese Szene ist irgendwie echt sad … wie kannst du das einfach so … mit mir machen?! Hallo?! Ich hatte mit etwas lustigem gerechnet und dann wird es so sad, SHAME ON YOU AND YOUR COW! (Apropos, das mit Dean ist übrigens verständlich, von daher würde ich den Spoiler aus dem Vorwort komplett streichen. ;))
Vorletzter Absatz: „[...] das Wort ausgesprochen lösten [...]“ Da kommt ein Komma zwischen ausgesprochen und lösten. ;)
GLITZERSTAUB HAHAHAAHA! DAS IST SCHARF! Ich wette, wenn der Tod ein Twillight-Fan gewesen wäre, hätte er ihnen diese Gadgets verpasst. XD Glitzernde Satane. XD Ich krepiere! XD Sorry. :D
Letzer Abschnitt: „[…] wohl sagen „Das ist […]“ Nach dem Sagen kommt ein Doppelpunkt. ;)
Ach, schade, dass da kein Glitzer kam … aber ja, der Tod ist wohl … nicht so der Fan davon. Allerdings hätte ich es hart gefeiert, wenn er auf so etwas stehen würde. XD
So, Fazit: Ich fand diesen Prolog wirklich angenehm! Und die Länge finde ich für einen Prolog wahrlich auch gut. :) Bei den Beschreibungen, was jemand anderes ansprach, stimme ich zu, ABER das hier ist ein Prolog, da erwarte ich das tatsächlich noch gar nicht so sehr. Es geht ja erst einmal nur ums „Heißmachen“ der Leser. In richtigen Kapiteln hingegen hoffe ich auf einen stärkeren objektiven Schreibstil. ;) Ansonsten ja, hoffe ich, dass du zum Beispiel die Tipps mit der wörtlichen Rede noch umsetzt, weil gerade sticht es mir noch ziemlich stark ins Auge. Ansonsten aber hast du uns bewiesen, dass du amüsant und auch dezent tragisch sein kannst. Eine tückische Kombination, die bestimmt einige Leser (mich) zerstören könnte. XD Der Tod ist einfach ein grandioser Charakter und ohne ihn, würde eindeutig etwas fehlen.
Ja, so viel dazu! Es war wirklich angenehm und irgendwie hasse ich dich immer mehr dafür, dass ich einen Stecki schreiben mag! Ich sag ja, shame on you and your cow, usw. :D
Liebe Grüße,
Justice. ♥

Antwort von Moonchild94 am 19.05.2021 | 21:35 Uhr
Hör auf zu lesen! Ich will nicht verantwortlich sein hahaha

Danke für den Tipp mit der Formatierung! Ich habs jetzt mal ein bisschen angepasst, damit es direkt ins Auge sticht. Formatierungen sind eigentlich kein Problem für mich :) manchmal weiß ich einfach nicht so richtig wohin damit…und manchmal siegt einfach die Faulheit hahaha Astaroth wäre stolz auf mich <3
Die Anmerkung zu Dean habe ich jetzt auch einfach mal gelöscht :)

Das mit den Satanen kann man sich so vorstellen, dass sie einfach als Teil der Hölle existierten. Als die Todsünden eben. Der Tod konnte sich sein Gefolge im Grunde genommen selbst wählen und fand, dass die Todsünden logischerweise ganz gut zum Tod passen. Er hätte sich genauso gut andere „Mitarbeiter“ der Hölle wählen können.
Und Astaroth zählt nun mal dazu zu den sieben :D Da muss der Tod einen Kompromiss eingehen.

Haha ja der Tod und sein Temperament :D ich glaube die Innereien kann man sich selbst dazu denken xD

Wahrscheinlich ist es auch gar nicht so schwer einen zu finden, nur Astaroth macht sich gar nicht erst die Mühe. Für ihn ist es wohl einfacher einfach die Bremse eines Autos zu manipulieren :D
Ira ist mir durchgeflutscht und wurde sogleich korrigiert :D

Die Beschreibung der Opfer hätte ich wahrscheinlich wirklich etwas mehr ausführen sollen. Ich glaube ich habe mich einfach zu sehr auf die Satane und den Tod konzentriert.
In Zukunft werde ich auf jeden Fall mal darauf achten alles ein bisschen besser zu beschreiben :) Durch meine lange Schreibpause bin ich echt Dankbar für diese ganzen Anmerkungen! Das hilft mir wirklich sehr!

Im Grunde hatten die jeweiligen Tode nichts mit dem Fluch zu tun. Den bekommen sie ja erst nach dem Tod. Zwar haben einige SINS Tendenzen zu ihren Flüchen, andere aber wiederum nicht so sehr, deswegen hatte die Todesursache an sich eigentlich gar nichts damit zu tun. :)

Danke danke!! Ich glaube wirklich der Tod ist einer meiner liebsten Charaktere, über die ich bisher geschrieben habe :D

Deinen One Shot Wunsch notiere ich mir auf jeden Fall mal :)

Dean wollte halt einfach nicht mehr :D und dann kommt da so ein Tod daher und macht sowas ai ai ai xD

Die Korrekturen habe ich jetzt endlich auch mal geschafft und ja ich will das du diesen Steckbrief schreibst hahaha

LG
Moonchild <3
17.05.2021 | 21:02 Uhr
hi!
ich habe dein geschichte vor kurzem entdeckt und finde die idee wirklich besonders, so etwas in die richtung habe ich ehrlich gesagt noch nie gelesen, das zeigt auf jeden fall wie kreativ du bist, haha.
um ehrlich zu sein, war ich nach dem ersten prolog etwas verwirrt, aber wie du auch schon angedeutet hast, hat sich das nach dem dritten prolog gelegt. man merkt wirklich wie viele gedanken du dir gemacht hast und auch wie viel recherche du betrieben hast.
die website ist dir gut gelungen, das schwarz/weiß passt sehr gut zu der story und auch die einzelnee bilder zu den charakteren sind passend. ich liebe es übrigens, dass du dean eingebaut hast! ich bin ein riesiger khiphop/krnb fan und liebe dean schon seit jahren. um ehrlich zu sein, ist deine charakterauswahl im allgemeinen wirklich besonders, kris wu, dean, mingyu und got7? eine besondere mischung, vor allem über die ersten drei gibt es nicht so viele mmffs.
ich finde es übrigens auch wirklich gut, dass du trigger warnungen eingebaut hast, die fehlen leider viel zu oft.
dein schreibstil ist etwas oberflächlich, was aber nicht unbedingt negativ ist! allerdings wäre eine nähere beschreibung der umgebung hilfreich, um sich mehr in die geschichte hineinzufinden, vor allem, da es ja ein alternative universe ist. außerdem verbindest du das eigentlich düstere thema mit viel humor, was wirklich erfrischend ist. den tod, die satane, den teufel und die sünden alle so zu visualisieren ist eine spannende idee und ich freue mich schon wirklich auf mehr!
ich persönlich würde mir aber die kapitel etwas länger wünschen, aber das ist meine meinung, es gibt genug leute, die kürzere kapitel mögen. es kann natürlich auch nur sein, dass du die prologe kürzer hälst und die eigentlichen kapitel dann länger schreibst, wenn das der fall ist - sorry.
dann schleichen sich auch hin und wieder ein paar kleine rechtschreib- und grammatikfehler ein, die zwar nicht schlimm sind (jeder macht mal fehler), aber etwas den lesefluss stören.

du wirst übrigens auch gleich noch eine mail in deinem postfach finden :)

x lini

Antwort von Moonchild94 am 18.05.2021 | 21:10 Uhr
Hey :)

Danke! Es freut mich wirklich, dass die Idee ankommt, eben weil sie so anders ist als üblich...
Ich muss auch ehrlich zugeben, dass ich gerne mal so schreibe, dass die Leser es nicht verstehen, um Verwirrung zu stiften :D War hier vielleicht nicht ganz so praktisch haha das tut mir leid! Habe sogar mal eine Fanfiktion geschrieben bei der die Protagonistin am Anfang selbst nicht wusste wer sie ist :D Ist vielleicht so ein Tick von mir xD
Jaa Ich bin auch sogar eher Khh/krnb Fan als Kpop Fan...vielleicht ein Grund wieso ich nicht so viele der neueren Gruppen kenne.
Ich habe ehrlich gesagt einfach Kerle gewählt mit denen ich persönlich auch was anfangen kann, weil im Endeffekt macht es mir dann auch keinen Spaß mehr, wenn ich über jemanden schreiben muss, denn ich gar nicht richtig kenne...
Die Trigger Warnungen waren mir persönlich besonders in dieser MMFF sehr wichtig, weil einfach so unglaublich viele sensible Themen angesprochen werden, dass ich es für mich selbst und mein Gewissen nicht verantworten könnte jemanden da ohne Warnung reinstolpern zu lassen.

Das mit dem Oberflächlichen Schreiben beschäftigt mich jetzt schon soo lange! Ich merke das selbst -.- Werde auf jeden Fall in Zukunft versuchen etwas mehr in die Tiefe zu gehen :) Wobei der Schrein eigentlich im weiteren Verlauf der Story keine soooo große Rolle mehr spielt. Wir switchen jetzt schließlich auf die Erde zu den OC's zurück.

Ich habe tatsächlich die Prologe kürzer gehalten, aber gut dass du es ansprichst! Ich finde es immer total super, wenn man auf sowas hingewiesen wird. Dann weiß ich auch wo ich mich verbessern kann, vor allem weil ich jetzt seit längerem nicht mehr geschrieben habe und gerade sozusagen in der Findungsphase bin hahaha
Auf die Grammatik und Rechtschreibfehler kannst du mich auch immer gerne ansprechen! Ich bin da schmerzlos :D Habe auch schon Korrekturen bekommen, an die ich mich die Tage setzen werde, diese Woche geht alles ein bisschen drunter und drüber bei mir spätestens am Freitag werde ich alle Kapitel nochmal überarbeiten. Es sind auch Dinge dabei, die ich Grundsätzlich falsch gemacht hatte, da hoffe ich, dass das in Zukunft nicht mehr so oft vorkommt :)

LG
moonchild
07.05.2021 | 21:59 Uhr
Guten Abend, Moonchild94.

Ich habe dir ja bereits auf Ask geschrieben, dass ich deine MMFF echt mag und sie mich sogar so begeistert, dass ich überlege nach Jahren mal wieder bei einer MMFF mitzumachen.
Auf jeden Fall muss ein Review her – wenn auch erst einmal nur für den ersten Prolog. Die anderen folgen bestimmt noch, aber ich habe Montag meine letzte Prüfung, sodass dies erst danach der Fall sein wird … also nicht wundern, falls die übrigen Reviews kurz auf sich warten lassen. :)
Vorab warne ich dich, dass meine Reviews immer chaotisch ausfallen, also nicht wundern. Ich bin einfach nicht in der Lage einzig konstruktiv zu sein. Der Zwang meine Gedankenkotze rauszulassen, ist einfach zu groß. Also, verzeihe das Chaos, das nun folgt. :D Vielleicht freust du dich ja aber trotzdem. ♥

Beginnen wir mit dem ersten Abschnitt, ich mag es, dass du die Grundsituation knapp wiedergibst. Ich meine, wenn man sich die Sterbe-und Geburtsuhr ansieht, fällt einfach auf, dass die meisten Menschen tatsächlich an Krankheiten sterben – dicht gefolgt von Unfällen. Traurig, aber wahr! Wobei das vielleicht noch angenehmer ist, als ein grausiger Mord. In diesem Abschnitt wird aber auch klar, dass das Reich des Todes … tatsächlich auf so etwas steht. Ich meine der Ausdruck „langweiligen“ macht deutlich, dass man sich dort etwas anderes wünscht – so bitter das auch erscheinen mag.
Ah, bei dir foltert/“ärgert“ der Tod die Toten? Das finde ich interessant, ist mal etwas ganz anderes! :D Aber ein schönes Detail, das aufklärt.
Ich meine deinen objektiven Schreibstil übrigens … ich meine, den Schrein aus Gebeinen, und der Thron aus Schädeln machen schon deutlich, dass seine „Einrichtung“ wahrlich auf ihn abgestimmt ist … und so bitter das ist, das amüsiert einen schon irgendwie. :D Fehlt nur noch, dass er sich mit einem Unterschenkelknochen den Rücken kratzt. XD (tbh das würde ich ihm fast zutrauen!)
Ich mag den Namen Belial … und ich feier es, dass er seinen Sockel aus Gründen der Unbequemlichkeit heraus als unbequem empfindet. XD Wäre ich der Tod gewesen, hätte ich ihn damit vielleicht auch gequält. Am Rande erwähnt möchte ich jedoch sagen, dass dieser Satz ein kleines bisschen Holprig ist, denn du beginnst mit „dieser überaus unbequeme Sockel“, was am Ende aber gar nicht mehr als Hauptsatz ausgeführt wird. Das am Rande. :D vielleicht fällt dir das ja auch auf, wenn du es noch einmal liest, oder aber es ist beabsichtigt, I dunno, aber ich wollte es erwähnen, weil ich selbst manchmal betriebsblind bin und mir das tatsächlich auch hätte passieren können. :)
ROFL! Deine Comedy-Akzente amüsieren mich gerade zutiefst! Ich wusste doch, dass der Tod einfach nur die Einrichtung hatte anpassen wollen. XD Okay, er findet seinen Thron scheiße – tatsächlich finde ich das amüsant und befremdlich zu gleich – denn mit diesem Wort hätte ich in diesem Kontext gar nicht gerechnet, einfach weil es davor so gehoben geschrieben war und dann plötzlich so umgangssprachlich. XD
Okay, der Tod ist starrsinnig! Gefällt mir, allerdings ist der Satz irgendwie komisch zu lesen: „Auch wenn das hieß er musste sich für tausende von Jahren auf diese unbequemen Schädel setzen.“ Und ein Komma fehlt da auch irgendwie … nach hieß. Aber generell ist der Satz ein wenig hart zu lesen, vielleicht fällt dir ja noch eine andere Formulierung ein.
„Ihm gefiel dir Bedrohlichkeit“ - ich mag diesen Satz und irgendwie wirkt der Tod echt wie ein lustiger Geselle. XD Irgendwie ist er richtig sympathisch! :D ♥
Puh, ich würde etwas gerne ansprechen und korrigieren, falls ich darf … hoffentlich erschlägst du mich nicht! Und zwar bei diesem Satz: „…Ein neuer Mord. Das Opfer war wohl zu hochmütig, ein Mord aus Hass. Ein reicher Geschäftsmann Mitte 30, dem sein Erfolg zu Kopf gestiegen war. Seine Sekretärin vergiftete ihn.“ Berichtete Belial. → Lass die Punkte am Anfang weg, das irritiert sehr stark, und bei der wörtlichen Rede – wie in diesem Fall, schreibt man: „[…] Seine Sekretärin vergiftete ihn“, berichtete Belial. Also kein Punkt am Ende, sondern ein Komma nach den Anführungszeichen und dann klein, weil Belial das ja sagt. :)
Dasselbe gilt im nächsten Satz mit kicherte Balbero. ;)
Ein Komma kam dir abhanden bei: „[…] aber ich höre nicht, was du […]
Danach wieder dieselbe wörtliche Rede-Rege bei konterte. :)
Und noch ein Tipp, wenn du Buchstaben weglässt, wie bei „Sag das nochmal [...]“, dann machst du dafür ein Apostroph, sodass da Sag‘ steht. :)
Ich hoffe, dass das in Ordnung ist, dass ich das alles erwähne? Wenn nicht, lasse ich das in Zukunft. Ich meine es nur gut, weil ich das damals auch nicht wusste und mich gefühlte Ewigkeiten keiner aufgeklärt hat. Und manchmal ist man auch einfach betriebsblind und dann passiert das → dafür bin ich ebenso ein Paradebeispiel, also bitte nicht als Kritik verstehen. Es sind nur Tipps. ♥ Wenn ich das lassen soll, schreibe mir das gerne. :)
Ich mag es, dass Balbero so angriffslustig ist … er und Belial erinnern mich irgendwie an Tom & Jerry oder aber der Pinkie und der Brain oder nein WARTE! PECH UND SCHWEFEL AUS HERCULES! Omg, ja, ich feier das. XD (Um ehrlich zu sein, stelle ich sie mir genauso jetzt vor. XD Liegt vielleicht aber auch daran, dass ich gerade Step by step vorgehe und mir die Website noch nicht im Kopf behalten habe – das mache ich gleich synchron mit dem Review!)
Boah, ich liebe den Namen Astaroth. ♥ Naw, wie gemein! Erst freut sich der Tod, dass er vielleicht Menschen ärgern könnte und dann kommt da Väterchen Regel und macht alles zunichte. Ich empfinde gerade tiefes Mitleid! XD
Wait, wait, wait … er lebt also in der Grauzone! Zwischen Himmel und Hölle, ja? Dann kriegt er also Menschen wie mich … joa, hoffentlich macht es ihm bis dahin weiterhin keinen Spaß, sonst bin ich am Arsch. XD Wobei ich habe noch Zeit! Ob Mutter Theresa Praktika vergibt?! Obwohl die ist ja tot … öhm, okay, bin am Arsch. XD
Uhh, Tote wieder zurückschicken?! Mein Zombie-Fangirl Herz macht gerade einen Hüpfer … vorallem wenn ich mir vorstelle, wie manch Evil Maknaes Hirn knabbern. O_o xD Shit, ich habe Bilder im Kopf, schäme dich. :D
Ich finde es nice, dass der Tod so aufblüht. ♥ Irgendwie ist er voll cute! Und sein Stolpern … wieso … habe ich gerade das Gefühl, dass er mein Spirit Animal ist?! To be honest, das wäre mir auch passiert. XD HAHAHA! Ist mir erst vor der letzten Prüfung passiert, bin erst einmal fast gestolpert, dann umgeknickt und dann doch gestolpert … war gar nicht peinlich. XD
Wie niedlich, dass die Satane so mitfühlend erschrocken sind … die sind ja eigentlich ganz nett! Ich hätte ihn volle Kanne ausgelacht. XD Vermutlich dann noch einen Spruch gerissen und dann wäre mir das auch passiert. XD
Hmm, wie traurig, dass der Tod aufgrund seiner Tollpatschigkeit und Gefühle andere massakriert, das erklärt, warum die nicht lachen … Irgendwie fände ich es gerade lustig zu sehen, wie die Satane alle lachen … ich meine, er kann sie ja zwar alle massakrieren, aber dieses Bewerbungsverfahren für neue Satane und die Ausbildung, das ist doch viel zu anstrengend … am Ende würde er es bestimmt bereuen und sich überlegen, ob er die alle massakriert. :D
Das Säubern des Schreins dauert Tage?! WAS MACHT DER DENN MIT DENEN?! O_O Okay, ich habe gearde diverse Splatter-Fantasien … uncool! XD
Jeder Knochen poliert?! Mit was poliert man Knochen?! MIT WAS?! MIT WAS?! Meister Propperrrr~ Scheiße, bitte baue eine Szene ein, wo die Debatte über die beste Schädel-Politur betrieben wird (ich habe keinen Plan, wie Politur geschrieben wird und bin zu faul zu googlen, also lebe mit dem falschen Wort, ist nur ein Review! XD)
… Wenn man nicht noch einmal von vorne anfangen wollte. XD Ich schieß mich ab! Ich mag deinen Humor echt! XD
„Ich will, dass jeder einzelne […]“ Da kommt ein Komma und dann eine Konjunktion. :)
„Frischlinge, die noch jung sind [...]“ Ist ein Relativpronomen. :)
Oh Gott, wieso stelle ich mir gerade vor, wie einer ein Kind mitbringt und das dem Tod gewaltig auf den Zeiger geht … wäre fast eine OC-Idee wert, hahaha! XD
Zwischen Los, los ein Komma. :D
Okay, damit sind wir mit dem Prolog durch und ich stehe drauf! Bitte, lass dich nicht irritieren, dass ich ein paar Dinge angemerkt habe, das ist keine Kritik, die passiert jedem (wie gesagt, selbst mir!) und ja, wenn ich es lassen soll, dann sag‘ mir das ruhig. :) Ansonsten mochte ich den Prolog, er ist knackig, bringt auf den Punkt worum es geht und erklärt hinzukommend noch wie der Tod so drauf ist! Ein gelungener Einstieg, der mit Seriösität und Humor gleichermaßen glänzt und den Leser wirklich begeistert. Er nimmt ihn gefangen, man möchte mehr lesen und addierend dazu, glänzt du mit Wortvielfalt und einer guten RS und Grammatik, denn die paar Fehler können jedem passieren! :D

Kommen wir zu dem Abschnitt: Die Idee
An dieser Stelle werde ich vermutlich öfters holprige Teile schreiben, weil ich das Review synchron schreibe – das heißt, ich werde mir zeitgleich vielleicht Fragen vermerken, die ich dir privat stelle. :D Also, nicht wundern! :D
Boah, ich frage mich ja echt, was du mit den sieben Unannehmlichkeiten meinst! Ich bin so gespannt! :D Ach so, am Rande … ich würde vielleicht sieben ausschreiben, weil man eigentlich von Null bis Zwölf alles ausschreibt und erst ab der 13 Zahlen schreibt – aber das am Rande. :)
Oh, mitsamt Fluch?! Hoppala! Darauf stehe ich. :D
Ach so, an dieser Stelle werde ich keine RS-oder Grammatik-Dinge mehr korrigieren, einfach, weil das anstrengend ist und ich denke, dass es die Leser da weniger auffällig, also nicht wundern.
Ah, ab 18! Das verwirft die Kinder-Idee, aber auch gut so. :D :P Wobei ich eh schauen muss, ob ich überhaupt Zeit für einen Steckbrief habe … mal sehen. Ich warte erst einmal ab, was ich hier noch lese und wie meine nächste Woche läuft. :D
Puh, Got7 … ich glaube, ich kenne auch nur drei Member. Ja, ich gestehe, ich habe letztens herausgefunden, dass Menschen wie ich, die schon vor langer Zeit im Kpop-Fandom waren, also Kpop-Grannys bezeichnet werden. XD Dementsprechend kenne ich fast nur die alten Bands und bin ziemlich unwissend was neuere angeht … Got7 kenne ich aber noch! Die gab es schon zu meiner Zeit. :D … ich kannte sogar schon deren Urprojekt von JJ Project … auweia… WEHE DU FRAGST JETZT; WAS DAS IST; DANN KRIEGE ICH ALTERSKOMPLEXE! XD
Okay, 31. 5. … da muss ich schauen, ob ich das überhaupt noch gebacken bekomme! Im Notfall bleibe ich einfach Leserin. :D Ist auch oki.
So, wow, damit bin ich mit dem Prolog und dem Regelwerk von Kapitel Eins durch! Jetzt checke ich die Website aus, aber vorher eine kleine Pause. :D

[Hier wird eine Pause betrieben. Fahrstuhlmusik abspielen.]

So, sehen wir uns nun die Website an! :D (Warum sage ich wir?! Weil ich dumm bin. :D Ob du‘s glaubst oder nicht, dieselben Reactions mache ich bei meiner besten nur via WA, ich glaube, das hat sich automatisch so eingespielt bei mir. xD)
Schwarz und weiß mit grauen Akzenten finde ich gut! Es ist schlicht, aber passt! Etwas anderes hätte den Flair vermutlich nicht getroffen und ich find‘s gut! :D
Den FC von dem Tod kenne ich nicht, aber … ich hoffe, mir werde verziehen! Ich find‘s trotzdem lustig, dass so ein „cooler“ Kerl, so ein Tollpatsch ist! Dafür gibt‘s ein Sternchen. XD
Ich mag‘s, dass du den Humor selbst bei der Charakterbeschreibung des Todes beibehältst, das zeigt einfach, dass du deinem eigenen Stil treu bleibst und das mag ich! Außerdem geht der Tod nun einmal über Leichen! True Story!
Ah, bei der Charakterbeschreibung ist ein Satz seltsam:
Zwar hatte er es zuvor noch nie getan, eine zweite Chance zu erteilen, denn er hatte kein Gewissen und tat keine Gefallen.
Vielleicht fällt es dir bei erneutem Lesen auch auf. :)
Ich bin btw immer noch so gespannt, bezüglich dem Fluch! :D Wobei bestimmt verpeilt der Tod ihn eh, so wie ich ihn mir gerade vorstelle. XD

Wer ist der FC vom Teufel?! Der ist hot! Und nein, ich sabber nicht, dass ist nur … Angstschweiß! XD Höhö~

OPTISCH?! HAHAHAHAHA; WARUM KILLT MICH DIESE AUSSAGE SO SEHR?! XD Ich habe gerade Vorstellungen … wenn der Tod schon so verpeilt und tollpatschig ist, wie ist dann erst der Teufel?! XD nein, was machst du nur mit mir! Oh, dann ist der Teufel wohl das schwarze Schaf in der Familie?! Also, wenn er nicht so skrupellos, böse und majestätisch ist?! XD Aber er war nett?! Kack die Wand an. XD Wenn er jetzt noch einen Thron aus Gänseblümchen und Benjamin Blümchen Bettwäsche hat, falle ich tot um. (Hallo, Anspielung!)
Naw, ist er cute … zweite und sogar dritte Chancen?! Aber warte mal, wenn er Mörder immer wieder zurück auf die Erde schickt, dann ist er doch indirekt auch böse, oder?! XD Ahaaaa!
Er will ihn ärgern?! Naww, was sich lieb, das neckt sich! :D ♥
Mir fällt gerade nebenbei auf, dass ich zwei Stunden an diesem Review sitze … ich glaube, das ist ein neuer Rekord! Aber egal, kommen wir zu den Pairs, ähhh, ich meine Sins!
Mein größtes Interesse für diese MMFF wurde ja geweckt, weil Kris mal wieder eine Pairoption ist. Du weißt es nicht, weil wir uns nicht kennen, aber ich war damals das größte Fangirl … ja, das war schon creepy, aber selbst meine Freundinnen haben meine Fanliebe gefeiert, die natürlich GANZ unschuldig war. XD Tatsächlich würde ich, wenn ich mich anmelden würde, sogar für ihn anmelden. ♥_♥ Mein süßer Schatz! ♥_♥ Aber generell bin ich noch über keine vergebenen Pairs gestolpert, vielleicht bin ich blind, oder es kommt noch? Zweite Option … müsste man schauen, Jaebeom oder Jackson – die kenne ich noch … neben Dean, aber der ist nicht mein Typ! Er war mir in SMTM zu öde!
Okay, ich hebe mir das beste zum Schluss auf, deshalb klicke ich auf die nicht-favoriten meinerseits zuerst. :D (Wenn mein Internet denn mal endlich lädt …)
Tausend Jahre später hat es denn mal geladen, also … Taeyong … mag Rosen?! Rosa Rosen?! Das macht ihn gerade so unsympathisch! Wobei er mit rosa Haaren niedlich aussieht, das gestehe ich!
Beim Beruf ist ein Strich, ist er arbeitslos? :o Dieser Frechdachs! Oh, ich sehe schon, er ist reich!
Puh, ich muss ja gestehen, dass der erste Text nach einem Gary-Stue schrie … ich bin froh, dass der letzte Absatz eine Veränderung seines Charakters eingeleutet hat! Ich hatte schon grad echt schiss, du kannst mich doch nicht so beunruhigen! Aber damit haben wir den arroganten Schnösel, den ich entweder feiern oder hassen werde – wir werden sehen!
Jaebeom … Student in der Filmproduktion?! Okay, das macht ihn sexy! Ich stehe ja auf Künstler, ne … also nur Filmstudenten, Autoren, Streetartists! Der Rest ist nicht meins … außer sie sind MMA-Kämpfer … ist ja Kunst, Kampfkunst! XD
Boah, Tänzer … nach meinem Ex, der ein Tänzer war, hege ich ja voll die Abneigung gegen die … das einzige, was ihn gerade noch sympathisch macht, ist sein Studium und die temperamentvolle Ader. XD Boah, okay, so aggressiv … das ist dann auch nicht mehr attraktiv! Er sollte sich schämen! Ich mag übrigens den Wandel, den du bei den Kerlen einbaust! Gefällt mir, setzte es ja gut um. :D (Erwartungen werden gehegt!)
Mark … Kassierer … macht ihn sympathisch! Ich mag die normale Arbeiterklasse! Skater! Nein, ich sabber nicht, aber … SKATER! *hust Uhh, haben wir hier einen Stubenhocker?! Das fände ich geil! Im realen Leben mag ich die ja nur teilweise (bin selbst zu sehr eine), aber für ne Story ist das nice!
Mingyus Profil … ist FOODPORN! Sag‘ mal, bist du bekloppt so etwas ohne TW reinzupacken?! Ich wollte jetzt nichts mehr essen und so etwas habe ich eh nicht da, aber da ist es auf dem Foto und argh! Du Sadistin! T_T
Ah, wörtliche Rede-Regeln, die ich dir oben schrieb bzg. Mingyus Profil!
Boah, sein Profil ist man so nachzumepfinden! Er ist mir bisher am sympathischsten! ♥
Dean … die Schlampe. Sorry, böses Wort, ich weiß, aber das musste raus. XD Ja, so viel dazu. Gott sei Dank, war er eh nie mein Typ! XD
Jackson … ich liebte ihn ja damals in Reality TV-Shows. XD Er war sooooo lustig! Ich glaube, neben Kris kenne ich ihn am besten. XD Dieser Dude, okay, ich lese.
Ühh, Eifersucht und Jackson … das wow, ist intensiv, was man da liest … UND CREEPY! Ich sage mal nix. :x Keine Pairingoption, gefällt mir nicht, nenenenenee, okay, vielleicht doch, aber lieber Kris… wobei abwarten, was du gemacht hast! Ich habe Angst, was ich gleich lesen köönnte! Omg, bitte, hast du nichts schlimmes gemacht! Bitte, nicht. Okay, ich atme kurz tief durch und dann geht es los!
Sag mal, vielleicht bin ich blöd, aber … was bedeuten eigentlich die O | O | I usw. in verschiedener Reihenfolge?! Erst dachte ich mir Anmeldungen und Steckbriefe, aber … eine Legende wäre da vielleicht ganz gut, weil das irgendwie verwirrt, wofür genau was steht. :o (Zumindest mich, weil ich lange nicht mehr im Kpop-MMFF Bereich aktiv war.)
Tbh … Habgier passt so zu Kris, ne … wollte ich nur mal erwähnen. XD
Ohweia! M ein armes Baby! WAS hast du nur mit ihm gemacht! T_T Geld und Macht, es passt zu seinem Äußeren, aber ansonsten war er immer so ein Engel. ♥ T_T Mein ♥ bricht. T_T
Okay, okay, bisher mag ich die Profile recht gern, was mir nur auffiel, waren die Kommata-Fehler in den Profiltexten, sorry. :S Im Notfall kann ich dir einen Link für eine online RS-Korrektur schicken, um dass du sie ausmerzen kannst. :) Sag‘ einfach Bescheid, wenn du das magst. :)
oah, mich würde ja voll Gereiztheit jucken! Also, als OC-Erstellung … im Notfall noch Angst, da hätte ich ein paar Ideen. Aber ja, nice! :D Da gilt dasselbe … wofür steht die obere Zahl, wofür die untere? Anmeldung und angekommen in der Reihenfolge? Oder ist schon wer angenommen? :o
Ah, ich meine, ich hatte irgendwo gelesen, dass die Ocs asiatisch sein müssen? Oder irre ich mich gerade? Entschuldige, falls ich es überlesen habe. An der Stelle möchte ich auch fragen … reicht ein Foto oder brauchst du Gifs und mehrere Fotos? Weil wenn ein oder zwei genügen, würde ich den FC mit ein paar Programmen selbst erstellen. :D (Also nur, falls ich mich anmelde.)
Und gibt es ein Höchstalter für Ocs? :o Also darf man bsp auch eine 32-jährige erstellen oder lieber nicht? :o (Ich frage lieber nach, weil es zu oft Grenzen gibt und die Leute jüngere wollen…)
Ah, asiatische Frage hat sich grad mit dem Steckbrief erübrigt! Da hatte ich es nämlich gelesen. :D
Wie was wo? Instagram vom Faceclaim? Ähm, du willst also nur Ullzangs? Das irritiert mich grad. :D
(Damit hat sich die Frage von oben bzg. FC übrigens erledigt.)
Bei Mind + Past beginnt es übrigens, dass die Überschriften ganz blöd über den Fragen stehen … das ist ein bisschen doof, wenn man den so liest. :o
Okay, jetzt bin ich bei Faq! Und ja, ich baue das jetzt einfach hier alles mit ein – trotzdem bezieht sich das Review ja auf die Story. Ah! Und hier ist auch die Legende für die Zahlen auf der Sins-Seite! Sehr gut! Ah, okay, also wurde Kris bisher nur als dritter Pairwunsch gewünscht, verstehe ich das richtig? Ich frage lieber nach, weil ich chronisch dumm bin. :D
Okay, das mit der zweiten Chance ist interessant. Fragen, die vielleicht noch etwas für das FAQ wären: Gibt es bisher etwas, wovon du schon genug hast … also bsp.: Todesursache, Love-Story, Beruf, etc?
Okay, ich glaube, ich habe erst einmal alles durch. Die übrigen zwei Prologe werde ich nächste Woche lesen und kommentieren. Trotzdem lässt sich sagen, dass ich die Geschichte bisher wirklich gelungen finde und sie mag. Sie hat potenzial und du könntest daraus echt etwas schönes kreieren – hauptsache die MMFF wird nicht abgebrochen, das passiert leider viel zu oft. :(
Also, i like it! Ich überlege mir die Tage, ob ich mich bewerbe und es überhaupt noch zeitlich schaffe, weil das schon knapp ist. Wir werden sehen … im Notfall hörst du noch mal von mir und wenn nicht, dann nicht. :D Das wird schon! Trotzdem eine schöne Geschichte, bleibe am Ball!

Liebe Grüße, Justice. ♥

Antwort von Moonchild94 am 13.05.2021 | 22:33 Uhr
Hey :)

....Wenn der Review länger ist als das Kapitel hahaha
Also meine Antwort wird jetzt wahrscheinlich genauso chaotisch wie dein Review :D Chaos ist mein zweiter Vorname hahaha
Ich freue mich auf jeden Fall immer über Reviews und wenn sie dann noch so ausführlich sind wie Deines umso mehr!

Vorab schonmal, auf die Rechtschreibkorrekturen gehe ich am Ende ein hihi :)
(Dieses Review hat wahrscheinlich auch viele hahaha aber bei Review Antworten bin ich mental eher im Chatmodus, da ist mir das nicht so wichtig xD)

Der Tod in dieser Story ist halt einfach etwas speziell könnte man sagen.
Dass er sich mit einem Unterschenkelknochen den Rücken kratzt würde wirklich unglaublich gut zu ihm passen haha
Der Satz mit dem Sockel war übrigens wirklich beabsichtigt so geschrieben, aber ich kann auf jeden Fall nachvollziehen, dass er komisch zu lesen ist.
Ich freue mich wirklich richtig, dass ihr die Szenen wirklich lustig findet. Ich hatte schon ein bisschen Angst, dass mein Humor nicht ankommt :D

Ich versuche den Satanen wirklich ihre Sünde anzuheften in den Szenen, damit das auch zur Geltung kommt. Ich meine, sie repräsentieren sie ja.
Jaja, der Tod und die Regeln….das ist auch eine Love Story für sich xD
Nein Also er lebt nicht in der Grauzone…er Nutzt die Grauzone der Regeln, also tut Dinge, für die es schlicht keine Regeln gibt. Sein Reich ist das Totenreich, also praktisch eine Zweigstelle der Hölle, die ihm für seinen Job zur Verfügung gestellt wurde könnte man sagen.
Naah…ich bin nicht so der Zombie Fan xD
Hahaha ja ich glaube der Tod ist als Spirit Animal ganz gut geeignet!

Die Satane wissen einfach was auf sie zukommt, wenn der Tod mal wieder tollpatschig ist. Insgeheim sind sie bestimmt alle ein bisschen genervt vom Tod. Aber hey, lieber dem Tod dienen, als sonst wo in der Hölle arbeiten zu müssen.
Gut, dass die Satane unsterblich sind und einfach direkt wieder an Ort und Stelle erscheinen :D (Naja nicht ganz unsterblich, aber das ist jetzt nicht so relevant)
Deine Splatter-Fantasien sind wahrscheinlich genau das, was da passiert :D

Ich freue mich richtig, dass dir der Prolog gefallen hat und hoffe, dass dir auch die weiteren Kapitel gefallen werden :)

Die Frist für den Steckbrief wird übrigens sowieso verlängert werden :)
Also kannst du es dir nochmal überlegen. Denn ich denke nicht, dass ich bis zum 31.05. genug OC’s zusammen bekomme.

Puuh, dann bin ich bestimmt auch schon eine Kpop-Granny hahaha Ich kenne auch nicht so viele der neuen Gruppen. Vielleicht bekomme ich deshalb auch so wenige Anmeldungen, weil einfach die Pairs nicht ansprechend genug für die neue Generation sind. Ich bin auch erst vor ein paar Wochen auf zwei neue Gruppen gestoßen, mit denen ich mich jetzt näher beschäftigt habe.
JJ Project kenne ich auch noch. Da war ich auch schon „Im Geschäft“ hahaha

Der Faceclaim vom Tod ist Jooheon von Monsta X. Er ist übrigens auch nur auf der Bühne so ein „Cooler Kerl“ und ansonsten einfach nur Süß hahah.

Der Faceclaim vom Teufel ist Hongjoong von Ateez. Das ist eine der neuen Gruppen die ich Oben erwähnt hatte. Er ist 1998 geboren btw…das macht mich immer noch so fertig haha

Der Teufel ist ABSOLUT das schwarze Schaf in der Familie xD Er ist einfach wirklich wirklich Nett :D

Zwei Stunden??? Ohaa da muss echt ein ganz großes Danke meinerseits her!! Ich fühl mich wirklich geehrt oof!!

Jaaa Kris war bei mir auch so ne Phase höhö xD
Oh neiiin Dean ist mein absoluter Lieblingsmensch hahaha. Aah die Staffel als er dabei war habe ich nicht aktiv verfolgt…Aber ich habs schon gefeiert das Hangzoo gewonnen hat. War mein Favorit!! Wobei…war das die Staffel als Double K dabei war? Dann war er mein Favorit xD ist ja aber recht schnell raus geflogen.

Die Rosen bei Taeyong habe ich hauptsächlich der Ästhetik wegen genommen, weil ich finde, dass sie gut zu seiner Sünde passen.
Hm ich glaube, dass vor dem Erhalt der Sünde alle Sins etwas Gary-Stue Vibe an sich haben :D Außer Jackson vielleicht.
BIG OOF zu deiner Meinung zu Jaebeom hahaha Ich bin selbst Tänzerin hahaha aber ich nehm das jetzt mal nicht persönlich xD
Zu Mark - Sagen wir es mal so: Wenn er nicht aus dem Haus muss ist er glücklich :D
Sorry für Mingyu übrigens hahaha
Der arme Deaaaaan!! Mein Babyyy!! :D:D
Jaja, Jacksons Sünde ist glaube ich eine von den gruseligsten…

Okay ich glaube ich füge nochmal einen Hinweis ein, der auf die FAQ Seite verweist. Weil Jetzt wo du es sagst ist klar, dass das direkt einfach nur verwirrend ist mit den 0 | 0 | 0 Angaben.

Oof jetzt hoffe ich aber, dass ich Kris auch so treffe wie du ihn kennst :D Jetzt habe ich angst seinen Charakter komplett zu verzerren hahahah
Jaja, vor seiner Sünde war er auch ein Engel :)

Ich glaube die ganzen Fragen zum Faceclaim undso hast du dir ja schon selbst beantwortet :) Falls noch irgendwelche Fragen auftreten sollten, immer gern Anschreiben :)
Also ich sehe kein Problem an einer 32 Jährigen. Guck einfach, dass der Altersunterschied zum Pair nicht ZU groß ist. Aber ansonsten bin ich offen für 32 jährige OC’s :D
Ja das mit den Ulzzangs ist im Endeffekt für mich einfacher, wenn ich passende Bilder finden will… und für viele auch einfacher, da sie dann Vorschläge und Beispiele haben.


Waaaas :O Bei mir überlappt sich nichts. Ist ja komisch…ich guck mir das mal an einem anderen PC an.

Genau! Kris wurde bisher nur als dritter Pairingwunsch gewählt

Wegen deinem Vorschlag für die FAQ Seite: YES! Ich notiere mir das! Bisher habe ich noch von nichts genug, weil bisher noch keiner der Steckbriefe ankam hahaha aber gute Idee! Danke!
Also ich würde mich auf jeden Fall freuen wenn du dich anmeldest <3

So und jetzt zu den Anmerkungen zur Rechtschreibung.
Einfach nur DANKE! <3
Ich finde immer man ist da viel zu vorsichtig und hält sich immer viel zu sehr zurück, weil man angst hat die Leute zu verletzen.
Ich bin immer dankbar, wenn ich Hinweise bekomme. Vor allem weil das Komma und ich einfach keine Freunde sind hahaha
Ich werde mich die Tage mal an die bisherigen Kapitel setzen und sie nochmal überarbeiten!
Also du darfst mich gerne korrigieren! Gar kein Thema!!
Die Seite für die RS-Korrektur kannst du mir auch gerne schicken!

So also nochmal Danke für den krassen Review! Ich glaube das ist das erste mal, dass ich so einen ausführlichen und konstruktiven Review bekommen habe! Vielen Dank dafür! <3

LG
moonchild
20.04.2021 | 17:08 Uhr
Hello^^

Und nun zum 2 Prolog. Astaroth macht seiner Sünde alle Ehre. Das müsste man doch eigentlich schon gewohnt sein aber ich kann verstehen, dass es trotzdem jedes Mal aufregt. Aber auch noch extra jemanden zum Tod verhelfen, nur weil man nicht zu viel tun will ...armer Mark XD Trägheit wie sie leibt und lebt. Schönes sauber machen danach den Dreck möchte ich nicht wegmachen und dann auch noch penibel sein.

JB... dumm gelaufen würd ich sagen, dass nenne ich echt Pech. Klar, dass das der Tod zum Schreien komisch findet. JB wahrscheinlich eher weniger. Etwas zu motiviert gewesen.

Mit wem es sich Kris wohl so verscherzt hat. Die Geschäftswelt ist das reinste Schlachtfeld. Da wird mit allen Tricks gearbeitet um zu gewinnen. Hoffentlich hat er drauß gelernt.

Oha Jackson...whats going on? Da bin ich mal gespannt.

Mingyu... no comments. Viel hilft nicht immer viel sieht er ja jetzt. Bisschen frische Luft und Sport, Stressmanagement und die Sache läuft. Bisschen easy angehen lassen.

Immer auf die Kinder ernsthaft. Nur Feiglinge gehen auf die Kinder des Konkurrenten los. Taeyong ist einfach nur in der falschen Familie geboren worden. Geld ist eben nicht alles.

Mensch Dean. Das mit dem Springen hat wohl nicht so geklappt. Und es ist keine Lösung. Fighting.

Warum ich zirpende Grillen im Kopf hatte als der Tod sagte ,,Dann legt mal los" ich weiß es nicht. Aber ich kann mir diese kurze Stille richtig vorstellen.

Mir hat der 2 Prolog auf jeden Fall gefallen und ich bin schon sehr auf den 3 gespannt, wenn nochmal ein bisschen was erzählt wird wie es zu dem Verlauf kommen wird, welcher ja kommt. I am so excited ~

LG Blue

Antwort von Moonchild94 am 05.05.2021 | 17:50 Uhr
Hey nochmal :D

Ja Astaroth ist son bisschen der Buhmann unter den Satanen haha Aber hey, wenn er wollte könnte ers ja besser machen...er möchte halt einfach nicht xD

Ich saß ewig dran an diesen 7 Todesszenarien :D Unglaublich schwer sich 7 verschiedene Tode auszudenken ey xD

Manchmal frage ich mich, ob der Tod oder die Satane die Schlaueren in diesem Schrein sind und im Endeffekt gleicht sich das glaube ich ganz gut aus xD

LG
moonchild
20.04.2021 | 16:30 Uhr
Hallöchen^^

Wie versprochen kommt hier nun mein Review zum 1 Prolog. Die Idee zur Geschichte finde ich mega interessant .
Ich kann den Tod schon verstehen. Tag ein Tag aus ständig der gleiche Trott seit keine Ahnung wie viel Tausenden von Jahren . Irgendwann hat man eben alles gesehen da braucht man einen Tapetenwechsel. Aber ernsthaft.. einen Thron aus Schädeln? Kieselsteine sind ja schon fies wenn man drauf sitzt aber ständig auf harten Knochen sitzen? Gut das er unsterblich ist sonst hätte er sich schon wund gesessen. Was tut man nicht alles für sein Image... und wenn es das Sitzen auf einen Schädeltrohn ist.
Die lieben Gesetze des Himmels und der Hölle. Auch ein Herr Tod muss sich dran halten .. aber Regeln und Vorschriften sind ja dehnbar XD

Ein sehr fimlreifer Abgang... das auch überall Stufen sein müssen ..böööse. Etwas zu enthusiastisch der gute Tod. Wenn dann haben eh immer die Anderen schuld also müssen die auch bestraft werden. Ich konnte mich jedenfalls nicht mehr halten vor lachen als der Tod runter segelte XD XD

Mein Stecki wird auf jeden Fall kommen.

LG Blue

Antwort von Moonchild94 am 05.05.2021 | 17:45 Uhr
Hey :)

jetzt komme ich auch endlich mal dazu zu antworten :)

Der Schädelthron hats mir echt angetan hahaha Und den kann man so schön in dieser Story verpacken :D
Jaja der Tod und seine geliebte Grauzone.

Der Tod ist wirklich einer meine liebsten Charaktere dieser Story! Es mach richtig Spaß über ihn zu schreiben hahaha Freut mich deshalb umso mehr, dass er auch gut ankommt *-*

Ich freue mich schon riesig auf deinen Steckbrief!!

LG
moonchild
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast