Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Calandraa
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
Biene (anonymer Benutzer)
27.03.2021 | 16:45 Uhr
... hahahahhahahahahahaha ... gute kurze Geschichte ... volllächeln im Gesicht ...

Antwort von Calandraa am 27.03.2021 | 17:49 Uhr
Danke! Schön, dass es dir gefallen hat. <3
21.03.2021 | 20:09 Uhr
Hab ich es doch gewusst! Beim betrunkenen Mann, der von seinem Verlobten abgeholt werden musste, hatte ich sofort Crowley im Kopf^^ Und dass der arme James so viel "Pech" (bzw. im Endeffekt Glück) auf einmal hat, war auch sehr verdächtig.
Viel erfahren wir von James natürlich nicht, es ist schließlich eine Kurzgeschichte, aber so ziemlich alles, was er so tut, macht ihn sympathisch. Aziraphales Erklärung am Schluss bestätigt das alles nochmal, aber allein, dass James trotz seiner Eile noch so viel Hilfsbereitschaft für einen Unbekannten übrig hat (nicht nur, dass er ihn rettet, er wartet sogar mit ihm, bis er wirklich sicher sein kann, dass er in guten Händen ist), hätte es sehr, sehr unfair gemacht, wenn er wirklich durch das Gasleck gestorben wäre.
Gut, dass Aziraphale so gut auf ihn aufgepasst hat und dass Crowley sich so schnell breitschlagen lässt, wenn der richtige Engel ihn darum bittet. Hastur war bestimmt enttäuscht, dass er letztlich doch so wenig Schaden angerichtet hat, aber na ja... Pech gehabt, würde ich sagen :)
Liebe Grüße
Caerulina

Antwort von Calandraa am 22.03.2021 | 20:46 Uhr
Hey!
Danke für die Review.
Ja, James ist definitiv ein guter Kerl, daher hat Aziraphale ja auch riskiert, sich so sehr einzumischen. Und dass Crowley mitmischt, wenn sein Engel ihn bittet, ist selbstverständlich. ;)
Tja, und Hastur haben natürlich gar kein Mitleid. :P
Danke nochmal fürs Lesen und Reviewen! <3
Liebe Grüße
Cal
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast