Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Serena Hell
Reviews 1 bis 11 (von 11 insgesamt):
06.05.2021 | 14:04 Uhr
Hello again :)

Ähm ja. Minimal gruselig ist es ab und zu aber schon, was du da schreibst oder? ^^ Weil ich bin mir irgendwie sicher, dass es nicht Leon war, der da nachts in dem Schlafzimmer der Beiden war.. . Alleine bei dem Gedanken daran wird mir ganz anders :(. Gefühlt baut sich die Geschichte immer mehr auf (gewollt ich weiß, aber der Spannungsbogen ist trotzdem gemein!) und ich habe jetzt schon Angst vor dem 'Finale'. Ich mag nicht, dass Mark oder Leon etwas passiert :(.
Aber - um noch etwas schönes zu sagen - die Szene in der Küche war süß :). Wie sehr sie sich noch immer über ihre Beziehung freuen - echt toll! :)

Liebe Grüße,
Muna
06.05.2021 | 13:47 Uhr
Hello :)

Mah, Jonas ist einfach nur schlimm! Der ist irgendwie wie besessen von Mark, beim Lesen würde mir da wirklich schlecht! Und jetzt ist ihm Leon inzwischen wohl egal und irgendjemand hat es jetzt auf Leon abgesehen. Das Ganze entwickelt sich hier irgendwie in eine Richtung die ich ganz und gar nicht gut finde :/. Ich mache mir Sorgen - um Leon aber auch um Mark und hoffe sehr, dass Leon nicht zu viel Schlimmes erleben muss :(.
Ansonsten weiß ich nicht, ob ich es gut oder schlimm finden will, wie Leon sich aufbäumt. Einerseits kann ich ihn verstehen, aber andererseits ist er manchmal einfach nicht er selbst - das macht mir Angst! :(

Ziemlich harter Tobak, was du da geschrieben hast, aber trotz allem sehr, sehr spannend!

Liebe Grüße,
Muna
06.05.2021 | 10:31 Uhr
Hello :)

Also echt, an Leon und Marks Stelle hätte ich auf das Krankenhaus ja so gar keine Lust mehr.. . Nicht nur wegen Jonas (zu ihm kann ich eigentlich gar nichts mehr sagen, weil mir die Worte fehlen) sondern auch wegen Thomas. Schrecklich, dass er sich so leiten lässt und Leon quasi bedroht (für mich war das auf jeden Fall eine Bedrohung!). Eigentlich wäre er dafür verantwortlich, dass solche Situationen erst gar nicht entstehen können! Und erst recht nicht deshalb, weil jemand unter ihm, ihn in der Hand hat.. . Schon beim Lesen bekomme ich eine Gänsehaut, weil die Stimmung da so schrecklich ist!
Und ich wäre auch nicht so ruhig wie Leon geblieben - obwohl ich da ein bisschen skeptisch bin. Auf der einen Seite finde ich es gut, dass er sich nicht unter buttern lässt aber andererseits macht mir seine temporäre Wesensänderung doch ab und zu zu schaffen.. mal schauen, was da schlussendlich heraus kommt.
Leon hat aber defintiv Recht: es ist sein Leben und niemand kann ihm verbieten, Christian zu sehen und auf Antworten zu hoffen!

Liebe Grüße,
Muna
06.05.2021 | 09:30 Uhr
Hello :)

Mensch, Leon lässt du aber auch gerne leiden, oder? Ich hoffe ja wirklich nicht, dass Emilia und Mark recht haben - aber selbst Leon ist ja schon aufgefallen, dass er ab und zu anders ist (auch wenn er es vor Mark nicht zugeben möchte). Könnte also sein, dass sein Verschwinden aus dem Teaser irgendetwas damit zu tun haben wird.. . Ich würde ihm so wünschen, dass es ihm einfach mal gut geht und er und Mark ihre Beziehung genießen können.. .
Aber scheinbar haben da ein paar Leute - Jonas - sehr viel dagegen. Der ist mir inzwischen so unsympathisch, dass ich beim Lesen von Situationen, in denen er mit dabei ist, richtig, richtig sauer auf ihn werde! Kein Mensch hat so eine Behandlung verdient!

Und auch wenn Mark und Leon die ganze Geschichte noch nicht zu 100 Prozent durchschaut haben (auch weil sie wohl leider - glaube ich - mit Christian reden müssen) und ich jetzt schon Angst davor habe, was da noch so alles aufgewirbelt wird in der Zukunft - ich glaube es ist wichtig, dass sie versuchen, die Wahrheit herauszufinden!

Liebe Grüße,
Muna
06.05.2021 | 09:11 Uhr
Hello :)

Puh, mir fehlen da auch echt die Worte :(. Ich hätte nie gedacht, dass Jonas zu so etwas bösem fähig wäre.. . Vielleicht auch deshalb, weil Mark ja eigentlich sehr große Stücke auf ihn hält und sich scheinbar dann doch so in ihm getäuscht hat. Beziehungsweise getäuscht ist vielleicht das falsche Wort - ich glaube am Anfang hätte er gar nicht merken können, zu was Jonas alles in der Lage ist, erst jetzt, wo er sich gegen Jonas stellt, geht der auch gegen Mark und Leon.
Ich wüsste tatsächlich auch nicht, was ich an der Stelle von Leon und Mark tun würde - vermutlich tatsächlich klagen, auch wenn damit ein ganzes Krankenhaus auf dem Spiel steht.
Mal schauen, was Mark und Leon machen werden, aber so geht ja auf jeden Fall nicht weiter :(.
Doofe Situation!

Liebe Grüße,
Muna
06.05.2021 | 08:42 Uhr
Hello :)

Puh, also Jonas ist ja echt ein A-loch vor dem Herrn :/. So ein fieser Mensch, da rollt es mir beim Lesen schon die Fußnägel nach oben. Und an Marks stelle wäre ich vermutlich ziemlich ausgerastet - auch wenn das die Situation nicht besser gemacht hätte.. . Schlimm, wie Jonas seine Position nutzt, um Mark und Leon klein zu halten.. . Und warum Thomas bei der Sache mitmacht verstehe ich auch noch nicht komplett... :/.
Wäre ja auch zu einfach gewesen, wenn Leon Christian einfach besucht und eine Antwort bekommen hätte (danach wärs ihm vermutlich zwar nicht so gut gewesen, aber dann wäre hoffentlich Mark für ihn da gewesen..).

Das ist so eine verfahrene und unangenehme Situation - ich habe keinen blassen Schimmer, wie das alles enden soll :(.
Mir waren die letzten Kapitel aus New York defintiv lieber! :D

Liebe Grüße,
Muna
06.05.2021 | 08:01 Uhr
Hello again :)

Da bin ich wieder! :)
Ich bin sehr gespannt, wie die Geschichte hier weitergehen wird und auch, was du dir für ein Ende überlegt hast! Natürlich hoffe ich sehr auf ein schönes Ende für Mark und Leon auch wenn der Teaser bei 'Auf dem Prüfstand' schon erahnen lässt, dass es für die Beiden nicht die einfachste Geschichte werden wird.. .
Aber es ist einfach schön, dass man noch keinen Abschied von den Zweien nehmen muss - dazu habe ich se einfach schon zu sehr in mein Herz geschlossen!

Jonas ist mir inzwischen richtig unsympathisch geworden - anfangs mochte ich ihn wirklich sehr gerne, auch weil er für Mark ja eine sehr wichtige Person war. Aber inzwischen ist er echt deutlich in meinem Ansehen gesunken!
Ich bin gespannt, wie die Konfrontation zwischen ihm und Mark ablaufen wird (vermutlich nicht besonders nett.. ).

Für Leon scheint die Anwort auf das 'Warum' sehr wichtig zu sein, ich bin ziemlich gespannt, was dabei herauskommen wird! Leider habe ich irgendwie die Befürchtung, dass er mit der Anwort nicht allzu gut umgehen kann.. .

Es bleibt auf jeden Fall spannend! :)

Liebe Grüße,
Muna
18.04.2021 | 00:27 Uhr
Nochmals hallo :)

Sag mal weisst du, warum sonst bisher keiner eine Rückmeldung gegeben hat? Lesen denn auch weniger? Ich dachte ja immer, ich sei unzuverlässig aber so...naja meine Wertschätzung hast du auf jeden Fall!

Jetzt zu deiner Aussage wegen "neuen Gewässern". Bin immer noch nicht sicher, ob ich verstanden hab wie du es meinst aber ist es, weil du tiefer in die Psyche einsteigst?
Hab jetzt die neuen Kapitel gelesen und find das echt spannend, bin gespannt wie das weiter geht...jetzt grad bange ich etwas um Leon denn sein Verhalten ist wirklich auffällig und beunruhigend! Und ich sag das als HF studierende zur dipl. Pflegefachkraft ':)

Oder kommt da noch was anderes auf uns Leser zu? Und ich bin mitlerweile ganz kribbelig endlich die genauen Hintergründe zu Jonas zu erfahren. Anfangs war er mir immer recht sympathisch und dann das. Schon happig...aber so wie du es aufgleist gut nachvollziehbar. Jetzt wundere ich mich schon fast, dass es mir nicht "früher aufgefallen" ist.

Hattest du den Plot so schon beim schreiben der ersten Bücher im Kopf und hast das mit eingeplant oder eher weniger?

Lg und freue mich auf das heutige Kapitel!
Julia

Antwort von Serena Hell am 18.04.2021 | 12:43 Uhr
Hallo,

danke erstmal für die Reviews - auf den Part mit "andere Gewässer" antworte ich dann mal per Mail. Zu den Rückmeldungen: Das ist ein Thema, bei dem ich eigentlich nichts mehr sagen will, außer den Dank an jene, die überhaupt was hinterlassen - zum Beispiel dir. AHEA war eben eine richtige Romanze und alles nachfolgende wurde Geschichte für Geschichte weniger gelesen - kann ich durchaus verstehen, nicht alle Reihen sind spannend und ich bin nun einmal Laie was Reihen angeht (ist meine erste). Jammern bringt einen aber auch nicht weiter :)

Interessanter Studiengang :) Ich bin... von der Hochschule Google mit Auszeichnung Google-Recherche :3 - Aber der Rest dann in der Mail (Spoiler in Reviewantworten sind gemein). Wenigstens muss man hier die nächsten Wochen nicht großartig warten, ich habe einiges vorgeschrieben zum Posten hier.

Es freut mich unglaublich, dass Jonas Verhalten nachvollziehbar und schlüssig bleibt, das war eigentlich meine größte Befürchtung. Und das "wieso ist es mir nicht früher aufgefallen"-fragen finde ich super, denn das wollte ich :D

Der Rest per PM & Vielen Danke nochmal für dein Review
VG
Serena
13.04.2021 | 23:01 Uhr
Hi du :)

"Gewohntes Terrain verlassen"? Ist das Wprtwörtlich gemeint und sie verlassen das Krankenhaus oder hast du dich für einen anderen Schreibstil entschieden oder was genau meinst du? Verstehs nicht so ganz, bisher ist mir nix aufgefallen. Werd jetzt mal gemütlich die neuen Kapitel lesen, dann versteh ichs vielleicht?

Lg und gute Woche
Julia
30.03.2021 | 15:44 Uhr
Hi :)

Demfall wohl keine Angst, seine Handlung legt das für mich nur irgendwie nahe. Warum sonst seine Karten und Triumphe ausspielen? Machen doch meist Menschen, die in eine Ecke gedrängt dastehen und akut was zu verlieren haben. Aber vielleicht habe ich da auch zu viwl reininterpretiert.
Und ich bleib mit grosser Sicherheit auch hier dabei :). War bisher mit all deinen Texten zu begeistern. Klar, nicht alle gleich aber du bist eine meiner absoluten Favoriten hier auf ff! Und wie meinst du das mit "etwas andere Art der Geschichte"?

Lg dir
Julia

Antwort von Serena Hell am 04.04.2021 | 17:48 Uhr
Hallo,

danke für dein Review. Hab mir jetzt eine ganze Weile Gedanken darüber gemacht, ob Jonas zu diesem gegenwärtigen Zeitpunkt wirklich Angst hat. Ich hätte es noch präventive Maßnahmen genannt, aber die "Angst"-Sache ist wahrscheinlich nicht ganz so verkehrt, weil dir schließlich über zwanzig Kapitel fehlen und wir nicht dasselbe Recherchehintergründe haben :P Dann weiß ich wenigstens, wie das Verhalten Jonas wirkt :)

"Andere Art" ist darauf basierend, dass ich die künstlerische Freiheit sehr ausnutzen und ich mein "gewohntes Terrain" verlassen werde (also na ja, Mark und Leon tun es und ich muss es ausbaden beim Schreiben ;)). Aber solange es trotzdem gerne gelesen wird, freue ich mich darüber :)

LG
Serena
22.03.2021 | 00:41 Uhr
Hi du :)

Erstmal Empfehlung und 2. Freudentanz über Neues von Leon und Mark! Und omg, was geht da bitte alles ab? Ich meinn hab mir schon gedacht, dass da was im Busch ist aber Jonas hat ja richtig Angst. Also muss er wohl in irgendwas verwickelt sein, dass ihm in die Quere kommen könnte, sollte es ans Licht kommen.

Ich warte auf jeden Fall gespannt auf Neues und wünsch dir einen guten Wochenstart
Julia

Antwort von Serena Hell am 28.03.2021 | 12:40 Uhr
Hallo du,

danke für die Empfehlung und danke für das Review. Freut mich, dass du auch hier dabei bist :) Ich glaube nicht, dass Jonas zwingend Angst hat - aber das wird sich erst in der Zukunft genauer zeigen. Das hier ist eine etwas andere Geschichte als das, was ich normal schreibe und ich hoffe, dass du auch weiterhin dabei bleibst.

Wünsche dir einen schönen Restsonntag
Serena
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast