Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: LPRB
Reviews 1 bis 10 (von 10 insgesamt):
12.05.2021 | 20:16 Uhr
Hallo, ich bin's wieder! Heute wird es lang, ich hab eine ganze Menge am Stück gelesen. Ich hoffe, das ist noch alles verständlich; ich habe versucht, immer dazuzuschreiben, worauf ich mich beziehe.

Eigentlich verrückt, dass Haymitch in all dem Stress nicht wieder zu trinken angefangen hat. Ist nicht gesund, klar, aber eigentlich eine naheliegende Reaktion. Vor allem, weil er nicht wirklich von sich aus, sondern für jemanden damit aufgehört hat, und es heißt ja, dass man als ehemals Suchtkranker dann anfälliger für Rückfälle ist. Hm.
Dafür finde ich Effies Backstory ziemlich cool! Gibt ihr mehr Tiefe und erklärt, weshalb sie nicht so flach ist, wie sie scheint. Nur wieso hat sie den Eskortenjob, wenn sie ihn ja von Anfang an hinterfragt hat? Bisher hatte ich immer gedacht, Effie ist ihr ganzes Leben indoktriniert worden, hat einen prestigeträchtigen Job angenommen und dann gemerkt, dass das alles nicht so cool ist, als sie die Tribute kennengelernt hat. Aber diese Theorie negierst du damit, dass du ihr Eltern gibst, die ihr kritisches Denken nahegelegt haben. Das ist völlig okay, nur hätte ich dann gerne noch in deiner angepassten Lore einen Grund dafür, weshalb sie diesen Job macht :) Aber vielleicht kommt das ja noch. Übrigens passte das auch gut zu diesem in Kapitel 10 erwähnten "Was an Effie ist echt?"-Spiel. Coole Idee.
Und uh, du hast eine Verschwörung eingebaut, ein bigger picture! Ich bin gespannt, wie sich das noch ausspielt!

Irenes Interview war echt süß ... aber im Kontext der Hungerspiele verdammt lahm :D Ich glaube nicht, dass ihre Worte stark genug sind, Sponsoren auf ihre Seite zu ziehen. Irgendwie war sie einfach nur ein süßes Mädchen, das noch dazu eine schlechte Einzeltrainingspunktzahl hat, und das war's. Ein tragischer Fall, aber eher einer, den ich als Kapitolbewohner bedauern würde, als einer, den ich unterstützen würde, weil ich Hoffnung sehe, dass sich die Geschichte noch zum Guten wendet. Dafür müsste sie älter sein, in irgendwas talentiert. Und sowas hat sie ja gar nicht angesprochen. Schwierig, schwierig ... Langsam kriege ich den Eindruck, du versuchst gar nicht, Irene überleben zu lassen. Aber auf der anderen Seite erwarte ich das schon, weil du jetzt schon echt viele lange Kapitel geschrieben hast und die Spiele immer noch nicht angefangen haben. Ich bin es aus anderen FFs gewohnt, dass es zackiger wirklich losgeht, wenn es denn losgehen soll. Vielleicht brichst du also vor den Spielen ab? Hm.

Aus dem Trainingscenter sind sie übrigens erstaunlich schnell gekommen. Gibt es keine Kameras, Abhörtechnik, Friedenswächter, Personal? Vor allem so kurz vor Beginn der Spiele? Und woher kannten sie den Weg in die Garage, und wenn man da so easy reinkommt und auch alle mit anderer Kleidung einfach überlisten kann, wieso hauen nicht mehr Tribute jährlich ab, und dann so richtig?

Ich bin im 8. Kapitel über diesen Satz gestolpert: "Wer auch immer hier gewesen ist, ist schon längst verschwunden und hat auf den ersten Blick auch nichts übrig gelassen." Übrig gelassen? Das bedeutet eigentlich, dass die Person alle Sachen mitgenommen hat und nicht mehr da ist, aber Haymitch erkennt ja daran, wie seine Sachen liegen, dass jemand da war. Das ist dann einfach eine unpassende Wortwahl. Vielleicht eher "nicht mitgenommen"? Oder "nichts für mich zurückgelassen" (im Sinne von Brief/Päckchen)? Leider weiß ich durch dieses Wort nicht, was du ausdrücken wolltest, weshalb ich jetzt Vorschläge in komplett unterschiedliche Richtungen mache. --- Okay, Update, hab weitergelesen (ich schreibe Reviews as I go), du meinst weder noch. Die Person HAT etwas dagelassen, dann ergibt der Satz für mich leider gar keinen Sinn.

Und apropos Dinge, die ich nicht ganz nachvollziehen kann: Die Reihenfolge der Perspektiven von Effie und Haymitch im 8. Kapitel: Am Anfang steht, sie sitzen "alle gemeinsam" am Frühstückstisch, daraus schließe ich, dass es sich um das ganze Team von 12 handelt; Haymitch, Effie, Irene und Gale. Dann geht Haymitch in sein Zimmer und Effie verschwindet zum Arbeiten aus dem Quartier (sie geht in den Aufzug und will zu Cinna). Aber während in Haymitchs Perspektive nur einige Augenblicke vergehen, hat Effie in der Zwischenzeit fertig gearbeitet und kommt wieder zurück? Oder wann kommt sie nochmal an Haymitchs Zimmer vorbei, wo sie doch schon im Aufzug steht? Das passt irgendwie nicht.

In diesem Satz im 10. Kapitel bist du einmal kurz in der Tempusform gesprungen, außerdem fehlt nach "kommt er ..." das beendende "zu sprechen": "In wenigen Sätzen berichtet er von seiner Mutter und seiner Schwester, die Zuhause auf ihn warten – lässt dabei nicht aus Caesar auf seine „coolen“ Haare anzusprechen, die dieses Jahr grässlich blau gefärbt waren – und kommt dann auch schon auf seine unglaublichen Erlebnisse in Verbindung mit der Zugfahrt, dem Essen und all den wunderbaren Kapitolern, die er bereits kennenlernen durfte (obwohl das nicht sonderlich viele sein können, da die Tribute eigentlich nur die Stylisten und die Eskorten einigermaßen kennenlernen können, da sie das Trainingscenter nicht verlassen dürfen)."
Also der Satz wäre so richtig: "In wenigen Sätzen berichtet er von seiner Mutter und seiner Schwester, die zuhause auf ihn warten – lässt dabei nicht aus, Caesar auf seine „coolen“ Haare anzusprechen, die dieses Jahr grässlich blau gefärbt sind – und kommt dann auch schon auf seine unglaublichen Erlebnisse in Verbindung mit der Zugfahrt, dem Essen und all den wunderbaren Kapitolern, die er bereits kennenlernen durfte (obwohl das nicht sonderlich viele sein können, da die Tribute eigentlich nur die Stylisten und die Eskorten einigermaßen kennenlernen können, da sie das Trainingscenter nicht verlassen dürfen), zu sprechen."
Extrem lang ist er aber immer noch.`

Und noch eine Sache zum Titel des 12. Kapitels: "Eiskalte Wahrheit" sollte beides großgeschrieben sein :)

Wenn ich irgendwas nicht richtig verstanden habe, kannst du mich übrigens gern drauf hinweisen! Gern auch à la "Annika, du solltest ordentlicher lesen lernen, du studierst Literatur, wie hast du es bitte da hin geschafft?" :D

Liebe Grüße!
Annika
11.05.2021 | 15:56 Uhr
Hallo :)

Ich mag den Gedanken, dass Haymitch und Effie sich blind verstehen. Sie gehen die Hungerspiele zwar von zwei völlig unterschiedlichen Seiten an, aber es ist schon logisch, dass sie dieselbe Meinung vertreten. Effie scheint ja schon sehr kinderlieb zu sein, da kann es ja nur schlimm sein, Kindern beim Sterben zuzusehen, auch wenn sie es als Unterhaltung eingetrichtert bekommen hat. Ach ja, ich werde langsam noch zum Hayffie-Shipper, so viele FFs wie ich zurzeit um die beiden lese :D
Außerdem bin ich echt an den Hungerspielen um diese Tanja interessiert. Die liegen ja offenbar ewig zurück, aber Effie und Haymitch hängen noch total dran. Wieso? Und was genau kann dieser Anstecker?

Irene allein in die Arena zu schicken wäre ja mal schön blöd. Ich sehe sie so, wie du sie schreibst, zwar absolut nicht als 12 vor mir (sorry), aber als Mädchen, das keine richtige Kämpferin ist, hat sie allein doch keine Chance. Und zu irgendwas muss Gale ja nütze sein :D

WIE GEIL IST DIE IDEE FÜR DIE PARADENOUTFITS? Oh Gott, ich liebe es, das klingt so sehr nach Cinna!
Wie handhabst du das eigentlich mit den anderen Tributen? Werden das die sein, die man aus dem ersten Buch kennt? Bisher wurde ja nur der Junge aus 7 namentlich erwähnt, der ja im Buch nie eine Rolle spielt, und logischerweise hast du beide Tribute aus 12 geändert. Aber der Rest ...?

Kleine grammatikalische Anmerkung zu Kapitel 6 (einfach, weil die aktuelle Schreibweise die Bedeutung grundlegend verändert): "Mine" wie "Bergwerk" schreibt man ohne e :)
Ansonsten noch zu diesem Satz hier im selben Kapitel: "Der 15-jährige für den er sich freiwillig gemeldet hat, hat ihn nicht einmal erkannt oder war traurig, wegen dem Opfer, das der vermutlich siebzehnjähriger für ihn brachte. Hat sich nur gefreut, dass er nicht sterben wird." Es heißt "der vermutlich Siebzehnjährige" ohne r und groß, genauso wie "der 15-Jährige" groß müsste, aber viel mehr will ich darauf hinaus, dass du da nicht ganz einheitlich bist: Schreibst du mit Zahlen oder Zahlworten? Wie du das bisher gehandhabt hast, weiß ich nicht mehr, aber dieser Satz ist halt nicht konsequent. Außerdem finde ich die Vermutung beim Alter etwas irritierend: Wenn Haymitch die Ernte gesehen hat (was er hat, sonst würde er die Reaktion des ursprünglich gezogenen Jungen nicht kennen), dann wird er wohl wissen, aus welcher Altersgruppe der Freiwillige vorgetreten ist. Wenn nicht, dann sind beide Angaben nur spekulativ, und ich für meinen Teil finde nicht, dass man Leuten ihr Alter immer eindeutig ansieht. Wo zieht man die Linie zwischen optisch 17 und 18?

Liebe Grüße
Annika
07.05.2021 | 12:14 Uhr
Hallo :)

Ich habe den Anfang deiner FF mal gelesen, als du sie gerade erst angefangen hast, aber irgendwie hab ich das dann nie weitergeführt. Naja, jetzt bin ich wieder da und gebe schon mal zwischendrin Rückmeldung, auch wenn die Geschichte schon viel weiter ist, einfach weil ich es eh nie lassen kann, meinen Senf überall dazuzugeben.

Ich finde es super, dass du Gale quasi zum Tode verurteilt hast. Ist vielleicht ein bisschen arschig (und die schlechtesten Karten hat er in dieser Teamkonstellation ohnehin), das zu sagen, aber sein Verhalten in den Büchern nervt mich so, dass das hier eigentlich ganz gut passt. Außerdem finde ich es einen guten Schritt, einen bereits etablierten Charakter zu nutzen anstatt zu deinem OC nochmal einen eigenen Tribut zu erfinden. Sowieso war die Ernteszene schön, dass erst Haymitch fast mit einer (natürlich nicht bringenden) freiwilligen Meldung herausplatzt, und Katniss (schöne Anspielung übrigens) es dann letztendlich für Gale tut. Klar, es hat keinerlei Auswirkung auf die Story (außer vielleicht auf Gales Interview), aber es hat die Geschichte runder gemacht.
Irene hingegen ist für ihr Alter erstaunlich erwachsen. Klar, sie hat Unsicherheiten, aber sie wirkt in ihrer Ausdrucksweise und ihren Ansichten eher wie, sagen wir, 15 als 13. Die Szene mit Effie hier in diesem Kapitel fand ich übrigens schön, und auch, wie du das am Ende erklärt hast - auch wenn ich nicht so ganz verstanden habe, wieso du die Szene ausgerechnet da abgebrochen hast. Das ist kein richtiger Cliffhanger, weil die "Bombe" (Wahrheit) schon geplatzt ist, es wirkt eher, als würde was fehlen. Da hab ich jetzt halt das Glück, dass das nächste Kapitel schon hochgeladen ist, weil ich nicht up to date bin.

An einigen Stellen stolpere ich über deine Kommasetzung. Ich würde dir jetzt genau sagen, wo du was wie besser machen kannst, allerdings gibt es da keine Regelmäßigkeit. Manchmal setzt du sie in bestimmten Situationen/grammatischen Zusammenhängen, manchmal nicht. Ist natürlich auch meinerseits ein wenig blöd, das dann anzusprechen, aber keinen Tipp zu geben, aber vielleicht könntest du einfach nochmal drüber gehen? Es ist auch nicht enorm viel, dein Text ist nicht unleserlich, aber diese Unregelmäßigkeit ist einfach ein wenig strange, ich werde nicht schlau draus :D
Ah, und ganz am Ende dieses Kapitels fehlen die schließenden Anführungszeichen.

Liebe Grüße und bis dann, wenn ich weitergelesen habe!
Annika

Antwort von LPRB am 07.05.2021 | 13:23 Uhr
Danke dir, für die ausführliche Rückmeldung. Freue mich immer über sowas. Kommasetzung ist so ein Thema, liegt vermutlich daran, wie spät es ist und wie wach ich noch bin..., aber ich versuche darauf zu achten!
Schön, dass du dich der Geschichte wieder zugewendet hast. Ich habe jetzt länger nicht geschrieben, weil ich wenig Zeit hatte, aber ich werde die Story auf jeden Fall weiterführen, weil ich selber gespannt bin wie es weitergeht.
Würde mich freuen, wenn du dranbleibst.
08.04.2021 | 22:37 Uhr
Das ist aber ein ganz gemeiner Cliffhanger! Erst solche Hoffnungen und dann ... Das Schlittschuhlaufen wird doch wohl hoffentlich nicht ausfallen?

Antwort von LPRB am 09.04.2021 | 17:23 Uhr
Werden wir hoffentlich bald herausfinden...
16.03.2021 | 11:47 Uhr
Ich möchte die Geschichte um Tanja auch lesen^^. Wäre cool, wenn du die nach Beendigung der Story vielleicht auch aufschreiben würdest? Ansonsten war das Kapitel sehr emotional, mit hat die Darstellung der Gefühle gut gefallen.

Antwort von LPRB am 16.03.2021 | 12:44 Uhr
Ja, vielleicht. Gute Idee!
12.03.2021 | 20:29 Uhr
Ach herrje ...Ein eifersüchtiger Haymitch ... Ich bin gespannt, was noch passieren wird, du machst es spannend^^

Antwort von LPRB am 12.03.2021 | 20:54 Uhr
Danke dir! Geht bald weiter!
09.03.2021 | 20:01 Uhr
Ich bin gespannt, wie Haymitch die Nachricht verkraften wird ... Die zwei sollen einfach ein Paar werden, dann hat keiner mehr einen Grund eifersüchtig zu sein ; )
Hast mir mit dem Kapitel den Tag versüßt, danke!

LG

Antwort von LPRB am 10.03.2021 | 09:57 Uhr
tja...wir werden sehen, was passiert...
Weiß es ehrlich gesagt selbst noch nicht ;)
09.03.2021 | 08:56 Uhr
Sorry sorry sorry, ich habe das Review zu einer falschen Geschichte geschrieben und erst gemerkt, als ich das schon abgeschickt hatte. Also kannst du das einfach ignorieren, tut mir echt leid!!!
09.03.2021 | 08:52 Uhr
Hey, ich habe eigentlich überhaupt keine Kritik abzugeben und wollte dir nur sagen, dass ich deine Fanfiktion toll finde, dein Schreibstil ist gut zu lesen und nicht so kompliziert.
Das einzige, was ich dir raten könnte (musst du natürlich nicht machen) , ist, dass du ab und zu Absätze machen könntest, denn wenn man da einen Text liest, der in einem durchgeht, dann rutscht man in den Zeilen immer hin und her und es ist auch anstrengend zu lesen. Denk mal drüber nach, aber ansonsten gibt es echt nichts zu sagen außer: mach so weiter und ich freue mich auf die nächsten Kapitel:))) LG Mia

Antwort von LPRB am 09.03.2021 | 12:11 Uhr
Freut mich! Danke dir für die Rückmeldung. Ich schreibe die Texte nicht direkt auf Fanfiktion, könnte daran liegen. Ich beherzigen das auf jeden Fall!
04.03.2021 | 20:19 Uhr
Gemeiner Cliffhanger ; ) Ich hoffe, dass du schnell weiter schreibst. Und dass wir natürlich erfahren wer die Mutter ist ...

LG

Antwort von LPRB am 04.03.2021 | 20:23 Uhr
Freut mich, dass es dir gefällt... wir werden sehen, wie es weitergeht... Bleib dran!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast