Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Die Hand
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
17.03.2021 | 01:55 Uhr
Guten Abend!

Mal ein Manga, den ich kenne, da muss ich doch direkt mal kommentieren :D Weißt du schon, welche Manga du in Zukunft noch kommentieren wirst?

Ich stimme dir bei der bisherigen Bewertung auf jeden Fall zu! Ich fand die Darstellung der Magie auch sehr erfrischend, und an all den Details merkt man, wie viel Mühe hineingesteckt wurde. Auch schon der Zeichenstil an sich gefällt mir wirklich unheimlich gut. Viele Manga sind detailliert, aber dieser hier sticht für mich doch noch einmal besonders positiv heraus ... Es ist auch egal, was es ist, Charakter oder Landschaft oder Zimmer oder ein magisches Wesen, ich finde wirklich alles wunderschön gezeichnet. Das hatte ich bisher selten bei einem Manga, dass mich der Stil wirklich so sehr anspricht!

Bei Agatha stimme ich dir auf jeden Fall auch zu, dieser Charakter war mir anfangs nicht wirklich sympathisch. Gut ist hier natürlich, dass sie noch ein Kind ist - da kann man einfach noch nicht so reflektiert und moralisch handeln, deswegen verurteilt man sie zumindest nicht allzu streng, finde ich. Und sie bringt natürlich viel Potential mit, könnte sich also natürlich noch ändern. Ich finde sie auch definitiv interessanter als die anderen beiden Hexen, die bereits bei Quiffrey waren (wobei die nun auch nicht fürchterlich sind). Dass man nicht alles auf einen Schlag erfährt, finde ich nicht so schlimm; ansonsten wäre es sicherlich zu viel geworden. Also an sich mag ich es definitiv, dass der Manga sich da etwas mehr Zeit lässt. Nur mittlerweile, also bei den aktuellen Bänden, ist es doch ein wenig nervig, dass es noch immer viel bei Andeutungen bleibt, wenn es um Quiffrey geht ... vor allem, weil ja nicht allzu schnell ein neuer Band bei uns erscheint. Na ja, aber dazu dann später mehr, wenn du mit der Reihe so weit bist!

Aber echt, die Reihe wird nur acht Bände haben? Das wundert mich jetzt doch sehr, da es sich für mich bisher nicht so anfühlt, als würde man bald schon zu einem Ende kommen können ... Oder meintest du mit der Weiteren Information nur, dass du definitiv die acht Bände reviewen willst (vielleicht aber trotzdem noch mehr Bände erscheinen werden)? Das würde für mich mehr Sinn ergeben. In dem Fall würde ich vielleicht ein kleines "aktuell" hinzufügen, also "einer (aktuell) achtbändigen Serie", sonst klingt das ein wenig irreführend.

Liebe Grüße,
Serenade

Antwort von Die Hand am 17.03.2021 | 18:39 Uhr
Hi,

ich will jetzt nicht zu viel verraten, aber ich will in einigen Wochen noch Serien wie Magdala de Nemure, Star Wars-Verlorene Welten und Astra- Lost in Space vorstellen. Aber das ist nicht das Einzige, das noch kommen wird.

Mit acht Bänden war gemacht, dass bis jetzt in Deutschland acht Bände raus sind. Mich persönlich würde es auch wundern, wenn die Serie mit dem achten Band fertig wäre. Ich bin zwar erst beim siebten Band, aber ich kann mir schlecht vorstellen, dass die Serie mit dem achten Band aufhören wird, da keiner der Charaktere bis jetzt groß die eigenen Ziele erreicht hat und auch nicht in die Nähe davon gekommen ist. Ich werde aber dran denken, den Satz noch genauer zu formulieren!

Da hast du allerdings recht, die Geschichte kommt stellenweise langsam voran. Da wäre ein schnellerer Veröffentlichungsrhytmus schon besser, aber das wird wohl so schnell nicht passieren, solange die japanische Version auch so langsam rauskommt...

Naja, auf jeden Fall vielen Dank für das Review!

Grüße,

Omega aka Die Hand
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast