Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: SeiSarash
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
01.04.2021 | 17:55 Uhr
Oha, das wird ein sehr schwieriges Unterfangen diese Teenager allein dazu zu bringen nur zuzuhören.
Ich will Daddys Zuversicht ja bremsen, aber er sollte sie echt nicht unterschätzen. Winfried hat ihn nicht umsonst gewarnt.
Thomas und Winfried überlegen also zu heiraten. Wäre das nach so vielen Jahren nicht auch eine Option für Daddy und Blondie?
Romeo macht sich das Leben gerade echt selbst sehr schwer. Er glaubt niemanden, auch wenn es alle mit ihm gut und ehrlich meinen.
Oh ja, gegen ihn war James echt harmlos.
Du hast übrigends ein paar mal Roman statt Romeo geschrieben.

Antwort von SeiSarash am 02.04.2021 | 13:05 Uhr
Oh ja, Teenager sind manchmal echt Stur. Das haben wir ja schon an Leo gesehen, der meinte, alle würde übertreiben. Und er war sogar vor Ort.
Da muss Daddy wirklich aufpassen, dass die ihn nicht nachher zu einem psychischen Wrack machen. Der Winfried weiß wovon er redet.
Eine eventuelle Hochzeit. Auch mal was schönes^^
Könnte durchaus eine Option sein. Hab ich bisher nicht drüber nachgedacht.

Der Romeo, ein schwerer Fall. Der muss vielleicht mal zu seinem Glück gezwungen werden. James hat sich ja vergleichsweise schnell ein paar Kumpels gesucht.
Oh, hab ich? Ich lese alle Geschichten nochmal Korrektur, wenn sämtliche Reviews beantwortet sind. Danke für den Hinweis.

LG SeiSaras
15.03.2021 | 10:38 Uhr
Es tut mir sehr leid für Rhodos, dass er Dorian verloren hat.
Helf mir mal bitte auf die Sprünge. War Dorian nicht mehr der jüngste oder war er krank? Ich weiß das nicht mehr aus den ersten Teil.
Aber schön, dass Rhodos durch Alpha nicht den Lebensmut verloren hat.
Sheamus ist weiterhin der Herr in der Küche, auch wenn er es durch die Lieferengpässe gerade auch nicht leicht hat.
Dann gibt es bestimmt auch mal ein Wiedersehen mit James, der ja zweimal die Woche zu Besuch kommen wollte.
Romeo wird sich noch zurechtfinden. Es dauert eben seine Zeit.
Oh wow, Daddys Tochter ist sehr groß und erwachsen geworden. Wie doch die Zeit vergangen ist.
Aber müssten dann Sheamus, Rhodos, Blue, Red und die anderen dann nicht auch bald entlassen werden?
Wenn ich das so sehe, dann sich doch ungefähr 13-15 Jahr vergangen, oder?

Antwort von SeiSarash am 02.04.2021 | 13:01 Uhr
Dorian war ja zuletzt bekannt als Rhodos geliebter und tatsächlich schon recht alt. Krank war er aber nicht.
Nun hat sich Rhodos den Blockboss gekrallt.^^ Aber wenn die beiden sich so gut verstehen, ist ja auch schön.
Ich glaube, da wird richtig die Post abgehen, wenn Sheamus irgendwann nicht mehr ist. Solange er aber noch im Gefängnis ist, ist er der Küchenchef und James hat ein Grund, ins Gefängnis zu kommen^^.
Ja, wenn man irgendwie ganz alleine ist, kann es schon länger dauern, sich zurecht zu finden.
Rhodos hat noch etwa 10 Jahre, Red ungefähr noch 1 Jahr. Die anderen muss ich nochmal schauen. Genau, ungefähr so viele Jahre sind vergangen.

LG SeiSarash
Nessi00 (anonymer Benutzer)
01.03.2021 | 13:34 Uhr
Hi,
ein schöner Prolog. Er gefiel mir gut.

Ein neuer Häftling namens Romeo darf es sich wohl bald als neuer Häftling bequem machen.
Schön, dass sein älterer Bruder John ihn auch dann gleich dahinkutschiert.

Nette Idee mit den Bildern. So ein Gruppenfoto hat was.
Auch ein Porträt von Big Daddy ist auch zusehen. Schön, wie man ihn in Ehren hält.

Was ist denn diese Leibesvisitation?

Wie schön, dass einige der alten Häftlinge/Hasen aufgetreten sind.

Dann lernen wir auch Alphas Block kennen. Alpha scheint ganz in Ordnung zu sein.

Ich mag den Namen Romeo.

Die Erwähnung von „Grim“ hat mir auch gefallen. Da klingelt etwas bei mir.

Ein ganz ruhiger Ankunftstag für Romeo. So wird es sicherlich nicht bleiben.

Mir hat der Prolog gefallen.
Bin gespannt wie es weitergeht.

LG Nessi

Antwort von SeiSarash am 02.04.2021 | 12:56 Uhr
Hallo,
freut mich, dass dir der Prolog gefallen hat.

Oh ja, dass darf Romeo. Er kann froh sein, dass sein Bruder ihn fährt. Wer weiß, was für Leute ihn in einem Gefangenentransport erwartet hätten.

Ich musste irgendwie an dem ersten Teil anknöpfen. Und da es dort eine Art Gruppenfoto zum Ende hin gab, musste es hier zur Sprache kommen.
Daddy hat ja diese Hierarchie ins Gefängnis gebracht, von der alle profitieren, dass musste auch irgendwie erwähnt werden.

Eine Leibesvisitation muss man als Häftling machen, wenn man in ein Gefängnis kommt machen. Da wird man eben untersucht, dass man auch nichts rein schmuggelt. Und da werden auch diverse Körperöffnungen untersucht. Ich sollte hier aber nicht zu sehr ins Detail gehen. Unseren Mägen zuliebe.

Ein paar bekannte Gesichter sind immer schön. ^^
Alpha ist schon jemand, der Angst einflössen kann, aber eigentlich ein guter Kerl ist.
ich mag den Namen Romeo auch^^

Grim ist ein Koloss aus der Küche, der eher selten mal reingeschaut hat. Er ist Sheamus aber treu ergeben.

Vermutlich wird da noch ordentlich die Post abgehen.

Sei gespannt, wie es weiter geht.

LG SeiSarash
01.03.2021 | 10:37 Uhr
Auf geht es in eine neue Runde mit unseren Gefangenen. Ein paar alte Bekannte waren auch schon dabei.
Nur mal so aus lauter Neugier, wie viel Zeit ist seit dem ersten Teil hier vergangen? Blue, Hunter und Sheamus sind ja noch da.
Alpha macht einen sehr imporsanten Eindruck, allein schon durch seine Größe. Ich bin gespannt, ob der Blockboss auch eine andere Seite hat.
Romeo wird definitiv an seinen Humor arbeiten müssen, wenn er nicht überall anecken will.

Antwort von SeiSarash am 02.04.2021 | 12:47 Uhr
Hallo,
eine neue Runde, mit neuen Häftlingen und alten Bekannten.^^
In etwa sind 13-15 Jahre vergangen. Gehen wir von 15 Jahren aus, hat Blue noch etwa 7 Jahre abzusitzen, Hunter noch 2-4 Jahre und Sheamus etwas 10 Jahre.
Ich hab mir gedacht, es braucht jemanden, der Eindruck macht. Ein Alphamännchen^^ Daher Alpha der Riese XD
Oh ja, Romeo muss echt vorsichtig sein mit seinen Witzen.

LG SeiSarash
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast