Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 31 insgesamt):
02.05.2021 | 17:03 Uhr
Hallöchen
Das waren bestimmt sehr spannende persönliche Notizen, die Roy Montgomery da hinterlassen hat. ^.^ Denn Captain Gates war hier echt nett, als ihr Kate von dem neuen Beziehungstatus zwischen ihr und Rick erzählt hat. Hätte auch anders laufen können, wenn ich so drüber nachdenke.
Ein bisschen erschrocken habe ich mich aber, als Rick in der Geschichte plötzlich starkes Fieber bekommen hat. Da wird einem recht mulmig zumute, aber zum Glück hat es Rick gut überstanden. Was eigentlich kein Wunder ist, bei DER Pflege. ;) Als Krankenschwester macht Kate eine echt gute Figur.
Tolle Geschichte.
LG Anna

Antwort von The white Countess am 03.05.2021 | 15:06 Uhr
Na hallo!

Arbeitest du dich gerade durch meine Geschichten? Dann viel Spaß dabei!

Bei mir ist Captain Gates bisher immer nett. Ich mochte sie in der Serie und sie wiederum mochte Kate. Und Castle auch irgendwie. Auch wenn sie das vermutlich selbst unter Folter nicht zugegeben hätte *lach*

Freut mich, dass dir die Geschichte gefallen hat!
Yasi (anonymer Benutzer)
25.03.2021 | 22:06 Uhr
ღ¸☆´ ¸.✿ ! Yaho!!

die Geschichte gefällt mir richtig gut
Man merkt das du echt viel Mühe reinfließen lässt!

! Kondo ne!! ღ¸☆´ ¸.✿

Antwort von The white Countess am 25.03.2021 | 22:36 Uhr
Vielen Dank!

Ich gebe mir immer sehr viel Mühe, oder ich versuche es zumindest. Und weil das mitunter recht zeitaufwendig ist, poste ich eine Geschichte erst, wenn ich sie fertig geschrieben habe. Weil ich nicht möchte, dass mir irgendwas dazwischen kommt und ihr dann vor einer abgebrochenen Geschichte sitzt. Davon gibt es hier genug und das gefällt mir nicht.
10.03.2021 | 16:19 Uhr
Und wenn sie nicht gestorben sind, dann lieben sie sich noch Heute !
Ein wunderschönes Ende für diese Geschichte .
Alle wussten es schon vorher, da war Roy der es wusste, Maurice ahnte es auch , Martha sowieso sogar Captain Gates vermutete es auch ! Jetzt endlich gestehen es sich auch die Beiden ein , endlich mal eine Kate die es nicht geheim halten will.Und dann jetzt noch 14 Tage Urlaub in den Hamptons, Herz was willst du mehr!
Das war eine sehr schöne Geschichte, der Baldrian ist noch da, mal schauen ob ich ihn bei deiner nächsten Geschichte brauche!
Vielen Dank !
Bis dann !
LG Gerda

Antwort von The white Countess am 10.03.2021 | 16:25 Uhr
Die sterben nicht! Und selbst wenn - ihre Liebe ist unsterblich. Oh wei, es trieft grad der Schleim aus meinem Monitor *lach*

Danke sehr ;-)

Wie immer - alles wissen oder ahnen es, nur die Hauptpersonen sind betriebsblind. Aber gut, dass es dann Leute gibt, die die Weichen stellen. Das Rick krank wurde, Kate Angst um ihn hatte und sich ihre Gefühle so letztlich eingestand, war allerdings eine glückliche Fügung des Schicksals. Oder Roy hat "von oben" das Ganze ein wenig gesteuert.

Da hast du aber was falsch gelesen - sie fahren nicht in die Hamptons. Sie fliegen natürlich nach Los Angeles zurück - in ihre Suite.

Ein wenig Baldrian könntest du in der P18 Geschichte vermutlich gebrauchen. Zumindest bei einem Kapitel.

Bis Samstag ;-)
10.03.2021 | 16:10 Uhr
Hui, da ist Iron Gates ja echt über ihren Schatten gesprungen.
Für meinen Geschmack einen Hauch zu ooc (out of character).
Aber Ende gut, alles gut.
Danke für diese schöne Geschichte!

PS:
An die Akte hatte ich gar nicht mehr gedacht.
Interessante Idee und so schließt sich der Kreis.

Antwort von The white Countess am 10.03.2021 | 16:21 Uhr
So schlimm fand ich Gates nicht. Klar, sie war hart. Aber man merkte auch, dass sie Kate mochte. Und Rick später auch irgendwann. Fand ich. Aber allgemein betrachtet stimmt es schon, dass sie hier ein wenig ooc ist. Ich zeichne sie ja meistens etwas freundlicher ;-)

Genau. Das Ende zählt. Ein Happy End. Mal wieder. Langweilig!

Könnte mir vorstellen, dass es anderen Leser wie dir ging - das sie die Akte vergesssen hatten. Aber natürlich musste sie erwähnt werden. Immerhin hat sie ja alles ins Rollen gebracht.

Wir lesen uns dann zur P18 Geschichte. Ich weiß ja, dass du es kaum erwarten kannst *lach*
Hummel (anonymer Benutzer)
08.03.2021 | 15:20 Uhr
....sehr schönes Kapitel....yep....und endlich bringt Kate mal ihren Mut auf....

Antwort von The white Countess am 08.03.2021 | 16:00 Uhr
Danke sehr ;-)

Ich mag Geschichten, wo Kate mutig voran geht, wenn es um ihre Gefühle und das, was sie will, geht.
07.03.2021 | 22:51 Uhr
Ein sehr sehr schönes und romantisches und auch lustiges Kapitel!
Heute Nacht träume ich bestimmt von der Szene im Whirlpool ...

Bitte mehr davon!
Schade, dass diese Geschichte mit dem nächsten Kapitel schon wieder zu Ende geht ...

Antwort von The white Countess am 07.03.2021 | 22:59 Uhr
Freut mich sehr, dass es dir gefallen hat.
Wenn du wirklich davon träumen solltest, würde mich das ehrlich gesagt ebenfalls freuen. ;-)

Nun ja, einen Whirlpool kann ich dir erst einmal nicht mehr bieten, aber ... ich sage nur P18

Ich habe ja noch ein paar Geschichten und hoffe, sie werden dir alle gefallen. Aber jede geht ja irgendwann, leider, mal zu Ende. Ideen für eine ellenlage Soap sind mir noch nicht gekommen.
07.03.2021 | 16:24 Uhr
Ach schön, ich weiß garnicht wo ich anfangen soll !
Da ist alles so stimmig, mal eine Kate die sich was traut, ein Rick der wiedermal fast sprachlos ist. Ein Kapitel das es in sich hat mit allem drum und dran, kein Drama, keine Baldrian Tropfen einfach nur schön!
Es hat wahnsinnig Spaß gemacht es zu lesen!
Vielen Dank !
LG Gerda
PS: ich freue mich auf deine neuen Geschichten, habe einige deiner alten erst neulich mal wieder gelesen , sind immer wieder schön !

Antwort von The white Countess am 07.03.2021 | 16:48 Uhr
Imer am Anfang. Macht es leichter ;-)

Im letzten Kapitel brauchst du auch kein Baldrian. Versprochen. Aber hebe die Flasche gut auf - in der P18 Story könnte sie möglicherweise zum Einsatz kommen.

Freut mich, dass das Lesen Spaß gemacht hat. So soll es sein. Das Schreiben hat mir auch Spaß gemacht.

Um wieder in den Schreibfluss zu kommen, hatte ich auch alle alten Geschichten von mir noch einmal gelesen. Ich hatte ja lange nichts geschrieben, weil ich wegen der Pflege meiner Mutter nicht dazu gekommen bin. Na ja und nun flutscht es mit dem Schreiben derzeit eigentlich ganz gut ;-) VIelleicht sitzt meine Mutter als kleiner Musenengel auf meiner Schulter. Wer weiß.
Hummel (anonymer Benutzer)
05.03.2021 | 17:49 Uhr
....schön das du Castle leben lässt.....vorallem nach seinem Gestammel über Josh und so....

Antwort von The white Countess am 05.03.2021 | 19:15 Uhr
Das ist vor allem nett von mir. Denn momentan bin ich eher in einer Stimmung, wo ich alle und jeden ins Jenseits befördern möchte.

MIr düngt - wenn Rick von Josh vor der Reise so gesprochen hätte, wäre Kates Reaktion etwas anders ausgefallen.
04.03.2021 | 14:21 Uhr
Tatatataaaaa, das war der Tusch (grins) !
ach bin ich froh, dass Rick sich so langsam wieder aufrappelt und er diese Infektion überstanden hat. Naja bei der Pflegerin ist das auch kein Wunder, nur leider weiß er das nicht , ob sie es ihm doch noch sagt ??
Es gab ja auch noch die Vorlese Stunde , also alles gut uns dann noch Hand in Hand einschlafen ,ach ist das schön !
War wieder ein sehr schönes Kapitel, vielen Dank !
Dir auch ein schönes Wochenende !
Bis dann !
LG Gerda

Antwort von The white Countess am 04.03.2021 | 14:31 Uhr
Danke - er war laut ;-))

Ich sag mal so - Rick erfährt, wer ihn gepflegt hat ;-)

Diese Momente, wo sie Hand in Hand einschlafen, finde ich persönlich besonders schön. Da werden die beiden wohl viele schlaflose Nächte haben, wenn sie zurück in New York sind.

Danke sehr. Schön, dass es dir gefallen hat.

Danke.
04.03.2021 | 14:19 Uhr
Wie kann ein gebildeter Mann nur so ahnungslos sein ... Es ist zum Mäusemelken *Argh*

Wieder ein schönes Kapitel.
Mal sehen, wann und wie der Groschen bei den beiden fällt ...

Antwort von The white Countess am 04.03.2021 | 14:27 Uhr
Männer halt ;-)

Danke schön *freu*

Na, viel Zeit zum Groschen fallen haben sie ja nicht mehr. Vielleicht sollte ich Maurice mal wieder vorschicken *lach*
Und nun weißt du auch, wo der gute Josh abgeblieben ist.
Hummel (anonymer Benutzer)
02.03.2021 | 13:31 Uhr
....und.....was hat Castle im Fieberwahn gesprochen????????dann hoffen wir mal, dass es mit Castle weiter bergauf geht....

Antwort von The white Countess am 02.03.2021 | 13:47 Uhr
Nicht viel ;-)

Ja, das verspreche ich - es wird ihm bald besser gehen.
Sunny (anonymer Benutzer)
02.03.2021 | 08:16 Uhr
Hallo,

Ich bin heute morgen quasi zum Aufwachen in deine neue Geschichte eingestiegen und muss sagen, ich finde sie super und bin echt gespannt wie es weitergeht :)

Ich hoffe natürlich, dass Kate diese Situation deutlich genug vor Augen führt, was sie zu verlieren hätte und sie den Mut aufbringen kann, dem Taten folgen zu lassen oder zumindest erst mal ein Gespräch, was nun zwischen ihnen ist oder werden könnte.... <3

Das Telefonat mit Martha mochte ich auch sehr, besonders den Teil, sie solle sich nie mit Kate anlegen, weil sie sowieso nicht gegen sie ankommen würde :D aber auch dass Martha sofort merkt, wie es Kate wirklich geht und sie neben der Angst um ihren Sohn auch besorgt um Kate ist.

Ich habe die bisherigen Kapitel am Stück gelesen und finde diese Geschichte (ebenso wie die anderen Castle Stories, die ich bisher von dir gelesen und kommentiert habe) sehr erfrischend und gut im Zeitgeist, auch wenn mir COVID 19 inzwischen ganz schön auf die Nerven geht, aber ich bin für jeden dankbar, der sich nicht ansteckt oder es gut übersteht; Gott sei Dank bisher alle aus meiner Familie und Freundeskreis <3

Kate und Rick haben ja wenigstens sich und die Annehmlichkeiten eines Hotels :) Ich hoffe auch, dass der Whirlpool aus den ersten Kapiteln noch zum Einsatz kommt <3

Ich bin gespannt auf die nächsten Kapitel :)

Alles Gute für dich!

Antwort von The white Countess am 02.03.2021 | 13:46 Uhr
Und ein erneutes Hallo ;-)

Da warst du aber beim Aufwachen schon sehr wach, wenn man die Länge und Komplexität deines Reviews bedenkt ;-)

Und wieder so tolle Komplimente. Hach, das kann ich im Moment wirklich gut gebrauchen.

Es wird Kate in der Tat klar, was sie verlieren könnte - das verrate ich gerne. Aber ob die Erkenntnis was bringt? Und dann muss ja auch noch Rick "mitspielen."

So verrückt Martha auch immer ist, hat sie doch ein feines Gespür und das in einer Geschichte einzuarbeiten - ihre Verrücktheiten und dieses Gespür - macht einfach Spaß. Und sie mag Kate.

Ich gestehe, ich habe mit COVID 19 und den damit verbundenen Lockdowns nicht so große Probleme wie andere. Was schlicht daran liegt, dass ich aus gesundheitlichen Gründen eh viele Menschenansammlungen (Kino, Theater etc) meide. Das war schon vor Corona so. Und wird es auch hinterher sein. Ich höre immer nur von meiner Schwester, wenn es Lockerungen oder Verschärfungen gibt. Ich selbst kümmere mich da nicht weiter drum.

Aber auf eine Corona Castle Geschichte wollte ich einfach nicht verzichten - aber erkranken lassen wollte ich niemanden daran.

So ein Whirlpool löst bei euch ja wirklich viel aus *lach*

Schön, dass du nun auch dabei bist ;-) Und wer weiß, vielleicht liest da ja all meine anderen Geschichten auch noch.
01.03.2021 | 17:35 Uhr
Ach da bin aber froh dass Rick kein Corona hat .
Aber das Fieber schlaucht ihn ganz schön . Ja und was murmeld er denn da so , aber ich kann es mir schon denken . Ob es Kate aber glaubt oder was sie daraus macht ist wieder was anderes. Martha ist auch so ein Unikum, der kann sie auch nichts vormachen.
Ja und der liebe Maurice und sein Sohn, das ist mal was ganz anderes, passt aber wunderbar dazu! Nun wollen wir hoffen , dass Rick bald wieder gesund ist und wir dann erfahren was er so im Fieberwahn gemurmelt hat !
Ist wieder ein sehr schönes Kapitel , vielen Dank !
Dann bis Donnerstag !
LG Gerda

Antwort von The white Countess am 01.03.2021 | 19:44 Uhr
Ich auch ;-) Mit der Krankheit wollte ich mich nicht auseinandersetzen.

Die Frage ist doch vor allem, ob sich Rick überhaupt daran erinnern kann, dass er was gemurmelt hat. Was auch immer es war.

Irgendwie mag ich Maurice. Den kann man immer so wunderbar einbauen. Und diesmal sogar mit Sohn ;-)

Ich danke für das Review. Freu mich, dass es dir - wieder - gefallen hat.
01.03.2021 | 17:11 Uhr
Yuhuuu wieder gehts,

mmh...was Rick da wohl im Fieberwahn so gesäuselt hat bestimmt nur Liebesbekundungen ^^
Bin ja froh das es Rick schon etwas besser geht liegt bestimmt an der guten Pflege. Hoffe das er schnell wieder fit ist und hoffentlich dann ordentlich Rot anläuft wenn er erfährt wer ihm da so die Klamotten gewechselt hat . Dann bis in 3 Tagen.

Antwort von The white Countess am 01.03.2021 | 17:17 Uhr
Also ich kann zumindest verraten, dass es keinen Rückfall geben wird. Und ja, rot wird er ;-) Unter anderem

Bis in drei Tagen ;-)
01.03.2021 | 14:39 Uhr
Gut, dass es Rick besser geht.
Allerdings hätte ich schon gerne gewusst, was das für ein Infekt ist, bei dem man so komplett abwesend ist ...
Und auch hätte ich gerne gewusst, was Rick da vor sich hin geredet hat ...

Das mit Eric und Maurice ist eine nette Idee.

Bin gespannt wie es weitergeht ...

Antwort von The white Countess am 01.03.2021 | 15:11 Uhr
Gut, das ich das Kapitel überhaupt online bekommen habe - ich bekomme hier ein Förmchen, weil alles so laaaangsam geht.

Keine Ahnung, ob es so einen Infekt überhaupt gibt. Aber es gibt schon Schlimme, das habe ich recherchiert.
Das erfährst du noch - nur Geduld.

Ich weiß nicht, ob nur mir das so ging, aber Maurice kam in der Serie immer schwul rüber. Störte mich überhaupt nicht und brachte mich auf diese Idee.

In drei Tagen erfährst du mehr.
Hummel (anonymer Benutzer)
27.02.2021 | 10:48 Uhr
.....sehr unterhaltsam, kreativ und lustig bis zum Punkt seiner Erkrankung.....müssen wir uns sorgen machen??

Antwort von The white Countess am 27.02.2021 | 11:40 Uhr
Dankeschön

Nun ja, es ist eine Geschichte von mir. Da muss man sich immer Sorgen machen - bis zum Ende *grins*
26.02.2021 | 21:32 Uhr
Huhu,

Sehr cooler Teil. Das Kate Rick beim Poker so fertig gemacht hat fand ich ja grandios warum sonst hätte sie so schnell zugesagt ohne Protest. Aber auch schön sich so eine vorab Version des neuen Buches so zu sichern. Na dann hoffe ich mal das Kate die neue Aufgabe als Krankenschwester gut meistern wird. Freu mich auf den nächsten Teil.

Antwort von The white Countess am 26.02.2021 | 22:29 Uhr
Hallöle!

Danke sehr. Wenn sie sich nicht sicher geweseen wäre, Rick sprichwörtlich auszuziehen beim Spiel, hätte sich Kate nicht daruf eingelassen. Nun kennt Rick jedenfalls noch ein kleines Geheimnis von ihr.

Und wenn man das Buch dann noch vom Autoren vorgelesen bekommt, ist es um so schöner.

Kate als Krankenschwester und das für Rick. Eigentlich nicht wirklich vorstellbar. Aber nun gut, sie hat sich entschieden.

Das ist schön - ich freu mich, dass du dich freust *lach*
26.02.2021 | 16:50 Uhr
Das eigentlich liebevolle Geplänkel von Kate ist ja lieb , den ganzen Nachmittag sich vorlesen lassen dann am Abend Strip Poker spielen ja sowas aber auch !
Oha, was hat er denn der Rick , er möchte Händchen halten zum schlafen !
Krank, Fieber, waschen und Kleidung wechseln, na da kommt aber viel Arbeit auf Kate zu .
Mal sehen was er da ausbrütet , ob es die Beiden näher bringt ?
War wieder ein tolles Kapitel.
Dann bis in 3 Tagen !
Schönes Wochenende
LG Gerda

Antwort von The white Countess am 26.02.2021 | 17:33 Uhr
So, nachdem meine Tastatur endlich wieder funktioniert - offenbar brauchte die Software ein Update - kann ich dir endlich antworten. Die hatte mitten beim Tippen einer neuen Geschichte ihren Geist aufgegeben.

Tja, Kate wächst sozusagen über sich hinaus *lach* Ich vermute, sie war sicher nicht allzu viele Kleidung einbüßen zu müssen. Sonst hätte sie sich vermutlich nicht darauf eingelassen.

Wenn er nicht wirklich krank wäre, hätte man ja annehmen können Rick hat eine neue Art der Anmache gefunden. Aber nein, es geht ihm wirklich nicht gut.

Ich sag mal so ... alles ist möglich ;-)

Bis in drei Tagen
26.02.2021 | 15:02 Uhr
Holla die Waldfee ... das knistert ja gewaltig zwischen den beiden ...

Was hat Rick sich da bloß eingefangen?
Hoffentlich steckt Kate sich nicht an.

Bin wie immer gespannt, wie es weitergeht ...

Antwort von The white Countess am 26.02.2021 | 15:12 Uhr
Hoffentlich fackeln sie das Hotel nicht ab. ;-) Und Kate flirtet und provoziert. Wer hätte das von ihr gedacht?

Dann würden beide brach daniederliegen. Da knistert dann sicherlich gar nichts mehr - außer das Fieber.

Das freut mich ;-)
Hummel (anonymer Benutzer)
25.02.2021 | 07:06 Uhr
....ach wie schön Seufzer...Beckett so einfühlsam....aber beim Castle ist die Krankheit im Anmarsch....

Antwort von The white Countess am 25.02.2021 | 15:32 Uhr
Seufzer Momente wird es noch mehr geben. Ob sie schön oder weniger schön sein werden? Wer weiß ;-)

Yo, armer Castle. Sonst lasse ich ja immer Kate leiden.
Hummel (anonymer Benutzer)
25.02.2021 | 06:58 Uhr
....ein gute Idee mit dieser Geschichte.....bin gespannt, ob Castle die Geschichte überlebt :o)

Antwort von The white Countess am 25.02.2021 | 15:31 Uhr
Danke. Eine Pandemie ohne Caskett? Geht gar nicht, dachte ich mir ;-)

Wenn er schön brav ist, wird er bestimmt überleben. Er darf Kate nur nicht ärgern. Eine echte Herausforderung ;-)
24.02.2021 | 17:14 Uhr
Na da bin ich ja mal gespannt, ob da jeder in der Nacht seinen Abstand wart. Oder ob Kate morgen früh halb über Rick kuschelnd liegt.
Ich bleibe gespannt

Antwort von The white Countess am 24.02.2021 | 17:35 Uhr
So im Schlaf könnte ja alles passieren. *lach* Fragt sich, wie sie reagiert wenn sie vor ihm aufwacht - liegenbleiben oder unauffällig auf ihre Seite zurückkehren.

Das ist gut. Immer schön die Spannung halten.
23.02.2021 | 21:25 Uhr
Huhu,
na hoffentlich hat sich Rick nicht angesteckt wäre zu schade bei den Whirpool...Du solltest das Rating definiiv ändern, Rick, Kate und ein Whirpool das schreit nach mehr.
Ich bin ja mal gespannt wie es weiter geht. 14 Tage sind ne Menge Zeit.

Antwort von The white Countess am 23.02.2021 | 21:47 Uhr
Moin!

Das hier bleibt eine "harmlose" Geschichte. Aber eine P18 Geschichte ist ja schon fertig geschrieben. Auch wenn es dort keinen Whirlpool gibt ;-)

Und wenn Rick krank daniederliegt nützt der beste Whirlpool eh nicht. Es sei denn für Kate ... alleine ...

Gut, das du gespannt bist ;-) Bleib es man auch
23.02.2021 | 16:54 Uhr
Na da gibt es ja wieder viel zum nachdenken !
Rick darf doch tatsächlich mit ins Bett , aber was hat er denn ?
Ihm ist es warm und müde ist er auch , könnte es sein dass er sich angesteckt hat ?
Schön, dass Kate ihm dann doch noch zum schlafen brachte, jetzt bin ich mal gespannt was er hat wenn er aufwacht!
war wieder ein schönes Kapitel, danke dir!
Dann bis in 3 Tagen !
Lg Gerda

Antwort von The white Countess am 23.02.2021 | 17:44 Uhr
Die sollen nicht denken, sondern übereinander herfallen!

Tja, was hat er denn. Gute Frage.

Wenn er aufwacht ;-)

Bis in drei Tagen. Gesund und munter, hoffe ich.
23.02.2021 | 15:12 Uhr
Ach wie schön ... Seufz ...

Esposito hat es auf den Punkt gebracht
. Die beiden müssen mal miteinander reden!

Dieser Whirlpool bietet so viele Möglichkeiten ...

Ich will die schöne Stimmung nicht trüben, aber ist Kate in der Serie nicht zu diesem Zeitpunkt noch mit Josh zusammen?
Ich könnte ihn prima ausblenden, aber ein Hinweis wäre nett ...

Freue mich schon aufs nächste Kapitel ...

Antwort von The white Countess am 23.02.2021 | 17:43 Uhr
Ein guter Seufzer - das ist doch beruhigend. Denke ich

Yo, aber du weißt ja - mit reden haben die beiden es nicht so. Zumindest nicht über ihre Gefühle. Hier folgt ein weniger guter Seufzer

Müssen die Möglichkeiten nur erkennen. Und nutzen

Nun mal langsam mit den jungen Pferdchen - wir sind doch erst bei Kapitel zwei. Noch genug Zeit, um Josh um die Ecke zu bringen, äh, einzubringen.

Ich mich auch ;-)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast