Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 12 (von 12 insgesamt):
11.04.2021 | 18:37 Uhr
Moin Life,

ich habe endlich mal Zeit gefunden dein Kapitel zu lesen.
Und geholfen habe ich dir gerne.
So habe ich jetzt konkret genug geschleimt, kommen wir zum wesentlichen.

Also das Kap war interessant.
Schön, dass du nun etwas ausführlicher schreibst.
Schon heftig was mit Erik passiert ist, aber beim Kampf sterben nun mal auch Freunde.
Die kurze Rückblende war schön geschrieben.
Ich fand es interessant, wie ruhig Höhenflug geblieben ist.
Was mich allerdings etwas stutzig macht, kommt ein Drache wirklich auf die Idee, das Menschen ihn vergiften wollen?
Mir kommt das etwas sehr weit hergeholt vor.
Lustig war, als Höhenflug versucht hat Aris Namen auszusprechen oder er ihr einfach die Drachenfrucht geklaut hat.
Leider war aber einige Zeitformenfehler drin
Und einig Logiksachen sind mir auch aufgefallen.
Als Höhenflug entdeckwurde und Ari sich für ihn eigensetzt hat, da sagte Magnus, das man sie verbannen muss, weil sie sich gegen ihr eigens Volk gestellt hat, hätte das nicht von einem Erwachsenen kommen müssen?
Dann die Sache mit dem verlassenen Schiff. Das war zwar spannend, aber man hat nicht erfahren, was auf dem Schiff vorgefallen ist oder warum man es hätte aufgeben sollen.
Der Auftritt der "Drachenbeschützer" war sehr nett zu lesen.
ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Liebe Grüße

Fuchs

Antwort von Life is a game am 11.04.2021 | 19:31 Uhr
Hey Fuchs,
Erstmal danke für dein Review^^
Das mit den Zeitfehlern tut mir echt leid, und ich schaue gleich nochmal drüber, um sie dann (hoffentlich alle) ausbessern zu können. Was die länge vom Kapitel an geht, wird das jetzt, wie schon geschrieben, wahrscheinlich immer so sein, oder zumindest ist es so geplant xD
Zum Schiff ist später noch etwas geplant, aber das werde ich jetzt mal nicht erwähnen, wegen spoilern und so.
Was die Idee mit dem vergiften an geht, finde ich, ist das nicht verwirrend, da Drachen sicherlich auch Gift kennen und sich auch davor in acht nehmen müssen^^
Trotzdem freue ich mich, dass dir das Kapitel gefallen hat und ich wünsche dir noch viel spaß beim Lesen und natürlich auch schreiben.

Mit geschriebenen Grüßen
LifeIsAGame
03.04.2021 | 15:19 Uhr
Ein langes Kapitel für deine Verhältnisse.
Und die Drachenschützer sind bestimmt keine Drachenjäger.
Etwas zu offensichlich und die arme Ari muss einfach wegfliegen,sieht dafür aber nun die Welt. Die Angreifer wahren also die Berserker war Oswald noch da oder hat Dagur seinen ersten Kampf als Anführer geleitet. Ob Ari und Höhenflug nun eine Waffe werden und viele Drachen fangen werden.

Wie dem auch sei noch eine Schöne Tageszeit.

(Ob er die Rieviw überhaubt beantworten wird)

Antwort von Life is a game am 03.04.2021 | 15:25 Uhr
Hey Nachtschatten23,
Natürlich beantworte ich dein Review^^
Ja, da hat Ari sich ganz schön in was reingeritten, oder geflogen? xD
Wie es weiter geht und ob Höhenflug sich noch dazu "äußert" wird man im nächsten Kapitel erfahren.
Die Kapitel werden sofort alle "etwas" länger^^
Danke für dein Review und noch viel Spaß beim schreiben und Lesen^^

Mit Geschrieben Grüßen
LifeIsAGame
19.03.2021 | 19:37 Uhr
Hallöchen alte Säge,

das war mal ein hartes Kapitel.
Ich finde es interessant das dein Hauptprotagonist scheinbar keinen Fisch verträgt. Etwas unüblich für Drachen.
Ich fand es interessant, das du auch einen Tagschatten in deine Story mit einbaust.
Mich würde interessieren was mit ihr geschehen ist, da sie scheinbar abgeschossen wurde und nicht mehr aufgetaucht ist.
Und der kleine Erik hat ein Stück seines Fingers verloren und keiner findet das Merkwürdig, oder ist das beabsichtigt?
Ari hat sich da geschickter angestellt.
Aber das harte hast du dir für den Schluss aufgehoben.
Ich bin echt gespannt, wie e weiter geht.

Liebe Grüße

Fuchs

Antwort von Life is a game am 19.03.2021 | 19:58 Uhr
Hey Sulberfuchs,
Ist mir ein ehre ein Review von meinem "Rivalen" zu bekommen xD
Leider muss ich dir sagen, dass du nicht ganz sorgfältig gelesen hast. Der Tagschatten wurde nicht gefangen, sondern wich dem Netz gerade so aus, was du daran erkennst, dass das Netz gegen sie prallt und nach unten fällt, was ich auch geschrieben habe.
Ich bin enttäuscht. *enttäuschtes Kopfschütteln*
Was den Finger von Erik an geht, dass wird wohl nicht auffallen, warum wirst aber aber erst im nächsten Kapitel rausfinden.
Noch viel Spaß beim lesen^^

Mit geschriebenen Grüßen
LifeIsAGame
19.03.2021 | 18:20 Uhr
Hey Game!

Anregungen und Ideen? Let's go! (Ok, mehr Anregungen als Ideen, ich hoffe du hast von Letzteren genug eigene für den Plot)
Zunächsteinmal finde ich das Kapitel zwar spannend, aber auch etwas verwirrend. Bei den POV-Wechseln brauchte ich immer eine Weile, um zu checken, wer gerade dran ist.
Damit kommen wir auch schon zu den Anregungen. Ich fände es super, wenn du etwas mehr verdeutlichen könntest, von wem gerade die Rede ist. Das geht im Prinzip auch mit einer detaillerteren Charakerisierung neuer Figuren einher. Man kann natürlich auch einfach den Namen der Figur am Anfang der neuen Perspektive erwähnen, aber das geht meistens nur mit dem Er-Erzähler (den ich aus genau diesem Grund auch bevorzuge ;)).
Wenn du gerade nicht mit dem Namen der Figur arbeiten willst oder kannst, könntest du einfach etwas mehr Merkmale des Charakters einbringen (damit man ihn als Leser eindeutig identifizieren kann). Bei den Ich-Erzählern reichen manchmal nur kleine Hinweise (wie im letzten Abschnitt "Füße" statt "Beine", um klarzustellen, dass es sich um einen Menschen handelt). Oder du schreibst statt 1stPOV einfach den Namen (vielleicht etwas plump, aber sehr hilfreich und unmissverständlich). Besonders bei vielen Perspektivwechseln bietet es sich an, zur besseren Übersicht den Er-Erzähler zu benutzen. Meine Idee wäre, dass du für Höhenflug den Ich-Erzähler und für alle anderen Perspektiven den Er-Erzähler verwendest, aber das ist natürlich deine Entscheidung :)
Bei den neu eingeführten Charakteren hätte es mich gefreut, wenn du ihnen ein paar Merkmale verpasst hättest, an denen man sie sich besser erkennt. Haarfarbe, eine besonderes Kleidungsstück, Gesichtsform, … Etwas, was du dann (z.B. in einem POV-Wechsel) erwähnen kannst, damit man gleich ein Bild vor Augen hat, wenn die Figur wieder vorkommt. Zwar hast du das manchmal schon gemacht, ich wollte dich trotzdem nochmal darauf hinweisen, damit du die Technik bewusst anwenden kannst.
Soo, ich hoffe, du konntest mir einigermaßen folgen... Bei Rückfragen gerne melden, manchmal verheddere ich mich in meinen eigenen Gedanken xD
Meine wichtigste Faustregel ist, dass ich das schreibe, was ich auch gerne lesen würde. Damit kann man eigentlich nicht viel falsch machen.

Viele Grüße
Iza

Antwort von Life is a game am 19.03.2021 | 18:30 Uhr
Hey Iza,
Danke für dein Review und die ganzen Tipps.
Wegen dem Perspektiven wechseln, da wurde mir auch schon geraten, einfach den namen hinzuschreiben, aber ich wollte (nachdem ich das bei so vielen anderen Autoren auf ff gesehen hatte) es einfach auch mal ausprobieren.
Die nächsten Kapitel, werden auch übersichtlicher (aber nicht kürzer und wahrscheinlich noch ausführlicher was Ari und später auch Höhenflug angeht), da die meisten chara's in diesem Kapitel nicht extrem wichtig für die Story sind und (Achtung: Spoiler!!) eh in den nächsten Kapiteln sterben, nicht wieder auftauchen, riesen Probleme mit Ari bekommen oder anderes mit ihnen passiert.
Trotzdem danke für diesen Tipp und es freut mich, dass du nicht groß inhaltliches zu beanstanden hast, da es einem dann das Gefühl gibt, dass die Geschichte gut ankommt^^
Noch viel Spaß beim Lesen und auch beim schreiben.

Mit Geschriebenen Grüßen
LifeIsAGame
19.03.2021 | 14:52 Uhr
Höhenflug hat aber echt pech, erst stürzt er ab und bricht sich auch noch den Flügel. Das Tagschattenweibchen ist also auch beim roten Tod gelandet und danach auch noch ürgendwo gefangen. Wer wohl die Angreifer waren, tolle Idee ein paar Leute zu Killen denn was hilft besser bei Trauer als ein Schmusedrache. Und der kleine Phantom ist wohl Vegana oder warum marg er kein Fisch.
Wie dem auch sei, ein schönes Kapitel hoffe bald kommt noch eins.


Noch eine schöne Tageszeit, kleiner Wolf Alpha.
01.03.2021 | 09:59 Uhr
Sodele, hier ist mein Senf den ich dazu gebe *grins*

Du hattest am Anfang von Logikfehlern gesprochen. Und ich... hab vergessen welchen ich entdeckt habe. Aber gut. Ich hab ein kleinen Buchstaben fehler entdeckt den ich dir gleich über Discord schicke. Hier kann man schlecht ein Bild hochladen. Glaub ich zumindest.

Ich find es ein bisschen unlogisch das du das Silberphantom erst als es gefangen wurde den Alptraum beschreiben lässt, was für mich so klingt als würde das Silberphantom sich garnicht den Alptraum zuwendet was du aber geschrieben hast das das Silberphantom das tat.

Den ersten Teil dieses Kapitels würde ich nochmal überarbeiten und ein bisschen mehr Leben in die Sache bringen. Was ich damit sagen will ist das es lebendiger klingt wenn du die Umgebung und das Umfeld mehr und ausdrücklicher/intensiver beschreibst. Vielleicht auch ein hauch von kleinen Details hinzufügen. Weil jetzt so wie es ist, es einfach nur klingt als wenn du die Handlung aus der Sicht des Silberphantoms beschreibst. Für mich fehlt da jetzt das du die Gedanken und die Wahrnehmung des Drachens lesen/fühlen kannst. Das ich weiß was da gerade um mich, also den Drachen, passiert. Auf was muss ich achten, wie sieht meine Umgebung aus, was passiert mit mir.

Das würd ich versuchen zu verbessern. Ich weiß, ist ziemlich schwierig. Ich bin selbst nicht übers erste Kapi hinweg gekommen es zu schreiben. *sieht traurig auf den Boden*
Ich freu mich für dich das du es besser hinkriegst.

Man liest von sich XD
Dragoncundus
28.02.2021 | 19:35 Uhr
Moinsen Life,

interessante Geschichte.
Ein Drache der Höheangst hat, nette Idee.
Und dann hat er auch noch das Pech auf der Insel des roten Todes zu landen.
Und dann der erste Angriff und schon hat er eins auf die Fresse bekommen und hat im falschen Moment das Haus verlassen.
Ein Sache, schau dir bitte den dritten abschnitt noch einmal genauer an.
Der wirkt irgendwie unfertig.
Ansonsten ein recht guter Anfang.

Liebe Grüße

Fuchs

Antwort von Life is a game am 28.02.2021 | 21:17 Uhr
Hey Silberfuchs,
Danke für dein Review und was den dritten abschnitt an geht. Falls du die Sache meinst mit dem (...)"Ich wollte keinen Wikinger töten...
Ich wollte keinen Menschen töten...
Damit würde ich bestätigen, was die Menschen über uns dachten...
Ein Monster...
"NACHTSCHATTEN!!", hörte ich auf einmal einen Schrei."(...) Die habe ich absichtlich so offen gelassen, weil er mittendrin in seinem Gedankengag unterbrochen wird. Sozusagen, wird er dort in die reale Welt zurück geholt^^
Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen und warte ungeduldig auf dein nächstes Kapitel^^

Mit Geschriebenen Grüßen
LifeIsAGame
28.02.2021 | 16:54 Uhr
Hey LiveIsAGame!

Puh, da war der nervige Schrecken ja noch das geringere Übel!
Jetzt ist Höhenflug (dessen Namen du wirklich noch nicht erwähnt hattest ;)) auch noch beim Alpha gelandet! Na das kann ja was werden...
Ich bin gespannt, ob er noch weiter mit Hicks und Ohnezahn zu tun hat.
Du könntest übrigens noch ein bisschen mehr Beschreibungen einbauen, um das Ganze noch etwas anschaulicher zu gestalten.

Viele Grüße
Iza

PS: Natürlich kannst du mich so nennen ;)

Antwort von Life is a game am 02.03.2021 | 07:00 Uhr
Hey Izanea,
Tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte, aber ich habe momentan etwas Stress und da ist dein Review wohl untergegangen :/
Danke für deine Meinung nochmal und ich habe vor in den nächsten Kapiteln etwas ausführlicher zu werden. So Stück für stück^^
Wann das nächste Kapitel kommt, kann ich dir leider diesmal nicht sagen, aber es freut mich, dass dir das Kapitel so gut gefallen hat.
Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen^^

Mit geschriebenen Grüßen
LifeIsAGame
27.02.2021 | 15:33 Uhr
Der arme Drache ist also beim roten Tod tja was will er wohl nun machen entkommt er von selbst oder wird er von Hicks und Ohnezahn gerettet.
Mir ist aber auch was aufgefallen nämlich fehlen ein paar Wörter in einem Satz.

Fals du denkst ob ich nichts zu tun habe, da ich das Kapittel so schnell gelesen habe hast du recht.

Antwort von Life is a game am 27.02.2021 | 15:46 Uhr
Hey Nachtschatten23,
es ist schön wieder was von dir zu hören, nachdem ich dich so ausgiebig gelobt habe^^
Das du nichts zu tun hast ist tatsächlich kein Problem, da ich das selbst oft kenne und hasse.
Ich wünsche dir noch viel spaß beim Lesen oder was du sonst so machst und man liest sich^^

Mit Geschriebenen Grüßen
LifeIsAGAme
26.02.2021 | 14:38 Uhr
Hey :)

Bevor es weitergeht, müssen wir erstmal was klarstellen: Aus welcher Vorlage hast du den Silberphantom? Ist es ein Silberner Phantom aus School of Dragons oder ein Silberphantom wie aus den Büchern?

Ansonsten finde ich den Anfang schon sehr interessant.
Dieser Schrecken aber auch! Keinen Funken Anstand! xD

Viele Grüße
Iza

Antwort von Life is a game am 26.02.2021 | 21:05 Uhr
Hey Iza, (darf ich doch sagen, oder?)
Erstmal danke für dein Review.
Bei dem aussehen von Höhenflug an geht (ups, wurde sein name im Prolog erwähnt? Egal) habe ich mich tatsächlich an den Beschreibungen von School of Dragons gehalten, die ich auf dieser Seite gefunden habe:
https://howtotrainyourdragon.fandom.com/wiki/Silver_Phantom_(Franchise)
Danke für dein großes Lob und es freut mich, dass dir meine Geschichte so gefällt. Das nächste Kapitel wird wahrscheinlich morgen oder übermorgen kommen, je nachdem wie ich es schaffe zu uploaden. Das Kapitel ist nämlich schon fertig^^
Noch viel Spaß beim Lesen^^

Mit geschriebenen Grüßen
LifeIsAGame
22.02.2021 | 09:33 Uhr
Hm eine interesante Idee einen Drachen der für den Himmel geboren ist höhenangst zu gebe. Der Schrecken ist aber auch gemein für Ängste kann man doch nichts. Und wenn du Ideen brauchst stehe ich dir gerne zu verfühgung nur muss ich forher wissen wann die Geschichte Zeitlich spielt also ob Hicks im ersten oder örgend wo im Dritten ist und ob Hicks oder andere wie Valka eine Rolle spieln sollen oder die Geschichte sozusagen auf der anderen seite der Erde spielt.
Noch eine schöne Tageszeit.

PS. Die Kekse haben geschmeckt.

Antwort von Life is a game am 22.02.2021 | 09:59 Uhr
Hey Nachtschatten23,
Danke für dein Review und das gute Lob. Ich hätte kein problem damit, wenn du Ieeen zur Verfügung stellst, weshalb ich dir mal mein discord geben würde, wenn du jnteresse hast.
Noch viel Spaß beim Lesen^^

Mit geschriebenen Grüßen
LifeIsAGame

Ps. Meinen Discord tag schicke ich dir privat^^
20.02.2021 | 22:49 Uhr
Moin mein Freund^^ (ich hoff doch ich darf dich Freund nennen?)

Naja, auf in die Schlacht!

Ich find den Anfang gelungen, wobei mir irgendwie... ach kacke, jetzt hab ich es vergessen. Scheint wohl nicht so wichtig zu sein.
Ein Silberphantom mit Höhenangst, das wird interresant! Mal schauen ob der dem Schrecklichen Schrecken noch den Kopf abbeißt.

Ich freu mich schon auf die fortsetztung, ein schönes Wochenende wünsch ich dir, dein
Dragoncundus




Ps(Dragoncundus aus der Zukunft): Den Spruch von deine Mutter...



den merk ich mir. Der ist gut!

Antwort von Life is a game am 21.02.2021 | 17:20 Uhr
Moin Drag,
natürlich darfst du mich Freund nennen^^
Also, auf in die Schlacht?
Hmm... So weit sind wir dann wohl doch noch nicht, oder hast du Kapitel 1 schon gelesen?
Erstmal danke, dass du meinen Anfang gelungen findest, da muss ich zugeben, dass ich nie weiß wie ich anfangen soll ohne das es komisch klingt^^
Und was die Idee an geht, dass ich einem Silberphantom Höhenangst gegen habe, liegt tatsächlich daran, dass ich ihn ein bisschen mit mir verbinde. Ich klettere selbst für mein Leben gerne, habe aber Höhenangst. Ziemlich Blöd, oder?
Wie er auf den Schrecklichen Schrecken reagiert wirst du dann nochmal im nächsten Kapitel erfahren, dass ich aber erst nächste Woche Hochlade^^
Noch viel spaß beim Lesen

Mit geschriebenen Grüßen
LifeIsAGame

Ps. Haben die Kekse geschmeckt?
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast