Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 1:
19.02.2021 | 15:24 Uhr
Lieber Flachweltmeister!
Ich bin ein Overthinker und muss alles von allen Seiten beleuchten, ich muss verstehen.
Mir sind Leute, die Dinge einseitig sehen – egal welche Dinge und von welcher Seite – ein Gräuel.
Die Wahrheit liegt immer in der Mitte.

Du kennst sicher das mit dem lebend gekochten Hummer, extrem brutal, da es sehr empfindliche Tiere mit komplexem Nervensystem sind. Oder Fröschen. Würde man sie ins kochende Wasser schmeißen, würde der Frosch sofort raushüpfen als Reflex. Erwärmt man ihn langsam, akklimatisiert er sich, bis er keine Kraft mehr hat, sich zu wehren.

Und so ist es auch in toxischen Beziehungen.
Frauen bleiben bei ihrem Mann trotz Untreue und Prügel für den kleinen Happen an Zuwendung zwischendurch.
Ausharren ist immer einfacher als ein Neubeginn. Auch wenn diejenigen sich bewusst sind, dass es nicht gut für sie ist.

Womit kann man die Menschen also gefügig machen? Es muss etwas sein, was die Menschen nicht sehen können und vor dem sie sich ängstigen. Es muss permanent vor Augen geführt werden, dass eine Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes eintreten wird, wenn nicht alle mitmachen. Wenn man diese Faktoren zusammennimmt, dann kann man den Bürger wie ein Lemming gefügig machen.

Allerdings muss man sagen, dass Angst die Empathie killt. Und damit die von dir zitierte Liebe.
Gute Absichten der Bevölkerung und Soziopathen an den Hebeln der Macht haben die Welt schon mehrmals fast zugrunde gerichtet.
Eine ungerechte Tat, mit guter Absicht und aus Unwissenheit des Bösen begangen, bleibt immer ein Verbrechen.

Die Haikus sind formal gut gelungen, daher Stern.
Schönes Wochenende.
R (❁´‿`❁)

Antwort von Flachweltmeister am 19.02.2021 | 18:15 Uhr
Lieber Netzspatz,

in diesen Zeiten wird von der Deutungshoheit immer nur eine Seite beleuchtet und die Rückseite im Dunkeln gelassen, weil es die Rückseite ist, die die Wahrheit enthält.
Die Wahrheit kann nicht immer in der Mitte liegen, weil sie unabhängig davon ist, wer sie wie und von welchem Standpunkt aus betrachtet; die Wahrheit steht für sich.
Wenn die Wahrheit immer in der Mitte läge, müssten ein Lügner und ein Nichtlügner ja immer einen Kompromiss schließen, um die Wahrheit ausfindig machen zu können, und man wüsste genau, wo die Wahrheit zu finden wäre, nämlich genau auf halber Strecke zwischen beiden. Das ist Unsinn.

Weil die Temperatur jetzt so rasant hochgedreht wird, dass die Frösche im Kopftopf keine Zeit mehr zur Akklimatisierung kriegen, kannst Du Dir ja so sicher sein, dass der Plan der Verbrecherclique nicht klappen kann. Über Jahrzehnte verfolgten sie ihr Ziel, indem sie langsam aber stetig die Grilltemperatur erhöhten und waren damit erfolgreich. Warum nun plötzlich diese unintelligente Eile? Entweder weil ihnen die Felle davonschwimmen, weil die Leute die Strategie gemerkt haben, Feind erkannt, Gefahr gebannt. Oder weil sie nicht länger in control sind und auf Befehl so hastig und ungelenk ihre Pläne durchdrücken müssen, um den weltübergreifenden Erwachungsprozess in Gang zu setzen.

Richtig: Angst ist der größte Hebel, um sich Menschen zu Untertanen zu machen. Angst wird gezielt in die Welt gesetzt. In dem Strategiepapier des Bundesinnenministeriums vom März 2020 steht, dass eine Schockwelle durchs Volk jagen muss. Vor allem die Kinder sollen seelischen Grausamkeiten ausgesetzt werden. Es braucht nur die Veröffentlichung eines solchen Papiers und von heute auf morgen wäre der Zorn im Lande so riesig, dass die Verbrecherclique abdanken müsste; sie könnte nirgends mehr über die Straße gehen, ohne Opfer von Selbstjustiz zu werden.

Für den Stern mein Dank,
Flachweltmeister
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast