Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
16.02.2021 | 13:13 Uhr
Salve xD

Heute morgen hatte ich da eine Benachrichtigung auf dem Handy und habe mir das ganze tatsächlich noch im Bett (lag auch noch 2 Stunden da rum xD) durchgelesen, allerdings bin ich kein Fan von Reviews am Handy schreiben, weil ich das Kapitel da nicht mehr vor Augen habe, aber jetzt bin ich da und schreibe ich endlich mal mein erstes Review für dich :)

Also erstens, ich mag den Titel, ich mag den Titel richtig richtig gerne, cool gewählt, nichts dran auszusetzen.

Zweitens, die Kurzbeschreibung: kurz und knackig (Gott ich höre mich wie mein Kunst Lehrer an xD), hätte ich kein Alert bekommen, wäre ich vermutlich trotzdem auf das Werk gegangen, wenn ich es gesehen hätte. Einfach weil Titel und Kurzbeschreibung so gut gewählt sind.

Drittens zum Text, ich mag deinen Schreibstil und ich fand alles sehr nachvollziehbar und keinesfalls wirr. Ich würde mich auf jeden Fall über mehr solcher Texte freuen, also nicht im Sinne von, ich will dass du so Gedanken hast, weil so Gedanken sind ziemlicher Mist (gäbe es keine P12 Beschränkung für Reviews würde ich jetzt vermutlich vulgär werden, weil ich meine Freunde ehrlich gesagt oft über mich stelle, mir ist es lieber ich werde verletzt, als die wenigen Menschen, die ich wirklich Freunde nennen kann), aber ich glaube du verstehst was ich meine.

Und zu guter Letzt zum Inhalt. Ich konnte mich an sehr sehr vielen Stellen wiederfinden. Mittlerweile ist es bei mir zwar nicht mehr so krass, weil ich ignoriere tatsächlich den Großteil solcher Fragen oder schreibe eine Ausrede und außerdem sind viele der Menschen, die mich immer so angeschrieben haben, gewechselt, ein Abitur ist halt auch zu schwer für manche xD. Aber ich wage mir jetzt mal anzumaßen, dass ich dieses Gefühl und diese Gedanken nur allzu gut kenne. Leider, könnte man sagen.
Und I'm sorry, aber ich bin generell nicht der Typ Mensch, der andere fragt wie es ihnen gerade geht. Ich meine ich könnte natürlich damit anfangen, aber dann kommt unweigerlich eine Nachfrage, und dann muss ich entweder so tun, als wäre alles super, oder ich lasse den ganzen Mist raus, und der gegenüber fühlt sich doof, weil er erstens nichts ändern kann und zweitens jetzt so etwas weiß und drittens fühle ich mich selber doof, weil ich dann Bedenken habe, was dieser Mensch wohl mit der Info anfangen wird (bei dir macht ich mir da weniger Sorgen, aber wenn ich allen Menschen, die mich anschreiben, mich fragen was ich gerade so mache und wie's mir geht (nur um dann in der nächsten Nachricht mich um irgendwas zu bitten) die Wahrheit erzählen würde, ich glaube dann würde ich permanent nur noch daran denken, wie die anderen mich mit dieser Info sehen).

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag (und viel Spaß meine Schachtelsätze im Review auseinander zu nehmen und zu verstehen xD),
Liz

Antwort von Ann the Terran am 16.02.2021 | 13:42 Uhr
SaLvEtE dIsCiPuLi Et DiScIpUlAe (jaja, ich weiß das du nur die Einzahl bist hahah)

Morgens im Bett liegen hat schon was, mein Problem: Wenn ich so in den Tag starte, mache ich exakt nichts mehr sonst, sehr praktisch xD
Ja, Reviews auf dem Handy schreiben sind schon ein bisschen Schrotti, da verstehe ich dich sehr gut haha

Danke dir, tatsächlich musste ich da nicht Mal darüber nachdenken, irgendwie war das so ein spontaner Gedanke, das so zu nennen, wenn er passt, ist ja alles gut ^^

Ach ja, der gute Herr färbt ab, ich kenne es von mir selbst ja auch (GUÄT! KÄFFCHEN! LEHRERS UND SCHÜLERS! INTERNETZ!), Kurzbeschreibung war schon eher schwerer zum Überlegen, weil ja, muss halt kurz sein (heißt ja auch gar nicht "Kurz"Beschreibung oder so *facepalm gegenüber meiner Dummheit*)

Vielen Dank, freut mich, dass mein Schreibstil nicht der größte Mist ist.
Du nur so: "Ich will, dass du schlechte Gedanken hast und dass es dir echt scheiße geht!"
Nein Spaß, ich weiß, was du meinst.

Mal sehen, wie viele bei mir jetzt wechseln, die sind alle nur so: "ach Corona, das schaff ich dann ja locker"
Wenn wieder alle versetzt werden sollten, ahhhhh, es wäre letztes Jahr so schön ausgedünnt geworden und dann so, "ja, ihr dürft alle weiter", große Leistung...
Ja, kann ich aber definitiv sehr gut verstehen, musst du ja auch nicht, ich mein, mit dir kann man ja über deutlich mehr Zeugs schreiben, als mit den Menschen aus meiner Klasse und so, die ja wirklich NUR die Aufgaben wollen, echt sympathisch haha

Dir natürlich auch noch einen schönen Tag und btw ich mag Schachtelsätze, die finde ich nett
Liebe Grüße
Ann
16.02.2021 | 07:49 Uhr
Guten Morgen! (Okay wieso sage ich gut, wir beide mögen diese Uhrzeit nach so nem Schlaf nicht, bitte nicht schlagen)

Ich höre nicht zum ersten Mal von dir, wie deine Mitschüler mit dir umgehen. Hauptsache sie bekommen die Hausaufgaben & seit Corona ist das ganze ja irgendwie noch mehr angestiegen..

Eigentlich könnte man ja froh sein, wenn man eine "Leidensgenossin" findet, da wir beide durch diesen Mist gehen/gegangen sind. Jedoch ist dies etwas was man keinem wünscht, denn es hält einen nachts wach, macht einen fertig & man sucht nach jedem Fehler bei einem selbst, denn schliesslich sind wir ja wahrscheinlich "schuld", dass uns niemand braucht, ausser für die Hausaufgaben.

Etwas habe ich in den letzten Jahren gelernt: gutmütige Menschen (wie du) werden schnell ausgenutzt. Die andern sehen dein grosses Herz als eine Schwäche, was es aber nicht ist! Deine Hilfsbereitschaft ist ein Segen, denn wie du siehst haben den nicht mehr viele, vor allem in unserer Generation nicht.

Seitdem eigentlich jeder ein Handy hat (und das auch schon im jüngsten alter) wird Schule noch komplizierter in meinen Augen. Diese ganze Online-Welt gibt einen viel leichteren Platz für Mobbing & Ausgrenzung. Wie du meinest, zu dir sagen wegen Corona kann man nicht raus, aber gleichzeitig gegen die Regeln verstossen und sich mit mehreren Leuten treffen.

Ich weiss du bist ein keckes Mädchen nach aussen, aber gleichzeitig bist du ein Teenager der grade eh durch die Achterbahnfahrt seines Lebens geht.

Freundschaften zu finden ist extrem schwierig. Jedoch habe ich lieber Freunde die ich an einer Hand abzählen kann & weiter weg wohnen, aber auf die ich zählen kann.
Als dass ich Leute meine Freunde bezeichne, die mich ausnutzen wegen meinen Fähigkeiten.

Auf jeden Fall höre ich auf zu schreiben, bevor das hier alles noch eskaliert.
Hoffentlich weisst du, dass unsere dummen Gespräche über alles mögliche mir die Welt bedeuten! Du bist für dein Alter schon ziemlich reif & ich weiss du kannst alles schaffen!

Jetzt zitier ich noch kurz Caboose, damit du vielleicht doch ein kleines Lächeln im Gesicht hast: Ich bleib hier, und ich verspreche dir, wenn du mich brauchst, dann bin ich fuer dich da, ein Freund steht dir sehr nah. Du weisst, ich bin dein Freund, dein bester Freund.

Liebe Grüsse
Clumsy

Antwort von Ann the Terran am 16.02.2021 | 09:01 Uhr
Hallooooo Clumsyyy,

Schon so früh da? Sympathisch hahha

Stimmt, du bist tatsächlich so einer der wenigen Menschen, mit denen man noch gut reden kann¯\(◉‿◉)/¯

Da hast du absolut Recht irgendwie, genau das meine ich und das ist schon echt nicht so toll.

Es ist echt so, dass die, die immer helfen, ausgenutzt werden, ich meine, das ist halt auch nicht so das beste (Wow, Formulierungen, kann ich morgens echt gut, verzeih mir bitte)

Omg ja, da sagst du sowasvon die Wahrheit und dann kommt noch hinzu, dass das alles noch Schnelllebiger ist durch Handy, etc. STRESS

Da hast du es in einem Satz ziemlich gut zusammengefasst hahah

Finde ich auch so, ich mein, dann hab ich halt ne Freundin in der Stufe über mir und Leute in anderen Teilen von Deutschland bzw im Ausland sogar und es sind wenig, aber das sind eben die, auf die man so Vertrauen kann
(irgendwie hoffe ich ja darauf, dass es in der Kursstufe besser wird, wenn die Klassen bei uns im Kurse eingeteilt werden, aber dafür braucht man da auch wieder die Infos, naja, wir werden sehen xF)

Vielen lieben Dank fûr dein Review!
Hat mich echt sehr gefreut, dankeschön!
Und verzeih mir bitte die nicht besonders eloquenten Phrasen, ich bin eventuell noch müde, eventuell haha

Und ich finde immernoch, dass man dieses lieb auf keinen Fall hätte rauschschneiden sollen, das gibt so viel Tiefe, ahhhh

Naja
Guten Morgen, hab noch einen schönen Tag,
Ann
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast