Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 18 (von 18 insgesamt):
16.04.2021 | 13:47 Uhr
Hi :)
Oh je, ich hatte soviel Stress, dass ich deine Geschichte fast vergessen habe :(
Aber tada, hier bin ich mal wieder XD
Wie immer ein tolles und witziges Kapitel!
Und Niemand hat sich wohl in Person 2 "verwandelt".
Layla White... Mh klingt cool XD
Und Niemand plant also Verrat an Captain Jack Sparrow... Spannend spannend.
Ach Mann ich würde so gern mehr schreiben, aber mir fällt nichts ein :/
Ich hoffe, du entschuldigst das.

MFG,
Unwritten Story
08.04.2021 | 12:42 Uhr
Hallo :)
Auch wenn es kein richtiges Kapitel ist, war es mal wieder ein tolles Kapitel :D
Es hilft auf jeden Fall, alles zu verstehen und "fügt" sich auch gut in die eigentliche Geschichte ein. (Versteht man was ich meine? Ich hoffe XD)
Ich wusste ja einiges schon durch deine Antworten, aber als Zusammenfassung dieser doch recht komplexen Sache rund um Captain Niemand eignet es sich auf jeden Fall hervorragend.
Bin auf jeden Fall gespannt, wie es weiter geht und hoffe, so (also mit dem Weiterlesen XD) meine Schreibblockade beheben zu können :/
Zum nächsten Kapitel kommt dann sicher wieder mehr von mir, aber bis dahin:

Auf Wiederlesen,
Unwritten Story (Die auch weiterhin jedes geniale Kapitel reviewen wird, einfach weil du es verdient hast :) )

Antwort von Captain Schiffbruch am 08.04.2021 | 18:02 Uhr
Hi :)
Danke sehr ^^
Ich weiß gerade nicht, was ich sonst sagen soll... vielleicht einfach noch mal: Danke, danke, danke!!!
Es ist wirklich nett und hilfreich, wenn man weiß, dass es Leute gibt die sich bei neuen Kapiteln immer freuen und sich ein bisschen Zeit nehmen und ein Review dalassen. Finde ich zumindest.
Wenn ich mit was nicht weiterkomme, würde ich versuchen mich mal auf was völlig anderes zu konzentrieren (z.B. irgendeine andere Idee, die man hat, aufschreiben, Musik hören, mal rausgehen oder so.) oder du schreibst noch mal grob den Handlungsverlauf der ganzen Geschichte auf, um dir einen Überblick zu verschaffen. Ansonsten mach dir nicht zu viel Stress deswegen, früher oder später gehen die meisten Schreibblockaden wieder :)
LG,
Schatten :)
Tintenklecks (anonymer Benutzer)
08.04.2021 | 09:41 Uhr
Hallo :),
ich muss zugeben, ich war erstmal nicht übermäßig begeistert, als ich gelesen habe, dass das hier ein Erklärungskapitel wird, da ich bei sachlichen Texten und sowas immer mal gerne einschlafe oder meine Gedanken einfach nicht fokussieren kann. Allerdings fand ich die Art WIE du es umgesetzt hast wieder gut. Anstatt einfach nur die Fragen zu beantworten, hast du einfach eine weitere kleine Story daraus gemacht, also sozusagen ein ganzes Kapitel. Daher war es auch alles andere als langweilig.
Und meine Frage hat sich auf jeden Fall geklärt, danke :)
Bis zum nächsten Mal
Tintenklecks

Antwort von Captain Schiffbruch am 08.04.2021 | 17:51 Uhr
Hi,
ich dachte auch, dass ein schlichtes Fragenbeantworten erstens zu langweilig wäre, außerdem wäre das Kapitel dann sehr kurz ausgefallen und ich hatte auch nicht wirklich Lust darauf.
Freut mich, dass dir die Umsetzung gefällt und du jetzt richtig mitkommst :)
LG,
Schatten
Tintenklecks (anonymer Benutzer)
03.04.2021 | 09:26 Uhr
Hallo,
erst einmal: Herzlichen Glückwunsch, ich habe das Kapitel verstanden xD. Ich finde diese „kleine" Persönlichkeitsstörung eine wunderbare Idee (ich habe ein Faible für gestörte Charaktere) und irgendwie verleiht es Niemands Charakter ein wenig mehr Tiefe (auch wenn das keinen Sinn macht, da sie ja eigentlich in eine andere Rolle schlüpft und es eigentlich nicht mehr ihr Charakter ist, oder doch?). Vielleicht bin ich doch ein wenig durcheinander. So oder so hat mir das Kapitel gefallen.
Und wieder diese Anspielung auf das brennende Schiff... Es macht mich einfach neugierig.
Eine Frage, die sich mir beim Schreiben dieses Review ergeben hat: Sind die anderen Persönlichkeiten immer noch ein bisschen Niemand, oder sind sie komplett „individuelle Charaktere"? Also haben sie eigene Hintergrundgeschichten und so, oder gleicht sich diese der von Niemand. (Ich weiß es wurde eine Anspielung auf das brennende Schiff aus Frensbys Sicht gemacht, aber trotzdem.) Oh Gott das macht alles keinen Sinn, ich hoffe man versteht die Frage.
Tintenklecks

Antwort von Captain Schiffbruch am 04.04.2021 | 14:41 Uhr
Hi,
vielen Dank für das Lob :)
Yay, es scheint eine verständliche Logik zu geben! Ich habe schon sehr daran gezweifelt, da ich mir irgendwie schon beim Schreiben nicht ganz so viele Gedanken über die Schlüssigkeit gemacht habe.
Wie gesagt, wenn alles nach Plan läuft, wird die Sache mit dem Schiff erst sehr spät richtig geklärt... ich hoffe, ich kriege das irgendwie so auf die Reihe.
Ich habe mir jetzt überlegt, statt des nächsten "richtigen" Kapitels ein Erklärungskapitel zu schreiben, deswegen beantworte ich die Frage jetzt noch nicht direkt, tut mir Leid.
Aber die Frage an sich ist verständlich :)
LG,
Schatten
31.03.2021 | 20:09 Uhr
Hallo :)
Ich mag das Kapitel, auch wenn ich nicht ganz mitgekommen bin...
Nach deiner Anmerkung am Ende hab ich es dann halbwegs auf die Reihe bekommen, weil ich die Sache mit den Persönlichkeiten schon wieder vergessen hatte... (Schande über mich)
Allerdings hätte ich noch zwei Fragen:
1. Wechselt Niemand dann auch ihr Geschlecht?
Sie war ja weiblich, aber als Fast Commodore kann sie ja keine Frau sein... Mysteriös

2. Ist dieser Fernsby sozusagen einer der Personen, die sie vor ihrem Dasein als Niemand war?
(Sozusagen eine Wiedergeburt) oder eher ihre 2. Persönlichkeit?

Das wars erst mal, ich freu mich auf das nächste Kapitel und wieder großviel (in meinem Kopf ist das ein Wort, einfach nicht hinterfragen XD) Lob an dich :)

LG,
Unwritten Story

Antwort von Captain Schiffbruch am 31.03.2021 | 23:56 Uhr
Hallo^^
Ich freue mich immer wieder über deine Reviews, schankedön! (immer dankeschön sagen wird ja irgendwann langweilig...XD)
Nun ja... in meinen Gedanken ergibt das alles irgendeinen Sinn, ich kenne ja schon den Großteil des Plots, und niemand geistert mir bestimmt schon seit einem Jahr im Kopf herum. Ich weiß nur immer nicht, wie ich diesen Sinn an andere vermitteln soll, zumal sehr viele verschiedene Szenen, Kapitel und Absätze mit unterschiedlich viel Sinn, Ordnung und Verstand existieren, mal geplant und einen halben Schreibblock füllend, dann wieder irgendein unsinniges Gekritzel auf einem losen Zettel, das aus Langeweile entstanden ist. Darüber hinaus habe ich eine fast fertige Variante für das vorvorletzte Kapitel, ohne zu wissen, wie ich dort hin kommen soll... Wunderbar, nicht?
Okay, ein bisschen übertrieben ist das vielleicht schon, ich komme eigentlich ganz gut zurecht.

Falls es dich interessieren sollte:
zu Beginn ist sie noch ein halbwegs normaler Mensch gewesen, der nur irgendwie etwas verrückter sein sollte, um zu Jack zu passen. Dann hatte ich den Gedanken, dass sie als Kind aus unserer in diese Welt bzw. Zeit gekommen ist. (Weil sie nachts in einem Ruderboot alleine aufs Meer gefahren ist... wenn ich wüsste, was ich mir dabei gedacht habe, und dabei ist es gar nicht so lange her!) dann ist sie wieder normal gewesen, und inzwischen handelt es sich bei ihr um ein mehr oder weniger übernatürliches Wesen (Hinweis: "normale" Menschen dürften weder die Mittel noch den Willen haben, diese Boote im reich der Toten zu kontrollieren.)

Dann ist es auch noch so, dass sie sich eigentlich immer verkleidet und nach Belieben geschauspielert hat. Jetzt habe ich ihr die Kontrolle darüber sozusagen abgenommen, warum weiß ich gerade selber nicht...

1. Ihr Körper bleibt eigentlich immer gleich, ihre Denkweise wird nur irgendwie umstrukturiert. Hab ich noch nie drüber nachgedacht, ehrlich gesagt. Dann lege ich eben hiermit fest: Sie wechselt ihr Geschlecht nicht, das ist selbst mir zu verwirrend. Als Beinahe-Commodore (man sollte das als Beruf einführen XD) ist sie beispielsweise eine Frau, die sich als Mann verkleidet hat (keine Ahnung wie, aber Lizzy kann das auch, also passt das schon...), der Armee beigetreten ist und sich bis zum Captain hochgearbeitet hat.

2. Der Hintergrund dieser Geschichte ist sowieso noch sehr instabil, also bedanke ich mich einmal mehr für eine Theorie deinerseits und beschließe:
Niemand (vor ihrem Tod) war ein unsterbliches Mensch-was-auch-immer und hat ihre Existenz in Menschenleben unterteilt, die sie als jeweils andere Person erlebt hat. Und jetzt hat sie jeden einzelnen davon im Kopf.
Mein Gedanke war eigentlich, dass sie (jetzt zumindest) eine Art neutrale Persönlichkeit (ich nenne es jedenfalls immer so), genannt niemand. Davon abgehend gibt es dann die anderen, die sie vorübergehend und mal mehr, mal weniger geplant annimmt.

Gut, jetzt muss ich erstmal nachdenken, ursprüngliche Ideen verwerfen, mir neue überlegen, versuchen, Logiken zu finden... hier gibt es auch eine Menge Widersprüche, aber ob die sich jemals klären werden, kann ich nicht sagen...
Umso begeisterter bin ich, dass es dir trotzdem gefällt :D
Und großviel ist ein fantastisches Wort! (auch wenn meine Autokorrektur was anderes sagt. Ist ja deren Problem und nicht meins...)

LG,
Schatten
(und ich habe schon wieder erst niemand schreiben wollen... dafür habe ich das Problem mit meinem echten Namen nicht, da ich sonst eher selten was zu unterschreiben habe. Auch wenn es witzig wäre, zu sehen, was passiert, wenn ich meinen Lehrern eine Mail mit niemand als Unterschrift schicke XD)
Tintenklecks (anonymer Benutzer)
25.03.2021 | 18:13 Uhr
Hi :)
Ich muss sagen; dieses Kapitel ist bis jetzt mein Liebling. Das Fettgedruckte/ fett Gedruckte (wie schreibt man das?!) hat mich nicht weiter gestört. In diesem Kapitel ist Captain Niemands Charakter wirklich gut zum Vorschein gekommen und das kleine Detail mit dem Obstverkäufer ist dir wirklich gut gelungen. Auch dieses Kapitel (oder gerade dieses Kapitel) hat mich mehrmals zum Grinsen gebracht.
Und noch was: Lass dich vom Schulstress nicht runterziehen, du kriegst das schon alles unter einen Hut. (Damit meine ich Schreiben und Schule).
Dein Tintenklecks

Antwort von Captain Schiffbruch am 25.03.2021 | 18:25 Uhr
Hi,
vielen Dank!
Eigentlich ist bisher die ganze Geschichte ein einziger Versuch, sie zu charakterisieren (plus sehr viele unsinnige Gedanken von mir), gut, dass es auch funktioniert hat! Ab dem nächsten Kapitel geht dafür die Geschichte mal etwas weiter. Und es wird noch verwirrender, falls es noch irgendjemanden gibt, der etwas wie einen Durchblick hat...
Wie gesagt, ich habe bald Ferien, dann wird (wenigstens kurzfristig) alles etwas besser.
Freut mich, dass der Unsinn, den ich hier fabriziere, wenigstens witzig ist! Irgendwann wird die Geschichte höchstwahrscheinlich etwas ernster, aber momentan ist Witzigkeit ihr einziger Zweck.
LG,
Schatten :)
25.03.2021 | 10:08 Uhr
Hallo :)
Vielen, vielen, vielen Dank !!
Ich musste deine geniale Geschichte einfach weiterempfehlen, denn sie hat mir schon oft ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert! Und reviewen muss ich auch, denn ich will weiterlesen und damit du weiterschreibst, brauchst du Motivation! XD
Aber lass nimm dir so viel Zeit, wie du brauchst, ich hab auch Stress, kombiniert mit Schreibblockade....
So, jetzt zu diesem mal wieder zu diesem tollen Kapitel!
Mit dem Wort Geheimversteck hast du mich echt aus dem Konzept gebracht.... (Und das in der Mathekonferenz, na super!)
Wieso nur ist Deutsch sooo kompliziert?

Ich fand es super, dass Niemand den Obstverkäufer konfrontiert hat!
Jeden Tag einen halben Schilling mehr, also bitte! XD

Mein wirres Gerede ml zusammengefasst:
Mega Kapitel, mega Geschichte und mega Zwischenkommentare XD.
Muss jetzt auch erstmal weiter in Marhe aufpassen (werde ich eh nicht tun, aber man kann es ja versuchen)

LG,
Unwritten Story

Antwort von Captain Schiffbruch am 25.03.2021 | 10:49 Uhr
Hallo,
ja, es ist wirklich motivierend, immer wieder Reviews zu bekommen. Also nochmal danke!
Aber du musst dich natürlich nicht gezwungen fühlen, ich habe nicht vor, irgendeine Geschichte abzubrechen, solange sie auch nur einen Leser hat! [hier bitte dramatische Musik einfügen]
Na ja, wie auch immer. Ich habe auch eine Zeit lang immer in den Konferenzen Fanfictions gelesen und dann einsehen müssen, dass es nicht so klug ist... jedenfalls in Chemie nicht, sonst komme ich zum Glück eigentlich ganz gut mit.
Ich hatte bei den Hausaufgaben mal eine Schreibblockade, und auf Umwegen hat das dazu geführt, dass ich eine Textanalyse in Gedichtform geschrieben habe... seit dem bin ich der Überzeugung, dass diese Phasen auch positive Aspekte haben können XD
Viel Spaß/Glück/Durchhaltevermögen/sonstwas noch bei Mathe!
LG,
Schatten
22.03.2021 | 17:52 Uhr
Hallo :)
Mir ist gerade etwas aufgefallen und das musste ich jetzt unbedingt wissen XD
Ist die lieb Kapitänin Niemand schon immer so... speziell gewesen oder hat ihr die Rückkehr ins Reich der Lebenden etwas geschadet?
Das war zwar bei Jack nicht der Fall, aber das kann ja von Mensch zu Mensch sein unterschiedlich sein und wenn es so wäre, würde ich mich klug fühlen, weil ich darauf gekommen bin XD

LG,
Von einer auf deine Antwort gespannt Unwritten Story

Antwort von Captain Schiffbruch am 22.03.2021 | 18:35 Uhr
Tut mir leid, aber eigentlich hat sie in meiner Vorstellung schon immer ne Schraube locker gehabt...
aber eigentlich finde ich die Idee gar nicht so schlecht, ich versuche mal, das irgendwann einzubauen. Ab jetzt hast du offiziell recht und die ohnehin schon verrückte Captain niemand ist durch ihren eigenen Tod so sehr aus dem Konzept gebracht worden, dass ihr Irrsinn sich noch mehr zugenommen hat^^
vielen Dank für die Idee,
Schatten
Tintenklecks (anonymer Benutzer)
19.03.2021 | 18:56 Uhr
Nachdem ich nun die erste Woche (nach dem Lockdown) Schule hinter mir habe, war ich hocherfreut als ich gesehen habe, dass ein neues Kapitel von dir raus ist. (Ich krieg sowas immer erst ein bisschen später mit, wegen langsamen Denkprozess und so)
Da mein Gehirn nach dem heutigen Tag ziemlich Matsch ist, fand ich die Bob-Idee wirklich passend und meine sogar, dass sich meine Denkfähigkeit kurzzeitig an seine angepasst hat.
Ab und an war ich ein wenig verwirrt (was zu 97 Prozent an meinem Matsche-Gehirn liegt), aber im großen und ganzen habe ich es doch noch auf die Kette bekommen.
Wie auch immer. Lange Rede kurzer Sinn: Wieder ein einwandfreies Kapitel, mach weiter so!
Dein Tintenklecks

Antwort von Captain Schiffbruch am 19.03.2021 | 20:11 Uhr
Hallo!
Ich hatte auch eine Woche Unterricht. Also, eigentlich waren es eher zwei Tage... und weil die Regierung, die Schule, der Lieferservice, die Außerirdischen oder was weiß ich wer zu doof ist, um dafür zu sorgen, dass alle wie versprochen regelmäßig getestet werden können, ist uns das jetzt zu unsicher und zu unvernünftig und ich kann gleich wieder zu Hause bleiben... ganz toll gelaufen.
Bob scheint irgendwie viel besser anzukommen, als ich erwartet hatte! Aber ich hoffe, du kommst demnächst wieder auf dein normales Denk-Niveau zurück, alles andere wäre ungünstig .
Eigentlich hatte ich nur die Charaktere verwirren wollen, nicht die Leser... aber gut, ich kann auch einfach sagen, dass das eine beabsichtigte Manipulation war, dann ist es schon wieder ein Erfolg XD Gut, dass du das Kapitel dann wenigstens größtenteils verstanden hast. Nicht, dass ich irgendwann unter jedes Kapitel eine Zusammenfassung schreiben muss, weil ich nicht logisch schreiben kann oder so.
Dankeschön^^
LG,
Schatten
18.03.2021 | 11:00 Uhr
Hallo :)
Endlich ein neues Kapitel !!!
Ich mochte die Stelle mit Bob, sie war schön sinnbefreit und sinnbefreit ist symphatisch, weil es sinnbefrei ist. (Der letzte Funke Vernunft in meinem Kopf hat sich verabschiedet, upsi)
Aber ich mag Niemand immer noch.
Und das Kapitel auch :D

Dann bis hoffentlich sehr bald,
MFG Unwritten Story

Antwort von Captain Schiffbruch am 18.03.2021 | 13:41 Uhr
Hallo,
vielen Dank!
Ich weiß nicht genau, was ich mir dabei gedacht habe, als ich aus Bobs Sicht schreiben wollte, wahrscheinlich gar nichts... Aber ich wollte mich mal durch verschiedene Perspektiven und Zeitformen durchprobieren.
Yay, jemand, der sinnfrei sinnbefreites Zeug mag! Kenn ich, meine Vernunft verabschiedet sich auch ganz gerne mal um... wohin geht die dann eigentlich? Meistens schadet ein kleiner Mangel an Vernunft glücklicherweise nicht, und hin und wieder kann man dadurch sogar sinnbefreite Kapitelabsätze schreiben. Oder sinnbefreite Reviews, die trotzdem sehr hilfreich sind, oder sogar sinnbefreite Antworten...
Nochmals vielen Dank ^^
auf wiederlesen!
LG,
Schatten
12.03.2021 | 17:59 Uhr
Hai,
nice Story :D. Ich persönlich finde die selbstironischen Autorenkommentare ja super, also mach das ruhig weiter ;)
LG Muffintopping

Antwort von Captain Schiffbruch am 12.03.2021 | 20:33 Uhr
Hallo,
dankeschön,
dann werde ich wirklich einfach weiterschreiben wie gehabt, bei den vielen positiven Meinungen.
LG,
Schatten (ich will immer noch automatisch mit niemand unterschreiben... XD)
Tintenklecks (anonymer Benutzer)
11.03.2021 | 17:03 Uhr
Ja, hier bin ich wieder :)
Ein diesmal längeres Kapitel also, was mich sehr gefreut hat. (Was nicht heißt, dass ich mich über die kürzeren Kapitel nicht freue).
Wie dem auch sei, ich muss dich wieder loben. Captain Niemand ist bis jetzt ein wirklich gelungener Charakter und sie wird mir definitiv noch ans Herz wachsen (falls sie es noch nicht getan hat).
Heute wird's kein langes Review, ich bin nämlich jeglicher Kreativität und Energie beraubt, weshalb ich mich nun höflichst verabschiede.
Tintenklecks

Antwort von Captain Schiffbruch am 11.03.2021 | 17:14 Uhr
Hallo,
du kannst dich freuen worüber du willst, ich finde längere Kapitel ja selber besser als kürzere und komme nicht umhin, die Autoren und Autorinnen zu bewundern, die es fertigbringen, oft und viel hochzuladen.
Noch jemand, der Captain Niemand mag, yay! Der Charakter wird natürlich auch noch weiter ausgebaut, aber gut, dass die ersten Kapitel und der Prolog für einen guten ersten Eindruck sorgen :)
Reviews sind immer gut, die müssen auch nicht so lang sein, wenn Zeit, Fantasie oder Motivation fehlt. Vielen Dank, dass du überhaupt eins geschrieben hast!
LG,
Schatten
11.03.2021 | 15:10 Uhr
Ich mag diese Geschichte, sogar sehr XD
Und bitte, bitte, bitte behalte deine Kommentar bei!
Die sind G E N I A L !!
Joa. Ich mag Captain Niemand. Und die Royal Navy eigentlich auch...
Meistens... Wenn sie nicht gerade Jack hinrichten wollen, obwohl er ja mehr oder weinger die Welt gerettet hat (Ich spiele hier auf Davys Tod an *schluchz*)
So geng Mist gelabert,+
bis ich hoffe bald!!
Unwritten Story

Antwort von Captain Schiffbruch am 11.03.2021 | 15:59 Uhr
Hey,
vielen lieben Dank, ich weiß immer gar nicht, was ich mit so viel Lob machen soll, aber danke :D
Und es freut mich, dass du Captain niemand magst, ich hatte sie irgendwie schon seit fast einem Jahr im Kopf und habe angefangen, eine Geschichte über sie zu schreiben. Die Originalfassung hat aber eine derartige Überdosis Hirnlosigkeit abbekommen, dass ich noch mal von vorne angefangen habe, und irgendwie bin ich immer noch nicht begeistert, aber der Charakter hat sich nicht wirklich verändert, bis auf den Hintergrund, der momentan aber sowieso noch keine große Rolle spielt. Das war ein langer Satz mit vielen Kommas. Ich mag sie jedenfalls auch sehr gerne.
Ich finde ja, Davy Jones ist einer der besten Antagonisten überhaupt. Er ist eben nicht einfach böse, er ist böse mit Grund, was ihn von anderen Bösen unterscheidet. Wenn ich jahrelang untot im Dunkeln durch die Gegend schippern müsste und dann auch noch von dem einzigen Menschen, den ich noch habe, verlassen werden würde, würde ich auch nicht einfach lächeln und weitermachen. Hoffen wir mal, dass Lizzy nicht irgendwen anders findet, sonst hat Davy höchstwahrscheinlich einen Nachfolger... Na toll, ein neuer Punkt auf meiner FF-schreib-To-Do-Liste...XD
Ach, man kann nie genug Mist labern. Mache ich auch gerne, falls das noch nicht aufgefallen sein sollte...XD
Auf wiederlesen,
niemand - äh, Schatten :)
09.03.2021 | 08:41 Uhr
Hallo :)
Das mit dem Satz, der schon irgendwie stimmen wird, kenne ich sooo gut XD
Meine Deutschlehrerin wäre wohl enttäuscht von mir, wenn sie das jetzt lesen könnte ... upsi
Also ich mag dein Kapitel und die kleinen Gedankengänge von dir dabei, denn sie bringen mich immer zum Schmunzeln :)
Das es kurz ist, ist nicht soo schlimm denn es ist meiner Meinung nach genial!

Na dann, MFG Unwritten Story

Antwort von Captain Schiffbruch am 10.03.2021 | 10:30 Uhr
Hi,
vielen Dank erstmal! Reviews sind wirklich etwas großartiges.
Ach, Grammatik wird überbewertet... Also eigentlich nicht, ich reagiere meistens allergisch auf Rechtschreibfehler, aber manchmal kann man auch ein Auge zudrücken. Oder zwei, wie auch immer. Ich fabrizierte mal wieder nur unnötiges Gelaber, tut mir leid...
Es freut mich, dass ich es schaffe, witzige Kommentare abzugeben, ich bin meinerseits sehr angetan von Parodien und wollte wenigsten versuchen, etwas in dieser Richtung mit reinzunehmen.
Das nächste Kapitel ist länger, dafür muss ich jetzt erst wieder neue schreiben.
LG,
niemand/
Schatten/
was auch immer, ich muss unbedingt meine Existenz wiederfinden...
Tintenklecks (anonymer Benutzer)
05.03.2021 | 14:09 Uhr
Trotz der Tatsache, dass ich hier kein registrierter Nutzer bin, will ich dir gerne ab und zu ein Review dalassen.
Als ich gesehen habe (leider etwas verspätet), dass ein weiteres Kapitel raus ist, habe ich mich auf jeden Fall darauf gefreut es zu lesen und wurde auch nicht enttäuscht. Auch wenn die Kapitel kurz sind, regen sie doch zum Weiterlesen-Wollen (ist das grammatikalisch korrekt? Ist ja auch egal) an.
Also Punkte sind wirklich was feines. Drei einfache Punkte hintereinander sind schon ziemlich aussagekräftig und auch ein von mir gern benutztes Mittel xD
Captain Niemand ist also auf Jack getroffen. Ich bin schon gespannt wie ihre Flucht aussehen wird. Die Anspielung auf ihre Lücke im Gedächtnis macht mich wirklich neugierig und ich ungeduldiger Mensch würde natürlich gerne alles über das brennende Schiff u.s.w erfahren. Aber alles zu seiner Zeit xD
Bis zum nächsten Kapitel oder zu dem danach. (Oder wann auch immer ich Lust habe meinen Senf dazuzugeben)
Dein Tintenklecks

Antwort von Captain Schiffbruch am 06.03.2021 | 14:14 Uhr
Hi,
das ist nett, Reviews sind immer gut! Ich war auch ziemlich lange nicht registriert und habe trotzdem sehr viel Zeit hier verbracht, das lag aber vor allem daran, dass ich meine eigene E-Mail Adresse vergessen habe und mich nicht anmelden konnte XD
Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen, weil ich das ganze erst irgendwann gegen Ende der Geschichte aufklären wollte. Mal sehen, wie ich da weiterschreibe.
LG,
Schatten
Tintenklecks (anonymer Benutzer)
26.02.2021 | 09:40 Uhr
Hi erstmal,
mich persönlich stört das kursiv Geschriebene überhaupt nicht und dass die Kapitel etwas kürzer sind ebenfalls nicht.
Ich bin auf jeden Fall gespannt wie der Tag weiter geht :)

Antwort von Captain Schiffbruch am 26.02.2021 | 12:13 Uhr
Hallo,
vielen Dank! Wenn ich niemandem außer mir selbst auf die Nerven gehe, ist ja alles gut :)
Schön, dass die Geschichte dir gefällt.
LG,
Schatten
25.02.2021 | 19:50 Uhr
Hi Capitain Schiffbruch,
1.: Das kursiv geschrieben macht MIR persönlich nichts aus, ich mag es viel mehr
2.: Mhh... wie könnte dieser Tag wohl weiter gehen?
Und 3.: Nicht schlimm, mach die Kapis so lang, wie du es schafst, aber du solltest wissen, dass ich deine Story sehr mag.
Dafür gleich mal ein Sternchen ^^
Mann ließt sich,
deine Naira

Antwort von Captain Schiffbruch am 26.02.2021 | 12:10 Uhr
Hi Naira,
Vielen Dank, für das Review und den Stern! Ich hätte nicht gedacht, das die Geschichte so gut ankommt, erstens da ich in diesem Forum ziemlich neu bin, zweitens, weil ich generell selten zufrieden bin mit dem, was ich fabriziere, aber das geht wahrscheinlich den meisten so.
Wenn meine Kommentare nicht nerven, ist das von Vorteil, ich kann es einfach nicht lassen...
LG,
Schatten
22.02.2021 | 20:41 Uhr
Hallo nochmal (:

"die Strömung ist einfach kaputt... Du musst sie reparieren, dass ist doch dein Job!" - Dieser Satz hat mich doch sehr zum schmunzeln gebracht und die Neugierde entfacht. Ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht, auch wenn ich finde, dass die Kapitel etwas zu kurz geraten sind.

Ganz, ganz liebe Grüße
Keekz

Antwort von Captain Schiffbruch am 22.02.2021 | 22:51 Uhr
Hey,
schön, dass dir diese FF auch gefällt :)
Ich würde die Kapitel auch ganz gerne länger gestalten, die nächsten werden es vielleicht auch, aber nicht so viel, tut mir leid. Das Problem ist, dass ich aktuell seeeeeehr viel mit Homeschooling zu tun habe (ich hasse es, falls irgendwer das noch nicht mitbekommen hat...) und deswegen nicht viel Zeit. Damit ich trotzdem jede Woche hier was hochladen und mich parallel dazu um mein Mittelerde-Projekt kümmern kann (das ist etwas weniger ernst zu nehmen als es vielleicht scheint), versuche ich, viele kürzere Kapitel zu schreiben und mir einen Vorrat anzulegen. Wenn die Länge (bzw. Kürze) zu sehr stört, kann ich natürlich auch versuchen, längere Kapitel zu schreiben, aber dann werden die Uploads (heißt das so?) mit hoher Wahrscheinlichkeit um einiges unregelmäßiger.
Das mit der Strömung wird, glaube ich, nicht mehr geklärt werden, es war eher als Beispiel für das Verhalten meines OCs gedacht. Die ganze Situation spielt erst sehr viel später wieder eine Rolle, das erste Kapitel unterscheidet sich auch deutlich vom Prolog, ich hoffe, das ist dann kein Problem.
Vielleicht sollte ich mehr schreiben, dann kann ich öfter was hochladen... Ich hätte nie gedacht, dass es so nervig ist, ein fertiges Kapitel vorliegen zu haben und es eigentlich erst in ein paar Tagen veröffentlichen zu wollen.

Noch mal herzlichen Dank, und ich hoffe, ich nerve meinerseits nicht mit belanglosem Gerede (oder Geschreibe...)

niemand/Schatten
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast