Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Rowanna
Reviews 1 bis 11 (von 11 insgesamt) für Kapitel 1:
22.08.2021 | 19:00 Uhr
Abend,
bin zufällig über deine FF gestolpert. Muss sagen, das was ich gerade gelesen habe vielversprechend klingt, auch wenn mich der Titel, mich an englischsprachige FF erinnert, die viel versprachen, aber wenig boten.
Ich bin angenehm überrascht. Die List mit dem Schlangenstofftier, sind für ein Kleinkind gut gewählt, das Erinnerungen seines früheren Selbst besitzt.

MfG
Asgard DKS

Antwort von Rowanna am 23.08.2021 | 13:57 Uhr
Hallo Asgard24,

schön, dass dir der Anfang gefällt.

Was den Titel betrifft, finde ich ihn einfach passend, wenn ich über die Reinkarnation von Salazar Slytherin schreibe. Es tut mir leid, wenn dich englischsprachige, ähnliche Titel enttäuscht haben.

Obwohl..ich habe mal neugierig auf dein Profil geguckt. Und bei den No-Gos, die du aufgelistet hast, gehe ich davon aus, dass dich auch diese FF enttäuschen wird. O.o

Auf jeden Fall danke ich dir sehr für deinen Kommentar.

Ganz liebe Grüße
Rowanna
08.07.2021 | 22:15 Uhr
Hi,

Ich weiß nicht, ob du dich noch an mich erinnerst. Ich habe vor einigen Monaten regelmäßig deine Geschichten gelesen.
Ich habe dann hier nicht mehr so viel gelesen und irgendwie meinen Account verloren, jedenfalls habe ich grade wieder an deine Geschichten gedacht und dich einfach mal gesucht und was soll ich sagen, diese Geschichte war es auf jeden Fall jetzt schon wert.
Ich werde warscheinlich innerhalb der nächsten Zeit alle Kapitel lesen und ab und zu einen Kommentar da lassen.
Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht!!

LG Baum

Antwort von Rowanna am 10.07.2021 | 11:54 Uhr
Hallo Baum,

natürlich erinnere ich mich an dich. Du hast so viele Geschichten von mir gelesen und mit deinen lieben Kommentaren begleitet und bereichert, dass es auch wirklich eine Schande wäre, das zu vergessen.

Vielen Dank, dass du auch diese Geschichte liest und herzlich willkommen zurück auf Fanfiktion.de.

Ganz liebe Grüße
Rowanna
30.05.2021 | 15:33 Uhr
zum Glück sind die Dursleys oder zumindest PEtunia und Dudley nicht ganz helle obwohl im Grunde Dudley ja nichts anderes mit seiner Mutter oder seinen Eltern macht wie es Harry / Salazar bei dudley und Petunia gemacht hat.
Ich miene man sollte denken das es zumindest Petunia bekannt vorgekommen wäre mit der Aktion von Harry. aber wahrscehinlich lag es daran das sie ihn nicht in der Nacht überprüft haben ob er wirklich vor angst zitternd im Schrank hockt.

gruß
wif

Antwort von Rowanna am 30.05.2021 | 20:37 Uhr
Hallo Wichtelfee,

wie schön, dass du diese Geschichte liest. Und vielen Dank, dass du dir die Mühe machst, auch noch so viele und ausführliche Kommentare für mich dazulassen. Ich fühle mich sehr geehrt.

Ja, Dudley fängt solche Sachen später auch an. Aber er tut das im Buch noch mit zehn, wenn ich mich nicht irre. Und Harry ist zu diesem Zeitpunkt vier. Ich hoffe doch, dass er Dudley hier ein wenig zuvorkommt. Wer weiß, vielleicht nimmt sich Harrys Cousin ja sogar ein Beispiel an ihm? ;-)

Ganz liebe Grüße
Rowanna
10.04.2021 | 08:36 Uhr
Uhhhhhh, ich freue mich soooooo.
Es gibt so wenige gute Geschichten wie diese. Es ist wirklich eines meiner liebsten Themen.
Danke
Miss Barth

Antwort von Rowanna am 10.04.2021 | 16:26 Uhr
Hallo Miss Barth,

vielen Dank für deinen Kommentar. Wie schön, dass es dir bisher gefällt.

Was ist es denn, was zu deinen Lieblingsthemen gehört? Geheime Identität? Harry als Salazar? Generell Wiedergeburt? Oder etwas ganz anderes?Das wären zumindest die Themen, über die ich gerne lese und über die ich deswegen auch schreiben musste.^^ Wie sieht das bei dir aus?

Liebe Grüße
Rowanna
Mutter Talzin (anonymer Benutzer)
09.02.2021 | 22:39 Uhr
Sehr schöner Anfang für die Geschichte schreib bitte schnell weiter sie ist so spannend ich würde sie ja jetzt weiter lesen kann ich aber nicht da da zweite Kapitel noch nicht da ist.

Grüße von Dathomir
Mutter Talzin

Antwort von Rowanna am 10.02.2021 | 15:06 Uhr
Hallo Mutter Talzin,

wie schön, dass es dir gefällt. Vielen Dank für dein Review.

Die Geschichte ist (eigentlich) schon fertig. Die Handlung bis zum Finale ist geschrieben, es fallen mir nur immer wieder Zusatzszenen ein, die ich noch in die Geschichte einfüge. Ich werde immer Mittwochs uploaden.

Herzliche Grüße
Rowanna
08.02.2021 | 17:02 Uhr
Hi,
Ich finde die Geschichte richtig toll!
Mach bitte weiter!!
Ich freue mich schon auf nächste Kapitel, ich bin gespannt was Salazar sich ausdenkt...
LG, BellaLestrange

Antwort von Rowanna am 10.02.2021 | 15:03 Uhr
Hey BellaLestrange,

vielen Dank für deinen Kommentar. Schön, dass es dir soweit gefällt.
Ich kann dir versprechen, dass sich Salazar /Harry noch sehr viel ausdenken wird...

Mit den besten Grüßen
Rowanna
07.02.2021 | 20:44 Uhr
Guten Tag, Rowanna!
Es freut mich, dass du von diesem Thema nicht los kommst - Harry als Salazar ist eine so unheimlich faszinierende Idee und wenn auch noch du Fanfictions darüber schreibst, ist die Kombination perfekt für das Gelingen einer fantastischen Geschichte.^^

Ich mag deinen Start in das Kapitel. Du baust mit jedem Satz mehr Spannung auf und führst die Leser langsam in die Geschehnisse ein, ohne einen sofortigen Dialog oder irgendeine besondere Situation. Und besonders an dieser Stelle ist mir aufgefallen, was du eigentlich für einen fantastischen Schreibstil hast. „In jenem Moment, als die Grenze zwischen Leben und Tod verwischte und die Zeit keinen Namen hatte…“ - sehr poetisch.

Auch der kurze Einblick in Salazars früheres Leben und die Gedanken an seine ehemaligen besten Freunde waren sehr interessant. Ich bin gespannt, ob du Godric, Rowena und Helga auch noch in die Geschichte miteinbaust. Und natürlich auch, wie du dieses Mal erklärst, dass Salazar sich so von seinen Freunden distanziert hat.

Der arme Mann. Gefangen im Körper eines Kleinkindes, und das auch noch als einer der mächtigsten Zauberer aller Zeiten. Wie ironisch und grausam das Leben doch manchmal sein kann.

Auch Harrys bzw. Salazars Gefühle während seiner Zeit bei den Dursleys legst du gut dar. Die Einsamkeit, die Harry verspüren muss, ist für mich wirklich unvorstellbar…Wie gut, dass jetzt Salazar da ist, um zu helfen.^^

Du meine Güte, wie kann Dudley nur schon als vierjähriges Kind an Panzer und Gewehre denken? Mir ist ja klar, dass in seiner Erziehung deutlich was falsch gelaufen ist, aber dass das Ausmaß der Inkompetenz der Dursleys tatsächlich so gewaltig ist…beängstigend.

Was für ein Slytherinmoment. Wäre ich zu diesem Zeitpunkt dabei gewesen, hätte ich Harry zugejubelt und applaudiert. Auf eine so gerissene Art und Weise an diese Kuschelschlange zu gelangen…Diese Idee kann ja nur von dem Gründer des Hauses der Schlangen kommen. Es war definitiv ein guter Gedanke von dir, Salazars Wirken so zu verdeutlichen.

Es tut mir unglaublich leid für Harry, dass er auf so eine harte Art und Weise herausfindet, dass ein Stofftier einen Menschen eben nicht gänzlich über das Fehlen jeglicher menschlicher Zuneigung hinwegtrösten kann. Das hat der arme Junge nicht verdient…

Ich kann nach einem Kapitel natürlich noch nicht viel sagen, aber ich könnte wetten, dass das hier meine neue Lieblingsgeschichte von dir wird. Und das vermute ich nicht nur, weil diese Fanfiction deine längste bisher werden soll und sie sich um Harry als Salazar dreht! Dieses Kapitel war von vorne bis hinten durch und durch phänomenal. Diese „Vielleicht wäre alles anders gekommen, wenn…“-Sätze, der sprachliche Aufbau, die Grammatik und die Rechtschreibung und natürlich vor allen Dingen dieser großartige Inhalt - ich bin sprachlos. Und auch der letzte Satz war wunderbar. Genau richtig, um Salazar zu beschreiben.

Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung.
Viele Grüße,
Tom Riddle

Antwort von Rowanna am 10.02.2021 | 15:01 Uhr
Einen wunderschönen guten Tag, dunkler Lord,

vielen Dank für dein ausführliches Review. Es hat mich riesig gefreut, solche Lobeshymnen von dir zu lesen. Wie schön, dass du dir auch diese Geschichte anschaust.

Ich hoffe nur, dass ich die geschürten Erwartungen halten kann. Ich habe noch nie eine FF zusammengeschrieben, in der so viele Menschen so positiv auf das erste Kapitel reagiert haben. O.o

Der Anfang geisterte mir zumindest schon eine ganze Weile im Kopf herum. Ich bin froh, dass er ausgeschrieben ähnlich gut wirkt, wie er in meinem Kopf klang. Die weiteren Kapitel werden sprachlich wohl eher meinem üblichen Stil entsprechen, wobei sich vor allem der Anfang mit Harry/ Salazar als kleinem Jungen sehr gut für eine weiche, sanfte Sprache eignet.

Ich bin stolz, dass dir der Moment mit der Schlange gefällt. Der Plan ist, dass sich Harrys Winkelzüge von nun an kontinuierlich steigern, analog dazu, wie er die Erinnerung an sein vorheriges Leben verarbeitet und annimmt. Mal schauen, ob das so funktioniert. Ich bin zumindest sehr froh, dich und deinen scharfen Blick auch in dieser Geschichte an meiner Seite zu haben. ;-)

Ich bin sehr glücklich, dass die emotionale Seite der Geschichte für dich funktioniert. Dass du mit Harry leidest und innerlich jubelst, wenn er seine Schlange bekommt, macht mich sehr stolz.

Noch einmal vielen Dank und herzlichste Grüße
Rowanna
06.02.2021 | 11:35 Uhr
Moin. So, komme ich auch mal zum Lesen.
Klingt interessant!
Bin gespannt, was du dir da überlegt hast.
Was bedeutet denn bei dir, "die längste FF bisher"? :)
LG Semi

Antwort von Rowanna am 10.02.2021 | 14:40 Uhr
Hallo Semi,

freut mich, dass dir der Anfang gefällt und vielen Dank für deine Rückmeldung.
Nach meiner letzten Salazar-Geschichte gab es einfach noch so viele ungenutzte Ideen, dass ich noch eine schreiben musste. O.o

Meine letzten, längeren FFs waren etwa 150 Seiten stark. Bei dieser habe ich fast die 230 (ca. 350 Normseiten) überschritten und immer noch Ideen für weitere Szenen.

Mit den besten Grüßen
Rowanna
04.02.2021 | 10:37 Uhr
Hello,
Ich finde die Idee mit Harry und Salarzar echt gut und besonders schon umgesetzt. Ich bin nämlich manchmal auch ein bisschen traurig, dass man in den Büchern doch sehr wenig über Harrys Kindheit an sich erfährt... Klar man weiß schon so einiges und es wahre wahrscheinlich auch langweilig für die Story und so, aber für mich war und ist meine Kindheit immer noch etwas sehr wichtiges in meinem Leben was mich ausmacht und zu mir gemacht hat...
Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel und mag deinen Schreibstil wirklich gerne. Ich finde es ist oft schwer das erste Kapitel bzw. den Prolog zu schreiben denn er ist wie eine Tür und man muss die Leser verzaubern und ihnen Einlass gewähren in eine neue Welt und wenn man das nicht schafft dann kommen nicht so viele gerne durch diese Tür...
Und du schreibst es, wie soll ich sagen? Verlockend und leicht wie ein Lufthauch der einen anstuppst denn man möchte wissen was sich hier hinter verbirgt...
Ich weiß nicht ob du meinem Vergleich (oder meine Methpher?) verstehst, naja ist auch nicht so wichtig ich rede, oder schreibe, einfach so vor mich hin eigentlich wollte ich nur sagen ich lese weiter und mir gefällt dein erstes Kapitel und der Ansatz ;)
Bis nächsten Mittwoch hoffentlich
Bis dahin
Stay strong
Rieka<<<333

PS:Ich hoffe die vielen "..." Nerven nicht zu dolle, aber ich finde sie einfach so passend zu oft manchmal... :)

Antwort von Rowanna am 05.02.2021 | 14:09 Uhr
Hallo RiekaCarstairs,

vielen Dank, dass du mich mit deinem Kommentar, deinem Lob und deinen so zahlreichen, schönen Bildern beschenkst.

Ich hoffe sehr, dass dir die Welt gefällt, die sich hinter dieser Tür eröffnen wird.

Mit der freundlichsten Referenz
Rowanna
03.02.2021 | 23:40 Uhr
Moin,

eine Harry-ist-Salazar Geschichte kenne ich noch nicht. Interessante Idee.
Oft ist er ja eine Wiedergeburt von Gryffindor und hatte eine Beziehung mit Salazar. Ich bin gespannt wie sich das entwickelt.

LG Dobby C

Antwort von Rowanna am 05.02.2021 | 14:05 Uhr
Hallo Dobby C,

vielen Dank, dass du dir auch diese Geschichte von mir zu Gemüte führst und sogar einen Kommentar für mich dalässt.

Harry Potter, der Goldjunge, mit dem Verstand von Salazar Slytherin...das liefert einfach soo viele Möglichkeiten. Ich verstehe gar nicht, warum das Thema nicht öfter aufgegriffen wird. Im englischen gibt es ein paar sehr gute Ansätze, aber mir ist nur eine Geschichte bekannt, die tatsächlich vollendet wurde.: "The Same, but Different" von SomewheresSword.

Aber Harry als Wiedergeburt von Godric hat auch etwas.^^. Ich kenne leider nur eine gute Geschichte, in der das der Fall ist: "Tausend Jahre Verdammnis" von JennyRiddle. Wenn es nicht zu viel Umstände bereitet, würde ich mich über weitere Leseempfehlungen zu dem Thema freuen. ;-)

Mit den allerbesten Grüßen
Rowanna
03.02.2021 | 22:01 Uhr
Hallo
ich kann mir vorstellen, dass dies eine tolle Geschichte wird.
Manchmal würde ich auch jemanden in meinen Kopf
haben wollen.
Ich freue mich schon sehr auf das nächste Kapitel.
LG Tassia

Antwort von Rowanna am 05.02.2021 | 13:56 Uhr
Hallo Tassia,

vielen Dank für deinen Kommentar. Ich hoffe sehr, ich kann deinen Erwartungen gerecht werden.

Ja, eine Stimme im Kopf, die einem sagt, was jetzt genau die richtige Entscheidung wäre...zumindest wenn die Stimme zu einem selbst gehört. Das wäre schon was. Ansonsten wäre es unheimlich. *g*

Viele liebe Grüße
Rowanna
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast