Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: JuliTales
Reviews 1 bis 25 (von 59 insgesamt):
12.02.2022 | 12:05 Uhr
Liebe Juli,
Ich möchte dir einfach mal danken für sie wundervolle Zeit sich ich mit deinen Geschichten verbracht habe.
Ich habe mich so in die Charaktere hineinversetzt gefühlt und musste auch den öfteren weinen weil ich einfach so gerührt war besonders jetzt im letzten Kapitel beim abschied.
Ich bin auch ein riesen sasusaku-fan und ich kann dich verstehen das es dich verrückt gemacht hat mich hat es auch verrückt gemacht aber durch deine Story finde ich hast du mich sehr glücklich gemacht .
Du hast genau das geschrieben was ich mir gewünscht habe und ich bin wirklich glücklich das ich deine Story gelesen habe und das du weiter gemacht hast auch wenn es mal Schwierig war
Ich möchte dir wirklich Danken und ich hoffe das ich noch viele Geschichten von dir lesen kann.
Sehr liebe Grüße
Shira
Ps: zu Punkt 1 von deinen 10 Fakten.
Ich meinte zu meinen Freund das wäre ein voll schönes Buch und ich würde mir das sofort kaufen. x3

Antwort von JuliTales am 12.02.2022 | 19:46 Uhr
Hey Shira :))

Danke für deine Worte zum Abschluss <3
Ich freue mich total, dass ich dir eine Freude machen konnte. Und auch ich bedanke mich bei dir, dass du bis zum Ende durchgehalten hast :))

Hach, ich hätte gern ein wenig mehr Zeit zum Schreiben, aber ich gebe nach wie vor mein Bestes!! Das sollten wir alle tun :)

Bleib gesund und ich freue mich, wenn wir uns bald wiederlesen würden!!

Liebe Grüße und bleib gesund!!
Juli <3
19.02.2022 | 19:11 Uhr
Hi,

ich muss ganz ehrlich zugeben, ich habe ein paar Tränchen verdrückt. Die ganze Zeit dachte ich: Nein, Sasuke - tue es nicht. Aber für jeden, der Boruto kennt, war der Ausgang klar. Schön, wie du beides miteinander verbunden hast. Auch hat es mich sehr gefreut, dass du ganz zum Schluss Sarade noch hast zu Wort kommen lassen. Es machte das Ganze für mich runder. Jetzt ist es vorbei. Es war wirklich eine lange Zeit. Kaum zu glauben! Ich habe echt die Übersicht verloren, wie lange es tatsächlich war, gefühlt waren es 100 Jahre... ;-).

Daher komme ich nicht umhin, mich ebenfalls zu bedanken. Eine so komplexe Geschichte zu schreiben über einen so langen Zeitraum ist wirklich nicht einfach (Erfahrungswerte). Sich immer wieder zu motivieren, dran zu bleiben, auch wenn man irgendwann keine Lust mehr hat, tausend Dinge dazwischen kommen (was bei dir alles in der Zeit los war, Wahnsinn!!!), eventuell auch Gegenwind zu bekommen, sich missverstanden zu fühlen etc.. Das Leben einer Autorin ist nicht immer leicht! Dennoch hast du es durchgezogen und das verdient meinen absoluten Respekt. Denn das können nicht viele von sich behaupten. Wie viele gute Ideen und Storys werden abgebrochen - gerade auch an spannenden Stellen? Ich möchte es nicht ausrechnen, aber nach meinem Gefühl liegt er sehr hoch. Du hast dich dagegen entschieden, hast dich immer wieder motiviert, was letztlich durch die Treue deiner Leser belohnt wurde. Ich bedanke mich für all die Mühe, die Zeit, den Wahnsinn, den Druck, den Schmerz, die Freude, die du uns bereitet hast. Das gilt auch für deine beiden Betas. Vielen lieben Dank dafür!

Jetzt bleibt für mich nur eine Frage: Was mache ich eigentlich am Samstag???

Bleib gesund und pass auf dich auf!

LG, winter
12.02.2022 | 18:02 Uhr
Oh, Juli. :‘)

Schon vor Wochen habe ich mir überlegt was ich zu Ende hin schreiben soll. Ich hatte so viele Ideen und nun fällt mir gar nichts mehr ein.

Vielleicht sollte ich einfach mal auf gut Glück starten.

Naruto war glaube ich mein dritter Anime, den ich im Alter von 13 Jahren geschaut habe. Kurz darauf bin ich auf Fanfiktion.de gestoßen und habe mich im Naruto-Fandom umgesehen. Erst Anonym und ohne Account.
Dann bin ich sehr schnell auf deine Story aufmerksam geworden. Der zweite Teil war schon am laufen aber ich habe recht schnell aufgeholt. Dann habe ich mir irgendwann einen Account erstellt, nur um dir mal zu schreiben.
Und mein Gott, meine erste Review ist sooo peinlich! Man hat einfach viel zu sehr gemerkt, das ich so etwas noch nie verfasst habe. XD
Aber ich habe mich so gefreut, als du mir geantwortet hast. :)

Und so ging’s weiter.
Ich freute mich immer wie verrückt, wenn ein neues Kapitel raus kam. Aber in der letzten Zeit wurde es bei mir immer so stressig, dass ich das lesen immer vor mich her schob, bis ich mal Zeit dafür hatte. :(

Jetzt ist es zu Ende. Die Story war so unglaublich und du kannst mit glauben, für uns beide was das hier eine ganz neue Erfahrung. Für war es deine erste selbst geschriebene Story, für mich meine erste Online-Geschichte, die ich gelesen habe. :)
Und ich muss ehrlich sagen, ich bereue es ein wenig sehr, nicht früher auf diese App gestoßen zu sein. Dann hätte ich vielleicht von Anfang an dabei sein können. Aber es ist doch auch so gut, oder? ;D

Es ist so viel passiert und ich kann es noch gar nicht richtig fassen, dass diese Geschichte ‚schon’ vorbei ist.
Das Ganze noch einmal Revue passieren zu lassen, lässt mich so nostalgisch werden. :‘)
Irgendwie ist das ganze hier schon Canon für mich geworden. Ob ich dann noch mit einer anderen Geschichte klar komme? Wir werden es sehen! ;)

Ich melde mich bestimmt noch einmal und ich freue mich auf deine neue Geschichte. Ich werde dir mit Rat und Tat zur Seite stehen! :D

Bis dann, ich vermisse diese Geschichte jetzt schon.

Blaubeermuffin
:*
:D
:‘)
<333333

Antwort von JuliTales am 12.02.2022 | 19:53 Uhr
Oh, Blaubeeri :‘)

Und ich hab irgendwie gehofft, dass der Moment des letzten Reviews nicht kommt xD

Ich bin total baff, dass du dich nur wegen der Geschichte aus der Anonymität gewagt hast! Ich danke dir dafür von ganzem Herzen!!! Ich fühle mich echt geschmeichelt !!! :)))

Unglaublich, dass mein Geschreibe scheinbar so viele Menschen hier begeistert. Das hätte ich zuvor niemals gedacht.

Und ich kann mich an keine peinlichen Reviews von dir erinnern!! Denn ich hab die immer geliebt ;)

Der Zeitpunkt, an dem du eingestiegen bist, war ideal ;) mach dir keinen Kopf! Ich bin nur froh, dass du da bist :-*

Nach den ganzen tollen Reviews würd ich mich am liebsten direkt hinsetzen und meine neue Geschichte schreiben … aber ähnlich wie bei dir, hält einen der Alltagsstress fest in den Klauen!!

Ich freu mich ganz bald wieder von dir zu hören! Ich werde versuchen, mich zu beeilen !
Bis dahin bleibe bitte gesund und so fröhlich :)

Fühl dich gedrückt <3
Juli
13.02.2022 | 17:20 Uhr
Hey Juli! ♡

Auf ein Letztes...

Hat hier zufällig jemand Zwiebeln geschält, während ich die letzten beiden Kapitel gelesen habe? *schnief*

Du hast ein absolutes Wunderwerkt mit dem 3-Teiler vollbracht! Ich bin noch immer begeistert von deiner Schreibweise und den umgesetzten Ideen! *-*
Du hast wirklich ein fantastisches Talent fürs Schreiben und hast dich immer weiter gesteigert!
Die Geschichten haben sich so schnell gelesen, dass ich es selbst kaum fassen konnte, schon durch zu sein. Es hat einfach alles gepasst! Die Charaktere waren nicht übertrieben dargestellt, sondern an den Anime/Manga angepasst, was mir in den gesamten 3 Teilen besonders gut gefallen hat! Auch, dass du auf alle Details eingegangen bist und alles wirklich sehr gut erklärt hast! Ich habe selten eine FanFiction gelesen, die sogar die allgemeine Bildung angeregt hat! Physik, Biologie und etwas Geschichte! Wahnsinn! Ich ziehe meinen Hut (hätte ich einen auf :D ) vor dir! Das ist wirklich eine Meisterleisung!
Vielen vielen Dank an dich und auch an deine Beta-Leserinnen für die wundervolle Geschichte über dieses Pairing. Es ist mein Lieblingspaar und deine Story ist die mit Abstand Beste, die ich je gelesen habe!

Ich möchte nicht schleimen, aber es ist einfach die Wahrheit... Meine Begeisterung kann ich gar nicht in Worte fassen! ♡.♡

Ich freue mich schon sehr auf dein nächstes Werk! Mit 100%iger Sicherheit werde ich auch deine nächsten Geschichten verfolgen!
Alle 3 Teile haben eine Lese-Empfehlung und meinen Favo-Eintrag erhalten. Schade, dass man kur 1x empfehlen kann. :)

Ich wünsche Dir alles Gute für die Zukunft und weiterhin viel Spaß beim Schreiben! ♡

Wir werden uns bestimmt bald wieder hören!

Liebe Grüße und bis bald
Nini ☆

Antwort von JuliTales am 17.02.2022 | 10:00 Uhr
Hey meine Liebe <3

Auf meinem Handy wurde mir dieses Review gar nicht angezeigt ?! Total seltsam... Nur am PC kann es einsehen ... Tut mir leid :(

Und jetzt bringst du mich an diesem Morgen zum Schniefen :')
Ich danke dir so sehr, dass meine Geschichte gelesen und kommentiert hast <3 Deine Rückmeldung ist mir wichtig, denn es war mein Ziel: die Charaktere in ihrer Gänze und mit all ihren Fehlern in dieser Geschichte zu thematisieren. Diese Beziehung hat mich wirklich viele Gehirnzellen gekostet, und ich wollte unbedingt nachvollziehen können, wie diese innige Verbindung zwischen den Beiden entstanden ist. Es war ein langer, holpriger und harter Weg ;P

Den Dank an meine Betaleserin habe ich weitergeleitet ;)

Danke, dass du mit so viel Begeisterung bei der Sache warst. Bleib so positiv und offen, hoffentlich lesen wir uns bald wieder <3

Liebe Grüße <3

Juli
Jacky (anonymer Benutzer)
12.02.2022 | 11:31 Uhr
Ich musste jetzt einfach was sagen. Ich habe alle Geschichten bis jetzt mit so viel Freude gelesen und immer gespannt auf ein neues Kapitel gewartet. Und das Warten war es mehr als wert. Einfach großartig und ein großes Lob an dich für diese ganze Story.
Ich fand es gut, dass du immer so konkret geschrieben hast, was genau passiert und wie sich die Charaktere wirklich fühlen. Auch, dass du immer mal wieder einen persönlichen Touch eingebaut hast….super!
Ich muss dir zustimmen, dass es in der Richtung (Sasusaku nach Naruto Shipudden) viele Geschichten gibt, die aber nicht zufriedenstellend geschrieben wurden oder nie beendet wurden/werden. Irgendwie schade. Aber deswegen mag ich die von dir verfasste Story umso mehr. Sie ist so real geschrieben, wie wenn es wirklich hätte passieren können in Naruto. Und das macht es so gut und man liest es deswegen sooo gerne.
Ich habe es sehr genossen diese Story im ganzen betrachtet zu lesen und mit den Charakteren ein Hoch und Tief zu erleben.
Schade dass es schon zu Ende ist aber irgendwann endet alles mal.

Ich freue mich riesig schon auf deine neue Story und werde gespannt immer auf die neuen Kapitel warten, sowie hier auch.
Viel Erfolg und danke für das Lesevergnügen.
Liebe Grüße

Antwort von JuliTales am 12.02.2022 | 19:43 Uhr
Liebe Jacky :)

Schön, von dir zu lesen! Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir ein Review zu hinterlassen <3

Es freut mich sehr, dass dir meine Art die Geschichte zu erzählen, zugesagt hat :-)
Manchmal kam ich mir ein wenig wie ein Erklärbär vor xD Aber es ging ja darum, die Sicht beider aufzugreifen, vornehmlich natürlich, Sasukes Hintergründe zu verstehen. Ich habe viel getüftelt und über die Beziehung der beiden nachgedacht. Und das ist das Ergebnis ;p

Ich bedanke mich bei Dir für deine Lesetreue :) Es ist mir eine Ehre, auch zukünftig für deine Unterhaltung verantwortlich zu sein ;)

Bleib gesund und liebe Grüße <3
13.02.2022 | 16:33 Uhr
Hey ho Liebe Juli! ♡

Ich melde mich wohl vorerst zum vorletzten Mal. *schnief*
Nur bevor ich wieder mein Review vergesse und wie eine Besessene weiterlese, schreibe ich noch ein paar Worte. :D

Es ist wirklich Wahnsinn, wie präzise du alles erklärst! Man hat wirklich das Gefühl, dass man daneben steht! Deine Erläuterungen zu Mangetsus Genetik hat mich begeistert! Schätze bei dir lerne ich mehr über diese Thematik, als damals im Biologie-Unterricht. :P

Und dann diese süßen Uchiha-Familie-Momente! ♡♡♡
Ich liebe es, wie du Sasuke so unbeholfen mit Sarada umgehen lässt! Es ist eben so, wie man sich ihn auch vorstellt. Wenn man sich diese Szene vorstellt, wie die 3 in der Küche stehen, erwärmt es einem nur das Herz. Ich musste unweigerlich breit schmunzeln, als ich den Absatz gelesen habe. :)

Und jetzt... geht es in die Endrunde! *heul*
Ich packe schonmal meine Taschentücher bereit. :)

Liebe Grüße
Nini ☆

Antwort von JuliTales am 13.02.2022 | 20:51 Uhr
Hey hey Nini <3

Du bist so lieb, danke (≧◡≦)

Ich kann einfach nie so wirklich glauben, dass man sich so in diese Geschichte eindenken kann (ง^︠.^︡)ง irgendwie hab ich da selbst kein Gefühl für xD

Umso mehr freut es mich aber, das zu hören :-)

Und was den Bioteil angeht … vielleicht hattest du ja einfach die falsche Lehrerin (¬‿¬)

Danke für deine süßen Reviews, freu mi so :)

Fühl dich gedrückt <(^,^)>
09.02.2022 | 20:55 Uhr
Hi,

ich weiß gar nicht so richtig, was ich sagen soll. Eine lange Reise geht zu Ende und mich überfiel bei der Lektüre eine gewisse Wehmut. So lange haben wir Zeit miteinander verbracht und jetzt ist der Abschied (fast) da...Okay, bevor ich noch das Heulen anfange, sollte ich lieber etwas der Hobbyautorin, die in der Pandemie Langeweile hatte :-), zum Inhalt sagen.

Es ist schön, dass du alle losen Enden miteinander verbindest und Unklarheiten auflöst. Das dauert immer ein bisschen, aber ich sage immer, es ist wie beim Aufräumen: Was man rausräumt, muss irgendwann wieder eingeräumt werden. ;-) Alle Schubladen müssen wieder geschlossen sein, zum Schluss. Wenn das nicht geht, ist es halt noch nicht das Ende. Das hat natürlich einen etwas melancholischen Touch in diesem Kapitel gebracht, aber da kommt man nicht rum. Sprich im Gegenzug ja dafür, dass einem die Story und die Charaktere ans Herz gewachsen sind. :-)
Ich bin schon sehr auf das Ende gespannt und wie du es schaffen willst, einen Anknüpfungspunkt an die offizielle Geschichte zu finden, wenn du das überhaupt vorhast, wovon ich allerdings ausgehe.

Einen kleinen Wehrmutstropfen habe ich allerdings, was sicherlich Geschmackssache ist. Mir ging das Ende etwas zu schnell. Nachdem Mangetsu einem so viel Kopfzerbrechen bereitet hat, hätte ich es gut gefunden, wenn der Endkampf noch etwas länger gedauert hätte. Ich weiß, so etwas wie Kampfszenen, Taktik etc. ist schwer zu schreiben und man muss für so etwas auch zündene Ideen habe. Wahrscheinlich ist das Meckern auf hohem Niveau. Oder vielleicht wünsche ich es mir auch nur, weil er mir so verdammt unsympathisch ist und die beiden hat viel leiden lassen. Insofern sieh es mir bitte nach. Nichtsdestotrotz ist es eine gute Geschichte mit einem würdigen Ende geworden. Meine Danksagung an dich, hebe ich mir für das letzte Kapitel auf. ;-)

LG, winter

Antwort von JuliTales am 09.02.2022 | 21:38 Uhr
Hello meine Liebe :)

Puh, also beim nächsten mal überlege ich mir VORHER gaaaaanz genau, wie ich was auflöse. Und vor allem aber schreibe ich es mir auf :D

Nie hätte ich im April 2020 gedacht, dass ich die Geschichte erst in Februar 2022 beende xD

Schon irre, nicht?

Ich danke dir für deine ehrliche Meinung wirklich sehr! Bezüglich des Endkampfes war ich echt unsicher! Und ich werde, wenn ich die Kraft und Zeit habe, kritisch über den Kampf blicken und ihn dann eventuell noch ausgestalten :-)
Möglicherweise ist es Geschmacksache, stimmt. Aber ich hatte ähnliche Gedanken, wie du sie jetzt hast. Und schade, dass ich im Endeffekt ein wenig daneben gegriffen habe, auch wenn das Ende ja kein totaler Humbug ist, wie du ja auch gesagt hast :-)
Aber ich weiß, was du meinst!

Ich hatte mich für diese „kurze“ Form entschieden, da ich unsicher war, ob es die Leserinnen überhaupt großartig interessiert. Die Geschichte ist soooo lang, und ich wollte sie mit „unnötigen“ Details nicht noch weiter hinausziehen, hatte Angst, sie auf den letzten Metern zu verlieren. Jetzt wo ich genauer darüber nachdenke, deine Sicht der Dinge höre, wäre ein längerer Kampf ebenfalls in meinen Augen angemessen.

Danke für deine Hilfe und deine Meinung :) das habe ich immer sehr geschätzt. Und keine Sorge, wir lesen uns dann einfach in eine deiner Geschichten :)

Gute Nacht ;)

Juli
13.02.2022 | 12:50 Uhr
Hallo Juli! ♡

Ich kann nur sagen: "Shannaroooo Mangetsu!" :D
Du wirst unserer süßen Uchiha-Familie nie wieder Böses antun!!!! Wuhuuu!

Du hast die Kampfszenen und Sakuras Emotionen dabei mal wieder super hinbekommen! Das Zusammenspiel von Sasuke und Sakura im Kampf fand ich einfach perfekt! Sie lieben Sarada und einander so sehr, dass sie alles dafür tun, um ihre Familie zu schützen! ♡.♡
Ich liebe es!

Leider kam ich erst heute dazu weiterzulesen. Das Ende ist heute auch noch dran! *schnief* ... Ich will nicht, dass es endet! *heul*
Die Geschichte ist einfach so schön geschrieben, dass sie bitte niemals enden soll! *-*

Ich melde mich sicher nachher nochmal! :) Jetzt geh ich erstmal mit meinem Hund eine Runde raus und dann lese ich das Ende! (Eingekuschelt in meiner Decke auf der Couch mit heißer Schokolade natürlich. :D )

Bis später ♡

Liebe Grüße
Nini☆
30.01.2022 | 09:34 Uhr
Juliiiii! :)

Uiuiuiui! Jetzt wird’s spannend! Dein Drang zu Clifhangern bringt mich jedes mal aufs Neue um! :‘)

Hoffentlich legt Sakura Mangetsu bald das Handwerk. Aber ob sie das wirklich allein schafft?
Und Jay, Shikamaru showtime! Er hat schon immer zu meinen Lieblingen in Naruto gehört. Seine Faule Art kommt mir einfach auch sehr bekannt vor. XD

Ich hatte übrigens Geburtstag und deswegen erst heute Morgen Zeit, die letzten beiden Kapitel zu lesen. Waren ein paar stressige, aber schöne Tage. :)

Und keine Sorge, ich werde mich nach diesem Projekt nicht gleich vom Acker machen!
Sobald du dich wieder hier auf Fanfiktion.de meldest, werde ich auf jeden Fall dabei sein! ;)

LG
Blaubeermuffin
:*

Antwort von JuliTales am 09.02.2022 | 21:41 Uhr
Blaubeeeriiiii <3

ich hab’s nicht geschafft dir zu antworten :‘(

Bei mir ist gerade so viel los… schnell noch kurz vorm Einschlafen antworten !

Alles Gute nachträglich zum Geburtstag!!!
Au man. Das sehe ich jetzt erst !!! Ich hoffe, dass du schön gefeiert hast!! Wenn es dann ging <3 bleib gesund und so positiv, wie ich dich hier erlebe :)

Fühl dich gedrückt. Hoffentlich hast du morgen einen schönen Tag <3
29.01.2022 | 20:36 Uhr
Hi,

hiermal außerhalb meiner Gewohnheit, aber die letzten zwei Wochen waren so voll und verrückt, dass ich zu überhaupt nichts kam. Da du auch einen neuen Abschnitt angefangen hast, wollte ich noch ein kurzes Review da lassen, bevor es mit der Action so richtig losgeht und ich noch den Anschluss verpasse.

Ich fasse mal die letzten Kapitel hier zusammen, da sie inhaltlich auch ein bisschen dasselbe berühren: Das Familienleben der Familie Uchiha. Ich musste zwischenzeitlich so schmunzeln und auch richtig lachen, weil es gerade so gut bei mir passte. Nicht nur, weil unser Kleiner auch seinen ersten Geburtstag gerade gefeiert hat, sondern auch weil ich über Sasukes Papaversion so lachen musste (ging meinem Mann ähnlich). Es war alles so realistisch. Diese Unsicherheit und dieses ganz drumherum hast du so gut beschrieben. Ich war richtig begeistert. Man vergisst ab und an, dass es sich nicht nur um Shinobis handelt, sondern um Menschen mit Familien, mit Alltagssorgen und Problemen. Mütter, die wieder arbeiten wollen, Kinder, die krank werden, und alle anstecken (das hatten wir Weihnachten). Viele lassen das weg, weil es ihnen zu profan ist, aber für mich macht es die Sache runder, in sich schlüssiger, wenn du verstehst, was ich meine. Ich fand es sehr gelungen.

Bei den gefundenen Kindern hatte ich von Anfang an ein mulmiges Gefühl. Einfach weil ich Mangetsu alles zutraue, sogar, dass er Kinder für seine miesen Pläne benutzt. Aber ich hatte auch Towa in Verdacht, muss ich gestehen. Ich werde langsam noch paranoid, wenn das so weitergeht. ;-)

Ich frage mich allerdings, wer für die Explosionen verantwortlich war. Wenn Riku nur beobachten sollte.... Hatte Mangetsu noch mehr Schergen nach Konoha geschickt? Sarada aus dem Bunker kidnappen, wäre doch zu riskant gewesen. Jedenfalls habe ich richtig aufgeatmet, als Shikamaru im heutigen Kapitel eingegriffen hat. Habe mich allerdings gefragt, warum Riku nicht gleich gefesselt worden ist. Aber dann hätten wir niemanden, der sie zu Riku führt. Wobei ich das Verhalten von Sakura nicht nur als leichtsinnig empfinde, sondern einfach als dumm. Aber gut, gut, es kommt so, wie es kommt. Ich vertraue da ganz deinem Ideenreichtum.

Ich freue mich auf die nächsten Kapitel, auch wenn mich das angekündigte Ende etwas traurig stimmt. Aber Gutes muss auch irgendwann enden, sonst ist es nichts besonderes mehr, sondern wird alltäglich. :-) Dir ein schönes Wochenende!

LG, winter

Antwort von JuliTales am 29.01.2022 | 21:01 Uhr
Hey liebe winter :)

Mache dir bitte keine Gedanken. Jeder so, wie er kann!

Schön, dass dir der Familienabschnitt zugesagt hat. Mir war wichtig, diesen Teil hervorzuheben, als kleinen Einblick, wie es war, um den Leser*innen eine besser Vorstellung von allem geben zu können. In vielen Geschichten würde ich es auch als zu profan "abstempeln", (was du ja keinesfalls hier tust!) ich dachte mir dabei eben, dass man eben auch interessiert an dem Leben zusammen mit der Tochter sein würde. :)

Dabei hab ich doch versucht, die ganze Aufmerksamkeit auf den Kindergärtner zu legen, haha ;) Wenn es jemand durchschaut, dann wohl du :)!

Ich kann deine Fragen und "Einwände" verstehen, und ich liebe deine Ehrlichkeit.
Die Sache mit den Explosionen wird sich noch klären ;) Und bei der Sache mit Shikamaru, ja da hätte ich, wäre ich Shikamaru, den Jungen auch fesseln xD Aber in dieser Hinsicht, und du sagtest es ja richtig: ich brauchte den weglaufenden Jungen, habe ich mich darauf berufen, dass ich selbst im Anime einige Handlungen als unlogisch empfand. Shikamaru könnte sich ja sicher gefühlt haben, eigentlich wäre im Normalfall ja auch alles gut verlaufen. Zumindest lege ich es nun so aus :)

Und zu Sakura: Absolut, es ist so blöd und leichtsinnig hoch zehn.
An dieser Stelle dachte ich mir, dass ihr Mutterinstinkt ihr logisches Denken hemmt. Im Auge habe ich da unter anderem auch, wie Sasuke sich beispielsweise vor deine Tochter schmeißt und Angriffe mit dem Körper anfängt. In machen Situationen mache ich auch echt blöde Sachen, wenn ich gerade in einer Stresssituation stecke, die ich nicht kenne. Manchmal ist das eigene Handeln nicht rational zu erklären, finde ich zumindest :) Darauf habe ich mich in dieser Szene berufen. Ich brauche zudem noch ihre Bereitschaft, sich für ihre Tochter aufzuopfern :)

Danke für deine lieben Reviews, wenn ich durch bin, werde ich mir eine deiner Geschichten vornehmen. Ich freue mich schon :-*

Und du hast völlig recht, und es schmeichelt mir sehr, dass du dem Ende entgegen "weinst". Aber irgendwann muss man das Ende setzten. Ich möchte nicht, dass die Leser*innen abspringen, weil sie gelangweilt sind. Und wer weiß, vielleicht habe ich ja irgendwann auch mal Lust eine Fortsetzung zu schreiben, falls ich den Drang dazu verspüre. Auch, wenn ich viel Herzblut in diese Geschichte gesteckt habe, hängt mir SasuSaku schon ein bisschen aus den Ohren heraus :D Ich möchte mich so gern an etwas anderem probieren und daran versuchen zu wachsen :)

Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende <3

Liebe Grüße,

Juli
29.01.2022 | 19:28 Uhr
Hallo liebe JuliTales <3,

ich melde mich hier und jetzt zum 1. mal. Es tut mir leid, aber ich war einfach wie gefesselt von deinen Fanfitions! *-*
Während meiner Urlaubswoche wollte ich mir zur Abwechslung mal wieder eine süße SasuSaku FF herauskramen. Ich habe sehr lange nach keiner gesucht, da mir viele nicht gefallen haben... dann kamst du mit deiner überwältigenden Idee und Auslegung dieses fantastischen Pairings! Ich bin einfach nur begeistert! Von allen 3 Teilen! (*hust* muss jetzt leider bis zur nächsten Kapitelveröffentlichung warten *heul*)
Ich habe in dieser einen Woche quasi ununterbrochen deine Fanfiction gelesen. (Man musste mich tatsächlich schon überreden etwas anderes zu machen. xD) Sie ist perfekt! Du hast keinen der Charaktere übertrieben dargestellt, sondern exakt so, wie sie auch im Manga/Anime sind. Das hat mir verdammt gut gefallen! Zudem die tollen Ideen und Umsetzungen beim Schreiben! Das ist eine verdammt tolle Leistung! Ich liebe es, wie du die 2 im Laufe der Story immer mehr zusammengeschweißt hast und fand es einfach nur toll, wie du auch Sasukes Sicht der Dinge erzählt hast. Ich bin so überwältigt, dass mir glatt die Worte fehlen! <3
Sakuras Gefühle und ihre emotionale Stärke hast du ebenso einfach klasse umgesetzt!

Es tut mir im Übrigen auch leid, dass dies hier mein erstes Review ist... ich werde die Fanfictions demnächst aber 100%ig erneut lesen und dann lasse ich bestimmt noch einige mehr da ! Nur leider konnte ich nicht aufhören und etwas schrieben. War ein Kapitel beendet, ist mein Finger wie automatisch auf "nächstes Kapitel" gesprungen. :D
Alle 3 haben eine verdiente Leseempfehlung von mir erhalten und ehrlich gesagt finde ich es schade, dass deine FF nicht animiert wird oder als Manga erscheint. *heul* Genau so stelle ich mir die Reise von Sakura und Sasuke nämlich vor! Auch die Geburt von der süßes Sarada!

Vielen vielen Dank für tolle Story! Ich bin riesig gespannt was im nächsten Kapitel passieren wird und freue mich auch jetzt schon sehr auf deine zukünftigen Projekte!
Mach weiter so! <3


Liebe Grüße <3
Ninix

Antwort von JuliTales am 29.01.2022 | 20:32 Uhr
Hey <3

Ich hab mir gerade (vor dem Lesen deines wunderbaren Reviews) einen Wein eingeschenkt, und auch schon einmal nachgeschenkt. Jedenfalls bin ich gerade, nach deiner Nachricht, mit meiner pinken Sprühflasche durchs Haus getanzt und gehüpft und habe bestens gelaunt meine Pflanzen befeuchtet. Ja, genau so, wie du es dir jetzt bildlich vorstellst. Normalerweise mache ich das nur morgens, aber die flache war das Erstbeste - neben dem Wein natürlich - was ich zu greifen bekam xD
Ich soll mich von meinen Pflanzen bei dir bedanken :D

Wie süß ist denn dein Review bitte. Mein Herz klopft noch immer ganz wild :) danke, für diese tollen Worte, das bedeutet mir sehr sehr viel!!!

Ich habe auch wirklich viel Mühe und Zeit in die Geschichte gesteckt, mir viele Gedanken gemacht und manchmal bin ich vielleicht auch ein wenig verzweifelt ;p Aber ich hab einfach versucht weiterzumachen.

Ich würde meine Geschichte so gern an Kishimoto schicken. Ich fürchte nur, sie würde ihn nie erreichen. Es wäre ein Traum, die Geschichte zu illustrieren. Aber davon bin ich wohl weit entfernt ;) Leider ist mein Englisch viel zu schlecht, um zumindest den internationalen Schritt zu gehen, und sie ist zu lang, um jemanden um einen Gefallen zu bitten. Schade… aber was soll ich da machen ^^ wäre ich reich, würd ich jemanden dafür bezahlen xD

Ich freue mich so sehr, dass ich dich so fesseln konnte :) danke für deine ausführlich Nachricht <3 das war wirklich süß <3

Ich wünsche dir noch einen schönen Resturlaub :-* und bleib gesund!

Deine Juli <3
23.01.2022 | 08:28 Uhr
Juliii! :)

Nawww, diese Familie und vor allem Sarada besteht echt aus Zucker. Und Erkältungen dem Anschein nach. ;)

Ich kann es mir wirklich bildlich vorstellen, wie unsere frisch gebackenen Eltern am Küchentisch sitzen und ihren Kindern beim spielen zusehen. <3
Boruto und Sarada sind aber auch einfach suuuper süß zusammen! :D

Sasukes „Soll ich mal nachsehen?“ hat einfach so gut gepasst, das ich wirklich lachen musste. Keine gute Idee um kurz nach acht an einem Sonntag, wenn du mich fragst. :‘)

LG
Blaubeermuffin
:*

Antwort von JuliTales am 29.01.2022 | 21:04 Uhr
Oh Blaubeery,

es tut mir leid, ich hatte so viel zu tun, dein Review voll vergessen. Ich setz mich gleich für ne Stunde in die "Box of shame".

Ach, wer Sonntag um kurz nach 8 lacht, der hat doch gleich nen besseren Tag <3

Fühl dich gedrückt!

... mir wird gerade bewusst ... was mache ich denn , wenn die Geschichte zu Ende ist :(? Ich werde deine Kommentare echt vermissen :((((
15.01.2022 | 11:50 Uhr
Huhu! :)

Okay, das kam unerwartet. *_*
Ich dachte erst, das du da etwas durcheinander gebracht hast, mit der Schwangerschaft, da Sakura ja die Pille genommen hat.
Aber es lag an der Krankheit. Die hatte ich ja schön völlig vergessen. Sakura ist jetzt wahrscheinlich nicht die einzige Schwester, die schwanger war. XD

Irgendwie freut es mich, das Kakashi Sarda zu erst gesehen hat.
Für mich wirkt er ein wenig wie ein Patenonkel, oder? :D

Ich freu mich auf nächste Woche!! :)

LG
Blaubeermuffin
<3
12.01.2022 | 18:33 Uhr
Hi,

ich habe mich die ganze Zeit gefragt, ob du, was die Umstände der Kindesgeburt angeht, den allg. Kanon in die Geschichte einbaust oder dein komplett eigenes Ding machst. Ich finde deine Variante sowohl, was das Aufsuchen vom Versteck als auch die Umstände bzgl. der Geburt sehr gelungen. Was mich regelrecht umgehauen hat, war die Beschreibung der Gefühle.

Das war bestimmt nicht leicht und es ist auch nicht einfach, diese wahre emotionale Flut ansatzweise so zu beschreiben, dass es Sinn ergibt. Man fühlt so viel innerhalb so kurzer Zeit. Es ist einfach schwer, so etwas in Worte zu fassen. Ich fand es jedoch absolut plausibel und nachvollziehbar. Insbesondere Sasukes Emotionen am Schluss kann ich etwas abgewinnen. Wenn man die Familiengeschichte bedenkt, sind diese Gefühle - bei aller Freude - sicherlich nicht abwegig. Und er ist einfach zu sehr Kopfmensch, als dass er sich darüber keine Gedanken machen würde. Eigentlich etwas schade, denn wann kann man pure Freude mehr erleben als in so einem Moment?!

Ich finde, du hast keinen Murcks geschrieben. ;-) Erhol dich gut. Wir hören uns!

LG, winter

Antwort von JuliTales am 14.01.2022 | 22:24 Uhr
Hey meine Liebe,

lieben Dank. Deine Meinung schätze ich sehr, deshalb freut es mich umso mehr, solche Worte von dir zu hören :)

In vielen Dingen wollte ich mich gern an den Canon halten, so auch hier … lange habe ich überlegt, wie genau ich nun den Übergang zu Orochimarus Versteck schaffe. Ich denke nicht, dass es Sakuras erste Wahl gewesen wäre. Deshalb musste ich etwas nachhelfen :D

Im nächsten Kapitel klärt sich deine Fragen, die du mir/dir vor einiger Zeit gestellt hat ;) vielleicht erinnerst du dich noch daran!

Und es freut mich zu hören, dass ich etwas Ordnung und Struktur das Gedankenchaos einer Geburt bringen konnte. Eines der Kapitel, welches mir am schwersten gefallen ist zu verfassen.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende :)

Liebe Grüße,

Juli
12.01.2022 | 17:27 Uhr
Juliii! :D

Endlich, endlich! Sarda-chan hat das Licht der Welt erblickt! :)

Die arme Sakura, eine Geburt ist ja wirklich sehr schmerzhaft. Auch wenn ich irgendwann Kinder habe möchte, graußt es mir trotzdem ein wenig vor der Schwangerschaft. :‘)

Ich habe mich tatsächlich schon ziemlich lange gefragt, wie du das mit Sarada‘s Namen machen willst. Sarada bedeutet ja Salat.
Trotzdem ein schöner Name.
Und wer weiß, was Sakura dabei durch den Kopf ging. XD

Bis Samstag, erhole dich gut! ;)

LG
Blaubeermuffin
:D

Antwort von JuliTales am 12.01.2022 | 17:36 Uhr
Huhuuuu :)

Ja … ich glaube, dass es jeder Frau vor der Schwangerschaft graut ^^ Mancher mehr, mancher weniger.

Ja, du … ich hab mir bei Sarada echt den Kopf zerbrochen, aber ich konnte mir ihren Namen einfach nicht schönreden :DD
wie soll das gehen ? Sie ist so zart und knackig wie ein Blatt Salat ? XD?
„Wir nennen unsere Tochter danach, was Sakura in ihrer Schwangerschaft am liebsten gegessen hat?“ Salat ? Muss ich dann meine Kinder Nutella oder Salzgurke nennen, wenn ich mir das dann reinstopfe XD?

Ich hab’s versucht unauffällig zu umgehen haha.

Sakuras Gedanken dazu bleiben wohl Kishimotos Kopf. ;p

Bis Samstag :-*
05.01.2022 | 20:47 Uhr
Hi,

oh oh, die Hormone. Vermisse ich so gar nicht. Wutausbrüche wegen Kleinigkeiten, Tränen ohne Grund. Man kommt sich selber total bescheuert vor. Dennoch ist es schön, dass du uns an diesem "normalen" Alltag teilhaben lässt. Das macht die Figuren ein Stück weit "menschlicher", wenn du verstehst, was ich meine. So langsam aber sicher sollten sie wirklich wissen, was sie machen wollen. Eine Geburt auf dem freien Feld sollte nicht unbedingt angestrebt werden. Dass Sakura nach Konoha zurück will, ist da eine gute Entscheidung. So langsam riecht es bereits nach Showdown. Ich bin schon total gespannt, wie du es "einpacken" wirst.

Dir auch ein frohes neues Jahr. Ich hoffe, du wirst alles erreichen, was du dir vorgenommen hast. Vorsätze habe ich keine. Ich stelle mein Jahr lieber unter ein Motto oder besser Thema, das ich im Jahr verfolgen will. So hält sich der Frust auch in Grenzen. Ich wünsche dir eine schöne restliche Woche.

LG, winter

Antwort von JuliTales am 08.01.2022 | 09:08 Uhr
Liebe winter,

es freut mich zu hören, dass du dich ein wenig in deine vergangenen Zeiten einfühlen kannst. Ab jetzt bewege ich mich auf dünnem Eis, aber das Ganze ist ja auch immer noch eine Geschichte mit fiktivem Inhalt, da darf man wohl auch mal etwas schummeln, haha ;)

Ich habe auch keine Vorsätze, wobei ich wohl schon schauen möchte, an meiner Work-Life-Balance zu arbeiten. Die ist nämlich momentan katastrophal. Liegt zum Teil natürlich an Corona. Als Anfänger hat man es ja eh nicht so leicht, die Umstände kommen dann noch erschwerend hinzu ... Es könnte besser laufen ^^

Liebe Grüße :)
Juli
01.01.2022 | 19:15 Uhr
Guten Abend und frohes neues Jahr! ;)

Meine Güte, woher das ganze wissen? *_*
Bei den Ausdrücken und Bezeichnungen hat mein Gehirn angefangen zu rauchen.
Chemie ist echt nicht mein Fach… obwohl ich seit dem ich Dr. Stone geschaut habe einiges dazugelernt habe.
Dachte ich. XD

Mit Vögeln kenne ich mich dafür aber
besser aus. :D
Aber ich denke es was nicht sonderlich schwer, aus der Beschreibung zu ziehen, das es ein Eisvogel ist.
Ich selbst hab erst zwei mal einen gesehen und damals war ich noch ein kleines Kind.
Wahrlich schöne Tiere, was? :)

Silvester verging auch bei uns recht entspannt.
Abgesehen davon, das ich mich beim Raclette Überfressen habe… Ups.

LG
Blaubeermuffin
:*

Antwort von JuliTales am 01.01.2022 | 23:36 Uhr
Juhu :)

Frohes Neues dir auch <3

Ich hab da zwei Naturwissenschaften studiert ^^ irgendwie bau ich da gern mal was von ein. Meistens aber eher etwas unscheinbarer xD

Leider hab ich noch nie einen Eisvogel gesehen :( ich beneide dich darum :‘(
Aber cool, dass du ihn gleich erkannt hast :)

Raclette - bei uns gab es Tapas, für zwei Personen wollte ich ungern das große Teil anschmeissen ;)

Liebste Grüße :)
29.12.2021 | 19:47 Uhr
Hi,

¿cómo estás? So viel zu meinen verbliebenen Spanisch-Kenntnissen aus der 9. und 10. Klasse. Bis auf eine kurze Vorstellung, das Alphabet und wie bestimmte Buchstaben-Kombis ausgesprochen werden, weiß ich absolut nix mehr. :-( Liebe Sprachen, kann aber keine (zumindest fremde). Auch so ein Treppenwitz des Schicksals. Nun gut, weiter im Text.

Schön, wieder von dir zu hören. Ich hoffe, du hast die Zeit gut für dich nutzen können und genießt das Eheleben. Es hat mich tierisch gefreut, wieder von dir zu lesen. Und das nicht viel Action enthalten war, fand ich ebenfalls passend und schön. Erstens kommt man so wieder besser rein und zweitens haben es die beiden nach meiner Ansicht - nach dem ganzen Stress - wirklich verdient. So wie ich dich einschätze, wird es nicht von langer Dauer sein, oder?! Diese ruhige, friedvolle Atmosphäre passt auch gut in die reale Zeit, die ich zwischen den Jahren immer als etwas besonderes empfinde. So wie ein tiefes Luftholen, bevor es nach Neujahr wieder losgeht. Wie es hier wohl weitergehen wird? Ich bin gespannt!

Ich wünsche dir noch schöne Tage, einen guten Rutsch ins Neue Jahr und für 2022 vor allem Gesundheit!

LG, winter

Antwort von JuliTales am 30.12.2021 | 15:58 Uhr
Hey liebste winter :)

ich freue mich auch sehr, von dir zu Lesen :)
Ich hoffe, dass es dir gut geht und du die Weihnachtszeit ein wenig genießen konntest!

Och, vielleicht lasse ich die Action noch ein wenig warten ;) Es ist aber tatsächlich sehr angenehm, wenn die Geschichte für einen selbst beendet ist. Eine gewisse Variabilität der Inhalte gibt es ja nach wie vor.

Ich bin gerade sehr hinterher, die Geschichte noch in einen freien Tagen zu überarbeiten. Denn im Alltag komme ich dazu gerade leider kaum. Und es ist schön, endlich das Ende zu sehen :)

Ansonsten ist alles gut. Die Zeit vor meinem Urlaub war schrecklich, weshalb ich mit leider nicht erholen konnte. Aber was solls.

Ich wünsche dir schonmal einen guten Rutsch. Habe ich total verplant im letzten Kapitel ;P

Bis bald :)

Juli
27.12.2021 | 14:36 Uhr
Juuuliiii! :D

Ich musste echt drei mal gucken, bis langsam die Tatsache in mein Hirn sickerte, das wirklich ein neues Kapitel rausgekommen ist! :)

Ich habe die letzten Tage ein wenig mit mir gekämpft, ob ich mich mal über eine Mail melden sollte, hab es dann aber doch gelassen, da ich dich nicht stressen wollte.
Ist ja schon etwas Zeit vergangen, seit dem wir das letzte mal von einander gelesen haben. Wie ist es dir ergangen? :D


Schön das wieder etwas Ruhe bei den dreien eingekehrt ist. Verdient haben sie es sich alle mal. :)

Und mein Gott! Eichhörnchen sind so niedlich!! *^*
Sie gehören eindeutig zu meinen Lieblingstieren.

Und die Idee mit den Spiegeln ist auch cool. Was es wohl mit denen auf sich hat? ;)
Ich habe darauf erst einmal „Spiegel Mobile Baum“ gegoogelt. Klingt seltsam? Kam auch nichts bei raus… schade. :/

Hoffentlich bis nächste Woche! :)

LG
Blaubeermuffin
-Die ebenfalls kein Spanisch kann-
;)

Antwort von JuliTales am 27.12.2021 | 21:36 Uhr
Hallooo Blaubeeeeeriii :)

Beim nächsten Mal darfst du mir gerne eine private Nachricht schicken ;) haha. :)

Ich freu mich ebenso von dir zu lesen <3
Ich hatte schon Angst, dass niemand mehr da sein würde, der Weiterlesen könnte :D

Schön, dass du mich noch immer bis zum Ende begleiten möchtest :)

Hoffentlich hattest du schöne Weihnachten :-*

Fühl dich gedrückt !
Juli
03.11.2021 | 18:32 Uhr
Hi,

zunächst mal herzlichen Glückwunsch zum Einlaufen in den Ehehafen. Ich hoffe, du hattest eine wunderschöne Hochzeit, hast sie genießen können. Freu dich, denn jetzt beginnt das eigentliche Abenteuer, das Märchen endet nämlich immer mit der Hochzeit (das liest sich jetzt irgendwie unheimlich, ist aber nicht so gemeint ;-)).

Apropos Märchen, da sind wir schon voll im Thema. Sowohl das erste wie das zweite Kapitel hatten für mich etwas sehr Märchenhaftes. Witzig, dass du von Wunderland geschrieben hast, denn an das kleine Mädchen im Wunderland musste ich zwischenzeitlich immer denken. Eine "Realität" in der nichts real ist und die Gesetze außer Kraft sind. Das verlangt einem schon etwas ab.

Aber wer weiß schon, wie es im Kopf von einem Menschen aussieht. Ich fand es daher sehr ansprechend, mal die "Sau rauszulassen" und die Grenzen von Zeit (haha) und Raum (hihi) verschwinden zu lassen. Wann hat man schon mal Gelegenheit zu so etwas. Dass mit der Zeit habe ich ehrlicherweise nicht so ganz verstanden, aber ich lasse mich einfach darauf ein. Letztlich ist es das Ergebnis, das zählt.

Witzig fand ich, dass du gerade Sasuke als rationalen, stringenden und strukturierten Menschen dieses Abenteuer erleben lässt. Es ist definitiv eine Grenzerfahrung für ihn gewesen. Der letzte Satz macht mich allerdings wieder kribbelig. Nicht schon wieder! - war mein Gedanke. Ich würde sagen: Angriff ist die beste Verteidigung!

Meine Meinung zum Beenden deiner Geschichte kennst du ja. Ich finde es richtig, dass du dir die nötige Zeit hierfür nimmst. Du bist soweit gekommen. Alles andere wäre gegenüber deinen Figuren und dir selbst nicht fair. Meiner Meinung nach nimm dir soviel Zeit, wie du brauchst. Es wird sicher super!

LG, winter
29.10.2021 | 19:14 Uhr
Juhu! ;D

Ich habe so sehr gewartet, und endlich kann ich wieder ein neues Kapitel lesen! :D

Zum Glück ist ja noch mal alles gut ausgegangen und es ist keiner Gestorben oder in irgendeiner Zeit stecken Geblieben. ;)
Verwirrend war das ganz aber schon, ich hab es mindestens genauso wenig verstanden wie Sasuke. XD

Lass dir mit dem Rest der Geschichte Zeit, ich bin eigentlich ja ein sehr geduldiger Mensch. XD
Ein Hochzeitsfoto würde ich auch gerne mal sehen, aber natürlich nur, wenn das für dich nicht zu privat ist. ;)

LG
Blaubeermuffin
;)
02.10.2021 | 12:53 Uhr
Hello,
ich weiß ich habe schon lange kein Review hinterlassen. Ich muss zugeben, wenn ich am Smartphone lese, vergesse ich es immer.

Jedenfalls finde ich deine Kapitel super. Mich fasziniert wie detailliert du auch Sakuras Unterbewusstsein gestaltet hast. Ich war hin und weg beim Lesen. Es ist einfach so spannend und interessant, dass ich am liebsten weiter lesen möchte.

Deswegen freue ich mich schon tierisch wenn das neue Kapitel erscheint. *-*

Ich hoffe deine Hochzeitsvorbereitungen verlaufen gut.

Lg und bleib gesund
Hotaru-Kazumi

Antwort von JuliTales am 29.10.2021 | 17:48 Uhr
Hey Hotaru,

schön, mal wieder von die zu lesen (:
Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, aber ich habe einfach keine Zeit gefunden, um das Kapitel zu beenden!
Die Hochzeit war super :)
Hihi,

Liebe Grüße :)
29.09.2021 | 21:41 Uhr
Hi,

Arisus Worte gingen also nicht nur mir im Kopf herum. Hihi, ich hoffe, ich bin dir nicht irgendwie in die Parade gefahren. Die Theorie von Sakura ist erschreckend, aber entbehrt nicht einer gewissen Logik. So was ähnliches habe ich schon mal im Sci-Fi-Bereich gesehen. Da läuft es einem doch kalt den Rücken runter, wenn man das mal überlegt. Im Schlaf und in unseren Träumen sind wir so angreifbar, wie sonst fast nie. Echt gruselig, dass es sich jemand zu Nutze machen könnte und dann noch so ein Psychopath.

Die Bitte von Sakura ist verständlich, aber ich kann Sasukes Zögern und Zaudern ebenfalls nachvollziehen, schließlich ist es mit einem großen Risiko behaftet. Doch es ist wohl alternativlos. Außerdem habe ich festgestellt, dass (zukünftige) Mütter sich bewusst Gefahren aussetzen, wenn es um das Leben und die Gesundheit des Nachwuchses geht. Insofern kann ich Sakuras Risikobereitschaft sehr gut nachvollziehen.

Dann wird es wohl bald ernst, hm? Ich wünsche dir - trotz all dem Stress - ganz viel Freude und Spaß. Und...nicht das Atmen vergessen! ;-)

LG, winter
25.09.2021 | 18:24 Uhr
Juliiiiii! ^^

Endlich eght es weiter! Und wow! Ich habe ja schon die ganze Zeit gerätselt, was das für Albträume sind, aber darauf bin ich nun echt nicht gekommen. Im Nachhinein fühle ich mich schon etwas blöd. ;')

Der Cliffhanger war übrigens, ziemlich gemein, obwohl ich das inzwischen gewöhnt sein müsste... *böser Blick*

Und ich freue mich sehr, das es endlich mit der Hochzeit klappen zu scheint! :D
Du hast ja schon lange davon geredet. (Letztes Jahr wurde die wegen Corona abgesagt, oder?) Nun ja, dein JGA klang ja sehr spaßig, ich war letzten Monat zum aller ersten mal beim Lasertag und bin gleich mehrmals als beste Spielerin aus der Runde getreten. :D

Hab heute übrigens mit Demon Slayer angefangen. Eigentlich wollte ich mir für den Anime Zeit lassen, aber ich bin schon fast bei der hälfte. Morgen hab ich es sicher durch... :')

LG
Blaubbermuffin
;)

Antwort von JuliTales am 29.10.2021 | 17:47 Uhr
Huhu :)

I'm sorry. Ich hatte kaum Zeit in den letzten Wochen ;)
Demon Slayer kenne ich vom Namen her, habe ich aber noch nicht gesehen :)
Hochzeit ist vorbei, es war schön, intensiv und anstrengend ^^ Hoffentlich komme ich nun mehr zum Schreiben und zur Ruhe :)
22.09.2021 | 21:09 Uhr
Hi,

das war echt spannend. Für eine kurze Zeit dachte ich schon, Juli schafft es nicht. Schön, dass die beiden alles klären konnten. Spät - aber nicht zu spät. Mein Herz hat richtig geklopft. Ich hätte ja gerne erlebt, wie dieses kleine Miststück das Zeitliche segnet. Gott, ging die mir auf die Nerven!

Dass Sasuke versuchen würde, Sakura zu beschützen war klar. Und es hätte wirklich schief gehen können. Ach, es war spannend. Ich bleibe bei meiner Meinung, es wäre wirklich besser, wenn die fünf zusammen bleiben. Mich beschäftigt allerdings immer noch, wie ihre Angreifer sie finden konnten. Diese komische Andeutung aus dem letzten Kapitel will mir nicht aus dem Kopf.

Jetzt wäre es schön, wenn sich meine Nerven etwas beruhigen könnten. Aber du wirst uns wohl noch auf Trab halten, oder?! ;-) Ich freu mich aufs Wochenende und das nächste Kapitel!

LG, winter

Antwort von JuliTales am 23.09.2021 | 11:15 Uhr
Hallo winter :)

Ich freue mich immer sehr über deine Reviews ! Spannend zu hören, dass auch dein Herz geklopft hat :) Das war mein Ziel.
Und ich muss sagen, den Zusatz, dass Arisu ein verzerrtes Gesicht hat - den genauen Laut habe ich gerade nicht im Kopf- habe ich nur für dich eingefügt :D Hoffentlich hast du ein wenig Genugtuung verspürt ;)

Ich bin mir sicher, dass sich im nächsten Kapitel so die ein oder andere deiner Fragen noch klärt :)

Es bleibt leider nervenaufreibend ;) hoffe ich zumindest ;)

Liebe Grüße :)
Juli
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast