Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Mira-Dragneel
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
17.01.2021 | 10:13 Uhr
Hallo Mira,

Ich finde, du hast schön und einfühlsam aus Atsushis Sicht geschrieben, wie er sich fühlt.
Sein Kummer und die Ungerechtigkeit, unter der er leidet, sind gut rübergekommen, das ist dir gut gelungen. Schön finde ich auch, dass Atsushi nun eine Perspektive gefunden zu haben scheint.
Leider ist mir nicht ganz klar, warum Atsushi diesen Brief gerade an Chuuya schreibt... Es wäre toll gewesen, wenn das ein bisschen deutlicher hervorgekommen wäre.
Aber es ist trotzdem eine kleine, rührende Geschichte, die mir gut gefallen hat.

Liebe Grüße,
Suiren

Antwort von Mira-Dragneel am 17.01.2021 | 12:54 Uhr
Hallo Suiren

Erst einmal vielen Dank für deine Review zu den Thema und was das mit Chuuya angeht ist es so dass mir die Idee mit Chuuya erst in dem Brief eingefallen ist, da ich im Anime nie richtig verstanden was eigentlich zwischen den beiden los ist. Daher habe ich mich entschlossen, da Atsushi nicht mit Dazai schreibt sondern mit Chuuya so nach dem Motto, du bist wie ich, und ich bin wie du.
Des halb ist Chuuya das "Opfer" geworden.
Liebe Grüße
Mira
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast