Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: MarisaAdr
Reviews 1 bis 23 (von 23 insgesamt):
Leonie (anonymer Benutzer)
08.05.2021 | 16:34 Uhr
Lieblingsgeschichte!! So gut! Danke dafür! Bin traurig, dass es zu Ende ist!
21.02.2021 | 20:40 Uhr
Hey,
Super Story! Du hast einen super Schreibstyle. Nur so für irgendwann:
Schreib doch mal ein bisschen ausführlicher. Ich hätte nämlich echt gern noch ein bisschen mehr von der Hochzeit von Sprotte und Fred gelesen.
Aber ansonsten echt super ;-)
LG Lolo :)

Antwort von MarisaAdr am 21.02.2021 | 21:01 Uhr
Hey Lolo,
erstmal vielen dank für dein liebes Review.
Es variiert immer ein bisschen wie ausführlich ich etwas schreibe, manchmal mehr, manchmal weniger und manchmal lasse ich den Lesern gerne ein bisschen Platz um sich selber etwas dazu zu denken.
Liebe Grüße
Marisa
12.02.2021 | 11:37 Uhr
Meine liebe Marisa,

lange steht dieses Review hier bereits aus, aber endlich komme ich einmal dazu mich dir und deiner kleinen Geschichte zu widmen.
Ich bin ein sehr einfacher Mensch, es bedarf nicht viel, um mich ein wenig glücklicher zu machen. Für Geschichten der Wilden Hühner bin ich daher immer dankbar, weil es so wenige davon gibt. Auch wenn du sagst, längere Geschichten sind nicht deins, so finde ich es ist trotzdem an der Zeit, dir für die kleine Geschichte einmal "Danke" zu sagen. Immerhin hast du innerhalb einer kurzen Zeit so eine Geschicht rausgehauen, dass ist nicht ohne! Du hast eine kleine Welt erschaffen und ich bin froh, dass ich sie lesen durfte. Ich mochte deine Idee, du hast einen schönen, freien Schreibstil, hast ein wenig Drama eingebaut und ich finde der Epilog ist ein gelungener Abschluss.

Noch einmal ein wenig von den Hühnern zu hören, wo alle ein wenig glücklich werden, ist eine sehr schöne Geschichte. Ich glaube, Josy mag ich. Ich würde sie dir gerne mal klauen. Sprotte und Fred harmonieren bei dir schön, das hat mir am Besten gefallen (neben Willi und Frieda natürlich) und sie hat mich motiviert, vielleicht einmal wieder zum kleinen Küken zu greifen.

Also danke für deine Geschichte. Ich hoffe natürlich, dass wir uns weiter schreiben und das es auch zu weiteren Kurzgeschichten von dir kommt. Du weißt, mein Postfach ist immer offen.

Hühnergrüße,
Ilea

Antwort von MarisaAdr am 12.02.2021 | 13:04 Uhr
Liebe Ilea,
du hast mich jetzt wirklich zum lächeln gebracht. Du glaubst nicht wie glücklich mich so liebe Reviews machen.

Der Schreibprozess war eine kleine Reise zurück in meine Kindheit. Und manchmal reichen auch schon die kurzen Geschichten für eine schöne Erinnerung.
Aber weißt du warum ich nicht für längere Geschichten gemacht bin? Ich bin einfach viel zu ungeduldig zu wissen wie andere meine Geschichten finden um ganz lange zu schreiben, ich habe schließlich normalerweise die Angewohnheit erst hochzuladen wenn ich komplett fertig und zufrieden bin.

Und ich erlaube dir hiermit, dir Josy auszuleihen, solange du mit Kleines Küken weiter schreibst, ich sitze nämlich auf heißen Kohlen wie es weiter geht. ;-)

Soll ich mal ein bisschen damit protzen, dass ich nicht mal einen Monat gebraucht habe? Wenn mich eine Idee gepackt hat, dann zieh ich die auch bis zum Ende durch....

Also, bitteschön für die Geschichte und ganz liebe Hühnergrüße zurück. Mal sehen, vielleicht geht es auch irgendwann mal mit der kleinen Kurzgeschichte über Frieda weiter....und mein Postfach ist für dich auch immer offen <3
Marisa
09.02.2021 | 16:32 Uhr
#1 Review pro Tag#

Hallo Marisa,

zufällig bin ich hier bei deiner Geschichte hängen geblieben und konnte einfach nicht wieder aufhören zu lesen...un so habe ich gerade innerhalb kurzer Zeit die komplette Geschichte fast schon weggeatmet.
Ich finde es einfac schön, wie du die Figuren und Charaktere sich hast entwickeln und dann jetzt noach so vielen Jahren immer noch genauso passend und charakterstark agieren lassen.

Von Anfang anzog es mich irgendwie direkt in den Bann und ich habe mir auch alles irgendwie genauso vorgestellt wie in den Büchern oder den Filmen, die ich als Kind schon sehr gerne mochte.
Zudem liebe ich harmonische Geschichten, in denen das Dramen nicht zu viel Platz und raum einnimmt...

Alles in allem finde ich hast du die Geschichte und auch die Idee gut umgesetzt und auch alles gut be- und geschrieben.
Zwischendurch hatte ich sogar den Eindruck Frau Funke selbst hätte dies hier geschrieben... sozusagen als kleinen Nachruf.

Apropos Nachruf: Mich würde ja jetzt direkt auch noch interessieren wie es nun für Sprotte, aber auch Melli und vorallem Wilma weitergeht.
Hast du vielleicht auch noch Ideen?

Schlussendlich danke ich dir für die Zeit und Mühe die du dir mit dieser schönen Geschichte hier gegeben hast. Danke, dass du sie hier mit uns teilst...
danke dir für die schönen Erinnerungen und die Schönen Lesemomente.
Liebe Grüße
Angel

#1 Review pro Tag#

Antwort von MarisaAdr am 09.02.2021 | 17:16 Uhr
Oh, vielen, vielen Dank für dein Review. Ich bin wirklich ein bisschen gerührt von deinen Worten.
Ich habe so viele Stunden in diese Geschichte gesteckt... aber was eine Fortsetzung betrifft oder ein paar weiter gesponnene Gedanken muss ich dich leider enttäuschen. Selbst der Epilog war ja am Anfang gar nicht geplant...

Dass es sich fast so angefühlt hat wie wieder etwas von Cornelia Funke zu lesen, sehe ich als großes Kompliment, weil ihr Schreibstil ist großartig.

Viele liebe Grüße
Marisa
09.02.2021 | 13:29 Uhr
Wirklich eine schöne Geschichte. Du schreibst so schön und man kann sich so gut in die Figuren hinein versetzten. Ich hoffe es gibt einen zweiten Teil von deinem wundervollen Werk.
Lg Liars:*

Antwort von MarisaAdr am 09.02.2021 | 16:30 Uhr
Schön, dass dir mein Schreibstil und die Geschichte so gut gefallen haben.

Ein zweiter Teil ist aktuell und vermutlich auch in den nächsten Wochen nicht in Planung, aber vielleicht läuft mir irgendwann noch mal eine Idee über den Weg.
Sag niemals nie....

Liebe Grüße
Marisa
Anonym (anonymer Benutzer)
09.02.2021 | 09:16 Uhr
Ich finde es echt schade, dass das schon das letzte Kapitel ist! Mir haben die Geschichte und dein Schreibstil sehr gut gefallen und du kannst dir nicht vorstellen, wie sehr ich mich über eine Fortsetzung freuen würde! Ich würde soooooooooooooooooooooooooooooooooooo gerne wissen, wie Fred auf die Schwangerschaft reagiert und wie es Sprotte damit geht! Wie wird das Küken heißen und so weiter.... Aber das muss ich mir wohl selber ausdenken

Nichts desto trotz war das eine Hammer Fanfiction und ich würde mich über eine weitere Wilde Hühner FF extrem freuen
LG Anonym

Antwort von MarisaAdr am 09.02.2021 | 17:09 Uhr
Schön, dass die Geschichte und auch mein Schreibstil, dir so gut gefallen haben. Den Wunsch nach einer Fortsetzung lese ich bei dir nicht zum ersten Mal, aber bleibt leider erst einmal dabei, dass es keinen zweiten Teil geben wird. Wer weiß, vielleicht läuft mir noch mal eine Idee über den Weg, aber aktuell arbeite ich erst mal an einem neuen, größeren Projekt. Aber man weiß ja nie.
Wie Sprotte mit der Schwangerschaft umgeht und wie Fred reagiert und vor allem den Namen, dass darfst du dir erstmal also selbst ausdenken ;-)

Und wer weiß, vielleicht kriecht mir ja irgendwann noch mal eine FanFiktion zu den wilden Hühnern aus den Fingern.

Ganz liebe Grüße
Marisa
09.02.2021 | 07:44 Uhr
Richtig tolle Geschichte. Su kannst sehr gut schreiben auch qenn ich geren wissen würde wie Fred reagiert.

Antwort von MarisaAdr am 09.02.2021 | 16:00 Uhr
Dankeschön, wie Fred reagiert darfst du dir selbst ausdenken....da lasse ich noch ein bisschen Spielraum für eigene Gedanken
Liebe Grüße
Marisa
07.02.2021 | 22:58 Uhr
Super Kapitel ich freue mich auf die weiteren Kapiteln

Antwort von MarisaAdr am 08.02.2021 | 10:59 Uhr
freut mich, dass es dir gefällt
Liebe Grüße
Marisa
07.02.2021 | 10:21 Uhr
So mein liebes Marisachen,

ja das ist ein so schönes Kapitel. Ich stize hier zwischen irgendwelchen literarischen Texten und freue mich wie ein kleines Kind über Schnee, als ich das Kapitel gelesen habe. Vor allem weil es um meine Lieblinge geht! Ich freue mich so für die beiden. Hach. Wirklich!

Deine Ilea

Antwort von MarisaAdr am 08.02.2021 | 10:59 Uhr
tja meine liebe, wusste ich doch, dass dir das Kapitel gefallen wird ;-) Außerdem, gibt es eine bessere Motivation als ein bisschen Glück und Freude für deine Lieblinge?
liebe grüße
Marisa
Anonym (anonymer Benutzer)
06.02.2021 | 23:09 Uhr
Das war Mal wieder ein Hammer Kapitel! Ich habe gerade leider nicht viel Zeit, möchte dir aber trotzdem für dieses Kapitel danken! Es geht bestimmt spannend weiter und ich freue mich schon extrem auf das nächste Kapitel...



PS: Demnächst gibt's noch ein ausführliches Review

Antwort von MarisaAdr am 06.02.2021 | 23:12 Uhr
Erstmal Dankeschön für dein Review. Tatsächlich wird es jetzt ruhiger, weil wir direkt auf das Ende zugehen, noch ein Kapitel und ein Epilog.
Liebe grüße und bleib gesund
Marisa
PS: ich warte gespannt auf das ausführliche Review ;-)
05.02.2021 | 16:31 Uhr
Meine liebe Marisa,

lange, gefühlt Ewigkeiten habe ich hier kein Review mehr hinterlassen. Ich habe das Kapitel tatsächlich vor langer Zeit gelesen - glaube als es direkt rauskam, aber zwischen Essayabgaben und heuter der Klausur von 8 bis 13 Uhr habe ich es leider noch nicht geschafft. Ich habe mich aber sehr über das Kapitel gefreut. Ich muss sagen, ich glaube Josy würde sich im späteren Verlauf gut mit Paulinchen verstehen - sie ist so anhänglich und ich wünsche ihr nur das Beste. Deswegen hoffe ich auch, alles wird gut!

Ganz liebe Grüß,
bin gespannt auf das nächste Kapitel und alles gute dir und Gesundheit,
deine Ilea

Antwort von MarisaAdr am 06.02.2021 | 22:36 Uhr
Meine liebe Ilea,
da hätte ich doch fast vergessen auf dein Review zu antworten, Schande über mein Haupt. Aber ich hoffe mal dass das Essay und die Klausur gut gelaufen sind.
Was Josy betrifft, keine Sorge, die futtert wahrscheinlich schon wieder Wagenladungen an Keksen und rennt mit Fred durch den Garten. Und sie würde sich definitiv mit Pauline verstehen, stell dir mal vor sie backen zusammen Kekse oder sowas...zuckersüß
Du musst mir nach dem nächsten Kapitel, was noch mal ein bisschen tragisch wird, unbedingt mal sagen ob die Absätze jetzt besser sind, da habe ich nämlich auch mal dran rum getüftelt, auch wenn ich gerade eigentlich an einem ganz anderen Projekt arbeite... ;-)

Man liest sich und bleib gesund
Marisa
05.02.2021 | 00:23 Uhr
Richtig tolle Geschichte bin grspannt wie es weiter geht

Antwort von MarisaAdr am 06.02.2021 | 22:37 Uhr
Vielen Dank für dein Review, ich hoffe es wird dir auch weiterhin gefallen
Marisa
Anonym (anonymer Benutzer)
31.01.2021 | 20:48 Uhr
Hey,
irgendwie bin ich die letzten Tage nicht zum Reviewen gekommen... Sorry! Also
1. Ich mag deine FF total gerne und sie ist echt angenehm zu lesen...
2. Ich kann mir Sprotte super gut als Bestsellerautorin vorstellen und finde die Idee mit dem Pseudonym cool und realistisch
3. Du beschreibst alle Charaktere so gut, dass sie aus den Büchern gesprungen sein könnten
4. Sprotte und Fred sind sooo süß zusammen, ich freue mich schon auf die Hochzeit!
5. Drama ist gut, manchmal ist das einfach besser als Friede Freude Eierkuchenhappyend! ( irgendwie denke ich da immer an Bibi und Tina, sagt der Erzähler da nicht auch immer Friede Freude Eierkuchenhappyend?)
6. Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel!
LG

Antwort von MarisaAdr am 31.01.2021 | 22:13 Uhr
Erstmal vielen Dank für dein liebes Review.
Du braucht dich nicht dafür zu entschuldigen wann du eins schreibst, ich freue mich immer darüber
Wow, ich hätte nicht erwartet, dass mir das Wiedergeben der Charaktere so gut gelingt aber ich schätze da hat das Schreiben von einer Menge Fan Fiktions über die letzten paar Jahre auch seinen Teil beigetragen. Dass macht mich jetzt ein bisschen stolz.
Joa, zu Sprotte und Fred und dem Drama... ohne ein bisschen Drama wären FFs meist recht langweilig, aber ein bisschen Romantik brauchen wir gerade in Zeiten wie diesen, glaube ich alle
So, ich glaube jetzt habe ich alles geschrieben und alle lange genug auf das Drama warten lassen... halt da nach Ausschau ; -)
Alles liebe und bleib gesund
Marisa
26.01.2021 | 21:13 Uhr
Hallo meine Liebe,

bin nach meiner eigenen Schreibsession einmal schnell rüber gehüpft. Finde Sprottes Idee schön, wenn sie allles einmal aufschreibt. Bei mir übernimmt das im nächsten Kapitel Frieda, allerdings in Kinderbuchform haha.

Nein, aber zurück zum Inhalt. Sehr schön, ich mag Josy. Sie erinnert mich an einen Nervengeist aus meiner eigenen Familie, aber ich finde, für ihr Alter kann sie noch anstregender sein.
Aber ich bin gespannt, wo du Drama einbaust. Ich bin ja ein Anti-Friede-Freud-Eierkuchen-Mensch muss ich sagen, aber ich finde (Fan)Fiktion muss auch berühren können. Deine Texte bringen mich immer zum lächeln,
freue mich schon auf das nächste Kapitel,

Deine Ilea

Antwort von MarisaAdr am 26.01.2021 | 23:48 Uhr
Schön, dass es dir immer noch gefällt, ich fasse mich heute kurz, weil ich dringend ins Bett muss, aber dein neues Kapitel noch lesen will. Also, wir lesen uns gleich bei dir ;-) Und auf das Drama kannst du gespannt sein... 1800 Wörter DRAMA...
Marisa
25.01.2021 | 09:27 Uhr
Hey, du schreibst echt gut und ich finde die Geschichte super. Die Idee ist echt gut und ich freue mich weiter zu lesen. Mach unbedingt weiter so.
Lg Liars:*
24.01.2021 | 10:49 Uhr
Guten Morgen meine Liebe,
auch wenn es defintiv kein Morgen mehr zu sein scheint. Was ein schönes Kapitel, vor allem Josys Reaktion auf Fred als Weihnachtsmann [ich muss unverzeihlich an das Lied "I saw Daddy kissing Santa Claus" - wenn das so heißt - denken]. Ich finde es voll schön, wie du es so lieb und ruhig beschrieben hast. Auch die kleine Szene mit Alena zeigt einfach, wie Sprotte sich super "erwachsen" entwickelt hat.
Ich glaube, du verzeiehst mir, dass auch wenn du es bereits begründet hast, dass ich anmerke, dass die Absätze fehlen :)
Liebe Grüße,
Ilea

Antwort von MarisaAdr am 24.01.2021 | 11:06 Uhr
Jaa, die Absätze... ich versuche gerade mich mit ihnen anzufreunden, aber irgendwie passt das alles in meinem Kopf noch nicht zusammen. Aber immerhin sind es jetzt schon mehrere kleine Riesenblöcke und nicht mehr ein einziger Wörtersalat.. ;-)

Joa, noch ist es ruhig, ein wenig die ruhe vor dem Sturm, bald wird alles kurzzeitig ziemlich dramatisch...das lasse ich jetzt aber mal so im Raum stehen und überlasse ich deinen Gedanken....

Die Szene mit Alena ist tatsächlich erst sehr viel später und total spontan im Spätdienst entstanden....manchmal sind die spontanen eingebungen echt gut....

Ich werde dann mal weiter an meinen Absätzen basteln, vllt sieht das im nächsten Kapitel schon besser aus....

Man liest sich
Marisa
22.01.2021 | 18:38 Uhr
Hallo meine Liebe,

ich melde mich aus der Hölle des aussagenlogischen Kalküls und da freut es mich doch, deine Worte zu lesen. Sie haben mich ein wenig zu Tränen gerührt wegen dem Ende, wiel ich gerade ein Kapitel hinter mir habe wo es keinem gut geht - dafür aber umso schöner das hier Sprotte und Fred so schön harmonieren. Ein schönes Zitat und eine schöne Idee mit den Tassen.

Mega süß und ein schönes Kapitel!

Deine Ilea

Antwort von MarisaAdr am 22.01.2021 | 20:31 Uhr
Hey zurück du Liebe,

ich hoffe mal dass die Hölle des aussagenlogischen Kalküls ist erträglich, auch wenn ich völlig auf dem Schlauch stehe was du damit meinst :-)

Das mit den Tassen war tatsächlich eine sehr spontane Idee auf die ich ziemlich stolz bin. Und das Sprotte und Fred hier so gut harmonieren ist doch klaro, ich bin harmoniebedürftig. Und Tränchen verdrückt, oh gott, jetzt heule ich gleich

So, meine Antwort fällt heute kurz aus, ich mache jetzt nämlich Feierabend und schwinge mich auf Rad

Man liest sich und Dankeschön für das Liebe Review
Marisa
19.01.2021 | 21:05 Uhr
Zeit für mein Review! Ich springe direkt ins kalte Wasser.

Nein, dir ein wunderschönes Hallo, meine Liebe. Ein wundervolles Kapitel. Ich mag es, dass du einen klaren Stil hast, ansonsten weißt du das mir die Geschichte super gefällt. Das Kapitel war so süß.
Was ich anmerken möchte ist, dass du vielleicht noch ein paar mehr Absätze einfügen könntest. Unter anderem, wenn immer ein anderer spricht oder die wörtliche Rede beginnt, dann habe ich keinen Klotz vor Augen (wenn du weißt was ich meine).

Wir schreiben uns und ich hoffe, du schreibst bald weiter.

Deine Ilea

Antwort von MarisaAdr am 19.01.2021 | 23:54 Uhr
Ach ja die Absätze und ich...wir werden in diesem Leben wirklich keine Freunde mehr...du glaubst nicht wie oft ich das schon gehört habe (nicht böse gemeint, ich finds eher lustig). Aber scheinbar passen meine gewohnte Word/Google Docs Formatierung nicht mit der von FanFiktion.de zusammen. Scheint als müsste ich mir wieder die doppelten Absätze angewöhnen damit sie hier auch durchkommen. Aber ich neige auch so schon dazu wenige Absätze zu setzen. Naja, aber änder ich die Tage mal...

Man bin ich froh dass dir die Geschichte immer noch so gut gefällt...die Teile, also die richtig langen Kapitel auf die ich richtig stolz bin kommen nämlich erst noch....irgendwie habe ich hier zum ersten Mal nicht so darauf geachtet das alle Kapitel eine ähnliche Länge haben...erwähnte ich eigentlich mal, dass mir die ersten Sätze übers Kekse backen beim Kekse backen in den Kopf gekommen sind?

So, Dankeschön für jedes einzelne Review das du mir schreibst. Ich gehe jetzt dein neues Kapitel lesen... wir lesen uns gleich
Marisa
Anonym-2-0 (anonymer Benutzer)
19.01.2021 | 09:43 Uhr
Was soll ich sagen? Ein Superkapitel! Mach unbedingt weiter so! Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht!

Antwort von MarisaAdr am 19.01.2021 | 20:54 Uhr
Freut mich zu hören, dass es dir gefällt. Mal sehen wann es das nächste Kapitel zu lesen gibt.
Liebe Grüße und bleib gesund
Marisa
Huhn (anonymer Benutzer)
15.01.2021 | 23:07 Uhr
Hey,
jetzt muss ich dir einfach Mal ein
Review hinterlassen! Sorry, wenn's nicht so lang wird, aber es ist auch schon spät... Also ich finde deine Geschichte klasse und kann mir Sprotte super gut als Autorin vorstellen! Die Idee mit der Party finde ich echt super und sie passt zu den Hühnern und den Pygmäen... Fred's Heiratsantrag für Sprotte ist auch voll süß und gerade weil er so spontan wirkt wirkt er perfekt! Ob es da bald ein Küken gibt? Obwohl mir das persönlich nicht wichtig ist! Ich freue mich auf jeden Fall schon auf das nächste Kapitel! Obwohl du dir natürlich die Zeit zum Schreiben nehmen sollst, die du brauchst!
LG Huhn

Antwort von MarisaAdr am 15.01.2021 | 23:13 Uhr
Na dann hast du ja Glück, dass ich schon komplett fertig bin mit schreiben ;-) ich habe irgendwie die Angewohnheit (normalerweise) erst zu veröffentlichen wenn ich komplett fertig bin mit schreiben. Und wie lang das Review ist, ist wirklich nicht wichtig, ich freue mich über jedes egal wie lang oder kurz.

Zu einem weiteren Küken....ich kann dir schonmal verraten, dass es ein weiteres Küken geben wird, aber ich werde noch nicht verraten für wen. Und es wird auch noch ein paar Kapitel warten müssen.

Oh man, jetzt würde ich doch glatt am liebsten gleich die ganze Geschichte hochladen, aber das muss noch ein bisschen warten....

Vielen lieben Dank für dein Review und bleib gesund
Marisa
15.01.2021 | 13:02 Uhr
Hallöchen!

Also eigentlich ... habe ich gerade ein Online-Seminar, aber das ist totlangweilig. Deswegen dachte ich mir, lese ich das Kapitel noch einmal durch und gebe dir meine offenen Gedanken dazu preis.
Hach, es ist schön. So süß, wie du Fred und Sprottes Beziehung beschreibst mit dem Ritual der Tiefkühlpizza, dem Schritt, das Buch zu veröffentlichen mit ihrem richtigen Namen und alle Hühner zusammen. Das passt zu ihnen. Und ich freue mich für Trude und Steve und ihrem kleinen Küken! Wie du sicher bereits bemerkt hast, mag ich kleine Küken haha. Ansonsten freut es mich auch für meine Lieblinge Willichen und Friedachen.
Hach, danke für das Kapitel, es gibt mir etwas Mut - habe nämlich in 2 Stunden ein Telefoninterview für einen neuen Nebenjob.
Aber das zu mir,

ich wünsche dir einen tollen Tag oder Abend oder was auch immer,
deine
Ilea

Antwort von MarisaAdr am 15.01.2021 | 14:00 Uhr
Friedachen und Willichen? Ich kann nicht mehr :-)
Und langweilig Onlineseminare stelle ich mir nicht sonderlich interessant vor, sonst wäre es wohl auch nicht langweilig.
Ich mag dieses Kapitel auch total, es zeigt wie erwachsen die Hühner doch geworden sind...
Manchmal wünsche ich mir echt einen zehn Jahre später Hühnerfilm, aber dann bitte auch mit den gleichen Schauspielern....stell dir mal vor die würden die Filme neu verfilmen, so wie sie es im Moment mit einigen Kinderfilmen und -serien machen, schrecklich. Dafür sind die Filme einfach zu toll...Außer sie machen aus jeden Buch einen Film, dann würde ich es mir vielleicht anschauen, aber auch nur vielleicht.

Naja, ich drücke dir auf jeden Fall die Hühberflügel für dein Telefoninterview und denke an dich.

Man liest sich
Marisa
12.01.2021 | 16:59 Uhr
Oh hallöchen schon wieder,

ich fühle mich verpflichtet diesem süßen Kapitel ein Review zu hinterlassen. Mir wurde noch nie ein Kapitel gewidmet, umso schöner das es mir dazu auch noch gefällt, ich musste tatsächlich lächeln!

Ich mag die Stimmung, die du beschreibst. Die Zukunft der wilden Hühner, sie wirken alle so erwachsen, weiter vorangekommen im Leben, aber irgendwo steckt in ihnen noch das junge, das Zarte. So schön. Und noch schöner das es sich um Frieda drehte (unvermerklich mein Lieblingshuhn). Ich bin gespannt, was du aus Trude und Steve zauberst. Ich bewundere die beiden ja schon seit langer Zeit, weil sie so ein ruhiges, süßes Paar sind! Um ehrlich zu sein, bin ich auch gespannt auf Sprotte - ihr Verhältnis zu Fred. Ich freue mich auf weitere Kapitel, lasse dir Zeit, aber ich freue mich ganz dolle.

Deine,
Ilea

Antwort von MarisaAdr am 12.01.2021 | 17:07 Uhr
Und ich habe mich verpflichtet gefühlt dich ein wenig aufzumuntern... schön dass mir das auch gelungen ist.
Jetzt musst du wirklich ein bisschen auf das nächste Kapitel warten, wobei ich da nie sehr konsequent bin...
Ich weiß auch nicht ob man merkt dass Frieda tatsächlich auch mit mein liebsten Huhn ist, zusammen mit Sprotte und Wilma...

Und wegen Sprotte und Fred, darfst du dich definitiv auf das nächste Kapitel freuen...

Ich werde dann jetzt mal weiter arbeiten ;)
Bis dann, ganz liebe Grüße und bleib gesund
Marisa

Ps: jetzt hast du mir gewissermaßen einen Flo ins Ohr gesetzt und mir geistert eine Idee für eine Frieda und Willi FanFiktion durch den Kopf....
12.01.2021 | 14:48 Uhr
Hallo,

ich komme vom Kleinen Küken mal bei dir vorbei schauen, schön das du hier auch schreibst. Noch ist das erste Kapitel und es kann in alle Richtungen gehen, bin aber sehr gespannt. Sprotte ud Bestsellerautorin - das klingt sehr interessant! Und Josy teilt meine Leidenschaft für Kekse zur jeder Jahreszeit.

Ich bin gespannt auf den Hühnernachmittag.

Ganz liebe Grüße,
Ilea

Antwort von MarisaAdr am 12.01.2021 | 15:15 Uhr
Hallöchen, du hier, wie schön

Tatsächlich war es eine relativ spontane Idee das Sprotte Bücher schreiben könnte, aber irgendwie passte es in meinem Kopf zusammen.
Mal sehen wie dir dann der Hühnernachmittag in ein paar Tagen gefällt

Liebe Grüße und bleib gesund
Marisa

Ps: Ich könnte auch dauerhaft Kekse futtern
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast