Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Eiche
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
11.01.2021 | 20:53 Uhr
Hallo :)

Wow, ich bin echt beeindruckt von deinem Gedicht! Es zieht einen in seinen Bann, die Story, die sich in den Versen entfaltet, zieht einen mit und plötzlich ist man schon am Ende angelangt. Es liest sich wirklich unglaublich fließend. Und das Thema und die Worte finde ich auch sehr gut gewählt...ich habe zumindest sehr gut mitfühlen können bzw. mich darin wiedergesehen.
Und es ist so gefühlvoll geschrieben...besonders der eine Vers, der aus wörtlicher Rede der Einsamen Seele bestand. Auch eine schöne Umsetzung des Prompts, die letzte Strophe beschreibt so schön facettenreiche Verwandlungen und damit Neuanfänge.
Irgendwie verbinde ich in meinen Werken Schnee auch oft mit Dunkelheit und Tod, ohne dass der Schnee deswegen etwas Negatives ist.

Liebe Grüße
Raven

Antwort von Eiche am 17.01.2021 | 23:39 Uhr
Hi
Danke, es freut mich, wenn dir das Gedicht gefallen hat!
Schnee ist etwas wundervolles, aber irgendwie passt er trotzdem oft zu einer düsteren Atmosphäre. Vielleicht weil man Schnee mit Winter verbindet und damit auch Dunkelheit und Kälte.
Vielen Dank für dein Review!
Eiche
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast