Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Kassalla
Reviews 1 bis 25 (von 52 insgesamt):
02.04.2021 | 19:35 Uhr
Hey,

Ein wundervolles Ende und insgesamt ein super schönes Lese-erlebnis! Vor allem war es sehr schön Facettenreich und unglaublich gut geschrieben. Vielen Dank :)

Liebe Grüße - Dahlia

Antwort von Kassalla am 06.04.2021 | 20:32 Uhr
Hallo,

vielen vielen Dank! Ich freut mich, dass mein Stil und meine Ideen so gut angekommen sind. Ich habe das sehr gerne geteil! :)

Viele Grüße, Kassalla
02.04.2021 | 09:02 Uhr
Hallo Kassalla,
vielen Dank für diese wundervolle Geschichte, mit diesem perfekten Ende.

Eine wirklich nette Location, die Anya da für die Hochzeit ausgesucht hat, auch wenn
es wirklich (wie der Titel des Kapitels schon sagt) etwas übertrieben ist, aber so ist
Anya eben, nur das beste für ihre Schwester :-).
Das Abby Lexa die Uhr von Jake gegeben hat find ich eine tolle Geste. Sie vertraut ihr und weiß das Lexa
immer für Clarke dasein wird und auf sie aufpasst. Und auf dem freien Stuhl, der für Jake gedacht ist,
ist sie gut aufgehoben.

Du hast die Kleidung der beiden Bräute so gut beschrieben, dass ich mir das bildlich sehr gut vorstellen
konnte. Einfach nur wunderschön die beiden. Und beide sind auch hin und weg von dem Outfit der
jeweils anderen:-)
Schön das sie noch einen Moment Zweisamkeit vor der Trauung haben. Da legt sich die Nervosität dann
doch etwas.
Die Trauung an sich fand ich auch toll. Mit etwas Humor, ohne die Ernsthaftigkeit zu verlieren haben sie es
super gemeistert.
Und die Party danach...dazu brauch ich nichts mehr sagen, als ein Wort, Perfekt!

Ein wenig hat mir Madi gefehlt an diesem besonderen Tag, aber man kann nicht alles haben :-)

Ich wünsche Dir schöne Ostern, pass auf Dich auf und bleib gesund.
Lg Frosti

Antwort von Kassalla am 06.04.2021 | 20:39 Uhr
Hallo Frosti,

dass die Hochzeit so gut ankommt freut mich sehr, weil es - zugegebener Maßen - meine erste geschriebene Hochzeit war.
Ich habe im Verlauf der gesamten Geschichte immer wieder überlegt, wo ich die Uhr am besten einbauen könnte, aber es hat nie wirklich gepasst, bis zur Hochzeit. Da konnte sie dann noch mal etwas mehr an Bedeutung dazugewinnen.

Oh da freut mich, dass du dir das bildlich vorstellen konntest. Ich persönlich finde es extrem schwierig Kleidung, die ich mir ausdenke so zu Papier zu bringen, dass die Leser:innen auch ungefähr das vor ihrem inneren Augen sehen, was ich mir vorstelle.

Ja, es ist mir tatsächlich beim Leser hinterher auch aufgefallen, dass sie etwas wenig vorkam.

Vielen Dank auch noch mal für dieses Review! :)
Ich hoffe du hattest schöne Ostern, bleib auch gesund und liebe Grüße - Kassalla
29.03.2021 | 23:03 Uhr
Hallöchen,

Ein würdiger Abschluss für eine tolle Story. Und zur Krönung eine Hochzeit.
Es hat wirklich Spaß gemacht sie zu lesen und ich hoffe, du beehrst uns mal wieder mit einer schönen Story. Bleib gesund.

Lg Indigo

Antwort von Kassalla am 06.04.2021 | 20:31 Uhr
Hallo,

ich danke dir! Keine Sorge, es ist schon etwas in Produktion.
Bleib du auch gesund, viele Grüße - Kassalla
29.03.2021 | 18:56 Uhr
Danke für diese tolle und wunderschöne Geschichte. Bei jedem einzelnen Kapitel hast Du uns Teil dieser Geschichte werden lassen so das wir mitgefühlt, mit gelitten, mit gelacht und manchmal auch mit geweint haben.
Du hast eine unglaubliche Art zu schreiben und ich werde mit Freude auf Nachschub von Dir warten. Bis dahin pass auf Dich auf.
Liebe Grüße Katgo

Antwort von Kassalla am 29.03.2021 | 19:13 Uhr
Hallo Katgo,
danke dir wieder für dein Review. Ich freue mich wirklich jedes Mal!
Danke für dieses liebe Feedback - ich denke jede Autor:in freut sich, wenn der Schreibstil gut ankommt.
Wie ja schon geschrieben, wird es dieses Mal etwas dauern, aber ich kann schon einmal so viel verraten, dass es nächstes Mal wieder mehr Action/Story und weniger Liebe/Familie geben wird.
Pass du auch auf dich auf, bleib gesund und liebe Grüße - Kassalla
25.03.2021 | 21:46 Uhr
Hallo Kassalla,
da ich ja selber geschrieben habe, bzw schreibe, weiß ich das man sich freut, wenn man ein
ausführliches Review für die Geschichte bekommt. Und da Du mir mit dieser Story soviel Freude
bereitest, sind meine Reviews auch ein kleines Dankeschön an Dich.

So langsam geht es ja mit Clarkes Genesung aufwärts. Wenn es nicht so ernst wäre mit ihren Gedächtnisverlusten,
würde ich ja sagen, dass ich es irgendwie total süß finde, wie sie sich immer versucht an alles zu erinnern und sich
alles aufschreibt :-)
Ich habe mich schon gefragt, wann der Moment ist in dem Lexa zusammenbricht. Sie war die ganze Zeit die Starke
und hat so lange ihre Ängste und Emotionen unterdrückt und jetzt kommt in der Dusche alles mit voller Kraft aus ihr
raus. Normal. Sie hat die Liebe ihres Lebens tot in ihren Armen gehalten, sie mit all ihrer Kraft wiederbelebt, so etwas
steckt man nicht einfach so weg.
Eine wirklich tolle Idee mit dem Wintergarten. Und die ganze Familie, jeder einzelne ist total süß.
Aden will Arzt werden und Madi Feuerwehrfrau. Das zeigt wie sehr beide die Arbeit ihrer Mütter schätzen.

Das Lexa jetzt zur Ausbilderin wechselt, find ich gut. Dann ist sie nicht mehr so in Gefahr:-)
Sie will also das Baby bekommen. Es ist immer so ungewöhnlich, aber warum soll immer Clarke die Kinder bekommen? Eine
kleine Lexa stell ich mir einfach zuckersüß vor. :-)
Oha da geht es ja heiß her auf der Arbeitsplatte. Das brauchen beide jetzt aber auch ganz dringend.

Toll das Echo und Bell den kleinen John haben, so wird die Familie immer größer.

Jetzt bin ich gespannt auf die Hochzeit uns was Anya sich da einfallen lässt :-)

Lg Frosti

Antwort von Kassalla am 29.03.2021 | 19:09 Uhr
Hallo Frosti,
das ist wirklich lieb von dir. Vielen Dank! Diese Wertschätzung ist wirklich schön, weshalb ich auch mit Freuden immer gerne ausführlich antworte :)

Die Genesung von Clarke wollte ich nicht zu euphorisch schreiben, sondern auch vllt mit einem kleinen Wermutstropfen. Ebenso bei Lexa. Ich fand es irgendwie passen, dass ihr vor dem Antrag noch einmal richtig bewusst wird, dass sie Clarke fast verloren hätte und sie nicht mehr die Kraft hat Clarke ihre Ängste nicht zu zeigen.

Mir ist auch schon aufgefallen, dass in den meisten FF Clarke diejenige ist, die schwanger wird, aber wie ist das gekommen? ich habe irgendwie das Gefühl, dass Lexa total der Familienmensch wäre und auch selber schwanger werden wollen würde. Schon allein, um dieses Kind noch besser beschützen zu können, aber das ist natürlich auch nur eine von vielen Interpretation der Figur :D

Ich fand die Idee irgendwie süß, dass Bell seinen Sohn nach seinem verstorben Freund benennt.

Ich wünsche dir viel Spaß mit dem neuen (letzten) Kapitel. Liebe Grüße - Kassalla
23.03.2021 | 07:06 Uhr
Guten Morgen,

das war ein schönes und langes Kapitel *freu*. Ich bin froh, dass Clarke so langsam wieder auf die Beine kommt.
Und die Idee mit dem Wintergarten ist soooo schön. Die ganze Familie ist einfach zuckersüß.
Freu mich auf die Hochzeit.

LG Indigo

Antwort von Kassalla am 29.03.2021 | 19:01 Uhr
Hallo Indigo,
vielen Dank für dein Review. Ich lasse doch nicht zu, dass es Clarke nicht auch wieder besser geht.
Freut mich, dass dir die Idee gefällt.
Liebe Grüße - Kassalla
22.03.2021 | 19:32 Uhr
Ahhh *lächelt ununterbrochen selig vor sich hin* das bewegt sich doch alles in Richtung eines wunderschönen und nach so viel Aufregung wohlverdienten Ende. Es ist so schön zu sehen wie sich Alles wieder fügt auch wenn ein paar Dinge vom Unfall bleiben, allerdings ist es ja genau dass, was Lexas und Clarkes Geschichte ausmacht :) Bin sehr gespannt was sich Anya für die Hochzeit überlegt hat und dass ganze vielleicht aus sowohl Lexas als auch Clarkes Perspektive miterleben zu dürfen.

Ganz liebe Grüße - Dahlia

Antwort von Kassalla am 22.03.2021 | 20:06 Uhr
Und ein weiteres Hallo; da komme ich ja gar nicht mehr mit dem Antworten hinterher :D

Danke auch an dieser Stelle! Ich bin tatsächlich auch gespannt, weil ich das finale Kapitel noch schreiben muss, aber ich hoffe, dass es gefallen wird.

Bis dahin, Liebe Grüße - Kassalla
16.03.2021 | 21:19 Uhr
Wow,

das waren wirklich hammer Kapitel und zwischenzeitig sind die Grenzen zur realen Welt gänzlich verschwommen. Das war praktisch lesen auf einer Hochspannungsleitung, man kann sich so gut in die Gefühlswelt, vorallem die von Lexa, hineindenken und zwischendurch hatte ich echt panik das Clarke bleibende Schäden nimmt. Ich bin auch wirklich beeindruckt wie gefasst Madi das ganze aufnimmt, besonders wenn man bedenkt dass sie bei Lexa´s Unfall bereits zimelich aufgelößt war. Clarke und Lexa haben ja echt ein Händchen dafür sich ins Krankenhaus zu befördern während sie anderen das Leben retten :D. Aber wie vieles Andere wird dass Alle nur noch enger zusammen schweißen. Es ist einfach genial und herzerwärmend wie diese riesige zusammengewürfelte Familie, angefangen bei Indra, Anya und co, über Bell, O Linc usw. bis hin zu Clarke, Aden, Echo und Madi und natürlich auch Abby und Cally, zusammen funktioniert sich gegenseitig unterstützt und immer wieder aufbaut. Die Familiendynamik in der Geschichte ist einfach unglaublich wertvoll und du hast sie super dargestellt! Wirklich wunderschön, ich freue mich meega auf die Letzten Kapitel <3

Liebe Grüße - Dahlia

Antwort von Kassalla am 22.03.2021 | 20:04 Uhr
Ich denke, dass die Familie Madi die Situation gut erklärt hat und sie hat ja definitiv viele Menschen bei sich, die für sie da sind - vorallem natürlich Aden.
Zu Clarkes und Lexas Verteidigung: Clarkes Unfall stand zu erst in dieser Geschichte fest und der von Lexa hat einfach zu gut gepasst, aber das wars jetzt auch mit Unfällen für die Zwei :D
Danke für dein Feedback und das Review im Allgemeinen. Es freut mich sehr!

Liebe Grüße - Kassalla
16.03.2021 | 19:57 Uhr
Hey Kassalla,
ich muss ehrlich sagen, mich hat selten eine Geschichte emotional so mitgenommen,
wie diese.
Ich bin ja eher der Lexa Fan ( was nicht heißen soll, dass ich Clarke nicht auch gut finde) und
dieses Tief in dem sich Lexa da gerade befindet, den seelischen Schmerz und die unendliche
Angst Clarke zu verlieren, hat mir wirklich die Tränene in die Augen getrieben. Du hast das einfach
nur grandios beschrieben. Kompliment!!!
Das Lexa und Aden ausrasten, weil sie keine Auskunft zu Clarkes Zustand kriegen ist total verständlich.
Und es ist ja wirklich so, stehst du nicht auf so einer besch...Liste, bekommst du keine Auskunft.
Aden versucht so stark zu sein und kümmert sich so liebevoll um Lexa, als Callie von Clarkes Zustand
berichtet. Da merkt man was eine starke Familie ist und Aden gehört sowas von in diese Familie.

Schön mal das ganze aus Adens Sicht zu lesen. Es geht ihm schlecht und er hat Probleme, seine Gefühle
zu offenbaren, aber er hat genauso Angst um Clarke wie alle anderen. Und er kümmert sich so gut um seine
kleine Schwester, was für Lexa eine große Hilfe ist.

Und dann ist es endlich soweit. Clarke erwacht aus dem Koma, Gott sei dank :-)
Sie wird wieder ganz gesund und die Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis scheint ja auch von Tag zu Tag
besser zu werden. Jetzt muss sie körperlich noch heilen und dann ist alles wieder gut :-) Sie hat ja ihre große Familie
um sich, die sich liebevoll um sie kümmert. Da mache ich mir keine Sorgen.

Aden und Gaia sind auch sehr süß zusammen.
Jetzt bin ich gespannt, wann und wie Lexa sie fragt , ob Clarke ihre Frau werden will. Vielleicht gibt es ja eine Doppelhochzeit mit
Bell und Echo :-)

Ich bin eine wenig traurig, dass nur noch 2 Kapitel kommen. Aber ich bin auch gespannt, was du in diese beiden Kapitel noch rein steckst.

Hab noch einen schönen Abend
Lg Frosti

Antwort von Kassalla am 22.03.2021 | 20:02 Uhr
Hallo Frosti,
ich bin jedes Mal sprachlos, wie ausführlich deine Reviews sind! Vielen Dank dafür. Es macht mich echt glücklich, dass dir die Geschichte so gefällt.
Es freut mich, dass ich die Gefühle genauso rüber bringen konnte. Danke für dein Feedback dazu :)

Solche Regelungen sind einfach nur bescheuert. Aber das hat mir die beste Gelegenheit gegeben, dass Aden Clarke zum ersten Mal als seine Mom bezeichnet. Was halt so passiert, wenn man emotional aufgeladen ist, kann man nun mal nicht steuern.

Das Kapitel aus Adens Perspektive lag mir auch sehr am Herzen. Zum einen, weil sich einige mehr aus seiner Perspektive gewünscht haben und auch zum anderen um einen wirklich guten Einblick in seine Gefühlswelt liefern zu können.

Wie du schon mal geschrieben hast, als ob ich Clarke sterben lasse, aber so ganz davon wird sie nicht kommen. Das wäre dann doch eine Prise zu unrealistisch für mich gewesen. Aber ja, ihre Familie ist und bleibt als Stütze hinter ihr.

Bei der Doppelhochzeit muss ich dich leider enttäuschen, aber ich überlege mir noch etwas anderes, was hier hoffentlich Zuspruch finden wird ;)

Leider muss jede Geschichte einmal enden, aber es wird definitiv nicht die letzte bleiben, die ich hier veröffentlichen werden.

Bis dahin dir noch eine angenehme Woche und viel Spaß mit dem neuen Kapitel - Kassalla
16.03.2021 | 12:23 Uhr
Also mit Kapitel 17 hast Du Dich an Emotionalität wieder einmal selbst übertroffen. Ich hab fast geheut so ging mir das an die Nieren. Echt ganz großes Kino!!! Bei Kapitel 18 fand ich toll das es aus Adens Sicht geschrieben war. Es war schön die Situation mal von seiner Seite aus zu sehen. Er fühlt sich inzwischen als Teil der Familie und das er beide jetzt auch als Mom bezeichnet finde ich super.
Das einzige was ich echt schade finde ist, dass es nur noch zwei Kapitel gibt. *schnief*
Freu mich aber trotzdem drauf.
Liebe Grüße Katgo

Antwort von Kassalla am 22.03.2021 | 19:53 Uhr
Hallo Katgo,
ich weiß gar nicht, wie ich noch Danke sagen kann für deine vielen Reviews! Es freut mich sehr, dass dir die GEschichte immer noch gefällt und dich berührt hat.
Ja, aber alles braucht (leider) mal ein Ende. Aber ich hoffe es wird dir gefallen :)
Liebe Grüße - Kassalla
15.03.2021 | 23:40 Uhr
Mann muss es wirklich sagen, du hast es drauf Geschichte zu schreiben, ich bin begeistert von den beiden Kapitel( auch wenn es kein Clarke und LEXA Blick war)

Jetzt bin ich sehr gespannt wie Lexa, Clarke denn Antrag macht :)

Top FF

Antwort von Kassalla am 22.03.2021 | 19:51 Uhr
Hallo,
vielen vielen Dank für das Review! Dein Feedback freut mich sehr. Ich hoffe das neue Kapitel erfühlt die Erwartungen ;)

Liebe Grüße - Kassalla
15.03.2021 | 21:08 Uhr
Huhu,

Gott sei Dank gehts ihr besser. Hoffen wir sie schafft das jez auch noch. Damit Lexa endlich diese Frage stellen kann. Freu mich aufs nächste.

Lg Indigo

Antwort von Kassalla am 22.03.2021 | 19:50 Uhr
Hallo Indigo,
ich schätze, du bist jetzt noch mehr erfreut. Danke für dein Review.
Liebe Grüße - Kassalla
15.03.2021 | 19:37 Uhr
Hi,

Hammer!
Konnte gar nicht mehr auf hören zu lesen :)

Ein tolle Storyline, die Charaktere gefallen mir sehr gut und dein Schreibstil top, super flüssiges Lesen!

Danke für deine Worte, deine Geschichten!

LG Melone

Antwort von Kassalla am 22.03.2021 | 19:49 Uhr
Hallo Melone,
das freut mich wirklich sehr! Vielen Dank für dein Review und dein Feedback :)
Es freut mich, dass es einigen Leuten gefällt und deswegen: Sehr gerne.
Liebe Grüße - Kassalla
15.03.2021 | 14:22 Uhr
*heult*

oh nein. Wie furchtbar ist das denn? Ich hätte gerade wirklich am liebsten mitgeheult.
Hallo erstmal, sorry. Du hast es wirklich sehr emotional geschrieben. Jedes Gefühl war greifbar
und spürbar. Super gemacht. Bin gespannt aufs nächste Kapi.

Lg Indigo

Antwort von Kassalla am 22.03.2021 | 19:47 Uhr
Vielen Dank für dein liebes Review! Es freut mich - auch wenn das irgendwie merkwürdig ist -, dass dieses Kapitel wirklich so bewegend war.

Liebe Grüße - Kassalla
13.03.2021 | 08:47 Uhr
Hallo Kassalla,
bei einer Tasse Kaffee habe ich entspannt das neue Kapitel gelesen und was soll ich sagen? Der Kaffee ist kalt
und in meinem Gesicht steht das pure Entsetzen.
Was für ein starkes Kapitel. So voll Emotionen, so voller Liebe, Zweisamkeit, die sie in vollen Zügen genießen.
Octavia wird sich freuen, wenn sie ihr Auto wieder bekommt :-)

Und dann die Katastrophe!!!
Was war das? Ein Anschlag?
Du hast die Arbeit der Feuerwehrleute so gut beschrieben, dass man denken könnte, Du arbeitest selbst da.
Ich habe mir tatsächlich das Lied auf die Ohren gehauen und mit Gänsehaut weiter gelesen. Es passt wirklich
so gut für diesen Teil des Kapitels, als wenn es genau dafür geschrieben wurde.
Die Panik bei Lexa, ihre große Liebe zu verlieren...ehrlich, ich hatte mit den Tränen zu kämpfen, so intensiv hast Du
das beschrieben.
Ich weiß nicht, ob es so gut ist, dass sich Lexa jetzt wieder in die Arbeit stürzt. Sie steht ja anscheinend noch völlig unter
Schock. Ich hoffe stark, ihr passiert nicht auch noch was.
Ich hoffe Clarke wird schnell wieder gesund, denn ich gehe nicht davon aus, dass Du sie sterben lässt.

Ich kann das nächste Kapitel kaum abwarten und wünsche Dir bis dahin ein
schönes Wochenende

Lg Frosti

Antwort von Kassalla am 15.03.2021 | 13:22 Uhr
Hallo Frosti,
ich würde lügen, wenn ich sage, dass dieses Kapitel nicht genau das hervorrufen sollte. Etwas schade um den Kaffee, aber es freut mich, dass mein Plan wohl aufgegangen ist.

Ich habe recht viel für diese Geschichte recherchiert, damit es zu mindestens halbwegs realistisch bleibt und Menschen, die wirklich dort arbeiten nicht unbedingt beide Hände über dem Kopf zusammen schlagen.
Als ich das Lied das erste Mal gehört habe, hatte ich sofort die Geschichte im Kopf, zwar nicht als FF zu Clexa, aber das konnte ich schnell anpassen.
Ist es nicht das größte Ziel von Personen, die Geschichten schreiben, Menschen so emotionale mitzunehmen? Es freut mich sehr, dass es geklappt hat und ich bin dir wieder sehr dankbar für dein ausführliches Feedback.
Wie soll Clarke denn sterben können, wenn sie doch von ihrer Familie/ihren Leuten gebraucht wird? Wir kennen doch alle Clarke Griffin ;)

Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche und liebe Grüße - Kassalla
12.03.2021 | 22:07 Uhr
Fuck du kannst doch nicht so aufhören!!! Bitte das nächste Kapitel!!!

Antwort von Kassalla am 15.03.2021 | 13:13 Uhr
Und hier sind sie schon! Sogar zwei. Viel Spaß damit und Danke auf jeden Fall für die kurze Rückmeldung, ich musste schmunzeln.
12.03.2021 | 21:43 Uhr
Du machst mich fertig. Was war das bitte für eine emotionale Achterbahn. Erst der heiße Autosex dann will Lexa endlich den lange ersehnten Heiratsantrag machen und dann diese Explosion und Clarke fast schon tot Gott sei dank ist es bis Montag nicht so lange denn ich muss unbedingt wissen wie es weiter geht ;-)
Liebe Grüße und Dir ein schönes Wochenende. Katgo.

Nachtrag: hab den letzten Teil jetzt noch mit dem Song gelesen. Das war echt der Hammer. Ich hatte das Gefühl ich stand direkt daneben und konnte es direkt sehen. Wirklich genial!!

Antwort von Kassalla am 15.03.2021 | 13:13 Uhr
Hallo Katgo,
danke dir wieder vielmals! Es freut mich, dass das Kapitel so gut funktioniert hat, insbesondere mit dem Lied zusammen. Es ist alles an Emotionen enthalten, weil dieses Kapitel eigentlich eine eigenständige Geschichte war, aber ich bin froh, dass ich das noch ausgeführt habe.

Dir eine schöne Woche und liebe Grüße - Kassalla
12.03.2021 | 15:30 Uhr
Wow, ich bin einfach nur sprachlos. Ich bin immer wieder gespannt wie das neue Kapitel weitergeht, aber Kapitel 16 hat mich echt umgehauen. Ich habe deinen Tipp wahrgenommen und das Lied eingeschaltet und ich muss sagen „Gänsehaut pur“ ! Definitiv, vielen Dank dafür!

Viele Grüße
Circa20

Antwort von Kassalla am 15.03.2021 | 13:11 Uhr
Hallo Circa20,
vielen Dank für dein Review und es freut mich, dass der Text mit dem Lied wohl die richtige Wirkung erzielen konnte!
Liebe Grüße - Kassalla
11.03.2021 | 21:31 Uhr
Hallo Kassalla,
ich habe jetzt wirklich 4 Tage gebraucht, um die beiden Kapitel durchzulesen.
Ich bin im Moment sehr arg im Stress und falle Abends totmüde ins Bett :-)
Deswegen wird diesmal mein Kommentar auch kurz ausfallen. Ich wollte aber
wenigstens schnell etwas da lassen.
Schön das Du in dem Rückblick gezeigt hast in was für ein Gefühlschaos die Abtreibung
Bell und Echo gebracht hat. Sie werden bestimmt eine akzeptable Lösung für ein Kind finden.

Tolle Geburtstagparty für Lexa und ich freue mich, dass Du im Rückblick den ersten Kuss der beiden
mit reingenommen hast. Hätte man damals auch nicht gedacht, dass die beiden mal zusammenkommen :-)
Und so schöne Geschenke hat sie bekommen.

Den Urlaub, den die 4 verbringen bräuchte ich jetzt auch mal.
Einfach nur Zeit für sich und die Kinder und die nutzen sie auch voll aus. Und das dabei das Sexleben auf der Strecke
bleibt... naja man kann nicht alles haben im Leben. :-) Sie haben ja noch ihr Wellness Wochenende, an dem sie sich ausgiebig umeinander
kümmern können :-)

Haben mir wieder sehr gut gefallen, die beiden Kapitel.

Schönen Abend dir noch
Lg Frosti

Antwort von Kassalla am 12.03.2021 | 11:35 Uhr
Hallo Frosti,
danke dir ! Ich freue mich auch über kleine Reviews. Mir ist vorallem wichtig, dass es Leute gibt, denen meine Geschichte gefällt.
Und dann gibts heute wieder ein neues Kapitel ':) Aber mach dir keinen Stress.

Bell und Echo werden damit gut zurecht kommen. Es wird etwas Zeit brauchen, aber sie werden beide glücklich.

Das mit dem abgebremsten Sexleben war irgendwie beim Schreiben realistischer, als dass die zwei voll und ganz ihre Leidenschaft im Familienurlaub ausleben können.

Ich wünsche dir ein ruhiges Wochenende. Liebe Grüße - Kassalla
09.03.2021 | 09:32 Uhr
Hallöchen,

ich bin voll neidisch. Ich will auch in Urlaub fahren. Eine schöne Berghütte mit See, einfach genial.
Naja, im November geht's erstmal nach Dänemark. Jedenfalls ist es sehr schön zu sehen, dass die 4 wirklich
zu einer Familie werden. Das freut einen richtig. Aber der ständige Sexentzug. Ich glaube, aus dem Grund habe ich
keine Kinder *lacht*. Super Kapi, freu mich auf Freitag.

LG Indigo

Antwort von Kassalla am 12.03.2021 | 11:29 Uhr
Hallo,
wer will gerade nicht in eine Berhütte am See und einen entspannten Urlaub machen? :D
Danke dir für dein Review und dein Feedback! Liebe Grüße - Kassalla
08.03.2021 | 17:59 Uhr
Hallo
eine tolle Idee diese Rückblicke einzubauen. Gerade die Situation mit Echo war toll geschrieben, ebenso die Einblicke in die nicht so tolle Zeit als sie alle gemeinsam in der Schule waren.
Die Entwicklung die Aden gemacht finde ich echt klasse. Er ist ein fester Bestandteil der Familie geworden.
Der Urlaub in der Hütte im Wald würde mir auch gefallen allerdings hätte meine Teeny zu Hause ein riesen Problem damit eine Woche ohne Wlan und Xbox zu überleben :-)
Mir hat auch das Gespräch am Ende zwischen Aden und Lexa gut gefallen.
Freu mich wie immer auf das nächste Kapitel und wünsche Dir eine schöne Woche.
Liebe Grüße Katgo

Antwort von Kassalla am 12.03.2021 | 11:28 Uhr
Hallo Katgo,
ich danke dir wieder für dein Review!
Ich habe auch kurz gezweifelt, ob Aden das wirklich machen würde, aber er zeichnet ja auch und ich schätze das war für ihn auch eine gute Möglichkeit, um allen noch etwas näher zu kommen.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße - Kassalla
02.03.2021 | 23:59 Uhr
Heyy,

Mal wieder ein tolles Kapitel :) Ich wunder mich aber wie es inzwischen mit Echo und Bellamy weitergegangen ist. Vielleicht hat das Ganze Echo und Clarke ein bisschen mehr zusammen gebracht, die beiden schienen sich ja noch ein wenig fremd dafür dass sie seid praktisch 2 Jahren eine Familie sind. Vielleicht hat Echos Kinderwunsch ja auch gesiegt oder sie und Bellamy haben sich von Clarke und Lexa dazu inspirieren lassen auch ein Kind zu adoptieren. Wie kommen die beiden eigentlich so mit Aden Klar? Ein paar Rückblicke in Clarkes und Lexas vergeangenheit oder die Zeit in der Schule wären bestimmt auch sehr interessant :D

Liebe Grüße - Dahlia

Antwort von Kassalla am 03.03.2021 | 21:25 Uhr
Hallo Dahliaa,
auch hier vielen Dank für dein Review :)
Ist alles notiert und ich hoffe das Kapitel nächste Woche kann ein wenig die Fragen beantworten, die du gestellt hast.
Liebe Grüße - Kassalla
02.03.2021 | 21:08 Uhr
Hallo Kassalla,
tolles Kapitel wieder. Es zeigt so schön die beiden Seiten auf. Einmal die Seite
vom Pflegekind, das eigentlich null Bock hat auf eine neue Familie. Das eben so
ist, wie es ist, weil es nie eine richtige Familie hatte, nie die Liebe und Geborgenheit
einer eigenen Familie gespürt hat und sich auch nicht unterordnen will. Es hat nie gelernt,
was Respekt ist und hat auch nie Respekt bekommen.

Zum anderen die Familie, die sich auf das ''Abenteuer'' einlässt ein Pflegekind aufzunehmen
und versucht es in die Familie zu integrieren.
Lexa kennt ja sozusagen beide Seiten, aber es ist Clarke, die Adens Mauer zum bröckeln bringt. Das
finde ich sehr schön. Es zeigt mir, dass sich Clarke nicht nur um Lexa einen Gefallen zu tun darauf einlässt,
sondern auch wirklich von ganzem Herzen will, dass die ganze Sache mit Aden auch klappt.

Und das sich Madi gut mit Aden versteht, zeigt das Kinder unvoreingenommen die ganze Sache betrachten.

Wa ich gut finden würde, wenn wir etwas aus Lexas und Clarkes Vergangenheit noch erfahren. Du hattest da ja
mal einen Kuss angedeutet. Ein Gespräch zwischen Lexa und Aden, wo sie ihm erzählt wie es ihr so in den
Pflegefamilien ging, wäre auch interessant. Und ganz viel Familie mit Aden zusammen geht immer. :-)

Ich wünsch Dir noch eine schöne Woche
Lg Frosti

Antwort von Kassalla am 03.03.2021 | 21:22 Uhr
Hallo Frosti,
vielen vielen Dank für das Review!
Ich wollte es für die beiden auch nicht zu einfach gestalten. Ich fand den Gedanken beim Schreiben schön, dass es wirklich eben nicht Lexa ist zu der Aden als erstes eine gute Beziehung aufbaut, sondern Clarke. Irgendwie hatte ich dabei im Kopf, dass sie Clarke wirklich anstrengt, weil sie von Lexa weiß, wie mies sich eine nicht passende Familie anfühlt und sie auch nicht will, dass es für Aden wieder eine Enttäuschung ist. Das war für mich auch der Grund, warum es Clarke einfacher fällt, weil sie zwar die Story von Lexa kennt, aber es für sie Neuland ist und sie somit unvoreingenommen ist, ein wenig so wie Madi.

Madi und Aden zusammen gefällt mir auch immer besser und davon gibts in den folgenden Kapitel auch auf jeden Fall etwas mehr.

Ich werde sehen, was ich da machen kann, aber - Teaser! - auf die Auflösung des Kusses kannst du dich schon freuen.
Bis dahin dir auch eine schöne Woche und liebe Grüße - Kassalla
01.03.2021 | 17:28 Uhr
Ich würde gern aus Lexa und Clarke Schulzeit erfahren...und dieser eine Kuss was zwischen ihnen war...

Antwort von Kassalla am 02.03.2021 | 17:50 Uhr
Ich denke das lässt sich umsetzten. Dann mal bis nächste Woche und liebe Grüße - Kassala
01.03.2021 | 14:09 Uhr
Hey, ich freue mich immer über die Kapitel von dir. Und bin froh, dass noch eins kommt oder vielleicht noch weitere.
In den nächsten Kapitel wünsche ich mir das villt. Aden wenn Wunsch hat auch Feuerwehrmann zu werden und in die jungenfeuerwehr geht und vielleicht ein gutes Verhältnis zu lexa aufbaut und sie Mom nennt. Und clarke dann am Ende auch :)
Mach weiter so :)
LG mona

Antwort von Kassalla am 02.03.2021 | 17:49 Uhr
Hallo Mona,
vielen Dank für dein Review! Es freut mich, dass dir die Geschichte gefällt.
Deinen Wunsch habe ich so in etwa/mehr oder weniger schon in Kapiteln, die auf das Nächste folgen, also musst du dich leider noch etwas länger gedulden ;)
Liebe Grüße, Kassalla
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast