Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Peran
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
11.01.2021 | 16:55 Uhr
Diese Geschichte ist wirklich sehr, sehr spannend geschrieben und lässt sich noch spannender lesen.
Es geht so ins Detail und legt offen, was eigentlich an einem "einfachen" entführten Flugzeug alles dranhängt. Die halbe Welt dreht durch und der ober-Clown heißt mal wieder Donald Trump.
Ich mag den nahen Hintergrund an der Realität und feierte jede Zeile ist der sich Trump zum Affen machte. Am aller besten ist die Stelle mit den Spinnwegen im Kopf. Das erklärt einiges, auch wenn ich es mir fast dachte.
Was er sich in Übersee in echt leistet ist nur noch zum Weinen ... ich bin froh wenn der Mann endlich von der Bildfläche verschwindet. Am besten auch auf nimmer wiedersehen!

Die Detailtiefe gefällt mir am besten an der Geschichte und sie ist klar und verständlich für einen Laien geschrieben. Besonders habe ich mich über das Schweizerdeutsch gefreut, auch wenn ich etwas geholpert habe, um es meinem Ehemann zu übersetzen. Im Gegensatz zu ihm bin ich an der Schweizer Grenze aufgewachsen. Dafür konnte er mir einige Stellen im englischen Funkverkehr erklären. Er hat einen amerikanischen Pilotenschein.

Ich reche alle meine Daumen in die Höhe! Vielen Dank für diese spannende Geschichte, die mich jede Sekunde darauf warten hieß, wie dieser Krimi der Lüfte ein Ende finden wird und ob alle gesund und Munter nach hause kommen.

Wenigstens kann Captain Walsh wieder ihren Besen besteigen, auch wenn ich hoffe, dass Samantha eines Tages zurück nach Hause kommen wird.

LG Hawaiian Fan

Antwort von Peran am 31.01.2021 | 00:03 Uhr
Es freut mich, dass mein Roman bei Dir so gut angekommen ist. Vielen Dank für die ausführliche Rückmeldung. Vielleicht motiviert mich das, die Story mit den Flugunfallermittlern noch zu Ende zu schreiben. Die endet ja leider plötzlich. Wären du und dein Mann (oder andere Leserinnen und Leser) daran interessiert?
Peran.
10.01.2021 | 20:31 Uhr
Wieder einmal ein gut gelungenes zweites Kapitel.
Gegend Ende stand nach wörtlicher Rede von Apinan "entschuldige ich mich", da bist du in die Ich-Form gefallen, aber das war auch das einzige, was mir aufgefallen ist.
Ich werde auf jeden Fall begeistert weiterlesen.
Ich mag deine Detailtiefe und es ist ein sehr gelungener Text. Mir gefällt die Handlung.
Besonders grinsen musste ich bei der Antonov mit ihrem Desert-Tarn Muster, die in den Tschad überstellt wird. Da bekommt wohl die Delta Force ein neues Flugzeug *zwinker*
Chris ist doch etwas sehr blauäugig. Er sollte besonders in Sambia seine offene Schwule Art unter den Teppich kehren, sonst steckt er bald darauf in einem Gefängnis fest und da wird Papa ihn nicht rausholen können.

LG Hawaiian Fan
Hassan (anonymer Benutzer)
10.01.2021 | 04:46 Uhr
Die Geschichte ist wirklich klasse.
Bereits die Kurzbeschreibung hat mich neugierig machen lassen und ich konnte mit dem (vor-)Lesen nicht mehr aufhören. Super geschrieben und man merkt, dass du Ahnung von dem hast, was du schreibst!
Ich bin zwar nicht im Flugbuisness, aber auch als Laie kam man an allen Stellen mit.
Stellenweise bin ich aus dem Lachen nicht mehr herausgekommen. Es ist auf jeden Fall mit jede Menge Humor geschrieben und ich liebe die Geschichte jetzt schon. Da bin ich sehr gespannt, wie es weitergeht.

LG Hassan
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast