Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: AyEss
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 3:
08.03.2021 | 22:01 Uhr
Hi hi,

Conner ist jetzt schon ein Beschützer, dass finde ich toll, denn Maik kann den unbedingt brauchen. Die Leute in seiner Schule sind ja auch wirklich grausame kleine Teufel. Ich bin schon gespannt, wie Maik mit der plötzlichen positiven Aufmerksamkeit eines anderen Menschen umgehen kann. Ich hoffe einfach, dass Conner weiterhin für ihn da ist und Maik einen weitern Lichtpunkt neben seinem kleinen Bruder Chris (korrigiere mich wenn ich mit dem Bruder falsch liege) hat.

Auch fand ich die Länge des Kapitels genau passend. Also keine Sorge, falls du wieder einmal ein kürzeres schreiben solltest :)

Bis bald,
Schattengestalt

Antwort von AyEss am 08.03.2021 | 22:22 Uhr
Hey,

Es freut mich das es dir gefallen hat. Ja, man kann nur hoffen. Es ist gut jemanden zu haben, der einem beschützt, wenn man sonst keinen hat, der dies tun kann. Ja Aufmerksamkeit ist er nicht gewohnt und das ist für ihn echt ungewohnt. Ja, Chris ist richtig.

Okay, ich denke des nächste wird etwas länger, aber nicht so lang wie das zweite. :)

Bis bald,
Gay Lover
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast