Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Escanora
Reviews 1 bis 25 (von 100 insgesamt):
23.05.2021 | 00:50 Uhr
Hi Esca!

*Am besten schaue ich jetzt mal nicht, wann ich das Letzte mal was dagelassen habe! Huch!
Dann mal los, hihi…!*

Ich finde es noch immer so schön, dass zwischen Chris und Pascal wieder eine Normalität herrscht!
Und wie schnell auch das wieder ging! Zwischendurch habe ich echt ein bisschen Angst, dass da noch oder wieder was passiert! Dazu am Ende nochmal!

Jedenfalls erst einmal! Gute Nachrichten!
Auch das super plötzlich, mal ganz ehrlich, sowas geht auch gar nicht von dieser Mary… Aber verdient hat sie es wirklich! Daher gut, dass die gestanden hat! Sowas gehört echt ordentlich behandelt und man kann nur hoffen, dass sie auch irgendwo ist, wo sie nicht wegkann. Chris und Pasi können das nicht nochmal gebrauchen, schon gar nicht Pascal!

Und: Wie süß! Diese Idee mit dem Date ist echt eine superniedliche Geste und daran merkt man, dass Chris sich wirklich wieder bemüht und auch Pascal lockerer wird!

Die Idee mit dem Date! Halleluja! Das ist extravagant, aber schick! Wenn da mal was nicht schief geht! Man, ich greife schon wieder vorweg, dabei wollte ich mir das fürs Ende aufheben!!

Naja, es entspannt sich langsam alles wieder und auch der Alltag läuft! Es ist beruhigend, wieder beim Lesen ein entspanntes Gefühl zu haben! Wenn da nicht der Satz von Chris wäre!! Übrigens am Rande: Sehr schön, dass es diesmal ein Chris-Kapitel gab!! Ein wenig habe ich ihn schon vermisst!

Gut, nicht nur ein wenig! Sehr doll! Und da war er! Auch etwas zum Gut-Fühlen und Normalität für uns! :)

Jetzt aber der Date-Vorschlag!! Wie gesagt: Extravagant, aber man muss ja nicht immer Essen gehen und da sich das ja alles super von den Verhältnissen deckt (damit meine ich Pascal- Nathan; Nathan-Chris, usw.), ist der Vorschlag doch eigentlich super! Ich bin jetzt schon gespannt, wie es in NY laufen wird!

Ach ja, nochmal: Extravagant! Ist übrigens keine destruktive Kritik, sondern echt lieb gemeint! Und es ist für viele Menschen echt ungewöhnlich, wenn man sich so wie Chris und Nathan entspannt auseinanderleben und sich jetzt auch treffen kann, inklusive neuem Partner!

Sehr interessant und das macht mich persönlich auch entsprechend gespannt darauf, wie genau das Zusammentreffen funktionieren wird!

Und da ist es: Fast das Ende meines Reviews! Wenn ich da nur nicht noch schnell und liebend gerne auf den letzten Satz von Chris eingehen wollen würde!

Was passiert da?! Hilfe! Kein Drama!
Hier hast du, angemerkt, mal eben eine allgemeine Parallele (geschaffen, wenn sie da nicht schon war), denn auch bei Alex und Caleb hast du einen mehrsagenden Satz eingebaut!
Was genau ich auch denke über diese Sätze, steht bei den entsprechenden Jungs! Aber ich muss gestehen, ich weiß gerade gar nicht, um wen der beiden Paare ich mich mehr Sorgen machen muss!

Im Moment überwiegt nichts von beidem, denn beide sind mir schon sehr ans Herz gewachsen und daher sind beide auch, was meine Sorge angeht, gleichberechtigt!

Ich hoffe echt, da geht nicht wirkliches schief, wie ich bei Alex und Caleb schon fast wissen könnte und hier hoffe ich nur, dass es etwas Gutes sein wird, was Chris da als "großes Ereignis" bezeichnet!

Wieder schön!

Liebe Grüße und bleib gesund!
Sunnyleschi
18.05.2021 | 16:31 Uhr
Hi Escanora,

da scheint wieder Normalität bei ihnen Einzug zu halten. Das große Ereignis könnte die Hochzeit von Nathan und Eric sein. Mal abwarten, um was es sich handelt. :-)

Liebe Grüße
John's Chaya
17.05.2021 | 23:00 Uhr
Hey lass dir auch mal ein Review da , muss sagen das ich deine Geschichte echt klasse finde liebe ja solche mit gay Romanen und das hier hat ein bisschen was von fity shades of Grey freue mich schon auf die nächsten Kapitel;)
16.05.2021 | 23:18 Uhr
Awwwwwww wie süß *________*

Ein Ereignis????

Los spuck aus was es ist. :)

Vielen lieben Dank und liebe Grüße <3 ^~^
16.05.2021 | 23:15 Uhr
Hallo Esca
Du machst es aber auch wieder spannend.Wenigstens haben die beiden Polizisten mal eine gute Nachricht gebracht,und die Irre wird angeschoben.
Auf das Ereignis in New York bin ich mal total gespannt.
Tschüß und gute Nacht.
12.05.2021 | 13:54 Uhr
Hi Esanora,

so gerne habe ich mich lange nicht mehr geirrt. So ein *Schneewittchen* Kuss ist doch etwas wunderschönes und was danach folgt sogar noch schöner. Wieso glaube ich dann nicht, dass jetzt Friede, Freude, Eierkuchen herrscht? Was will die Polizei alleine von Chris, schließlich ist er nicht der Angeklagte? Und wieso denke ich, dass du gleich ätschi bätsch rufst, bzw. schreibst und Pascal immer noch träumt? :-)) Bin neugierig, wie es weitergeht. :-)

Liebe Grüße
John's Chaya
12.05.2021 | 12:51 Uhr
Hey Esca
Ist ja wie,als hätte Pascal Dornröschen wachgeküßt.
Ich hab das blöde Gefühl,das die Polizei keine guten Nachrichten hat.Ich hoffe ich irre mich aber.
Ich grüße Dich und bis dann.
12.05.2021 | 08:41 Uhr
Himmelherrgotthallelujagottseidankverdammtnochmal!
Wenn er ihn nicht erkannt hätte, hätte ich ihm eine geballert. Auf den Kopf. Mit einer 5-Kg-Hantel. Mit Schwung.
Danke danke danke für das Kapitel!!!!
12.05.2021 | 07:06 Uhr
Na zum Glück *_________*
Okay ab jetzt schaffen Sie alles *________*
Ich ich bin gespannt was Pasi sich für das Date ausdenkt. :)

Vielen lieben Dank und liebe Grüße <3 ^~^
11.05.2021 | 22:19 Uhr
Oh cool ein neus Kapitel.
Freu mich das es bei den beiden jetzt wieder ales gut läuft.
Würde mich wunschen das die einzigen Crimies die sie erleben
vort an vor gericht oder im fernsehen erlben.
das war genung private ausfregen für der leben.
10.05.2021 | 17:30 Uhr
Hey Esca
Ich hab Pascal richtig vor Augen,als er traurig die Kanzlei verließ.
Was so ein dicker Kuss alles schafft.
Und Pascal ist sicher glücklich und zufrieden.
Tschüss und bis dann

Antwort von Escanora am 10.05.2021 | 21:19 Uhr
Hoffen wir auch, dass das ein guter Kuss war! ;)

Liebe Grüße Esca
10.05.2021 | 15:29 Uhr
Ach schön hat Pascal sein Dornröschen mit einem Kuss geweckt und dem ist alles wieder eingefallen oder kommt das dicke Ende noch.

Antwort von Escanora am 10.05.2021 | 21:20 Uhr
Tja wer weiß... ;)

Liebe Grüße Esca
10.05.2021 | 13:50 Uhr
Hi Escanora,

mir tut Pascal so leid. Dass er sich bei Nathan mit Wein ins Vergessen stürzen will, ist auch nur verständlich. Dann kommen die Scheidungspapiere und Chris kommt von der Arbeit. Der glaubt den Papieren und entdeckt Dinge an Pascal, die ihm bekannt vorkommen. Pascal ergreift die Chance und zieht Chris in einen heißen Kuss, der Chris zwar verwundert, doch gefällt. Tja, armer Pascal, wie so ziemlich alles Schöne, geht das nur in Träumen in Erfüllung.
Könnte er doch nur weiter von einem Happy Ende träumen. Entweder weckt ihn Nathan aus seinen Träumen oder ein ziemlich wütender Chris, der gerade von der Arbeit kommt.
Ich habe so die Ahnung, dass es der wütende Chris ist, der auch den Scheidungspapieren keinen Glauben schenkt. Armer, armer Pascal ...
Ich hoffe, ich irre mich ...
Bin neugierig, wie es weitergeht. :-)

Lieber Grüße
John's Chaya

Antwort von Escanora am 10.05.2021 | 21:20 Uhr
Deine Gedanken dazu sind sehr interessant ;)

Mal sehen wie es dann weiter geht :)

Liebe Grüße Esca
10.05.2021 | 09:42 Uhr
Hallo! Für die schwierigen Momente und Zeiten im Leben hilft beim reviewen ?...bitte entschuldige......eine automatische Vorlage! Danke für deine Mühe, mach weiter und bleib gesund!
.....Auf Wiederlesen.....Zwergi

Antwort von Escanora am 10.05.2021 | 21:21 Uhr
Danke du auch!

Liebe Grüße Esca
10.05.2021 | 06:27 Uhr
Hm..... Echtes Lächeln oder aufgesetzt, weil noch keine Erinnerung???
Ich hoffe ja er erinnert sich und die beiden fallen über einander her. *_____*

Wir werden sehen.

Vielen lieben Dank und liebe Grüße <3 ^~^

Antwort von Escanora am 10.05.2021 | 21:21 Uhr
Ja wer weiß, wer weiß. Das erfahrt ihr bald ;)

Liebe Grüße Esca <3
10.05.2021 | 06:11 Uhr
Erinnert er sich etwa wieder an ihn O.O
Das wär mal der beste Trick der Welt jemanden seine Erinnerungen zurück zu geben...einfach einmal küssen und tadaaa ;)

Antwort von Escanora am 10.05.2021 | 21:22 Uhr
Ja das hoffen wir doch mal, aber da verrate ich noch nichts ;)

Liebe Grüße Esca
09.05.2021 | 23:40 Uhr
Hast du das verträumt-glückliche Quietschen gehört, das durchs Fenster kam? Das war ich! Ich war das, jawohl!!!!
Endlich, endlich... <3 <3

Antwort von Escanora am 09.05.2021 | 23:41 Uhr
Freut mich, dass ich dich glücklich machen konnte. xD

Hoffentlich findest du dann jetzt deinen Schlaf! Hihi!

Liebe Grüße Esca
09.05.2021 | 06:30 Uhr
O mein Gott das ist so traurig. Ich wünsche mir das er sich bald an alles erinnern kann und Pascal wieder zurück Holt und so.
08.05.2021 | 17:05 Uhr
Hi Esca!

Jetzt komme ich wieder! Versuche ich zumindest so gut es geht!

Erstmal: Oh nein! Mein Verdacht hat sich bestätigt. In den letzten Kapiteln ist es ordentlich zur Sache gegangen oder viel mehr, es geht jetzt damit noch immer weiter…

Boah, wo fange ich an? Ich glaube damit, dass ich echt mitgefiebert habe.

Am Ende von Kapitel 16 ging die Spannung bei mir echt hoch. Erstmal findet Carina einen super Hinweis auf die ominöse Hütte, dann geht es ruckzuck auf in den nächsten Ort, also nach Hause, wo alle vor dem Fernseher sitzen. Echt nicht angenehm, so damit konfrontiert zu werden und Pasi hat es ja die ganz Zeit geahnt…

Dann das, wo das vermutliche Blut von Chris gefunden wurde, diese Hütte… Oh, man! Ich kann gar nicht wiedergeben, wie sehr ich mit Pascal mitgelitten habe. Dazu sage ich später noch was.

Jedenfalls: Ich kann Pasis Gedanken super verstehen und auch, wie es ihm ergangen ist bei und vor der Untersuchung und Auswertung des Blutes und auch, wie Pascal sich da erbrochen hat… Das sind auch Sachen, die will man nicht erleben. Ich glaube, ich hätte mir unglaubliche Vorwürfe gemacht an seiner Stelle. Auch, wie der Fall sich ereignet haben soll.

Du hast uns/ mich als Leser da echt richtig gut reingeführt und mitgenommen, ohne dass man großartig stehengeblieben ist, also wirklich: Echt super gut und sehr schön!

Es kommen dann immer mehr Dinge dazu: Diese Katze und das Haus, das nicht befriedigende Ergebnis für Pascal, denn die Polizei ist nach Hinweisen unterwegs und Pascal hängt sich rein für seinen Freund. Ist ja auch klar, ich hätte das auch gemacht! Carina war als Unterstützung finde ich, echt super, der Vorteil als Cousine von Chris, das passte echt klasse.

Diese Leandra… War ja klar, dass die nen anderen Namen hat! Und dann auch das, dass sie da schon mehrfach probiert hat, Männer und vor allem Anwälte auszunehmen, geht echt gar nicht! Von unsympathisch ist bei dieser Frau gar nicht mehr die Rede, sie sollte echt zur Rechenschaft gezogen werden, denn sie darf mit so einer Masche echt nicht durchkommen!

Naja, ich versuche gerade zu rekonstruieren, wie die vorherigen Kapitel vor diesem hier waren. Ich gehe jetzt aber nochmal speziell auf dieses hier ein, denn das ist natürlich am aktuellsten!

Oder ich fange ab dem Punkt an, wo sie Chris gefunden haben: Oh Gott sei Dank! War mein erster Gedanke. Und dass sie ihn auch so gut wie lebend gefunden haben, damit ist echt schon mal der erste Punkt der Spannung überwunden. Bei Pascal und Carina und auch beim Leser. Da musste man erstmal aufatmen. Ganz einfach.

Pascal hat sich auch echt sehr nach dem Fund von Chris und im Krankenhaus für diesen reingehängt und ich finde das echt schön zu sehen, wie diese „klassische“ Liebe hier zum Ausdruck kommt. Auch echt wieder ein bisschen süß, das Ganze. : )

Der Moment, wo Chris aufwacht: Ich kann gar nicht sagen, wann es eine Geschichte/ ein Schreiber geschafft hat, mit einem Kapitel meine Stimmung so auf den Kopf zu stellen… Keine Ahnung.

Im ersten Moment war ich echt froh darüber und komischerweise habe ich auch, als der Arzt sagte, Chris könnte Dinge vergessen, das Gefühl gehabt, dass da was nicht so Gutes kommt, also war die Anspannung noch nicht weg. Quasi wieder aufgeflammt.

Dann wird Chris wach und er erkennt Carina und ich denke echt so: Was ist denn jetzt mit Pasi?

Ich habe in dem Moment da alle Gedanken von diesem geteilt und ebenso gespannt gewartet, was da kommt. Als dann diese professionelle Begrüßung kam, war ich echt schon geschockt und dachte, dass das irgendwie das Ende für Pascal sein muss…

Als er nach seinem Ex-Mann Nathan verlangte, war ich echt so richtig sprachlos. Der Gedanke, der für mich danach kam: Was kommt jetzt?

Pascal tat mir in dem Moment mehr als nur leid. Ich wäre am liebsten dahingefahren und hätte ihn gedrückt und ihm ebenfalls Unterstützung gegeben. Das ist echt, wie du weißt, ein sehr starkes Kompliment von mir, wenn ich das beeinflussen will oder so gefühlsmäßig auf diese Art dabei bin!

Dann kam Nathan und ich finde den sowieso irgendwie klasse, aber mir war nie bewusst, wie klasse. Also dafür, dass er sich da mit Chris so angeeckt hat am Ende und jetzt auch extra angereist ist, um Chris einen Wunsch zu erfüllen und dann für Pascal da ist, echte Glanzleistung!

Der Kerl hat sich bei mir den Ehrenpreis geholt. Von Carina ganz zu schweigen. Wenn die beiden irgendwann mal Mist bauen sollten, dann zweifle ich an mir und auch daran, warum ich sie für sehr gute Menschen aufgrund ihrer Souveränität halte.

Wirklich auch, wie Nathan das macht mit dem Umgang zu Pascal. Gut, man muss ja auch bedenken, dass Chris und er schon ziemlich friedlich auseinander gegangen sind. Dadurch, dass sie nun weiter voneinander weg wohnen, fiel auch das Verhältnis nach der Scheidung wieder unter den Tisch, sodass man da gar nicht mehr richtig drüber nachgedacht hat.

Das alles soll nicht bedeuten, dass Pasi hier nichts Gutes tut. Er hat sich meiner Meinung nach echt super verhalten, dafür, dass er Chris´ Partner ist. Damit meine ich echt, dass er sich zwischendrin auch durch Carina wenigstens ein wenig besänftigen lassen hat oder auf die Anweisung des Polizisten gehört hat.

Nun ja, jetzt sind wir an dem Punkt angelangt, der mir echt unangenehm ist. Also ich meine, den ich gar nicht gut finde.

Chris erkennt seine Beziehung zu Pascal nicht an!

Das war für Pascal echt ein Schlag ins Gesicht, das hat man gemerkt, unabhängig von seinen Gedanken, das zieht nicht einfach so an einem vorbei!

Ganz ehrlich, das möchte ich echt nie erleben. Du hängst dich komplett rein für deinen Partner, sein Überleben, einfach alles und dann bist du froh, dass er aufwacht und ein Lebenszeichen von ihm da ist und deine Beziehung zu dem Menschen, den du liebst, wird verleugnet, von genau diesem.

Dass das Chris´ Zustand geschuldet ist, ist klar, aber für Pascal ganz sicher nicht beruhigend. Es kann nämlich sein, dass Chris sein ganzes Leben lang verleugnen wird, mit Pascal eine Beziehung geführt zu haben. Und dann das Argument, er fänge doch nichts mit Angestellten an, das ist doch Mist…

Auch echt krass, dass er irgendwie alles wiederzuerkennen glaubt/ scheint und auch tut, aber ausgerechnet die Beziehung zu Pasi nicht… Ich verstehe das wirklich nicht…

Was ich aber gut finde, dass Nathan dableibt und sie Chris die Scheidungspapiere unter die Nase legen wollen. Dann kann er nicht mehr so stark protestieren, obwohl ich glaube, dass Chris das nach diesem Fall noch fertigbringen wird. Für Pascal ist das alles schon genug anstrengend und Nathan und Carina sind auch hilflos, können nichts machen und dann kommt echt am Ende von Kapitel 19 der Knall im Urknall.

Chris wirft Pascal raus. Das kann es echt nicht sein. Man darf ja auch nicht vergessen, dass das über Wochen so geht und wenn Chris da schlechte Laune schiebt, passt das auch nicht so super… Oh man, das, was bei mir noch an Hoffnung ist, ist, dass Chris das irgendwann sehen wird, dass Pascal und er eigentlich zusammen wären, sich lieben und sich doch irgendwas mal in dieser Situation entspannt, denn es sieht momentan echt schlecht aus für Pasi…

Ja, das war dieses Mal ein sehr langes Review, aber das musste echt sein, ich habe da lange nichts mehr zu gesagt, jetzt musste ich mal wieder was sagen!


Ich bin echt mehr als gespannt auf das nächste Kapitel und hoffe, dass ich wieder mehr Zeit für deine Geschichten haben werde! ; )


Liebe Grüße und bleib gesund!
Sunnyleschi
08.05.2021 | 00:11 Uhr
Hi Escanora,

ich hoffe, es geht dir wieder besser, weiterhin gute Besserung!
Ich hatte die ganze Zeit diese Ahnung und genauso ist es gekommen. Beim Lesen habe ich genau diesen letzten Satz herbeigeahnt. Armer Pascal, aber auch armer Nathan. Hoffentlich hat Eric genug Verständnis für diese Situation. Ich denke, Chris wird sogar die Scheidungspapiere für Fake halten. Bin gespannt, wie es weitergeht. :-)

Liebe Grüße
John's Chaya


PS. Beim letzten Feedback hat sich ein Fehler meinerseits eingeschlichen. Denn ich meinte natürlich, dass ich viele hundert Bücher und FFs gelesen habe und nicht du. Wie viele Bücher und FFs du gelesen hast, weiss ich ja gar nicht. Ich kann ja leider nicht wirklich Hellsehen. :-)))
07.05.2021 | 21:18 Uhr
UUUUUUUUUHHHHHHHH, ich mag Nathan unglaublich gerne!
Er hat ein so offenes, freundliches Naturell. Ist er Single und hetero oder bi? Bitte?

Antwort von Escanora am 07.05.2021 | 21:37 Uhr
Homosexuell xD Ist ja da noch Chris' Mann. xD
07.05.2021 | 20:37 Uhr
Uuuuuuh, böser Chef 3;)
Nimm den kleinen Darling nicht zu hart ran...

Antwort von Escanora am 07.05.2021 | 20:56 Uhr
Haha ja XD
07.05.2021 | 20:26 Uhr
Waaaaa....... aber ja bei dem Chaos im Kopf ist das glaub ich nachvollziehbar.
Scheiße ist es trotzdem. Ach Menno armer Pasi. T____T


Vielen lieben Dank und liebe Grüße <3 ^~^

Antwort von Escanora am 07.05.2021 | 20:27 Uhr
Sieht so aus... :c

Das stimmt. T__T <3

Liebe Grüße Esca <3
07.05.2021 | 20:03 Uhr
Das hört sich jetzt fürs an,aber vielleicht braucht Chris mal eine ordentliche Backpfeife,damit alles wieder an seine richtige Stelle rutscht.Auch wenn er natürlich gar nicht dafür kann.Ich glaube, diesmal können seine Freunde in auch nicht mehr trösten.
Ich grüsse Dich und bis dann.⚘

Antwort von Escanora am 07.05.2021 | 20:06 Uhr
Haha, hört sich fies an, aber ja vllt hilft so ein Schlag auf den Kopf.. xD

Bis dann!
07.05.2021 | 16:15 Uhr
Das ist doch nicht sein ernst oder....O.O
Er kann ihn doch nicht einfach so feuern nur weil er nicht die wahrheit akzeptieren will

Antwort von Escanora am 07.05.2021 | 16:28 Uhr
Leider wohl doch...

Er weiß halt nichts mehr davon und es ist ihm momentan zu viel, dass Pascal da ist...

Liebe Grüße Esca
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast