Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Rudinsten
Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
04.02.2021 | 17:07 Uhr
Hey das Kapitel ist doch sehr gut, mach dich nicht zu verrückt . Und cool ich hatte einen fast Auftritt. Bis bald

Antwort von Rudinsten am 08.02.2021 | 12:09 Uhr
Hi :3
Danke schön, es hat aber auch lange genug gebraucht, bis ich es leiden konnte ^^'
Es war ein richtiger Auftritt ;)
Bis bald
LG Rudinsten
04.02.2021 | 12:15 Uhr
Juhu, ein Kapitel :D Hat mich richtig gefreut gerade, als ich den Alert gesehen habe!

Das hast du wieder super gemacht, das Kapitel ließ sich super lesen. Man hat richtig gemerkt, wie schlecht es Ruby geht. Vor allem, dass sie selbst Caesar nicht mehr so bedingungslos mag wie vorher.

Und jetzt kann sie auch noch reden! Das habe ich echt nicht kommen sehen, auch nicht während des Kapitels. Richtig gut und ich denke mal, das vereinfacht das Schreiben jetzt auch etwas, oder? Ich könnte mir zumindest vorstellen, dass es schwierig ist, jemanden zu schreiben der nicht sprechen kann.

Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel, aber mach dir keinen Stress... Die treuen Leser warten :)

Antwort von Rudinsten am 08.02.2021 | 12:03 Uhr
Ja!!! Das ist soooo ein schönes Gefühl, wenn ich höre/lese, dass ihr meine Hirngespinste so gerne lest.

Danke schön (#^-^#) Ja, sie hat einfach einen ganz schönen Knacks abbekommen.

Jaaaaaa!!! Ich konnte nicht darauf warten, ihr eine Stimme zu geben :3 Eigentlich war es, sobald ich reingekommen bin, relativ einfach. Ich schreibe ja eh gerne mit gedachten Texten und dementsprechend war es okay. Außerdem hab ich oft genug selber den Drang, einfach mal die Klappe zu halten und würde in diesen Momenten lieber gebärden, als zu reden. ^^'

Ich hoffe wirklich, dass ich die Pobacken zusammen kneifen werde und endlich wieder richtig einsteige :D
Aber du hast schon recht, ihr treuen Leser wartet auf mich ;)

LG Rudinsten
25.01.2021 | 23:15 Uhr
Hi!
Ich bin wirklich eine grauenhafte Leserin. Ich vergesse dauert was ich noch lesen wollte und du bekommst dann erst Tage später eine angemessene Rückmeldung. Ich muss wirklich einen Weg finden das besser zu machen. Naja, jetzt kann ich ja dir endlich was schreiben.
Rubys Reaktion ist auf jeden Fall sehr verständlich. Wahrscheinlich hat sie eine Art posttraumatische Belastungsstörung oder etwas in der Art (ich bin da kein Experte). Sie scheint di ganze Zeit das Gefühl zu haben, dass sie sich verteidigen muss und das sie immer noch in Gefahr ist. Auch ihre "Vision" von Moon könnte dazu gehören. Sie hat offensichtlich Wahnvorstellungen, vielleicht ist sie sogar schizophren oder so. Ihre Panikattacken sind auf jeden Fall berechtigt. Kennst du vielleicht jemanden der schon mal Panikattacken hatte? Ich glaube es könnte sehr hilfreich sein mit so einer Person zu reden und sich das Gefühl beschreiben zu lassen. Dann ist es sicher einfacher sowas zu schreiben. Bei Panikattacken gibt es halt eine unglaublich große Spannweite, wie, woher und warum sie passieren und deshalb sind auch ihre Auswirkungen verschieden. Ich kann nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen. ich hatte schon einige Male Zusammenbrüche, die Aspekte von Panikattacke hatten. Bei mir fühlt es sich dann immer so an, als würde meine ganze Umwelt auf mich einstürzen und mich unter sich begraben. Es ist so eine riesige Verwirrtheit und man ist total überfordert und kann keinen klaren geschweige denn rationalen Gedanken mehr fassen.
Huch, das ist ernster geworden, als ich eigentlich beabsichtigt hatte. Naja, aber deine Geschichte scheint sich auch sehr ins düstere zu wandeln, da muss man darüber reden. Ich kann dir nur sagen: Wenn du über geistige Krankheiten schreibst, suche vorher so viele Informationen wie möglich zusammen, m das ganze realistisch darzustellen. Es ist kein einfaches Thema und eine echt Herausforderung sowas zu schrieben. bisher schlägst du dich aber sehr gut!
Ich freue mich schon auf das nächste kapitel und viellciht sehen Caesar und Ruby sich endich wieder.
LG *Torte hinstell*
Mai

(PS: Eine Kleinigkeit muss ich hier noch anmerken. Normalerweise sind mir Rechtschreibung und so komplett egal, aber du machst hier beharrlich immer und immer wieder den gleichen grammatischen Fehler, der mich leider sehr stört. Dein schöner Schreibstil sollte nicht von so einer doofen Kleinigkeit runtergezogen werden.
Im Vergleich sagt man "als" und nicht "wie", z.B. "Ich bin größer als du" und nicht "Ich bin größer wie du". Ich weiß, dass ist nichts großes, aber es ärgert mich jedes mal, wenn ich es sehe. Ich hoffe du bist mir jetzt nicht böse.)

Antwort von Rudinsten am 08.02.2021 | 11:42 Uhr
Halli Hallo!
Ähm... Was soll ich dazu sagen? Als die wohl unzuverlässigste Schreiberin des Jahrzehnts entschuldige ich mich und spreche dich jeder Schuld frei xD Mach dir keinen Stress deswegen! Ich weiß ja, dass ihr da seid ;)
Ja, ich würde genauso reagieren. (Nein, würde ich nicht ^^' Ich hätte nicht gewonnen xD) So etwas in der Richtung wird es wohl sein. Ich will dem ganzen keinen Namen geben, weil sie ihn wahrscheinlich eh nie erfahren würde. Ist sie ja auch irgendwie. Jup. Okay, ganz so weit würde ich dann doch nicht gehen. Das stimmt. Ähm ... ja ... sagen wir es so, ich habe es schon öfter hautnah miterleben dürfen. Und es fühlt sich prinzipiell immer so oder so ähnlich an. So ist es, ich merke, du kennst dich da auch ein wenig aus. Das ist echt eines der Gefühle, die am meisten hervortreten. Man fühlt sich irgendwie erdrückt. Genau! Im Kopf rauchst einfach alles durcheinander!
Stimmt, das bin ich von unseren Gesprächen gar nicht gewohnt ^^ Ich hoffe eigentlich, dass irgendwann wieder ein Berggipfel kommt, aber momentan sieht es echt sehr nach Talfahrt aus.
Guter Tipp ;) Ich finde es immer ganz schlimm, wenn man etwas liest und vielleicht ein bisschen Hintergrundwissen hat und dann denkt man sich plötzlich, 'Das stimmt gar nicht!'. Ich gebe mein Bestes. Danke schön ;D
Freue dich auf eine Überraschung (falls du es nicht schon gelesen hast xD)
LG *Bauch streich*
Rudinsten

(PS: Oh nein! Rechtschreibung!!! x'D
Mir ist es bisher noch nicht aufgefallen (Ich wäre auch eher davon ausgegangen, dass ich es versehentlich genau anders herum mache!), aber ich werde in Zukunft so gut ich kann, darauf achten. Versprochen!
Ich würde dir für etwas, dass du nur gut meinst, niemals böse sein ;3)
Sofia (anonymer Benutzer)
13.01.2021 | 12:59 Uhr
Hey!
Ich muss sagen, die erste ff hat mir schon super gefallen!
Am schlimmsten fand ich es, als Gleam (hoffe, dass es richtig geschrieben ist) gestorben ist. Er ist mir richtig ans Herz gewachsen! Er war, obwohl er in District 1 war, hilfsbereiter und netter. Schade, dass er gestorben ist. Das fand ich unglaublich schlimm, hätte fast geheult. Du hast großartige Arbeit geleistet!
Ruby mag ich auch. Sie tut mir unendlich leid, weil sie gleich nochmal sieht, wie alle anderen gestorben sind.
Sie hat ja so was wie „Wahnvorstellungen“, bzw. Alpträume, wo die Zwillinge und so wollen, dass sie leidet, aber ich glaube nicht, dass sie es wirklich wollen würden!
Ruby sieht ihre Mutter wieder, oder? Wenigstens eine gute Sache.
Mal sehen, wie es weitergeht. I love your story(s)!
Bleib gesund!
Mit freundlichen Grüßen verbleibe ich herzlichst,
deine Sofia
Möge das Glück stets mit uns sein!

Antwort von Rudinsten am 08.02.2021 | 11:04 Uhr
Hallöchen Sofia ^^
Es freut mich immer von neuen Lesern zu hören! Und danke für das Lob (#^-^#)
(Ist richtig geschrieben ;3) Das stimmt, das war echt hart. Aber leider lässt sich das in Panem nicht ändern. Mir auch! Ja, er war ein richtiger Gentleman. Ich hätte ihn gerne überleben lassen, aber damit hätte ich ein neues Universum aufmachen müssen und das wäre viiiiiieeeeel Arbeit geworden ^^' Oh weh, ich hatte echt nicht erwartet, dass es euch auch so mit nimmt o.O Danke schön?
Das ist wirklich schlimm. Ich würde sie am liebsten alle anschreien lassen, aber das würde sie schneller den Kopf kosten, als ich 'razupaltuff' sagen könnte.
Das glaube ich auch nicht. Aber gleichzeitig denke ich, dass sich Ruby irgendwie selbst dafür hasst, überlebt zu haben. Und ihr Unterbewusstsein bestraft sie damit.
Ja, wird sie. Stimmt :3
Thx a lot!
Du auch!
Bis bald
LG Rudinsten
Genau ;D
12.01.2021 | 12:48 Uhr
Hey Rudinsten,
erstmal, JA, ICH LEBE NOCH :D
sorry, dass ich so lange abwesend war und deine Geschichte(n) in letzter Zeit nicht verfolgt habe. Ich war in letzter Zeit mehr mit Steckbriefen zu MMFFs beschäftigt und bin dadurch fast gar nicht zum Lesen gekommen. Aber da ist jetzt auch erstmal alles fertig, sodass ich jetzt endlich wieder ein bisschen Zeit habe. Den Adventskalender werde ich noch nachholen, versprochen. Bei 24 Tributen an 24 Tagen hat sich das natürlich angeboten.
Ach, ich schweife schon wieder ab. Manche Dinge ändern sich einfach nie :D
Aber gut, kommen wir nun auch mal zur Story: Man merkt schon jetzt in den ersten Kapiteln nach der Arena, wie sich Ruby verändert hat. Sie ist nun viel misstrauischer gegenüber anderen Menschen, auch gegenüber Leuten, denen sie vor der Arena noch vertraut hat. Auch sonst ist sie nun ein ganzes Stück düsterer und nicht mehr so ein „Sonnenscheinchen“. Ich bin auch schon gespannt, ob das dann mit Ceasar noch mehr wird, denn Ruby ist immerhin nicht mehr das Mädchen, in das er sich vor der Arena verliebt hat. Auch, wie sie mit ihrem Job als Mentor klarkommen wird und wie sie es dann verarbeitet, wenn das erste Mal 2 Menschen, die ihr anvertraut werden, in der Arena sterben.
Aber, auch wenn das jetzt so den Eindruck macht, will ich Ruby natürlich nicht nur leiden sehen. ;) Es wird, wie ich die Geschichte kenne, auch noch Punkte geben, an denen Ruby glücklich sein wird.
Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel, wenn wir endlich wieder das erste Zusammentreffen zwischen Ruby und Ceasar sehen, auch wenn es nicht im Privaten, sondern vor Tausenden von Zuschauern stattfinden wird.

Bis dahin

PS: Noch ein frohes neues Jahr :D

Antwort von Rudinsten am 08.02.2021 | 10:54 Uhr
Hi Pr3sslufth4mm3r, (Sry, dass ich erst jetzt antworte ^^')
das habe ich in keinem Moment bezweifelt ;p Ich kenne das, wenn man mit dem Lesen nicht mehr hinterherkommt.
Brauchst dich dafür wirklich nicht zu entschuldigen! Uh, das hört sich spannend an *-* Ich glaube, für sowas währe ich tatsächlich zu faul :D
Juhu!
Ähm ... der Adventskalender ... Ja, ignorier die Schreibfehler bitte xD
Jaaaaa... Sagen wir einfach, ich habe aus meinen Fehlern gelernt! x'D Dadurch, dass ich sie an den jeweiligen Tagen geschrieben, 'korrigiert' und hochgeladen habe, hatte ich am Ende nur noch den Wunsch fertig zu werden o.O
Und das ist auch gut so! ^^
Genau: Ja, immerhin hat sie so einiges durchlebt! Eigentlich hoffe ich persönlich, dass sie wieder zurückfindet, aber ganz sicher bin ich mir da noch nicht. Das mit Caesar wird auf jeden Fall noch spannend, denn selbst wenn sie beide noch wollen, wäre es durch die verschiedenen Wohnorte und deren Folgen sehr schwierig für sie. Oh weh, das Thema Mentor! Freu dich auf ein paar spannende Kapitel.
Das sind einfach nur Gedanken, denen wir wohl alle nachhängen. Wie wird es für sie weiter gehen? Kann sie es verkraften? Und so weiter und so fort.
Ich denke schon, dass sie ab und an irgendwie glücklich sein wird. Aber ob dieses Glück das gleiche wie zuvor sein wird, das wage ich zu bezweifeln.
(Solltest du es noch nicht gelesen haben xD) Es wird eine große Überraschung geben! Hoffentlich gefällt sie euch ^^

Bis bald
LG Rudinsten

PS: Dir auch ;3
10.01.2021 | 22:45 Uhr
Guten Abend! (oder sollte ich schon gute Nacht sagen? Egal...) ^^

Freut mich, dass auch du zurück bist! Wir haben ja in etwa zur gleichen Zeit "Pause" gemacht :D

Das Kapitel ist dir mal wieder sehr gelungen! Ich fand es vor allen Dingen super, wie du die Folgen der Arena darstellst. Also insbesondere, wie wenig sie den Leuten aus dem Kapitol traut & dass sie die toten Tribute sieht o.O Man merkt auch richtig, dass ihr der Verlust des Mittributs zu schaffen macht :(

Auf jeden Fall sehr gut umgesetzt! Ich freue mich schon auf weitere Kapitel :)

LG
Anna Lena

Antwort von Rudinsten am 26.01.2021 | 10:04 Uhr
Hello ^^

Das stimmt. "Pause" ist ein schöner Begriff xD

Danke schön (#^-^#) Ja, die süße, kleine Ruby ist wohl in der Arena gestorben. Es ist nur eine junge, gebrochene Frau zurück geblieben. Oh ja, dass Turmalin gestorben ist, wird für sie noch riiiiichtig schlimm! o.O

Vielen Dank ;3 Ich bin dran ^^'

LG
Rudinsten
05.01.2021 | 17:53 Uhr
Ach Mist, ich hatte grade die Review fertig und dann backt die Seite natürlich rum und alles ist weg. Naja, dann schreibe ich es eben noch einmal. Ich sehe mich jetzt übrigens als ersten Reviewer zu dieser Geschichte ;) Hilfe, klingt das aufgeblasen. Sorry. Danke das es nun endlich weiter geht mit Ruby und co. Ich freue mich schon.
Uwww. Es beginnt direkt sehr gut.
Ruby tut mir echt Leid. Aber leider hat sie recht. Augenscheinlich hat sie das schlimmste überstanden, doch jetzt fängt es eigentlich erst richtig an. Ohne den Adrenalinrausch der Arena, der einen normalerweise von Schuldgefühlen und der gleichen bewahrt, wird bestimmt eine schwere Zeit des Verarbeitens kommen, an deren Ende sie es hoffentlich akzeptieren kann. Bestimmt wird Caesar ihr helfen, wenn er dann mal endlich auftaucht.
Vlavio ist irgendwie total nett und er tut mir auch leid. Er kann halt wirklich nichts dafür und hat es nicht verdient von Ruby etwas vorgespielt zu bekommen. Ich muss sagen ich bin überrascht, dass Ruby plötzlich so gut Sachen vortäuschen kann. Das ist eigentlich wirklich gut für sie. Ohne solche Fähigkeiten würde sie im Kapitol nicht überleben. Ich kann übrigens sehr gut verstehen, wie sie das Kapitol jetzt hasst. Es hat ihr wirklich viel angetan.
Eine Sache vor der ich jetzt noch Angst habe: Ruby ist sehr hübsch. Du kennst doch Finnicks Geschichte, oder? Wie wahrscheinlich ist es wohl, dass etwas ähnliches mit ihr passiert? Hoffen wir das mal nicht, aber man sollte ja immer vom schlimmsten ausgehen.
Oh! Ich merke grade, dass ich deinen Adventskalender gar nicht zu Ende gelesen habe. Das muss ich dringend noch nach holen. Ich hatte ehrlich gesagt zu viel angst vor Gleams Kapitel und habe deshalb nicht weiter gemacht. Aber das ist kein Vorwand sich zu drücken.
Naja jedenfalls liebe Grüße *Kakao hinstell*
Mai

Antwort von Rudinsten am 07.01.2021 | 11:09 Uhr
Das ist echt doof ^^' Aber doppelt hält besser! x'D
Das bist du auch! Und nein, klingt es nicht ;) Es klingt für mich wie Musik in den Ohren, weil sich bislang sonst leider noch keiner gemeldet hat, aber du bist eben eine treue Rübe ;p
Ich mich auch!!! *-*
Danke schön :3
Uns allen, glaube ich. Klar, erst kommen die Mord und so weiter zurück und verfolgen einen und anschließend darfst du auch noch Jahr für Jahr immer mehr Kinder in den Tod begleiten (Ich erinnere nur mal kurz daran, dass du, wenn du nur 10 Jahre lang als Mentor*in tätig bist und beispielsweise in Distrikt 10 lebst, schon 20 Kinder sterben siehst ~ohne die aus deinen Hungerspielen mit zu zählen~. Rechnen wir das Ganze doch mal auf Haymitchs Leben hoch. ~Ohne Katniss und Peeta~ hat er innerhalb von 23 Jahren 46 Jugendliche in den Hungerspielen verloren! Bei seinem Vorgänger Rummage Lorman waren es sogar 87!!!)
Caesar kommt schon noch ;)
Ja, der Kapitoler ist zwar dort groß geworden, aber irgendwie ist es leicht, ihn zu mögen.
Sie hat sich durch die Arena verändert. Irgendwas in ihr ist zerbrochen und deswegen hat sie jetzt wohl ein paar Schattenseiten. (Das greife ich später auch noch mal in der Story auf.) Da stimme ich dir zu, immerhin spielt dort jeder sein eigenes Spiel.
Ich hab ein bisschen Angst, dass der Cut zwischen 'ich bin ein unschuldiges Mädel, das jeden mag' und 'ich misstraue jedem, der mir zu nah kommt' ein bisschen zu hart ist, aber ich werde versuchen, es noch ein bisschen zu erklären. ^^
Da habe ich mir schon was mehr oder weniger Schönes ausgedacht *böse lach* Denn es ist tatsächlich ziemlich wahrscheinlich! Aber wir werden sehen, was sie dagegen tun wird ;)
*erschrocken Luft hol* Was? Wie kannst du nur? xD Ja, das musst du! ;D Es ist nicht so schlimm, verspro... Okay, ich sollte lieber nichts versprechen ^^' Es ist traurig, aber für mich war es auch irgendwie befreiend.
Ich hoffe, dir gefällt es, selbst wenn es ein bisschen anders ist wie die meisten anderen ;3
Dir auch liebe Grüße *verträumt schlürf*
Rudinsten
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast