Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Ichtys
Reviews 1 bis 10 (von 10 insgesamt):
09.02.2021 | 22:42 Uhr
Hey
Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich im zweiten Buch noch kaum in das Buch reinversetzen konnte. Mit ca. 11, nachdem ich den Hobbit gelesen hatte, hatte ich mit dem 1. Herr der Ringe angefangen. Allerdings bin ich nur bis zu Bilbos Geburstag gekommen, danach hatte mich die Lust verlassen und ich fand es zu schleppend zu lesen. Irgendwann habe ich dann die Filme gesehen (Das einzige mal in meinem Leben das ich vor dem Buch den Film geguckt habe...).
Doch zu Anfang von Corona konnte ich mich endlich aufraffen weiter zu lesen, bis mitte des 3. Buches bin ich da gekommen. Doch richtig in die Geschichte verstezten konnte ich mich zu meinem eigenen bedauern immer noch nicht. Nachdem ich zwischendurch wieder eine etwas längere Pause gemacht hatte (ca. 4 Monate) konnte ich mich dann endlich wieder aufraffen weiter zu lesen. Jetzt bin ich gerade am 4.Buch (Ich habe die 6. Bändige Fassung) und glücklicherweise kann ich mich jetzt endlich in die Personen reinversetzen und finde das Buch wirklich richtig gut.

Zu deiner Idee mit dem extra Oneshot : Ich würde mich echt sehr freuen!

Ganz liebe Grüße

Antwort von Ichtys am 10.02.2021 | 16:18 Uhr
Hallihallo,
vielen Dank für deine Review!
Das kann ich gut nachvollziehen, ich habe HdR mit 16 kennen gelernt (durch die Filme) und auch länger als normal gebraucht, das Buch durchzulesen. Es liest sich nicht so flüssig, wie das, was ich sonst gewohnt war. Genau deshalb konnte ich in der Rezension auch kein einfaches "Das Buch ist gut/schlecht"-Fazit fällen. Es kommt halt echt drauf an, mit welcher Erwartung man rangeht. Aber ja, je länger man liest und je mehr die Charaktere für einen lebendig werden (Tolkien lässt hier ziemlich viel offen, was einerseits etwas schade ist, andererseits auch die Fantasie ankurbelt), desto besser wird es. Freut mich, dass es dir auch so geht :-D

Supi, das Kapitel ist schon fertig und kommt auf jeden Fall! Aber ich Entscheidungsmuffel konnte mich noch nicht durchringen, ob es hier das letzte Kapitel oder eben ein OneShot wird... Danke da auf jeden Fall für dein Feedback!

Ganz liebe Grüße
Ichtys :-D
07.02.2021 | 11:08 Uhr
Hallo, die Reflektion und Rezension des Werkes HDR muss man finde ich auch immer in den Bezug zum Sillmarillion und den anderen Werken Tolkiens sehen auch die Veröffentlichungs Zeiträume kann man in seinem Weltbild wiederfinden und die Gesellschaft seiner Zeit beeinfluss ihn natürlich auch. Meiner Meinung nach tangieren sich alle Werke in verschiedenen Punkten und bauen aufeinander auf bzw. sind von einander abhängig, ich mag alle Werke, doch manchmal ist das alles sehr weitschweifend gestalltet, aber!Es war sein Traum und wenn er gekonnt hätte wäre er bestimmt gerne dorthin gereist,.....danke für deine Mühe,....Auf Wiederlesen....Zwergi

Antwort von Ichtys am 07.02.2021 | 11:19 Uhr
Hi,
ja, das auf jeden Fall! Damit habe ich mich in dem "Zwischen den Zeilen"-Kapitel auch mehr mit auseinandergesetzt, weil ich das einfach super spannend finde.
Mit der Reise, das stimmt. Aber ich glaube, er hat sogar immer wieder in Mittelerde gelebt - seinem Mittelerde. Ob seine Kindheit in dem kleinen Dorf, das Vorbild für Hobbingen wurde. Oder als er seine "Luthien" geheiratet hat...

Liebe Grüße
Ichtys :-)
24.01.2021 | 21:11 Uhr
Hallo, ich mag Tolkiens HDR als klassische Buchausgabe vom Prinzip her seit Jahrzehnten gerne, meine Bücher drohen schon vom vielen Lesen aus dem Leim zu gehen, auch die Filme habe ich schon mehrfach gesehen und ich finde man muss beide Medienobjekte unter dem jeweilig vorherschenden Zeitgeist betrachten und von daher jedem das seine und mir die Bücher......Auf Wiederlesen...Zwergi, danke für den Input in den Zentralspeicher.....

Antwort von Ichtys am 30.01.2021 | 10:53 Uhr
Hallihallo,

jupp, was du schreibst, trifft es gut! Ich glaube, wäre ich mit den HdR-Büchern aufgewachsen oder würde sie schon lange kennen und hätte erst dann die Filme gesehen, würde es mir vielleicht ähnlich gehen. Es kommt immer drauf an, welche Beziehung man zu dem speziellen Buch/Film oder zu diesen beiden Medien allgemein hat. Und für mich als Filmfreak war HdR einfach rein filmisch gesehen eine Offenbarung! <3

Liebe Grüße
Ichtys :-D
09.01.2021 | 17:19 Uhr
Hallo, wie ein Theaterstück, ich habe ein paar Jahre mein Geld mit Musikal,Oper und Operette bei uns im Theater verdient, die Probe Regiebücher haben sich auch immer so gelesen, der Witz war , Nachts um 1.30 Uhr auf der Probebühne beim üben kann man die Sprünge im Lesen zwischen Text und Action irgendwann nicht mehr hinkriegen,ist in der Situation schreiend komisch,in der Erinnerung lach ich mich jetzt noch kringelig...Auf Wiederlesen...Zwergi

Antwort von Ichtys am 09.01.2021 | 18:50 Uhr
Hi Zwergi,
echt, das ist ja ziemlich cool! Klingt nach ner spannenden und interessanten Arbeit!
Haha, so wie du das beschreibst, klingt das ziemlich lustig :,-D Gerade weil nach müde ja bekanntlich doof kommt und dann ist ja alles noch lustiger als eh schon... Herrlich!

Ich muss übrigens mal ein fettes Danke loswerden, dass du meine Sammlung immer so treu kommentierst! Ohne dich wäre der Review-Bereich hier sehr, sehr triste. Manchmal frag ich mich, ob ich die Kapitel nicht lieber alle einzeln als Oneshots hätte hochladen sollen... Naja, mal sehen :) Aber du motivierst mich auf jeden Fall, weiter hochzuladen!

Liebe Grüße
Ichtys :-D
29.12.2020 | 20:05 Uhr
Hallo.Da ist man alt wie ne Kuh und lernt noch dazu.Danke für diesen Input.Auf Wiederlesen....Zwergi

Antwort von Ichtys am 09.01.2021 | 15:30 Uhr
Hi,
haha, das hat mein Mathelehrer auch immer gesagt XD
Heute geht's schon weiter...

Liebe Grüße
Ichtys
20.12.2020 | 12:48 Uhr
Hallo, ich finde im Film wird sehr gut auf die Details geachtet, aber auf das wichtige die persönlichen Empfindungen und Gedanken wird zu wenig wert gelegt, keine Frage die Filme sind der Hammer , blos stundenlange Schlachten zeigen die Grausamkeit dieser Zeit , doch es gibt dort auch die andere Seite der Medaille die im Verhältniss gesehen nur ansatzweise angerissen wird.Es ist halt eine Gratwanderung zwischen Länge,Verkaufbarkeit und Effekten um die Kinogänger zu begeistern... ein schönes Fest wünsche ich dir,.....Auf Wiederlesen....Zwergi

Antwort von Ichtys am 23.12.2020 | 14:38 Uhr
Hallo Zwergi,
danke für dein Feedback! Jupp, da bin ich voll bei dir - die meisten meiner Lieblingsstellen in den Filmen sind zum Beispiel genau solche, die das Zwischenmenschliche (oder, äh, Zwischenelbische, Zwergische, Hobbitsche...) zeigen. Und ja, von mir aus könnte es da auch noch mehr geben. Aber da müssen halt leider Abstriche gemacht werden zu Gunsten eines guten, in sich stimmigen Films...
Das ist auch der Grund, warum ich an sich gesehen die Filme etwas mehr mag als die Bücher. In letzteren kommt mir das Persönliche nämlich noch mehr zu kurz. Aber dafür lassen sie viel Freiraum für Kreativität - was ich zum Beispiel mit diesem Kapitel wieder schamlos ausgenutzt habe ;-)

Liebe Grüße und dir ein gesegnetes Weihnachtsfest!
Ichtys :-D
HierBinich (anonymer Benutzer)
10.12.2020 | 15:32 Uhr
Hallo!
Das sind interessante Einblicke, die ich gut in meiner eigenen Geschichte Fanfiction wie auch immer verwenden kann. Zwergi hat Recht. Ein Psychologe würde sich wirklich zu Tode arbeiten. Auf Wiederlesen, ist hochinteressant
Mit freundlichen Grüßen HierBinich

Antwort von Ichtys am 12.12.2020 | 15:47 Uhr
Hallo HierBinich,
danke für deinen Kommentar! :-D
Ja, echt, ich kann dir und Zwergi nur zustimmen. Ich glaube, ein Psychologe allein in Mittelerde würde maximal eine Woche durchhalten. Vielleicht sollte man da lieber ein paar mehr... oder gleich eine ganze Anstalt... mm... *denk denk* ;-P
Auf jeden Fall kann ich verraten, dass dieses nicht das letzte Kapitel der Sammlung war, das sich viel um Boromir dreht.
Ui, jetzt hast du mich aber neugierig auf deine Geschichte gemacht! Wo finde ich die denn? Auf ff.de nicht, schätze ich, weil du anonym bist?

Liebe Grüße,
Ichtys :-D
10.12.2020 | 02:58 Uhr
Hallo, ich wusste schon immer das manche Männer oftmals an falscher Selbsteinschätzung, Dominanz und Größenwahn leiden und trotzdem Minderwertigkeitskomplexe haben, wie ich schonmal dachte, würden die Valar einen Psychologen nach Mittelerde schicken, er würde sich zu Tode arbeiten.....war ein gutes Kapitel mit einem tiefen Einblick.....Auf Wiederlesen....

Antwort von Ichtys am 12.12.2020 | 15:38 Uhr
Hallihallo,
haha, oh Mann, da hast du Recht. Das ist in Mittelerde nicht anders als bei uns - ein Psychologe würde da auf jeden Fall nicht arbeitslos werden...
Es tut mir ja schon richtig leid, dass Boromir in dieser Sammlung eher schlecht wegkommt. Eigentlich denke ich, dass er vor dem Ring ein ganz patenter Mann war. Aber bei dieser Briefaufgabe hat er sich einfach so angeboten, da konnte ich nicht wiederstehen, ihn da schon eher "böse" darzustellen.
Freut mich, dass du das Kapitel mochtest!

Liebe Grüße,
Ichtys :-D
06.12.2020 | 20:35 Uhr
Hallo, das Pferd wurde nur von ihm anders aufgezäumt, um sein Werk ins rechte Licht zu setzen und sich daran zu erfreuen, das kann man an der Detailverliebtheit sehen und lesen finde ich,..........Auf Wiederlesen.....

Antwort von Ichtys am 07.12.2020 | 16:13 Uhr
Hi!

Danke für dein Feedback, auch wenn ich gerade nicht ganz sicher bin, was du genau meinst *unschuldiger Blick *. Ich habe es eher so verstanden, dass er das Pferd gar nicht absichtlich anders aufgezäumt hat, sondern es einfach so passiert ist. Eben weil er nicht geschrieben hat, um ein Buch zu schreiben, wie es die meisten Autoren tun, sondern, um seinen Sprachen eine Welt zu geben. Oder meintest du das?
Aber ja, diese Detailverliebtheit ist echt der Wahnsinn! Echt toll, wie man spüren kann, dass Tolkien seine Welt offenbar so gut kannte wie seine Straße in Oxford. Das lässt seine Bücher weniger wie Fantasy, als viel mehr wie historische Fiktion wirken <3

Liebe Grüße
Ichtys :-D
06.12.2020 | 18:29 Uhr
Hallo, ich würde sagen ein bisschen Bildung tut uns allen gut, also für dich!Nun mal flott und frisch ans Werk, grins,.....Auf Wiederlesen......

Antwort von Ichtys am 06.12.2020 | 18:49 Uhr
Hi ZwergivomFluss!

Hey wow, danke für dein fixes Feedback! Hihi, freut mich, so eine große Bildungsoffenheit zu spüren XD Dann wünsch ich dir gleich viel Spaß mit dem 2. Kapitel! Im nächsten kommt dann was Kreatives...

Liebe Grüße
Ichtys :-D
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast