Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Alona
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
01.01.2021 | 19:44 Uhr
Beginn meines Vorsatzes für dieses Jahr (den ich eigentlich schon Anfang 2020 hatte, aber total versagt habe): A Comment per Day keeps my Alo happy! ♥
Sind wir ehrlich, ich werde das ganz sicher NICHT jeden Tag schaffen, sondern auch mal zwischendurch aussetzen. Vielleicht gibt es dafür aber dann an einem anderen Tag halt mal zwei oder drei Kommentare. Mal sehen. =O
Rechne aber lieber schon mal damit, dass ich dich enttäuschen werde. :,D

Nun zum Kommentar!
Beginnen wir mit "God Eater - Die Legenden von Unlogik und unrealistischer Charakterentwicklung, aber es gibt die bestesten Husbandos und man fühlt sich wirklich mächtig, während man haufenweise Aragami niedermetzelt"
Ferris: Wow, dieser Untertitel ist richtig nah an japanischen Originalen dran! Die benutzen auch immer diese lächerlich langen Untertitel. XD

Hiermit spreche ich nun auch mal aus, dass ich extrem neidisch bin, dass Soma im Spiel Single bleibt, während Lindow glücklich verheiratet ist ... und die Frau auch noch so sympathisch ist, dass man sie ihm nicht wegnehmen und ihm dafür einen OC aufdrücken will. Neeeid! (ಥ﹏ಥ)

Zur Inhaltsbeschreibung für One-Shot 1:
Ja, ich verstehe VOLLKOMMEN, dass ein Einsatz gegen einen Dyaus Pita einen traumatisieren. Mich traumatisieren sie auch immer noch. Jedes Mal. Blödes Mistvieh. Ծ_Ծ
Wenn ich durch das Spiel nicht WÜSSTE, dass die einfach WIRKLICH ständig bei den Getränkeautomaten abhängen, hätte ich dich diesmal zum ersten Mal darauf hingewiesen, dass du Schwachsinn schreibst ... aber es stimmt halt echt! XDDD

So, ich nehm Ferris mit zum Kommentieren, weil er mein Baby ist und lustige Sprüche drauf hat.
Ferris: :3
Und ... hm ... die kleine Jill Valentine. Also ... UNSERE Jill. :,D
Jill: Ich verstehe viel von Liebe! :D
Ferris: Ich bin so stolz! X3
Ich: ... Was? Ich hab nicht viele weibliche Charas. >_<

> Zwei Stunden zuvor war ich ins Bett gegangen, aber ich war immer noch hellwach, obwohl ich alle möglichen Schlafpositionen ausprobiert hatte.
Ferris: Das Problem hat Rachel auch immer.
Rachel: Darum habe ich aufgehört, zu einer bestimmten Uhrzeit ins Bett zu gehen und bleibe einfach so lange wach, bis ich derart müde bin, dass ich wirklich sofort einschlafen kann, wenn ich mich hinlege. :<
Jill: Das ist aber sicher nicht gesund. =O
Rachel: Ach, Jill, du bist noch jung. Als ich jung war, konnte ich auch noch immer problemlos einschlafen. TT___TT
Jill: Dann ... ist Papa dauernd die ganze Nacht wach, weil er schon so alt ist? O_O
Ferris: *prust* Nee, dein Papa ist nur etwas gaaanz Besonderes. Und zockt zu viel. Hach, auf ihn bin ich auch stolz. X3

> wenn der Warnruf von Soma nicht gewesen wäre.
Ferris: In einer AU-Welt bin ich durch einen Warnruf vor Schreck mal von einer Brücke gefallen.
Rachel: ... Du meinst doch eher, du bist gesprungen?
Ferris: Nein, ausnahmsweise nicht. :,D
Jill: Egal, ob gesprungen oder gefallen, du musst auf dich aufpassen, Rissi. :< *flausch*
Rachel: ... Rissi?
Ferris: Jill! Wir hatten ausgemacht, dass du mich vor anderen nicht so nennst! DX

> obendrein war ich auch bereits mehrmals fast gefressen, zerfetzt, verbrannt oder zerquetscht worden.
Ferris: Uff. Und ich denke manchmal, ICH hätte Probleme. Du solltest dringend mal zu Vince gehen.
Jill: *zieht eine Visitenkarte hervor* Hier, ich kann dir direkt Papas Nummer geben. :3
Ferris: Awww, wie süß! Hast du die selbst gebastelt? :D
Jill: Klar. :D

> Ich warf die Decke zurück, als wäre es ihre Schuld,
Ferris: Nicht nett. Du musst Decken mit Respekt behandeln. :< *flauscht seine rote Decke*
Jill: Ich hab eine Kuscheldecke mit Pandas drauf! Die hat Mami mir gekauft. X3

> Ich debattierte mit mir selbst, ob ich wirklich durstig genug war, mir etwas anzuziehen, und dann rauszugehen, möglicherweise auch noch irgendjemand anderem zu begegnen;
Ferris: Wieso anziehen? Nackte Tatsachen schaffen tatsächlich interessante Gelegenheiten. >:3
Rachel: Ferris! Es ist ein Kind anwesend! DX
Jill: Oh, keine Sorge. Ich weiß, was "nackte Tatsachen" bedeutet: Die reinen Fakten, ohne Ergänzungen, Kommentare oder Inter... pre... ta... zi... o... nen. Schweres Wort. =O
Rachel: Hast du das gerade gegoogelt?
Jill: Google ist dein Freund. :3
Ferris: Sie geht sooo mit der Zeit. X3

> Am schlimmsten wäre es besonders mit Lindow gewesen, der die Zeit sicher genutzt hätte, um mir irgendwelche Scherze zu erzählen.
Ferris: Ein Grund mehr, nackte Tatsachen zu schaffen! >:3 *mit den Augenbrauen wackel*
Rachel: Ferris! Sie ist aber gerade nicht in einer solchen Stimmung! DX
Ferris: Aber Lindow ist hot. =O
Jill: *fragt Google* Ihm ist also immer heiß? So wie dir, Rissi? D:

> Und wie hoch war schon die Wahrscheinlichkeit, dass außer mir jemand wach und gleichzeitig am Getränkeautomat war?
Rachel: In God Eater? 99%, würde ich sagen. :,D
Ferris: Wobei im zweiten Teil nicht so viele am Getränkeautomat gechillt haben.
Rachel: Da hatten sie auch eine mega geile Lounge UND Mutsumi, die gekocht hat, da brauchte niemand mehr diese ollen Getränkeautomaten.
Getränkeautomat: (ಥ﹏ಥ)
Jill: *klebt eine Visitenkarte von Vincent an den Automaten* ♥

> glücklicherweise war mir die Flucht möglich gewesen, bevor Lindow mich davon hatte überzeugen können, mich ihm und Sakuya anzuschließen.
Ferris: Ich hätte bewusst lauter Liebessongs gewählt und Blickkontakt zu Lindow gehalten. >:3
Rachel: Ich frage mich eher, ob die wirklich Zeit haben für so viel Hobby-Kram. Sind die nicht alle ständig unterwegs? :,D

> Lautlos wie eine Zygote, die sich an ihr Opfer heranschleicht
Rachel: Zygote! ♥
Jill: Gesundheit. D:

> vielleicht hielt er die Augen auch deswegen immer so geschlossen.
XDDDDDDDDDDDD
Jill: Warum ist da nur ein X aber so viele Ds? D:
Ferris: Weil man so am besten ausdrücken kann, wie super-lustig man etwas findet. XDDD
Jill: Oh, okay. :D Äh, ich meine XDDDDDDDDDD

> wollte ich diesen nicht wieder verlieren, vor allem nicht durch so etwas.
Ferris: "Du bist seit dem letzten Kampf mit diesem Diyaus Puta traumatisiert? Dir war doch wohl vorher bewusst, das Todesgefahr, Gemetzel, Blut und Action zu unserem Beruf gehören, also reiß dich gefälligst zusammen! Heul nicht, ey!!11elf"
Rachel: PUTA?! XDDD
Jill: Oh, wir lachen wieder? Ich will auch! XDDDDDD

> und Soma verbrachte seine Nächte zumeist schlaflos.
Ferris: Müsste er dann nicht Insomnia heißen? >:D
Rachel: DAS konntest du dir jetzt nicht verkneifen, was? =_=;
Ferris: Nope. XD
Jill: XDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD

> »Du bist schon ewig mein Captain, warum denkst du, ich könnte dich nicht einschätzen?«
Ferris: Ladys and Gentleman, we have a STALKER here!
Jill: *fragt wieder Google* ... Der Pirschjäger? Was sind Pirsche? Eine andere Form von Hirschen? =O
Ferris: XDDD
Jill: Yay, lachen! ♥ XDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD

> Soma wandte den Blick wieder ein wenig von mir ab, die Dose in seiner Hand knackte, als seine Finger sie ein wenig zu fest umschlossen.
Ferris: Da ist jemand emotional getriggert~.
Jill: Man kann seine Emotionen Träcker fahren lassen? :D
Rachel: Du meinst Trecker.
Jill: TRÄCKER! DX

> Als ich mich entschied, God Eater zu werden, wusste ich, dass ich jederzeit sterben könnte. Ich war bereit dazu.
Jill: Oh je, das klingt gar nicht gut, sondern richtig schrecklich. Bereit sein zu sterben ist schlimm! Hast du die Karte von Papa noch? Kein Problem, ich hab noch welche. Nimm die auch noch! *mehr Visitenkarten zuschieb*
Ferris: Awww, sie ist so lieb. ♥
Rachel: Wie viele Leute wohl schon bei Vincent angerufen haben, weil Jill ständig Karten verteilt?
Ferris: Und wie viele von denen werden wohl ernsthaft Hilfe gebraucht haben? :,D

> Richtig. Ich war damals auch bereit zu sterben, vielleicht hätte ich es sogar gut gefunden.
Jill: Neeein, nicht so was sagen! Aus, das ist nicht gut! DX *Soma Visitenkarten in die Taschen stopf*
Vane (aus dem Hintergrund): Das hat leider keinen Zweck, Jill. Manche Menschen ... lieben das Kämpfen zu sehr.
Ferris: Nicht jeder, der gerne kämpft, ist auch bereit zu sterben, Alter. =_=

> Und Soma, der im Laufe seines Lebens seine Mutter, seinen Vater und auch noch Shio verloren hatte, sollte erst recht nicht erleben, dass noch jemand ihn verließ, selbst wenn dieser Jemand nur ich war.
Rachel: Uuund darum begibt sie sich bei La Llorona bewusst in Gefahr, obwohl Soma betont hat, dass sie auf sich aufpassen soll. :,D
Ferris: Spoiler-Tante. :,D
Jill: Nicht so schnell! So schnell kann ich die Worte nicht bei Google eingeben! DX

> Es war das erste Mal, dass er mich in irgendeiner Form freiwillig berührte.
Ferris: Irgh, Mädchen! XD
Jill: Also manche Jungs aus meiner Klasse reagieren so bei Mädchen. Sind wir so ekelig, dass man uns nicht anfassen mag? D:
Rachel: Nein, Jill. Sobald Jungs in die Pubertät kommen, wollen die gar nicht mehr aufhören, Mädchen anzutatschen. :,D
Jill: ???

> nein, es ist dir als erster Person sogar gelungen einen God Eater zurückzuholen, der eigentlich bereits zu einem Aragami geworden war.
Rachel: Glückwunsch, du bist eine Mary Sue! :3
Ferris: Kann man nicht einfach mal nur ein Held sein? Muss man immer alles gleich als Mary Sue betiteln? So Leute wie Seline suchen sich ihre Sueigkeit ja nicht freiwillig aus. D:
Jill: Hä? Aber wenn sie doch Seline heißt, ist sie doch nicht diese Mary Sue, oder? *verwirrt*

> dann bitten wir einfach darum, dass du nur noch mit mir auf Mission geschickt wirst. Solange, bis du dich wieder sicher genug fühlst.
Awwwwwwwwwwwwwwwwwww~! ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
Ferris: Das ist ... so ... süß! Q///Q
Jill: Nicht weinen, Rissi. D: *Visitenkarte zuschieb*
Ferris: Ähm ... ich kenne Vincents Nummer doch schon. :,D
Jill: Man weiß ja nie. :<

> Du bist für uns alle wichtig geworden, schließlich bist du unser Captain, wir zählen auf dich.
Ferris: Jaja, die berühmte Ablenkung davon, dass man die Person selbst so sehr mag, es aber nicht offen zugeben will. XD
Jill: ... Das finde ich jetzt aber eher traurig, als zum Lachen. :< Ich mach trotzdem mit: XDDDDDDDDDDDDDDDDDD

> Glaubst du, du kannst jetzt schlafen? Sonst können wir auch noch … zusammen etwas lesen oder …
Ferris: "Etwas lesen" nennt man das also jetzt, ja? Hrr hrr hrr~. >:3
Jill: Warum bekommt Rissi diesen komischen Unterton? Lesen ist doch voll langweilig. D:
Rachel: Lass das nicht deinen Vater hören, der schenkt dir sonst nur noch Bücher in Zukunft. XD

> In einem Anflug von Erleichterung stand ich auf und umarmte Soma. Sein Körper versteifte sofort, hilflos streckte er die Arme von sich; ich nahm an, dass ich sein Gehirn mit diesem spontanen Akt der Zuneigung überfordert hatte. Aber es tat mir nicht im Mindesten leid.
Das erinnert mich gerade total an Luans erste Umarmung bei Kieran in DR, die ich letztens wieder gelesen habe ... so cute. Kieran hat die Umarmung aber dann erwidert. :3
Soma ist aber noch knuffiger, weil er offenbar nicht mal weiß, wie er damit umgehen soll. X3

> Als ich ihn losließ, wandte er den Blick von mir ab und hob die freie Hand, als wolle er seine Kapuze aufsetzen – nur um festzustellen, dass er die Jacke gerade gar nicht trug.
OmG, so fucking niedlich!!! Ich dreh durch! Q///Q ♥♥♥

Ferris: Und morgen sprachen alle darüber, dass Soma nachts im Zimmer des Captains war. >:3
Jill: Pyjama-Party! :D
Ferris: Hach, Unschuld ist so unschuldig. ♥
Rachel: Was du nicht sagst. XD
Jill: XDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD
Ferris: ... Dafür wird Vincent uns hassen. :,D

Der erste OS war auf jeden Fall mega knuffig - und tatsächlich auch etwas awkward, also absolut passend zum Titel. :3
Bin gespannt, ob da noch mehr kommen werden. ♥

Antwort von Alona am 02.01.2021 | 01:55 Uhr
Danke auch hier für diesen Kommentar, meine liebe Mea. <3
Ich bin immer noch voll begeistert von Jill. Q^Q
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast