Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Honeycheeks
Reviews 1 bis 25 (von 71 insgesamt):
17.05.2021 | 04:13 Uhr
Hallo,

erstmal brauchst Du Dich nicht zu entschuldigen dass Du keine Zeit hast etwas hier hochzuladen weil Du Stress hast in der Uni. Ich glaube jeder von den begeisterten Lesern Deiner Geschichte hier kann das gut verstehen. Das hier soll ein Hobby sein und damit verdienst Du ja kein Geld und mitunter gehen Job und Uni oder die Schule nun mal vor. Also mach Dir keinen Kopf! :-) Ich warte gerne auf Kapitel zu dieser Geschichte denn Deine Geschichte hat mich von anfang an fasziniert weil Du eine super Story-Tellerin bist :-)
Und nun bist Du an einem Punkt gelandet in der Geschichte wo man etwas mehr nachdenken muss wie man die einzelnen Handlungsstränge logisch zusammenführt. Ich kenne das. ;-) Das macht ja auch gerade den Reiz des Schreibens aus, die Geschichten die man schreibt immer auf ein neues Erzähllevel zu heben. Ähnlich wie ich bei meiner Geschichte scheinst Du ungeheuer viel an Recherche zu betreiben, das merkt man wenn man die Beschreibung Deiner Ort durchliest.
Ich weiß nicht was Du aus den Management-Kisten kramen willst und es Dir zurechtwerkeln willst für Deine Geschichte genügend Stoff gibt es ja, aber ich weiß auch das die Recherche darüber recht zeitintensiv sein kann. Ich hab das für meine Geschichte schon durch aber ich habe eine wirklich tiefe Recherche gemacht. Also wenn ich Dir ein wenig helfen kann mit irgendwelchen Informationen dann lass mich das wissen per Mail. Ich glaube ich habe so allem hinterherrecherchiert was man so recherchieren könnte und was öffentlich oder fast öffentlich war. ;-)
Ich bin schon mächtig gespannt wie es Harry hinbekommen wird und wie die anderen es auffassen werden. Es ist ja durchaus an der Zeit für ihn in Deiner Geschichte mal aus der Anti Heldenrolle rauszukommen. Witzig das Louis immer der Starke ist. So habe ich ihn auch wahrgenommen als ich über ihn schrieb.
Aber ich glaube fest daran das Liams Hochzeit wundervoll wird.
Das war ein wichtiges Kapitel in welchem auch klar wird das Jeff nicht der Böse ist sondern das Jeff als Manager immer auch der Messenger ist der mitunter die schlechten Nachrichten verbreitet. In diesem Falle liegt der schwarze Peter bei Harry das er die Anrufe von Jeff immer weggedrückt hat.
Also alles gut und wenns Dir irgendwie hilft schreib mir an was Du dran bist Recherchetechnisch und ich beantworte Dir das was ich bei meinen Recherchen herausgefunden habe gerne.
Viel Glück für die Uni. Du schaffst das!!! :-)
Liebe Grüße
Les
16.05.2021 | 16:13 Uhr
Hey Luisa
Das ist schon ein wenig ein böses Erwachen für Harry und ich kann mir vorstellen, dass das neue Management ihm wieder möglichst viele Steine in den Weg legen möchte. Aber: Harry ist erwachsen geworden und mit Hilfe seiner Freunde von 1D wird er es sicher schaffen, alle einigermassen heil aus diesen doofen Verträgen zu bekommen.
Ich hoffe, du nimmst dir auch genug Zeit für dich. Auch wenn ich gerne weiterlesen möchte ist es doch wichtig, dass du erst dir schaust. Ansonsten hast du eh keinen freien Kopf für tolle fanfiktion;-)
Also kein Stress und bis bald! Danke und liebe Grüsse Clanna
16.05.2021 | 15:45 Uhr
Oh mein Gott, dieses Kapitel ist absolut Entschuldigung genug!
Allerdings bin ich jetzt absolut gespannt, wie es weiter geht. Ich mag es, dass wir langsam aber sicher auf den Höhepunkt zukommen... Du hast einfach einen grandiosen Schreibstil und manchmal das Gefühl, du würdest die Jungs in echt kennen, weil ich mir so oft vorstelle, dass sie auch so handeln würden.

Fazit: Also ich warte gerne, egal wie lange :)

Alles Liebe
26.04.2021 | 08:59 Uhr
Wie kann jedes Kapitel so schön sein??? Und der Flash Back war wieder so traurig, aber jetzt ist es ja wieder gut.

Harry soll Jeff mal so richtig seine Meinung sagen, aber ich glaube er hatte bis jetzt schon Glück, vor allem weil er so gut mit ihm befreundet war. Wahrscheinlich hat Jeff jetzt Angst, dass er die Kontrolle über Harry verliert, wenn er vor allem Louis so nah kommt.
25.04.2021 | 22:46 Uhr
Hey Luisa
Es ist toll, wie sich Harry und Louis immer näher kommen. Ich hoffe aber echt, dass er Jeff etwas die Leviten liest. Schliesslich sollten sie ein Team sein und nicht Jeff der Chef und Harry der Angestellte. Mal sehen, was du uns weiter erzählst. Ich wünsche mir einfach, dass unser Pärchen nicht immer noch mehr Steine in den Weg gelegt werden. Danke fürs tolle Kapitel und liebe Grüsse Clanna
Ballerinchen (anonymer Benutzer)
25.04.2021 | 22:03 Uhr
Hi!
Also ich muss sagen ich liebe diese Story immer noch genauso, wenn nicht sogar mehr als am Anfang! Sie ist einfach verdammt gut! Ich liebe die Flashbacks, alles wirkt realistisch und im Gesamtbild einfach wunderschön!
Die Charaktere sind sooo gut beschrieben, wobei ich das nicht bewerten kann, hab sie leider nie in real life getroffen... Allerdings hätte mich auch interessiert, wie die Anzüge der Jungs letztendlich aussahen, aber vielleicht kommt das ja noch.
Du schreibst unglaublich, die Geschichte ist eines richtigen Buches würdig!
Ganz liebe Grüße!!
25.04.2021 | 21:51 Uhr
Toll toll toll!! Ich liebs ;). Bin ja so gespannt, ob harry pünktlich aus LA kommt...? Freu mich aufs nächste!! (Lieblings-Story!!) xx
19.04.2021 | 09:42 Uhr
Irgendwie glaube ich nicht, dass die Öffentlichkeit nichts erfahren wird...
da kommt bestimmt noch was und ich bin mir nicht sicher ob ich mich darauf freue haha xD

Schönes Kapitel!! Ich hoffe Harry und Louis kommen wirklich nicht zu spät.
Und auch sehr cool, dass du Zayn mit reingebracht hast.
Ich freue mich aufs nächste Mal!!
18.04.2021 | 18:58 Uhr
Liebe Honeycheeks,

du hast mal wieder echt übertroffen mit dem Kapitel und man sollte es lassen dieses Kapitel draußen auf einer Parkbank zu lesen denn könnte sein das man beim Lesen so lachen muss das einen die anderen Passanten merkwürdig angucken. Wie immer hast Harry suuuuuper beschrieben mit seiner schöngeistigen Art und Louis fand ich einfach grandios.
Mein Satz des Tages ist der von Louis der zu Harry sagte: "„Ich finde ja, Burger würden es auch tun“, murmelte er in einem unbeobachteten Moment zu Harry."
Das konnte ich mir so gut vorstellen bei ihm.

Vielen lieben Dank für diese Gute Laune Kapitel. Ich bin schon mächtig gespannt wie er Jeff und die Ohren fliegt! :-)))

Liebe Grüße
Les
18.04.2021 | 14:22 Uhr
Hallo Luisa
Da hast du ja wieder so Einiges in dieses Kapitel gepackt. Vom Degustieren des Hochzeitsmenus bis Zum Design der Anzüge ist alles dabei. Aber ich freu mich schon darauf zu hören, wie denn nun die Anzüge der drei Jungs aussehen;-)
Im Ganzen merkt man Harry immer wieder mal an, dass er leicht verunsichert ist. Ich hoffe, Louis und auch Liam können ihm da weiter helfen. Hoffentlich geht an der Hochzeit alles gut, möglichst ohne Papparazzi etc.
Ich finde es auch etwas komisch, dass er unbedingt noch nach LA muss. Zudem hat ihm Jeff (oder in diesem Fall Mitch) gar nichts über dieses Treffen gesagt. Ist das wirklich so, dass Jeff pfeifen kann und Harry muss gehorchen?
Danke fürs tolle Kapitel und liebe Grüsse Clanna
18.04.2021 | 14:21 Uhr
Ich weiß schon gar nicht mehr was ich schreiben soll. Es ist einfach wunderschön!! Bin super gespannt, wie es in LA verläuft und was dann alles passiert.
Super Kapitel! xx
13.04.2021 | 17:58 Uhr
Hey hey :3
Verspätet aber doch: ein Review!
Tatsächlich hab ich das Kapitel direkt nach Veröffentlichung gelesen, aber kam nicht direkt dazu was hier zu lassen. ABER es stand die ganze Zeit weit oben in meiner To-Do-Liste, denn nach diesem wunderschönen Kapitel musste ich einfach was sagen.

Ich hab ziemlich laut losgequietscht wegen dem Kuss. Würde mal sagen typische Larry Stylinson Fangirl Angewohnheit xD
Aber es war halt generell zusätzlich so toll, weil du den Moment so richtig schön beschrieben hast. Das kannst du wirklich total gut, dass es beim Lesen fließt. Sowas liebe ich! Aber auch Harry, der eigentlich etwas Angst hatte das Louis nicht mehr neben ihm sein würde beim Aufwachen ... ahhh, mein Herz! Aber glücklicherweise war Lou ja dann doch da ^-^ x3

Im Allgemeinen richtig, richtig toll. Nun bin ich einfach generell gespannt - wie immer - wie es weiter geht. Kann es wieder kaum erwarten <3

Danke dir *-* <3
13.04.2021 | 17:18 Uhr
AWWWWWWWWW Sooooooooooooo Süüüüüüüüß!
Bin gespannt wie ein Fitzbogen das es weitergeht.

Liebe Grüße
Les
11.04.2021 | 23:33 Uhr
Das ein sooooooo schönes Kapitel Danke hierführ. Liebe Grüße Les
11.04.2021 | 18:27 Uhr
Hey Luisa
Harry ist ganz schön vorsichtig mit der Situation bezüglich Louis, aber nachdem was er erlebt hat, ist das auch verständlich. Ich kann auch gut nachvollziehen, dass er nicht näher darauf eingehen möchte, doch mich würden die Gründe für Louis‘ Verhalten von damals schon interessieren. Das könnte sein Vertrauen in Louis vielleicht reparieren.
Danke und liebe Grüsse. Clanna
11.04.2021 | 18:16 Uhr
Das war (nach dem Flashback) mein Lieblingskapitel

Der Flashback war einfach nur traurig, aber das ist Vergangenheit und ich hoffe, dass die beiden wirklich miteinander reden. Aber ich hab ein gutes Gefühl.

Danke für das Kapitel
11.04.2021 | 14:03 Uhr
Oh Gott, ich freu mich so. Also erstmal hatte ich bei dem Flashback nen bisschen pippi in den augen, weil mich das richtig berührt hat. Und dann omg sie haben sie geküsst. Ahhh, das ist so toll❤️
Super Kapitel! Eindeutig meine Lieblingsstory! xx

Antwort von Honeycheeks am 14.04.2021 | 12:41 Uhr
Ohhh, das ist aber ein ganz schön großes Lob ;)
Ich freue mich, dass dir meine Geschichte so gut gefällt :)

Dankeee xx
04.04.2021 | 00:10 Uhr
Gnihihihihi (*ein-ausatme* *grins* *dahinschmelz* *rumhüpf*)

Hallo! *überschwänglich wink*

Ich bin es mal wieder *freu*
Der Versuch mich nach dem letzten Kapitel wieder wie ein normaler Mensch zu verhalten (Du weißt schon, ohne Grinsen und diese "AWWWWW WIE SÜẞ IST DAS DENN BITTE?!?!?"- Attacken), ist eben auch kläglich gescheitert. Ähm. Ich werde jetzt einfach mal loslegen.

AWWW, WIE SÜẞ! (*hust* Das geht sicher gleich wieder weg xD)

Hach, Busfahren ist doch etwas Schönes! Während man mit dem Auto nur 13 Minuten nach dem Unterrichtsende bis nach Hause braucht, sind es mit den Bus über 40. Vierzig Minuten, die man ohne schlechtes Gewissen ins Fanfictionlesen investieren kann. (Ja, ich könnte Vokabeln lernen, aber man muss ja Prioritäten setzen, wa?) Und dank Maske ist es sogar möglich die dämlichsten Grinsgrimassen zu ziehen ohne verwirrte Blicke in Kauf nehmen zu müssen. Hehe.
Also, kurzum: Wenn ich mich dank Fahrschule nicht selbst nach Hause gefahren habe, habe ich deine Geschichte gelesen. Nochmal. Von ganz vorne. Gut investierte Zeit.

Und ich springe in dem Review auch nochmal nach ganz vorne. Ich habe beim letzten Mal gar nicht mehr an den Beginn der Geschichte gedacht. Schande über mich! Wie konnte ich vergessen, dass du mich einfach hinterlistig attakiert und nach vorne geschubst hast??? Einfach in deine Geschichte hinein, mit alles Details und Facetten.
Dieser Traum zu Beginn ist wirklich genial! Und dann deine Begrüßung. Das Ganze hat mich an diese wirklich guten Filme erinnert, bei denen man einfach in die Handlung geworfen wird und nachdem man drei Minuten komplett planlos, aber gebannt auf den Bildschirm gestarrt hat, das Intro erscheint.

Und ich muss tatsächlich meine Meinung zu Harry in den ersten Kapiteln revidieren. Zumindest teilweise. Ich kann ihn wirklich verstehen. Und das liegt einfach an deinem unfassbar guten Schreibstil.
Dabei ist mir auch noch einmal der große Handlungsbogen aufgefallen. Zu Beginn steht Harry den anderen so weit entfernt wie nie zuvor und jetzt, fast 100000 Wörter später, albern alle miteinander wieder rum. Diese Entwicklung wirkt einfach natürlich und nicht plötzlich, unpassend und unrealistisch wie in so vielen anderen Geschichten. Dickes Lob dafür!
(Und das war dann auch mal wieder der Moment, in dem ich bemerke, dass ich schon wieder nichts zu bemängeln habe. Egal. *lach*)

Ich habe deine Geschichte ja vorhin mit einem guten Film verglichen. Tue ich jetzt nochmal: Also, der Film läuft jetzt seit etwa fünfzehn Minuten. Man kennt alle Hauptcharaktere, dann: Flashback! (Ha, du weißt sicher worauf ich hinaus möchte).
Kurzes Fluchen. WARUM?!? Ich will jetzt NICHTS über diese UNWICHTIGE Vergangenheit wissen. Ich habe gerade erst die Handlung verstanden und bin endlich im Film drinnen. ARGH!
Exakt hunderteinundzwanzig Sekunden später, macht man eine steile 180°- Wende. Und will ALLES über die Vergangenheit wissen. Was zum Beispiel vor dem Larrykuss war und danach und überhaupt. Und vor allem: Was FÜHLT Louis?
Beschäftigt mich diese Frage länger als mich eine selbsterfundene Frage über eine absolut fiktive Fanfikton beschäftigen sollte? Definitiv ja *lach*
Aber ich finde es unglaublich interessant, dass Louis fast immer der offensivere ist. Er greift meistens nach Harrys Hand, er hat durch Liam wieder die Nähe gesucht und schlussendlich hat er auch (damals) den letzten (oder ersten? xD) Schritt gemacht und Harry geküsst.
Worauf möchte ich hinaus? Ähm *räusper* Du willst nicht zufällig die gesamte Fanfikton nochmal aus Louis Perspektive schreiben, oder? Ne? Wären ja nur etwa 100000 Wörter *hüstel* Ich meine, wie cool wäre es bitte, das alles nochmal aus Louis Sicht zu erfahren? Alleine die erste Begegnung der beiden in der Stadt und der Zusammenbruch Harrys. Wie hat sich Louis gefühlt? Ich glaube kaum, dass er sich das erste Treffen nach fünf Jahren so vorgestellt hat. Und seine Gedanken zu dem Aufkreuzen bei Harry danach. Und natürlich wie viel Liam und Niall über Louis Gefühle wissen. Und deren Beziehung vor Harrys Hinzukommen überhaupt. Und-...
ich höre ja schon auf *lach* Du kannst es dir ja mal durch den Kopf gehen lassen *hüstel* Ich verbringe sehr gerne noch ein paar Sonntage lesend auf der Couch. (Und ein paar Busfahrten *lach*)

Apropos Umfang und Details. Ich muss einfach mal die Recherche und Detailliebe zu den Orten erwähnen! Es ist unglaublich wie liebevoll du die Handlungsorte beschreibst. Egal ob es dabei um die Aufzählung von Liams Lieblingswanderorten, der Location für die Hochzeit oder die Wohnorte geht, du scheinst alles zu wissen! Ich wende mich für meinen nächsten Englandaufenthalt dann an dich, gell? *lach*

Habe ich in meinem letzten Review gesagt, dass mir Jeff leidtut? *grummel*
Ich nehme das wieder zurück. Wenn ich nur daran denke, wie er im letzten Kapitel aufgetreten ist, ich könnte-... lassen wir das. Stattdessen lobe ich Harry. Ich finde es super, wie er sich weiterentwickelt hat und endlich jemanden (in dem Fall unserem lieben Jeffrey (Irgendwie erinnert mich Jeff an Paul aus dem Bohemian Rhapsody Film...(Haha, Klammern in Klammern xD))) die Stirn bietet!
Hätte bei dem Satz "Und Louis ist ein gewaltiger Fehltritt", Harry nicht eingegriffen, hätte ich eingegriffen. Ich weiß zwar noch nicht wie, aber egal! *lach*
Man, du schreibst das zu gut. Ich fiebere da zu sehr mit *lach*

Vergessen wir lieber kurz den Manager, dem ich gerade den Hals umdrehen könnte. Wechseln wir stattdessen zu einem gewissen Mick. Wenn jemand in der Musikindustrie Mick heißt, ist er ein guter Mensch. Siehe Mick Jagger, Mick Taylor oder Roland Mick (Ne, verdammt. Der heißt Mack und nicht Mick. Egal!)
Und Harrys Bodyguard ist mir sympathisch. Nicht wie Jeff, sondern richtig sympathisch. Ich liebe diese Vorstellung von diesem großen, breiten und etwas distanzierten Bodyguard. Dieser typische Mensch mit harter Schale, aber mit weichem Kern :D
Alleine wie er nicht die Nachricht von Jeffrey (Kurzer Einschub: Ich mag es, wie du von seinem Kosenamen Jeff zu Jeffrey gewechselt bist. Innerhalb von drei zusätzlichen Buchstaben wurde deutlich, wie weit der Gute in Harrys Freundeliste gefallen ist xD) übermitteln möchte, lässt Mick sympathisch wirken.
Und natürlich erkennt er die Chemie zwischen Larry. Habe ich schon gesagt, dass ich Mick mag? *lach*
Ich kann mir auch super vorstellen, wie sich Larry an Kapitelende im Auto verliebte Blicke zuwerfen und Mick lächelnd die beiden durch den Spiegel anschaut. *seufz*
(Ich warne dich, wehe Mick wird noch blöde, dann...dann...schreibe ich nie wieder ein REVIEW! *lach*)

Hach, dieses Kapitelende ist emotional. ...Und es versaut mir meinen gedanklichen Running-Gag. Immer, wenn sich Larry mal wieder etwas näher waren als für Freunde üblich, habe ich darüber mit „Jaaaaa, sie sind jetzt nur noch "Freunde"” gescherzt. Nach Harrys endlicher Einsicht klappt das jetzt definitiv nicht mehr *seufz* *lach* Aber egal, ich freue mich wahnsinnig auf das nächste Kapitel! Und natürlich ist es dir wieder einmal super gelungen mit der Aussicht auf einen gemeinsamen Larryabend die Neugier auf das nächste Kapitel nochmals zu steigern. Dabei bräuchtest du dir gar nicht so viel Mühe geben, ich bin auch so schon ungeduldig genug *lach*

Um aber nochmal kurz bei diesem Kapitel zu bleiben: Du hast mich schon wieder gehabt. Der Traum am Anfang ist einfach unglaublich gut. Du bringst wirklich jedes Detail aus der gesamten Fanfikton nochmal mit ein: Paris, die Hochzeit, die fünf Jahre, die Beziehung der beiden...ich habe richtig mitgefühlt!
Und der Traum (bzw. das ganze Kapitel) war es wie immer wert mehrmals gelesen zu werden. Ich habe nämlich wirklich erst bei zweiten Mal lesen die unterschiedlichen Stimmen von Louis verstanden. Manchmal brauche ich eben etwas länger xD

Wie man weiß, kommt am Ende jedes guten Filmes der Abspann und noch ein Dankeschön. Also: DANKE, dass du mir mit der Geschichte meine Busfahrten versüßt! *lach*
Und mir natürlich auch sonst für so einige Stunden ein Lächeln über beide Ohren zauberst :)

Viele Grüße, Motivation und noch frohe Ostern!
Anti

Antwort von Honeycheeks am 07.04.2021 | 23:30 Uhr
Aaaaaaalso, ich traue mich ja gar nicht auf deine wunderbare, unglaubliche Review zu antworten...

Da bekomme ich so eine Wahnsinns Review und wie danke ich es dir? In dem ich Sonntag kein Kapitel hochgeladen habe *argh*
Ein bisschen schäme ich mich...
Aaaaber: ich möchte ja auch, dass es dir weiterhin so gut gefällt. Also lade ich lieber nichts halbherziges hoch, sondern spanne euch noch eine Woche länger auf die Folter.

Sind damit die Erwartungen gestiegen? Ich hoffe nicht ^^

Und Vokabeln? Naja, ich kann dich verstehen. Bei meinem Vorlesungen mache ich auch alles, außer wirklich aufzupassen - übrigens kommen mit bei meiner Controlling Vorlesung die besten Idee ;)

Ich bin echt baff wie perfekt du diese Geschichte nochmal zusammengefasst hast. Und ich danke dir dafür. Ich habe selber gar nicht gemerkt, dass es schon fast 100.000 Wörter sind und tatsächlich schon soo viel passiert ist. Ich hatte sogar kurz Angst, dass der Anfang gar nicht mehr richtig zum Rest passt. Oder dass die Charaktere sich irgendwie zu sehr verändert haben. Aber naja, sie sollen sich ja auch weiterentwickeln. Andernfalls wären unsere beiden Lieblinge nicht da, wo sie gerade wären - und das wäre ja doch echt schade ;)

Ohh und Thema Handlungsorte und Englandaufenthalt und so - merkt man, dass ich gerne mal nach England möchte? Dass ich zwar noch nie da war, aber die Kultur liebe und kaum erwarten kann, dass man wieder reisen darf??

Ich mag deine Idee mit der Geschichte aus Louis' Perspektive :) ich mag die Idee lieber als ich wahrscheinlich sollte. Und tatsächlich wäre da schon die ein oder andere Überlegung ;)
Obwohl ich auch schon eine Idee für eine mögliche nächste komplett neue Geschichte hätte... Na, mal sehen ^^

Vorher gehts aber erstmal mit der Story hier wie gewohnt aus Harrys Perspektive weiter ;)

Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche - bald ist Wochenende *yay* Und dann ist auch wieder Sonntag und diesmal wieder ein Sonntag mit Kapitel ;)

Bis dahin, lass es dir gut gehen und alles Liebe
Luisa xx
28.03.2021 | 22:43 Uhr
Ohhh, du hast mir in deiner Review Antwort nicht zu viel versprochen.
Ich fühle mich schon wieder wo so ein dahingeschmolzenes Fangirl. *-*

Wie Harry Jeff die Stirn bietet ... es war ein Genuss das zu lesen! Ich hab ihn innerlich die ganze Zeit angefeuert, dass er ja nicht klein beigeben soll.

Generell - gefühlstechnisch unglaublich. Ich wollt gar nicht das es endet xD x3
Aber besonders dieser letzte Absatz war unglaublich schön und hat direkt ins Herz getroffen.

"Sein Herz – ganz und gar, in aller Fülle und mit allen Schrammen, Kratzern und Narben – gehörte Louis. Es hatte nie einem anderen gehört und es würde nie einem anderen gehören.
Denn für Harry war Louis der Eine."
Es ist wundervoll. Und ahhhhh ... jetzt kann ich das nächste Kapitel kaum erwarten. Der Abend zu zweit? Hilfe, mein Herz rast. Ich kanns kaum kaum kaum erwarten und freue mich wenn du aus eigener Neugier wieder weiter schreibst ^-^

Antwort von Honeycheeks am 07.04.2021 | 23:14 Uhr
Ahhhh und ausgerechnet jetzt hatte ich kaum Zeit weiterzuschreiben...
Aber Sonntag ist es dann endlich wieder so weit - freue mich schon ;)

Auch wenn ich nach gerade diesen letzten Sätzen erstmal gar nicht wusste, wie ich weiterschreiben sollte... Irgendwie war doch alles gesagt oder?
Naja, zumindest in Harrys Gedanken hat er ausgesprochen, was er fühlt - noch nicht so ganz das, was wir wollen, habe ich recht? ;)

Also Sonntag gehts weiter xx
28.03.2021 | 19:16 Uhr
Ahhh, Ich freu mich jedes Mal so über ein Kapitel!! Und es wird immer schöner . Diese Magie zwischen den beiden zu lesen, ist jedes Mal soo unglaublich. Ein Riesen Kompliment an dich! Freu mich so, wie es weiter geht.
Bin sehr gespannt auf das nächste Kapitel, xx

Antwort von Honeycheeks am 07.04.2021 | 23:11 Uhr
Beim nächsten Kapitel habe ich mich etwas schwer getan, genau diese Magie aufrecht zu erhalten...
Mal sehen wie mir das gelungen ist ;)
Freue mich dann auch im nächsten Kapitel von dir zu hören :)
28.03.2021 | 18:52 Uhr
Auf dieses Kapitel konnte ich tatsächlich lang warten!

Ich hab eigentlich nichts zu sagen und wollte mich nur wie in jedem Review wiederholen, weil ich diese FF einfach mega mag. Und du hast auch diesen Grad zwischen FanFiktion und eigener Geschichte super getroffen.

Antwort von Honeycheeks am 07.04.2021 | 23:10 Uhr
Danke dir für dein liebes Review :)
Ich hoffe, auf das nächste Kapitel kannst du auch noch ein bisschen warten.
Und sorry, dass du dich diesmal etwas länger gedulden musstest...

Bald gehts aber weiter, bis dahin alles Gute :)
28.03.2021 | 17:51 Uhr
Hey Luisa
Du bist aber echt fleissig. So ein langes Kapitel. Vielen Dank! Und was da wieder für Gefühle und Infos drin waren, wow!
Also der Albtraum, den Harry hatte, ist schon sehr mysteriös, aber vielleicht nachvollziehbar, da ihn sein Unterbewusstsein wohl vor Kummer warnen wollte. Danach aber die liebevolle Art, in der ihn Louis getröstet hat. Da kann man ja nur schwach werden.
Aber was der Manager da gemacht hat, ist auch eine ganz komische Sache. Es ist legitim, dass er Harry vor den Jungs und vor allem Louis schützen will, aber andererseits merkt doch auch er, dass gerade Louis Harry auch gut tut. Bin echt gespannt, was da wohl dahinter steckt.
Wenigstens hat Mick die Situation einigermassen akzeptiert.
Der Schluss macht natürlich wieder voll Lust auf mehr. Du musst dich also nicht wundern, wenn ich sage: Schreib schnell weiter, wir warten ;-))))) Danke und liebe Grüsse Clanna

Antwort von Honeycheeks am 07.04.2021 | 23:06 Uhr
Das mit Jeff ist wirklich so eine Sache... Eigentlich will ich ihn auch gar nicht so böse machen, aber naja noch kann nicht alles wie am Schnürchen laufen - wäre ja sonst viel zu langweilig.
Wo bliebe da die Spannung ;)
Aber vielleicht wird sich das bald auflösen, wer weiß ;)
Das mit dem schnell weiter schreiben, konnte ich nicht so ganz erfüllen *upsi*
Ich habe sogar eine Ausrede parat: Ich war über Ostern bei meinen Eltern und habe absolut nicht die Zeit gefunden. Und dann gibt es auch noch sowas wie Uni und das normale Leben *hach*

Aber ich kann versprechen, dass am Sonntag wieder ein neues Kapitel kommt. Und dann hoffentlich auch wieder wöchentlich ohne Unterbrechung :)

Liebe Güße
Luisa xx
23.03.2021 | 17:45 Uhr
Hello :3
Sooo, habe nun wieder weitergelesen und ahhhh ... wie verliebt kann man eigentlich in eine Story sein? Hat da wer so einen Vergleich?
Wie Lou Harry zu sich holt um auf der Couch zu kuscheln. Ich dachte ich schmelze zu einer Pfütze zusammen. Das war soooo schön. Und dann im Park. Die Flashbacks immer wieder. Alles ist so wunderschön! Auch dass du das mit Paris eingebaut hast. Mein Herz rast förmlich und ich bin nicht mal in der Story wie Lou oder Hazza. ABER Wahnsinn! Ich liebe es. Ich freue mich jedes Mal riesig wenn ein neuer Alert kommt. :3

Freue mich schon auf das nächste Kapitel und bin auch gespannt wie es zwischen den Beiden weiter geht! <3333
Danke dir für die tollen Kapitel, jede Mühe und jede Zeit.

xo

Antwort von Honeycheeks am 28.03.2021 | 15:06 Uhr
Ich bin unglaublich verliebt in bestimmte Songs. Eigentlich auch verrückt oder? Aber immer wenn ich das Lied dann höre, habe ich wirklich die ganze Zeit so ein Dauergrinsen ;) vielleicht ist das so ein bisschen ähnlich wie bei dir ;)

Dann hoffe ich doch, dass du dich jetzt auch über das neue Kapitel freust :)

Und ich stecke da wirklich sehr gerne so viel Zeit rein - eigentlich sogar ein ziemlich eigennützige Sache. Ich will selber auch wissen, wie es weiter geht :D

Liebe Grüße
Luisa
22.03.2021 | 14:10 Uhr
Mir gefällt die Richtung, in die es geht. Und ich kann es gar nicht oft genug sagen, aber ich liebe diese Flashbacks, wirklich. Du machst das so toll.
Nur hab ich eine bisschen Angst, dass es bald einen lauten Knall geben wird, ahh...
xx T.

Antwort von Honeycheeks am 28.03.2021 | 15:03 Uhr
Ich könnte mich in den Flashbacks verlieren :) Fetus-Larry ist einfach zu süß...

Uhh, ein lauter Knall also? Naja, wer weiß ;)
Ich sage mal so viel: Friede, Freude, Eierkuchen gibt es nur in Märchen... Aber vielleicht ist das hier ja ein Märchen? Wir werden sehen :D
22.03.2021 | 01:40 Uhr
Hallo Honeycheeks,

ich kann nur meiner 100 Prozent Vorrednerin Lisa recht geben. Wie kannst Du uns nur alle solange mit nem Cliff-Hanger überleben lassen???
Ich dachte schon im letzte Absatz .... Jetzt kommt der langersehnte Kuss und was war .... Nix!
Ich bleibe auch weiter ein Fan für Deine Schreibe und liebe Deine Flashbacks.
Und harre schon aufs nächste Kapitel ... wahrscheinlich wieder mit einem Klippenhänger aber ich kenne niemanden der Cliff-Hanger so schön schreibt wie Du. ;-)
Ich kram schonmal die Herztabletten raus fürs nächste mal ...:-D

Liebe Grüße
Les

@ Lisa ich weiß zu einhundert Prozent wovon Du schreibst! ;-)

Antwort von Honeycheeks am 28.03.2021 | 14:59 Uhr
Ohooo... Kliffhänger ;)

Mir fällt das manchmal gar nicht so auf - in meinem Kopf geht die Geschichte ja schon weiter und ich weiß, was als nächstes passiert oder zumindest in welche Richtung es geht.
Und wenn ich ehrlich bin, ich will diesen Moment noch ein bisschen hinauszögern. Es soll irgendwie nicht zu schnell gehen.

ABER - bald. So viel kann ich versprechen.
Also brauch noch nicht alle von deinen Herztabletten auf ;)

Alles Liebe
Luisa
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast