Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 47 insgesamt):
Neminem (anonymer Benutzer)
04.10.2021 | 19:46 Uhr
Hallo,

erst einmal Dankeschön für das neue Kapitel, da hatte ich gleich einen guten Start in das Wochenende.

Nicht, dass die Geschichte schon mit der Ungewissheit, ob John alles übersteht und dann zu Sherlock zurück kehren kann, spannend ist, jetzt wird mit Sherlocks Verschwörungstheorie noch eins draufgesetzt. Aber vielleicht ist es ja auch keine Theorie, sondern bittere Wahrheit ...

Ich darf also weiterhin gespannt sein und freue mich daher schon auf den übernächsten Freitag.

Jetzt aber erst einmal eine entspannte Woche und
herzliche Grüße
Neminem
Neminem (anonymer Benutzer)
18.09.2021 | 19:08 Uhr
Hallo,

schön, dass die Geschichte mit einem neuen Kapitel weiter geht.

Johns Situation ist nicht so gut: zum einen weiß er nicht genau, wann es wieder nach Hause geht, ob er später als Arzt arbeiten kann/soll und dann muss er sich auch noch Sorgen um Sherlock machen. Alles nicht so ganz einfach ...

Ob es Sherlock mit seinem Antwortbrief schafft, John zu helfen und ihm aufzubauen? Das nächste Kapitel wird sicher wieder sehr interessant und wieder heißt es 14 Tage warten ...

Ich wünsche einen schönen Sonntag und verbleibe
mit vielen Grüßen
Neminem

Antwort von Lieutenant Dawn am 20.09.2021 | 10:03 Uhr
Hallo Neminem,
danke für dein Review. Schön, dass du so empathisch dabei bist, das freut uns sehr :)

Dir eine schöne Woche und liebe Grüße Jade und Gwen :)
18.09.2021 | 11:30 Uhr
Da hat aber jemand Heimweh.

Kann der andere eigentlich die durchgestrichenen Passagen lesen oder sind das eher die heimlichen Gefühle und Gedanken? Das frage ich mich schon die ganze Zeit.

LG
John

Antwort von Lieutenant Dawn am 20.09.2021 | 10:01 Uhr
Hallo John,
danke für dein Review. Wenn sie bisher nicht reagiert haben, kann das zwei Ursachen haben, entweder sie wollen nicht oder sie können nicht. Lass dich überraschen, wie es weiter geht. :)

LG Gwen und Jade
Neminem (anonymer Benutzer)
08.09.2021 | 20:01 Uhr
Hallo,

ha, endlich wieder ein neues Kapitel und weiter geht es dieses Mal mit Sherlock.

Ist schon schön zu lesen, wie er sich um John sorgt. Ich kann mir gut vorstellen, dass er alle Hebel in Bewegung setzt, um zu John ins Krankenhaus zu kommen und die Vorstellung, dass er sich sogar "Scrubs" mit John ansieht, ist niedlich.

Gefallen hat mir auch, dass die Sache mit der schwarzen Rose weiter verfolgt wird, bin sehr gespannt, was daraus wird.

Auf die Antwort von John muss ich ja bis zur nächsten Woche warten, aber das werde ich schon schaffen - lach.

Ich wünsche bis zum nächsten Freitag schöne Tage und verbleibe
mit herzlichen Grüßen
Neminem

Antwort von Lieutenant Dawn am 13.09.2021 | 13:07 Uhr
Hallo Neminem,
danke für dein Review! Sherlock wäre ohne seinen John ja auch nicht Sherlock, also muss es ja fast so kommen, dass sie sich "Scrubs" anschauen :) Bei der schwarzen Rose brainstormen wir auch gerade weiter, du kannst genauso gespannt sein wie wir ^^.

Liebe Grüße von Jade und Gwen
Neminem (anonymer Benutzer)
21.08.2021 | 09:16 Uhr
Hallo,

vielen Dank dafür, dass es gestern ein weiteres und sehr gelungenes Kapitel der Geschichte gab.

Schön, dass es John gut geht, aber richtig aufatmen kann ich erst, wenn er wirklich wieder in London ist (bei "seinem" Sherlock). Beängstigend finde ich auch, dass zu zweiten Mal eine schwarze Rose auftaucht ...

Schmunzeln musste ich darüber, dass John mit Sherlock "Scrubs" gucken möchte, auch wenn er weiß, dass die Serie nichts für Sherlock ist. Ich finde, dass John eher ein J. D. ist als ein Dr. House und daher passt der Hinweis auf die Serie hier sehr gut.

Bin gespannt, was Sherlock auf diesen Brief antworten wird oder ob die Beiden schon aufeinander treffen und werde die 14 Tage bis zum nächsten Kapitel auch irgendwie herum bekommen.

Ich wünsche ein schönes und erholsames Wochenende.
Herzliche Grüße
Neminem

Antwort von Lieutenant Dawn am 03.09.2021 | 14:01 Uhr
Hi Neminem, danke für dein Review und entschuldige bitte unsere späte Antwort.

Schön, dass es dir gefallen hat und du vor allem die Scrubs Analogie für gelungen hälst. Die schwarze Rose werden wir hoffentlich irgendwann auflösen können. Mal sehen, wo es uns hinbringt.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende von Jade und Gwen :)
14.08.2021 | 17:00 Uhr
Oh. Das war ja schon ein halbes Liebesgeständnis. Sherlock hat wirklich Angst um John. Er war sogar bei Mycroft.

LG
John

Antwort von Lieutenant Dawn am 03.09.2021 | 14:03 Uhr
Hi John, danke für dein Review und entschuldige bitte unsere sehr verspätete Antwort.

Wir freuen uns, dass dir das Kapitel gefallen hat und so mitfieberst.

Liebe Grüße von Jade und Gwen :)
Neminem (anonymer Benutzer)
09.08.2021 | 20:19 Uhr
Hallo,

war schon in Sorge, dass etwas passiert ist, weil das neue Kapitel am Freitag nicht erschienen ist. Da war ich froh, dass es nur verschwitzt wurde ...

Finde das Kapitel wieder sehr gelungen und Sherlock sehr emotional. Für John schluckt er sogar seinen Stolz hinunter und beschafft sich Informationen von Mycroft!
Stelle mir gerade bildlich vor, wie Sherlock John im Krankenhaus besucht und ihm Bücher vorliest - irgendwie niedlich.

Bin sehr gespannt, wie John auf diesem Brief antwortet bzw. ob er überhaupt antworten kann, denn zuviel ist noch in der Schwebe und die Gefahr für John noch nicht gebannt.
Hach, dass werden wieder lange 14 Tage bis zum nächsten Kapitel ...

Viele Grüße
Neminem

Antwort von Lieutenant Dawn am 03.09.2021 | 14:05 Uhr
Hi Neminem, danke für dein Review :)

Sorry für den Mini-Herzinfarkt. Der war nicht beabsichtigt - oder wenigstens nicht so. Toll, dass du dir das alles so bildlich vorstellen konntest.

Liebe Grüße von Jade und Gwen :)
Neminem (anonymer Benutzer)
23.07.2021 | 19:11 Uhr
Hallo,

vielen Dank für ein weiteres Kapitel. Immer ein schöner Start in das Wochenende!

Wie befürchtet, ist John etwas passiert. Er hat zwar überlebt, die Beschreibung der Situation im Krankenhaus ist aber schon ein bisschen beängstigend ...
Schön ist, dass der letzte Brief von Sherlock John die Angst nehmen kann und ihm hilft, mit dem Ganzen umzugehen.

Bin gespannt, wie Sherlock auf diesen Brief reagiert. Aber vielleicht schreibt er ja gar nicht mehr, sondern holt John gleich persönlich nach Hause.
Ich lass mich diesbezüglich überraschen, wünsche aber erstmal ein schönes und erholsames Wochenende.

Herzliche Grüße
Neminem

Antwort von Lieutenant Dawn am 27.07.2021 | 21:55 Uhr
Hi Neminem, danke für dein Review. Es wäre ja fast zu schön gewesen, wenn John unversehrt einen Kriegseinsatz überlebt (also körperlich). Mal sehen, wie das so wird.

Liebe Grüße von Jade und Gwen :)
23.07.2021 | 15:40 Uhr
Die Lage ist eindeutig beschissen. Verletzt und dann nicht mal im Krankenhaus. Fieber ohne Medikamente kann verheerend sein. Dieser Brief wird Sherlock sicherlich in Angst und Sorge versetzen. Wäre mal ein Grund Mycroft in die Spur zu schicken.

LG
John

Antwort von Lieutenant Dawn am 27.07.2021 | 21:53 Uhr
Hi John, danke für dein Review. Ja, es sieht kritisch aus, Cliffhanger sind ja immer wieder schön.

Liebe Grüße Jade und Gwen :)
Neminem (anonymer Benutzer)
09.07.2021 | 20:45 Uhr
Hallo,

oh wie schön, endlich ein neues Kapitel!

Schmunzeln musste ich an der Stelle, als Sherlock vehement bestreitet, einen Kater gehabt zu haben. Es kann ja auch nicht sein, dass so ein Genie wie Sherlock so etwas ordinäres wie einen Kater hat - lach.

Wenn ich den letzten Absatz lese, habe ich auch ein ungutes Gefühl, was John betrifft ...
Muss ich wirklich 14 Tage warten, bis es weiter geht?

Ich wünsche ein schönes und erholsames Wochenende,
herzliche Grüße
Neminem

Antwort von Lieutenant Dawn am 10.07.2021 | 13:13 Uhr
Hi Neminem,
du bist ja richtig fix beim Review Schreiben, wie sonst auch :) Schön, dass es dir gefällt und du dich amüsierst. Das macht uns froh.
Wir fürchten, du musst die regulären 14 Tage warten, das ist ja aus Autorenperspektive das Spannende an Cliffhangern ^^

Dir auch ein schönes Wochenende und bleib gesund.
Viele Grüße von Jade und Gwen :)
30.06.2021 | 23:00 Uhr
Oh mein gott, was eine schöne Idee und eine wundervolle Schreibweise.

Bitte bleibt drann ich habe die Geschichte inhaliert <3

Ich kann kaum abwarten wie es weiter geht

Antwort von Lieutenant Dawn am 09.07.2021 | 12:42 Uhr
Hi Nicolas-proud, danke für dein Review und schön, dass du dich her verirrt hast :) Wir bleiben auf jeden Fall dran. Es ist für uns beide ja auch immer eine kleine Überraschung, was die andere aus den Wortvorgaben macht, das lassen wir uns nicht nehmen. Toll, dass es dir gefällt ^^

Liebe Grüße von Jade und Gwen
Neminem (anonymer Benutzer)
25.06.2021 | 18:25 Uhr
Guten Abend!

Vielen Dank für ein weiteres Kapitel.
Die vorgegebenen Worte finde ich gut und passend eingebaut.

Ah, John hat das Paket und das Rätsel erhalten und meine Neugierde wächst.
Aber erstmal muss John den Einsatz überstehen. Habe ja das Gefühl, dass da etwas Furchtbares passieren wird ...

Bin also sehr gespannt, wie es weitergeht und freue mich schon auf das nächste Kapitel.

Ich wünsche ein schönes Wochenende.
Herzliche Grüße
Neminem

Antwort von Lieutenant Dawn am 09.07.2021 | 12:44 Uhr
Hi Neminem, danke für dein Review :) Schön, dass es dir gefällt. Auch wir sind weiterhin gespannt, ob John das Rätsel lösen wird :D.

Auch dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße von Jade und Gwen
Neminem (anonymer Benutzer)
11.06.2021 | 16:56 Uhr
Hallo,

vielen Dank für das neue Kapitel.

Finde ich gut, dass sich Sherlock "berappelt" und versucht, Verständnis für John aufzubringen.

Schmunzeln musste ich, als Sherlock schreibt, "dass die Getränke schlecht waren oder irgendwer mir etwas ins Glas gerührt hat", weil es ihm danach schlecht geht. Sein Unwohlsein rührt wohl eher von der Menge, die er zu sich genommen hat ...

Und wieder wird meine Neugier auf das nächste Kapitel geweckt, weil ich wissen möchte, was in dem Paket ist, das Sherlock an John schickt.
Ich hoffe, dass sich dieses Geheimnis bald lüftet und

wünsche noch einen schönen Tag.
Herzliche Grüße
Neminem

Antwort von Lieutenant Dawn am 18.06.2021 | 16:48 Uhr
Hi, vielen Dank für den Review! :)
Sherlock ist ja durchaus sozialkompetent, man muss ihm manchmal nur diverse Waffen auf die Brust setzen :D
Tjaaa, die Menge macht das Gift, wobei bei Sherlock wohl auch weniger Menge ausreicht. Immerhin trinkt er in meiner/unserer Vorstellung nicht.

Wir schreiben dann fleißig am nächsten Kapitel. Liebe Grüße und selbst noch einen schönen Tag
Jade und Gwen ;)
11.06.2021 | 14:15 Uhr
Hey ihrs,

das ist ja wieder ein wirklich niedliches Kapitel!
Sherlock im selbstkritischen Modus, das ist ja mal bemerkenswert. Und dann kommt er auch noch von selbst auf die Idee, auf Johns Schwester aufzupassen? Das ist ungeahnt aufmerksam und selbstreflexiv, hoffentlich weiß John das zu würdigen. Ach, worüber ich gestolpert bin: Harry hat einen Freund, sucht sie noch ihren Weg und weiß noch nicht, dass sie auf Frauen steht, oder ist sie bi? Bin gespannt, ob John etwas darüber weiß und wie er das überhaupt findet, dass sie einen neuen Freund hat.
Sherlocks Erlebnis im Pub und erste Erfahrung mit Alkohol ist ja wirklich komisch! :-D Wirklich sehr er. Da wird John sich sicher drüber amüsieren. Ob er allerdings die kleinen Rätsel so toll finden wird, weiß ich ja noch nicht so recht...
Auch frage ich mich, ob nicht einer der beiden mal auf etwas Durchgestrichenes eingehen könnte, das schreit doch mal nach einer neckenden Bemerkung :-D Aber natürlich könnte man sich dann ja auch selbst verraten ... Hch, Männer ;-)

Ich bin jedenfalls gespannt, wie es sich weiter entwickelt.

Liebe Grüße
Marie

Antwort von Lieutenant Dawn am 18.06.2021 | 16:50 Uhr
Hi Cuis,
Sherlock ist an sich bemerkenswert. Aber wir verstehen, was du meinst ^^ Was mit Harry ist, haben wir noch nicht entschieden, bzw. ehrlich gesagt, noch nicht mal drüber gesprochen - bisher. Aber danke für das Feedback, das hilft uns sehr - auch zu den durchgestrichenen Teilen :)

Bis zum nächsten Mal
Jade und Gwen :)
Neminem (anonymer Benutzer)
30.05.2021 | 17:02 Uhr
Hallo,

schön, dass der Briefwechsel weiter geht.

John lenkt ein, weil Sherlock sein Freund und ihm sehr wichtig ist. Ich hoffe, dass sich Sherlock dafür erkenntlich zeigt.

Die Einarbeitung der Worte Handcreme, Lineal und Wasser finde ich gelungen.

Bin gespannt, wie es weiter geht.
Wünsche noch einen schönen Sonntag.
Herzliche Grüße
Neminem

Antwort von Lieutenant Dawn am 01.06.2021 | 12:00 Uhr
Hi Neminem,
danke für dein Review und dein Feedback! Schön, dass es dir gefallen hat :)
Liebe Grüße von Jade und Gwen
28.05.2021 | 15:15 Uhr
Hallo,
eure Idee dieser Briefkommunikation ist wirklich interessant, obwohl es auf Dauer schwierig wird, dass sich nicht alles immer wiederholt. Am meisten gefallen mir die durchgestrichenen Zeilen, da steckt wirklich viel drin und es ist so herrlich realistisch. Wer kennt es nicht, dass er was tippt und dann doch löscht, weil er sich nicht traut oder geniert. Ein schönes Detail.

Liebe Grüße und weiter so

Mindy

Antwort von Lieutenant Dawn am 29.05.2021 | 14:31 Uhr
Hi Mindy, danke für dein Review. Es geht uns ähnlich, wir versuchen bereits, die Story etwas abzuwandeln, sodass wir euch nicht immer die gleichen drei Themen zeigen können. Schön, dass dir unsere durchgestrichenen Zeilen gefallen.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Jade und Gwen :)
Niemand (anonymer Benutzer)
14.05.2021 | 17:27 Uhr
Hallo,
Uff. Okay, jetzt bin ich wirklich neugierig, was die Notizen zu bedeuten haben.
Generell finde ich den Streit sehr interessant.
Sherlocks Reaktion ist ziemlich gut und passend, auch z. B. das durchgestriche "Entschul- Ich meine es gut." und seine Fragen am Anfang. Seinen Standpunkt kann ich genauso gut wie Johns verstehen.
Der Brief sollte John ganz gut beruhigen.
(Und ehrlich gesagt fände ich an Johns Stelle es schon etwas peinlich, nach seiner Reaktion zu lesen, was Sherlock über das Buch schreibt, zu mal ich das Buch ebenfalls nicht hätte lesen wollen.)
LG Niemand

Antwort von Lieutenant Dawn am 29.05.2021 | 14:34 Uhr
Hi Niemand, danke für dein Review und dein Feedback :). Die Notizen sind leider für euch nicht so easy zu enträtseln, weil das Buch, in dem sie stehen, halt fiktiv ist. Aber immerhin kann John mit euch miträtseln :)
Sherlock ist eben wie er ist, genau wie John. Sie können eben nur bedingt aus ihrer Haut heraus und müssen versuchen, sich miteinander zu arrangieren. Das macht eine Freundschaft ja auch :)
Das Buch ist klar kein Favorit :D mal schauen, ob wir das noch ändern können ^^

Liebe Grüße von Jade und Gwen
Niemand (anonymer Benutzer)
14.05.2021 | 17:04 Uhr
Hallo,
Oh, Johns Reaktion ist ziemlich heftig, und durchaus nachvollziehbar. Er macht Sherlock jetzt ordentlich Druck.
Dass er richtig wütend ist, finde ich gut rübergebracht.
(Jaah, das John das Buch nicht lesen will, hatte ich mir schon gedacht. xD)
LG Niemand

Antwort von Lieutenant Dawn am 29.05.2021 | 14:35 Uhr
Hi Niemand,
danke für dein Review. Es ist schön, dass du John verstehst und es anscheinend nachvollziehbar ist, wie er sich verhält. Das Buch... jaaaa, das ist eine schwierige Angelegenheit.
Liebe Grüße von Jade und Gwen
Neminem (anonymer Benutzer)
14.05.2021 | 15:26 Uhr
Hallo,

schön, dass es weitergeht.

Ich finde, das mit der Antwort Sherlock gut getroffen ist bzw. kann ich mir vorstellen, dass er so schreibt.
Er weiß, dass er John verletzt hat und versucht, sich zu erklären und klar zu machen, was ihm John eigentlich bedeutet.
Nun ist es an John zu entscheiden, ob er antwortet oder nicht.

Bin gespannt, was John nun tut und hoffe auch, dass ich mehr über die Notizen im Buch erfahren werde. Das Buch ist ja hoch wissenschaftlich, aber was hat Sherlock für John notiert?
Vielleicht gibt es dazu mehr im nächsten Kapitel ...

Herzliche Grüße
Neminem

Antwort von Lieutenant Dawn am 29.05.2021 | 14:38 Uhr
Hi Neminem, danke für dein Review. Schön, dass wir die Charaktere so treffen, dass sie für euch/dich nachvollziehbar und nicht allzu out of character sind. Das bestätigt unsere Charakterinterpretation sehr schön :) Es war nicht ganz einfach, Sherlock sich entschuldigen zu lassen ohne zu sehr aus sich heraus zu gehen.
Die Buchnotizen werden noch eine kleinere Rolle spielen, es ist halt Sherlocks Art, John zu beschäftigen ^^.
Liebe Grüße von Jade und Gwen
14.05.2021 | 11:57 Uhr
Da hat aber jemand ein schlechtes Gewissen. Das sollte John eigentlich wieder versöhnen. Ein Sherlock der sich mehr oder weniger entschuldigt.

LG
John

Antwort von Lieutenant Dawn am 29.05.2021 | 14:39 Uhr
Hi John, danke für dein Review und deine Anmerkung. Dass Sherlock sich überhaupt entschuldigt, zeigt ja eigentlich schon, wie wichtig ihm John ist. Super, dass das so angekommen ist. :)

Liebe Grüße von Jade und Gwen :)
03.05.2021 | 18:48 Uhr
Hey, ihr zwei,

ich finde euer Projekt ja wirklich niedlich und toll! Eigentlich mag ich Briefromane nicht so gerne, aber mit John und Sherlock macht das schon irgendwie Spaß :-)
Dieses Kapitel mag ich sehr gerne. Ich war schon bei Sherlocks letztem Brief etwas irritiert, er klang nicht wirklich herzlich. Und dass John jetzt so verstimmt davon ist, ist natürlich ein wenig überreagiert, aber auch verständlich, schließlich lebt er gerade unter sehr belastenden Umständen. Ich bin gespannt, wie Sherlock darauf reagiert und ob er die Wogen rasch wieder glätten kann.
Einzig das PS mit dem Buch habe ich nicht richtig verstanden. Ist John verstimmt wegen des Themas? Warum findet er, Sherlock mache sich lächerlich und warum sendet er das Buch zurück?

Na, ich bin jedenfalls neugierig, wie es weitergeht!

Liebe Grüße
Marie

Antwort von Lieutenant Dawn am 06.05.2021 | 10:57 Uhr
Hi Marie, willkommen bei unserem Projekt und schön, dass du da bist :)
Danke für dein Feedback, das beflügelt uns sehr Das PS nimmt Bezug auf den Brief von Sherlock davor. Sherlock hatte ihm ein Buch über Chemie gesendet, um ihn aufzuheitern, aber das ist für "normale" Menschen (wie Jon) eben nur bedingt hilfreich :D

Liebe Grüße von Jade und Gwen
30.04.2021 | 22:16 Uhr
Oha. Negative vibes. Ich kann John voll und ganz verstehen. Schade das Sherlock so wenig Einfühlungsvermögen hat. Wenn er Johns Angst und Gefühle Ernst nehmen würde dürfte er von seinen Fällen erzählen bzw schreiben. Dann wäre das eine gute Abwechslung. Aber es ist so wie John schon sagt, Freundschaft geht in beide Richtungen.

LG
John

Antwort von Lieutenant Dawn am 06.05.2021 | 10:59 Uhr
Hi John, danke für dein Review und dein Feedback. John hat definitiv einen Punkt getroffen. Mal sehen, wie wir Sherlock reagieren lassen und wie sehr dieser Konflikt der beiden Mentalitäten noch im Wege stehen wird. Wir freuen uns, dass John hier also authentisch auf dich wirkt.

Liebe Grüße von Jade und Gwen
Neminem (anonymer Benutzer)
30.04.2021 | 20:30 Uhr
Hallo,

bin durch Zufall auf diesen "Briefwechsel" gestossen und nun kann ich den/die nächsten "Brief/e" kaum erwarten.

Ich finde sie gut geschrieben und die einzelnen Briefe passen sehr gut zu dem jeweiligen Charakter.

Nachdem John Sherlock nun ordentlich die Meinung geschrieben hat, bin ich gespannt, ob sich Sherlock die Sache zu Herzen nimmt. Ich hoffe ja, dass die Beiden wieder zu einander finden und John nichts passiert oder er gar stirbt.

Hoffentlich geht es bald weiter.
Wünsche noch einen schönen Abend und
viele Grüße
Neminem

Antwort von Lieutenant Dawn am 06.05.2021 | 11:01 Uhr
Hi Neminem, schön dass du dich hierher verirrt hast und uns dein Feedback schreibst :D

Tja, Sherlock und John sind einfach zwei unterschiedliche Charaktere und wir überlegen gerade, wie die beiden ihre Freundschaft kitten können.

Liebe Grüße von Jade und Gwen :)
30.04.2021 | 12:00 Uhr
Hui, das hat gesessen. Armer John (und Sherlock), hoffentlich kriegt der treudoofe Pinguin sich wieder ein, aber Recht hat er. Ich finds schön, wie ihr es schafft die Charaktere von den beiden zu zeigen, auch wenn das eine andere Situation ist, als bei BBC und die beiden sich nichtmal richtig streiten können. Die Zwei tun einem schon ziemlich leid. Macht weiter so!
LG KittyMT

Antwort von Lieutenant Dawn am 06.05.2021 | 11:08 Uhr
Hi KittyMT, danke für dein Review und dein Lob! Wir fanden die beiden Charaktere einfach bei BBC etwas nahbarer (jedenfalls ich, Gwen) und daher wollten wir die adaptieren. Der Reiz ist für uns hierbei, dass sie sich nur durch wirklich geschriebene Sachen unterhalten können, Gestik und Mimik fällt da (leider) raus und macht es, finde ich, spannender.

Liebe Grüße von Jade und Gwen
Niemand (anonymer Benutzer)
25.04.2021 | 16:48 Uhr
Hallo,
Ja, das ist meiner Meinung nach eindeutig Sherlock. Diese Art passt einfach.
Dass er schreibt, der Anruf Johns Mutter wäre schon okay, aber dennoch sagt, dass das mitnichten nochmal passieren soll.
Wie er begeistert über das Deduzieren schreibt.
Sein Vorschlag für John gegen PTBS.
Dass er schreibt, Krieg langweile ihn auf Dauer, während John selbst im Krieg steckt, sein Leben riskiert und vielleicht PTBS kriegt.
Sein Ablenkungsvorschlag mit dem Buch. Ich bezweifle ja, dass John besonders angetan davon sein wird.
Dass er schreibt, er habe keine Lust über Belangloses zu schreiben und deswegen nur einen kurzen Brief schreibt.
Ja, das alles kann ich mir bei Sherlock nur zu gut vorstellen.
Aber, auch wenn das erstmal weder sonderlich hilfreich noch nett klingt, merkt man, er versucht auf seine Art zu helfen.
Der Brief ist sehr unterhaltsam.
LG Niemand

Antwort von Lieutenant Dawn am 06.05.2021 | 11:15 Uhr
Hi Niemand, erstmal entschuldige bitte unsere spätere Antwort. Sherlock ist eben der lebende Empath - nicht :D. Er kann nicht aus seiner Haut, jedenfalls nicht sehr einfach und nur sehr durch die Blume. Schön, dass das aber durchgekommen ist. Dieser Konflikt zwischen den beiden musste ja irgendwann kommen, mal sehen, wie schnell das beigelegt werden kann. Wir freuen uns, dass du unsere Idee der Charaktere nachvollziehen kannst.

Liebe Grüße von Jade und Gwen
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast